Bybit Erfahrungen 2021: Krypto-Exchange im Test

Bybit hat ein enges Sortiment mit Krypto-Futures und -Derivaten einiger der beliebtesten Kryptowährungen. Doch wie seriös ist der Anbieter? Ist Bybit reguliert? Was sind die Vorzüge des Krypto-Exchange? Welche Sicherheitsfunktionen bietet der Exchange?

Wir haben unsere Bybit Erfahrungen in einem ausführlichen Testbericht für dich zusammengefasst. Darin gehen wir auf die Funktionen, Merkmale, Sicherheit und Angebot ein – hier die Ergebnisse unseres Bybit Test.

Bybit Logo

Direkt zum Testsieger eToro

Coincierge Icon 23

Als bessere Alternative zu Bybit empfehlen wir Lesern unseren Testsieger unter den Trading-Plattformen:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was ist Bybit?

Bybit ist ein junger Krypto-Exchange, der 2018 am Markt lanciert wurde. Registriert auf den British Virgin Island hat das Unternehmen seine Firmenzentrale in der südostasiatischen Finanzmetropole Singapur. Ende 2020 zählt das Unternehmen bereits über 320.000 Nutzer aus 85 Ländern – eine Verifizierung ist nicht erforderlich.

Bybit konzentriert sich bei der Zielgruppe  primär auf erfahrene Händler die bereits längere Zeit mit Kryptowährungen und Leverage-Trading handeln. Da auch die Benutzeroberfläche und der Funktionsumfang auf dieses Zielpublikum zugeschnitten ist, werden sich Einsteiger bei Bybit womöglich weniger gut zurecht finden.

Bei Bybit ist Margin-Trading mit Kryptowährungen bis zu einem 1:100 Hebel möglich. Bybit ist innerhalb weniger Monate zu einem wichtigen Player in der Szene und einem starken Konkurrenten für die lange Zeit führende und immer mehr unter Druck geratene Krypto-Derivate-Plattform Bitmex avanciert.

Möglich geworden ist dies durch einen aggressiven Marketingplan, eine medienwirksam Sponsoring-Partnerschaft mit Top-Clubs Borussia Dortmund und attraktiven ByBit Bonusprogramme, die wir gleich noch etwas näher betrachten.

Die Eckdaten zu Bybit

EckdatenBybit
SitzBritische Jungferninseln, Singapur
Margin Trading100x
KryptosBTC, ETH, EOS, XRP, USDT
Gebührenniedrig
AppJa
KYC-VerfahrenNein
ZahlungsmethodenVisa, Master, Bitcoin
SicherheitHoch
HebelgeschäfteJa
Benutzerfreundlich Nein
Plattform auf DeutschNein, nur Englisch

Bybit Review

Ist Bybit seriös? Die Geschichte der Exchange

Bei Krypto-Exchanges muss man besonders auf die Seriosität des Anbieters achten, leider ist diese Branche immer wieder von Betrugsmaschen und Scams heimgesucht worden. Dass Bybit seriös ist, lässt sich anhand mehrerer Merkmale festmachen:

  • Der ByBit Exchange war im März 2018 in Singapur vom Chinesisch-stämmigen CEO Ben Zhou gegründet worden. Vor der Gründung des Unternehmens hat Zhou bereits als General Manager der Forex-Plattform XM und seit längerem als Krypto-Video-Blogger auf YouTube aktiv.
  • Das Team um Zhou nahm sich mit der Gründung des Bybit Exchange vor allem zwei wichtiger Themen an: vorbildlichem Kundenservice und erstklassiger Auftragsausführung, um ein professionelles Handelserlebnis zu schaffen.
  • Sichergestellt wird dies durch mehrsprachigen Kundensupport (English, Japanisch, Koreanisch, Chinesisch) im 24/7-Livechat und einer Skalierbarkeit von bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS).
  • Obwohl die Firmenzentrale in Zhous Heimat Singapur befindlich ist, wurde das Unternehmen offiziell auf den British Virgin Islands registriert, was in erster Linie an steuerrechtlichen Überlegungen liegen dürfte.
  • Im Design der Benutzeroberfläche orientiert sich ByBit am Branchenführer Binance.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Für ganz Eilige: Die wichtigsten Merkmale von Bybit

