Neun Bitcoin ETF Anträge wurden von der SEC abgelehnt

Neun BTC ETF Anträge wurden von der SEC abgelehnt - Coincierge

Bitcoin-gedeckte ETFs bleiben ein heißes Thema in der Kryptoswelt, wobei die SEC kürzlich bekannt gab, dass sie ein weiteres Mal eine Ansammlung von ETF-Vorschlägen abgelehnt hat.

Der Krypto-Himmel stürzt ein – oder nicht!

Krypto-ETFs gelten seit langem als die Zukunft der aufstrebenden Branche, wobei Optimisten feststellen, dass ein in den USA ansässiger Bitcoin-ETF die Preise und Innovationen in neue Höhen treiben könnte. Aber am Mittwoch wurde den Befürwortern eines Bitcoin ETF ein Schlag versetzt, da die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) Vorschläge von drei einzelnen Firmen ablehnte. Insgesamt hat die SEC neun Anträge von ProShares, Direxion und GraniteShares abgelehnt.

Anzeige
riobet

Proshares und Direxion suchten nach einer Notierung an der NYSE Arca, während GraniteShares einen Platz auf der umfangreichen Liste der öffentlich handelbaren Vermögenswerte der CBOE suchte. Während die neun Einzelvorschläge Unterschiede in der Struktur teilten, blieb der Grund für die Ablehnung der SEC gleich.

Die Kommission missbilligt diese vorgeschlagene Regeländerung, da die Börse, wie nachstehend erläutert, ihrer Belastung durch das Börsengesetz und die Geschäftsordnung der Kommission nicht nachgekommen ist, um nachzuweisen, dass ihr Vorschlag mit den Anforderungen des Börsengesetzes Abschnitt 6(b)(5) im Einklang steht, insbesondere der Anforderung, dass die Regeln einer nationalen Wertpapierbörse so gestaltet sein müssen, dass betrügerische und manipulative Handlungen und Praktiken verhindert werden.

Unter Berücksichtigung dieser Aussage und der 15 weiteren Erwähnungen von „Manipulation“ in jedem der Dokumente ist es klar, dass die SEC immer noch glaubt, dass die Bitcoin-Märkte manipuliert werden. Als Ergebnis dieser Urteile stolperte der Krypto-Markt leicht, wobei sich der Bitcoin Kurs in den Stunden nach der Ankündigung zwischen $6.220 und $6.430 bewegte.

Bitcoin Chart von TradingView

Krypto-Persönlichkeiten und Analysten halten weiter an einem positiven Ausblick fest

Während dieser Schritt viele Investoren irritierte, haben einige Branchenführer, Persönlichkeiten und Analysten immer noch einen positiven Ausblick auf die Branche und den Markt.

Einige stellten fest, dass der VanEck- und SolidX-ETF-Vorschlag, dessen Urteil kürzlich von der SEC auf Ende September verschoben wurde, immer noch eine starke Chance hat, eine Zulassung zu erreichen. Bevor viel Panik verbreitet wird sollte erwähnt werden, dass der Heilige Gral der Bitcoin ETFs, der von VanEck und SolidX ist. Die abgelehnten ETFs können mit der Größe, Erfahrung und Sicherheit nicht mit VanEck und SolidX konkurrieren und daher war eine Ablehnung der SEC keine unerwartete Entscheidung.

Außerdem machten andere auf die mit Spannung erwartete Ankunft der ICE-gestützten Bakkt-Plattform aufmerksam, von der einige sagen, dass sie viel einflussreicher sein wird als ein Bitcoin ETF. Parabolic Trav, ein Bitcoin-Befürworter und Kryptoanalytiker, erinnerte seine Twitter-Follower daran, dass die von Microsoft und Starbucks offen unterstützte Bakkt-Kryptowährungsplattform das, was ein ETF nicht kann, auf den Tisch bringen wird.

Wie bereits erwähnt, können Investoren Trost in der Tatsache finden, dass Bakkt, im November seine Pforten öffnen wird und zweifellos einen positiven Effekt für die kommenden Jahre bringen wird. Der VanEck Bitcoin ETF wurde auf Ende September verschoben und die SEC hat weiterhin das Recht, diesen auf Februar 2019 zu verschieben. Man kann also davon ausgehen, dass die Entscheidung um einen Bitcoin ETF erst im Jahr 2019 stattfinden wird.

Doch wie CNBC-Trader Brian Kelly es ausdrückt, Bakkt ist die größte Kryptonachricht des Jahres. Klick um zu Tweeten

Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Zuletzt aktualisiert am 23. August 2018

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

14 − sieben =