Der große “Pump”: Ethereum und Bitcoin im Aufwind

0

Und dann, whoosh! es passierte alles auf einmal. In weniger als einer Stunde, spät am Mittwochabend, stieg der Preis von Ethereum, der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, von 245 Dollar auf 269 Dollar, was einem Anstieg von 9,7% entspricht.

Bitcoin sowie Bitcoin Cash, TRON und XRP folgten, obwohl ihre 24-Stunden-Zuwächse nicht annähernd so stark waren. Bitcoin, der dem gleichen Aufwärtstrend folgte, stieg von 9.377 $ auf 9.516 $, was einem Anstieg von 1,48 % entspricht.

Anzeige
krypto signale

Der Pump vom 23.07

Der Pump, der bisher ohne große Rücksetzer verlief, startete gegen 00.00 Uhr deutscher Zeit. Dann begann der Preis leicht zu steigen, von 245 $ auf 247 $, ein Preis, der seit dem 13. Juli nicht mehr beobachtet wurde. Der wirkliche Pump – eine gerade, nach oben gerichtete, gerade Linie mit kaum einer Neigung startete wenige Minuten danach.

Das ist der höchste Preis für Ethereum seit Februar. Im März fegte die Pandemie dann über die USA und Europa hinweg. Als die globalen Märkte unter Druck gerieten, wurde auch der gesamte Kryptomarkt in Mitleidenschaft gezogen. Ethereum stürzte auf sein Tief in diesem Jahr: 95 Dollar.

Wenn der Preis weiter steigt, könnte dies auch für Bitcoin ein großer Tag sein. Bitcoin hat sich schwer getan, den schwer fassbaren Preis von 10.000 $ zu überwinden – seinen Preis vor der Pandemie. Aber in den letzten zwei Monaten war Bitcoin unglaublich, frustrierend stabil.

In einem kürzlich erschienenen Bericht stellte Coin Metrics fest, dass sich der Preis von Bitcoin im vergangenen Monat nur um 1 % bewegt hat und dass er seit 2018 nicht mehr so stabil war.

Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, bemerkte in einem Interview mit Bloomberg Anfang dieser Woche sogar, dass einige begonnen hätten, Bitcoin als Stablecoin zu bezeichnen und bezog sich dabei auf jene Coins, deren Wert an eine Fiat-Währung wie den US-Dollar gebunden ist.

In der Zwischenzeit hat Ethereum dank der wachsenden Raserei um DeFi ein Momentum erlebt. Nächste Woche feiert die Plattform ihr Jubiläum und das mit Spannung erwartete Upgrade von Ethereum 2.0, das die Geschwindigkeit und Kapazität des Netzwerks verbessern wird, ist auf dem besten Weg, bis November eingeführt zu werden.

Textnachweis: Decrypt, Robert Stevens

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelInvestoren haben im Jahr 2020 230.000 Bitcoin aus dem Handel genommen
Nächster ArtikelButerin fordert Reform der Ethereum-Transaktionsgebühren angesichts steigender Gaskosten

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.