5.400% Rendite! Dieser Coin könnte seinen Preis noch verhundertfachen

Luckyblock chart (1)

Die neue Kryptowährung Lucky Block Coin (LBLOCK) wagt sich an einen milliardenschweren Markt: den für Glücksspiel. Regelmäßig werden hier Rekordsummen umgesetzt: Weltweit sind es rund 290 Milliarden Euro pro Jahr, in Deutschland mehr als 44 Milliarden Euro. Ein bedeutender Anteil des Volumens entfällt allerdings auf unregulierte Anbieter – darunter private Sportwetten und Online-Casino-Spiele.

Viele sind unseriös und betrügerisch, operieren im illegalen Bereich – zum Leidwesen der Teilnehmer, wie etwa Jan Kleibrink vom Handelsblatt Research Institute gegenüber Deutschlandfunk.de kommentiert: „Wir sehen heute, das haben Meinungsumfragen unter Spielern gezeigt, dass es ein großes Bedürfnis gibt, dass man sich im legalen Bereich aufhält. Dass viele Spieler, die jetzt gerade im illegalen Onlineangebot spielen, das auch teilweise gar nicht wissen, dass es nicht legal ist, was sie da gerade spielen.“

Anzeige
riobet

Kurzum: Die Glücksspielbranche ist immer noch durchzogen von halbseidenen, mitunter auch betrügerischen Unternehmen. Mit Lucky Block soll sich das ändern: Die neue Kryptowährung möchte die Glücksspiel-Branche revolutionieren – mit einer weltweit verfügbaren Online-Lotterie auf Blockchain-Basis.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist Lucky Block?

Lucky Block Coin (LBLOCK) ist eine neue Krypto-Online-Lotterie. Ihr Ziel: eine weltweite, blockchainbasierte Online-Lotterie zu etablieren. Hierfür kombiniert das Projekt mehrere vielversprechende Elemente, darunter wohltätige Spenden (10% des Lotto-Jackpots sind für Charity reserviert), transparente Zahlungen und die Möglichkeit für Anleger, sich an der Entwicklung zu beteiligen. Außerdem versprochen werden höhere Gewinnchancen als bei herkömmlichen Anbietern und eine Dividendenzahlung für alle Lucky-Block-Inhaber – auch wenn kein Gewinnschein vorliegt. Das Motto der Kryptowährung lautet deshalb:

„Die einzige Lotterie, bei der jeder gewinnt!“

LuckyBlock-CEO Scott Ryder erläutert:

„Wenn Sie in LuckyBlock investieren, besitzen Sie im Grunde einen Anteil an der Lotterie. Das bedeutet, dass jedes Mal, wenn ein Jackpot geknackt wird, ein bestimmter Prozentsatz dieses Jackpots an den Investor zurückgegeben wird – entsprechend der Höhe seines Anteils.“

Token-Inhaber können offiziellen Angaben zufolge mit einer jährlichen Dividende von rund 25% rechnen, sofern die Hälfte der Community täglich für 5 Dollar Lose kauft. Das Team spricht von einer „soliden Anlagestrategie“.

Wie funktioniert Lucky Block?

Lotterien und Glücksspiele aller Art sind zwar enorm beliebt. Dennoch klagen zahlreiche Spieler darüber, den Anbietern nicht zu vertrauen. Viele Online-Lotterien werden mit Skepsis und Misstrauen betrachtet – beispielsweise wegen mangelnder Transparenz bei den Zahlungen, unseriösem Auftreten oder irreführender Werbung.

Auch darüber hinaus sind herkömmliche Lotterien von Problemen geplagt, die das Vertrauen der Verbraucher beschädigen, „einschließlich der Verteilung der Gelder, der Sicherheit, der Geschwindigkeit und der Liquidität der Auszahlungen an die Spieler“, so das Lucky-Block-Team.

Der populäre britische Lotteriebetreiber Camelot wurde zum Beispiel vor Kurzem von der zuständigen Aufsichtsbehörde überprüft. Dabei stellte sich heraus: Obwohl die Gewinne von Camelot zwischen 2009 und 2017 um 122% gestiegen sind, hat das Unternehmen im gleichen Zeitraum für gute Zwecke lediglich 2% mehr gespendet.

