SafeMoon (SFM) Prognose 2024 ➡️ langfristig bis 2030

SafeMoon ist als Mischung von Memecoin Kryptowährung und Community Token seit längerem in den Top 100 Coins vertreten. Geht der Token wirklich „to the moon“? Was besagt die SafeMoon Prognose?

Unser Artikel betrachtet die Frage, was die Zukunft von SafeMoon bringen wird. Im Zuge unserer umfangreichen Analyse bedienen wir uns nicht nur der technischen Kursanalyse, wir berücksichtigen auch bevorstehende Meilensteine und fundamentale Daten des Projekts.

Dabei klären wir nicht nur, ob sich ein langfristiges Investment lohnt und welche Szenarien für SafeMoon am wahrscheinlichsten sind, wir liefern eine konkrete SafeMoon Preis Prognose für 2022, 2023, 2025 und 2030.

Safemoon logo Jetzt Kryptowährungen handeln

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kann hier direkt beim beliebten Anbieter eToro eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Aktueller SafeMoon Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 safemoon = eur 10:17 15.07.2024

SafeMoon Preis in der Historie: der Kursverlauf

SafeMoon logo Gleich werden wir uns näher mit den SafeMoon Prognosen für 2022, 2023 und die nächsten Jahre befassen. Zuvor ist es jedoch ratsam, dass wir einen näheren Blick auf die bisherige Kurshistorie von SafeMoon werfen. Dieser Blick wird uns ermöglichen, sowohl die Volatilität und die Kursschwankungen der Kryptowährung besser einschätzen und für die Zukunft akzeptieren zu können.

SafeMoon ist eine äußerst junge Kryptowährung, welche erst am 9. März 2021 als BEC-20-Token auf der Binance Smart Chain ausgegeben wurde – zu einem Ausgabepreis von 0,00000001 USD. Die Kryptowährung konnte durch geschicktes Social Media-Marketing zum Höhepunkt des Krypto-Booms im Mai 2021 auf ein Kursniveau von 0,00000982 USD bei einer  Marktkapitalisierung von über 5,7 Mrd. USD anwachsen. 

Im Mai folgte jedoch ein hoher Kurssturz und es ging für den SafeMoon Kurs abwärts auf weniger als 0.000015 USD Mitte September 2021. Nach längerem Seitwärtspendeln des SafeMoon Kurs konnte der Preis ab Mitte Oktober wieder etwas ansteigen auf über 0,00006 am 30. Oktober 2021. Danach ging es jedoch wieder rasch abwärts und aktuell pendelt der SafeMoon Kurs bei 0,000015 USD Ende 2021.

Diesen aktuellen SafeMoon Preis nehmen wir auch als Grundlage für unsere SafeMoon Preis Prognose 2022, 2023 und darüber hinaus.

SafeMoon Prognose vom 09.07.2024:

SafeMoon (SFM) steht aktuell bei einem Kurs von 0,00003257 US-Dollar und musste damit im Wochenvergleich einen leichten Verlust von -0,96% verbuchen. SafeMoon (SFM) entwickelte sich trotz der negativen Performance deutlich besser als der Gesamtmarkt, der im gleichen Zeitraum einen Rückgang von -8,7% verzeichnete.

Die relativ starke Performance ist vor allem auf Kursspekulationen und nicht auf fundamentale Veränderungen bei SFM zurückzuführen. Grundsätzlich gilt, dass SafeMoon (SFM) weiterhin ein sehr niedriges Handelsvolumen aufweist und die Betrachtung der Kursentwicklung nur wenig aussagekräftig ist.

Polkadot Prognose für die KW 28: Bei SafeMoon (SFM) sind auch in dieser Handelswoche starke Kursschwankungen wahrscheinlich. Die erwartete Volatilität geht größtenteils auf das niedrige Handelsvolumen zurück. Dieser Umstand sorgt dafür, dass schon kleine Positionsgrößen einen großen Einfluss auf den Kurs haben können.

Wie stark diese Schwankungen ausfallen können, zeigt ein Blick auf die Entwicklung der vergangenen sieben Tage. In diesem Zeitraum bewegte sich der SFM-Kurs zwischen einem Höchstwert von 0,00003286 US-Dollar und einem Tiefstwert von 0,00002932 US-Dollar.

Aufgrund dieser Kursschwankungen geht SafeMoon (SFM) weiterhin mit sehr hohen Risiken einher. Wegen des niedrigen Handelsvolumens kann es jederzeit zu starken Kursausschlägen in beide Richtungen kommen.

SafeMoon Prognose vom 24.06.2024:

SafeMoon (SFM) verlor in den letzten sieben Tagen -14,63% an Wert und steht jetzt bei einem Kurs von 0,00003135 US-Dollar. Der SafeMoon-Kurs schloss sich damit der negativen Entwicklung des Gesamtmarkts an und verzeichnete erneut starke Kursschwankungen.

Dabei stellten die Kursmarken von 0,00003717 und 0,00003007 die äußeren Enden des Handelsbereichs dar. Die hohe Volatilität lässt sich bei SFM weiterhin durch das geringe Handelsvolumen und die mangelnde Entwickleraktivität erklären.

Safemoon Prognose für die KW 26: Bei SafeMoon (SFM) wird es voraussichtlich auch in dieser Woche zu starken Kursschwankungen kommen. Da das SFM-Team zwar weiterhin am Projekt arbeitet, jedoch keine feste Roadmap veröffentlicht, geht SFM mit einem hohen Maß an Unsicherheit einher.

Gepaart mit einem geringen Handelsvolumen von etwa 40.000 US-Dollar pro Tag, ergibt sich eine volatile Prognose. Dabei sind sowohl deutliche Kursanstiege als auch extreme Verluste denkbar.

SafeMoon Prognose vom 10.06.2024:

SafeMoon (SFM) wird derzeit zu einem Kurs von 0,00004216 US-Dollar gehandelt und verlor damit in den letzten sieben Tagen -15,16% an Wert. Der SafeMoon-Kurs schloss sich damit der Entwicklung vieler kleinerer Kryptowährungen an.

Die Gründe für die schwache Performance finden sich hauptsächlich am Gesamtmarkt. Dort kam es nach den enttäuschenden US-Arbeitsmarktdaten zu einer breit angelegten Korrektur. Diese negative Entwicklung betraf auch SafeMoon (SFM) und schickte den Kurs auf Talfahrt.

Safemoon Prognose für die KW 24: Bei SafeMoon (SFM) sollte man sich auch in dieser Handelswoche auf starke Kursschwankungen einstellen. Die erwartete Volatilität ergibt sich dabei zum einen aus der unsicheren Lage am Gesamtmarkt und zum anderen aus dem geringen Handelsvolumen bei SafeMoon (SFM).

Diese Mischung sorgt dafür, dass es jederzeit zu erheblichen Kursschwankungen kommen kann. Aufgrund des niedrigen Tradingvolumens reichen bereits relativ kleine Ordergrößen aus, um den Kurs signifikant zu beeinflussen. Aufgrund dieses Umstands sind konkrete SafeMoon-Prognose nahezu unmöglich.

SafeMoon Prognose vom 27.05.2024:

SafeMoon (SFM) steht aktuell bei einem Kurs von 0,00004392 US-Dollar und verlor somit in den vergangenen sieben Tagen -6,52% an Wert. Der SFM-Kurs verzeichnete dabei wieder starke Schwankungen, die sich weiterhin durch die spekulative Natur des Projekts und das geringe Handelsvolumen erklären lassen.

Da SafeMoon (SFM) weiterhin keine klare Roadmap aufweist und das tägliche Handelsvolumen lediglich bei knapp 50.000 US-Dollar liegt, werden SFM-Token hauptsächlich für reine Kursspekulationen genutzt.

Safemoon Prognose für die KW 22: Die SafeMoon-Vorhersage fällt weiterhin volatil aus. Die vergangenen Wochen und Monate haben gezeigt, dass der SFM-Kurs innerhalb einer Woche meistens starken Schwankungen unterliegt. Dabei sind Kursbewegungen von +/- 10% innerhalb einer Woche keine Seltenheit.

Da das tägliche Handelsvolumen weiterhin niedrig ist, lassen sich kaum aussagekräftige Vorhersagen treffen. SafeMoon-Holder sollten sich daher weiterhin auf eine hohe Volatilität einstellen und beachten, dass die Kryptowährung mit hohen Risiken verbunden ist.

SafeMoon Prognose vom 13.05.2024:

SafeMoon (SFM) kann mit einem Plus von +6,32% auf eine positive Handelswoche zurückblicken. Nach dem deutlichen Kursanstieg werden SFM-Token derzeit zu einem Kurs von 0,00006784 US-Dollar gehandelt.

Wodurch das Kurswachstum genau ausgelöst wurde, ist aktuell noch nicht klar. Ein möglicher Erklärungsansatz besteht in der Einigung zwischen den SafeMoon-Entwicklern und einem Hacker, der SFM im Wert von 9 Mio. US-Dollar aus einem DeFi-Protokoll entwendet hatte. Die SFM-Developer einigten sich mit dem Hacker darauf, dass er 20% des Betrags als Bounty erhält und im Gegenzug die restlichen 80% zurückgibt.

Der Kursanstieg könnte aber auch auf das geringe Handelsvolumen zurückzuführen sein, da in diesem Fall bereits kleine Buy-Positionen ausreichen würden, um den Kurs nach oben zu bewegen.

Safemoon Prognose für die KW 20: Bei SafeMoon (SFM) sind auch in dieser Woche wieder starke Kursschwankungen wahrscheinlich. Die aktuelle SafeMoon-Vorhersage fällt somit volatil aus.

Die erwarteten Kursschwankungen ergeben sich weiterhin durch das geringe Handelsvolumen. Dieses liegt in einem Bereich von etwa 60.000 US-Dollar pro Tage, weswegen bereits Ordergrößen von etwa 5.000 US-Dollar einen erheblichen Einfluss auf den Kurs haben können.

Aufgrund dieses Umstands sind stichhaltige Prognosen kaum möglich. Einzig der Ausblick auf starke Kursschwankungen scheint bei SFM derzeit gewiss zu sein.

SafeMoon Prognose vom 15.04.2024:

SafeMoon (SFM) hat eine sehr negative Handelswoche hinter sich. Die Kryptowährung verlor im Wochenvergleich -39,68% an Wert und steht jetzt bei einem Kurs von 0,00006263 US-Dollar.

Der massive Wertverlust lässt sich zum einen durch ein pessimistisches Marktumfeld und zum anderen durch einen fehlenden Zukunftsplan für SafeMoon (SFM) erklären. Hinzu kommt, dass das Handelsvolumen mit etwa 150.000 US-Dollar pro Tag relativ niedrig ist und die Kryptowährung somit anfällig für Kursmanipulationen ist.

Safemoon Prognose für die KW 16: Bei SafeMoon (SFM) sind auch in dieser Handelswoche umfangreiche Kursschwankungen wahrscheinlich. Da die Kryptowährung weiterhin nur für Spekulationszwecke genutzt wird, kann es jederzeit zu starken Kursausschlägen kommen – dies gilt sowohl für die positive als auch die negative Richtung.

Mit Hilfe der technischen Analyse lassen sich derzeit Unterstützungs- und Widerstandslevel bei 0,00004815 und 0,00008849 US-Dollar erkennen. Diese weit auseinanderliegenden Marken zeigen, dass eine SafeMoon-Vorhersage fast unmöglich ist und unterstreichen das Risiko der Kryptowährung.

SafeMoon Prognose vom 02.04.2024:

Der SafeMoon-Kurs ist in der vergangenen Woche um über 100% gestiegen und steht somit bei einem Wert von 0,0001184 US-Dollar. Damit entwickelte sich die Kryptowährung deutlich besser als der Gesamtmarkt, der lediglich ein Plus von etwas mehr als 1,5% verzeichnen konnte.

Der Anstieg des SFM-Kurses ist jedoch mit Vorsicht zu betrachten, da es sich hierbei möglicherweise um eine Preismanipulation handeln könnte. Einige SFM-Holder haben in den vergangenen Tagen mitgeteilt, dass sie ihre SFM-Token an den Krypto-Börsen nicht verkaufen können und auch ein Blick in die Orderbücher zeigt, dass es kaum Kauf-Orders gibt.

Safemoon Prognose für die KW 14: Die SafeMoon-Prognose fällt trotz des starken Kursanstiegs extrem unsicher aus. Ein Blick auf den Chart zeigt, dass der SFM-Kurs eine sehr hohe Volatilität aufweist, weshalb die Kryptowährung weiterhin sehr riskant ist.

Dieses Risiko ergibt sich aus dem geringen Handelsvolumen von 100.000 US-Dollar pro Tag. Dadurch ist SafeMoon (SFM) anfällig für Preismanipulationen und somit nur für extrem risikofreudige Trader interessant.

Die obigen Umstände führen auch dazu, dass sich keine stichhaltigen Vorhersagen treffen lassen. Die starken Kursschwankungen scheinen derzeit die einzige Gewissheit bei SFM zu sein.

SafeMoon Prognose vom 18.03.2024:

Der SafeMoon-Kurs ist in der letzten Handelswoche um -22,87% gefallen und steht somit bei einem Wert von 0,00003851 US-Dollar. Damit konnte die Kryptowährung den positiven Trend der vorherigen Wochen nicht bestätigen und befindet sich jetzt erneut in einem Abwärtstrend.

Die herben Kursverluste lassen sich bei SFM durch Verkäufe im großen Stil erklären. Nachdem es zu Beginn des Monats März aufgrund der allgemeinen Marktrally zu einem starken Kursanstieg kam, entschieden sich jetzt viele SFM-Holder für einen Verkauf, da das Projekt weiterhin keinen überzeugenden Plan für die Zukunft aufweist.

