Trader vermutet, dass der Bitcoin Kurs erneut die $8.400 Region testen könnte

0

Es versteht sich von selbst, dass die Preisaktion von Bitcoin in den vergangenen Wochen viele Investoren erschüttert hat. Der Absturz von 10.000 auf 8.400 Dollar hat Millionen von fremdfinanzierten Positionen liquidiert.

Leider wird die Kryptowährung wahrscheinlich wieder einmal 8.400 Dollar testen, so ein Top-Analyst

Nur wenige haben die Preisaktion von Bitcoin so gut wie Dave the Wave in den letzten Monaten vorhergesagt. Mitte letzten Jahres sagte der Analyst eine Rückführung auf 6.400 Dollar voraus, als der Vermögenswert über 10.000 Dollar stieg und vor kurzem forderte er eine Rückführung von 11.000 auf 8.500 Dollar. Jetzt deutet er an, dass BTC auf dem Weg ist, in den kommenden Wochen, wahrscheinlich im April, 8.400 Dollar zu erreichen.

Langfristig aber immer noch bullisch

Trotz Daves Sorge um einen kurzfristigen Rückgang bleibt er zuversichtlich, dass die führende Kryptowährung auf einem langfristigen Wachstumspfad über das 20.000-Dollar-Hoch von 2017 hinaus ist.

In früheren Berichten sagte er, dass Bitcoin sich inmitten von “Turbulenzen vor dem Start” befindet. Er wies auf ein Diagramm hin, das zeigt, dass die aktuelle Preisbewegung auf dem Krypto-Markt unheimlich an Ende 2016 erinnert, nur wenige Monate bevor Bitcoin seine Rallye von 800 $ auf 20.000 $ aufnahm.

Dave the Wave glaubt, dass BTC auf dem Weg ist, in den kommenden zwei bis drei Jahren einen sechsstelligen Preis zu erreichen. Dave unterstützte diese Vorhersage, indem er darauf hinwies, dass die Kryptowährung kurz davor steht, eine fraktale Korrektur zu beenden und dabei ist, eine langfristig absteigende Trendlinie zu durchbrechen, die die beiden Swing-Tops der letzten zwei Jahre markierten.

Ein Überschreiten der Trendlinie, die sich bald mit der langfristigen Kaufzone für Bitcoin decken wird, wird wahrscheinlich eine Erholung auf 100.000 Dollar einleiten, so der Trader. Diese Prognose kann durch das berühmte Stock-to-Flow-Modell von PlanB gestützt werden, das die Knappheit von Bitcoin mit der Marktkapitalisierung gleichsetzt.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDaten von Santiment: Chainlink könnte sich auf einen Ausbruch vorbereiten
      Nächster ArtikelWarum stieg Hashgraph gestern um 40 Prozent an, während der restliche Markt stagniert?

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.