Gravitoken kaufen 2022 – Kaufanleitung, wichtige Hinweise und Prognosen

Gravitoken kaufen und garantierte Rendite erzielen? GRV ist eine digitale Währung mit einem elastischen Angebotsmechanismus – es wird mathematisch berechnet, dass der Preis alle 8 Stunden steigt, daher werden Investitionen durch einen ständig wachsenden Liquiditätspool geschützt, der für die Stärkung des Mindestpreises (auch bekannt als Preisuntergrenze) verantwortlich ist. Laut den Entwicklern wird das Wachstum von GRV fortgesetzt, bis es den garantierten Zielwert von 1.377.000 US-Dollar erreicht. Dieser Betrag wird aus einer Gebühr von 9,81 % auf jede Transaktion abgeleitet, die jeweils zu 3,27 % für den Rückkauf und die Verbrennung von Token, den automatischen Liquiditätspool-Algorithmus und das Marketingbudget verwendet wird.

Ob dies der Realität entspricht oder ob es sich bei Gravitoken nur um einen Scam handelt, wird in diesem Artikel aufgezeigt. Zusätzlich erklären wir, wo man den Gravitoken kaufen kann und geben eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Kauf. Nach diesem Artikel wissen Anleger alles, was sie über den Gravitoken wissen müssen.

Direkt Gravitoken kaufen

Gravitoken Logo Wer keine Zeit verlieren möchte, kommt hier zu Crypto.com und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen wie zum Beispiel Gravitoken kaufen:

Aktueller Gravitoken Coin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 GRV = eur 19:22 27.05.2022

Was ist Gravitoken?

Gravitoken (GRV) ist ein Community betriebener DeFi-Token, der über einen elastischen Versorgungsmechanismus verfügt. Gravitoken wurde 2021 eingeführt und arbeitet auf der Binance Smart Chain und ist mathematisch so konzipiert, dass die Investitionen durch wachsende Liquiditätspools geschützt werden. Da es mathematisch entwickelt wird, passt es den Liquiditätspool entsprechend an, um ein stabiles Mindestpreisniveau zu schaffen.

Laut der offiziellen Website wurde das Projekt so konzipiert, dass der Preis des Tokens alle acht Stunden um mindestens 9,81 % steigt, bis er 1.337.000 US-Dollar erreicht. Anschließend wird es in einen Stablecoin umgewandelt. Die Idee dahinter war, einen Token zu schaffen, der den Test der Zeit inmitten der Marktvolatilität bestehen kann. Der Token ist durch das Vorhandensein von Liquiditätspools geschützt.

Name Gravitoken (GRV)
✔️ Typ Elastischer Versorgungsmechanismus – Stablecoin
👨‍🦰 Gründer Anonym
📅 Gründungsjahr 2021
⚙️ Technologische Basis Binance Smart Chain

Man kann mit Sicherheit sagen, dass GRV einen sehr cleveren Marketingansatz hat, um die Münze zu pushen. Es verpackt den Token brillant mit den Informationen auf der Website, die behaupten, dass die Token in der Brieftasche des Inhabers mit der Zeit tendenziell abnehmen, aber der Wert jedes Tokens steigen wird.

Gravitoken erhebt durch seinen automatischen Liquiditätspoolalgorithmus eine Gebühr von 9,81 % für jede Art von Transaktionen und bricht dann in Gravitoken Antimatter, Fusion und Marketing ein.

Was ist Gravitoken Der Gravitoken Antimatter sorgt dafür, dass der Kurs weiter steigen wird. Hier fragen sich viele Anleger, ob dies tatsächlich zu gut ist, um ein wahrer Token zu sein, bei dem sie trotz Volatilität die Preise steigen sehen würden. Die Gravitoken-Antimaterie saugt die Tokens strategisch an, und diese werden schließlich zurückgebracht und zerkleinert. Fast 3,27 % jeder Transaktion werden in Gravitoken Antimatter umgewandelt, was es ermöglicht, den Preis zu erhöhen und die Inhaber vor dem harten Vakuum des Marktes zu schützen.

