Uniswap kaufen oder nicht? Kurs, Anleitung & Prognose 2021

Uniswap ist die bekannteste und wichtigste Kryptowährung im aufstrebenden Gebiet der Decentralized Finance – DeFi. Der native Token des Protokolls zum dezentralen Währungsaustausch mittels Ethereum-Blockchain hat seit dem Start im September 2020 eine fulminante Kursentwicklung hingelegt.

Kein Wunder, dass immer mehr Anleger Uniswap kaufen wollen. Bei welchen Anbietern erhält man den UNI Token? Welche Kosten und Gebühren fallen an? Und wie kann man am besten mit Uniswap handeln?

Wir beantworten all diese Fragen und zeigen mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man in weniger als 10 Minuten Uniswap kaufen kann.

Uniswap kaufen: Warum?

  • Führender dezentraler Exchange
  • Explosionsartiger Kursanstieg
  • Erfahrenes Gründungsteam
  • Leidenschaftliche Community
  • Alle beliebigen Token handelbar

Faktencheck: Was ist UNI?

UNI ist der native Token von Uniswap, einem Protokoll für dezentralen Währungsaustausch (decentralized exchange – DEX) von ERC20-Token. Im Gegensatz zu den meisten Börsen, die darauf ausgelegt sind, Gebühren zu verrechnen, ist Uniswap so konzipiert, dass es als öffentliches Gut funktioniert – ein Werkzeug für die Community, Token können ohne zentrale Plattform oder Mittelmänner getradet werden.

Uniswap LogoDabei unterscheidet sich Uniswap von zentralen Exchanges, bei denen Käufer und Verkäufer miteinander verbunden werden und durch deren Order der Marktpreis ermittelt wird. Bei Uniswap wird eine  mathematische Formel und in Pools gesammelte Token  verwendet, um den Austausch zu ermöglichen.

Gegründet wurde Uniswap vom kanadischen Entwickler Hayden Adams, die Idee hinter Uniswap stammt eigentlich von Ethereum-Erfinder Vitalik Buterin – er stellte in einem Blogpost bereits 2014 die Idee eines dezentralen „Market Makers“ vor. Schon Ende 2018 wurde das Uniswap-Protokoll in seiner ersten Version gestartet, doch erst 2020 begann das Projekt richtig viel Zulauf und Aufmerksamkeit zu erhalten.

Grund hierfür war der Launch von Uniswap V2 – ein wichtiges Upgrade, welche einen direkten Austausch zwischen zwei ERC20-Token ermöglichte, ohne dass WrappedETH als Brückenwährung erforderlich war. Mit Uniswap V2 wurden auch viele weitere Kryptowährungen und Token wie USDT aufgenommen, weitere technische Aktualisierungen haben den Austausch über Uniswap bedeutend vereinfacht.

Was Uniswap von anderen dezentralen Börsen unterscheidet, ist eine einzigartige Methode zur Preisberechnung: das „Constant Product Market Maker Model.“ Dieser Mechanismus macht es möglich, dass jeder beliebige Token über Uniswap gehandelt werden kann, solange man den entsprechenden Gegenwert in ETH in einen Pool bei Uniswap einzahlt.

  • Mit einer Marktkapitalisierung von 12,598 Mrd. USD ist UNI aktuell der wohl wichtigste Token im DeFi-Bereich neben Chainlink und Maker.
  • Im März 2021 liegt das tägliche Handelsvolumen bei rund 1,614 Mrd. USD, was von hoher Liquidität und der Beliebtheit des Token unter Tradern zeugt.
  • Seit dem Start des UNI-Token am 15. September ist der Kurs bis Jahresende um ca. 80 % gestiegen.
  • Seit Jahresbeginn 2021 ist der Uniswap Kurs innerhalb von nur 2 Monaten um rund 500 % nach oben geschnellt!
  • Die Uniswap Kursentwicklung zeigt, dass UNI für risikofreudige Trader viel Potenzial bietet.

UNI Kursentwicklung


Wo kann man UNI günstig kaufen?

Uniswap zählt nach wie vor zu den weniger bekannten Kryptowährungen. Daher gibt es aktuell nur sehr wenige Broker und Börsen, die UNI im Angebot haben.

