Altcoins explodieren! Synthetix, Uniswap und andere steigen über 20%

0

Die “Altcoin-Saison” könnte begonnen haben – Coins außer Bitcoin und Ethereum rücken in den Mittelpunkt und erzielen gegenüber BTC und dem US-Dollar eine starke Outperformance!

Fast jede Kryptowährung in der Top 100 nach Marktkapitalisierung ist in den letzten 24 Stunden gestiegen (mit Ausnahme von Tron (TRX), NEXO, Stablecoins und Siacoin (SC)).

Anzeige

Auch Ethereum hat begonnen, Bitcoin wieder einmal zu überholen, was die Stärke des Altcoin-Marktes zeigt. Viele glauben, dass die Gewinne, die Investoren auf BTC genommen haben, in Altcoins fließen.

Altcoins haben in den letzten 48 Stunden extreme Stärke gesehen.

Synthetix Network Token (SNX) ist in den letzten 24 Stunden um 30 Prozent gestiegen und hat zum ersten Mal die 10-Dollar-Marke überschritten. Die Kryptowährung bricht nach oben aus, da es hohe Erwartungen für neue Produkte und für die Einführung einer Second-Layer-Skalierungslösung in Zusammenarbeit mit Optimistic Ethereum gibt, einem Rollup-basierten Netzwerk.

Uniswap (UNI) auch – bis 21 Prozent Anstieg in den letzten 24 Stunden. Es gibt Erwartungen, dass es eine Art von Second-Layer-Scaling-Lösung in Zusammenarbeit mit Optimistic Ethereum starten wird, aber dies muss noch von den Entwicklern bestätigt werden.

Cardano (ADA) schießt auch höher. Der Coin ist bis 17 Prozent gestiegen in den letzten 24 Stunden. Das geht womöglich einfach so weiter, zumindest dem prominenten Trader “CL207” zufolge. Der Trader kommentiert, dass er gerade eine Spitze von Kapital über eine over-the-counter-Transaktion in den DeFi-Markt fließen könnte – was darauf hindeutet, dass große Anleger Cardano kaufen und erwarten, dass der dezentrale Finanz-Markt an Fahrt gewinnt in den kommenden Wochen.

Er erwartet auch, dass viele DeFi-Coins ihren Wert verzweifachen oder sogar verdreifachen.

Bitcoin bereitet sich auf einen Rückzug vor

Bitcoin könnte allerdings ein Drawdown bevorstehen, was die laufende Altcoin-Rallye gefährden könnte.

Michael Novogratz, der CEO von Galaxy Digital und ein ehemaliger Partner von Goldman Sachs, sagt, dass Bitcoin “anfällig” für einen Rückzug ist, nachdem er in den letzten sechs Wochen rund 100 Prozent zugelegt hat.

Andere haben diese Meinung online geteilt und zitieren die überkaufte Natur des Bitcoin- und Kryptowährungsmarktes auf dem aktuellen Niveau.

Ein Bitcoin-Rückgang würde wahrscheinlich dazu führen, dass Altcoins weiter fallen als BTC, da Altcoins in Baissetrends oft als “High-Beta”-Versionen von Bitcoin agieren.

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin knackt das nächste Allzeithoch, steigt über $35.000! Was Trader jetzt vorhersagen
Nächster ArtikelDer Bitcoin Preis durchbricht sein Allzeithoch!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.