Die Fusion fungiert als Arbitrage-resistenter Mechanismus, durch den das Volumen von Gravitoken als Belohnung an die Inhaber verteilt wird. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Anleger die Mechanismen von Gravitoken sehr kompliziert und fragwürdig sind.

Gravitoken kaufen – Das Wichtigste in Kürze

Coincierge Icon 21 reverse

  • Persönliche Situation analysieren: Vor dem Investment sollte man sich überlegen, wie viel Kapital man zur Verfügung hat und ob das Investment zur eigenen Anlagestrategie und dem aktuellen Portfolio passt.
  • Gravitoken verstehen: Der Gravitoken besitzt einige sehr komplexe Mechanismen. Im besten Fall sollte man als Anleger verstehen, in welche Projekte man sein Geld investiert und wie diese funktionieren. Es ist daher empfehlenswert, möglichst viele Informationen über Gravitoken zu sammeln, um die Kryptowährung wirklich zu verstehen.
  • Risiken beim Kauf der Gravitoken Kryptowährung: Ein Investment in Kryptowährungen wie Gravitoken geht mit vielen Risiken einher. Man sollte sich daher unbedingt vor dem Kauf Gedanken über mögliche Risiken und Verluste machen, um danach eine fundierte Anlageentscheidung zu treffen.
  • Vertrauenswürdigen Anbieter auswählen: Entscheidet man sich für ein Investment in Gravitoken, dann benötigt man einen Krypto Broker hierfür. Insbesondere die Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit sollte hierbei eines der wichtigsten Auswahlkriterien darstellen. Ein vertrauenswürdiger Broker verfügt über langjährige Erfahrung und ist zudem reguliert.
  • Die Zahlungsmethode wählen: Ist der passende Anbieter gefunden, dann spielen auch die verfügbaren Zahlungsmethoden eine sehr wichtige Rolle. Ein guter Broker bietet viele verschiedene Zahlungsmethoden wie zum Beispiel Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung und PayPal an.
  • Gebühren beachten: Zu hohe Gebühren haben einen negativen Einfluss auf die Rendite. Daher ist es wichtig, einen Gebührenvergleich durchführen. Anleger sollten auf Gebühren für die Kontoführung, Ein- und Auszahlungen und allgemeine Trading-Gebühren achten.

Was macht Gravitoken besonders?

Was macht Gravitoken besonders Wie bereits erwähnt werden 9,81 % der an jeder Transaktion beteiligten Token werden gesammelt und auf drei Funktionen verteilt:

  • Fusion
  • Antimaterie
  • Marketing

Gravitoken ist in einen Smart Contract integriert, der den automatischen Liquiditätspool-Algorithmus – Fusion – verwendet, und das konstante Wachstum des Token-Preises wird durch die Antimaterie-Funktion sichergestellt.

Die Mission des Unternehmens ist es, Eintrittsbarrieren zu senken und Kryptowährung erschwinglich zu machen. Ziel der Entwickler ist es, Preisbewegungen zu minimieren.

Gravitoken wählt Rebasing, um den Preis mit einer Mindestrate (9,81 %) alle 8 Stunden zu erhöhen. Die Umbasierung einer Währung hat keinen Einfluss auf den Wechselkurs, aber die Aktion kann psychologische Auswirkungen auf Anleger haben, und die Reduzierung der Anzahl der Nullen wirkt sich positiv auf das Image von Gravitoken aus.

Das Projekt zeichnet sich durch seinen Mechanismus aus. Gravitoken garantiert einen konstanten Mindestpreisanstieg, bis der Preis das Ziel erreicht. Der Prozess ist vollständig automatisiert und die Anfangsliquidität ist gesperrt. Um einen reibungslosen und kontinuierlichen Anstieg der Preise zu erreichen, kann der Rebasing-Mechanismus stündlich aufgerufen werden. Sobald der Preis die Obergrenze von 1.337.000 $ erreicht, wird der Gravitoken (GRV) zu einem Stablecoin.

