Die Ablehnung der Bitcoin ETF Anträge wird erneut von der SEC geprüft

Die Ablehnung der BTC ETF Anträge wird erneut von der SEC geprüft - Coincierge

Treten Sie unserem TELEGRAMMKANAL bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Die SEC hat beschlossen, die gestrige Ablehnung von neun Bitcoin ETFs erneut zu überprüfen. Dies ist wirklich eine interessante Trendwende und lässt die Krypto-Community aufatmen.

Gibt es Licht am Ende des Tunnels?

Die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat beschlossen, die Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs), die an der NYSE Arca und anderen regulierten Börsen notiert werden sollten, abzulehnen. Ursprünglich lehnte die SEC jeden der derivativ gesicherten Bitcoin ETFs wegen Manipulationsbedenken ab, ebenso wie die Verfügbarkeit von Bitcoins an zahlreichen ungeregelten Börsen. Tatsächlich sind einige sogar so weit gegangen, dass Bitcoins jüngster $300-Dollarsprung, der damit zusammenfiel, dass BitMEX für ‚Wartungsarbeiten‘ offline war, eine Bestätigung der Befürchtung der SEC ist, einen ETF auf Bitcoin-Basis zu genehmigen.

Anzeige

Überraschenderweise hat die SEC nach der gestrigen Ablehnung vorzeitig beschlossen, diese Anträge, die ursprünglich von Mitarbeitern im Auftrag der Agenturleitung verfasst wurden, zu überprüfen.

SEC-Kommissar Hester Peirce tweetete: „Die gestrigen Personalbestellungen, die die SRO-Regeln für eine Reihe von Bitcoin-ETFs missbilligen, werden bis zur Überprüfung durch die Kommission ausgesetzt

SEC Kommissarin Peirce Pro-Bitcoin

Peirce erklärte weiter, dass die SEC häufig ähnliche Entscheidungen an Mitarbeiter delegiert und sich das Recht vorbehält, Entscheidungen zu überprüfen und zu ändern, auch nachdem offizielle Erklärungen abgegeben wurden. In der Vergangenheit hat Peirce ihre Meinung über die Ablehnung der Bitcoin-ETF der Winklevoss Zwillinge durch die SEC mit folgenden Argumenten zum Ausdruck gebracht:

Wenn wir den hier zur Debatte stehenden ETF genehmigen würden, könnten die Anleger wählen, ob sie ihn kaufen oder meiden wollen. Durch das heutige Vorgehen der Kommission wird den Anlegern diese Entscheidung vorenthalten. Ich lehne die Rolle des Gatekeepers der Innovation ab – eine Rolle, die sich von unserer Mission des Anlegerschutzes, der Förderung der Kapitalbildung und der Erleichterung fairer, geordneter und effizienter Märkte unterscheidet (und mit dieser auch nicht vereinbar ist).

Außerdem stellte sie auch eine Kopie eines Schreibens an die NYSE zur Verfügung, in welchem erklärt wird, dass der Vorsitzende der SEC, Jay Clayton und assoziierte Kommissare jeden Antrag sorgfältig prüfen werden, um festzustellen, ob die Mitarbeiter der SEC fair entschieden haben oder nicht. Das Schreiben enthält kein Datum bzw. keine Frist für die Veröffentlichung dieser Überprüfungsentscheidung.


Quelle: Bitcoinist, Image: pixabay, CC0

Zuletzt aktualisiert am 24. August 2018

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

acht + neunzehn =