Hält die $ 4.000-Marke bei Bitcoin? Verschiebung Bakkt ein Faktor für den Kryptowährungen Crash?

1
Hält die $ 4.000-Marke bei Bitcoin Verschiebung Bakkt ein Faktor für den Krypto Crash - COincierge
Sinkt Bitcoin unter die $4.000-Marke und was hat Bakkt damit zu tun?

Am 20. November gab Bakkt bekannt, eine von der ICE, der Muttergesellschaft der New Yorker Börse, betriebene Kryptowährungsplattform, den Start ihres Bitcoin-Futuresmarktes vom 12. Dezember auf den 24. Januar 2019 zu verschieben. In einem offiziellen Dokument, welches von der ICE freigegeben wurde:

ICE Futures U.S., Inc. wird den neuen Bakkt Bitcoin (USD) Daily Futures Kontrakt am Handelstag: Donnerstag, den 24. Januar 2019, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung, zum Handel anbieten. Der neue Listungszeitraum wird zusätzliche Zeit für das Onboarding von Kunden und Clearingmitgliedern vor Beginn des Handels und der Lagerung des neuen Vertrages einplanen.

Fast unmittelbar nachdem Bakkt die Verzögerung der Markteinführung seiner Bitcoin-Futures angekündigt hatte, fiel der Bitcoin Kurs auf 4.050 $ und erreichte damit ein neues Jahrestief.

Anzeige
1xBit

Bakkt-Verzögerung hat nicht dazu geführt, dass der Bitcoin-Preis sinkt

In den letzten sieben Tagen sank der Preis von Bitcoin von 6.500 $ auf 4.200 $ um mehr als 35 Prozent. Die Intensität des kurzfristigen Preisverfalls macht die dominante Kryptowährung anfällig für einen weiteren Rückgang unterhalb der 4.000 $-Marke.

Der unvorhergesehene Preisverfall wurde vermutlich durch den Hash-Power-Krieg zwischen Bitcoin Cash und Bitcoin Cash SV ausgelöst. Am 15. November drohte SV, ein Lager unter der Leitung von Craig Steven Wright und Coingeek, die Bitcoin Cash-Chain zu reorganisieren, um Transaktionen ungültig und das Netzwerk unbrauchbar zu machen.

Anzeige

Die Verzögerung bei der Einführung von Bakkt hat die Kryptowährungsmärkte nicht in Bewegung gesetzt. Das Unternehmen entschied sich aufgrund der überwältigenden Nachfrage von Investoren auf dem US-Markt, die als positive Entwicklung in diesem Sektor angesehen werden kann, für eine Verschiebung des Starttermins.

Einige behaupteten, dass die Ankündigung von ICE eingepreist wurde und der Rückgang in der vergangenen Woche hauptsächlich von Bakkt getrieben wurde. Die Auswirkungen von Bakkt auf den Markt waren jedoch immer eine Unsicherheit und es ist verfrüht zu behaupten, dass eine Verzögerung von einem Monat einen derartige Kurssturz auslösen könnte.

Angesichts des großen Interesses an Bakkt und der Arbeit, die erforderlich ist, um alle Teile an Ort und Stelle zu bringen, planen wir nun den 24. Januar 2019 für unseren Start, um sicherzustellen, dass unsere Teilnehmer am ersten Tag handeln können.

Wohin geht die Reise von Bitcoin?

Das Volumen von BTC hat sich in den letzten Tagen von 4 Milliarden US-Dollar auf 8 Milliarden US-Dollar verdoppelt, was darauf hindeutet, dass sich der Verkaufsdruck auf das Asset verstärkt hat.

In der Vergangenheit ist der Bitcoin in lang anhaltenden Baisse-Phasen tendenziell um mehr als 85 Prozent gefallen. Ein Rückgang von 85 Prozent vom aktuellen Allzeithoch bei 19.500 $ würde 2.950 $ bedeuten. Selbst wenn Bitcoin unter die 4.000 $-Marke fällt, was immer wahrscheinlicher wird, wäre es immer noch ein Rückgang von rund 80 Prozent gegenüber dem Allzeithoch. Wie es Peter Brandt im folgenden Tweet aufzeigt, war ein derartiger Krypto-Crash kein Einzelfall und konnte sich bisher immer wieder erholen.

 

Coincierge
Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: cryptoslate

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelLeute haben Panik – Die Kurse der Kryptowährungen sind nichts neues für McAfee
Nächster ArtikelUS-Behörde überprüft Tether und Bitfinex – Vorwurf der Bitcoin Kurs Manipulation
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

1 KOMMENTAR

  1. Was offenbar praktisch niemand gesehen hat, ist dass BTC gegenwärtig mit S&P 500 korreliert. Dadurch ist er aus dem Triangle gefallen. Dann noch die Verkäufe von Wright und Insider (Shorts) Trading von BAKKT Mitarbeitern und Grosskunden. Das war dann einfach zu viel für den Preis, aber das geht irgendwann genau so schnell wieder aufwärts. Merkt euch meine Zeilen … HODL forever!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

neun + siebzehn =