Safemoon Prognose für die KW 12: Bei SafeMoon (SFM) sind auch in dieser Handelswoche starke Kursschwankungen wahrscheinlich. Wie die vergangenen Wochen gezeigt haben, ist es aufgrund des geringen Handelsvolumens und des hohen Risikos nahezu unmöglich, konkrete Vorhersagen für SFM zu treffen. Einzig starke Kursschwankungen scheinen derzeit eine Gewissheit zu sein.

Im Rahmen der Volatilität könnte es nach oben zu Kurssprüngen in Richtung der Marke von 0,00005000 US-Dollar kommen, während im Falle weiterer Verluste Kurse von unter 0,00003000 US-Dollar durchaus realistisch sind.

SafeMoon Prognose vom 04.03.2024:

Der SafeMoon-Kurs ist in der vergangenen Woche um sagenhafte +35,78% angestiegen und steht somit bei einem Wert von 0,00004472 US-Dollar. Die Kryptowährung konnte damit einen Aufwärtstrend etablieren und sich den Gewinnen des Gesamtmarkts anschließen.

Die starken Wertzuwächse lassen sich auch hauptsächlich durch die aktuelle Krypto-Rally erklären. Der starke Zufluss an Kapital sorgte deshalb auch bei SFM für einen deutlichen Kurssprung. Trotzdem gilt bei SFM weiterhin, dass das Handelsvolumen relativ niedrig ist und die Betrachtung der Kursentwicklung deshalb weiterhin nur wenig Aussagekraft besitzt.

Safemoon Prognose für die KW 10: Bei SafeMoon (SFM) wird es wahrscheinlich auch in dieser Woche zu massiven Kursschwankungen kommen. Diese Vorhersage basiert vor allem auf dem anhaltend niedrigen Handelsvolumen, wodurch schon eine kleine Anzahl an Trades für deutliche Kursausschläge sorgen kann.

Da SafeMoon (SFM) weiterhin keinen echten Zukunftsplan aufweist, geht das Projekt sowohl kurz- als auch langfristig mit massiven Risiken einher. Da es jederzeit zu signifikanten Kursverlusten kommen kann, ist die Kryptowährung wahrscheinlich nur für Krypto-Enthusiasten mit einer extrem hohen Risikofreude interessant.

SafeMoon Prognose vom 19.02.2024:

SafeMoon (SFM) musste in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von -5,67% verbuchen. Die Kryptowährung steht somit bei einem Kurs von 0,00003151 US-Dollar. Die letzten sieben Tage waren bei SafeMoon (SFM) erneut von starken Kursschwankungen geprägt.

Diese Volatilität ergibt sich vor allem aus dem geringfügigen Tradingvolumen von knapp 50.000 US-Dollar täglich. Dies sorgt dafür, dass nahezu jede Order ab 500 US-Dollar einen signifikanten Einfluss auf den Kurs hat und sich dieser nahezu beliebig bewegen lässt. Wegen dieses Umstands besitzt eine Analyse des Kurses auch nur eine geringe Aussagekraft.

Safemoon Prognose für die KW 8: Bei SafeMoon (SFM) wird es in den nächsten Tagen wahrscheinlich erneut zu massiven Kursschwankungen kommen. Diese Kursschwankungen lassen sich weiterhin durch das niedrige Handelsvolumen erklären.

Daher kann es zu jedem Zeitpunkt zu deutlichen Kursausschlägen in jeglicher Richtung kommen. Da SafeMoon (SFM) nach den Skandalen der Vergangenheit keine wirkliche Roadmap mehr aufweist, ist es ausschließlich für Kursspekulationen geeignet. Diese Spekulationen gehen mit einem sehr hohen Risiko einher und können zu erheblichen Verlusten führen.

SafeMoon Prognose vom 05.02.2024:

SafeMoon (SFM) musste in den letzten sieben Tagen einen Verlust von -0,67% verbuchen. Nach dieser Entwicklung werden SFM-Token aktuell zu einem Preis von 0,0000364 US-Dollar gehandelt. Während sich in der letzten Woche der gesamte Krypto-Sektor erholte, kam es bei SafeMoon (SFM) zu weiteren Verlusten.

Hinzu kam, dass das tägliche Handelsvolumen erneut bei etwa 40.000 US-Dollar lag. Dies zeigt, dass das Interesse an SafeMoon (SFM) nach den Skandalen weiterhin nahezu vernachlässigbar ist.

Safemoon Prognose für die KW 6: Das geringe Tradingvolumen führt dazu, dass bereits Ordergrößen im mittleren Bereich den Kurs signifikant beeinflussen können. Daher ist derzeit keine aussagekräftige SafeMoon-Prognose möglich.

SafeMoon-Holder sollten sich also weiterhin auf erhebliche Kursschwankungen einstellen. Dabei kann es sowohl zu Kursausschlägen nach oben, aber auch nach unten kommen. Aufgrund der aktuellen Situation zählt SFM zur Kategorie der hochriskanten Kryptowährungen. Die SFM-Coins sind also lediglich für Anleger mit einer sehr hohen Risikobereitschaft geeignet.

SafeMoon Prognose vom 22.01.2024:

SafeMoon (SFM) verlor in der vergangenen Handelswoche -4,97% an Wert und steht somit bei einem Kurs von 0,00003752 US-Dollar. SafeMoon (SFM) entwickelte sich damit im Einklang mit dem restlichen Kryptomarkt und konnte erneut keine Aufwärtsbewegung starten.

Da SafeMoon (SFM) weiterhin ein niedriges Handelsvolumen von etwa 40.000 US-Dollar pro Tag aufweist, besitzt die Betrachtung der Performance nur eine sehr geringe Aussagekraft, da der Kurs bereits mit kleinen Positionen in jegliche Richtung gelenkt werden kann.

Safemoon Prognose für die KW 4: Bei SafeMoon (SFM) sind auch in dieser Handelswoche starke Kursschwankungen wahrscheinlich. Diese Kursausschläge ergeben sich weiterhin durch das geringe Tradingvolumen, da schon kleine bis mittelgroße Positionen einen erheblichen Einfluss auf den SFM-Kurs haben.

Da auch der langfristige Ausblick für SafeMoon (SFM) negativ ist, geht das Projekt mit erheblichen Risiken einher. Somit ist SafeMoon (SFM) ausschließlich für reine Kursspekulationen geeignet. Aussagekräftige Vorhersagen sind aufgrund der minimalen Datenlage fast unmöglich, so dass auch die Betrachtung von Support- und Resistance-Levels nicht sinnvoll ist.

SafeMoon Prognose vom 08.01.2024:

Der SafeMoon-Kurs entwickelte sich in der vergangenen Handelswoche negativ und musste einen Verlust von -15,72% verbuchen. Nach dem erneuten Kursverfall wird die Kryptowährung aktuell zu einem Kurs von 0,00004072 US-Dollar gehandelt.

Die Betrachtung der Kursentwicklung ist jedoch kaum aussagekräftig, da sich das tägliche Handelsvolumen in einem Bereich von knapp 40.000 US-Dollar bewegt. Das niedrige Volumen zeigt, dass kaum noch Interesse an dem Projekt herrscht und es hauptsächlich für reine Kursspekulationen genutzt wird.

Safemoon Prognose für die KW 2: Die SafeMoon-Prognose fällt daher weiterhin extrem volatil aus. Ein niedriges Handelsvolumen sorgt grundsätzlich dafür, dass schon kleine bis mittlere Positionsgrößen einen erheblichen Einfluss auf den SFM-Preis nehmen können. Deshalb sind jederzeit starke Kursanstiege, aber auch Kursverfälle möglich.

Das geringe Tradingvolumen sorgt zudem dafür, dass sich aus der technischen Analyse im Grunde keine aussagekräftigen Kursziele ableiten lassen. SafeMoon (SFM) ist damit weiterhin eine hochriskante Kryptowährung, die nur für extrem risikofreudige Trader interessant sein könnte.

SafeMoon Prognose vom 18.12.2023:

SafeMoon (SFM) wird derzeit zu einem Kurs von 0,0000588 US-Dollar gehandelt und konnte damit im Wochenvergleich ein Plus von knapp 2% erzielen. Die vergangene Woche verlief für SafeMoon (SFM) erneut extrem turbulent, nachdem das Unternehmen hinter SafeMoon (SFM) einen Insolvenzantrag in den USA gestellt hatte. Nach Bekanntgabe dieses Vorgangs kam es bei SFM zu einem massiven Kursverfall von knapp 50%!

Im Anschluss erholte sich der SFM-Kurs jedoch wieder und bewegt sich jetzt – zumindest im Wochenvergleich – im grünen Bereich. Die Analyse der Performance von SFM ist jetzt nur bedingt aussagekräftig, da das Handelsvolumen mit knapp 100.000 US-Dollar täglich weiterhin relativ niedrig ist.

Safemoon Prognose für die KW 51: Die SafeMoon-Prognose fällt weiterhin extrem volatil aus. Nach der Betrugsanklage gegen mehrere SafeMoon-Entwickler und der Stellung des Insolvenzantrags ist das Projekt SafeMoon (SFM) faktisch Geschichte. Das Projekt ist somit nur noch für reine Preisspekulationen geeignet, weshalb es jederzeit zu massiven Kursausschlägen kommen kann.

Dieser Umstand wird durch das geringe Handelsvolumen noch weiter verstärkt, da bereits kleine Positionsgrößen einen großen Einfluss auf den SFM-Kurs nehmen können. Wegen dieser Situation lassen sich kaum aussagekräftige Vorhersagen für SafeMoon (SFM) anstellen. Aus der technischen Analyse lassen sich derzeit Support- und Resistance-Level bei 0,0000554 bzw. 0,0000673 US-Dollar ableiten. Aus oben genannten Gründen besitzen diese Marken jedoch nur eine geringe Aussagekraft.

SafeMoon Prognose vom 04.12.2023:

SafeMoon (SFM) steht aktuell bei einem Kurs von 0,00005361 US-Dollar und verlor damit in den vergangenen sieben Tagen -0,97% an Wert. Damit setzte sich die negative Entwicklung bei SafeMoon (SFM) der vergangenen Wochen fort. Zur Erinnerung: Vor wenigen Wochen wurden mehrere SafeMoon-Entwickler in den USA wegen betrügerischen Aktivitäten verurteilt!

Nach diesem Urteil kam es zu einem massiven Kursverfall, von dem sich das Projekt weiterhin nicht erholen kann. SafeMoon (SFM) ist somit weiterhin von der Entwicklung des Gesamtmarkts entkoppelt und konnte nicht vom allgemeinen Aufschwung profitieren.

Safemoon Prognose für die KW 49: Im Rahmen der aktuellen SafeMoon-Prognose sollten sich Marktteilnehmer weiterhin auf starke Kursschwankungen einstellen. Die Kryptowährung besitzt nur noch ein geringes tägliches Handelsvolumen von etwa 40.000 US-Dollar und weist daher eine hohe Volatilität auf. Da auch die Zukunft des Projekts extrem unsicher ist, geht SafeMoon (SFM) mit massiven Risiken einher.

Wegen der oben genannten Punkte sind keine aussagekräftigen SafeMoon-Vorhersagen möglich. Trader sollten sich in jedem Fall auf starke Kursausschläge einstellen und beachten, dass es aufgrund der niedrigen Liquidität auch zu Problemen bei der Orderausführung kommen kann.

SafeMoon Prognose vom 20.11.2023:

SafeMoon (SFM) wird momentan zu einem Kurs von 0,00005747 US-Dollar gehandelt. Damit verlor die Kryptowährung -4,42% an Wert und setzte seinen Abstieg weiter fort. Die Kryptowährung musste in den letzten Wochen herbe Verluste verbuchen, nachdem mehrere Teammitglieder wegen Betrugs verurteilt wurden.

Dass das Krypto-Projekt nur noch ein Schatten seines einstigen Selbsts ist, zeigt sich auch am täglichen Handelsvolumen. Dieses liegt aktuell bei knapp 50.000 US-Dollar, was für eine nahezu vernachlässigbare Handelsaktivität spricht.

Safemoon Prognose für die KW 47: Der aktuelle SafeMoon-Ausblick fällt weiterhin extrem volatil aus. SafeMoon (SFM) ist ein de facto gescheitertes Projekt, das voraussichtlich keine Zukunft haben wird. Dies führt dazu, dass viele Holder ihre Coins bereits verkauft oder komplett abgeschrieben haben.

Aufgrund dieses Umstands ist das Handelsvolumen sehr niedrig, was dazu führt, dass bereits mittelgroße Positionen den Kurs komplett in die eine oder andere Richtung lenken können. Somit ist es kaum möglich, etwaige Preisziele zu definieren. Bei SafeMoon (SFM) ist derzeit nur eines sicher: der Kurs wird aufgrund obiger Gründe weiterhin stark schwanken, weshalb das Projekt extrem riskant ist.

SafeMoon Prognose vom 06.11.2023:

Der SafeMoon-Kurs ist in der vergangenen Woche um über 70% gefallen und steht somit aktuell bei einem Wert von 0,00005055 US-Dollar. Der massive Kursverfall wurde durch die Verhaftung mehrerer wichtiger SafeMoon-Akteure ausgelöst.

Die Manager wurden verhaftet, nachdem ihnen Betrug in mehreren Fällen vorgeworfen wurde. So sollen die Beschuldigten unter anderem Kundeneinlagen genutzt haben, um sich Immobilien und teure Autos zu kaufen.

Safemoon Prognose für die KW 45: Die SafeMoon-Prognose fällt auf Basis der Entwicklungen der vergangenen Tage negativ aus. Die Verhaftung der SafeMoon-Mitglieder könnte der finale Sargnagel für das Projekt gewesen sein.

Auf Basis der aktuellen Nachrichtenlage sind bei SafeMoon (SFM) weitere Kursverluste wahrscheinlich, die im schlimmsten Fall sogar in einen Totalverlust münden könnten. Trader sollten zudem beachten, dass die Liquidität bei SafeMoon (SFM) extrem niedrig ist, sodass Verkäufe möglicherweise nur eingeschränkt möglich sind.

