Bitcoin kaufen mit eToro – Anleitung für das erste Bitcoin-Investment

Bitcoin kaufen wollen immer mehr Krypto-Einsteiger. Angesichts der neuen Höhenflüge bei Kryptowährungen ist das auch kein Wunder. Bleibt nur die Frage: Wo kaufe ich Bitcoin am sichersten, einfachsten und günstigsten?

Beliebt ist der Kauf von Bitcoin bei eToro, einer weltweit führenden und regulierten Online Trading Plattform, die durch ihre Benutzerfreundlichkeit und hohen Sicherheitsstandards überzeugt. Hier können selbst Anfänger einen verständlichen Einstieg in die Kryptowelt finden.

Damit bei deinem ersten Bitcoin Kauf auch nichts schiefgeht, zeigen wir dir in diesem Artikel Schritt für Schritt, wie du bei eToro Bitcoin kaufen kannst.

Direkt zum Testsieger eToro

Etoro Logo TransparentWer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier direkt zu eToro, unserem Testsieger für den Kauf von Bitcoin:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

 

Aktueller Bitcoin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 bitcoin = 35973 eur 8:28 26.09.2021

 

Unser Testsieger eToro: was steckt hinter der Plattform?

Unser Testsieger eToro begann im Januar 2007 als Forex Plattform das Online-Trading für Jedermann und an allen Orten der Welt möglich zu machen. Das Ziel war es, die Abhängigkeit der Anleger von traditionellen Finanzdienstleistern zu verringern.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich eToro vom reinen Forex Broker zu einer der  beliebtesten Online-Trading-Plattform  auf der Assets wie Aktien, Rohstoffe und seit 2018 auch Kryptowährungen gehandelt werden können.

Ursprünglich in Tel Aviv gegründet unterhält eToro heute weitere Hauptniederlassungen in Limassol auf Zypern und in London. Weitere Standorte, von denen der Online-Trader weltweit operiert sind Sydney, Hoboken im US-Bundesstaat New Jersey, in Hongkong und in Peking.

Gründer Satoshi Nakamoto
Coin BTC
Start 03.01.2009
Maximalversorgung 21.000.000 BTC
Umlaufversorgung 18.774.918 BTC
Marktkapitalisierung 610.497.340.159,02 €
Aktueller Rang # 1
Aktueller Kurs / Coin 32.494,55

Bitcoin kaufen bei eToro: Wichtige Tipps auf einen Blick

Bitcoin Logo

  • Festlegen einer Handelsstrategie
  • Investitions-Maximum festlegen, um Verlustrisiko zu verringern
  • Bei eToro in einfachen Schritten registrieren
  • Zahlungsmöglichkeit für das Handelskonto wählen und Konto aufladen
  • Vor dem Kauf recherchieren, ob sich die Investition lohnt

Durch die verschiedenen Standorte ist eToro durch regulierende Behörden zugelassen:

  • CySEC in Europa
  • FCA in Großbritannien
  • FinCEN in den USA und
  • ASIC in Australien

Die Zulassungen und Regulierungen bieten Nutzern ein  Maximum an Sicherheiten auch auf dem nicht regulierten Kryptomarkt. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen aktuell weltweit in 140 Ländern tätig und kann mehr als 12 Millionen Nutzer verzeichnen.

Sicherheit und Zulassung Reguliert in Europa, Großbritannien, USA und Australien
Einlagensicherung ja
Zahlungsmöglichkeiten PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung, SOFORT Überweisung, Trustly, Rapid Transfer, Neteller, Skrill
Kryptowährungen BTC, ETH, BCH, XRP, DASH, LTC, ETC, ADA, MIOTA, XLM, EOS, NEO, TRX, ZEC, BNB, XTZ, MKR, COMP, LINK, UNI, YFI, DOGE, AAVE, ALGO, MANA, ENJ, BAT, MATIC, SHIBxM
Assets Krypto, Aktien, ETFs, Indizes, Rohstoffe, Devisen
Besonderheiten CopyTrading, Demokonto, Coins und CFDs kaufen, eigene Wallet

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

etoro Anmeldung

Warum ist eToro unser Testsieger?

In unseren Tests hat eToro in den meisten Disziplinen hervorragend abgeschnitten. Besonders fokussiert haben wir uns auf die folgenden Punkte:

  • Funktionen und Angebot
  • Nutzerfreundlichkeit und Anfänger-Eignung
  • Gebühren
  • Sicherheit

