USDT ERC20 Volumen nun ein dominantes Vehikel

0
Anzeige

Tether hat fast die gesamte Aktivität des USDT-Stablecoins in das Ethereum-Netzwerk verschoben. Die Analyse zeigt, dass die meisten Tether auf Ethereum aktiv waren, mit nur noch wenig vorhandener Aktivität auf der Bitcoin Omni-Schicht.

Neue Art von USDT

Während Tether den Wechsel vollzog, gab es keine signifikanten Prägungen von neuen Coins. Die meisten der neu geprägten Anlagen waren eine Formalität, um neue Coins in das Ethereum-Netzwerk zu bringen. Derzeit umfasst das Netzwerk 2,023 Milliarden Tether, mit kleineren Emissionen in den Netzwerken TRON, EOS und Algorand.


Die Daten entsprechen einer früheren Entdeckung, dass die Wirkung von ERC-20 USDT einen größeren Einfluss auf die BTC-Preise hatten als die von Omni-basierten USDT. Dies ist nicht ungewöhnlich, da die größten Träger von ERC-20 USDT Börsen wie Binance und OKEx sind, die sich auf BTC-Aktivitäten konzentrieren. Der Tether USD Smart Contract bleibt der zweit-aktivste auf der Ethereum-Blockchain und verbrennt Gas von fast 450.000 Dollar pro Monat.

Tether-Smart Contract

Der Tether-Smart-Contract ist nach dem Abbruch des Fair-Win-FOMO-Spiels wieder führend und verbrennt mehr als 13 Prozent des gesamten Gas auf Basis des Ethereum-Netzes. Das Niveau ist vorerst noch angemessen, da die Coins meist zwischen den Börsen bewegt werden. USDT wird in Zukunft auf ein Netzwerk angewiesen sein, das seine Blockproduktion auf einen Proof-of-Stake umstellen will.

Anzeige

Die Verwendung von USDT ist nach wie vor hoch, aber der führende Stablecoin verliert nach und nach Marktanteile. USDT nimmt nun rund 95 Prozent des Marktes für Stablecoins ein, gegenüber den 99 Prozent vor einigen Monaten. Wettbewerber wie Paxos Standard (PAX) nehmen fast 2 Prozent des Marktes ein. Alternative Stablecoins sind immer noch zu schwach, um den gesamten Kryptomarkt zu unterstützen, nehmen aber zumindest schon einen Teil des Marktanteils ein. Wie sich dieser Trend weiterhin entwickelt wird sich zeigen, denn Tether ist seit Monaten im Visier von Aufsichtsbehörden aufgrund des Verdachts der Marktmanipulation.

Textnachweis: bitcoinist

Vorheriger Artikel” Vollständiger Rollout”: Fidelity eröffnet Bitcoin-Geschäft in Milliardenhöhe
Nächster ArtikelDas Unternehmen Circle gliedert Krypto-Börse Poloniex aus

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.