SafeMoon Prognose vom 23.10.2023:

SafeMoon (SFM) erzielte im Wochenvergleich ein Plus von über 20% und kann damit auf eine sehr erfolgreiche Handelswoche zurückblicken. Nach dem explosiven Kursanstieg werden SFM-Coins derzeit zu einem Preis von 0,0001729 US-Dollar gehandelt.

Die starke Kursentwicklung ist dabei auf eine Kombination mehrerer Faktoren zurückzuführen. Besonders wichtig sind dabei jedoch die verbesserte Lage am Gesamtmarkt, der Start einer neuen Marketingkampagne und die Gerüchte über einen baldigen Release der SafeMoon-Exchange.

Safemoon Prognose für die KW 43: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt gemischt aus, sodass verschiedene Szenarien denkbar sind. SafeMoon (SFM) konnte in den vergangenen Tagen ein positives Momentum aufbauen, was grundsätzlich für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung spricht. Auch der Start der Marketing-Offensive und der möglicherweise bevorstehende Release der SafeMoon-Exchange könnten den Kurs weiter beflügeln.

In einem positiven Szenario sind somit Kursbewegungen über die Marke von 0,0001800 US-Dollar hinaus möglich. Aus den letzten Wochen und Monaten ist jedoch bekannt, dass sich SafeMoon (SFM) extrem volatil verhält. Gerade Gewinnmitnahmen oder einer Verschlechterung der Gesamtmarktlage können jederzeit zu Kursverlusten führen. In einem solchen Szenario könnte der SFM-Kurs bald wieder auf den Support von 0,0001559 US-Dollar fallen.

SafeMoon Prognose vom 09.10.2023:

SafeMoon (SFM) kann auf eine sehr erfolgreiche Handelswoche zurückblicken. In den letzten sieben Tagen verzeichnete der SFM-Kurs einen Zuwachs von über 14% und wird nun zu einem Preis von 0,0001443 US-Dollar gehandelt.

Der deutliche Kursanstieg geht neben einer verbesserten Lage des Gesamtmarkts auch auf die Einführung neuer Trading-Paare auf SafeMoon-Swap zurück. Mit der Einführung neuer Trading-Pairs konnte das SafeMoon-Team eindrucksvoll zeigen, dass sie weiter an der Verbesserung des Projekts arbeiten und sorgten damit für einen deutlichen Kursaufschwung.

Safemoon Prognose für die KW 41: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt trotz des starken Kursanstiegs weiter unsicher aus, weswegen verschiedene Szenarien eintreten können. Zunächst einmal gilt, dass SFM in der vergangenen Woche eine Aufwärtsbewegung starten konnte. Setzt sich diese Entwicklung fort, könnte die Kryptowährung im nächsten Schritt den Widerstand bei 0,0001492 US-Dollar durchbrechen.

Analysiert man jedoch den Kursverlauf der vergangenen Monate, wird auch deutlich, dass es bei SafeMoon (SFM) nach einem starken Kursanstieg oftmals zu Gewinnmitnahmen kommt. Diese Gewinnmitnahmen üben dann Abwärtsdruck auf den Kurs und sorgen für eine Verlangsamung des Wachstums oder gar Kursverluste. Tritt dieser Fall erneut ein, könnte der SafeMoon-Kurs in den nächsten Tagen auch wieder auf Werte von unter 0,0001400 US-Dollar fallen. Weil derzeit nicht klar ist, ob sich die Bullen oder Bären durchsetzen, kann es jederzeit zu starken Kursschwankungen kommen.

SafeMoon Prognose vom 25.09.2023:

SafeMoon (SFM) kann auf eine positive Handelswoche zurückblicken, in der die Kryptowährung ein Plus von 1,38% erzielen konnte. Nach diesem Kurszuwachs steht der SFM-Kurs derzeit bei einem Wert von 0,0001283 US-Dollar.

SafeMoon (SFM) wies dabei erneut starke Kursschwankungen auf, weswegen die positive Entwicklung nur eine Momentaufnahme darstellt und somit nur bedingt aussagekräftig ist. Grundsätzlich gilt, dass das Krypto-Projekt weiterhin keine überzeugende Zukunftsvision aufweist und somit immer noch mit großen Risiken verbunden ist.

Safemoon Prognose für die KW 39: Die SafeMoon-Prognose fällt auch in dieser Handelswoche hochvolatil aus. Trotz der positiven Entwicklungen wie dem Launch einer eigenen SafeMoon-Card bringt SFM weiterhin substanzielle Risiken mit sich.

Betrachtet man die Kurse der vergangenen Wochen und Monate wird deutlich, dass der SafeMoon-Preis innerhalb eines Tages oftmals mit signifikanten Schwankungen einhergeht. Wegen dieser Volatilität ist es sehr schwierig, exakte Vorhersagen zu treffen.

Dennoch bietet die technische Analyse einige interessante Hinweise auf mögliche Trading-Grenzen. Auf der Upside ist ein Widerstand bei 0,0001347 US-Dollar erkennbar, während auf der Downside ein Unterstützungslevel bei 0,0001247 US-Dollar zu sehen ist. Trader sollten jedoch beachten, dass es jederzeit zu Kursbewegungen über diese Marken hinaus kommen kann und diese somit nur als Orientierung für weitere Überlegungen dienen.

SafeMoon Prognose vom 11.09.2023:

SafeMoon (SFM) verlor in den vergangenen sieben Tagen über 4% an Wert und muss damit erneut auf eine schwache Handelswoche zurückblicken. Nach dem deutlichen Kursverfall wird SFM derzeit zu einem Kurs von 0,0001293 US-Dollar gehandelt.

Die schlechte Performance wurde dabei durch eine weitere Enttäuschung im SFM-Ökosystem ausgelöst, da die neuesten Wallet-Updates erneut hinter den Erwartungen zurückbleiben und somit keine positive Stimmung unter den Holdern ausgelöst werden konnte.

Safemoon Prognose für die KW 37: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt unsicher aus. Die SafeMoon-Entwickler können weiterhin keine signifikanten Fortschritte erzielen, so dass die Lage weiterhin unsicher ist.

Diese Unsicherheit führt grundsätzlich dazu, dass es jederzeit zu volatilen Bewegungen kommen kann. Dabei sind sowohl Kursausschläge nach oben als auch nach unten möglich. Die technische Analyse zeigt derzeit einen RSI von knapp 30 an, womit sich SFM in einer neutralen Zone befindet. Die nächsten Support- und Resistance-Level liegen bei 0,00012500 und 0,0001443 US-Dollar. Diese Marken können Tradern als Orientierung für zukünftige Kursbewegungen dienen.

Anleger sollten jedoch beachten, dass es aufgrund der Risiken auch jederzeit zu Kursentwicklungen über diese Grenzen hinaus kommen kann.

SafeMoon Prognose vom 14.08.2023:

SafeMoon (SFM) musste in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von über 3% verbuchen und steht damit aktuell bei einem Kurs von 0,0001622 US-Dollar. Die Kryptowährung entwickelte sich damit schwächer als der Gesamtmarkt und wies erneut starke Kursschwankungen auf.

Die Gründe für die negative Entwicklung finden sich vor allem in einem verringerten Anlegerinteresse. Viele Anleger fokussierten sich auf andere, vielversprechendere Projekte und sorgten damit für einen Verlust bei SafeMoon (SFM).

Safemoon Prognose für die KW 33: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt weiterhin volatil aus. Da das SFM-Team weiterhin keine signifikanten Fortschritte erzielt und auch keine ambitionierte Roadmap verfolgt, wird SafeMoon (SFM) vor allem für Kursspekulationen genutzt. Dies führt dazu, dass es jederzeit zu starken Kursschwankungen kommen kann.

Im Rahmen dieser Kursschwankungen sind sowohl deutliche Kursanstiege, als auch -verluste möglich. Auf der Downside ist der nächste Support bei einem Wert 0,0001500 US-Dollar erkennbar. Die Upside zeigt einen Widerstand bei 0,00019000 US-Dollar an. Wegen der hohen Volatilität kann es aber auch jederzeit zu Kursbewegungen über diese Marken hinaus kommen.

SafeMoon Prognose vom 31.07.2023:

SafeMoon (SFM) konnte in der vergangenen Handelswoche ein Plus von knapp 3% verbuchen und steht somit aktuell bei einem Kurs von 0,0001727 US-Dollar. Die positive Kursentwicklung lässt sich dabei durch eine verbesserte Anlegerstimmung erklären.

Die positive Kursentwicklung der vergangenen sieben Tage sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass SafeMoon (SFM) weiterhin starken Kursschwankungen unterliegt und keine signifikanten Fortschritte im Bereich der Fundamentaldaten aufweisen kann.

Safemoon Prognose für die KW 31: Wegen der massiven Volatilität ist eine SafeMoon-Prognose nahezu unmöglich. Grundsätzlich sollten sich Anleger aufgrund der hohen Unsicherheit und dem spekulativen Verhalten vieler SFM-Holder auf deutliche Kursschwankungen einstellen.

Diese Kursschwankungen können zu Kurssteigerungen, aber auch Verlusten führen. Die technische Analyse zeigt derzeit Support- und Widerstandslevel bei 0,0001593 und 0,0001900 US-Dollar an. Anleger sollten beachten, dass es – je nach Situation – auch zu Bewegungen über diese Marken hinaus kommen kann.

SafeMoon Prognose vom 17.07.2023:

SafeMoon (SFM) entwickelte sich in der vergangenen Woche hervorragend und konnte dabei einen Gewinn von über 6% erzielen. Mit dieser Kursentwicklung schloss sich die Kryptowährung dem Gesamtmarkt an und wird nun zu einem Kurs von 0,0001799 US-Dollar gehandelt.

Die starke Kursperformance ist jedoch hauptsächlich auf die Entwicklungen am Gesamtmarkt und nicht auf SFM selbst zurückzuführen. Anleger sollten beachten, dass es trotz der positiven Bewegung im Wochenvergleich innerhalb der Trading-Sessions zu massiven Kursschwankungen kam.

Safemoon Prognose für die KW 29: Die aktuelle SafeMoon-Prognose bleibt weiterhin unsicher. Dies liegt hauptsächlich daran, dass SFM weiterhin vor allem für spekulative Zwecke genutzt wird und keine wirklichen Nutzen mit sich bringt. Aufgrund dieser Tatsache sollten sich Trader weiterhin auf starke Intraday-Schwankungen einstellen, die sowohl in die positive, als auch die negative Richtung gehen können.

Die technische Analyse zeigt derzeit einen kurzfristigen Aufwärtstrend an, wobei es auch erste Anzeichen für eine Trendumkehr gibt. Ob sich diese Anzeichen verhärten, wird sich erst in den nächsten Tagen zeigen. Für aktive Trader könnten in dieser Woche zudem die Support- und Resistance-Level von 0,0001717 US-Dollar und 0,0001933 US-Dollar interessant sein, da diese die Grenzen der Trading-Range markieren könnten.

SafeMoon Prognose vom 19.06.2023:

SafeMoon (SFM) blickt auf eine eher neutrale Handelswoche zurück, wobei es nur minimale Verluste im Wochenvergleich zu verzeichnen gab. Damit konnte SafeMoon (SFM) den anhaltenden Abwärtstrend – zumindest vorübergehend – stoppen und wird jetzt zu einem Kurs von 0,0001727 US-Dollar gehandelt.

Damit es jedoch zu einer langfristigen Erholung kommt, müssten die SafeMoon-Entwickler eine überzeugende Roadmap oder spannende neue Features veröffentlichen. Da dies jedoch aktuell noch nicht der Fall ist, bleibt SafeMoon (SFM) weiterhin hochspekulativ und wahrscheinlich nur für sehr risikofreudige Anleger interessant.

Safemoon Prognose für die KW 25: Anleger von SafeMoon sollten sich wegen oben genannter Gründe auf eine weitere volatile Handelswoche einstellen. Die jüngere Historie zeigt, dass der Kurs von SafeMoon starken Schwankungen unterliegt und es jederzeit zu Ausschlägen in die positive, aber auch die negative Richtung kommen kann.

Aus technischer Sicht befindet sich SafeMoon (SFM) mit einem RSI von knapp 38 in einer neutralen Zone, was als weiteres Indiz dafür gilt, dass derzeit keine klare Richtung erkennbar ist. Käme es zu einer Aufwärtsbewegung, könnte SFM zunächst den Widerstand bei 0,0001863 US-Dollar knacken und sich dann in Richtung des EMA 20 bei 0,0001932 US-Dollar bewegen. Im Falle eines Kursverlustes sind jedoch auch Werte von unter 0,00016500 US-Dollar möglich.

Da weiterhin keine klare Tendenz bei SafeMoon (SFM) erkennbar ist und das Anlegerinteresse auf einem niedrigen Niveau verbleibt, sollten Trader mit einer erhöhten Volatilität rechnen.

SafeMoon Prognose vom 05.06.2023:

SafeMoon (SFM) muss erneut auf eine negative Handelswoche zurückblicken. In den vergangenen sieben Tagen verlor die Kryptowährung über 20% an Wert und wird nun zu einem Preis von 0,0002034 US-Dollar gehandelt.

Die schwache Performance lässt sich maßgeblich auf das mangelnde Anlegerinteresse zurückführen. SafeMoon (SFM) besitzt weiterhin keine überzeugende Roadmap und wird daher weiterhin lediglich zu Preisspekulationen genutzt. Dies führte in der vergangenen Woche dazu, dass die Kryptowährung erneut massiv an Wert verlor.

Safemoon Prognose für die KW 23: Im Rahmen der aktuellen SafeMoon-Prognose sollten sich SFM-Holder erneut auf eine volatile Handelswoche einstellen. Die vergangenen Wochen und Monate zeigten, dass der SafeMoon-Kurs starke Schwankungen aufweist und Anleger sollten davon ausgehen, dass sich diese Entwicklung auch in dieser Handelswoche fortsetzen wird.