Einer der wenigen Broker, der zugleich noch einer unseren absoluten Empfehlungen ist, ist Libertex. Hier können Uniswap-CFDs einfach und komfortabel gehandelt werden. Anleger können ohne Aufschlag Uniswap kaufen – lediglich eine geringe Kommission wird erhoben. Daher ist Libertex die beste Anlaufstelle für den Uniswap Kauf.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen, inkl. Uniswap
  • Kostenloses Demokonto

Libertex Test

Uniswap kaufen

Uniswap kaufen: Gebührenvergleich zwischen Brokern und Börsen

Wer Uniswap kaufen überlegt, der steht vor der prinzipiellen Entscheidung: wählt man einen Broker oder Börse? Das maßgebende Kriterium wird für Anleger dabei die Höhe und Art der Gebühren seien, sie können sich teilweise stark unterscheiden. Broker und Börse bieten im Grunde die gleichen Dienste an, weshalb sich auch weitgehend ähnliche Arten von Gebühren erheben. Beim Gebührenvergleich müssen Anleger achten auf:

  • Einzahlungsgebühren
  • Kaufgebühren (man spricht auch von „Spreads“)
  • Haltegebühren (bei Trading mit Leverage; auch bekannt als „Overnight-“ oder „Swap-Gebühren“
  • Verkaufsgebühren
  • Auszahlungsgebühren

Sehen wir uns ein konkretes Beispiel an, um die Bedeutung der Gebührenunterschiede zu veranschaulichen. Als Beispiel werden wir um 1.000 € Uniswap kaufen – beim beliebten Broker Libertex und bei der Börse coinbase. 

 Libertex (Broker)Coinbase (Börse)
Einzahlung (Kreditkarte)Kostenlos3,99% (= 39,90€)
Kaufgebühren0,65% (= 6,50 €)0,5% (= 5,00€)
Haltegebührenkostenloskostenlos
Verkaufsgebühren0,65% (= 6,50 €)0,5% (= 5,00€)
Auszahlungsgebührenkostenloskostenlos
Gesamtkosten13,00€49,90€

Hinweis: Aktuell gibt es UNI zwar noch nicht bei Coinbase zu kaufen, aber da es sich hier um die bekannteste Börse handelt, nutzen wir diese dennoch zur Veranschaulichung.

Uniswap mit PayPal kaufen

Einige Anleger bevorzugen es beim Uniswap kaufen die Daten ihrer Kreditkarten lieber nicht preisgeben zu wollen. In diesem Fall ist Uniswap mit PayPal kaufen die richtige Option – schließlich verarbeitet der Zahlungsanbieter die Kreditkartenzahlung sicher, die Daten werden niemals offengelegt.

Auch hier wieder macht der Broker Libertex das Uniswap kaufen per PayPal möglich. Hierfür muss man auf der Handelsplattform einfach PayPal als Zahlungsmethode bei der Einzahlung auf das Handelskonto auswählen. Das Geld wird sofort gutgeschrieben, es fallen keine weiteren Einzahlungsgebühren an.

Uniswap kaufen mit Kreditkarte & Co. – Gebührenübersicht

 LibertexCoinbase
SEPA-Überweisungkostenlos1,00 % (10,00 €)
Kreditkartekostenlos3,99 % (39,90 €)

Wie UNI kaufen in Deutschland? Anleitung für Anfänger mit Libertex

Wir empfehlen unseren Lesern den Kauf von Uniswap beim regulierten Broker Libertex. Hier kann man einfach und günstig CFDs auf Uniswap kaufen, es ist sogar Handel mit Hebelwirkung und das Eingehen von Verkaufspositionen möglich. Um ein Krypto-Wallet muss man sich nicht kümmern.

Schritt 1: Libertex Konto eröffnen

Der erste Schritt besteht im Eröffnen eines Kontos beim regulierten Broker Libertex. Hierfür klickt man auf der Startseite auf „Registrieren“, dann erscheint ein Pop-up mit Anmeldeformular.

Hier gibt man seine E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort für seine Zugangsdaten ein. Anschließend muss man beide Häkchen aktivieren, um seine Zustimmung zur Datenverarbeitung und den Nutzungsbedingungen zum Ausdruck zu bringen. Mit Klick auf den Button „Registrieren Sie ein Konto“ wird die Kontoeröffnung abgeschlossen. Dann wird man direkt auf die Handelsplattform weitergeleitet.