Coincierge Icon 21 reverse

  • eToro bietet eine Vielzahl an Funktionen auf der Plattform, die sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Trader interessant sein könnten.
  • Beispielsweise verfügt eToro über ein unbegrenztes kostenlosen Demokonto, mit welchen neue Handelsstrategien hervorragend und ohne Angst vor einem Totalverlust ausprobiert werden können. Für Anfänger ist das Demokonto geeignet, sich mit dem Handel an sich vertraut zu machen und eine Weile zu üben, bevor es an das richtige Investment geht.
  • Copy Trading ist eine Möglichkeit in bereits festgelegte Strategien einzusteigen oder einfach die Portfolios talentierter und erfolgreicher Anleger zu kopieren. Natürlich gibt diese Möglichkeit keine Garantien auf Gewinne, macht den Einstieg in die Investment-Welt aber erheblich einfacher.
  • Das Trading Angebot beeindruckt ebenfalls. Trader und Investoren haben über die Plattform einen Zugang zu über 2.000 verschiedenen Finanzanlagen, in die mit oder ohne Hebel investiert werden kann. Neben Bitcoin sind noch weitere 28 Kryptowährungen als Coin oder CFD handelbar.
  • In puncto Gebühren und Sicherheit kann eToro überzeugen. Einzahlungen und Handel sind kostenfrei möglich und eine Provision für den ETF Handel wird ebenfalls nicht erhoben. eToro sorgt unter der Aufsicht der wichtigsten Finanzbehörden dafür, dass Kapital und Daten sicher verwahrt werden. Kundeneinlagen werden auf separaten Konten geführt und sind im Fall einer Insolvenz vor einem Gläubigerzugriff sicher angelegt. Des weiteres nutzt eToro die höchsten Standards zum Schutz personenbezogener Daten.
  • Die integrierte Wallet zu Verwahrung von Bitcoin und Co. verfügt ebenfalls über eine hohe Sicherheit, sodass ein Angriff von Außen unmöglich erscheint.

eToro Trading Möglichkeiten

eToro bietet Anlegern verschiedene Handelsmöglichkeiten, welche unterschiedliche Strategien für Trader zulassen. Hier findest du die unterschiedlichen Möglichkeiten auf einen Blick:

Einfaches Trading Dieses ist die einfachste Art des Handels, der bei eToro möglich ist. Dabei geht es nicht um Margen oder Hebel oder andere Instrumente, sondern nur um den reinen Kauf und Verkauf von Assets. Wer ein Guthaben von 500 Euro auf dem Konto hat, kann mit diesem Betrag ganz oder teilweise gegen Bitcoin tauschen.
Leverage Trading (Handeln mit einem Hebel) Leverage Trading kann nicht nur beim Forex Handel eingesetzt werden, sondern kann auch auf den Handel mit Bitcoin zum Einsatz kommen. Das Ziel ist es, mit Leverage Trading Gewinne deutlich zu steigern, indem man sich zusätzliches Kapital oder in diesem Fall Bitcoin für den Handel leiht. Natürlich muss das geliehene Kapital nach einem geschlossenen Handel zurückbezahlt werden. Zusätzlich wird eine Gebühr zwischen 5 % und 10 % erhoben.

So schnell geht der Handel bei eToro

Für den Kauf von Kryptowährungen gibt es viele unterschiedliche Anbieter. Unser Testsieger für Bitcoin kaufen ist eToro. Wie einfach es ist, ein eToro Handelskonto zu eröffnen und Bitcoin bei eToro zu kaufen, zeigen wir dir hier:

Schritt 1: Die Anmeldung

Um bei eToro handeln zu können, musst du dich zunächst registrieren und ein Handelskonto eröffnen. Für die Registrierung wird eine gültige E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort benötigt.

Nun bekommst du per Mail eine Aufforderung zur Verifizierung deiner E-Mail-Adresse. Mit einem einfachen Klick auf die Schaltfläche Verifizierung meiner E-Mail-Adresse wird deine Anmeldung bei eToro bestätigt. Um handeln zu können, vervollständige nun dein Profil. Persönlichen Daten wie Name, Geschlecht, Alter und Geburtsdatum werden zuerst gefragt. Im Anschluss müssen noch ein paar Fragen zu bisherigen Trading Erfahrungen beantwortet werden.

eToro Bitcoin investieren

Im Menü auf der linken Bildschirmseite kannst du auf verschiedene Übersichten navigieren, dir dich beim Handeln unterstützen.

  • Die Watchlist zeigt dir Märkte, die für dich interessant sind und die du beobachten möchtest.
  • Unter dem Menüpunkt Portfolio siehst du all deine getätigten und offenen Investments.
  • Im Newsfeed findest du Beiträge von anderen eToro Nutzern. Du kannst dich mit ihnen austauschen und aus den Diskussionen neue Handelsstrategien ableiten. Außerdem kannst du Beiträge verfassen, liken, teilen oder kommentieren.
  • Wie in einem sozialen Netzwerk kannst du bei eToro öffentlichen Tradern, also Personen folgen. Diese findest du unter dem Menüpunkt Personen inkl. deren Erfolgsquoten der letzten 12 Monate und der letzten 7 Tage.
  • Für den Handel verfügbare Assets findest du unter dem Menüpunkt Märkte. Alternativ kannst du nach einem bestimmten Asset auch in der Suchleiste direkt suchen.
  • Weitere Menüpunkte stehen dir ebenfalls zur Verfügung. Zum Beispiel kannst du dem eToro Club beitreten oder Freund einladen, ebenfalls bei eToro zu handeln. Hier findest du Leitfäden für den Handel und einen Hilfebereich, falls du nicht weiterkommen solltest.

eToto Menü

Schritt 2: Handelskonto aufladen

Um bei eToro handeln zu können, muss dein Handelskonto zunächst über ausreichend Guthaben verfügen. Um es aufzuladen, klicke einfach auf die Schaltfläche “Geld einzahlen”. In dem sich öffnenden Fenster wählst du den Einzahlungsbetrag sowie die Zahlungsmethode.