Und hierbei handelt es sich nur um ein Unternehmen von vielen. Lucky Block verfolgt mithilfe der Blockchain-Technologie einen anderen Ansatz. Denn: Bei Lucky Block Coin sind sämtliche Transaktionen öffentlich einsehbar – und für immer gespeichert. Das bedeutet: Jeder kann prüfen, wohin das Geld verteilt wird. Betrug oder unredliches Verhalten bleibt so nicht unbemerkt.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Lucky Block: Erste App kommt am 21. März

Auf diese Weise möchte LuckyBlock das Vertrauen zurückgewinnen, das zwischen Spielern und Glücksspielbetreibern verlorengegangen ist. Das Team erläutert:

„Unser Fokus liegt auf der Entwicklung von mehr Transparenz und Fairness im Glücksspiel und der Schaffung einer Lotterie, bei der jeder Spieler bessere Gewinnchancen hat, während sie gleichzeitig eine solide Investitionsstrategie für Token-Inhaber bietet und einen Beitrag zur Gemeinschaft leistet.“

Der Launch der Lucky-Block-Lotterie ist noch fürs erste Quartal 2022 geplant. Am 21. März soll die erste Lucky-Block-App erscheinen (iOS und Android), kurze Zeit später die erste Ziehung stattfinden.

Dann wird es LBLOCK-Inhabern möglich sein, mit ihren Token Tickets für die LuckyBlock-Lotterie zu kaufen. Jeder Gewinn wird, so verspricht es das Team, sofort ausgezahlt in LBLOCK. Die Coins kannst du dann behalten (und dich über die Dividenden freuen, die das mit sich bringt) – oder wieder in BNB tauschen und dann auszahlen lassen.

Lucky Block verspricht höhere Gewinnchancen

Für viele Spieler interessant sein dürfte auch: Die Entwickler versprechen bei Lucky Block deutlich höhere Gewinnchancen als bei gewöhnlichen Lotterien. Doch wie kann das funktionieren?

Dem Whitepaper zufolge ist der Betrieb einer Lotterie normalerweise mit hohen Fixkosten verbunden. Die schmälern Gewinnbildung und Auszahlung.

Senkt eine Lotterie hingegen ihre Kosten, kann das Kapital für die Gewinnausschüttung und Weiterentwicklung genutzt werden – und davon profitieren die Teilnehmer. Da Lucky Block Coin die z.B. von Ethereum bekannten Smart Contracts nutzt und sämtliche Prozesse rein digital abwickelt, entfällt ein Großteil der Kosten, die ein normaler Lotterie-Betrieb (etwa für Räumlichkeiten oder Personal) aufwenden muss.

Das Lucky-Block-Team garantiert:

„Mit dem Smart Contract wird das Verhältnis zwischen Gewinnsumme und Spieler weitaus größer sein als bei jeder anderen Lotterie, die wir bisher gesehen haben.“

Um Spielern außerdem höhere Gewinnchancen zu bieten, wird Lucky Block dem Team zufolge die Ziehungszeiten verkürzen und mehrere Ziehungen pro Tag stattfinden lassen. Zudem sollen Inhaber von LBLOCK-Token wie erwähnt auch Anspruch auf einen Anteil an jedem Jackpot-Gewinn erhalten.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Lucky Block: Kursverlauf & Preisexplosion, Rekordsumme im Lotterie-Pool

Lucky Block Coin demonstriert bereits seit dem Launch Ende Januar enorme Stärke: So konnte das Asset innerhalb weniger Tage mehrere Allzeithochs markieren, zudem immer höhere Etappenziele setzen.

Auch innerhalb der letzten 24 Stunden ist LBLOCK gestiegen: Kaufdruck trieb den Coin von den gestrigen Tiefstständen bei 0,00711 Dollar auf bis zu 0,008383 Dollar – ein Plus von mehr als 17%, zudem ein neues Allzeithoch für Lucky Block.

LBLOCK-Tageschart. Bild: Coinmarketcap.com

Derzeit tradet Lucky Block Coin auch nur knapp unter den Höchstständen: 1 LBLOCK kostet auf der dezentralen Börse Pancakeswap aktuell 0,008365 Dollar. Wer also bereits im Vorverkauf investiert und LBLOCK für 0,00015 Dollar gekauft hat, kommt gegenwärtig auf einen ROI (Return On Investment) von mehr als 5.476%.