Coincierge Icon 21Bybit ist eine P2P-Börse, wo Krypto-Derivate mit einem Hebel von maximal 1:100 gehandelt werden können. Hier sind die wichtigsten Merkmale von ByBit stichwortartig erklärt:

  • Viele Länder bedient, aber nicht USA
  • Kundendienst mit Live-Chat vorhanden
  • Grey-Release-Funktion gewährleistet Zugang zum Live-Handel rund um die Uhr
  • Preismechanismus mit transparenter und fairer Handelsumgebung
  • Integrierte Trading-View
  • Umfassende API-Tools
  • Leistungsfähige App für iOS- und Android
  • 1 Click Coin Swaps (Tausch von Kryptos)
  • Hebel von bis zu 1:100
  • Unlimitierte Auszahlungen
  • Trading mit Long- und Short-Positionen möglich

Bybit Bonusprogramme für Neukunden

Coincierge Icon 16Einen wichtigen Schritt zum Ausbau seiner Kundenbasis hat Bybit durch das Einführen attraktiver Bonusprogramme für Neukunden gesetzt. Dabei werden zu jederzeit mehrere solcher Anreize geführt, die aktuellen Promotionen können immer am Rewards Hub auf der Bybit-Webseite eingesehen werden.

5 $ Kontoguthaben kann man etwa alleine schon damit abräumen, dass man dem offiziellen Twitter-Kanal des Krypto-Exchange folgt. Weitere Bonusvergütungen gibt es für Aktivitäten wie aktives Trading über einen längeren Zeitraum, individuelle Anpassung von Handelsstrategien etc.

Im Rewards Hub auf der Webseite kannst du auch die genauen Konditionen und Richtlinien zu den Bonusprogrammen überprüfen.

Bybit Anmeldung: Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Konto

Um bei Bybit mit Kryptoderivaten handeln zu können, muss der einfache Registrierungsprozess durchlaufen werden. Wie das genau geht, erfährst du in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt 1: Konto eröffnen

Im ersten Schritt musst du dir ein Handelskonto bei Bybit eröffnen. Klicke hierfür auf die gelbe Schaltfläche „Signup“ in der rechten oberen Ecke.

Nun erscheint ein Anmeldeformular zentral am Bildschirm. Klicke zunächst auf den Reiter „Email“. Gib nun deine E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort in die entsprechenden Formularfelder ein. Klicke anschließend auf „Signup“, um deine Daten zu übermitteln.

Bybit Anmeldeformular

Jetzt musst du noch kurz ein Captcha absolvieren, um nachzuweisen, dass sich hier eine echte Person anmeldet. Du erhältst nun eine Bestätigungs-E-Mail an deine E-Mail-Adresse zugeschickt.

Bitby Anmeldung Bestätigung

Gehe in deinen Posteingang, öffne diese E-Mail und kopiere den darin enthaltenen Bestätigungscode. Füge den Code nun im Formularfeld ein und klicke anschließend auf „Complete Registration“ – Nun ist dein Bybit-Konto offiziell eröffnet.

Schritt 2: Auf Handelskonto einzahlen

Nach Absolvierung von Schritt 1 wirst du direkt auf die Handelsplattform weitergeleitet. Damit du allerdings deinen ersten Trade abschließen kannst, musst du natürlich überhaupt einmal Guthaben auf dein Handelskonto einzahlen.

Bitby Handelsplattform Einzahlung

Klicke hierfür in der horizontalen Navigationsleiste links oben auf „Fiat Deposit“. Du gelangst nun zum Einzahlungsmenü, wobei du Bitcoin, Ethereum oder die Stablecoin USDT mit Fiat-Währung (EUR, USD) kaufen kannst.

Bitby Einzahlung Fiat Anbieter

Wir empfehlen dir, Bitcoin mit der Mindesteinzahlung 250 EUR zu kaufen. Stelle sicher, dass du das Währungskürzel „EUR“ ausgewählt hast und gib dann den Betrag von 250 EUR ein. Der entsprechende Gegenwert in BTC wird mit dem aktuellen Echtzeitkurs ermittelt. Klicke dann auf „Buy now“.

