Prachtkerl oder Meme-Witz? Shiba Inu bricht um 5% ein – doch Wale kaufen mehr

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Shiba Inu erschien erstmals im Jahr 2020 als Scherz-Coin auf der Bildfläche und zielte direkt auf den damaligen Platzhirsch Dogecoin ab. Die Scherzwährung vermarktete ihren Weg zur Position erfolgreich, konnte dabei auch Betrugsvorwürfe hinter sich lassen. Und mittlerweile kaufen vermögende Wale den Coin selbst nach anhaltenden Korrekturen.

Shiba Inu bricht um 5% ein

Bei Redaktionsschluss war SHIB zusammen mit DOGE und anderen Large-Cap-Kryptowährungen um 5% gefallen. Die globale Kryptowährungsmarktkapitalisierung hingegen befindet sich mit 1,94 Billionen Dollar wieder unter 2 Billionen Dollar.

Anzeige
SHIB/USD Preis bricht um 5% ein. Quelle: TradingView

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war SHIB einer der beliebtesten Coins auf Twitter. Den Daten von Cointrendz zufolge erhielt SHIB 2.320 Tweets.

Zum Launch waren die drei beliebtesten Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum und Solana. Es gab jeweils 15.069, 6.159 bzw. 2.482 Tweets über die Assets.

Shiba Inu ist wie andere Meme-Coins unterhaltsam zu traden und hat einige Leute in kurzer Zeit ziemlich reich gemacht. Doch ob Safemoon, Shiba Inu oder Dogecoin: Kritikern zufolge liegt unter der Oberfläche nicht viel Wert. Daher gilt bei diesen Token: Vorsicht beim Kauf.

Hat SHIB womöglich auch ein wenig von seiner Attraktivität verloren? Vielleicht. Es wird immer etwas schillernderes und opulenteres auftauchen. Der Markt für Meme-Coins ist voll von Möglichkeiten.

Die Fangemeinde von Shiba Inu ist zweifelsohne eine der größten in der Kryptowelt. Da scheint es nur eine Frage der Wahrnehmung, ob sich das ändern wird oder nicht.

 Wale kaufen mehr SHIB

Bullish für SHIB ist jedenfalls: Die Anzahl der aktiven Adressen auf der Wal-Tracking-Website WhaleStats ist um 88 % gestiegen. Das deutet darauf hin, dass Shiba Inu mehr Wale anzieht. Und das ist ein gutes Zeichen.

Die Aktivität der Wale nimmt zu. Quelle: Whalestats

Auf die erhöhte Aktivität kann jedoch auch eine größere Verkaufsaktivität folgen, die wiederum auf dem Preisverhalten des Tokens auf dem Markt basiert. Der von Hunden inspirierte Coin hat laut TradingView-Statistiken in den letzten vier Tagen fast 15 % seines Wertes verloren.

Shiba-Inu-Wale haben dennoch mehr gekauft. Die Dominanz des Coins hat zuvor nachgelassen, sodass der FTT-Token SHIB als größte Position unter den Walen des Ethereum-Netzwerks überholt hat.

Shiba Inu Wal-Bestände, Quelle: Whalestats

Die Shiba-Inu-Walbestände wurden jedoch kurz darauf um 300 Millionen Dollar aufgestockt, sodass sie mit 1,7 Mrd. Dollar an Wal-Adressbeständen wieder an erster Stelle stehen.

Die beträchtliche Kaufaktivität auf dem Markt führte nicht zu einem Anstieg der On-Chain-Daten.  Messgrößen wie Nettoströme und Netzwerkwachstum sind im Minus geblieben.

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

eins × 3 =