Coinbase mit neuem Listing-Prozess für Kryptowährungen: Keine Gebühren, vollständig reguliert

0
Coinbase mit neuem Listing-Prozess für Kryptowährungen

Coinbase, die weltweit größte Krypto-Börse nach Benutzern, hat einen neuen Listing-Prozess für Kryptowährungen vorgestellt. Es fallen keine Listing-Gebühren für die Überprüfung von Kryptowährungen an. Coinbase beabsichtigt – bei Bedarf – in Zukunft minimale Gebühren zu akzeptieren, um die rechtlichen und betrieblichen Kosten für das Hinzufügen neuer Kryptowährungen zu decken.

Das Coinbase Team teilte mit:

Anzeige

Heute kündigen wir einen neuen Prozess an, der es uns ermöglichen wird, die meisten digitalen Assets, die den Gesetzen entsprechen, schnell zu listen, indem wir gewünschte Vorgaben erfüllen. In der Praxis bedeutet das, dass einige neue Vermögenswerte, die auf unserer Plattform geführt sind, möglicherweise nur für einen bestimmten Zeitraum für Kunden in ausgewählten Ländern verfügbar sind.

Monumentale Entscheidung

Im Vergleich zu anderen Börsen wie Binance und Bittrex war Coinbase vorsichtiger bei der Einführung neuer Kryptowährungen. Als eine der am stärksten regulierten Börsen hat sich die Börse neben Gemini und Bittrex mit Sitz in den USA vor allem auf die Zusammenarbeit mit Finanzaufsichtsbehörden konzentriert, um die Infrastruktur für Kryptowährungen zu verbessern.

Dadurch kann Coinbase auch weitere Produkte entwickeln, wie zum Beispiel Coinbase Custody, das die Nachfrage von institutionellen Investoren befriedigen könnte. Nachdem Coinbase Custody erfolgreich eingeführt wurde und die Börse auch sonst gut aufgestellt ist, können jetzt andere Pläne verfolgt werden: Mehr digitale Assets für die Plattform, um dem Markt Liquidität und Investoren Investitionsmöglichkeiten zu bieten.

0x und BAT stiegen nach der Ankündigung von Coinbase an

Am 13. Juli gab Coinbase bekannt, dass man die Implementierung von Cardano, Basic Attention Token, Stellar Lumens, Zcash und 0x untersucht. Diese Ankündigung führte dazu, dass alle fünf Kryptowährungen massiv in Preis und Volumen stiegen – allerdings war das nur von kurzer Dauer. Die Community erkannte, dass die Implementierung ein langwieriger Prozess sein dürfte.

Innerhalb der letzten 24 Stunden ist 0x (ZRX) um über drei Prozent und BAT um über zwei Prozent angestiegen.


Quelle: Cryptoslate, Photo by Kelly Sikkema on Unsplash, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikel‚Kryptowährungen sind der nächste logische Schritt in der Evolution des Geldes‘
Nächster ArtikelRipple (XRP) überholt Ethereum | Der endlose Kampf um Platz 2

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

1 × drei =