Trotz Bitcoin Absturz: Top-Analyst sagt 100-fachen Anstieg der Marktkapitalisierung voraus

Trotz Bitcoin Absturz Top-Analyst sagt 100-fachen Anstieg der Marktkapitalisierung voraus

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Bitcoin baut aktuell zwar ab, doch Makro-Guru Raoul Pal, einer der meistzitierten Krypto-Experten, bleibt bullish: Seiner Einschätzung nach steht Kryptowährungen ein Jahrzehnt mit massivem Wachstum bevor.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Makro-Experte mit bullisher Prognose

Wochenlang bewegten sich die Krypto-Märkte seitwärts, jetzt geht’s seit einigen Stunden bergab: Nahezu ausnahmslos alle Coins der Krypto-Top-100 sehen sich heute Morgen empfindlichen Verlusten gegenüber.

Anzeige

Bitcoin fällt fast 8%, Ethereum rund 11%, auch Binance Coin muss 9% verlorengeben. Die Liste lässt sich lange fortsetzen: Auch Solana hat es mit -12,2% schwer getroffen, ebenso Cardano (ADA) mit einem Minus von 10%, Terra mit -10,2% und Polkadot mit -13,1%.

Ein bearishes Bild – doch geht es nach „Real Vision“-CEO Raoul Pal, so steht den Krypto-Märkten das Beste noch bevor. Pal betont: Die Kryptobranche ist optimal positioniert, um von hier aus bis 2023 um das 100-fache aufzuwerten.

Zum Vergleich: Aktuell beträgt die Gesamtmarktkapitalisierung der Krypto-Märkte rund 2 Billionen Dollar. Pal sieht für einen Anstieg auf 250 Billionen Dollar allerdings eine „vernünftige Chance“. Das würde auch bedeuten: Keine andere Anlageklasse der Welt konnte so schnell wachsen wie Krypto.

Der Unternehmer erläutert im Interview mit Bankless Brasil:

„Wenn ich mir alle anderen Anlageklassen auf der Welt anschaue, Aktien, Anleihen, Immobilien, dann liegen sie alle zwischen 250 und 350 Billionen Dollar.“

Der gesamte Derivatemarkt hingegen käme auf 1 Billion Dollar. Pal:

„Ich denke, es besteht eine vernünftige Chance, dass diese Anlageklasse auf 250 Billionen Dollar ansteigt, also um das 100-fache von hier, was das größte Wachstum einer Anlageklasse in der Geschichte innerhalb kürzester Zeit wäre.“

Krypto-Regulierung als Vorteil

Klingt wagemutig – Pal zufolge passe die Berechnung aber „ziemlich genau“ zu der Vorstellung, dass 3,5 Milliarden Menschen das Internet nutzen. Es sei folglich „nur eine Extrapolation“ dieser Wachstumszahlen.

Der Makro-Guru ergänzt: Rechnet man also mit 3,5 Milliarden Nutzer für 2030, werde die Marktkapitalisierung bei etwa 250 Billionen Dollar liegen. Das sei „ganz einfach“, man müsse nur die Modelle der Netzwerkadaption verwenden.

Auch die erwartete Regulierung der Branche sieht Pal nicht als Nachteil – im Gegenteil. Seiner Einschätzung zufolge könnten große Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum weniger Nachteile durch eine Regulierung erfahren wie befürchtet. Er sieht eher ein Risiko für niedrigkapitalisierte Altcoins.

Neuer Trend: Lohnzahlung in Krypto

Berichten zufolge gibt es zudem einen bullishen Trend, der das Ausmaß der Krypto-Adaption verdeutlicht. Denn: Immer mehr Fachkräfte wollen in Kryptowährungen bezahlt werden – und immer häufiger kommen Arbeitgeber diesem Bedürfnis auch nach.

Mit gutem Beispiel voran gehen in den USA zudem die Stadtoberhäupter vier großer Metropolen: der Bürgermeister von Miami (Florida), Francis Suarez, Jane Castor, die Bürgermeisterin von Tampa Bay, der drittgrößten Stadt in Florida, Scott Conger, der Bürgermeister von Jackson (Tennessee) sowie Eric Adams, der neue Bürgermeister von New York City. Sie alle lassen sich ihr Gehalt in Bitcoin auszahlen.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 6. Januar 2022

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

3 × vier =