Gravitoken kaufen Anleitung bei crypto.com

Anleger können den Gravitoken auf crypto.com finden. Wer hier Kryptowährungen kaufen möchte, kann dies in wenigen Minuten und folgenden einfachen Schritten erledigen:

Schritt 1: Registrierung und Verifizierung bei crypto.com

Um den Broker crypto.com nutzen zu können, muss man zunächst ein Benutzerkonto anlegen. Für diese Registrierung ist lediglich eine E-Mail-Adresse notwendig. Direkt im Anschluss an die Eingabe der E-Mail-Adresse erhält man eine Mail, die einen Bestätigungslink enthält.

Crypto.com Anmeldung

Um crypto.com vollständig nutzen zu können, müssen Nutzer im Anschluss an die Registrierung noch ihre Identität bestätigen. Diese Verifizierung kann kinderleicht in wenigen Minuten abgeschlossen werden. Hierfür ist lediglich ein gültiges Ausweisdokument notwendig.

Crypto.com Verifikation

Schritt 2: Einzahlung bei crypto.com

Nach der Registrierung können Kunden von Crypto.com eine Einzahlung tätigen. Hierfür muss man zunächst auf „Accounts“ klicken und im Anschluss auf „Fiat Wallet“. Im „Fiat Wallet“ angekommen gilt es auf die Schaltfläche „Setup New Currency“ zu klicken.

Hier werden durch einen Klick auf „Set Up“ die Kontodaten des crypto.com-Kontos angezeigt. Auf dieses Konto gilt es nun den gewünschten Betrag per Banküberweisung zu überwiesen. Einzahlungen können auch per Kreditkarte getätigt werden. 

Schritt 3: Gravitokeno kaufen bei crypto.com

Ist die Einzahlung abgeschlossen, dann kann man den Gravitoken kaufen. Dafür gilt es bei Crypto.com zunächst auf „See All“ zu klicken. Danach erscheinen alle handelbaren Kryptowährungen des Anbieters. Hier einfach im Suchfenster nach „Gravitoken“ suchen und auf „GRV“ klicken. Danach erscheint das Kauf-Fenster für Gravitoken. Dort kann man mit einem Klick auf „Buy Gravitoken“ die Kryptowährung kaufen.

Cro kaufen bei Crypto.com

Wie viele Gravitoken sind im Umlauf?

Gravitoken Preis Gravitoken ist ein rebasierender, autonomer Community-Token, der auf der Binance Smart Chain mit 1 Billiarde GRV aufgebaut ist. Gravitoken verwendet drei Funktionen, um GRV Inhaber zu belohnen. Die Transaktionssteuer (9,81 %) wird auf jede Transaktion (Kauf oder Verkauf) erhoben und wird dem LP-Erwerb, der Token-Einlösung und dem Marketing zugewiesen.

Gravitoken wendet eine negative Umbasierung an, wodurch das gesamte Token-Angebot ständig reduziert wird, für GRV-Inhaber bliebt jedoch der Prozentsatz der Marktkapitalisierung beibehalten.

Somit wird eine Transaktionssteuer von 9,81 % aufgeteilt zwischen:

  • Fusion LP wird erworben: Von jeder Transaktion wird eine Provision von 3,27 % abgezogen und dem GRV/BNB-Liquiditätspool hinzugefügt. Die Funktion erzeugt eine solide Preisflut und stellt einen Teil des Volumens für Token-Inhaber bereit.
  • Antimaterie: Weitere 3,27 % aus jeder Transaktion fließen in den strategischen Rückkauf von Token und deren Verbrennung, die Funktion wird automatisch ausgeführt, erhöht den Preis und schützt vor Volatilität.
  • Marketing: 3,27 % der Provision werden bereitgestellt, um das Wachstum der Gravitoken-Community zu unterstützen.

