Beercoin stürzt um 51 % ab – der nächste große Meme-Coin Rug Pull?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Meme-Coins sind im Kryptouniversum enorm beliebt. Die Token haben sich mittlerweile als Alternative zu den „ernsten“ Token wie Bitcoin, Ethereum oder Solana etabliert und viele Projekte pflegen ihr Underdog Image diesbezüglich ziemlich sorgfältig. Zudem senken die Scherzwährungen, wie sie von ihren Fans liebevoll und von den Kritikern abschätzig genannt werden, durch ihre niedrigen Preise die Einstiegshürde in die Kryptowelt. Leider gibt es auch bei den Meme-Coins immer wieder zu Rug Pulls oder Pump and Dump Token. Jetzt steht der Beercoin im Verdacht, lediglich ein Scam zu sein. In den letzten 24 Stunden verlor der BEER knapp 50 % an Wert, auf Wochensicht sogar rund 83 %. Auch die Marktkapitalisierung crashte auf circa 44 Millionen US-Dollar.

Vorwürfe des Insiderhandels

Bei Beercoin stehen Vorwürfe des Insiderhandels im Raum. Den Stein ins Rollen brachte der Kryptoanalyst WAZZ. Er twitterte, dass BEER einer der größten und durchdachtesten Meme-Scams der jüngsten Vergangenheit ist. Rund 50 % der gesamten Token würden von Insidern beziehungsweise dem Team kontrolliert werden.

Nun hat ein BEER-Wal angefangen seine Token zu verkaufen. Prompt rauschte der Kurs in den Keller. Man vermutet, dass hinter diesem Wallet die Entwickler des Token stecken, die den Kurs erst künstlich in die Höhe getrieben haben um dann auf dem Höhepunkt einen Großteil der Coins mit ordentlich Gewinn abzustoßen.

Die Kleinanleger verkauften ihre Beer Token dann ebenfalls. Der Wal kaufte diese Token dann wieder auf, nur um sie erneut zu verkaufen, wenn der Kurs wieder steigt. Das Team von Beercoin twitterte übrigens, dass sie damit nichts zu tun hätten.

Die spektakulärsten Pump and Dumps im Meme-Coin Universum

Beercoin ist nicht der erste Rugpull beziehungsweise Pump and Dump und wird mit Sicherheit nicht der letzte Meme-Coin Scam im Kryptouniversum gewesen sein.
Es folgt ein kurzer Überblick über die bekanntesten Kryptoscams der jüngsten Vergangenheit.

Squid Game (SQUID) – November 2021

Der SQUID-Token wurde als Play-to-Earn-Kryptowährung beworben, die von der populären Netflix-Serie “Squid Game” inspiriert wurde. Der Tokenpreis stieg innerhalb weniger Tage von wenigen Cent auf über 2.800 Dollar, auch weil das Team ein Onlineturnier im Stil von Squid Game ankündigte. Die Startgebühr sollte in SQUID Token gezahlt werden. Der Gewinner sollte dann als Gewinn die kompletten Startgebühren bekommen. Kurz nach dem Höhepunkt zogen die Entwickler alle Gelder ab und verschwanden, was zu einem sofortigen Preisverfall auf nahezu null führte. Viele Investoren verloren ihr gesamtes investiertes Kapital. Dieser Rug Pull wurde vor allem wegen der schnellen und massiven Preisbewegungen auch über die Grenzen des Kryptouniversums bekannt.

AnubisDAO (ANKH) – Oktober 2021

AnubisDAO wurde als dezentralisierte autonome Organisation (DAO) im Stil von OlympusDAO beworben. Innerhalb von 24 Stunden nach dem Start sammelte das Projekt über 60 Millionen Dollar in Ethereum. Die Entwickler zogen plötzlich die gesamte Liquidität ab, was zu einem Totalverlust für die Investoren führte. Die gestohlenen ETH wurden mittlerweile über Tornado Cash an mehrere Wallets transferiert. Aber die Blockchain vergisst nicht und ein Sicherheitsunternehmen konnte die Transaktionen nachverfolgen. Es gibt mittlerweile mehrere Verdächtige

Fairmoon (FAIR) – März 2021

Fairmoon wurde als deflationärer Meme-Coin beworben, der durch die Community gesteuert werden sollte. Der Coin erlebte am Anfang eine starke Preisrallye. Einer der Entwickler nutzte eine Hintertür zu den Contracts, um die gesamte Liquidität abzuheben und um damit zu verschwinden. Der Preis fiel sofort auf null, und viele Investoren verloren ihr gesamtes Geld.