Bitby Einzahlung Fiat Gateway

Jetzt wird dir eine Liste der verfügbaren Zahlungsverarbeiter angezeigt. Mit beiden hast du die Möglichkeit, per Kreditkarte (VISA, Maestro) einzuzahlen. Entscheide dich für einen Anbieter und klicke auf „Buy“ am rechten Rand, um im Einzahlungsprozess fortzuschreiten.

Du wirst nun zur Webseite des regulierten Zahlungsanbieters weitergeleitet. Folge den Anweisungen, um den Einzahlungsprozess abzuschließen. Du wirst dann wieder direkt auf die Bybit Handelsplattform zurückgeleitet.

Schritt 3: Handel starten

Nach Abschließen der Einzahlung wird es Zeit, deinen ersten Bitcoin-Trade zu eröffnen. Du kannst sowohl eine Long-Position (kaufen) oder Short-Position (verkaufen) eröffnen. Wir nehmen an, du möchtest eine Kaufposition zum aktuellen Marktpreis abschließen.

Wechsle zunächst auf den Reiter „Market“. Gib dann den Betrag in US-Dollar ein, in dessen Umfang du Bitcoin kaufen möchtest.

Bitby Bitcoin kaufen

Mit einem Klick auf die grüne Schaltfläche „Buy / Long“ kannst du die Kaufposition eröffnen. Ebenso kannst du von hieraus jederzeit weitere BTC-Holdings kaufen oder verkaufen.

Herzlichen Glückwünsch, schon hast du deinen ersten BTC-Trade eröffnet!

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bybit Angebot

Bybit ist ein auf Krypto-Futures spezialisierter Krypto-Derivat-Exchange, der sich bisher auf die wichtigsten Handelspaare konzentriert. Dabei sind sowohl normale und inverse Krypto-Derivat-Verträge im Angebot.

Kryptowährungen:

Aktuell ist das Angebot an Kryptowährungen bei Bybit noch relativ beschränkt, doch es werden die meistgehandelten Paare abgedeckt. Dabei gibt es 5 Ewige Kontrakte und 4 Inverse Ewige Kontrakte, nämlich.

Ewige KontrakteInverse Ewige Kontrakte
BTCUSDTBTCUSD
ETHUSDTETHUSD
LINKUSDTEOSUSD
LTCUSDTXRPUSD
XTZUSDT

Sehr hohe Hebel:

Zwei Besonderheiten machen den Krypto-Derivat-Exchange Bybit äußerst interessant für erfahrene Krypto-Händler mit ausgeprägtem Risikobewusstsein und Risikofreude: es ist keine Verifizierung erforderlich, um mit einem  maximalen Hebel von 1:100  handeln zu können. Dabei fällt dies in der Regel in die Klasse des professionellen Leverage-Trading.

eToro Erfahrungen Eine Warnung ist allerdings erforderlich: Sehr hohe Hebel sind auch extrem riskant: Gewinne oder Verluste werden multipliziert – bei schlechter Marktentwicklung kann also rasch ein hoher Verlust entstehen!

Was ist eigentlich Bitcoin Futures, Swaps, Leverage- und Margin-Trading in Bezug auf Bybit?

Bybit bietet den Handel mit Krypto-CFDs und weitere Terminkontrakte. Die Plattform fokussiert sich somit auf Spekulationsgeschäfte, bei denen von Kurssteigerungen und -einstürzen innerhalb einer gewissen Zeit profitiert werden kann.

Wer bei Bybit Geld einzahlen will, kann sich somit für Trading mit folgenden Produkten entscheiden:

  • Futures
  • Swap
  • Leverage
FuturesSwapLeverage

Futures

Wie CFDs sind auch Futures Terminkontrakte, bei denen hohe Gewinne und Verluste innerhalb einer kurzen Zeit möglich sind. Bei diesem äusserst spekulativen Asset verpflichten sich zwei Parteien, einen bestimmten Basiswert zu einem im Vornherein definierten Preis zu kaufen oder zu verkaufen.