Der Mindestbetrag für Einzahlungen beträgt bei eToro 200 USD. Mit einem Klick auf Einzahlung steht dir der Betrag je nach Zahlungsmöglichkeit sofort oder nach ein paar Tage für den Kauf von Kryptowährung zur Verfügung.

eToro Einzahlung

Schritt 3: Bitcoin kaufen

Um Bitcoin zu kaufen, gibst du in der Suchleiste einfach das Währungskürzel BTC ein. Es erscheint eine Auswahl und mit Klick auf die Währung öffnet sich das Handelsfenster.

Bitcoin Kauf eToro

An dieser Stelle kannst du nicht nur den Kaufbetrag und die Menge auswählen, sondern auch Trading-Hebel oder andere Tools nutzen, die für den Handel wichtig sind. Außerdem kannst du über das Trading-Fenster nicht nur Assets kaufen, sondern auch verkaufen und zwischen Trade und Auftrag wählen.

Bitcoin kaufen bei eToro

Hier trägst du den gewünschten Betrag ein, für den du Bitcoin kaufen möchtest und klickst auf Trade eröffnen, um den Kauf abzuschließen. Jetzt besitzt du Bitcoin, die in der integrierten eToro Wallet zu finden sind. Die eToro Wallet kannst du einfach unter dem Menüpunkt Mein Portfolio aufrufen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

eToro Wallet App

Weil der Handel mit Kryptowährungen bei eToro immer größer und wichtiger wird, ermöglicht eToro seinen Nutzern eine mobile Wallet (App) für die Aufbewahrung von Bitcoin und Altcoins an. eToro Nutzer müssen sich keine privaten Schlüssel oder zusätzliche Passwörter merken und können sich einfach mit ihrem eToro Benutzernamen und dem Passwort einloggen.

Besonders für Anfänger ist die eToro Wallet App eine gute Alternative zu anderen Wallets. Die App ist für mobile Android und iOS Endgeräte verfügbar. Um sie herunterzuladen, suchst du einfach in dem jeweiligen App-Store nach eToro Wallet oder eToro Money. Insgesamt kann die Multi-Currency-Wallet mehr als  250 unterschiedliche Kryptowährungen und Token  aufbewahren.

Hast du bei eToro Bitcoin in dein Wallet gesendet, kannst du die BTC von hier natürlich zu jeder anderen Bitcoin-Wallet, auch an Freunde oder Bekannte senden. Der Prozess geht dabei wie folgt:

Zunächst musst du den Transfer vom eToro Portfolio in dein eToro Wallet durchführen. Gehe hierfür über das Navigationsmenü ins Portfolio und öffne die Handelsposition mit Bitcoin. Es öffnet sich ein Pop-up, unter dem Menü „investiert“ siehst du den klickbaren Link „Übertragung auf Ihr Wallet (elektronische Geldbörse)“. Klicke hierauf, um die Übertragung zu beantragen.

eToro Bitcoin Wallet senden

eToro wird den Antrag innerhalb von wenigen Stunden verarbeiten. Du erhältst eine Bestätigung per E-Mail, sobald die BTC in deinem eToro Wallet eingegangen sind. Installiere nun die eToro Wallet auf deinem Smartphone, sofern du dies noch nicht gemacht hast.

Öffne die eToro Wallet auf deinem Smartphone, um die übertragenen BTC zu sehen. Von hier aus kannst du die BTC an alle anderen BTC-Wallets von Freunden, Bekannten oder etwa auch zum Kauf von Services oder Produkten übertragen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Wie funktioniert der Handel mit Long und Short Positionen?

Zusätzlich zum Leverage Trading besteht die Möglichkeit bei eToro Positionen Long oder Short zu wählen. Der Unterschied zwischen den beiden Handelsmöglichkeiten ist, dass:

  • du bei Long-Positions ausschließlich von einer Kurssteigerung profitierst,
  • während du Short-Positions setzen solltest, um auch bei fallenden Kursen einen Gewinn zu erzielen.