Auf der Upside ist dabei derzeit ein Widerstand bei 0,0002380 US-Dollar erkennbar. Sollte es zu einer Aufwärtsbewegung kommen, könnte der SFM diese Marke testen. Auf der Downside findet man aktuell bei 0,0001985 US-Dollar einen Support. Es ist möglich, dass diese Marken als Grenzen der Trading-Range dienen, wobei es auch jederzeit zu stärkeren Kursausschlägen kommen kann. Im Allgemeinen gilt, dass bei SFM keine klare Richtung erkennbar ist. Diese Unsicherheit wird wahrscheinlich auch in dieser Woche zu einer erhöhten Volatilität führen.

SafeMoon Prognose vom 22.05.2023:

SafeMoon (SFM) steht derzeit bei einem Kurs von 0,0001763 US-Dollar und bewegte sich damit im Wochenvergleich nahezu neutral, wobei es im Laufe der Woche erneut zu starken Kursschwankungen kam.

Die aktuelle Kursbewegung lässt sich vor allem durch die Vorkommnisse am Gesamtmarkt erklären, da SFM weiterhin stark von den dortigen Entwicklungen abhängt. Hierbei stand in der letzten Woche der bisher ungelöste Konflikt um die Anhebung der US-Schuldenobergrenze im Fokus, welcher mit mit einer erhöhten Unsicherheit einher ging.

Hinzu kommt, dass viele Trader SFM für Preisspekulationen nutzen, weshalb der SafeMoon-Kurs starke Schwankungen aufweist.

Safemoon Prognose für die KW 21: Im Rahmen der aktuellen SafeMoon-Prognose sollten sich Trader erneut auf volatile Trading-Sessions einstellen. Diese Einschätzung ergibt sich aus der Chart-Analyse der vergangenen Wochen und Monate, die zeigt, dass der SFM-Kurs regelmäßig große Kursausschläge aufweist.

Aktuell ist hierbei aus mittelfristiger Sicht ein negativer Trend erkennbar, der sich auch in den nächsten Tagen und Wochen fortsetzen könnte. Kurzfristig kann es jedoch auch immer zu Kursausschlägen nach oben kommen, wobei der nächste Widerstand bei knapp 0,0001950 US-Dollar liegt. Auf der Downside ist derzeit ein Support bei 0,0001613 US-Dollar erkennbar. Wegen der großen Schwankungsbreite kann es jedoch auch immer zu Kursbewegungen über diese Grenzen hinaus kommen.

SafeMoon Prognose vom 08.05.2023:

SafeMoon (SFM) erlitt in der vergangenen Woche einen Kursverlust von über 10 % und notiert derzeit bei einem Preis von 0,0001429 US-Dollar. Die vergangene Handelswoche verlief für SafeMoon (SFM) somit sehr schwach. Die Entwicklung der vergangenen Woche wurde vor allem dadurch ausgelöst, dass immer mehr SFM-Holder den Glauben an eine erfolgreiche Zukunft des Projekts verloren haben. Dies führte dazu, dass sich der SFM-Preis von einem neuen Allzeittief zum nächsten bewegte-

SafeMoon (SFM) weist weiterhin keine echte Utility auf und auch die Roadmap scheint aktuell viele Holder nicht zu überzeugen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Trader in den letzten Tagen auf andere Kryptowährungen fokussierten und SFM somit deutliche Verluste bescherten.

Safemoon Prognose für die KW 19: Die SafeMoon-Prognose fällt für diese Woche weiterhin sehr volatil aus. In den vergangenen Wochen und Monaten wurde klar, dass SFM eine Kryptowährung mit einer begrenzten Utility ist, die vor allem zu Spekulationszwecken genutzt wird. Wegen dieses Umstands sind massive Kursschwankungen eher die Regel als die Ausnahme.

Sollte sich der aktuelle Trend fortsetzen, könnte der SFM-Kurs sich in dieser Woche in Richtung der Marke von 0,00011000 US-Dollar bewegen. Käme es hingegen im Rahmen einer Trendumkehr zu einem Aufschwung, wären erneut Kurse von 0,00016000 US-Dollar denkbar. Trader sollten sich bei SafeMoon (SFM) somit grundsätzlich weiterhin auf eine hohe Volatilität einstellen!

SafeMoon Prognose vom 24.04.2023:

SafeMoon (SFM) steht momentan bei einem Kurs von 0,0001955 US-Dollar und entwickelte sich damit im Wochenvergleich nahezu neutral. Damit schnitt SFM in den vergangenen sieben Tagen deutlich besser als große Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) ab.

Die vergangene Woche war bei SafeMoon (SFM) von der positiven Nachricht geprägt, dass der Hacker, der zuvor knapp 9 Mio. US-Dollar aus dem Liquiditätspool entnommen hatte, 80 % der gestohlenen Summe zurückgeben werde.

Safemoon Prognose für die KW 17: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt weiterhin hochvolatil aus. In den vergangenen Wochen und Monaten wurde deutlich, dass SafeMoon (SFM) keine echten Nutzen besitzt und daher größtenteils als Spekulationsvehikel genutzt wird, was die Kryptowährung zu einem hochriskanten Investment macht.

Im Zuge dieser Spekulationen kann es zu erheblichen Kursausschlägen kommen – dies gilt sowohl für die Up- als auch die Downside. Auf Basis der Daten des vergangenen Monats ist es wahrscheinlich, dass die Trading-Range zwischen dem Schlüsselsupport bei 0,0001800 US-Dollar und dem Widerstand bei 0,0002200 US-Dollar liegen wird.

Dabei können jedoch auch stärkere Kursausschläge, die über diese Grenzen hinausgehen, nicht ausgeschlossen werden. Grundsätzlich sollten Anleger sich bei SFM auch in den nächsten Wochen auf massive Volatilitätsbewegungen einstellen.

SafeMoon Prognose vom 11.04.2023:

SafeMoon (SFM) steht derzeit bei einem Kurs von 0,0001911 US-Dollar und zeigte damit im Wochenvergleich eine Seitwärtsbewegung. Während die Bewegung im Wochenvergleich neutral ausfiel, kam es bei SFM in den vergangenen Tagen in der Intraday-Betrachtung erneut zu massiven Kursschwankungen.

Diese Kursschwankungen sind jedoch nicht verwunderlich, da SFM weiterhin eine hochspekulative Kryptowährung bleibt, die mit erheblichen Risiken einhergeht. Wie riskant SafeMoon (SFM) ist, wurde in den vergangenen Wochen deutlich, nachdem es im Zuge eines Upgrades zu einem Bug kam, der von Hackern ausgenutzt werden konnte, um SFM aus einem Liquiditätspool zu entwenden.

Safemoon Prognose für die KW 15: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt weiterhin volatil aus. Diese Volatilität ist darin begründet, dass SFM weiterhin mit hohen Risiken einhergeht, da die Kryptowährung technisch noch nicht ausgereift ist und noch keine bahnbrechende Utility besitzt.

Wegen dieser Umstände sollten Trader auch in nächster Zeit mit starken Kursschwankungen rechnen. Dabei könnte der Kurs sowohl auf- als auch abwärts tendieren und zwischen den Marken von 0,0001700 und 0,00023 US-Dollar schwanken, wobei jederzeit auch deutlichere Kursausschläge denkbar sind.

SafeMoon Prognose vom 27.03.2023:

SafeMoon (SFM) notiert derzeit bei einem Kurs von 0,0002385 US-Dollar und verlor damit innerhalb der vergangenen Handelswoche -3,55 % an Wert. SafeMoon zeigt weiterhin starke Schwankungen, da das Projekt im Bereich der Utility keine echten Fortschritte verzeichnen kann.

Daher besteht weiterhin ein hohes Maß an spekulativem Verhalten, das mit erheblichen Kursschwankungen einhergeht.

Safemoon Prognose für die KW 13: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt volatil aus. Diese Einschätzung ergibt sich aus der Kombination fundamentaler und technischer Faktoren. Aus fundamentaler Sicht besitzt SFM weiterhin keinen konkreten Nutzen und ist daher sehr spekulativ.

Diese Einschätzung wird durch die technische Analyse unterstützt, die mit weit auseinanderliegenden Bollinger-Bändern auch auf eine erhöhte Volatilität hinweist. Aktuell sind bärische Signale erkennbar, da der MACD die Signallinie nach unten durchkreuzt hat. Sollte es zu einer Fortsetzung der negativen Bewegung kommen, könnte SFM auf Werte von unter 0,0002269 US-Dollar fallen. Trotz dieser Argumente können auch Aufwärtsbewegungen nicht ausgeschlossen werden. Käme es beispielsweise zu einer allgemeinen Markterholung, könnte SafeMoon (SFM) auch den Widerstand von 0,0002400 US-Dollar durchbrechen.

SafeMoon Prognose vom 13.03.2023:

SafeMoon (SFM) muss erneut auf eine turbulente Handelswoche zurückblicken. Die Kryptowährung verlor im 7-Tages-Zeitraum insgesamt 8 % an Wert und wird somit für 0,0002233 US-Dollar gehandelt. SafeMoon (SFM) weist weiterhin starke Kursschwankungen auf, die unter anderem durch allgemeinwirtschaftliche und branchenspezifische Entwicklungen ausgelöst werden.

Die vergangenen Tage waren in der Krypto-Branche vor allem durch den Zusammenbruch der Krypto-Bank Silvergate, der SVB-Pleite und die Aussagen des Vorsitzenden der US-Notenbank, Jerome Powell, geprägt. Dieser bereitete die Märkte auf eine Verschärfung der Zinspolitik vor und beendete damit die Hoffnung auf ein nahendes Ende der Leitzinserhöhungen.

Safemoon Prognose für die KW 11: Wer aktuell in SafeMoon (SFM) investieren möchte, sollte sich generell auf massive Kursschwankungen einstellen. Diese Kursschwankungen lassen sich zum einen durch breite Entwicklungen am Gesamtmarkt, aber auch durch das allgemeine Risiko der Kryptowährung erklären.

Die technische Analyse zeigt bei SafeMoon (SFM) aktuell einen Abwärtstrend an. Setzt sich der Trend fort, könnte SFM auf Werte von unter 0,0002000 US-Dollar fallen. Im Zuge einer allgemeinen Erholung könnte es jedoch auch zu einer Aufwärtsbewegung kommen, bei der SafeMoon (SFM) Kurse von über 0,0002338 US-Dollar erreicht. SafeMoon (SFM) stellt weiterhin eine hochspekulative Kryptowährung dar, so dass es jederzeit zu umfangreichen Auf- aber auch Abwärtsbewegungen kommen kann.

SafeMoon Prognose vom 27.02.2023:

SafeMoon (SFM) bewegte sich im Wochenvergleich neutral und steht somit bei einem Kurs von 0,0002537 US-Dollar. Damit entwickelte sich die Kryptowährung besser als der Gesamtmarkt, weist aber immer noch hohe Risiken auf, da sie keinen echten Nutzen mit sich bringt.

In den kommenden Wochen sollten SafeMoon-Holder ihren Fokus erneut auf externe Faktoren richten, da bei SafeMoon (SFM) selbst keine bahnbrechenden Neuigkeiten erwartet werden.

Safemoon Prognose für die KW 9: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt weiterhin volatil aus, da SFM von verschiedenen Faktoren beeinflusst wird und stark auf Veränderungen reagiert. Da momentan kein klarer Trend erkennbar ist, sollten sich Anleger auf verschiedene Szenarien einstellen.

Käme es zu einem allgemeinen Aufschwung am Kryptomarkt, könnte SafeMoon (SFM) das Resistance-Level bei 0,0002740 US-Dollar durchbrechen und sich danach in Richtung 0,0003000 US-Dollar bewegen. In einem Abwärtsszenario sind jedoch auch Kurse von unter 0,0002400 US-Dollar denkbar. Danach lägen die nächsten Support-Level bei 0,0002234 respektive 0,0002109 US-Dollar. Wegen der hohen Unsicherheit sollten Trader mit starken Kursschwankungen rechnen und großen Wert auf ein aktives Risikomanagement legen.

SafeMoon Prognose vom 13.02.2023:

SafeMoon (SFM) steht derzeit bei einem Kurs von 0,0002470 US-Dollar und musste damit erneut einen Verlust hinnehmen. Für die letzten sieben Tage steht eine Performance von – 12 % zu Buche. An dieser negativen Performance konnte auch die erneute Werbung auf dem New Yorker Times Square nichts ändern. Die große Werbeaktion führte zwar dazu, dass der Coin auf Twitter trendete, konnte aber für keinen nachhaltigen Kurssprung sorgen.

Safemoon Prognose für die KW 7: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt weiterhin sehr volatil aus. Dies liegt daran, dass SafeMoon (SFM) eine hochspekulative Kryptowährung ist, die stark auf Veränderungen der Nachrichtenlage reagiert. Da am Dienstag (14. Februar) und am Donnerstag (16. Februar) die Konsumenten- bzw. Produzentenpreise in den USA herausgegeben werden, ist eine erhöhte Volatilität rund um diese Daten wahrscheinlich.

Der SafeMoon-Kurs könnte hierbei in einer Range zwischen 0,0002300 und 0,0003133 US-Dollar schwanken. Je nachdem wie der Markt die neuen Informationen aufnimmt, sind aber auch Bewegungen darüber hinaus denkbar. Eine eindeutige Richtung ist für diese Handelswoche aufgrund der hohen Unsicherheit nicht zu erkennen.

SafeMoon Prognose vom 30.01.2023:

Der SafeMoon-Kurs schwankte in der vergangenen Handelswoche erneut stark und steht nach einem Verlust von – 3 % derzeit bei einem Wert von 0,0002609 US-Dollar. Die letzten Tage zeigten, dass der SFM-Kurs weiterhin maßgeblich von risikofreudigen Anlegern beeinflusst wird. Aufgrund dieses spekulativen Verhaltens kann es jederzeit zu Verlusten kommen.

