SafeMoon kaufen 2021: Anleitung, Kurs und Prognose

Community getrieben und fair gestartet. Das ist laut Aussage des Gründers John Karony, die neue Kryptowährung SafeMoon. Kaum eine anderer neuer Coin hat einen solch raketenhaften Einstieg in die Krypto Welt erlebt, wie der neue Defi-Token.

Wer hinter allem steckt, welche Ziele das Projekt verfolgt, wie der bisherige Kursverlauf war, die wichtigsten Vorteile und Nachteile des Projekts, wann man SafeMoon am besten kaufen sollte und Informationen wo SafeMoon kaufen ganz einfach möglich ist, haben wir detailliert zusammen gefasst.

Außerdem erklären wir Schritt-für-Schritt, wie man Kryptowährungen wie SafeMoon schnell und sicher online kauft und welche Plattformen die günstigsten Preise haben.

Coincierge Icon 23Direkt Kryptowährungen kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Aktueller SafeMoon Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 safemoon = 1.45E-6 eur 0:22 18.09.2021

 

Was steckt hinter SafeMoon?

Die Community hinter SafeMoon hat sich zum Ziel gesetzt, langfristige Inhaber, sogenannte Hodler, des Token zu belohnen und Verkäufe mit Gebühren zu besetzen. Die Community möchte dadurch verhindern, dass Preise für neue Coin durch Absprachen künstlich in die Höhe getrieben werden, damit  Anleger kurzfristig maximalen Gewinn  aus diesen Projekten ziehen können.

Auf alle Verkäufe erhebt SafeMoon eine generelle Gebühr in Höhe von 10 %. Hiervon werden jeweils 5 % an SafeMoon Inhaber weitergeleitet und aufgeteilt.

Die verbleibenden 5 % der Verkäufe werden jeweils zur Hälfte verbrannt und die andere Hälfte wird dem SafeMoon Liquiditätspool hinzugefügt.

Netzwerk SafeMoon LLC.
Token SAFEMOON
Start Mainnet 08.03.2021
SafeMoon CEO John Karony
SafeMoon Maximalversorgung 1.000.000.000.000.000
Marktkapitalisierung (Stand 11.05.2021) $ 4.913.273.861,49
SafeMoon Website safemoon.net

Der Anreiz, SafeMoon zu halten, liegt hierbei klar auf der Hand. Stand heute sind laut SafeMoon Homepage bereits mehr 414 Billionen Token verbrannt worden und der Liquiditätspool auf über 388 Millionen US-Dollar angewachsen. SafeMoon Token basiert auf dem Protokoll der Binance Smart Chain und ist abhängig von dem Kauf der Währung und einer wachsenden Community.

Die Visionen des Community getriebenen Projektes sind: eine eigene Börse, das Gründen einer Wohltätigkeitsorganisation und die Veröffentlichung eines eigenen Videospiels.

Auf einen Blick: Warum SafeMoon kaufen?

SafeMoon logo

  • SafeMoon halten (HODLn)  wird belohnt
  • Aktive Community
  • Plant die Gründung einer Wohltätigkeitsorganisation
  • Aktuell geringer Kaufpreis
  • Deflationärer Token durch geplante Burns und begrenzte Anzahl

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was ist das Besondere an SafeMoon?

SafeMoon ist seit seinem Launch im März, ähnlich wie Dogecoin, in aller Munde und zeichnet sich durch ein enormes Wachstum aus. In sozialen Medien wird hitzig diskutiert, ob es sich bei SafeMoon um ein erfolgreiches Projekt handelt oder als einfacher Betrug abgetan werden kann. Mit seinem  Konzept Hodler  zu belohnen und Verkäufe mit Gebühren zu belegen, ist das Projekt einzigartig auf dem Kryptomarkt. Laut der SafeMoon Website sollen drei Funktionen bei jeden Handel stattfinden:

  1. Statische Belohnung (Reflection) der Hodler
  2. Liquidität (Automatic LP) soll bei jeder Transaktion generiert werden
  3. Community getriebenes Projekt mit fairer Einführung

Wie bei manch anderen Token bestimmt die Community die weitere Entwicklung des Projektes. Positiv zu erwähnen und ebenfalls nicht üblich ist die Tatsache, dass das Entwicklerteam sämtliche DEV Token verbrannte und mit allen anderen zu gleichen Bedingungen am Launch des Token teilnahmen.

SafeMoon kaufen

Wie viele SafeMoon sind im Umlauf?

Laut Whitepaper soll bei einer Gesamtversorgung von 1 Billiarde Token Schluss sein. Bei seinem Launch im März 2021 wurden insgesamt 77.000.000.000.000 Token angeboten. 223 Billionen Token wurden vom Entwicklungsteam bereits verbrannt, um einen fairen Launch unter gleichen Bedingungen in der Community zu realisieren.