Libertex Anmeldung

Schritt 2: Einzahlung auf das Handelskonto

Nun kann man auf das Libertex Konto einzahlen. Hierfür am oberen Bildschirmrand auf den Button „Einzahlung“ klicken, das Einzahlungsmenü erscheint.

Aus der Dropdownliste wählt man die gewünschte Einzahlungsmethode aus – bei Libertex werden zahlreiche Einzahlungsmethoden, darunter Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal und weitere unterstützt.

Dann den Investmentbetrag eingeben und anschließend auf die Schaltfläche „Einzahlen“ klicken, um die Transaktion durchzuführen. Das Geld wird sofort gutgeschrieben.

Libertex Einzahlung Sofort

Schritt 3: Uniswap kaufen

Nun in der Suchleiste am oberen Bildschirmrand „Uniswap“ eingeben und beim erscheinenden Suchergebnis auf den Button „Trade eröffnen“ klicken. Jetzt gelangt man direkt zum Vermögenswert, linkerhand sieht man das Kursdiagramm und daneben das Kaufmenü.

Hier einfach den Handelsbetrag eingeben, im Feld „Multiplikator“ kann man sofern gewünscht den Hebel 1:2 einstellen. Darunter wird die aktuelle Kommission für den Kauf angezeigt – sie beträgt i.d.R. unter 0,70 %.

Uniswap Kauf Libertex

Optional kann man ein Gewinn- und Verlustlimit für das Risikomanagement nutzen. Nachdem alle Eingaben getätigt sind wird mit Klick auf „Kaufen“ das Uniswap kaufen abgeschlossen.

Was sind Uniswap CFDs? Was sind echte Uniswap?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie man Uniswap kaufen kann: entweder in Form eines Uniswap-CFDs oder echte Uniswap-Token. Welche Option die bessere ist, hängt von den eigenen Zielen ab und wie versiert man mit Kryptowährungen und Krypto-Wallets ist.

Beim Kauf eines Uniswap-CFDs handelt es sich um ein Finanzinstrument, der den  Uniswap Kurs als Basiswert  nimmt. Käufer und Verkäufer beschließen eine Vereinbarung, dass der Wertunterschied zwischen Eröffnung und Schließung des CFDs ausgetauscht wird. Die Vorteile eines Uniswap-CFDs sind die einfache Handelbarkeit (keine Wallet erforderlich), zudem kann mit 1:2 Hebel gehandelt oder eine Verkaufsposition zum Setzen auf einen fallenden Kurs verwendet werden.

Diese Vorteile machen den Uniswap-CFD gerade bei Tradern und Händlern gefragt, die einfach an der Uniswap Kursentwicklung partizipieren wollen, ohne sich um die Aufbewahrung im Krypto-Wallet sorgen zu müssen. Nur wirkliche Krypto-Enthusiasten bevorzugen vielleicht doch die echten Uni-Token, sie können in einem ERC-20-fähigen Wallet aufbewahrt werden.

Der regulierte Broker Libertex macht Uniswap kaufen ganz einfach – hier können mit dem Uniswap-CFD Kauf- oder Verkaufsposition eingegangen werden, ein 1:2 Hebel ist optional möglich.

Uniswap CFDs vs. echte Uniswap kaufen (UNI Token)

Uniswap CFD kaufen​

  • Niedrigere Handelsgebühren
  • Staatlich regulierter Broker, gesetzliche Einlagensicherung
  • Kein Umgang mit Krypto-Wallet notwendig
  • Schutz vor Hacks oder Diebstahl
  • Handel mit 1:2 Hebel möglich
  • Kein Erwerb echter UNI Token
  • Längerfristiges Halten führt zu höheren Gebühren (Swap-Gebühren)
  • Hohes Risiko: bei verlustreichem
    Trade Nachschusspflicht gegeben

“Echte” Uniswap kaufen​

  • Echte UNI-Token werden gekauft
  • Gute Lernmöglichkeit, Einstieg in die DeFi-Welt
  • Langfristiges Halten etwas günstiger als UNISWAP-CFD
  • Token durch Hacks oder Diebstahl gefährdet
  • Nutzer muss Wallet-Schlüssel selbst sicher verwahren
  • Paper- oder Hardware-Wallet für langfristige Aufbewahrung empfohlen

Uniswap: Geldanlage oder Spekulationsobjekt?

