Stabilität des Krypto-Markts bedeutet massive Investitionen

0
Massive Investitionen sorgen für Stabilität des Krypto-Marktes

Die Seitwärtsbewegungen des gesamten Krypto-Markts sind nicht gerade spannend. Sie zeigen jedoch, dass eines, was sich viele erhofften, bereits im Gange ist: Institutionelle Investoren sind am Krypto-Markt aktiv beteiligt. In den letzten 60 Tagen konnte der Krypto-Markt mehr Fortschritte verzeichnen als sonst. Die Infrastruktur wurde verbessert und die Regulierung schreitet stetig voran. In nur zwei Monaten wurden mehrere wichtige Meilensteine erreicht:

All diese Neuerungen wirkten sich jedoch nicht auf den Preis von Bitcoin aus. Seit dem 9. August bleibt der Kurs von Bitcoin stabil: Zwischen 6.400 und 6.800 USD ist ein Bitcoin wert, mit einer Ausnahme Mitte September, als die 7.000 USD Marke kurz durchbrochen werden konnte.

Institutionelle Investoren sind bereits da

Angesichts der Größe des außerbörslichen Handels von Bitcoin (OTC) ist es durchaus möglich, dass institutionelle Investoren bereits in den Krypto-Markt eingetreten sind und in den letzten Monaten begonnen haben, massiv Kryptowährungen einzukaufen.

In einem Interview mit Bloomberg erklärte Bobby Cho – Global Head of Trading bei Cumberland, einem Unternehmen, das große Kauf- und Verkaufsaufträge für Kryptowährungen am OTC-Markt abwickelt – dass institutionelle Investoren für die Seitwärtsbewegung verantwortlich sind:

Ein Kritikpunkt an Kryptowährungen durch institutionelle Investoren ist die Volatilität. In den letzten vier bis sechs Monaten gab es relativ geringe Preisschwankungen, was bedeutet, dass es für traditionelle Finanzmärkte bequemer ist, in diesen Bereich einzutreten.

Anzeige

Danny Kim von SFOX, denkt ähnlich über den Krypto-Markt. Die Stabilität folgt aufgrund von institutionellen Investoren, die neues Kapital in den Markt fließen lassen:

Bevor institutionelle Unternehmen aktiv mit Krypto handelten oder sich stark beteiligten (vor 2018), variierten die Bitcoin-Preisunterschiede zwischen den Börsen bis zu 4,5%.


Quelle: cryptoslate, Photo by Sharon McCutcheon on Unsplash, CC0

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelDie SEC wird diesen Monat keinen Bitcoin ETF genehmigen
Nächster ArtikelKryptowährungen bald die einzige Möglichkeit um in Venezuela einen Pass zu erwerben

Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn + acht =