Institutionelle Investoren geben Bitcoin auf – und kaufen stattdessen Altcoins: neuer Bericht

Institutionelle Investoren geben Bitcoin auf – und kaufen stattdessen Altcoins neuer Bericht
Bild von Bastian Riccardi auf Pixabay

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Institutionelle Anleger haben seit einiger Zeit verstärkt auf Bitcoin gesetzt. Selbst große Banken wie Morgan Stanley haben Fonds aufgelegt, mit denen sie ihren Kunden ein Engagement im Kryptomarkt ermöglichen. Bitcoin ist seit langem die erste Wahl für institutionelle Anleger, da es eine überdurchschnittliche Performance aufweist. Die Gezeiten scheinen sich jedoch zu ändern, da das große Geld seine Aufmerksamkeit immer mehr auf Altcoins richtet.

Bitcoin verliert an Fahrt

Ein neuer Bericht von CryptoCompare zeigt: Das institutionelle Interesse an Bitcoin ist im November deutlich zurückgegangen. Das verwaltete Bitcoin-Vermögen (AUM) hat einen Rückschlag erlitten, da das digitale Asset Verluste verzeichnet hat, die seit Juli nicht mehr aufgetreten sind. Dies macht den November zu einem der größten Rückzugsmonate des Jahres 2021. Die gesamten BTC-AUM fielen in diesem Monat um 9,5% auf 48 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Dieser Rückgang zeigt das mangelnde Interesse von institutionellen Anlegern, die in diesem Jahr überwiegend eine optimistische Haltung gegenüber BTC eingenommen haben. Für Bitcoin brachte der November eine schreckliche Wendung, da der Preis zusammen mit dem Interesse zusammengebrochen war. Nachdem er ein Allzeithoch von 69.000 Dollar erreicht hatte, musste Bitcoin große Verluste hinnehmen, die seinen Preis auf unter 55.000 Dollar sinken ließen.

Das mangelnde Interesse des großen Geldes an Bitcoin hat sich auch negativ auf die gesamten Krypto-AUM ausgewirkt. Dem Bericht zufolge ist das Gesamtvolumen der digitalen Vermögenswerte in diesem Monat um 5,5% auf 70 Mrd. USD gesunken.

Die Trading-Zahlen für Bitcoin sind im November ebenfalls stark gesunken. Bitcoin-Fonds in der gesamten Branche verzeichneten in unterschiedlichem Maße rückläufige Zahlen, wobei der Grayscale Bitcoin Trust den größten Rückgang auf dem Markt hinnehmen musste. Das tägliche Volumen des Trusts sank um 25% auf 289 Mio. USD, während der Anteil des Trust-Produktvolumens von 63% im Vormonat auf 51% im November zurückging.

Altcoins fangen die Flaute auf

Während BTC unter dem geringen Interesse zu leiden hatte, schienen institutionelle Anleger einen neuen Favoriten auf dem Markt gefunden zu haben: Altcoins. Kryptowährungen, die nicht Bitcoin sind, werden als Altcoins bezeichnet. Und auf diesen blühenden Markt hat das große Geld seine Aufmerksamkeit gerichtet.

Die Trading-Volumina sind auf dem gesamten Markt stark eingebrochen, da der Markt so wackelig war. Zusammen mit Bitcoin ist das Trading-Volumen für alle digitalen Vermögenswerte um 13% auf durchschnittlich 732 Millionen Dollar pro Tag gesunken. Obwohl die Trading-Volumina für alle Kryptoanlagen zurückgingen, konnten die Altcoins ihre Dynamik beibehalten und den Anlegern die größten Gewinne sichern.

Die AUM von Ethereum stiegen im November um 5,4% auf insgesamt 16,6 Mrd. Dollar. Andere Altcoins standen dem in nichts nach: Litecoin und Solana verzeichneten ebenfalls große Zuwächse in diesem Monat. Grayscales LTCN, ein Litecoin-basiertes Produkt, verzeichnete eine Rendite von 14,9%, während 21Shares ASOL, ein Solana-basiertes Produkt, im gleichen Zeitraum 22% zulegen konnte.

Jetzt SOL bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

siebzehn − 5 =