Den UNI-Token gibt es erst seit Mitte September 2020, seither hat der Token über 1.200 % an Wert gewonnen. Dadurch hat es der Token in die Schlagzeilen aller Krypto-Magazine und auch Medien wie Forbes geschafft, natürlich sind auch Trader auf den Token aufmerksam geworden. Die tolle Publicity hat auch zu einer berechtigten Frage geführt: ist UNI wirklich eine wertvolle Geldanlage oder reine Spekulation?

Uniswap KaufEs ist festzuhalten, dass der UNI-Token einen inneren Wert hat, denn er wird bei Uniswap als Governance-Token eingesetzt. Inhaber von UNI-Token können Entscheidungen über die Entwicklung von Uniswap beeinflussen und darüber abstimmen. Sie können auch Fördergelder, Partnerschaften, Liquiditäts-Mining-Pools und andere Vorschläge finanzieren. Bald wird das Uniswap-Team nicht mehr direkt involviert sein, und die UNI-Token-Inhaber werden alle Governance-Entscheidungen treffen.

Wenn die Vorhersagen vieler Analysten wirklich zutreffen, und sich Uniswap dauerhaft als wichtigster DEX der DeFi-Szene etablieren kann, dann wird auch die Möglichkeit zur Mitsprache bei Governance-Entscheidungen noch wertvoller werden. Dies alleine spricht für Uniswap als Geldanlage mit hohem Potenzial.

Es gilt allerdings auch die Gegenseite der Medaille zu beachten. Die Branche der Decentralized Finance hat 2020 einen einzigartigen Hype erlebt, viele DeFi-Token sind innerhalb kürzester Zeit durch die Decke gegangen, Anstiege von über 1.000 % waren keine Seltenheit. Die DeFi-Branche wird auch von Spekulanten und Daytradern angetrieben, weshalb hohe Volatilität und Spekulation allgegenwärtig sind.

Uniswap ist der Platzhirsch unter den dezentralen Exchanges und hat ein wirklich solides Geschäftsmodell und Millionen von Nutzern weltweit. Dennoch kann sich der Uni-Token der Spekulation im Krypto-Bereich nicht ganz entziehen. Uniswap kaufen ist mit der  Gefahr hoher Volatilität  verbunden, als langfristige Geldanlage ist der Token eher nicht zu betrachten. Sehr wohl als riskante Beimischung in einem ausgewogenen Portfolio.

Auch wenn die Aussichten sehr gut stehen, kann man den Preisanstieg einer Kryptowährung wie Uniswap natürlich niemals garantieren. Ein Blick auf den Uniswap Kurschart zeigt klar, dass der Token seit Mitte September bis Ende Februar um über 1.200 % an Wert zugelegt hat.

Faktoren, die die Rendite und das Risiko beeinflussen

Von allen Konzepten der Geldanlage ist das Risiko-Rendite-Verhältnis wohl das wichtigste: wer überdurchschnittliche Renditen erzielen möchte, der muss dafür auch erhöhtes Risiko eingehen. Risiko und Rendite gehen unzertrennlich miteinander einher.

Uniswap kaufen ist dabei mit einer höheren Volatilität und höherem Risiko als viele andere Anlagen verbunden, dafür ist auch eine stolze Rendite möglich. Die Zukunft ist nicht vorhersagbar, aber klar ist, dass diese 5 Faktoren den Uniswap Kurs beeinflussen werden:

VolatilitätHebelwirkungFinanzmärkteWeiterentwicklungGünstiger Broker

Aktuelle Volatilität

Wenn die Volatilität einer Anlage höher ist – wie etwa bei Uniswap der Fall – dann steigt damit auch das Risiko und die mögliche Rendite gleichzeitig. Ein Blick auf den Uniswap Kurschart ist unbedingt empfohlen, denn zum falschen Zeitpunkt einzusteigen ist bei hoher Volatilität besonders schmerzhaft und mit Kosten verbunden.

Ist der Uniswap Kurs etwa aktuell nahe dem Allzeithoch, so könnte es vorteilhafter sein, auf den nächsten Markteinbruch bzw. Kursrückgang um ein paar Prozentpunkte zu warten.