Kaufst du also Bitcoin, während einer Zeit, in der der Wert steigt, bietet sich die Eröffnung einer Long-Position an, wenn der Bitcoin Wert den unteren Teil eines vorab festgelegten Bereichs erreicht hat. Der Handel wird geschlossen, wenn ein fixierter oberer Wert erreicht ist. Im Anschluss könnte eine Short-Position eröffnet werden, weil anzunehmen ist, dass der Bitcoin Preis wieder in den festgelegten Bereich zurückfallen wird. Auf diese Weise können Anleger sowohl bei fallenden und auch bei steigenden Kursen  Gewinne erzielen.

Bitcoin CFDs kaufen bei eToro

Bei eToro kannst du echte Bitcoin oder Bitcoin-CFDs kaufen. In diesem Abschnitt möchten wir dir die letztere Option Schritt-für-Schritt zeigen, zunächst werden wir allerdings die Vorteile und Gründe für den Handel mit Bitcoin-CFDs vorstellen. So kannst selber entscheiden, ob du lieber Bitcoin-CFD oder echte Bitcoin kaufen willst.

Was ist ein Bitcoin-CFD?

Coincierge Icon 21 reverseEin CFD ist ein sogenannter Differenzkontrakt (engl. „Contract for Difference“). Es handelt sich um einen Finanzkontrakt zwischen zwei Parteien – einem Käufer und einem Verkäufer – welche den Austausch der Wertdifferenz im Zeitverlauf zwischen Eröffnung und Schließungszeitpunkt des CFDs vereinbaren.

Weil der Bitcoin-Preis mit 1:1 Kopplung als Basiswert dient, kann ein CFD zugleich auch als Derivat verstanden werden.

Wie funktioniert der CFD-Handel mit Leverage?

Coincierge Icon 20Beispiel: Wenn sich bei einem Bitcoin-CFD in der Höhe von 1 BTC (z.B. 34.000 USD Bitcoin-Kurs) zwischen CFD-Eröffnungszeitpunkt am 1.1.2021 und Schließungszeitpunkt am 10.1.2021 bei z.B. einem Bitcoin-Kurs von 36.000 USD ergibt, dann bedeutet dies eine Wertdifferenz von 2.000 USD.

In diesem Fall würde der Käufer des Bitcoin-CFD 2.000 USD verdienen, der Verkäufer des Bitcoin-CFD hingegen muss die 2.000 Wertdifferenz bezahlen.

Warum bei eToro Bitcoin-CFD kaufen?

IconKonkret gibt es drei gute Gründe, warum Bitcoin-CFD kaufen besser als echte Bitcoin sein kann:

  • Kein Bitcoin-Wallet für die Aufbewahrung der BTC erforderlich.
  • Bitcoin-CFDs können mit Hebelwirkung (engl. „Leverage“) gehandelt werden, wodurch eine erhöhte Eigenkapitalrendite erzielt werden kann.
  • Setzen auf fallenden Bitcoin-Kurs mit Eingehen einer Verkaufsposition.

Beim Handel mit Leverage kann sich der Nutzer einen kurzfristigen Kapitalzuschuss vom CFD-Broker sichern. Du kannst Bitcoin-CFD bei eToro kaufen mit einem 1:2 Hebel. Mit z.B. 1.000 USD Eigenkapital kannst du eine Handelsposition von 2.000 USD eröffnen, die zusätzlichen 1.000 USD borgst du dir kurzfristig vom Broker.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Wichtig: CFDs sind hochspekulative Finanzinstrumente, die mit beträchtlichem Risiko verbunden sind. Die Hebelwirkung vervielfacht nämlich die Kursdifferenz – Gewinne oder Verluste werden im Hebelverhältnis verstärkt, was rasch hohe Verluste bedeuten kann im Falle einer negativen Kursentwicklung.

Wer glaubt, dass der Bitcoin-Kurs fallen wird, der kann einen Bitcoin-CFD verkaufen bzw. die Verkaufsposition einnehmen. Hast du dich entschlossen, bei eToro Bitcoin-CFD kaufen zu wollen? Alles klar, dann musst du dabei wiefolgt vorgehen:

Bitcoin CFD kaufen Anleitung

Nach der Einzahlung auf dein Konto, kannst du im Umfang deines Konto-Guthabens einen Bitcoin-CFD erwerben. Du gelangst entweder über die Navigationsleiste über „Märkte“ und „Kryptos“ zu Bitcoin, oder gibst einfach „Bitcoin“ in die horizontale Suchleiste ein und wählst das entsprechende Suchergebnis aus.

Klicke auf die blaue Schaltfläche „Traden“ am rechten Bildschirmrand und gib den USD-Betrag ein, in dessen Höhe du den Bitcoin-CFD eröffnen möchtest.

eToro Bitcoin CFD kaufen voll

Hast du alle gewünschten Einstellungen gewählt – du kannst natürlich sowohl eine Stop-Loss- und eine Take-Profit-Order platzieren – dann kannst du mit Klick auf die blaue Schaltfläche „Trade eröffnen“ deinen Bitcoin-CFD kaufen. Du erhältst eine Bestätigung angezeigt, die Order wird sofort ausgeführt.