YFDex.Finance (YFDEX) – September 2020

YFDex.Finance wurde als Yield Farming Projekt im DeFi-Bereich beworben und sammelte innerhalb weniger Tage über 20 Millionen Dollar ein. Dann löschten die Entwickler plötzlich die Webseite und alle Social Media Kanäle und machten sich mit dem Geld der Anleger auf und davon. Der Vorfall führte zu erheblichem Aufsehen in der Krypto-Community und verstärkte die Forderungen nach mehr Regulierung im DeFi-Sektor.

Thodex (THODEX) – April 2021

Thodex war eine türkische Kryptowährungsbörse, die angeblich Meme-Coins und andere Kryptowährungen unterstützte. Der CEO, Faruk Fatih Özer, verschwand plötzlich und nahm etwa 2 Milliarden Dollar an Kundengeldern mit. Der plötzliche Zusammenbruch der Börse führte zu erheblichen Verlusten für die Investoren und einer groß angelegten internationalen Fahndung nach dem CEO. Später wurde Özer dann geschnappt und zu 11.000 Jahren Gefängnis von einem türkischen Gericht verurteilt.

Wer also in Meme-Coins beziehungsweise Kryptowährungen investiert, sollte vorher gründlich recherchieren und eine Due Dilligence durchführen. Außerdem sollte man immer die alte Anlegerregel im Hinterkopf behalten, nie mehr Geld zu investieren, als man auch verschmerzen kann, im schlimmsten Fall, komplett zu verlieren.

PlayDoge – von Experten geprüft

Der Smart Contract des neuen Meme-Coins PlayDoge wurde von Solid Proof auditiert, mit dem Ergebnis, dass alles im grünen Bereich ist. Es gibt zudem ein Whitepaper, in dem das Projekt genauestens beschrieben wird. PlayDoge ist bei den Early Bird Investoren äußerst beliebt. Innerhalb kürzester Zeit gelang es dem kleinen Pixel-Doge über 4,7 Millionen US-Dollar Raising Capital einzusammeln. Was PlayDoge grundlegend von vielen anderen Meme-Coin Projekten unterscheidet ist die Tatsache, dass der $PLAY Token eine Utility hat. Er ist der native Coin seines eigenen Play-to-Earn-Ökosystems, denn PlayDoge holt eine ordentliche Portion 90er Flair ins Kryptouniversum. Das Gameplay wurde vom Elektronikspiel-Hit Tamagotchi inspiriert, nur mit dem kleinen Unterschied, dass die fleißigen virtuellen Haustierbesitzer, die sich sorgfältig um ihren Pixel-Doge kümmern, $PLAY Token verdienen. Diese können dann entweder im Spiel ausgegeben oder gegen andere Kryptowährungen umgetauscht werden. Geplant sind außerdem Minigames im passenden 2D-Sidescroller Nostalgielook, mit denen man dann ebenfalls Play Token verdienen kann.

Das PlayDoge Staking

On Top hat der $PLAY auch noch eine Stakingfunktion – sowohl über die Heimatchain BNB als auch über Ethereum. Bei ETH befinden sich momtan rund 119 Millionen Token im Staking Contract, der APY liegt bei 157 %. Bei BNB befinden sich momentan rund 232 Millionen im Staking Contract, der APY liegt bei 81 %. Der $PLAY Token kann im Moment noch im PreSale gekauft werden. Ein Coin kostet momentan 0,0051 US-Dollar. Da der Vorverkauf über verschiedene Stufen mit anschließenden Preiserhöhungen läuft, können sich Early Bird Investoren, die rechtzeitig zuschlagen, schon im Vorfeld einen Papiergewinn sichern. Um $PLAY zu kaufen, muss man lediglich eine kompatible Wallet mit der Webseite des Projekts verbinden. Bezahlen kann man mit ETH, BNB, USDT oder mit einer Kreditkarte mit FIAT-Geld.

Jetzt PlayDoge kaufen

Zuletzt aktualisiert am 18. Juni 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

drei × fünf =