Einsatz von Hebelwirkung

Wer CFDs auf Uniswap kaufen möchte, der kann dabei mit Hebelwirkung handeln – eine nur für risikofreudige Trader empfohlene Vorgehensweise. Umso höher dabei der Hebel, desto höher auch wiederum Risiko und mögliche Rendite. Man darf sich nicht täuschen lassen: ein Hebel ist ein Multiplikator – Gewinne und Verluste werden vervielfacht.

Der ausschlaggebende Punkt ist, ob man die Richtung der Kursentwicklung trifft – oder eben nicht.

Stimmung an Finanzmärkten

Zwischen den internationalen Finanzmärkten und dem Handel mit Altcoins gibt es einen gewissen Zusammenhang, man spricht auch von der Korrelation. Zwar ändert sich diese immer wieder, prinzipiell gilt aber, dass Rückgänge an den Finanzmärkten auch den Handel mit Altcoins wie Uniswap negativ beeinträchtigen.

Ob man als Anleger oder Trader Uniswap kaufen möchte – es empfiehlt sich immer auch ein Auge auf dem Marktgeschehen an den Börsen zu haben.

Weiterentwicklung im Protokoll

Uniswap ist ein essenzielles Protokoll für das Bilden von Geldpools – als solches ist es eine lebendige Technologie, die laufend weiterentwickelt und aktualisiert sowie um neue Funktionen und Fähigkeiten erweitert wird. Jedes neue Update und Upgrade kann den Exchange leistungsstärker machen, oder aber bei Fehlern eine Serviceunterbrechung oder gar Sicherheitsprobleme auslösen.

Da Uniswap in der Programmiersprache Solidity auf der Ethereum-Blockchain programmiert ist, beeinflussen auch Änderungen bei diesen beiden Aspekten die mögliche Uniswap Kurs-Entwicklung.

Günstiger Broker

Viele Anleger übersehen bei ihrem Kauf von Kryptowährungen den essenziellen Einfluss, den der gewählte Broker auf die Rendite im Handel mit Kryptos hat. Uniswap kaufen ist bei einigen Anbietern möglich, viele davon verlangen aber horrende Provisionen oder Transaktionsgebühren, sodass Kursanstiege nur gering im tatsächlichen Gewinn abgebildet werden.

Darum empfehlen wir den preisgekrönten Broker Libertex – hier ist Uniswap kaufen mit einer geringen Provision von rund 0,65 % möglich.

Uniswap Kursverlauf

Wer Uniswap kaufen möchte, der sollte vorher unbedingt einen Blick auf den bisherigen Uniswap Kursverlauf werfen – so können gute Einstiegszeitpunkt erkannt und die möglichen Schwankungen des Kurses besser eingeschätzt werden. Erst im Q3 2020 gestartet hat der UNI Kurs schon einige interessante Bewegungen hinter sich:

  1. Gleich nach Ausgabe bei 3 USD steigt der UNI Kurs am 19. September auf knapp 6 USD, fällt dann aber wieder ab.
  2. Im Januar 2021 startet Uniswap einen eindrucksvollen Bullenrun und klettert über das Monat von 5 USD auf 17,32 USD.
  3. Mitte Februar 2021 steigt der Kurs mit enormen Rückenwind durch den Bitcoin-Kauf von Tesla auf sein Allzeithoch bei 30,59 USD.
  4. Ein kleiner Marktdip Ende Februar lässt den Kurs auf 22 USD fallen.

Uniswap Kursverlauf

Vor- und Nachteile von Uniswap: Soll man UNI kaufen oder verkaufen?

  • Führender dezentraler Exchange
  • Wichtigster DeFi-Token nach Marktkapitalisierung
  • Jeder Token kann gehandelt werden
  • Mitspracherechte da Governance-Token
  • Hohe Volatilität
  • Laufende Weiterentwicklung des Protokolls kann zu Fehlern bei Upgrade führen

Sollte man Uniswap mit oder ohne Wallet kaufen?

Allgemein ist es nicht erforderlich, ein Krypto-Wallet zu besitzen, um beim Kursanstieg von Uniswap verdienen zu können. Welche Entscheidung besser ist, richtet sich danach, warum man sich für Uniswap interessiert.

