Bitcoin Kursanalyse – Knackt Bitcoin den Widerstand bei $7.800?

0
BTC

Bitcoin Preis Highlights

  • Der Bitcoin Kurs bewegt sich weiterhin in der gestern hervorgehobenen Spanne
  • BTC muss den Widerstand bei $7.800 brechen um an Fahrt zu gewinnen

Seit Tagen schafft es Bitcoin nicht auszubrechen. Der Widerstand bei $7.800 stellt im Moment kurzfristig die wichtigste Hürde dar.

Technische Indikatoren Signale

Der 100 SMA liegt über dem 200 SMA um zu zeigen, dass der Weg des geringsten Widerstands nach oben führt, sodass der Preis eher seinen kurzfristigen Aufwärtstrend fortsetzen wird. Der Bitcoin Preis ist gestern aufgrund des starken Verkaufsdruck gesunken, sodass ein Tief bei $7.530 gebildet wurde. Auf diesem Niveau konnten die Käufer wieder das Ruder übernehmen und drückten den Preis über den 100 und 200 SMA. Die Kluft der gleitenden Durchschnitte verringert sich, sodass ein Ausbruch bevor stehen könnte. Wenn der kurzfristige 100 SMA den langfristigen 200 SMA von unten nach oben kreuzt ist dies ein Indikator für eine weitere Aufwärtsbewegung. Wichtiger derzeit ist jedoch die bullishe aufwärtsgerichtete Trendlinie mit Support bei $7.580.

Anzeige
krypto signale

Zudem könnte der 100 SMA ebenfalls als Support-Niveau bei $7.613 fungieren. Wie bereits in den vergangen Analysen erwähnt, muss Bitcoin den Widerstand bei $7.800 brechen, um weitere Gewinne zu erzielen. Der RSI befindet sich derzeit bei 58 und signalisiert einen Käufermarkt. Bisher hat dieser noch keine überkauften Bedingungen erreicht, sodass durchaus Hoffnung besteht, dass der Preis noch an Aufwärtsdynamik gewinnen könnte. Der MACD befindet sich leicht in der bullishen Zone. Das größte Support-Niveau findet sich bei $7.580, während der Widerstand bei $7.800 liegt.

Bitcoin Chart von TradingView

Marktfaktoren

In dieser Woche gab es vielversprechende Neuigkeiten. Wir hatten bereits Mitte der Woche berichtet, dass ein Wall-Street-Unternehmen in den nächsten Wochen einen Bitcoin Trading Desk einführen wird und man bereits seit zwei Jahren den Bitcoin Handel mit einzelnen privaten Deals anbietet.

Heute früh berichteten wir, dass Fidelity, ein weitere Wall-Street-Gigant ankündigte, eine eigene Bitcoin Börse zu gründen. Das Unternehmen verwaltet Billionen von Dollar in traditionellen Finanzprodukten. Bald zählt auch Bitcoin zum Repertoire des Unternehmens, sodass unmengen Kapital durch traditionelle Investoren in Richtung Bitcoin fließen könnten.

Zudem wurde vor kurzem ein weiterer Antrag für einen von der SEC genehmigten Bitcoin ETF eingereicht. Wir sind gespannt, ob dieser nach unzähligen Ablehnungen, letztendlich akzeptiert wird.

Während sich viele über die neue Aussage der amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC beschweren, dass alle ICOs Wertpapiere sind, betrifft dies Bitcoin eher weniger, sogar im Gegenteil, da dieser nicht von der neuen Regulierung betroffen ist, könnte Kapital vom Altcoin-Markt in Bitcoin als “sicherste” Variante fließen.

 

Die Erklärung der Begrifflichkeiten der technischen Analyse können unter diesem Link eingesehen werden.


Hinweis: Dies ist keine Kaufempfehlung sondern ist lediglich die Meinung des Analysten. Technische Analysen garantieren keinen Erfolg beim Trading. Kryptowährungen sind ein hochriskantes Investment, sogar ein Totalverlust ist möglich. Die Verluste können auf Dauer auch Auswirkungen auf die Gesundheit haben. 


Image: Tradingview, pixabay CC0

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDer nächste Wall-Street-Gigant plant eigene Bitcoin Börse
Nächster ArtikelBitcoin Investoren: Vom Hodler zum Daytrader

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

13 + 13 =