Swap

Wie es der Name aus dem Englischen schon vermuten lässt, sind Swaps Tauschderivate, wo zwei Parteien untereinander Forderungen und Verbindlichkeiten tauschen. Diese werden dabei in jeweils unterschiedlichen Währungen getauscht. Bei Bybit gibt es Forderungen bestehend aus Bitcoin und USD.

Leverage

Das Hebelgeschäft hängt mit dem Leverage-Effekt zusammen, wo mit Futures, CFDs und weiteren Derivaten gehandelt wird. Dank dem Hebel können Gewinne und Verluste eines Vielfachen des Basispreises entstehen, wodurch auch mit kleinen Investitionen viel Geld gewonnen und verloren werden kann.

Bei einem Hebel von 1:100 beträgt der potentielle Gewinn Hundert Mal mehr. Für Hebelgeschäfte verlangt Bybit die Hinterlegung einer Sicherheitsmarge, gerade weil diese Geschäfte so risikobehaftet sind.

Hebelgeschäfte werden auch Margin-Trading genannt. Im Prinzip handelt es sich bei dieser Marge um eine Kaution, welche der Händler hinterlegen muss, damit ein Hebelgeschäft zustande kommt. Der Betrag der Marge hängt vom Hebel ab und wird meistens in Prozenten eruiert. Die Höhe deckt aber nicht den Gesamtbetrag einer Position.

Die zusätzlichen Services von Bybit

Zu den Features von Bybit gehören unter anderem:

  • PnL
  • Trailing Stops
  • Draggable Orders

Hier ist eine Übersicht in Tabellenform:

PnLTrailing StopsDraggable Orders

PnL

Present Value, aktueller Wert einer Position mit -/ + Vorzeichen

Trailing Stops

Target Profit und Stop-Loss-Funktion

Draggable Orders

Handel im Interface via Drag-and-Drop

Bybit App

bybit appDer Bybit Exchange bietet alle grundlegenden Funktionen und Features, die man sich von einem marktführenden Krypto-Exchange auch erwartet. Zu den wichtigsten Merkmalen zählt auch die Bybit App, verfügbare Zahlungsmethoden und zahlreiche Sicherheitsmerkmale, die wir uns in den nächsten Abschnitten etwas näher ansehen werden.

Der Krypto-Exchange bietet eine Bybit App, die sich durch eine hohe Nutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienungsweise auszeichnet. Eine horizontale Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand lässt den Nutzer zwischen einer Marktübersicht, Kurscharts, Handelsalarmen und persönlichen Einlagen wechseln.

Zentral platziert ist der Exchange-Button, mit dem man direkt zur Orderaufgabe gelangt. Links oben kann das Handelspaar ausgewählt werden, Limit- oder Marktorder können aufgegeben werden.

Die Bybit App zeigt also den vollen Funktionsumfang des Exchanges, auch die persönlichen Einstellungen können in wenigen Sekunden bearbeitet werden.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bybit Sicherheit

Sicherheit ist das oberste Gebot bei der Auswahl einer Krypto-Börse, leider hat es in der Branche immer wieder Hacks und Negativschlagzeilen durch Betrugsmaschen gegeben. Bybit ist ein seriöser Anbieter, der mit mehreren Maßnahmen auf ein höchstes Sicherheitsniveau achtet:

  • Multi-Signature und Cold-Storage-Wallets,
  • SSL-Verschlüsselung,
  • Insurance Fund und
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA).

Regulierung

Eine Regulierung einer Krypto-Börse ist bei vielen Branchenriesen gegeben, sie weist nach, dass die Unternehmensprozesse, Konformität mit AML/KYC-Richtlinien und die separate Führung von Kundeneinlagen und Betriebsmitteln durch eine Finanzaufsichtsbehörde auditiert und überprüft werden.

Bybit ist als Krypto-Börse  allerdings nicht reguliert,  sie hat keine Lizenz einer Aufsichtsbehörde beantragt. Für Nutzer ist dies eine wichtige Überlegung – mancher Trader bevorzugt womöglich, dass keine Nutzerverifizierung auf der Plattform erforderlich ist. Andere mögen dies vielleicht wenig vertrauenswürdig finden.