Ohne Wallet

Coincierge Icon 16Wer mit einem Uniswap-CFD handeln möchte, weil er an den Kursbewegungen – ob nach oben oder unten – mit Trading partizipieren möchte, der braucht gar kein Krypto-Wallet. Denn der Krypto-CFD als Finanzinstrument wird über das Portfolio beim Broker – etwa Libertex – verwaltet. Zudem kann ein 1:2 Hebel verwendet werden.

Weil man mit dem Kauf eines Uniswap-CFDs keine echten UNI-Token erwirbt, sondern auf den Uniswap Kurs als Basiswert spekuliert, gibt es gar keine Token, die in einem Wallet zu verwahren wären.

Mit Wallet

Coincierge Icon 10Nur Krypto-Enthusiasten, die echte Uniswap kaufen möchten, müssen hierfür ein ERC20-fähiges Krypto-Wallet besitzen, um die Token aufzubewahren.

Große Fans des dezentralen Exchanges werden sich hierfür entscheiden, denn sie können dann auch in Abhängigkeit der Anzahl ihrer UNI-Token bei Governance-Entscheidungen mitabstimmen.

Alternative Coins: Uniswap vs. Binance vs. Top-Coins

Lesern, die längerfristig Uniswap kaufen und halten möchten, empfehlen wir den Kauf beim regulierten Broker Libertex. Wer jedoch lieber in noch stabilere Anlagen im Bereich Blockchain und Kryptowährungen investieren möchte, der hat zweierlei Optionen.

Eine Möglichkeit ist es, in die führenden Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder auch den zentralen Exchange Binance zu setzen. Alle drei gehören zu den Top 10 Coins nach Marktvolumen. Auch in anderen Anlageklassen kann man aber in die Zukunft von Blockchain und Kryptowährungen investieren: mit Blockchain-Aktien und Bitcoin-ETF.

Alternative 1: Investition in führende Kryptowährungen

Coincierge Icon 20Zwar ist Uniswap bereits unter den Top 25 Coins angelangt, doch etwas stabiler im Kursverlauf sind die beliebten Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum oder auch die Binance Coin.

  • Bitcoin kaufen: Der 2008 erfundende Platzhirsch unter den Kryptowährungen ist als Wertspeicher und Zahlungsmittel beliebt, die Coin nimmt mehr als 60 % Marktanteil ein.
  • Ethereum kaufen: Begründer der Smart Contract-fähigen Blockchain-Plattformen und Infrastruktur der meisten DeFi-Projekte (z.B. auch Uniswap), viel Aufwärtspotenzial durch den Launch von Ethereum 2.0.
  • Binance kaufen: Der native Token des beliebtesten zentralen Krypto-Exchanges der Welt, bietet gebührenfreies Trading und Option zur Investition in spannende Projekte auf der Binance-Plattform.

Icon

Alternative 2: Weitere Anlagen mit Blockchain-Bezug

Manch einer scheut vor einem Investment in Kryptowährungen zurück, es gibt jedoch auch die Option mit Aktien oder Fonds eine Exposition einzugehen:

  • Blockchain-Aktien: Die Aktien der Hersteller von Mikrochips, Prozessoren, Grafikkarten oder auch Software für Blockchain-Lösungen können vom Siegeszug der Branche profitieren.
  • Bitcoin ETF: Auch mit börsegehandelten Zertifikaten ist es mittlerweile möglich, am Preisanstieg bei Bitcoin zu partizipieren.

Der beste Zeitpunkt um Uniswap zu kaufen

Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen – jetzt Uniswap kaufen oder später? Eine der größten Fragen, die unsere Leser wohl sehr beschäftigt. Zunächst muss man akzeptieren, dass man den optimalen Zeitpunkt niemals vorab erraten kann. Muss man auch gar nicht. Besser ist es nämlich, zu guten Zeitpunkten zuzuschlagen.

Soll heißen: Wir empfehlen die Cost Averaging-Strategie, die besagt, dass man in regelmäßigen Abständen kleinere Beträge in Uniswap investiert – vor allem, wenn man langfristig halten möchte. Hierfür ist es sinnvoll, entweder in Abständen von Wochen oder Monaten automatisch zu kaufen, oder aber bei Kursabschwüngen in bestimmtem Prozentbereich.

