Tether Volumen übersteigt Ethereum – Indikator für Bitcoin Markt

0
Tether Volumen übersteigt Ethereum - Indikator für Bitcoin

Tether, ist eine Kryptowährung, deren Wert durch den US-Dollar gedeckt ist. Seit Juni befindet sich das tägliche Handelsvolumen von Tether bei über drei Milliarden Dollar, sieben Prozent höher als das Volumen von Ethereum.

Noch vor wenigen Monaten hatte Ethereum mit rund drei Milliarden Dollar das zweithöchste tägliche Handelsvolumen, während sich das Volumen von Bitcoin bei über fünf Milliarden Dollar befand. Nach der derzeitigen Markt-Korrektur ist das tägliche Handelsvolumen von Bitcoin auf 3,4 Milliarden Dollar, während das Volumen von Ethereum auf 1,7 Milliarden Dollar gesunken ist.

Tether als Indikator

An reinen Kryptowährungsbörsen wie Binance, der weltweit zweitgrößten Krypto-Börse hinter Coinbase, die bisher keine Fiat-Währungen unterstützt, nutzen Trader hauptsächlich USDT, um den Wert wichtiger Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und weitere Token zum US-Dollar abzusichern.

Das tägliche Handelsvolumen von USDT kann als direkte Darstellung der Volatilität im Kryptowährungsmarkt betrachtet werden. Wenn das Volumen von Tether in einem Abwärtstrend ungewöhnlich groß ist, bedeutet dies, dass Trader Kryptowährungen an USDT verkaufen, und wenn das Volumen von Tether in einem Bullenmarkt ungewöhnlich groß ist, zeigt dies, dass Händler ihre USDT-Reserven verkaufen, um mehr Kryptowährungen zu erwerben.

Anzeige

In Anbetracht des täglichen Handelsvolumens von Tether in Höhe von drei Milliarden Dollar und angesichts der Tatsache, dass USDT die am zweithäufigsten gehandelte Kryptowährung auf dem Markt ist, kann man sagen, dass die Inhaber von Kryptowährungen mehr USDT kaufen, da diese eine Fortsetzung des Abwärtstrends erwarten.

Bitcoin Bärenmarkt sitzt tief

Willy Woo, ein prominenter Krypto-Enthusiast und Investor, sagte bereits Ende Mai, dass Bitcoin aufgrund des fehlenden Volumens auf dem Markt und des zu starken Bärenmarktes langsam in Richtung 5.500 $ fallen wird. Der Analyst denkt, dass der Bitcoin allerdings nicht unter die $5.000-Marke fallen wird.

ICH GLAUBE NICHT UNBEDINGT, DASS WIR DURCH DIE 5000ER FALLEN WERDEN…ES IST KEINE WIEDERHOLUNG, ES IST NICHT MT GOX UND WILLYBOT, DIE MIT GEFÄLSCHTEN BESTELLUNGEN DEN PREIS IN DIE HÖHE TREIBEN, WIR ERHOLEN UNS NICHT VON EINER BETRUGSBLASE. TECHNISCH GESEHEN IST $5000 EINE SEHR STARKE SUPPORTZONE.”

Bericht bestätigt Bestandsdeckung – Trotzdem bestehen Zweifel

In den letzten Wochen haben das steigende Volumen und die steigende Aktivität von Tether die Anleger veranlasst, ihre Besorgnis über die Marktlage und die Zuverlässigkeit von USDT zum Ausdruck zu bringen. Diese Woche hat die in Washington ansässige Anwaltskanzlei FSS, bestehend aus drei ehemaligen Bundesrichtern und dem ehemaligen Direktor des FBI, die Prüfungsergebnisse von USDT bekannt gegeben und festgestellt, dass Milliarden von Dollar auf den Bankkonten von Tether verifiziert wurden, dennoch lässt dieser Bericht einige Fragen offen. Mehr dazu in diesem Artikel.


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Vorheriger ArtikelBitcoin Preis wird erstmals nicht durch Mt. Gox beeinflusst
Nächster ArtikelAnalyst: Bitcoin könnte den Boden bei $2.500 finden
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

siebzehn + neunzehn =