Im Falle eines Konflikts mit der Krypto-Börse, muss dieser direkt geklärt werden – es gibt keine Streitschlichtstelle oder Aufsichtsbehörde als Ansprechpartner.

Einlagensicherung

Broker und Finanzdienstleister, welche bei einer europäischen Finanzaufsichtsbehörde registriert sind, bieten ihren Kunden eine gesetzliche Einlagensicherung, wie sie durch EU-Richtlinien verlangt wird. Die preisgekrönte Trading Plattform eToro etwa bietet eine solche Einlagensicherung.

Bybit ist allerdings auf den British Virgin Islands registriert und noch dazu ein unregulierter Exchange. Es gibt darum für Nutzer leider keine gesetzliche Einlagensicherung der beim Broker hinterlegten Zahlungsmittel.

Bybit Gebühren, Ein- und Auszahlungsmethoden

Händler können als Market Taker oder Market Maker eingestuft werden. Für alle ausgeführten Orders fällt entweder eine Handelsgebühr oder ein Handelsrabatt an.

  • Market Taker, die Liquidität nachfragen und diese somit aus dem Orderbuch abziehen, werden mit einer Handelsgebühr belastet.
  • Market Maker, die Liquidität bereitstellen und die Markttiefe des Orderbuches erhöhen, erhalten von Bybit einen Rabatt (negative Handelsgebühr).
  • Die Handelsgebühr (Rabatt) wird vom Kontostand abgezogen (hinzugefügt), und sie hat keinen Einfluss auf die Anfangsmarge des Auftrags.

Inverser Kontrakt:

Ewiger Kontrakt (Invers)Höchster HebelMaker RabattTaker-Gebühr
BTC/USD100x-0,025%0,075%
ETH/USD50x-0,025%0,075%
XRP/USD50x-0,025%0,075%
EOS/USD50x-0,025%0,075%

USDT-Kontrakt:

USDT-KontrakteHöchster HebelMaker RabattTaker-Gebühr
BTC/USDT100x-0,025%0,075%

Prinzipiell gibt es zwei unterschiedliche Einzahlungsmethoden bei Bybit: Kryptowährungen oder Fiat-Währung. Viele Händler werden es bevorzugen, bestehende Krypto-Guthaben wie etwa BTC oder ETH direkt in ihr entsprechendes Exchange-Wallet zu übertragen, um damit handeln zu können.

Seit Oktober 2020 gibt es auch einen Fiat-Gateway, über den man in EUR, USD oder weiteren Fiat-Währungen per Kreditkarte einzahlen kann. Leider entstehen dabei geringe Einzahlungsgebühren, für Einsteiger wird dies dennoch die beste Variante sein.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Der Gebührenvergleich zwischen Bybit und anderen Anbietern

Hier ist eine Übersicht der Bybit Gebühren verglichen mit der Konkurrenz:

 BybiteToroLibertexCoinbase
Einzahlung keinekeinekeine3,99%
Kaufsgebühren0,075%1,9%3,08%1,49%
Verkaufsgebühren0,025%1,9%3,08%1,49%
Haltegebührenkeinekeinekeinekeine
Auszahlungwährungsabhängig5 $ keine0,15 $

Ist Bybit Betrug?

Coincierge Icon 22Einige Leser haben uns verunsichert geschrieben, ob Bybit Betrug sei. Wir können getrost sagen: Nein. Es ist offensichtlich, dass Bybit seriös und vertrauenswürdig ist, der Anbieter genießt in der Szene eine exzellente Reputation.

Etwas ungewöhnlich ist allerdings, dass sich Bybit auf professionelle Händler konzentriert und keine Regulierung seines Exchanges angestrebt hat. Das Unternehmen wirbt aktiv mit seinem Gründer Ben Zhou und dem Sponsoring des Weltklasse-Clubs Borussia Dortmund. Das hohe Sicherheitsniveau, dass der Krypto-Exchange mit strengen Maßnahmen gewährleistet, spricht ebenfalls für die Seriosität des Anbieters.

Wir halten fest: Bybit ist kein Betrug, sondern ein seriöser Krypto-Exchange.