In dieser Handelswoche sollten SFM-Trader einen klaren Fokus auf den Gesamtmarkt legen, da die Veröffentlichungen des nächsten US-Zinsschrittes und der Quartalsberichte der wichtigsten Tech-Aktien die Handelsrichtung vorgeben werden.

Safemoon Prognose für die KW 5: Aus der Kombination des hohen Risikos bei SafeMoon (SFM) und der Unsicherheit bezüglich der Unternehmenskennzahlen bzw. der nächsten Zinsschritte ergibt sich eine volatile SafeMoon-Prognose.

Käme es zu Kurssteigerungen, könnte der SFM-Kurs den Widerstand bei 0,0002876 US-Dollar angreifen und möglicherweise sogar das Level von 0,0002900 US-Dollar überschreiten. In einem bärischen Szenario könnte es jedoch auch zu Kursverlusten kommen. Hierbei wären Kurse von unter 0,0002475 US-Dollar definitiv im Bereich des Möglichen. SafeMoon-Trader sollten sich daher erneut auf eine volatile Handelswoche einstellen, die sowohl mit vielen Chancen, aber auch einigen Risiken einhergehen wird.

SafeMoon Prognose vom 16.01.2023:

Der SafeMoon-Kurs konnte in den vergangenen sieben Tagen eine Wertsteigerung von knapp 15 % verzeichnen und wird daher zu einem Kurs von 0,0002629 US-Dollar. Damit bewegte sich SFM zwar sehr positiv, aber dennoch deutlich schlechter als Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH).

Die starke Wochenperformance lässt sich maßgeblich durch eine Verbesserung der Anlegerstimmung erklären. Nachdem die US-Konsumentenpreise im Dezember 2022 leicht zurückgingen, wird die US-Notenbank die Leitzinsen in ihrer nächsten Sitzung wahrscheinlich „nur“ um 25 Basispunkte anheben. Diese Situation wird von vielen Anlegern positiv bewertet, da sie für eine bevorstehende wirtschaftliche Erholung und ein Funktionieren der US-Geldpolitik spricht.

Safemoon Prognose für die KW 3: Im Zuge der aktuellen Entwicklungen muss man bei einer SafeMoon-Prognose verschiedene Faktoren und Szenarien berücksichtigen. Auf der einen Seite konnte SafeMoon (SFM) in den letzten Wochen einen positiven Trend etablieren, der sich auch in den kommenden Wochen fortsetzen könnte. In diesem Wachstumsszenario sind daher Kurse von über 0,0002800 US-Dollar denkbar.

Auf der anderen Seite gilt jedoch, dass SafeMoon (SFM) weiterhin eine hochspekulative Kryptowährung ist und es somit jederzeit zu Verlusten bzw. extremen Kursschwankungen kommen kann. SFM-Holder sollten deshalb weiterhin wachsam sein, um möglichst flexibel auf Kursveränderungen reagieren zu können.

SafeMoon Prognose vom 02.01.2023:

SafeMoon (SFM) entwickelte sich im Wochenvergleich positiv und konnte dabei einen Wertzuwachs von knapp 3 % verzeichnen. Nach diesem Kursanstieg wird ein SFM-Token aktuell zu einem Kurs von 0,0002374 US-Dollar gehandelt.

Der starke Kurszuwachs wurde durch Äußerungen des SafeMoon-CEOs, John Karony, ausgelöst. Dieser teilte mit, dass SafeMoon (SFM) kurz davor stehe, eine eigene Blockchain zu veröffentlichen, die die Transaktionsgeschwindigkeit in den Fokus rückt. Diese Nachricht wurde von SFM-Holdern sehr positiv aufgenommen und sorgte für eine positive Kursentwicklung.

Safemoon Prognose für die KW 1: Die SafeMoon-Prognose gestaltet sich trotz der positiven Nachrichten der vergangenen Woche weiterhin schwierig. Da es noch keine genauen Angaben und Daten zur Fertigstellung der neuen Blockchain gibt, ist aktuell noch nicht abschätzbar, wann die neue Blockchain live gehen wird. Hinzu kommt, dass es aufgrund des gewählten Konsensmechanismus bereits Kritik gibt, da die neue Blockchain möglicherweise Probleme im Bereich der Dezentralität aufweist.

Aufgrund dieser Aspekte kann man bei SafeMoon (SFM) derzeit keine eindeutige Richtung ausmachen. SafeMoon-Holder und aktive Trader sollten sich daher weiterhin auf starke Kursschwankungen einstellen und einen großen Wert auf das Risikomanagement legen.

SafeMoon Prognose vom 19.12.2022:

SafeMoon (SFM) musste in der vergangenen Handelswoche Verluste von über 13 % hinnehmen und steht nach dieser Entwicklung bei einem Kurs von 0,0002244 US-Dollar. Der SafeMoon-Kurs orientierte sich in den letzten Tagen erneut am restlichen Kryptomarkt und musste die Handelswoche deshalb im roten Bereich beenden.

Die massiven Kursverluste wurden auch bei SafeMoon (SFM) durch ein höheres Maß an Pessimismus aufgrund der wirtschaftlichen Aussichten ausgelöst. Die US-Notenbank teilte dabei – trotz einer Verbesserung der Inflationslage – mit, dass die Leitzinsen wahrscheinlich bis auf ein Level von 5 % steigen werden und sorgte damit für Ernüchterung bei vielen Krypto-Anlegern. Die Verschlechterung der Stimmung sorgte vor allem bei Mid- und Small-Caps wie SafeMoon (SFM) für umfangreiche Verluste.

Safemoon Prognose für die KW 51: Die SafeMoon-Prognose fällt wegen des schwierigen Marktumfelds weiterhin volatil aus. Anleger sollten sich deshalb grundsätzlich auf verschiedene Szenarien einstellen und die aktuellsten Entwicklungen genau verfolgen.

Hierbei ist es denkbar, dass es zu einer Fortsetzung des Abwärtstrends käme. In diesem Fall könnte SFM erneut unter 0,0002200 US-Dollar fallen. Ebenso sind im Rahmen eines Wachstumsszenarios aber auch Kurssprünge denkbar. Hierbei könnte der SFM-Kurs den EMA 20 (4-Stunden-Chart) bei 0,0002322 US-Dollar angreifen und sich danach in Richtung des Widerstands bei 0,0002435 US-Dollar aufmachen.

SafeMoon Prognose vom 05.12.2022:

SafeMoon (SFM) steht derzeit bei einem Kurs von 0,0002666 US-Dollar und musste damit im Wochenvergleich einen Verlust von knapp 5 % verbuchen. SafeMoon (SFM) entwickelte sich damit deutlich schwächer als der Gesamtmarkt, der in der vergangenen Woche von positiven Äußerungen der US-Notenbank zum Thema der zukünftigen Leitzinserhöhungen gestützt wurde.

Safemoon Prognose für die KW 49: Die SafeMoon-Prognose fällt für diese Woche weiterhin volatil aus. Der SFM-Kurs wird aktuell hauptsächlich durch spekulative Trades beeinflusst, so dass es jederzeit starken Kursschwankungen kommen kann. Dabei sind sowohl Kurssprünge in Richtung der Marke von 0,0003000 US-Dollar, als auch Abwärtsbewegungen in Richtung von 0,0002000 US-Dollar möglich.

SafeMoon-Trader sollten zudem ein Auge auf den Gesamtmarkt werfen, da sich SafeMoon oftmals an dessen Entwicklungen orientiert.

SafeMoon Prognose vom 21.11.2022:

SafeMoon (SFM) musste in den vergangenen sieben Tagen einen Verlust von -7,58 % verzeichnen und wird damit zu einem Preis von 0,0002679 US-Dollar gehandelt. Damit setzte SFM den negativen Trend der vergangenen Wochen fort und bewegt sich weiterhin unter dem EMA 20 und dem EMA 50.

Auch in den letzten Tagen wurde deutlich, dass der SafeMoon-Kurs hauptsächlich durch spekulative Trades beeinflusst wird. Obwohl SFM teilweise nennenswerte Entwicklungen wie die Berufung eines Tokenomics-Supervisors aufweisen kann, ist die Kryptowährung weiterhin der Spielball spekulationsfreudiger Trader.

Safemoon Prognose für die KW 47: Aufgrund der aktuellen Marktlage kann es bei SafeMoon (SFM) auch in dieser Handelswoche zu starken Kursschwankungen kommen. Daher fällt die SafeMoon-Prognose erneut volatil aus.

Es ist denkbar, dass der SafeMoon-Kurs in einem Intervall zwischen 0,0002218 und 0,0002944 US-Dollar rangiert, da diese beiden Marken Support- und Widerstandslevel darstellen. Gerade für aktive Investoren könnten sich bei SafeMoon (SFM) in der kommenden Woche somit erneut einige interessante Möglichkeiten ergeben. Aufgrund des großen Risikos ist die Kryptowährung damit weiterhin eher für risikofreudige Anleger interessant.

SafeMoon Prognose vom 07.11.2022:

Nach einer aufregenden Handelswoche steht SafeMoon (SFM) derzeit bei einem Kurs von 0,0003823 US-Dollar. Im Wochenvergleich konnte die Kryptowährung damit um knapp 11 % zulegen. Der starke Kurszuwachs lässt sich durch die Entwicklungen rund um eine Klage gegen das Gründerteam von SafeMoon (SFM) erklären.

Bereits im letzten Jahr hatte ein Investor Klage gegen das SafeMoon-Team eingereicht und ihnen dabei unter anderem Insider-Trading und Preismanipulationen vorgeworfen. Am Freitag hat der Kläger seine Klage nun zurückgezogen und der SafeMoon-Kurs legte innerhalb kürzester Zeit um knapp 90 % zu.

Zudem sorgte auch der Start des Safemoon Orbital Shield Beta-Tests für Euphorie unter den Anlegern und verstärkte den positiven Kurseffekt. Nach diesem kurzen Zwischenhoch musste der SFM-Kurs jedoch wieder starke Verluste verzeichnen, da viele SFM-Holder die Gelegenheit nutzen, um sich von ihren Token zu trennen.

Safemoon Prognose für die KW 45: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt weiterhin sehr volatil aus. In der letzten Woche wurde erneut deutlich, dass der SFM-Kurs extremen Kursschwankungen unterliegt, da die Kryptowährung von vielen Tradern ausschließlich zur Kursspekulation verwendet wird. Deswegen ist eine genaue SafeMoon-Prognose kaum möglich.

Trader sollten sich daher auch in dieser Woche auf starke Kursschwankungen einstellen. Hierbei könnte sich der Kurs innerhalb der Grenzen von 0,0003140 US-Dollar auf der Downside und 0,0004102 US-Dollar auf der Upside bewegen.

SafeMoon Prognose vom 17.10.2022:

SafeMoon (SFM) musste in den letzten sieben Tagen einen Verlust von -11 % verzeichnen. Damit wird die Kryptowährung momentan zu einem Kurs von 0,0002539 US-Dollar gehandelt. Die Kryptowährung leidet – wie der restliche Kryptomarkt – weiterhin unter einer schwierigen Makro-Wirtschaftslage.

Gerade die hohen Inflationszahlen und die Sorgen vor einer weiteren Verschärfung der aktuellen Lage sorgen für Zurückhaltung unter Krypto-Anlegern. Insbesondere kleinere Projekte wie SafeMoon (SFM) bekommen diese Zurückhaltung zu spüren und fahren daher regelmäßig Verluste ein.

Safemoon Prognose für die KW 42: Die aktuelle SafeMoon-Prognose fällt weiterhin eher negativ aus. Aufgrund der Wirtschaftslage ist ein langfristiger Aufwärtstrend derzeit nicht in Sicht. Wegen der bevorstehenden Veröffentlichung der US-Unternehmensberichte könnte es in dieser Handelswoche jedoch zu einer kleinen Rallye kommen, sofern die Zahlen besser als erwartet ausfallen. Hierbei könnte der SFM-Kurs den Widerstand bei 0,0002684 US-Dollar testen.

Kommt es hingegen zu schwachen Unternehmenszahlen könnte sich der Abwärtsdruck nochmal verstärken. Hierbei sind Kursbewegungen in Richtung 0,0002457 US-Dollar denkbar. In der aktuellen Situation müssen sich Anleger grundsätzlich auf starke Kursschwankungen einstellen. Eine gesicherte SafeMoon-Prognose ist somit fast unmöglich.

SafeMoon Prognose vom 03.10.2022:

Safemoon (SFM) hat sich im Wochenvergleich fast neutral bewegt und wird somit zu einem Kurs von 0,0002836 US-Dollar gehandelt. Da bei Safemoon (SFM) selbst keine großartigen Neuigkeiten gab, bewegte sich die Kryptowährung im Einklang mit dem Gesamtmarkt.

Die Kursentwicklung von SFM hängt weiterhin stark von der Stimmung am Gesamtmarkt ab. Der Gesamtmarkt ist dabei weiterhin durch eine große Unsicherheit geprägt, da viele Analysten mit einer weiteren Verschärfung der Inflation und der wirtschaftlichen Lage rechnen. Wegen dieser Faktoren bleibt die Safemoon-Prognose ein schwieriges Unterfangen.

Safemoon Prognose für die KW 40: Für diese Handelswoche fällt die Safemoon-Prognose neutral aus. Es ist derzeit eher unwahrscheinlich, dass es zu einer umfangreichen wirtschaftlichen Erholung kommt, von der auch Safemoon profitieren könnte.

Anleger sollten sich aufgrund der aktuellen Lage jedoch auf relativ starke Intraday-Schwankungen einstellen. Hierbei kann es durchaus zu Kursverlusten in Richtung des Supports bei 0,0002800 US-Dollar und Kurssprüngen in Richtung des Widerstands bei 0,0003000 US-Dollar kommen.

