Bitcoin: Bereit für die Kurs-Explosion? Was Analysten jetzt erwarten

Bitcoin Bereit für die Kurs-Explosion? Was Analysten jetzt erwarten

Nach wochenlangem Seitwärtstrading ist es Bitcoin nun gelungen, über einen wichtigen Bereich zu steigen. Ist das bereits die Fortsetzung des Bull-Runs? Oder könnte Bitcoin erneut abstürzen?

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin steigt zweistellig

Wochenlang ist die Kryptowährung Nummer 1 auf der Stelle getreten, viele hatten sogar einen erneuten Absturz in den unteren 30.000-Dollar-Bereich oder darunter erwartet. Die Befürchtungen blieben aus – und nun demonstriert der Bitcoin seit einigen Tagen Stärke.

Anzeige
riobet

Fast 14% konnte BTC innerhalb der letzten 7 Tage zulegen, bezogen auf die vergangenen 24 Stunden sind es immerhin fast 2%. Bitcoin tradet gegenwärtig bei 42.466 Dollar und damit ein gutes Stück über seinem Tiefststand von 36.400 Dollar, auf dem der Coin sich noch letzte Woche befand.

Hat Bitcoin damit seinen Tiefpunkt erreicht? Geht es von hier aus wieder nach oben, hin zum Allzeithoch bei 68.789 Dollar? Oder handelt es sich lediglich um einen Fakeout, also einen Fake-Ausbruch, nach dem der Kurs wieder gen Süden sinkt?

Hierzu haben sich zwei beliebte Analysten geäußert. Beide sind zuversichtlich, dass es Bitcoin von hier aus gelingt, weiter zu steigen.

Justin Bennett beispielsweise ist sicher: Bitcoin könnte weiter steigen, wenn es gelingt, den Widerstand bei 42.000 Dollar zu überwinden.

„Wie ich kürzlich gesagt habe, müsste der Markt über 42.000 Dollar steigen, um 45.000 bis 46.000 Dollar freizulegen, gefolgt von dem Widerstandsbereich zwischen 50.000 und 53.000 Dollar.“

Da Bitcoin es nun geschafft hat, den Widerstand bei 42.000 Dollar zu durchbrechen und sich auf 42.500 Dollar zu bewegen, könnte BTC nun vor einer explosiven Rallye stehen, glaubt Bennett.

Top-On-Chain-Analyst: BTC-Wale kaufen wieder

Auch der vielzitierte On-Chain-Experte Will Clemente äußert sich bullish. In einer neuen Analyse kommentiert Clemente: Sogenannte Wale, also vermögende Investoren mit mehr als 1.000 BTC, würden derzeit wieder massiv Bitcoin kaufen.

Clemente:

„Nach einem mehrmonatigen Abwärtstrend steigen die Bestände der Wale weiter an. Ich beobachte in den nächsten ein bis zwei Wochen, ob dieser Trend anhält. Bis jetzt sieht es vielversprechend aus. Dies ist eine der wenigen Metriken auf der Chain, die uns einen Blick auf die Nachfrageseite der Gleichung ermöglicht.“

Der Analyst nennt auch das Preisniveau, das Bitcoin jetzt erreichen muss, um den Bull-Run fortzusetzen: 47.000 Dollar. Clemente zufolge habe BTC einen dreimonatigen Abwärtstrend durchbrochen, der bis in den November zurückreicht.

Ein wichtiger horizontaler Widerstand liege immer noch bei 40.700 Dollar. Der Preis müsse anfangen, darüber zu schließen – dann könnten 47.000 Dollar ins Auge gefasst werden.

Bloomberg sieht Bitcoin bei 100.000 Dollar

Die Analysten von Bloomberg äußern sich ebenfalls optimistisch, dass Bitcoin 100.000 Dollar erreichen wird. Im Februar-Bericht kommentiert Mike McGlone, Senior Commodity Strategist bei Bloomberg: Bitcoin sieht aktuell eher so aus, als hätte er einen Tiefpunkt erreicht – statt des Höhepunktes.

Zwar nennt der Bericht kein konkretes Datum, wann das Kursziel von 100.000 Dollar erreicht werden könnte. Dafür aber die Gründe, warum er das tun wird.

Darunter: die immer schneller steigende Nachfrage und das begrenzte Angebot. Außerdem verweisen die Analysten auf die zunehmende regulatorische Klarheit und den Umstand, dass die Vereinigten Staaten als Wachstumsmarkt für Kryptowährungen nach wie vor bestehen bleiben – im Gegensatz zu China, wo Bitcoin verboten wurde.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 7. Februar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

eins × vier =