BegriffeErklärung
Kaufen | VerkaufenEinen Bitcoin-CFD kannst du sowohl in der Kaufposition sowie in der Verkaufsposition eingehen. Du wirst die „Kaufen“-Option wählen, wenn du auf einen Kursanstieg von Bitcoin tippst. Gehst du hingegen von einem Kursrückgang aus, kann das „Verkaufen“ eines Bitcoin-CFDs sinnvoller sein.
Trade | AuftragWenn du sofort zum gegebenen Marktpreis abschließen möchtest, dann wähle die Option „Trade“. Wenn du hingegen abwarten möchtest, dass der Bitcoin-Kurs ein bestimmtes Preisniveau erreicht, bei dem du die Handelsposition eröffnest, dann wähle „Auftrag“. Du kannst dann den Preis bestimmen, zudem die Order ausgeführt werden soll. Beachte allerdings: falls dieser Preis niemals erreicht wird, hast du eine offene Order erstellt, die niemals ausgeführt wird! Natürlich kannst du die Order über den Menüpunkt „Portfolio“ jederzeit wieder stornieren.
Kein SL | StopLossWenn du eine Stop-Loss-Order platzieren möchtest, welche einen maximalen Verlust definiert, zu dem deine Handelsposition automatisch wieder geschlossen wird, dann kannst du dies hier tun. Klicke auf die Schaltfläche und gib einen absoluten Betrag oder einen Prozentsatz an, der maximal verloren werden darf, bevor die Position geschlossen wird. Aktivierst du das Häkchen „Stop-Loss-Verfolgung“, wird die Position solange offengehalten, solange sich der Kurs wieder in die richtige Richtung entwickelt.
Hebel | LeverageKlicke auf die Schaltfläche „x2 Hebel“, um einen Bitcoin-CFD mit einer Hebelwirkung von x2 zu eröffnen. Du kannst also mit dem doppelten Betrag deines Eigenkapitalanteils, der sogenannten Margin handeln. Mit einem Eigenkapital von 1.000 USD kannst du also einen Bitcoin-CFD kaufen im Wert von 2.000 USD. Beachte dabei nochmals, dass sowohl deine Gewinne als auch deine Verluste verstärkt werden. Bei negativer Kursentwicklung kann der x2 Hebel rasch zu erhöhten Verlusten führen!
Kein TP | TakeProfitMöchtest du hingegen eine Gewinnmitnahme ab einem bestimmten Kursgewinn durchführen, steht dir die Take-Profit-Order zur Auswahl. Klicke auf die Schaltfläche und gib einen absoluten Betrag oder einen Prozentsatz deines Positionswertes an, bei dem die Handelsposition automatisch mit einer Gewinnmitnahme abgeschlossen werden soll.

Gratulation, so einfach ist es Bitcoin-CFD bei eToro kaufen! Über das Navigationsmenü gelangst du zum „Portfolio“, wo du die Handelsposition jederzeit einsehen und anpassen bzw. auch wieder schließen kannst. Bei eToro Bitcoin auszahlen lassen ist nach Schließen der Handelsposition möglich.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bitcoin verkaufen und Bitcoin Auszahlung bei eToro

Bitcoin handeln bedeutet kaufen, tauschen und verkaufen. Deine Bitcoin bei eToro zu verkaufen ist absolut einfach zu handhaben. Vielleicht hast du einen soliden Kursgewinn erzielt und dich entschieden, deine Bitcoin verkaufen zu wollen. Du kannst den Verkauf und die Auszahlung in wenigen Schritten aus deinem Portfolio heraus erledigen.

Schritt 1: Trade schlißen

Klicke auf die Schaltfläche mit dem roten „X“, ein Pop-up öffnet sich. Hier kannst du nun entweder einen Teil oder den gesamten Trade wieder schließen.

eToro Bitcoin auszahlen schließene

Wenn du nur eine teilweise Schließung wünschst, dann klicke auf das Häkchen bei „Den Trade teilweise schließen“ und gib ein, welchen Betrag du verkaufen möchtest.

eToro Bitcoin auszahlen Trade teilweise schließen

Möchtest du hingegen den gesamten Trade schließen, sprich verkaufen und eToro Bitcoin auszahlen lassen, dann lass das Häkchen deaktiviert und klicke einfach auf die Schaltfläche „Trade schließen“. Die BTC werden zum Marktpreis verkauft und der Verkaufserlös deinem Handelskonto gutgeschrieben.

eToro Bitcoin auszahlen Trade schließen

Schritt 2: Bitcoin Auszahlung

Klicke in der linken Navigationsleiste auf „Geld auszahlen“, um dir einen Teilbetrag oder den gesamten Betrag von deinem eToro Konto auf dein Bankkonto bzw. Kreditkarte oder PayPal (je nach gewählter Einzahlungsmethode) überweisen zu lassen.

eToro Bitcoin auszahlen

Gib den gewünschten Auszahlungsbetrag an und klicke dann auf „Absenden“, um die Auszahlung zu beantragen. eToro wird die Auszahlung innerhalb weniger Stunden bearbeiten, und nach Freigabe das Geld über deine verwendete Einzahlungsmethode wieder auszahlen. Dabei wird eine Auszahlungsgebühr von 5 USD verrechnet.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was sagen eToro Erfahrungen?