SafeMoon Prognose vom 19.09.2022:

Icon prognose SafeMoon (SFM) steht momentan bei einem Kurs von 0,0003143 US-Dollar und musste damit in den letzten sieben Tagen einen Verlust von – 10,51 % verzeichnen. Der SafeMoon-Kurs orientierte sich damit am Gesamtmarkt und wies keine Besonderheiten auf.

Der SFM-Kurs wird aktuell maßgeblich von Kursspekulanten und der Gesamtmarktentwicklung beeinflusst. In dieser Handelswoche sollten Anleger ihren Fokus daher auf den Gesamtmarkt richten, um Anhaltspunkte für mögliche Kursveränderungen zu erhalten. Hierbei ist insbesondere das Meeting der US-Notenbank von großer Bedeutung, da der Umfang der Leitzinserhöhung einen großen Einfluss auf den Kryptomarkt haben wird.

Safemoon Prognose für die KW 38: Bei SafeMoon erwarten wir auf Grundlage der aktuellen Informationen in dieser Woche starke Kursschwankungen. Wegen der derzeitigen Gegebenheiten ist es wahrscheinlich, dass es bei SFM auch in den nächsten zu einer hohen Volatilität kommen wird.

Hierbei könnte SafeMoon sowohl den Widerstand bei 0,0003398 US-Dollar testen, als auch auf den Support bei 0,0003000 US-Dollar fallen. Anleger sollten unbedingt das Handelsaufkommen rund um die Bekanntgabe der Leitzinserhöhung verfolgen und ihren Strategien flexibel anpassen. Durch das hohe Maß an Unsicherheit kann es sowohl im Vorfeld, als auch im Nachgang des FED-Meetings zu starken Kursveränderungen kommen.

SafeMoon Prognose vom 05.09.2022:

Safemoon (SFM) steht derzeit bei einem Kurs von 0,0003657 US-Dollar und hat somit in den vergangenen sieben Tagen mehr als 5 % an Wert verloren. Damit entwickelte sich SFM deutlich schwächer als der Gesamtmarkt und konnte erneut keinen positiven Trend etablieren.

Der Kurs der Kryptowährung wird momentan in großem Maße durch die Aktivitäten spekulationsfreudiger Trader angetrieben. Ziehen sich diese Trader aus SFM zurück und fokussieren sich auf andere Coins, führt dies durch eine verringerte Nachfrage und einem höheren Angebot normalerweise zu Kursverlusten.

Safemoon Prognose für die KW 36: Unsere Safemoon-Prognose fällt für diese Woche erneut volatil aus. Die Kryptowährung ist weiterhin hochspekulativ, da sich das Projekt komplett neu aufstellt und derzeit noch nach einer klaren Richtung sucht. Bis diese Richtung erkennbar ist, rechnen wir weiterhin mit starken Kursschwankungen.

Trader können sich in dieser Woche die 0,0003470 und US-Dollar 0,0003827 US-Dollar genauer ansehen, da diese Unterstützungs- und Widerstandslevel darstellen. Sollte es zu großen Überraschungen an den Kryptomärkten oder einer signifikanten Veränderung der Handelsaktivität kommen, sind auch Kursschwankungen über diese Level hinaus denkbar.

SafeMoon Prognose vom 22.08.2022:

SafeMoon (SFM) musste im Wochenvergleich einen Wertverlust von mehr als 10 % verbuchen. Somit notiert die Kryptowährung aktuell zu einem Kurs von 0,0003819 US-Dollar. SafeMoon wird weiterhin maßgeblich durch die Aktivitäten am Gesamtmarkt und die Handlungen sehr spekulationsfreudiger Anleger beeinflusst. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Kryptowährung in der vergangenen Woche erneut starke Schwankungen aufwies.

Safemoon Prognose für die KW 34: Auch für diese Handelswoche rechnen wir bei Safemoon (SFM) wieder mit einem hohen Maß an Volatilität, da die Kryptowährung derzeit hauptsächlich von aktiven Tradern gehandelt wird.

Aktuell sehen wir ein Support-Level bei 0,0003615 US-Dollar. Hält dieser Support sind in dieser Woche durchaus Kursgewinne möglich. Hierbei könnte der Safemoon-Kurs die Marke von 0,0004000 US-Dollar testen und sich danach in Richtung EMA 50 bei 0,0004367 US-Dollar aufmachen. Anleger sollten bei SFM grundsätzlich jederzeit mit starken Kursschwankungen rechnen und die Bewegungen daher genau beobachten.

SafeMoon Prognose vom 08.08.2022:

Safemoon (SFM) wird aktuell zu einem Kurs von 0,0004114 US-Dollar gehandelt und konnte damit in den vergangenen sieben Tagen ein Plus von knapp 5 % verbuchen. Der SFM-Kurs bewegte sich dabei im Gleichschritt mit großen Teile der Kryptomärkte, zeigte aber weiterhin starke Kursschwankungen.

Safemoon (SFM) ist inzwischen auf Rang 3022 der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung abgerutscht und daher nur noch für aktive Trader interessant.

Safemoon Prognose für die KW 32: Im Rahmen unserer Safemoon-Prognose gehen wir für diese Handelswoche erneut von extremen Kursschwankungen aus. In den vergangenen Wochen konnten wir beobachten, dass SFM weiterhin ein Spielball von spekulationsfreudigen Anlegern ist und es daher regelmäßig zu starken Kursschwankungen kommt.

Sofern es zu einem Kurszuwachs käme, könnte der SFM-Kurs die Marke von 0,0004200 US-Dollar angreifen. Auf der Downside erkennen wir derzeit einen Support bei knapp 0,0003911 US-Dollar. Aktuell gehen wir davon aus, dass sich Safemoon in dieser Trading-Range bewegen wird. Aufgrund der hohen Unsicherheit sind aber auch jederzeit stärkere Kursschwankungen denkbar.

SafeMoon Prognose: 02.06.2022 - 25.07.2022

SafeMoon Prognose vom 25.07.2022:

SafeMoon (SFM) musste in der vergangenen Woche einen Verlust von – 12 % verzeichnen und wird damit zu einem Kurs von 0,000416 US-Dollar gehandelt. Die Kryptowährung konnte daher erneut keinen positiven Trend etablieren.

Nach den Skandalen rund um SafeMoon spielt auch SafeMoonV2 nur noch eine geringe Rolle an den Kryptomärkten. Mit einem täglichen Handelsvolumen von knapp 1 Mio. US-Dollar ist die Kryptowährung als Spekulationsobjekt jedoch weiterhin interessant.

Safemoon Prognose für die KW 30: Im Rahmen unserer SafeMoon-Prognose erwarten wir für diese Handelswoche starke Kursschwankungen. SFM ist unter spekulationsfreudigen Anlegern weiterhin beliebt, weshalb sich hier kurzfristig interessante Setups ergeben könnten.

Während die langfristigen Aussichten für SafeMoon größtenteils negativ ausfallen, könnte es kurzfristig durchaus zu Kurssteigerungen kommen. In diesem Fall könnte die Kryptowährung den EMA 20 bei 0,0004550 US-Dollar testen. Anleger sollten jedoch beachten, dass SafeMoon eine hochspekulative Kryptowährung ist und es daher jederzeit zu starken Kursschwankungen kommen kann. Für aktive Trader gehen diese Kursschwankungen jedoch auch mit hohen Renditeaussichten einher.

SafeMoon Prognose vom 02.06.2022:

SafeMoon steht aktuell bei einem Kurs von 0,0007244 US-Dollar und musste damit in der vergangenen Handelswoche einen Verlust von – 16 % verbuchen. Die Kursverluste folgen auf eine sehr erfolgreiche Phase, in der SafeMoon seinen Wert innerhalb weniger Wochen fast verdreifachen konnte.

Nach den Skandalen rund um SafeMoon ist die Kursentwicklung der Kryptowährung generell von extrem starken Kursschwankungen geprägt. Es kann daher jederzeit zu Kurssprüngen, aber auch starken Kursverlusten kommen.

Safemoon Prognose für die KW 22: Eine SafeMoon-Prognose gestaltet sich momentan sehr schwierig. Zum einen ist deutlich erkennbar, dass sich die Kryptowährung in einem klaren Abwärtstrend befindet. Der einstige Liebling der Krypto-Anleger hat im Vergleich zum Allzeithoch mehr als 90 % an Wert verloren. Diese Entwicklungen sprechen eher dafür, dass SafeMoon in nächster Zeit in die Bedeutungslosigkeit verschwinden wird.

Auf der anderen Seite sehen wir aus technischer Sicht jedoch einige bullische Anzeichen. So könnte der EMA 20 den EMA 50 in nächster Zeit nach oben hin durchbrechen und damit zumindest kurzfristig einen positiven Trend etablieren. Sollte es zu weiteren Kursgewinnen kommen, könnte SafeMoon auf 0,0009000 US-Dollar ansteigen. Da jedoch auch weitere Verluste möglich sind, erscheinen uns auch Kurse unter 0,0007000 US-Dollar als realistisch. Anleger sollten sich in jedem Fall auf starke Kursschwankungen einstellen.

SafeMoon Prognose

Uns stehen zahlreiche Ansätze und Methoden zur Verfügung, mit denen wir eine mögliche SafeMoon Prognose für die Zukunft ableiten können. Weil jeder Ansatz mit Unsicherheit und Limitationen verbunden ist, kombinieren wir in diesem Abschnitt mehrere Ansätze und Szenarien, um eine möglichst aussagekräftige SafeMoon Prognose 2022, 2025 und darüber hinaus zu erarbeiten.

SafeMoon Prognose auf Basis der Fundamentaldaten

Coincierge Icon 23Bei der Bewertung von Aktien ist die Bestimmung des „fairen Werts“ relativ gut möglich, indem man sich etablierter Kennzahlen wie etwa dem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), Freien Cashflow (FCF) oder der Wachstumsrate bedient bzw. diese aus Gewinn und Bilanz kalkuliert.

Bei Kryptowährungen eine Analyse mit Fundamentaldaten zu erstellen ist aus vielerlei Gründen kaum möglich; einerseits liegen viele Zahlen nicht transparent oder aktuell vor, die Bewertung kann nicht wie bei einem Unternehmen erfolgen sondern muss eher im Sinne von Netzwerkeffekten und Adoption gedacht werden. Deshalb muss man alternative Ansätze verwenden.

Wenn man eine SafeMoon Prognose mit Fundamentaldaten erstellen möchte, steht man vor dem Problem, dass die SafeMoon Roadmap nicht mehr zahlreiche Meilensteine aufweist. Ein großer, wichtiger Schritt für die kommenden Monate wird der Launch des SafeMoon Exchange sein; es könnte dadurch wenigstens eine 20-40-%-ige Preissteigerung durch erhöhte SafeMoon Adoption geben.

Wichtige Fundamentaldaten bietet gerade bei einem Community-getriebenen Projekt wie SafeMoon die  Betrachtung der Social Media-Metriken des Projekts darunter die Anzahl und Wachstum an Twitter-Followern, Tweet-Mentions, Retweets und mehr. All diese Metriken haben 2021 für jedes Monat ein Wachstum von über 20 % ausgewiesen.

Alleine aus diesem Faktum können wir für die SafeMoon Prognose konservative 50-100 % Kurswachstum erwarten, insbesondere wenn sich der Kryptomarkt wieder in einem Bullentrend formiert und stärkt. Demnach könnten für die Bitcoin Cash Prognose 2022 Preise zwischen 0,000002 und 0,000004 realistisch sein.

Denken wir diesen Trend weiter, so könnte mit inklusive der SafeMoon Prognose 2025 ein jährliches Wachstum von 25-50 % hochgerechnet werden. Dementsprechend würde sich der SafeMoon Preis 2025 in einem Bereich zwischen 0,000075 und 0,000012 USD bewegen. Allerdings ist die Voraussetzung hierfür auch, dass das Netzwerk von aktuell über 3 Millionen Inhabern auf über 10 Millionen Inhaber anwachsen und die tatsächliche Nutzung der Token als Zahlungsmittel weiter zunimmt.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

SafeMoon Prognose anhand des Kursverlaufs

Coincierge Icon 16 SafeMoon ist noch keine 12 Monate alt, insofern bietet der SafeMoon Kurschart eine relativ geringe Kurshistorie – zu wenig Kursdaten, um wirklich aussagekräftige SafeMoon Prognose erstellen zu können. Dennoch können wir einige Implikationen ableiten, solange wir den Grundsatz beachten, dass die vergangene Performance keine Bestimmung aber Hinweise für den zukünftigen SafeMoon Preis bietet.

Wir ziehen zudem zusätzliche Trendindikatoren heran (Daten zu Volatilität und Häufigkeit von Kursschwankungen in den letzten Wochen und Monaten), um den Datenbestand zu erweitern und eine bessere SafeMoon Prognose für die mittlere und längere Frist erstellen zu können.

Mittelfristiger TrendLangfristiger TrendWeitere Indikatoren

Mittelfristiger Trend

Um den mittelfristigen Trend für den SafeMoon Kurschart zu ermitteln, müssten wir die letzten 6-15 Monate der Kurshistorie des SFM Token heranziehen. Allerdings stehen uns aktuell nicht einmal ganz 12 Monate an Daten zur Verfügung, weshalb wir uns auf die letzten 6 Monate beschränken. Zudem ist das unnatürliche Kurswachstum im April etwas zu abstrahieren, um die Aussagekraft der SafeMoon Prognose nicht zu gefährden.

Beim Zeitfenster von 5 Monaten erkennen wir, dass sich der SafeMoon Kurs leider seit einem letzten Hoch Ende Oktober in einem relativ konstanten Abwärtstrend befindet. Etwas Hoffnung macht, dass sich der Kurs des SFM Token seit einem Tiefststand am 5. Dezember 2021 wieder etwas fangen konnte und die Marke der 0,00000150 wieder erklimmen konnte.