Für Krypto-Trader gilt ähnliches, wobei sich diese noch mehr am bisherigen Uniswap Kursdiagramm orientieren werden. Wer sich intensiv einarbeiten möchte, der sollte die Grundlagen der technischen Analyse beherrschen. Prinzipiell ist der beste Zeitpunkt nicht gekommen, wenn der Kurs beim Allzeithoch ist;  regelmäßig gibt es kleinere Abschwünge,  hier kann ein guter Zeitpunkt zu finden sein.

Uniswap Prognose

Uniswap Prognose 2021

Einen Blick in die Zukunft werfen können – diese Fähigkeit würden sich die meisten Krypto-Trader wünschen. Die nächstbeste Möglichkeit ist es jedoch, sich einen Überblick über die von Analysten und Tradern abgegebene Uniswap Prognose 2021 zu verschaffen.

So kann man den Konsens der Werte als eine Art Richtschnur sehen, wohin die Reise für den Uniswap Kurs 2021 gehen könnte – doch viele Einflussfaktoren und unbekannte Variablen bleiben.

  • Die Analysten bei LongForecast sind dem UNI Kurs 2021 gut gestimmt, bis zum Jahresende könnte er um gute 33 % auf 39,00 USD steigen.
  • Besonders optimistisch ist das Team von WalletInvestor, welche in den nächsten 12 Monaten einen 110 % Anstieg auf 62,30 USD für möglich hält.
  • Einen steigenden Uni Kurs prognostiziert man auch bei DigitalCoinPrice, für das Jahresende 2021 wird dabei ein UNI Kurs von 41,05 USD vorhergesagt.
  • Leicht bullisch sind die Trader bei Tradingbeasts, sie sehen den UNI Kurs bis Ende 2021 um knapp 13 % auf 32,85 USD steigen.

Unser Fazit zu Uniswap kaufen

Uniswap ist der prominenteste Name unter den vielen DeFi-Projekten, die 2020 enorme Kursanstiege verbuchen konnten. Dabei ist es kaum einem anderen Projekt gelungen, wie Uniswap in 6 Monaten über 1.200 % Kurswachstum zu erreichen.

Auch 2021 ist Uniswap kaufen eine spannende und interessante Entscheidung, die sowohl für Investoren und Trader die richtige sein kann. Allerdings muss man die Funktionsweise des dezentralen Protokolls grundlegend verstehen und auf Einflussfaktoren aus der normalen Kryptowelt achten.

logo-libertexDie meisten Nutzer werden den Kauf eines Uniswap-CFDs für die Einfachheit und den Komfort bevorzugen. Dies ist ganz einfach beim regulierten und beliebten Broker Libertex möglich. Hier können Anleger ohne Aufschlag Uniswap kaufen und verkaufen – lediglich eine geringe Kommission wird erhoben.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen, inkl. Uniswap
  • Kostenloses Demokonto

Häufige Fragen zu Uniswap kaufen

Wie kann man Uniswap kaufen?

Uniswap kaufen ist in Form eines Differenzkontrakts (CFD) oder echter Token möglich. Viele Nutzer bevorzugen einen Uniswap-CFD, weil man besser handeln kann und kein Krypto-Wallet benötigt. In Deutschland ist Uniswap kaufen als CFD beim preisgekrönten Broker Libertex möglich – ohne hohe Gebühren zu zahlen.

Worauf sollte man achten beim Uniswap kaufen?

Beim Uniswap kaufen sollte man sowohl auf einen guten Kaufzeitpunkt und einen regulierten Broker achten. Letzteren erkennt man daran, dass dieser reguliert ist, eine gesetzliche Einlagensicherung und eine faire Gebührenstruktur bietet. All dies gibt es bei unserem Testsieger Libertex.

Wie kann man ohne Registrierung Uniswap kaufen?

Früher konnte man noch ohne Registrierung Kryptowährungen kaufen. Diese Zeiten sind allerdings schon länger vorbei, Anbieter müssen die Identität ihrer Nutzer verpflichtend ermitteln. Insgesamt ist es so, dass diese Sicherheitsmaßnahmen im Interesse aller involvierten Parteien ist.

Wie kann man in Deutschland Uniswap kaufen?

Die beste Möglichkeit um in Deutschand Uniswap kaufen zu können ist der beliebte und regulierte Broker Libertex. Hier kann man in wenigen Minuten einen CFD auf Uniswap kaufen – oder verkaufen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.