Innerhalb der letzten 7 Tage weist LBLOCK ebenfalls eine starke Performance aus, war zum Beispiel gerade der erfolgreichste Coin auf der Binance Smart Chain:

Zusätzlich zum Kurs zeigt sich die Popularität des Coins auch am rasant wachsenden Lotterie-Pool: Der kam gestern noch auf 5,3 Millionen Dollar – heute sind es bereits 6 Millionen Dollar. 700.000 Dollar in 24 Stunden – das findet auch der offizielle Twitter-Account des Projekts „aufregend“:

„Schauen Sie sich unseren Lotteriepool an! 🔥

Über 6 Millionen Dollar 🚀

Über 700.000 Dollar sind erst gestern hinzugekommen! Wie aufregend 🤩

Wie kann man Lucky Block kaufen? Unsere Anleitung

Da Lucky Block erst seit wenigen Wochen auf dem freien Markt getradet wird, ist der Coin nur an einer kleinen Auswahl von Krypto-Börsen erhältlich, darunter Pancakeswap und die zentralisierte Börse LBank. Weitere sollen folgen. Dem Team nach ist ein Listing auf FTX.com und Crypto.com geplant, außerdem die Notierung auf der weltgrößten Krypto-Börse Binance. Lucky-Block-CEO Scott Ryder bestätigt:

„Wir gehen davon aus, dass unsere FTX- und Crypto.com-Listings recht bald unterzeichnet werden, und das ist nicht zuletzt auf die Stärke unseres Angebots in Bezug auf das Produkt zurückzuführen, sondern auch auf die reibungslose Einführung durch mein Team.“

Nichtsdestotrotz kannst du Lucky Block Coin auch jetzt schon kaufen – wie, erkläre ich dir in folgender Anleitung.

Schritt 1: ausführlich informieren – z.B. auf Reddit, Twitter oder im Whitepaper

Der erste Schritt sollte immer sein, sich ausführlich über die jeweilige Kryptowährung zu informieren. Hier bieten sich soziale Medien an, etwa Twitter, Telegram oder das Online-Forum Reddit. Auch das sogenannte Whitepaper einer Kryptowährung kann dabei helfen, sich einen Eindruck über ein Projekt zu verschaffen. Darin erläutern die Entwickler das Konzept, stellen ihre Vision vor. Jede ernstzunehmende Kryptowährung besitzt ein solches, über eine Google-Suche ist es meist leicht zu finden. Dieser Beitrag stellt keine Finanzberatung dar. Informiere dich immer ausführlich selbst. Erst wenn du dich umfassend anhand verschiedener Quellen über einen Coin informiert hast, solltest du dich für oder gegen eine Investition entscheiden.

Schritt 2: Krypto-Wallet MetaMask installieren

Solltest du dich für den Kauf entscheiden, erkläre ich dir nun, wie das geht. Zunächst musst du deinen Krypto-Wallet mit der Krypto-Börse Pancakeswap verbinden. Bei einem Wallet handelt es sich um eine Art digitale Geldbörse, mit denen du deine Luckyblock-Coins (oder andere Kryptowährungen) sicher aufbewahren kannst. Wie das im Detail funktioniert, erkläre ich am Beispiel des beliebten Krypto-Wallets Metamask.

MetaMask in zwei Varianten verfügbar: über eine mobile App oder eine Webbrowser-Erweiterung. In dieser Anleitung erkläre ich dir zwar, wie du MetaMask über deinen Browser einrichtest. Der Vorgang unterscheidet sich von der Einrichtung auf iOS oder Android aber nicht wesentlich.

Also, los geht’s: Der erste Schritt besteht darin, die MetaMask-Website zu besuchen und auf die Schaltfläche „Download now“ zu klicken. Daraufhin wirst du gefragt, in welchem Webbrowser du MetaMask installieren möchtest.

Chrome oder Firefox dürften für die meisten Nutzer die erste Wahl sein, es werden allerdings auch die Browser Brave und Edge unterstützt. Für diese Anleitung habe ich Chrome verwendet.

Klicke also auf „Install MetaMask for Chrome“, wenn du auch Chrome verwendest. Verwendest du Firefox, steht dort entsprechend „Install MetaMask for Firefox“.