Die meisten eToro Erfahrungen, die wir im Netz finden konnten, sind positiv.

  • Besonders lobenswert empfinden eToro Trader die benutzerfreundliche Handhabung und den einfachen Einstieg in das Trading. Die einfache Registrierung und Verifizierung wird ebenfalls häufig erwähnt.
  • Bei den Punkten Kundensupport und Auszahlungen teilen sich die Meinungen der Nutzer. Die einen erwähnen den Support lobenswert, bei anderen konnte der Kundenservice nicht punkten, allerdings können wir nicht dahinter schauen, um welches Problem es sich beim Support-Kontakt handelte. Unsere eigenen Erfahrungen mit dem Support verliefen bisher jedenfalls positiv.
  • Die Auszahlung von Guthaben wird ebenfalls als einfach beschreiben, lediglich die Wartezeiten auf die Auszahlung missfiel manchen Nutzern. An dieser Stelle möchten wir erwähnen, dass die Laufzeiten der Ein- oder Auszahlungen maßgeblich vom Zahlungsweg abhängig ist, den eToro in den meisten Fällen nicht beeinflussen kann.
  • Zum Thema Gebühren wird eToro ebenfalls eine hohe Transparenz bescheinigt. Einzig die Tatsache, dass alle Transaktionen in USD durchgeführt und es dadurch zu Währungsdifferenzen kommt, gefällt den Euro Nutzern nicht so gut.

CopyTrading: die einfache Möglichkeit zu einem passiven Einkommen

Als Trading Community bietet eToro seinen Nutzern die Möglichkeit,  öffentliche Trader zu kopieren  und somit von den Erfahrungen dieser Trader zu profitieren. Für Anfänger ist Copy Trading eine hervorragende Möglichkeit, die Grundlagen des Handels kennenzulernen. Aber auch für Trader die kaum Zeit haben, Märkte ständig zu beobachten ist Copy Trading eine wunderbare Möglichkeit des Handels.

Die Handhabung des Copytradings ist denkbar einfach und vor allem für Anfänger bei eToro verständlich erklärt. Unter dem Menüpunkt “Personen” sind alle öffentlichen Trader zu finden, inkl. der Performance über die letzten 12 Monate. Um ein Portfolio zu kopieren, musst du nur einen Trader auswählen, den Betrag festlegen und los geht’s.

Einzahlungsmethoden eToro

Bei eToro findet sich eine Vielzahl an Einzahlungsmethoden. Hier eine Auswahl der beliebtesten. Unabhängig der gewählten Einzahlungsmethode: Nach erfolgreicher Einzahlung erhältst du eine Einzahlungsbestätigung, zusätzlich auch eine E-Mail-Bestätigung.

Bitcoin mit Paypal kaufenBitcoin mit Kreditkarte kaufenBitcoin mit Sofortüberweisung kaufenBitcoin mit SEPA kaufen

Bitcoin mit Paypal kaufen bei eToroBitcoin mit Paypal kaufen

PayPal ist der beliebteste Online-Zahlungsdienst überhaupt, mehr als 100 Millionen Kunden, über 12 Millionen davon in Deutschland hat das Unternehmen bereits gewonnen.

Bitcoin mit Paypal kaufen bei eToro ist besonders beliebt, du musst hierfür bloß „PayPal“ unter dem Menüpunkt „Zahlungsmethode“ auswählen. Tippe deinen gewünschten Kaufbetrag ein und klicke auf „Fortsetzen“, um die Einzahlung per PayPal abzuschließen.

Bitcoin mit Kreditkarte kaufen bei eToroBitcoin mit Kreditkarte kaufen

Nur mit gedecktem Rahmen ist Bitcoin mit Kreditkarte kaufen eine sinnvolle Maßnahme. Praktisch daran ist, dass das Geld deinem Handelskonto sofort gutgeschrieben wird.

Im Dropdown-Menü bei „Zahlungsmethode“ klicke „Kreditkarte“ an. Dann musst du deine Kreditkartennummer und Ablaufdatum sowie den CVV-Code eingeben. Deine Daten sind sicher, da die Verbindung mit 256-Bit-SSL verschlüsselt wird.

Trage noch deinen Namen exakt so ein, wie er auf der Kreditkarte angegeben ist. Mit Klick auf „Senden“ wird das Geld eingezahlt, du kannst darum sofort Bitcoin kaufen.

Bitcoin mit Sofort kaufen bei eToroBitcoin mit Sofortüberweisung kaufen

Auch Bitcoin mit Sofortüberweisung kaufen ist eine gute Option, wenn du gleich nach Überweisung in Bitcoin investieren willst. Unter dem Eintrag Zahlungsmenü kannst du die Option „SOFORT“ auswählen, nachdem du deinen Überweisungsbetrag eingegeben hast.