Die aufgeführten Funktionen sorgen für einen tiefen Liquiditätspool, stabilisieren den GRV-Preis und schaffen eine verlässliche Preisuntergrenze. Besitzer von GRV Token werden belohnt, indem sie das Umlaufangebot reduzieren und den Wert der Token statisch erhöhen. Schließlich trägt ein starkes Marketingbudget zum Wachstum und zur Entwicklung der Gravitoken-Community bei.

Besser echte Gravitoken oder Gravitoken CFDs kaufen?

Bei einem Investment in Kryptowährungen haben Anleger in der Regel die Wahl zwischen dem Kauf der echten Kryptowährung, also Gravitoken oder einem Investment über einen CFD. Diese unterschiedlichen Anlageformen bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich.

Echte Gravitoken kaufen

Coincierge Icon 9 Bei dem Kauf der echten Kryptowährung erhält man die Token und kann diese frei versenden und verwenden. Allerdings müssen die Gravitoken auch auf eigene Verantwortung aufbewahrt werden. Der Kauf von echten Token ist prinzipiell für langfristig-orientierte Anleger empfehlenswert, da die Veräußerungsgewinne aus dem Verkauf der Gravitoken nach einer Haltedauer von mehr als einem Jahr steuerfrei sind.

Die echten Gravitoken Coins sind deshalb für folgende Anlegertypen geeignet:

  • Anleger mit einem langen Anlagehorizont
  • Anleger, die vom passiven Anstieg der Gravitoken profitieren möchten

Gravitoken CFD kaufen

Coincierge Icon 20 Mit einem Gravitoken CFD kann man auf den Kurs der Kryptowährung spekulieren, ohne die echte Kryptowährung kaufen zu müssen. CFD steht für Differenzkontrakt. Das sind Verträge zwischen CFD-Broker und Anleger, welche den Wert eines Basiswerts (z.B. Gravitoken) widerspiegeln.

CFDs bringen folgende Vorteile mit sich:

  • Einsatz von Hebeln
  • Spekulation auf steigende und fallende Kurse
  • Keine technisches Wissen über Krypto-Wallets notwendig

CFDs sind für kurzfristig orientierte und risikofreudige Anleger empfehlenswert. Für die reine Kursspekulation sind diese Verträge oft besser geeignet als die echte Kryptowährung.

Gibt es ein Gravitoken Mining?

Für den Gravitoken Coin steht kein Mining zur Verfügung. Es wurden anfänglich 1 Milliarde Token erstellt, welche mit der Zeit immer weniger werden. Es werden in Zukunft keine neuen Gravitoken erstellt, daher ist Mining nicht möglich.

Gravitoken Wallet – Wie kann man Gravitoken aufbewahren?

Gravitoken können in Soft- und Hardware-Wallets aufbewahrt werden. Beide dieser Wallet-Typen besitzen einige Vor- und Nachteile und eigenen sich für unterschiedliche Anwendungszwecke.

Software Wallet für Gravitoken

Virtual - Real - Geldtransfer - Icon Bei einem Software-Wallets werden die privaten Schlüssel innerhalb einer Software aufbewahrt. Software Wallets haben einige Vorteile. So sind sie in der Regel einfach einzurichten, kostenlos und sehr flexibel. Für die Aufbewahrung der Gravitoken kommt unter anderem das Wallet von crypto.com in Frage.

Das Crypto.com Wallet kann im App-Store von Android und iOS oder auf crypto.com heruntergeladen werden. Software Wallets eignen sich in der Regel für die kurzfristige Aufbewahrung, da die Kryptowährung hierbei jederzeit verfügbar ist. Auch für das regelmäßige Trading sind Software-Wallets die bessere Wahl.

Hardware Wallet für Gravitoken

Smartphone Mobile Broker Icon Neben der Aufbewahrung in einem Software Wallet können die Gravitoken auch in einem Hardware Wallet aufbewahrt werden. Bei einem Hardware Wallet handelt es sich um spezielles Gerät, bei dem die privaten Schlüssel offline gespeichert werden.