Aus dieser Trendbetrachtung können wir ableiten, dass wir für die SafeMoon Prognose 2022 wenigstens bis zur Jahresmitte noch  mit weiterem Seitwärtspendeln rechnen  müssen, spätestens im Q3 2022 können wir wieder mit neuen Kursanstiegen rechnen. Demnach scheint es realistisch, dass der SafeMoon Kurs 2022 einen Preisbereich zwischen 0,000004 bis 0,000008 USD erreichen kann.

Eine Fortsetzung dieser Trendlinien würde für die SafeMoon Prognose 2023 eine Price Range zwischen 0,00008 bis 0,00001 USD als möglich ansehen. Wenn wir weiter in die Zukunft blicken ist nicht ausgeschlossen, dass für die SafeMoon Prognose 2025 das Durchbrechen der 0,00001 USD, womöglich sogar 0,00002 USD Marke möglich scheint.

Langfristiger Trend

Für alle unsere Krypto Prognosen 2022, wie etwa unsere Ethereum Prognose, Solana Prognose oder Polkadot Prognose haben wir es gewagt, aus dem langfristigen Trend eine für 5-10 Jahre gültige richtungsweisende Analyse mit Richtwerten zu erstellen.

Für eine langfristige SafeMoon Prognose, müssen wir feststellen, ist der Datenbestand einfach noch zu gering – der SFM Token ist  momentan erst knapp 10 Monate alt Daraus können wir keine realistische Ableitung für einen Zeitraum von mehr als 3-4 Jahren ableiten. Darum muss an dieser Stelle die langfristige SafeMoon Prognose 2030 entfallen.

Weitere Indikatoren

Wir bedienen uns dem umfassenden Gebiet der technischen Analyse, um aus zahlreichen Kursindikatoren und Instrumenten zu wählen, welche die Kurshistorie der letzten Monate auswerten und Erkenntnisse für zukünftige Kursentwicklung bringen können. Primär setzen wir auf gleitende Durchschnitte, welche den vergangenen Kurs stärker in Richtung der letzten Tage und Wochen gewichten. Ratsam ist diese Art der Analyse jedoch nur für kurzfristig orientierte, aktive Trader.

Blicken wir auf die letzten 5 Monate des SafeMoon Kurschart, erkennen wir einen enormen Kursausschlag in Mitte bis Ende Oktober, der in einer Kapitulation des SafeMoon Kurs ab Mitte 2021 mit konstanten Kursrückgängen gemündet hat. Insgesamt sind das eher bärische Vorzeichen, welche wenigstens  bis Jahresmitte 2022 Seitwärtspendeln oder weiteren Preisrückgänge  verheißen.

SafeMoon Prognose anhand von Analystenberechnungen

Icon Leser, die mit dem Aktienhandel befasst sind, kennen Sie: Analystenschätzungen, Guidances, Price Forecasts – Investmentbanken und Analysefirmen geben pro Quartal oder Geschäftsjahr Schätzungen ab, wohin sich der Wert einer Aktie entwickeln kann. Tatsächlich gibt es mit Price Predictions ein Pendant für Kryptowährungen, wobei Analysten und Technische Trader primär auf Data Science und On-Chain-Analytics als Grundlage ihres Orakels setzen.

Zunächst müssen wir auf die limitierte Aussagefähigkeit einer solchen SafeMoon Prognose hinweisen, weil eben der Datenbestand beschränkt ist. Zudem sind viele Kommentatoren mit einem bestimmten Bias versehen, weil sie womöglich starke bullische Trends für den Kryptomarkt insgesamt versprechen möchten.

Bei Coincierge sind wir darum der Überzeugung, dass eine kombinierte Betrachtung mehrerer Kryptowährungen Analysemethoden, darunter klassische technische Analyse, Trendanalyse und Betrachtung fundamentaler Faktoren gemeinsam als Voraussetzung eine aussagekräftige SafeMoon Prognose ergeben können.

2021 2022 2023 2024
Jan $0,00000796 USD $0,00000974 USD $0,00000954 USD
Feb $0,00000818 USD $0,00000823 USD $0,00001166 USD
Mrz $0,00000721 USD $0,00000936 USD $0,00001042 USD
Apr $0,00000551 USD $0,00000627 USD $0,00000893 USD $0,00000856 USD
Mai $0,00000546 USD $0,00000767 USD $0,00000739 USD $0,00000904 USD
Jun $0,00000621 USD $0,00000731 USD $0,00000850 USD $0,00001225 USD
Jul $0,00000630 USD $0,00000764 USD $0,00000865 USD $0,00000852 USD
Aug $0,00000644 USD $0,00000716 USD $0,00000784 USD $0,00000928 USD
Sep $0,00000666 USD $0,00000697 USD $0,00000977 USD $0,00001041 USD
Okt $0,00000588 USD $0,00000749 USD $0,00000742 USD $0,00001074 USD
Nov $0,00000637 USD $0,00000707 USD $0,00000870 USD $0,00000876 USD
Dez $0,00000604 USD $0,00000709 USD $0,00000726 USD $0,00001237 USD

Wie die Tabelle zeigt, sind die Analysten in ihrer SafeMoon Prognose  unisono sehr optimistisch gestimmt Bereits auf kurze Frist, umso mehr jedoch auf mittlere und längere Frist gehen die Analysten von soliden Kursanstiegen für den SafeMoon Preis aus. Erzielt werden muss dies jedoch letztendlich durch fundamentale Faktoren, wie der erfolgreiche Launch des SafeMoon Exchange, neuen Kooperationspartnern und Adoption von SafeMoon als Zahlungsmittel.

Für die SafeMoon Prognose 2022 wird also ein Wert von bis zu 0,000006 USD als realistisch angesehen. Die SafeMoon Prognose 2025 könnte einen SFM Preis von bis zu 0,00001 USD bringen.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

SafeMoon Prognose anhand des gesamten Kryptomarktes

Coincierge Icon 20 Krypto-Kenner wissen es: Der Kryptomarkt bewegt sich in rund 4-jährigen Zyklen, die sich nach dem Bitcoin-Halving richten, welches alle 210.000 erstellte Blöcke vollzogen wird. Dieser übergeordnete Krypto-Zyklus hat in der Vergangenheit recht genau vorhersagen lassen, wie lange sich ein bullischer bzw. bärischer Trend am gesamten Markt fortsetzt.

Aktuell befinden wir uns seit rund 2 Jahren in einem recht starken Bullentrend, welcher unter Umständen nicht mehr viele Monate vor sich hat. Wir ziehen das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin heran und leiten daraus auf den SafeMoon Kurs bzw. die SafeMoon Prognose ab. Dieses Modell sieht vor, dass der Bitcoin Kurs im Q1 2022 seinen Cycle-Top bei ca. 100.000 USD findet, anschließend jedoch ein Seitwärtspendeln einsetzt, bis Mitte 2024 wieder die Bullen das Zepter übernehmen.

Die weiteren Implikationen sind enorm: Bitcoin würde bis 2025 ein Preisniveau von rund 1.250.000 USD erreichen, für die SafeMoon Prognose 2022 würden sich ca. 50-100 %, also ein Preisbereich von 0,00002-0,00004 USD ergeben. Bewahrheitet sich das Stock-to-Flow-Modell, könnte dies für die SafeMoon Prognose 2025 einen Preisbereich  zwischen 0,00008-0,00012 USD  bedeuten.

Grundlegend ist dabei die Annahme, dass das Stock-to-Flow-Modell von Bitcoin auch in Zukunft seine prägende Wirkung auf den Kurs von Altcoins fortsetzt.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Lohnt es sich noch, jetzt SFM zu kaufen?

SafeMoon-Prognose SafeMoon hat besonders im Frühling 2021 mit rekordhaften Preisanstiegen und Trending-Status auf Twitter für enormes Aufsehen gesorgt. Tatsächlich konnten damals in wenigen Wochen über 10.000% Rendite erzielt werden – ein ROI, der seinesgleichen sucht. Bei zahlreichen Lesern liegt darum die Frage nahe, ob es überhaupt noch sinnvoll ist, wenn man SafeMoon kaufen möchte.

Nun, die letzten Monate haben relativ starke Kursrückgänge gebracht, die in erster Linie als überfällige Kurskorrektur zu werten sind. Das hat für Anleger, die erstmals SafeMoon kaufen möchten, den Vorteil parat, dass man von einem recht günstigen Einstiegspreis profitiert. Tatsächlich ist es weiterhin sehr lohnenswert, wenn man mit etwas Köpfchen und überlegt SafeMoon kaufen wird.

Mit Blick auf die Social Media-Metriken von SafeMoon sehen wir, dass die Adoption und Popularität des DeFi-Protokolls ungebrochen hoch sind und konstant zunehmen. Der Launch des SafeMoon Exchange, der in Q1 oder Q2 2022 folgen soll, könnte der Nutzung und damit dem SafeMoon Kurs zu neuen Hochflügen verhelfen. Es gibt weiterhin also zahlreiche Gründe, einen Kauf von SFM anzudenken.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um SFM zu kaufen?

Um ihre Rendite zu maximieren müssen Anleger zu einem günstigen Einstiegszeitpunkt kaufen. Stellt sich bloß die Frage, wann ist ein solcher Zeitpunkt gegeben? Und gibt es ihn – den „besten Kaufzeitpunkt“? Die Frage suggeriert bereits: Einen besten Kaufzeitpunkt gibt es nur in der Theorie, in der Praxis  erkennt man ihn nämlich immer erst im Nachhinein. 

Ziel eines SafeMoon Investors muss es darum sein, zu günstigen Einstiegspreisen zu kaufen. Hierfür bedient man sich zweier Methoden, um insgesamt einen guten Einstiegspreis zu erzielen. Mit der technischen Analyse kann man unter Berücksichtigung der vergangenen Kurshistorie beurteilen, ob aktuell ein günstiger Einstiegszeitpunkt gegeben ist.

Dies ist in der Regel dann der Fall, wenn der Kaufpreis vom bisherigen Allzeithoch relativ weit entfernt ist. Befindet man sich hingegen aktuell am oder nahe dem Allzeithoch ist in Frage zu stellen, ob man den Top wirklich kaufen möchte. Sinnvoller wäre es wohl, auf eine Kurskorrektur zu warten – eine solche kommt immer!

Zudem sollte man nicht einen sondern mehrere günstige Einstiegspreise nutzen – gemäß dem Prinzip des Cost Averaging. Mehrmals kleinere Beträge zu einem günstigen Kaufpreis investieren, insgesamt ergibt sich im Durchschnitt ein sehr günstiger Kaufpreis. Warum? Weil man im Vorhinein eben nicht weiß, ob der Preis noch tiefer fallen wird oder wieder ansteigt. Einmalige Großinvestments bringen das Risiko, zu viel SFM bei einem zu hohen Preis zu kaufen.

SafeMoon kaufen

Welche Faktoren beeinflussen den SafeMoon Kurs?

Für die Erstellung einer SafeMoon Prognose benötigt man einen Überblick über die Faktoren, welche den SafeMoon Kurs beeinflussen können. Grob müssen wir dabei in zwei Arten von Faktoren unterscheiden: Jene, die den Kryptomarkt allgemein und jene, die das SafeMoon Protokoll im engeren betreffen.

Der Kryptomarkt wird ganz allgemein von einem übergeordneten Bären- oder Bullentrend getrieben, der sich vor allem nach der Kursentwicklung von Bitcoin und Ethereum richtet. Ein Bullentrend befördert den SafeMoon Kurs nach oben, gegenläufiges ergibt sich mit Ethereum. Weiters steht die Frage der  Regulierung von Kryptowährungen  im Raum, welche gerade bei wichtigen Ländern wie den USA, Indien oder Deutschland viel Unsicherheit auslösen kann.

Die zunehmende Adoption von Blockchain-Technologie spielt auch SafeMoon in die Hand, wenn auch als Memecoin weniger als etwa Layer-1 Blockchains, wie wir in der Ethereum Prognose, Solana Prognose und Polkadot Prognose angemerkt haben.

Faktoren auf den SFM Kurs

  • Mitbewerber wie Shiba Inu, Dogecoin
  • Berichterstattung über MemeCoins
  • Technische Weiterentwicklung des Protokolls (Exchange, DeFi-Instrumente, Akzeptanz)
  • Bewerbung durch Krypto-Influencer auf YouTube, TikTok

Faktoren auf den Kryptomarkt

  • Bullen- oder Bärentrend am Kryptomarkt?
  • Wirtschaftliche Faktoren: Inflation, Leitzinsen, Interventionsmaßnahmen der Geldpolitik
  • Mögliche Regulierung von Kryptowährungen als Assetklasse
  • Adoption und Nutzung von Blockchain-Technologie

Kommen wir zu den speziell für SafeMoon spezifischen Faktoren, welche ebenfalls von Bedeutung sind. Dabei müssen wir allgemein beachten, dass SafeMoon ein MemeCoin und somit Mitbewerber von Token wie Shiba Inu und Dogecoin ist. Wenn einer dieser Memecoins abhebt, kann dies zu Lasten der anderen Token gehen.

Als Memecoin ist eine optimistische SafeMoon Prognose 2022 nur dann möglich, wenn weiterhin zahlreiche  prominente Krypto-Influencer in den sozialen Medien die Werbetrommel  für SafeMoon rühren. Besonders gut hat dies zu Jahresbeginn im März und April funktioniert, weshalb damals auch das bisherige SafeMoon Allzeithoch erreicht wurde.

Ebenso gibt es natürlich eine fundamentale Weiterentwicklung im SafeMoon Protokoll, die bullische oder bärische Impulse für die SafeMoon Prognose bringt. Konkret sind aktuell für die SafeMoon Prognose 2022 die Einführung eines SafeMoon Exchange sowie weiterer DeFi-Instrumente von Relevanz, da diese demnächst lanciert werden sollen.