Sobald du die MetaMask-Erweiterung im Webbrowser deiner Wahl installiert hast: Klicke auf das Icon für die Erweiterung, falls sie sich nicht automatisch öffnet (rechts oben im Browser). Klicke dann auf den Button „Create a Wallet“ (Wallet erstellen) klicken.

Schritt 3: Ein Passwort erstellen

Im nächsten Schritt wirst du nun gebeten, ein Passwort zu erstellen. Hier gilt, wie bei allen anderen Passwörtern auch: Je länger und komplizierter du es machst, desto sicherer ist es auch. Verwende am besten mindestens 12 Stellen und kombiniere Groß- und Kleinbuchstaben mit Zahlen und anderen unterstützten Zeichen (etwa $(%)!).

Schritt 4: Notiere die Wiederherstellungsphrase und bewahre sie sicher auf

Diesen Schritt darfst du keinesfalls übergehen – er zählt zu den wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen überhaupt. MetaMask zeigt dir jetzt die sogenannte Sicherungsphrase an (auch Seedphrase oder Seed Phrase genannt).

Dabei handelt es sich um eine einzigartige Folge von 12 verschiedenen Wörtern. Das Besondere daran: Du kannst damit den kompletten Inhalt deines Wallets wiederherstellen – also auch sämtliche Coins, die sich darin befinden. Die Sicherungsphrase ist wie der Generalschlüssel zum Krypto-Vermögen, das sich in deinem Wallet befindet.

Das bedeutet allerdings auch: Gelangen Dritte an diese 12 Wörter, können sie deinen Wallet leerräumen. Wichtig ist deshalb, die Sicherungsphrase so aufzubewahren, dass nur du Zugriff darauf hast.

Wichtig: Gib diese 12-Wörter-MetaMask-Wiederherstellungsphrase NIEMALS an jemand anderen weiter.

Schritt 5: Verbinde den Wallet mit dem BSC-Netzwerk

Wie rechts oben auf dem Bildschirmfoto zu sehen: MetaMask ist standardmäßig mit dem Ethereum-Netzwerk verbunden. Das ist normal, denn bei der Ersteinrichtung von MetaMask steht zunächst nur das Ethereum-Netzwerk zur Verfügung. Nun ergänzen wir MetaMask um das Binance-Smart-Chain-Netzwerk.

Das geht ganz einfach, indem du rechts oben auf „Ethereum Mainnet“ klickst, dann auf „Netzwerk hinzufügen“. Nun verlangt MetaMask lediglich noch einige Daten, um sich korrekt verbinden zu können. Welche das sind, habe ich hier von der offiziellen Binance-Website zusammengetragen:

Network Name: Smart Chain
New RPC URL: https://bsc-dataseed.binance.org/
Chain ID: 56
Symbol: BNB
Block Explorer URL: https://bscscan.com

Klicke danach auf den Button mit der Aufschrift „Speichern“.

Schritt 6: Lucky Block in MetaMask importieren

Fast geschafft! Du bist nun bereits mit dem BSc-Netzwerk verbunden. Jetzt muss lediglich noch der Lucky Block Token in MetaMask importiert werden – und schon kannst du Lucky Block per MetaMask kaufen und aufbewahren.

Stelle hierfür zunächst sicher, dass du auch korrekt mit dem BSc-Netzwerk verbunden bist. Wenn ja, sollte dort, wo zuvor „Ethereum-Netzwerk“ stand, jetzt „Smart Chain“ stehen (siehe Bildschirmfoto unten).

Klicke dann auf die Schaltfläche „Token importieren“. In das Feld „Token-Vertragsadresse“ muss nun die Lucky-Block-Vertragsadresse. Dadurch kann MetaMask den Coin eindeutig identifizieren. Die Lucky-Block-Vertragsadresse lautet: 0x2cD96e8C3FF6b5E01169F6E3b61D28204E7810Bb

Sicherheitshalber sollte die obige Vertragsadresse immer selbst überprüft werden, etwa über die offizielle Telegram-Gruppe des Projekts. Hast du die korrekte Adresse eingefügt, füllt MetaMask die bislang leeren Felder automatisch aus. Die Eingabefelder sollten dann wie auf dieser Abbildung aussehen:

Klicke danach auf „Add Custom Token“ und du hast auch diesen Schritt abgeschlossen.

