BitMEX CEO: Bitcoin erst $5.000 bevor die große Rallye startet

0
BitMEX CEO BTC erst $5.000 bevor die große Rallye startet - Coincierge

Auf CNBCs Fast Money betonte Arthur Hayes, CEO von BitMEX*, dass Bitcoin erst noch die 5.000 $-Region erreichen wird, bevor die nächste Bull-Rallye eingeleitet wird.

Steht ein Bitcoin Drop bevor?

Am 1. Juli war Hayes bei CNBC’s Fast Money und diskutierte die Preisentwicklung von Bitcoin und die extreme Volatilität der Kryptowährung inmitten der drittgrößten Korrektur in der Geschichte der Branche. Damals gab Hayes an, dass der Boden von Bitcoin wahrscheinlich im Bereich zwischen $3.000 und $5.000 liegt, aber bis Ende 2018 immer noch $50.000 erreichen wird. Er betonte, dass eine wichtige regulatorische Änderung durch die US Securities Exchange Commission (SEC), zum Beispiel der Bitcoin ETF oder andere führende Märkte wie Japan und Südkorea den Markt in kürzester Zeit nach oben treiben wird.

Anzeige

Die Zulassung eines Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF), der in letzter Zeit im Mittelpunkt der Bitcoin-Preisprognosen verschiedener Experten und großer Trader stand, könnte eine wichtige Rolle beim Aufbau einer robusten Infrastruktur spielen.

Trotz seiner festen Überzeugung, dass der Preis für Bitcoin bis zum vierten Quartal dieses Jahres ein neues Allzeithoch von 50.000 $ erreichen wird, sagte Hayes, dass sich der Preis für Bitcoin irgendwo in der 5.000 $-Region stabilisieren muss, um ein starkes Support-Niveau zu erreichen und eine mittelfristige Erholung einzuleiten.

Bitcoin und die $10.000-Marke

Bitcoin versuchte in den letzten drei Monaten zweimal, die Widerstandsmarke von $10.000 zu durchbrechen, konnte die $10.000 aber nicht überwinden und ist in Richtung $6.000 gefallen.

“Ich glaube nicht, dass wir das Schlimmste gesehen haben. Ich würde gerne sehen, wie wir $5.000 testen, um wirklich zu sehen, ob wir den Boden unter den Füßen haben. Aber kommen zurück in Q3, Q4, ich glaube, dann fängt die Party wieder an.”

Bubble-Crash-Build-Rallye

Seit 2010 hat der Krypto-Sektor ein Muster von Bubble-Crash-Build-Rallye-Phasen erlebt, wie Coinbase CTO Balaji Srinivasan in TechCrunch sagte:

Der Kryptowährungsmarkt und die darin enthaltenen großen digitalen Assets erreichen ein neues Allzeithoch, erzeugen eine Blase, stürzen deutlich um 70 bis 80 Prozent ab, die Entwickler bauen eine starke Infrastruktur auf, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, und der Markt erholt sich wieder.

Hayes und andere Großinvestoren wie der milliardenschwere Hedgefonds-Investor Mike Novogratz und Peter Thiel erwarten einen ähnlichen Kursanstieg in der zweiten Jahreshälfte.


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Zuletzt aktualisiert am 21. Juli 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCybersecurity: Bitcoin-Börsen sind mit minimalem Aufwand zu knacken
Nächster ArtikelMajor League Baseball verkündet Ethereum-basierte digitale Sammlerstücke

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

1 + zwanzig =