Intel, Microsoft brauchten mehr als 10 Jahre – Kryptowährungen in guter Position

1
Microsoft brauchten mehr als 10 Jahre - Kryptowährungen in guter Position - Coincierge

Da der Krypto-Markt seit Monaten sinkt, haben viele Investoren den Glauben an Bitcoin & Co. verloren und vermuten, dass der Bitcoin Kurs in Richtung Null sinken wird. Während diese rückläufige Stimmung das Nebenprodukt der Begeisterung und der irrationalen Überschwänglichkeit ist, die man im Jahr 2017 während des Bull-Runs erleben durfte, haben viele Branchenführer betont, dass die Reise der Kryptowährungen zur weltweiten Akzeptanz nicht über Nacht stattfinden kann.

Den Fokus verändern – Back to Basics

“Bitcoin ist tot”. Nahezu jeder hat diesen Satz bereits in den Mainstream-Medien lesen können. Die Anzahl, in der Bitcoin für tot erklärt wurde, übersteigt mittlerweile die 300er-Marke.

Phillip Nunn, ein Krypto-Unternehmer und CEO von Wealth Chain Capital, veröffentlichte kürzlich einen Tweet, um seine Anhänger daran zu erinnern, dass sie nicht resignieren sollen. Er zog Parallelen zwischen dem derzeitigen Kryptowährungsmarkt und dem damaligen Internet.

Als Nunn den Krypto-Markt an den Internet-Boom anknüpfte, machte er auf die Tatsache aufmerksam, dass die Kurse der öffentlich gehandelten Aktien von Amazon, Intel und Microsoft nahezu ein Jahrzehnt brauchten, um sich von dem Crash zu erholen. Obwohl er nicht ausdrücklich betonte, dass der Krypto-Markt eine nahezu identische Erholung und einen anschließenden exponentiellen Bull-Run durchlaufen wird, postete er folgendes:

Ändern Sie Ihre Einstellung. Die Beherrschung wird große Mengen einbringen (in Bitcoin/Crypto).

Der britische Krypto-Unternehmer war bei weitem nicht der erste, der einen solchen Vergleich anstellte, denn Coinshares CSO Meltem Demirors war in einer aktuellen CNBC Fast Money-Episode zu sehen in der er eine Verbindung zu den beiden genannten Märkten herstellte.

Wenn wir uns also Amazon betrachten, hat es 9 Jahre gedauert, als er sich von seinem Gipfel, zurück zum Gipfel erholt hat. Stimmt’s? Also mussten Sie Amazon neun Jahre lang halten, um Ihren Wert zurückzugewinnen. Wenn man sich Intel ansieht, 15 Jahre – Microsoft, 17 Jahre.

Weiter ausführend, warum solche Technologien beeinflusst werden, merkte er an, dass neue Technologien, wie Kryptowährungen und das Internet, nicht völlig verstanden werden und nicht über Nacht angenommen werden. Als das Internet Ende des 20. Jahrhunderts zum ersten Mal in Erscheinung trat, waren viele skeptisch, was diese neue Technologie bringen könnte. Nehmen Sie das folgende Zitat des amerikanischen Ökonomen Paul Krugman als Beispiel für die Bedenken der Kritiker gegenüber dem Internet in der Anfangsphase:

Das Wachstum des Internets wird sich drastisch verlangsamen…. Bis 2005 oder so wird sich zeigen, dass die Auswirkungen des Internets auf die Wirtschaft nicht größer ist als die des Faxgerätes.

Und heute denken viele, dass die Kryptowährungs- und Blockchainindustrie in einer ähnlichen Position wie das Internet Mitte der 90er Jahre liegt.


Quelle: Newsbtc, Image: pixabay, CC0

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/etoronewsCreate your account
    Hide Reviews
    • Kryptos, Forex und mehr zu günstigen Gebühren handeln
    • Vollständig EU lizenziert
    • Kostenloses Demokonto mit MT4 Integration
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/europefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelEther-Kurs gesunken, aber Ethereum wächst schnell durch dApp Adoption
      Nächster ArtikelKryptowährungen: Bei Bitcoin wird die Nachfrage das Angebot übersteigen

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.

      1 KOMMENTAR

      1. Ich denke bei allen neuen Technologien ist es erforderlch, sich darauf einzulassen – Skeptiker und Kritiker gibt es immer. Die Geschichte des Internets zeigt das ganz eindrücklich und auch wenn das nicht automatisch bedeutet, dass die Technologie der Kryptowährungen den selben Erfolg wie das Internet haben werden, sollte es doch zeigen, dass es sich durchaus lohnen kann, sich auf neues einzulassen, auch wenn es zu Beginn schwierig sein kann, diese zu verstehen…

      HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      17 − eins =