Mining mal anders: Dieses Elektroauto soll Dogecoin und Bitcoin minen – während es parkt

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Gerade wurde bekannt, dass Tesla sich offenbar mit Bitcoin-Solar-Mining beschäftigt – und gleichzeitig hat nun der kanadische Entwickler Daymak das weltweit erste Elektroauto angekündigt, das speziell für das Mining von Kryptowährungen geschaffen wurde.

Kryptowährungen schürfen, während das Auto parkt – klingt lukrativ? Das dachte sich offenbar auch Daymak, ein in Toronto ansässiger Autohersteller: Wie das Unternehmen gestern angekündigt hat, arbeitet es derzeit am „Spiritus“ – dem ersten Auto, das entworfen wurde, um Kryptowährungen wie Bitcoin, Dogecoin (hier kannst du DOGE kaufen) und andere zu minen. Im parkenden Zustand. Es wäre ein beispielloser Meilenstein in der rasanten Entwicklung der Blockchain-Technologien.

Anzeige
Fairspin Banner

Jedes Spiritus-Fahrzeug wird ein Node auf der Blockchain sein und sowohl den Daymak Nebula Miner als auch den Nebula Wallet enthalten. Durch die Daymak Nebula-Technologie ist der Spiritus mit Mining-Hardware und einer entsprechenden Benutzeroberfläche ausgestattet. Die Spiritus-Fahrzeuge sind laut Hersteller emissionsfrei und enthalten eine Solarladefunktion – was sie in umweltfreundliche Krypto-Mining-Nodes verwandelt. Ähnlich dem, was Elon Musk mit Tesla und Bitcoin womöglich plant.

Sind Krypto-Autos die Zukunft?

Jedes Fahrzeug wird dabei mit einer „branchenführenden GPU im Mining-Preis-Gewinn-Verhältnis“ und einer Wallet-App ausgestattet sein, die Staking-Funktionen für Fahrer bietet. Unterstützt werden sollen unter anderem die Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Dogecoin, Cardano.

Auch Daymak selbst unterstützt Kryptowährungen und akzeptiert Vorbestellungen in verschiedenen Coins, darunter Bitcoin (BTC), Dogecoin (DOGE), Ethereum (ETH) und Cardano (ADA). Leasing-Zahlungen möchte Daymak durch Kooperationen mit verschiedenen Krypto-Börsen ermöglichen.

Aldo Baiocchi, Präsident von Daymak, über das Krypto-Elektroauto:

„Das Spiritus-Auto ist für diejenigen, die mehr im Leben wollen. […] Wir stellen uns eine Zukunft vor, in der Ihre Autobahnmaut, Ihr Parken und Ihre Drive-Thru-Bestellung direkt on the fly mit Krypto bezahlt werden. Ihre Online-Rechnungen und Ihre Bankgeschäfte können über dieselbe Software-Plattform abgewickelt werden, die in Krypto bezahlt wird. Und während die meisten Fahrzeuge an Wert verlieren, während sie in Ihrer Garage stehen, wird der Nebula Miner Ihnen Geld einbringen, während Ihr Spiritus geparkt ist. Die möglichen Anwendungen sind grenzenlos.“

Daymak möchte das Krypto-E-Auto 2023 veröffentlichen. Dem Unternehmen zufolge sei die Krypto-Mainstream-Adaption bis dahin ausreichend genug vorangeschritten, damit das Konzept tragfähig sein kann.

„Bis dahin wird jeder mit Krypto bezahlen, und wir bauen diese Autos mit diesem Gedanken im Hinterkopf.“

Vorbestellt werden kann der „Spiritus“ auf der offiziellen Homepage des Herstellers.

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2021

Tamadoge ICO am 27.09.2022 bei OKX!

  • Jetzt bei OKX für Tamadoge Launch voranmelden
  • Beste Play2Earn Krypto mit Meme Coin Kultfaktor
  • Bester neuer Token 2022 – ICO am 27.09. nicht verpassen!
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

eins × 4 =