Gib dann deine IBAN und BIC deines Kontos ein, von dem du überweisen wirst. Klicke auf den Button „Senden“ um zum Zahlungsanbieter Klarna weitergeleitet zu werden und den Überweisungsprozess dort abzuschließen.

Anschließend wirst du wieder auf eToro weitergeleitet, deine Handelsposition wird eröffnet und ist im Portfolio einsehbar.

eToro Einzahlung SEPABitcoin mit SEPA kaufen

Auch mit klassischer SEPA-Überweisung Bitcoin kaufen ist eine beliebte Variante, beachte allerdings, dass du 1-2 Werktage auf den Zahlungseingang im eToro-Konto warten musst.

Du willst dennoch per SEPA einzahlen? Gib den gewünschten Überweisungsbetrag ein, klicke auf „Banküberweisung“.

Klicke dann auf „Fortsetzen“ und folge den weiteren Anweisungen, um von deinem Bankkonto auf dein eToro Konto zu überweisen. Du wirst per Online-Banking einzahlen und dabei die Referenznummer angeben, welche dir von eToro angezeigt wird.

Gebühren und Kosten – Bitcoin-Kauf bei eToro

Bitcoin kaufen bei eToro ist vollkommen ohne Provision oder Einzahlungsgebühren möglich, es muss lediglich der als Spread bekannte Unterschied zwischen Kauf- und Verkaufspreis bezahlt werden. Dieser beträgt bei eToro  geringe 0,75 % für Bitcoin. 

Wer sich Gewinne aus dem Bitcoin-Verkauf wieder auszahlen lassen möchte, der muss mit einer Auszahlungsgebühr von 5 USD pro Auszahlung kalkulieren. Sofern man einen Bitcoin-CFD mit Hebel eröffnet und diesen längere Zeit geöffnet lässt, muss die Overnight-Gebühr von 0,046 % pro Tag bezahlen.

Gebührenart Gebührenhöhe
Einzahlungsgebühr 0,- EUR
Provision 0,- EUR
Spread 0,75 %
Auszahlungsgebühr 5 USD
Overnight-Gebühr (Rollover) 0,046 % pro Tag

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Wie sicher ist eToro?

Das Thema Sicherheit steht bei eToro offensichtlich an erster Stelle. Private Kundendaten werden verschlüsselt und das Unternehmen hält sich strikt an die Regulierungen der verschiedenen staatlichen Aufsichtsbehörden.

Das bedeutet, dass selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz das eingezahlte Kapital der Kunden gesichert ist und nicht der Insolvenzmasse zugerechnet wird. Bisher sind uns keine Vorfälle bekannt, in denen Sicherheitslücken ausgenutzt oder der Datenschutz verletzt wurde.

eToro Sicherheit

Schnelle Hilfe durch eToro Support

Wenn Nutzer ein Problem haben, steht ihnen der eToro Kundensupport sowie unterschiedliche Leitfäden und ein großer Hilfebereich zur Verfügung. Der Kundensupport ist  per Live-Chat oder einem Ticketsystem  verfügbar und bietet nach Nutzererfahrungen einen schnellen und nützlichen Support. Erreichbar ist der Support Montag bis Freitag jeweils 24 Stunden lang.

Den Hilfebereich kannst du dir über dein Dashboard auf der linken Seite über die Schaltfläche “Hilfe” aufrufen. Hier findest du viele Themen wie Gebühren, Datenschutz und vieles mehr. Wenn dein Thema nicht dabei ist, dann kannst du alternativ über ein Suchfenster deine Frage eingeben.

eToro Vor- und Nachteile

Schauen wir uns abschließend noch einmal die wichtigsten Vorteile und Nachteile zusammenfassend an:

Vorteile

  • Concierge Testsieger
  • Regulierter Anbieter
  • Für Anfänger geeignet
  • Großes Angebot
  • Integrierte eToro Wallet App
  • Copy Trading möglich
  • Sichere Zahlungsmöglichkeiten
  • Kostenloses Demokonto verfügbar

Nachteile

  • Auswahl an Kryptowährungen woanders größer
  • Limitierte Auszahlungsmöglichkeiten

Bitcoin kaufen bei eToro – Schnell und einfach zu Bitcoin

Bitcoin kaufen bei eToro ist einfach, schnell und komfortabel möglich – die meisten Nutzer zahlen per Kreditkarte oder PayPal, um sofort Bitcoin kaufen zu können. Besonders bei eToro ist neben der benutzerfreundlichen Oberfläche die Möglichkeit, echte Bitcoin und Bitcoin-CFD kaufen und handeln zu können.

Wer Bitcoin-CFD kaufen will, der muss allerdings, wie bei jedem Anbieter, auf das erhöhte Risiko durch den Handel mit Leverage achten. Sofern man einen Kursverfall erwartet, kann eine Verkaufsposition eingegangen werden.