Grundsätzlich gelten Hardware Wallets als das sicherstes Aufbewahrungsmedium, da sie nur selten mit dem Internet verbunden werden, wodurch das Risiko von Hackerangriffen minimiert wird.

Hardware Wallets besitzen allerdings auch einige Nachteile. Die größten Nachteile sind die Kosten und die geringere Flexibilität. Für die Aufbewahrung von Gravitoken sind unter anderem die Hardware Wallets von Ledger sehr empfehlenswert. Gerade für die langfristige Aufbewahrung eigenen sich Hardware Wallets.

Sollte man in Gravitoken investieren oder nicht? Vor- und Nachteile von Gravitoken

Ob ein Investment in Gravitoken für einen infrage kommt oder besser nicht ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. So sollte ein Investment in Kryptowährungen grundsätzlich zunächst von jedem Anleger selbst unter Berücksichtigung seiner eigenen individuellen Risikobereitschaft getroffen werden.

Daher ist es nicht möglich eine pauschale Empfehlung für oder gegen  ein Investment in Gravitoken zu geben. Dennoch gibt es einige Faktoren zu betrachten, die für oder gegen den Kauf von Gravitoken sprechen:

Vorteile von Gravitoken

  • Token verspricht die „DeFi-Schwerkraft“ und eine mathematische Garantie für Preiserhöhungen
  • Es gibt eine klare und moderne Community-Building-Strategie, die auf die Nutzung von Social Media abzielt
  • Einzigartige Tokenomik

Nachteile von Gravitoken

  • Während der Preis der von Gravitoken steigt, sinkt die Anzahl der Token, die man hält – daher hat man immer den gleichen Prozentsatz der Marktkapitalisierung von Gravitoken, was GRV-Preiserhöhungen eher zu einer Spielerei machen
  • Einige glauben, dass die Plattform das Potenzial hat, einen „Rug Pull“ durchzuführen und nicht vertrauenswürdig ist

Gravitoken kaufen – Darauf muss man achten:

Coincierge Icon 21 reverse Wer nun entschieden hat, den Gravitoken zu kaufen, der sollte folgende Aspekte beachten, damit der Kauf von Gravitoken reibungslos funktioniert:

  • Die eigene finanzielle Situation wahrheitsgemäß bewerten
  • Anlagedauer und Strategie vor dem Investment festlegen
  • Kauf der echten Gravitoken gegenüber Investment in einen CFD abwägen
  • Gravitoken kaufen nur über einen vertrauenswürdigen Anbieter
  • Gebühren der Anbieter vergleichen

LuckyBlock: Die beste Gravitoken Alternative

LuckyBlock_logo Wer nicht vom Gravitoken überzeugt ist und Gravitoken nicht kaufen möchte, der möchte eventuell ein alternatives Investment in Betracht ziehen, welches eventuell ein besseres Gewinnpotenzial ausweist.

Ein solches Projekt ist die  dezentralisierte Kryptowährung LuckyBlock Diese Kryptowährung ist noch relativ neu, aber hat bereits einen Raketenstart hingelegt und ist seit ihrer Notierung auf PancakeSwap bereits über 1.000 % gestiegen.

LuckyBlock auf PancakeSwap kaufen

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Gravitoken zu kaufen?

Selbstverständlich spielt auch der passende Kaufzeitpunkt von Gravitoken bei einem Investment eine zentrale Rolle. Allerdings gibt es aufgrund der individuellen Situation eines jeden Anlegers keinen besten Kaufzeitpunkt.

Es gibt allerdings verschiedene Strategien, um gute Einstiegszeitpunkte für Gravitoken zu identifizieren. Aktive Trader, die mehrmals pro Tag traden, greifen hierfür oftmals auf die technische Analyse zurück, um dadurch einen Einblick in die Kursbewegungen der Kryptowährung zu erhalten. Diese Tools können helfen, Trends, Unterstützung. und Widerstandspunkte zu identifizieren. Dennoch ist es sehr wichtig, dass jeder Anleger eine eigene Methodik und Strategie entwickelt, welche  zu seiner individuellen Anlagestrategie  passt.

