Bitcoin Kurs steigt auf $6.800 aber die Bären sind wieder im Spiel

0
Bitcoin Kurs steigt auf $6.800 aber die Bären sind wieder im Spiel - Coincierge

Bitcoin hat seine einwöchige Konsolidierung auf wirklich starke Weise hinter sich gelassen, doch das Timing der 5-Milliarden-Dollar-Kaufrallye hat zu einer Flut von Anschuldigungen gegenüber BitMEX-Nutzern geführt, denn die Rallye passt perfekt mit der geplanten Wartungszeiten der Börse zusammen.

Bitcoin Kurs steigt um $400

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist um 5,2 Milliarden Dollar gestiegen, allerdings scheinen derzeit die Bären wieder an Stärke zu gewinnen, da Bitcoin wieder unter die 6700 $-Marke zurückkehrt.

Anzeige

Nicht alle sind jedoch davon überzeugt, dass die Rallye organisch war. Zwischen 01:00 und 02:00 Uhr UTC scheint sich die Rallye mit der geplanten Ausfallzeit von BitMEX – der weltweit größten BTC/USD-Börse nach Tagesvolumen – überschnitten zu haben. Don Le, CEO der Blockchain-Forschungs- und Investmentgruppe ChainRock, kommentierte:

Ist es ein Zufall, dass Bitmex wegen Wartung ausgefallen ist und wir eine Pump bekommen?

Ein wehrloser Short Squeeze?

Trotz einer Reihe positiver regulatorischer Entwicklungen und des Sponsorings von Unternehmen im Bereich der Kryptowährungen erwarten eine Reihe von Branchenführern niedrigere Tiefststände – einschließlich der Prognose von Arthur Hayes, CEO von BitMEX, welcher einen Tiefpunkt von 3 bis 5.000 $ vorhersagt. Es überrascht nicht, dass sich die Shorts auf den höchsten Stand seit Mitte April befinden und man einigen großvolumigen Tradern Absicht unterstellen kann, die Wartung ausgenutzt zu haben um den Bitcoin Kurs zu “pumpen” und Short-Positionen zu liquidieren.

Wenn Sie jemals $BTC von der Konsolidierung befreien wollen…Suchen Sie sich einfach die Börse mit dem höchsten Handelsvolumen für die Wartung. Wale lieben es, so viele hilflose Menschen wie möglich zu liquidieren.

Nach früheren Preisaktionen zu urteilen, sind solche Anschuldigungen durchaus plausibel. Die Anlegern, dessen Positionen nun liquidiert wurde, behaupten, dass man ungerechtfertigt einen Vorteil aus der BitMEX-Wartung genutzt hat, um die Short-Positionen zu liquidieren. Die benachteiligten Trader scheinen darin eine hinterhältige Taktik zu sehen.

Während solche Anschuldigungen als extrem angesehen werden, haben die Bedenken der Krypto-Community durchaus ein Gewicht. Nach einer Reihe von Anschuldigungen wegen Kursmanipulationen im Jahr 2017 verkaufte der Litecoin-Bulle und Gründer Charlie Lee seine gesamte Beteiligung an LTC, um Interessenkonflikte zu vermeiden.


Quelle: Cryptoslate, Image: pixabay, CC0

Zuletzt aktualisiert am 22. August 2018

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBinance startet Unterrichtsplattform für Blockchain & Kryptowährungen
Nächster ArtikelIota kaufen auf der Tradingplattform eToro

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwei × vier =