Bitcoin bildet eine Korrelation zu den globalen Märkten, da sich der Dow Jones um 5% erholt

0

Die vergangene Woche war für die Anleger auf praktisch allen wichtigen Märkten hart, da der Dow Jones und andere Benchmark-Aktienindizes zusammen mit traditionell unkorrelierten Anlagen wie Bitcoin, Gold und Öl einbrachen – da die Anleger aus Angst vor der raschen Ausbreitung des Coronavirus vor risikoreichen Anlagen flohen.

Die Märkte konnten diese intensive Verlustserie jedoch abreißen, da der Dow Jones heute um über 5% stieg, während Bitcoin und die meisten anderen großen Kryptowährungen ebenfalls um etwa 4% zulegen konnten.

Die Tatsache, dass Bitcoin und der aggregierte Krypto-Markt sich heute neben dem Dow Jones und anderen Benchmark-Aktienindizes erholt haben, scheint die Vorstellung zu bestätigen, dass BTC tatsächlich mit den globalen Märkten korreliert.

Dow Jones wieder im Aufschwung

Traditionelle Anleger waren durch die Nachricht über die rasche Ausbreitung des tödlichen COVID-19-Virus verunsichert, was sich in der Kursentwicklung des Aktienmarktes in der vergangenen Woche widerspiegelte. In der zweiten Februarhälfte zog sich der Dow Jones von seinen Höchstständen von knapp 30.000 auf seine Freitags-Tiefststände von 25.400 zurück, wobei dieser massive Rückgang den schlimmsten seit der Finanzkrise von 2008 markierte.

Dies führte natürlich zu Panik unter den traditionellen Anlegern, da die Angst vor einer drohenden Rezession aufblühte. Heute jedoch stieß der Markt auf eine heftige Reaktion der Käufer, die den Dow Jones um über 5% auf 26.703 Punkte nach oben trieben und auch die meisten anderen wichtigen Indizes legten um 4% oder mehr zu.

Es ist derzeit noch unklar, ob dies eine fundamentale Veränderung der Marktstruktur bedeutet oder ob es sich um einen so genannten “Dead Cat Bounce” handelt, aber die Kursentwicklung in den kommenden Tagen und Wochen sollte hier Klarheit schaffen.

Bitcoin bewegt sich neben dem globalen Aktienmarkt

Die Kursentwicklung von Bitcoin in der letzten Woche war auffallend ähnlich der des globalen Aktienmarktes, da die Benchmark-Kryptowährung von Höchstständen bei 10.000 $ am letzten Sonntag auf Tiefststände von 8.400 $ fiel, bevor BTC heute 8.900 $ erreichte.

Crypto Michaël, ein prominenter Krypto-Analyst auf Twitter, sprach in einem kürzlich veröffentlichten Tweet über die Korrelation von Bitcoin mit den globalen Märkten:

“Währenddessen; die Aktienmärkte bewegen sich heute ziemlich stark. Nicht nur die Aktienmärkte springen, sondern auch die Rohstoffmärkte stabilisieren sich und das Öl steigt nach oben. Es ist interessant zu sehen, wie BTC und Krypto weiter reagieren, denn auch bei BTC haben wir heute einen guten Aufschwung gesehen.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelElon Musk twitter wiedereinmal über Dogecoin
      Nächster ArtikelFrühe Investoren bezeichneten Bitcoin vor 9 Jahren als die “Zukunft des Geldes”

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.