Bybit Erfahrungen und Usermeinungen

Coincierge Icon 27Ein wichtiger Indikator der Qualität eines Exchange sind die Erfahrungen bestehender Nutzer. Wir haben uns im Internet um Bybit Erfahrungen und Usermeinungen umgesehen, dabei zeichnet sich ein recht klares Bild.

Bei Nutzern ist der Anbieter auch sehr beliebt – die Bybit App hat bei 788 Reviews eine Gesamtbewertung von 4,2 von 5 Sternen. Ähnlich ist das im App-Store von Apple, solide 3,8 von 5 Sternen bei knapp 300 Bewertungen.

Einzig auf der Bewertungsplattform Trustpilot haben sich  primär unzufriedene Kunden  mit einer Review verewigt, aktuell wird hier bei 23 Rezensionen nur ein Rating von 3,2 Sternen verbucht.

Zwar würden manche Trader etwas günstigere Gebühren bevorzugen, kein Nutzer allerdings stellt die Vertrauenswürdigkeit oder Funktionsfähigkeit des Exchange in Frage. Zudem wird der Wunsch nach weiteren Währungspaaren geäußert.

Die Kundenbewertungen zu Bybit im Internet

Bybit Erfahrungen sind laut dem Internet akzeptabel. Es fallen aber auch viele negative Berichte auf.

Die Bybit Bewertung ist auf Trustpilot bei derzeit 60 Bewertungen mit durchschnittlich nur 3,0 von 5 Sternen akzeptabel. 43% der User haben der Plattform die Höchstnote erteilt und 47% finden die Plattform ungenügend.

Hier sind ein paar Reviews:

IconEric Traubenzucker schrieb am 05.02.2021:

«Aussen hui innen pfui. Höchst unseriös finde ich, dass es wohl kein Problem für bybit ist, BTC oder USDT von kraken auf bybit zu empfangen aber laut Aussagen von bybit kann ich meine USDT nicht zurück auf kraken überweisen, weil sie keine “automatischen Transaktionen, also keine smart contract wallet address Aktionen” zulassen. Viel Spass also beim Geld zurückholen. Das Zweite sind die unverschämt hohen funding fees. Geworben wird mit 0,01 % der Positionsgrösse. Fast immer werden aber 0,06 % aller 8 Stunden berechnet. Somit kommt man bei einer nicht mal 5000 $ grossen Position auf 18 $ Erhaltungsgebühr am Tag…. Wo ich das mitbekommen hatte, wusste ich nicht ob das ein Witz oder Dreistigkeit sein soll.»

Icon 2Auch Yahya Al-Mahbashi, der am 09.02.2021 eine Review hinterliess, lässt kein gutes Haar an Bybit:

”I don’t recommend this account. They care about fees and gave me hard time withdrawing money.”

«Ich kann dieses Konto nicht empfehlen. Denen sind die Gebühren wichtig und die machten mir das Leben schwer, als ich Geld abheben wollte.»

Coincierge Icon 5RobinJ hingegen hat gute Erfahrungen gemacht. Er schrieb am 20.12.2020:

«In allem eine gute Tradingseite. Diese Website ist zum Traden die beste Seite die ich finden konnte. Zudem finde ich gut, dass man mit BTC, ETC, EOS, XRP und USDT ein- und auszahlen kann. Zudem gibt es ein hervorragendes Testnet bei dem man das Trading üben kann. Auch der Support ist definitiv einer der besten und freundlichsten, die ich je gesehen habe. Also eine super Seite.»

