John McAfee als Präsident der USA | „Gut für Bitcoin“

0
John McAfee als Präsident der USA

John McAfee kündigte an, dass der 2020 als Kandidat für die Präsidentschaftswahl zur Verfügung stehen würde. Er hofft, dass die „Libertarian Party“ (deutsch: Libertäre Partei) auf ihn zukommt, damit er mit dieser Partei kandidieren kann.

 

Erfolgreicher Unternehmer oder doch Sorgenkind

John David McAfee wurde am 18. September 1945 geboren und ist ein britisch-amerikanischer Unternehmer, der vor allem für die Entwicklung von Antivieren- und Computersicherheits-Software bekannt ist.

Anzeige

Der Mann popularisiert und hat Ecken und Kanten. Nach eigenen Angaben hatte er bis 1983 Probleme mit Alkohol und Kokain und 2015 gab es einen Vorfall mit Waffengebrauch unter Einfluss von Xanax.

Anzeige

In der Krypto-Welt wurde er zum einen dafür bekannt, dass er ausgewählte Kryptowährungen in seinen Tweets empfahl, wodurch der Kurs der Kryptowährungen zumindest kurz anstieg. Zum anderen ist er für seine Aussage bekannt, dass Bitcoin bis 2020 auf eine Million US Dollar ansteigt, und falls das nicht eintritt, würde er sein „britisches Kronjuwel“ essen.

 

Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

In einem Tweet teilte er mit:

Trotz früherer Absagen habe ich mich dazu entschlossen, im Jahr 2020 wieder für POTUS zu kandidieren. Wenn mich die ‘Libertarian Party’ noch einmal fragt, werde ich mit dieser kandidieren. Wenn nicht, werde ich meine eigene Partei gründen. Ich glaube, das wird der Krypto-Community am besten dienen, da es uns die ultimative Kampagnen-Plattform bietet.

John McAfee hatte sich bereits 2016 für die Präsidentschaftswahl der Vereinigten Staaten registriert und wollte eine Cyber-Partei gründen. Da er auf einem US-Stützpunkt in Schottland geboren wurde, darf er kandidieren.

Seine Aussagen sollte man jedoch mit Vorsicht genießen, er ist für seine Verrücktheit bekannt und er nimmt sich selbst nicht zu ernst. Er erstellte das wohl nicht jugendfreie Video „How To Uninstall McAfee Antivirus“, in dem er sich über seine Fehltritte lustig macht.

 

Eigene Kryptowährung: McAfee Redemption Unit (MRU)

Außerdem kündigte John Mcafee für den 25. Juni eine eigene Kryptowährung an, eine Alternative zu gesetzlichen Zahlungsmitteln. Zuerst ging man davon aus, dass es sich hierbei um einen Witz handele, jedoch stellte er klar, dass die Kryptowährung „McAfee Redemption Unit“ real ist und am 25. Juni kommt.

Die Währung wird auf Papier mit Holographen auf beiden Seiten gedruckt. Die Scheine erhalten eine Seriennummer und “sind mit der Blockchain verbunden, einlösbar, umtausch- und sammelbar.”


Image von Gage Skidmore via flickr.com, CC BY-SA 2.0

Die richtige Bitcoin Börse finden

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • 14+ Kryptos
  • Wallet und Exchange vorhanden
  • Copytrading mit erfolgreichen Investoren
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Testsieger im Broker Vergleich
    • Große Auswahl an Kryptos
    • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
      Hide Reviews
      Vorheriger ArtikelVitalik Buterin: Sharding und Plasma für 1 Million Ethereum-Transaktionen pro Sekunde
      Nächster ArtikelEine weitere 51 Prozent Attacke nach Bitcoin Gold und Verge

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      6 + 16 =