Eric Dalius: Nächster Bitcoin & Krypto Bull-Run in den Startlöchern

Eric Dalius Nächster BTC & Krypto Bull-Run in den Startlöchern - Coincierge
Bitcoin Bull-Run in den Startlöchern?

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Der Immobilienunternehmer, Bitcoin-Investor und Krypto-Experte Eric Dalius von Tech Bullion sagt, dass es trotz des fallenden Bitcoin-Preises noch viel Energie in Bitcoin gibt. Er betont auch, dass der nächste Bull-Run nicht weit entfernt ist.

Die immer wiederkehrenden Bitcoin Blasen

Der Bitcoin Crash. Selbst für diejenigen, die kaum etwas über virtuelle Währung wissen, haben etwas von dem Crash des Bitcoin mitbekommen. Inmitten eines so düsteren Panoramas ist es also gut zu wissen, dass es immer noch viele Enthusiasten gibt, die bezüglich Bitcoin immer noch bullish sind.

Anzeige
Fairspin Banner

Die bereits länger im Krypto-Dasein investiert sind, haben einen solchen Bärenmärkten bereits erlebt. Bitcoin hat sich von Anfang an als ein extrem volatiler Vermögenswert erwiesen. Rückblickend auf 2011 erreichte Bitcoin einen (damals) schwindelerregenden Höchststand von 32 $ – und brach dann spektakulär zusammen und verlor 94 Prozent seines Wertes.

Bitcoin war rückläufig, wurde Ende 2012 sogar für nur $ 2,50 gehandelt. Damals betitelten viele Experten das Ende von Bitcoin und sagten, dass der Wert auf Null fallen wird. Aber Bitcoin konnte an Fahrt zwischen 2012 und 2013 gewinnen und erreichte einen Preisanstieg auf 260 $ und stieg im November 2013 aufgrund der gestiegenen Medienpräsenz wie ein „Phönix aus der Asche“.

Bitcoin erreichte ein Hoch von über 1.000 $ und stürzte erneut ab und verlor 87 Prozent seines Wertes. Es war eine steile Korrektur, die mehr als 400 Tage andauerte und viele schwache Hände aus dem Markt spülte. 

Investoren-Community gespalten

Viele Analysten glauben, dass Bitcoin seinen Tiefpunkt erreicht hat, da viele den derzeitigen Dip kaufen, wie man an dem Anstieg des Schweizer Bitcoin ETP sehen kann. Andere wiederum sagen, dass der Bitcoin Kurs auf 1.500 $ sinken wird.

Der Investor Dalius versicherte Tech Bullion jedoch, dass es ein guter Zeitpunkt zum Kauf ist und dass in den kommenden Jahren größere Gewinne erzielt werden. Laut Dalius haben wir den Tiefpunkt erreicht und er wies darauf hin, dass Anleger vorsichtig sein und ihre Portfolios mit anderen Kryptowährungen diversifizieren und die Marktentwicklung nutzen sollten.

Der nächste Bull-Run ist nah

Das Geld in Bitcoin zu stecken, ist nicht wie ein Lotterielos zu kaufen, wie Rogoff einst sagte. Denn dies wurde bisher durch zehn Jahre fortschrittlicher Technologie und zyklischer Tendenzen bewiesen.

Rogoff besteht darauf, dass „es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass sie (Kryptowährungen) wertlos sind“. Aber da die Technologie bereits von Großkonzernen, Regierungen und Finanzinstituten eingesetzt wird, die Muttergesellschaft der NYSE mit Bakkt auf den Markt kommt und die Nasdaq folgt, wird vermutlich der nächste Bull-Run langfristig ausgelöst.

Kelly Loeffler, CEO von Bakkt, auf die Frage, ob digitale Assets überleben werden:

Ich würde sagen, die eindeutige Antwort ist Ja. Preis ist nur ein Ausdruck von Angebot und Nachfrage…. Aber es gibt viele fehlende Infrastrukturen und Anwendungsfälle, und das ist es, was wir bei Bakkt tun…. Wir könnten nicht optimistischer sein, was den aktuellen Preis betrifft.

Kelly Loeffler, CEO von Bakkt

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: bitcoinist

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.