Bitcoin kaufen für 40 Mrd. Dollar: Pushen die US-Corona-Hilfen BTC zum neuen Allzeithoch?

In den kommenden Tagen erhalten Amerikaner als Teil des $1.9-Billionen-Hilfspakets von US-Präsident Biden insgesamt $380 Milliarden an Konjunkturschecks.

Der Investmentbank Mizuho Securities zufolge könnten infolge Milliarden Dollar zum Kauf von Bitcoin verwendet werden, wenn die Amerikaner die Schecks erhalten. Steht Bitcoin also kurz vor einem neuen Allzeithoch?

Anzeige
riobet

Marktkapitalisierung könnte um bis zu 3% wachsen

Wie Yahoo! Finance berichtet, hat Mizuho 235 Personen mit einem Haushaltseinkommen von weniger als 150.000 Dollar zu ihren Absichten befragt. Das Ergebnis: Fast zwei von fünf Empfängern wollen mit einem Teil ihrer Stimulus-Schecks Bitcoin kaufen. BTC wird gegenüber Aktien eindeutig bevorzugt, berichtet Mizuho.

Demnach planen die Befragten, 10% der 380 Milliarden Dollar Fördergelder (38 Milliarden Dollar) für den Kauf von Bitcoin und Aktien zu verwenden – 22,8 Milliarden Dollar davon sollen allein auf Bitcoin entfallen.

Bullisher Fakt: Rund 90% der amerikanischen Haushalte steht laut CNN ein solcher Stimulus-Scheck in Höhe von über 1.400 Dollar zu. Ein Paar mit zwei Kindern hat unter Umständen sogar Anspruch auf bis zu 5.600 Dollar.

Mizuho-Geschäftsführer Dan Dolev zu den Ergebnissen:

„Die Studie prognostiziert, dass Bitcoin 60% der gesamten zusätzlichen Investitionsausgaben ausmachen wird. Wir kalkulieren, dass dies den aktuellen Marktwert von Bitcoin von 1,1 Billionen Dollar um 2-3% erhöhen könnte.“

Die Antworten der Umfrage decken sich mit dem Investitionsverhalten der Bürger, als die letzten Schecks ausgegeben wurden. 2020 kam es auf der Krypto-Börse Coinbase zu einem massiven Anstieg der Einlagen in Höhe von 1.200 US-Dollar. Das entspricht genau dem Betrag, den US-Bürger als Corona-Unterstützung erhalten haben.

Ein Teil der Finanzspritze könnte seinen Weg auch in den Aktienmarkt finden, erklärt Investment-Bank Goldman Sachs. David Kostin, Chefstratege für US-Aktien bei Goldman Sachs, kommentiert:

„Wir erwarten, dass die Haushalte in diesem Jahr die größte Quelle der Aktiennachfrage sein werden. Wir heben unsere Prognose für die Nettokapitalnachfrage der Haushalte von 100 Mrd. $ auf 350 Mrd. $ an, was ein schnelleres Wirtschaftswachstum und höhere Zinssätze widerspiegelt, als wir zuvor angenommen hatten, sowie zusätzliche Konjunkturzahlungen an Privatpersonen und eine erhöhte Aktivität der Kleinanleger Anfang 2021.“

Bitcoin erwartet somit in den nächsten Tagen womöglich entsprechender Kaufdruck.

Zuletzt aktualisiert am 17. März 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.