Das Bitcoin kaufen bei eToro kann auch als  komfortabler Einstieg in die Krypto-Welt  dienen. So hat man die Option, echte Bitcoin in die eToro Wallet für iOS/Android zu übertragen, von hier aus kann man BTC an jedes beliebige BTC-Wallet senden bzw. übertragen.

eToro ist eine der beliebtesten Online Trading Plattformen der Welt, wird von CySEC reguliert und lizenziert und bietet eine intuitive Benutzeroberfläche sowie höchste Sicherheitsstandards. Bitcoin kaufen ist gegen einen geringen 0,75 % Spread vollkommen ohne Provision oder Handelsgebühren möglich.

Warum sollte man bei eToro Bitcoin kaufen?

Finanz Apps - eToro AppWarum solltest du also Bitcoin kaufen bei eToro anstatt einem anderen Anbieter? Hierfür spricht eine ganze Reihe guter Gründe:

  • Beliebte Online Trading Plattform: eToro mit über 10 Millionen Nutzern aus über 140 Ländern eine der beliebtesten Online Trading Plattformen der Welt.
  • CySEC-Regulierung: Mit Niederlassung in Zypern wird der Anbieter von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) innerhalb der ganzen EU reguliert und lizenziert.
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit: Beliebt ist eToro vor allem wegen der hohen Benutzerfreundlichkeit seiner Handelsplattform. Ob am Smartphone oder im Desktop-Browser: über die vertikale Navigationsleiste gelangst du einfach ins Portfolio, zu den Einstellungen oder die unterschiedlichen Märkte.
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin-CFDs kaufen: Wer Bitcoin kaufen möchte, kann bei eToro entweder in echte Bitcoin investieren oder Bitcoin-CFDs kaufen. Letztere können mit einem 1:2 Hebel gehandelt werden, alternativ ist auch das Eingehen einer Verkaufsposition bei erwarteten Kursverlusten möglich.
  • Geringe Gebühren & keine Provision: eToro verrechnet keine Provision und einen geringe 0,75 % Spread beim Kauf von Bitcoin.
  • eToro Wallet: Wer echte Bitcoin kaufen bevorzugt, kann diese anschließend in der sicheren Multi-Currency-Wallet, der eToro Wallet, am Smartphone aufbewahren. Allerdings ist dann der Verkauf, also bei eToro Bitcoin auszahlen nicht mehr möglich.
  • Jederzeit mobil handeln: Die gelungene eToro App bietet die Möglichkeit, seine Handelspositionen jederzeit auch von unterwegs zu überwachen bzw. Positionen zu eröffnen oder zu schließen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

FAQ Bitcoin kaufen bei eToro

Warum bei eToro Bitcoin kaufen?

Für Bitcoin kaufen bei eToro sprechen die geringen Gebühren und die Beliebtheit des weltführenden Online-Brokers mit mehr als 12 Millionen Nutzern in über 140 Ländern. Reguliert und lizenziert durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) sind höchste Sicherheitsstandards und eine gesetzliche Einlagensicherung bis 20.000 EUR gewährleistet.

Kann man bei eToro Bitcoin CFD kaufen?

Ja, bei eToro können Bitcoin-CFD mit einem 1:2 Hebel gekauft und gehandelt werden. Ebenso ist es möglich, beim Bitcoin-CFD mit Verkaufsposition auf einen fallenden Kurs zu setzen. Die Risiken der Hebelwirkung sind zu beachten.

Kann man bei eToro echte Bitcoin kaufen?

Ja, bei eToro können Nutzer echte Bitcoin kaufen, deren Übertragung in die eToro Wallet muss über das Portfolio manuell angefordert werden. Vom eToro Wallet können die BTC an alle beliebigen BTC-Wallets gesendet und übertragen werden.

Wie hoch sind beim Bitcoin kaufen eToro Gebühren?

Für den Kauf von Bitcoin bei eToro ist nur ein geringer Spread von 0,75 % als Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis zu bezahlen. Beim Bitcoin-CFD ist pro Tag eine Rollover-Gebühr zu entrichten. Es gibt keine Provision, Handelsgebühr oder Einzahlungsgebühr.

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die sowohl Investitionen in Aktien und Kryptoassets als auch den Handel mit CFDs bietet. Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und ein hohes Risiko aufweisen, aufgrund von Hebeleffekten schnell Geld zu verlieren. 67% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und sind nicht für alle Anleger geeignet. Ihr Kapital ist gefährdet. Für Kunden aus Deutschland wird die Verwahrung von Krypto-Assets von der eToro Germany GmbH bereitgestellt

Zuletzt aktualisiert am 11. August 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Peterson

Christoph ist vor ein paar Jahren auf das Thema Kryptowährungen gestoßen und beschäftigt sich als Autor und Enthusiast seither intensiv mit den Themen Kryptowährungen, Blockchain und STOs.