Bitcoin als globale Währung | Apple Gründer Steve Wozniak

0
Apple Gründer Steve Wozniak: Bitcoin als globale Währung

Apple-Mitgründer Steve Wozniak ist ein bekannter Tech-Riese, der Bitcoin unterstützt. Wozniak ist damit aber nur einer von Vielen. Jack Dorsey, CEO von Twitter und Square, Naval Ravikant von AngelList, Risikokapitalgeber Peter Thiel und viele andere „Promis“ unterstützen Bitcoin als Währung der Zukunft.

Im März 2018 erklärte Jack Dorsey, dass Bitcoin die Währung für das Internet und die Welt sein würde. Am Montag berief sich Wozniak auf diese Aussage und er meinte, dass er hoffe, dass Dorseys Bitcoin-Vorhersage bald Wirklichkeit würde.

Dabei erklärte er, wieso er Bitcoin für etwas Besonderes hält:

Bitcoin ist mathematisch festgelegt, es gibt eine bestimmte Menge Bitcoin, [mit dem Mining gibt es] eine Art und Weise, wie es verteilt wird […] und kein Mensch und kein Unternehmen hält es am Laufen und es […] wächst und wächst […] und überlebt, das zeigt mir, dass es natürlich ist und die Natur ist wichtiger als all unsere menschlichen Regeln.

 

Mathematisch festgelegt

Satoshi Nakamoto, der/die unbekannte Gründer/in von Bitcoin, ist für das Misstrauen gegenüber Banken und Regierungen bekannt. In seinen/ihren ersten Bitcoin-Block bettete er/sie eine politische Botschaft zur Bankenkrise ein.

Mit Bitcoin sollte etwas erschaffen werden, das von keiner zentralen Behörde kontrolliert werden kann. Mathematik und Kryptographie definieren Bitcoin und für Viele ist das ein Vorteil, da die Abhängigkeit von Menschen und damit eventuelle Korruption wegfällt.

 

Wachstum

Satoshi Nakamoto verschwand früh aus dem “Projekt Bitcoin”, die digitale Währung wuchs trotzdem weiter. Wäre Bitcoin von Nakamoto abhängig, dann wäre dieses Projekt gescheitert, denn genau dieses Vertrauen in eine Institution benötigt man bei Bitcoin nicht.

Stattdessen konnte Bitcoin organisch wachsen und es wurde verhindert, dass eine einzelne Person oder Gruppe die Macht über Bitcoin hat und eine bestimmte Richtung erzwingt. Das Fehlen von Nakamoto machte und macht Bitcoin stärker.

Obwohl Bitcoin schon 300 Mal gestorben ist, geht es der digitalen Währung gut. Im Jahr 2013 sank der Preis über Nacht um 71% und das war nicht das einzige Mal, dass der Bitcoin-Kurs einstürzte. Auch Mt. Gox brach zusammen und das Ende von Bitcoin wurde prognostiziert.

Relevant: Bitcoin Crash 2018 – Ist das noch normal?

 

Digitales Gold

Wenn Bitcoin das „digitale Gold“ wird, was Wozniak und Andere natürlichen hoffen, würde die acht Billionen Dollar Marktkapitalisierung von Gold, aufgeteilt auf 21 Millionen Bitcoin, bedeuten, dass jeder Bitcoin einen Wert von ca. 380.000 US Dollar hätte.


Quelle: Cryptoslate, Image via pixabay, CC0

Der Bitcoin Börsen Vergleich

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelGithub von Microsoft gekauft: Krypto-Community unzufrieden
Nächster ArtikelRipple unterstützt Universitäten mit $50 Millionen Blockchain-Initiative

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

zwanzig − eins =