Die Meinungen zu Bybit sind somit verschieden. Wir empfehlen als Bybit Alternative auf jeden Fall eToro, unser Testsieger in unserem Bybit Test. eToro ist ein regulierter Broker, der mit niedrigen Gebühren und Funktionen wie Social Trading überzeugt.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bybit Vor- & Nachteile

Vorteile

  • Leverage-Trading bis zu 1:100 Hebel
  • Keine Verifizierung erforderlich
  • Mobile Trading per Smartphone-App
  • Schneller, sicherer Krypto-Exchange
  • Hierarchische Cold Storage-Wallets zum Schutz von Krypto-Einlagen
  • 2-Faktor-Authentifizierung (2FA) möglich

Nachteile

  • Keine Regulierung durch Finanzaufsichtsbehörde
  • Bescheides Sortiment an Kryptoderivaten
  • Nur Kryptowährungen als Einzahlungsmethode
  • Anmeldung bei Bybit

Fazit zu unserem Bybit Test

Bybit ist eine Krypto-Börse, die sich vor allem an professionelle Trader mit umfangreicher Handelserfahrung richtet. Solche Trader werden die Vorzüge der Plattform wie Handel mit hohem 1:100 Leverage ohne Notwendigkeit der Nutzerverifizierung zu schätzen wissen. Hohe Sicherheitsstandards bieten ein gutes Handelserlebnis.

Einsteiger finden sich auf der Plattform womöglich weniger zurecht, es werden keine Schulungsmaterialien wie bei anderen Brokern zur Verfügung gestellt. Zudem sollte man sich unbedingt der Gefahren und dem Verlustrisiko beim Leverage-Trading bewusst sein.

Kleine Mankos sind die fehlende Regulierung und die Tatsache, dass die Handelsplattform und der Kundenservice nicht in deutscher Sprache verfügbar sind. Alles in allem ist Bybit ein solider Krypto-Exchange, der im Browser und Smartphone-App nutzerfreundliches Krypto-Trading zu günstigen Bedingungen bietet.

Etoro Logo TransparentWer jedoch einen Anbieter sucht, der all diese Mankos nicht hat, der ist bei eToro deutlich besser aufgehoben. Nicht umsonst handelt es sich bei dieser Trading Plattform um unseren Testsieger, der unsere uneingeschränkte Empfehlung erhält!

  • Umfangreiche Auswahl an Kryptowährungen
  • Staatliche Regulierung und Lizenzierung
  • Plattform und Kundensupport in deutscher Sprache
  • Sehr anfängerfreundlich durch kostenloses Demokonto und zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

FAQ

Was ist Bybit?

Bybit ist ein Krypto-Derivat-Exchange, der 2018 in Singapur gegründet wurde. Trader können mit 1:100 Leverage Krypto-Derivate auf BTC, ETH, XRP, LTC, XTZ und LINK handeln. Es ist keine Nutzerverifizierung erforderlich. Das Risiko des Leverage-Trading muss beachtet werden.

Lohnt es sich, ein Konto bei Bybit zu eröffnen?

Wer Kryptowährungen mit hohem Leverage traden möchte, der ist bei Bybit genau richtig. Zudem ist keine Nutzerverifizierung erforderlich, was manchem Trader lieber sein mag. Allerdings ist der Handel nur mit BTC, ETH, LTC, XRP und XTZ möglich.

Wie viel Geld sollte ich investieren?

Leverage-Trading mit Kryptowährungen ist hochspekulativ und riskant. Niemals sollte man mehr investieren, als man verlieren kann. Die eigene Risikobereitschaft sollte man kennen. Es kann mit einer Mindesteinzahlung von 250 USD gestartet werden.

Wie lange dauert eine Auszahlung bei Bybit?

Die Dauer einer Auszahlung bei Bybit hängt von der gewählten Methode ab. Eine Auszahlung in Kryptowährung kann innerhalb weniger als 1 Stunde erfolgen. Eine Auszahlung über den Fiat-Gateway kann mehrere Werktage dauern.

Was sind die Voraussetzungen, damit ich bei Bybit erfolgreich traden kann?

Für den erfolgreichen Handel bei Bybit sollte man bereits über Erfahrung mit Krypto-Trading verfügen. Kenntnisse in der technischen Analyse von Kurscharts sind hilfreich. Wichtig ist auch, keine zu hohen Hebel einzusetzen und wohlbedachte Trades zu eröffnen.

Zuletzt aktualisiert am 19. Februar 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Christoph Petersen

Christoph befasst sich seit 2016 leidenschaftlich mit den Themen Blockchain und Kryptowährungen. Als studierter Betriebswirt und Journalist spezialisiert er sich auf Finanzen, Fintech und Kryptowährungen.