Schritt 7: Lucky Block Coin kaufen oder ansehen

Hast du bereits Lucky Block Token gekauft (etwa während der Vorverkaufsphase oder auf Pancakeswap), kannst du nun deinen Kontostand einsehen oder Token versenden.

Solltest du aber noch keine Lucky Block Token gekauft haben, zeige ich dir, wie das mit deinem neu eingerichteten Wallet geht. Hierfür müssen wir den Wallet zunächst mit der Krypto-Börse Pancakeswap verbinden.

Das geht ohne großen Aufwand mit wenigen Klicks. Besuche zunächst die Pancakeswap-Website mit demselben Webbrowser, auf dem du gerade MetaMask installiert hast. Dort siehst du rechts oben gleich den Button „Connect Wallet“ (Wallet verbinden). Klicke darauf und wähle „MetaMask“.

Die MetaMask-Erweiterung öffnet daraufhin ein kleines Fenster auf der rechten Seite des Bildschirms. In diesem bittet der Wallet dich darum, die Verbindung zu Pancakeswap zu genehmigen.

Hast du MetaMask mit Pancakeswap verbunden, kann’s losgehen: Klicke im rechten Bildbereich auf den Button „Traden“. Es erscheint die Oberfläche zum Traden. Darauf zu sehen: BNB ist automatisch als Kryptowährung ausgewählt, um den Trade zu bezahlen. Das ist auch korrekt so.

Allerdings muss die die Empfangswährung von „CAKE“ in „Lucky Block“ geändert werden. Klicke hierfür auf CAKE und füge dort dann die Lucky Block-Vertragsadresse ein. Sie lautet: 0x2cD96e8C3FF6b5E01169F6E3b61D28204E7810Bb

Abschluss

Nun musst du lediglich noch angeben, wie viele Lucky Block-Token du kaufen möchtest. Tippe am besten einfach die Menge an BNB ein, die du für den Kauf ausgeben möchtest. Pancakeswap sagt dir dann automatisch, wie viele Lucky-Block-Token du dafür zum aktuellen Marktpreis bekommst.

Wichtig: Im Bildschirmfoto oben wird darauf hingewiesen, dass für diesen Trade „Insufficient BNB balance“ vorhanden ist. Auf deutsch: Es befindet sich nicht genug BNB im Wallet, um Lucky Block zu kaufen. Das liegt daran, dass unser Test-Wallet für diese Anleitung natürlich nicht mit Geldern befüllt wurde.

Im letzten Schritt musst du nun lediglich noch den Token-Swap (Tausch) bestätigen – und schon hast du Lucky Block Coin gekauft! Ist die Transaktion abgeschlossen, erhältst du eine Bestätigung – und direkt danach solltest du die Lucky Block-Token schon in deinem MetaMask-Wallet sehen.

Sollte Pancakeswap wider Erwarten eine Fehlermeldung ausgeben, dann höchstwahrscheinlich aus folgenden Gründen:

  • Du hast nicht genug BNB-Token im Wallet, um den Tausch in der gewünschten Menge zu finanzieren
  • Es ist nicht nicht genug BNB im Wallet, um für die Transaktionsgebühr aufzukommen
  • Du musst die Slippage Tolerance erhöhen (z.B. auf 1% – das geht ganz einfach in den Einstellungen)

Fazit: Sollte man in Lucky Block investieren?

Da es sich um eine recht neue Kryptowährung handelt, die ihren Use Case noch nicht unter Beweis gestellt hat und am Anfang ihrer Entwicklung steht, findet sich ein außergewöhnliches Risk/Reward-Verhältnis. Wer jetzt investiert, ist früh dran – und trägt folglich das größte Risiko, aber auch die potenziell größten Gewinne. Hält das Lucky-Block-Team, was es verspricht und es gelingt Lucky Block Coin, sich auf dem milliardenschweren Glücksspielmarkt zu etablieren, könnte das Asset tatsächlich explodieren und seinen Preis verhundertfachen.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Disclaimer: Ihre Investition kann im Wert sowohl steigen als auch fallen. Kryptowährungen sind in Deutschland nicht reguliert.

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

2 × fünf =