Tatsächlich spielt das Timing für langfristig orientierte Anleger nur eine eher unwichtige Rolle. Für Anleger mit einem langen Anlagehorizont empfiehlt es sich häufig in mehreren kleinen Teilen und regelmäßig zu investieren. Mit dieser Strategie wird das Kursrisiko im Vergleich zu einem einmaligen Investment minimiert. Diese Methode nennt sich „Dollar-Cost-Averaging“.

Fazit: Sollte man Gravitoken kaufen oder nicht?

Starker Aufwärtstrend für Solana (SOL) – doch was treibt den Kurs?Dieser Artikel hat sich der Frage gewidmet, ob man Gravitoken kaufen sollte oder nicht. In der ausführlichen Gravitoken Analyse konnten herausgearbeitet werden, dass es sich bei Gravitoken um eine sehr spezielle und einzigartige Kryptowährung handelt.

Der Preis der Gravitoken Kryptowährung wird kontinuierlich steigen und zwar unabhängig vom gesamten Kryptomarkt. Allerdings verringert sich in einem gleichen Prozentsatz die Anzahl der Token, die jeder Anleger hält. Dadurch ist der Preis der Kryptowährung nur ein Marketingkonzept und keine wirkliche Rendite. Etwas mehr als 100 Tage nach dem Start soll GRV seinen Höchstpreis von 1.337.000 USD erreichen. Besonders danach stellt sich die Frage, ob der inhärente Wert von GRV seine Preisaktion erben wird. Ob dies geschieht oder nicht, hängt allein von spekulativen Kräften und der Marktpsychologie ab. Die Gravitoken Kryptowährung ist deswegen nur für sehr risikofreudige Anleger geeignet.

Crypto.com Logo Transparent Für den Handel von Gravitoken empfehlen wir Crypto.com. Anleger können hier problemlos eine Vielzahl an verschiedenen Kryptowährungen oder NFTs, mit diversen Zahlungsmethoden kaufen.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Staatl. reguliert und lizenziert
  • Vielzahl an Kryptos & NFTs

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Gravitoken kaufen

Was ist Gravitoken?

Gravitoken ist ein Community betriebener DeFi-Token, der über einen elastischen Versorgungsmechanismus verfügt. Gravitoken wurde 2021 eingeführt und arbeitet auf der Binance Smart Chain und ist mathematisch so konzipiert, dass die Investitionen durch wachsende Liquiditätspools geschützt werden. Dadurch soll der Token jede 8 Stunden um 9,81 % steigen.

Warum ist Gravitoken einzigartig?

Gravitoken nutzt Rebasing, um den Preis mit einer Mindestrate (9,81 %) alle 8 Stunden zu erhöhen. Die Umbasierung einer Währung hat allerdings keinen Einfluss auf den Wechselkurs. Die Aktion ist lediglich psychologischer Natur, da sich die Reduzierung der Anzahl der Nullen positiv auf das Image von Gravitoken auswirkt. Das Projekt zeichnet sich durch seinen Mechanismus aus. Gravitoken garantiert einen konstanten Mindestpreisanstieg, bis der Preis 1.337.000 US-Dollar erreicht.

Kann man mit Gravitoken Coin Geld verdienen?

Theoretisch ist es möglich, mit Gravitoken Geld zu verdienen. In der Vergangenheit hat sich der Gravitoken Kurs entsprechend seinem Mindestpreisanstieg entwickelt. Allerdings kann es auch jederzeit zu hohen Verlusten kommen, da Gravitoken eine hoch-riskante Anlage ist.

Wo kann man Gravitoken kaufen?

Gravitoken kann bei verschiedenen Anbietern gekauft werden. Für den Kauf von Gravitoken ist der Anbieter crypto.com empfehlenswert.

Zuletzt aktualisiert am 30. März 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.

Zeige alle Posts von Kevin Benckendorf