Nochmals müssen wir auf die Kategorie Memecoins hinweisen, in der sich auch SafeMoon mit bekannteren Mitbewerbern wie Shiba Inu und Dogecoin – zwei von Elon Musk erwähnten Coins – befindet. Manchmal gibt es schlechte Berichterstattung über diese Art von Coins, weil ihnen mangelnder Nutzwert (Utility) und Charakter von Multi-Level-Marketing- oder Ponzi-Schema nachgesagt wird. Wird diese Art der negativen Berichterstattung dominant, könnte sie den SafeMoon kurs nach unten ziehen.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Warum fällt der SafeMoon Wert?

Manch ein Leser mag beim Blick auf den SafeMoon Kurschart enttäuscht, ja sogar verängstigt stehen. In den letzten Wochen ist es für den SafeMoon Kurs relativ konstant bergab gegangen, doch müssen wir deswegen von einem längerfristigen Wertverlust für SFM ausgehen?

Die Gründe für den Wertverlust des SFM Preis sind primär der allgemeinen Korrektur am Kryptomarkt geschuldet; tatsächlich hat SafeMoon weniger an Wert verloren wie viele weitere Memecoins oder auch größere Kryptowährungen. Tatsächlich war es vor allem ein „Leverage Shakeout“, also viele Marktteilnehmer mit stark gehebelten Long-Positionen haben durch die Volatilität und Zwangsliquidierungen den Markt verlassen.

Die gute Nachricht ist daher, dass der SafeMoon Kurs womöglich nur kurzfristig an Wert verloren hat. Bei Betrachtung höherer Zeitfenster von mehreren Monaten im Kurschart können wir für die SafeMoon Prognose zuversichtlich ableiten, dass es noch keinen dominanten Abwärtstrend gibt und eine Kurserholung mit breiterer Recovery am Kryptomarkt möglich scheint.

Aktuell gibt es auch keinerlei fundamentale Faktoren, welche auf einen weiteren Verlust des Kurswertes für die SafeMoon Prognose hinweisen würden.

Wird der SafeMoon Wert in Zukunft wieder steigen?

Coincierge Icon 18 Der Kursverfall der letzten Wochen lässt viele Beobachter besorgt sein, ob der SafeMoon Kurs in Zukunft wieder steigen wird. Die kurze Antwort ist: Ja, wird sind hierbei sehr zuversichtlich.

Ein klarer Faktor, der hierfür spricht, ist dass SafeMoon aktuell noch rund 60-80 % Kurssteigerungen verbuchen könnte, um sein bisheriges Allzeithoch zu erreichen. Technische Analysten wissen, dass das Erreichen eines früheren ATH bedeutend einfacher ist, als in den darüberliegenden Bereich der „Price Discovery“ vorzustoßen.

Ein Makrofaktor, der eine baldige Kurserholung für SFM ebenfalls befürwortet ist der weitgehende Konsens unter Analysten, dass wir uns bloß mit Jahresende 2021 in einer Konsolidierungsphase befunden haben, wir allerdings weiterhin in einem sich ausdehnenden Bullenmarkt sind, der noch einige Monate andauern sollte.

Am wichtigsten sind für eine positive SafeMoon Prognose 2022 aber natürlich zwei fundamentale Faktoren:

  • Wird es gelingen, den anvisierten Launch des SafeMoon DEX im Q1 2022 erfolgreich umzusetzen?
  • Wird es auch in 2022 gelingen, durch führende Krypto-Influencer auf Twitter und YouTube das Wertversprechen des SafeMoon Token nach außen zu kommunizieren?

SafeMoon Preis Prognose bis 2030

Klar betonen wir hiermit, dass die nachfolgende SafeMoon Prognose 2022, 2023, 2025 und darüber hinaus mit äußerst viel Unsicherheit verbunden sind. Keine Gewähr kann für die Angaben übernommen werden, Anleger sollten als Richtschnur ungefähr 20-25 % Abweichung von den jeweiligen Modellen im Realkurs erwarten.

Ziel der zusammenfassenden SafeMoon Prognose ist es für die kurze, mittlere und lange Frist eine ungefähre Richtschnur, einen Orientierungswert zu bieten, in welchem Bereich sich der SafeMoon Kurs in Zukunft bewegen könnte. Optimistisch sind die Analysten dabei sowohl auf kurze, mittlere und lange Frist:

2025 2026 2027 2028
Jan $0,00001227 USD $0,00001407 USD $0,00001773 USD $0,00001705 USD
Feb $0,00001303 USD $0,00001306 USD $0,00001515 USD $0,00001780 USD
Mrz $0,00001293 USD $0,00001531 USD $0,00001667 USD $0,00001892 USD
Apr $0,00001222 USD $0,00001524 USD $0,00001498 USD $0,00001693 USD
Mai $0,00001316 USD $0,00001581 USD $0,00001572 USD $0,00001718 USD
Jun $0,00001444 USD $0,00001418 USD $0,00001672 USD $0,00001908 USD
Jul $0,00001194 USD $0,00001487 USD $0,00001848 USD $0,00001905 USD
Aug $0,00001134 USD $0,00001282 USD $0,00001632 USD $0,00001706 USD
Sep $0,00001141 USD $0,00001538 USD $0,00001668 USD $0,00001843 USD
Okt $0,00001169 USD $0,00001448 USD $0,00001484 USD $0,00001738 USD
Nov $0,00001165 USD $0,00001263 USD $0,00001616 USD $0,00001729 USD
Dez $0,00001283 USD $0,00001319 USD $0,00001499 USD $0,00002030 USD

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

Was ist SafeMoon?

Coincierge Icon 21 reverse Eine SafeMoon Prognose kann man erst dann beurteilen und bewerten, wenn man ein grundlegendes Verständnis des dahinterliegenden Krypto-Projekts bzw. Protokolls hat. Um mögliche Wissenslücken aufzufrischen, fassen wir die wichtigsten Fakten über SafeMoon zusammen:

  • SafeMoon ist eine als Memecoin eingestufte Kryptowährung, welche in ihrem Namen die beiden obersten Ziele eines Krypto-Investors zu vereinen scheint: eine sichere Geldanlage, die raketenhaft „to the moon“ im Wert steigt.
  • Das Ticker-Symbol von SafeMoon ist SFM. Der SFM-Token ist ein BSC-20-Token, der im März 2021 auf der Binance Smart Chain ausgegeben wurde.
  • Das zentrale Wertversprechen und das Alleinstellungsmerkmal von SafeMoon beim Launch war, dass das Halten des Tokens belohnt wird. Hierfür werden 10 % Transaktionsgebühren im Protokoll verrechnet, wobei die Hälfte hiervon direkt an SFM-Hodler verteilt wird. Dadurch soll häufiges Traden von SFM-Token bestraft werden.
  • SafeMoon ist tatsächlich eine deflationäre Währung, weil ein kleiner Prozentsatz der über 1.000.000.000.000 SFM mit jeder Transaktion vernichtet („burning“) werden, indem diese an eine nicht zugängliche SafeMoon-Wallet-Adresse geschickt werden.
  • SafeMoon wurde aufgrund seiner Token Economics, welche die langfristigen Hodler der SFM-Token belohnen, von manchen Kommentatoren als Ponzi-Schema bezeichnet bzw. negativ konnotiert.
  • Die Popularität von SafeMoon hat innerhalb kürzester Zeit viele Nachahmer auf den Plan gerufen, die mit ähnlichen Namen (SafeEarth, SafePlanet, etc.) ein ähnliches Tokenmodell aufgebaut haben. Keiner dieser Nachahmer konnte aber auch nur annähernd hohen Erfolg erzielen.

Die Marktposition von SafeMoon

SafeMoon logo SafeMoon ist erst im März 2021 gestartet, hat es mit schlauem viralem Marketing jedoch geschafft, innerhalb weniger Tage zu einem der beliebtesten Memecoins aufzusteigen. Zehntausende User haben über den BSC-Token getwittert und SafeMoon zum Trending Hashtag gemacht. Bald war man unter den Top 200 Coins angelangt.

Dem kometenhaften Anstieg folgte jedoch ein enttäuschender Preisrückgang, der seit Monaten im Seitwärtspendeln verharrt. SafeMoon ist neben Dogecoin und Shiba Inu der wohl drittwichtigste Memecoin. Das Hodler-Modell mit 10 % Transaktionsgebühren belohnt langfristige Hodler, insbesondere jedoch die Coin-Gründer. Darum hat SafeMoon heftige Kritik erhalten von Medien und Analysten, die SafeMoon als Ponzi-Schema und Scam verteufelt haben.

SafeMoon bezeichnet sich als Defi-Protokoll, ist und bleibt jedoch  als Community-Phänomen und Memecoin mit ungutem Nachgeschmack  bekannt. Die Chance besteht, dass die Weiterentwicklung des DeFi-Protokolls mittels dem bevorstehenden Exchange SafeMoon zu einem seriöseren Projekt mit noch mehr Zulauf und stabilerer Position am Markt macht.

Empfohlene Broker für den Safemoon Kauf

Wer SafeMoon kaufen möchte, der muss sich hierbei für einen geeigneten Krypto Broker entscheiden. Nur wer einen reputablen Broker mit etablierter Marktpräsenz auswählt, kann auch das Eintreten der SafeMoon Prognose 2030 beim gleichen Anbieter abwarten.

Coincierge hat einen ausführlichen Broker Test durchgeführt und dabei haben wir unseren Testsieger eToro ermittelt. eToro ist als marktführende Online-Handelsplattformseit über 15 Jahren im Geschäft und stellt seinen über 20 Millionen Nutzern mehr als 40 Kryptowährungen zum Handel bereit.

Damit kann man viele Kryptowährungen kaufen bzw. handeln und sich ein breit gefächertes Krypto-Portfolio für den langfristigen Vermögensaufbau schaffen. Zudem profitiert man von gesetzlicher Einlagensicherung, CySec-Regulierung und vielen spannenden Features.

Fazit zur SafeMoon Prognose

SafeMoon Kurs Das oberste Prinzip ist immer zu beachten: Jede SafeMoon Prognose ist mit viel Risiko und Unsicherheit verbunden. Grund hierfür ist die hohe Volatilität und Unmenge an Unsicherheitsfaktoren, welche den Kryptomarkt prägen: mögliche Regulierung, technische Innovation und Disruption, harter Wettbewerb und Big Whales.

Alles spricht jedoch dafür, dass der MemeCoin  SafeMoon noch viel Aufwärtspotenzial hat Für den Token sprechen vor allem eine äußerst starke und passionierte Community mit zahlreichen Krypto-Influencern, das interessante Hodler-Modell und der bald lancierte SafeMoon DEX. Allerdings ist die harte Kritik des Memecoins nicht außer Acht zu lassen.

Zusammenfassend können wir für die SafeMoon Prognose 2022 festhalten, dass ein Preis zwischen 0,00004 und 0,00008 USD möglich erscheint, die SafeMoon Prognose 2023 bringt nur mäßiges Wachstum. Doch die SafeMoon Prognose 2025 verspricht, dass der SafeMoon Kurs stark ansteigt und die 0,0001 USD Schranke durchbrechen könnte – solange die fundamentalen Faktoren dies erlauben.

Für die SafeMoon Prognose 2030 werden allgemein noch höhere Preise erwartet, jedoch lässt sich hier noch kein glaubwürdig abgeschätzter, konkreter Preisbereich nennen. Möchte man SafeMoon kaufen und in weitere Kryptowährungen investieren, legen wir unseren Anlegern unseren Testsieger eToro ans Herz. Hier kann man über 40 Kryptowährungen handeln, mit Krypto-Staking Einnahmen erzielen und von günstigen Konditionen profitieren.

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

FAQs

Wird SafeMoon steigen?

Nach Auswertung aktueller Analysen und Prognosen von führenden Tradern und Analysten zeigt sich: Ja, der SafeMoon Kurs sollte bald wieder steigen. Für die nächsten 6-12 Monate kann eine Upside von 40-80 % attestiert werden.

Was macht SafeMoon?

SafeMoon ist ein Community-getriebenes DeFi-Protokoll, welches als Alleinstellungsmerkmal 10 % Transaktionsgebühren für jeden Trade verrechnet. Diese hohe Transaktionsgebühr wird an langfristige Hodler der SFM-Token verteilt, welche für das Halten von Token (anstatt des Tradings) belohnt werden.

Wie lautet die SafeMoon Prognose 2025?

Für die SafeMoon Prognose 2025 wird in etwa ein Preisbereich zwischen 0,00008-0,00012 USD vorhergesagt, wobei dies für die kommenden Jahre 300-500 % Upside bedeuten würde. Hierfür ist jedoch Voraussetzung, dass die Adoption des Token zunimmt und weiterhin viel Werbung von Krypto-Influencern erfolgt.

Wie lautet die SafeMoon Prognose 2022?

In der SafeMoon Prognose 2022 wird ein Preisbereich von 0,00004-0,00006 USD als wahrscheinlich gesehen, wobei dies in etwa 40-80 % Preisanstieg über das Jahr bringen könnte. Freilich nur dann, wenn der Bullentrend auch weiter anhält.

Wann erreicht SafeMoon laut Prognose 0,0001 USD?

Viele Anleger blicken beim SafeMoon Kurs auf die 0,0001 USD Marke. Ungeduldig sollte man jedoch nicht sein, denn dieser Preispunkt wird wahrscheinlich erst in der SafeMoon Prognose 2025 erreicht.

Zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2024

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Peterson Experte für Kryptowährungen

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs. Er schreibt regelmäßig für das Online-Magazin Coincierge.de, wo er über alle Aspekte der Krypto- und Blockchain-Technologie berichtet und Analysen zu Kryptowährungstrends und Nachrichten liefert. Christophs Ziel ist es, die Leser mit genauen Informationen zu versorgen, um ihnen zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, wenn es um Investitionen in Kryptowährungen oder andere Produkte in diesem Sektor geht.

Zeige alle Posts von Christoph Peterson