Die SafeMoon Homepage zeigt mit dem heutigen Tage eine Umlaufversorgung von 585.599.937.7739.787,8 SAFEMOON an. Coinmarketcap beziffert die aktuelle Gesamtversorgung abzüglich bereits verbrannter Token auf über 642 Billionen Token.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Lohnt sich eine SafeMoon Investition?

In neue Kryptowährungen zu investieren bedeutet immer ein hohes Risiko. Höhe sogar als eine Investition in etablierte Kryptowährungen am Markt. Es ist immer gut, sich vorher über ein Ziel und eine Handelsstrategie Gedanken zu machen. Neue Projekte wie SafeMoon sind noch nicht erprobt und niemand weiß, ob die Entwickler oder die Community ihre selbst gesteckten Ziele auch erreichen.

Grundsätzlich lohnt sich die Investitionen in neue Projekte, wenn Anleger nicht den Gewinn in den Vordergrund stellen, sondern an der Technik interessiert ist oder  gemeinsam mit der Community  die Ziele eines Projektes erreichen und langfristig partizipieren möchte. Anleger, die auf Nummer sicher gehen wollen, empfehlen wir den Kauf etablierter Währungen und bereits erfolgreicher Projekte wie zum Beispiel Bitcoin oder Ethereum. Diese stehen auf verschiedenen Plattformen zum Handel zur Verfügung.

Kryptowährungen kaufen Anleitung: Schritt-für-Schritt zum Krypto Kauf

Wir empfehlen aufgrund der Kostentransparenz und benutzerfreundlichen Handhabung unseren Testsieger eToro für den Handel von Kryptowährungen.

Schritt 1: Registrierung

Wer bei eToro handeln möchte, benötigt zunächst ein Handelskonto. Für die Registrierung ist nur die Angabe einer E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort notwendig. Nach Eingabe der benötigten Daten müssen noch die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen mit einem Klick bestätigt werden. Noch schneller geht die Registrierung mit einem Facebook Account oder einem Google Konto.

eToro Bitcoin investieren

eToro verschickt an die angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigung zur Verifizierung der Mail Adresse. Mit einem einfachen Klick auf die Schaltfläche “Verifizierung meiner E-Mail-Adresse” wird die Registrierung bei eToro bestätigt und die E-Mail verifiziert. Um handeln zu können, muss das Profil vervollständigt werden. Persönlichen Daten wie Name, Geschlecht, Alter und Geburtsdatum werden zuerst gefragt. Im Anschluss sind noch ein paar Fragen zu bisherigen Tradingerfahrungen zu beantworten.

Schritt 2: Geld einzahlen

Um Kryptowährungen bei eToro zu kaufen, musst zuerst das Konto aufgeladen werden. Der Mindestbetrag für Einzahlungen beträgt 100 USD. Je nach gewählter Einzahlungsart steht das Geld entweder sofort oder in 2-3 Werktagen zum Traden zur Verfügung. Um Geld einzuzahlen, genügt ein Klick unten links auf dem Bildschirm auf den Button “Geld einzahlen”.

Dafür stehen gängige Möglichkeiten zur Auswahl:

Zahlungsart Guthaben Verfügbarkeit
Kreditkarte Sofort
SOFORT Überweisung Sofort
SEPA Überweisung 4-7 Tage
PayPal Sofort
Neteller Sofort
Skrill Sofort

Einzahlungen auf das Handelskonto sind bei eToro für jede Zahlungsmöglichkeit kostenlos möglich.

Schritt 3: Kryptowährung kaufen

Um eine Kryptowährung zu kaufen, kann in dem Suchfeld oben im Bildschirm die gewünschte Währung eingeben werden. In diesem Beispiel nehmen wir Bitcoin. Durch einen Klick auf die Währung öffnet sich das Trading Fenster.

Bitcoin Kauf eToro

Hier muss nur der Betrag gewählt und der Trade eröffnet werden, um einen Kauf von Kryptowährungen abzuschließen. Die gekaufte Währung erscheint im Fenster “Portfolio” und kann entweder wieder verkauft oder in ein anderes Wallet transferiert werden.

Bitcoin Kaufen

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Worauf ist beim SafeMoon Kauf zu achten?

SafeMoon KaufKryptowährungen kaufen oder traden – die Frage stellen sich viele Anleger. Die Investition in physische Coins, also Coins kaufen, lohnt sich auf alle Fälle für Anleger, welche an der jeweiligen Blockchain Technologie interessiert sind, oder ein Interesse an dem Projekt haben. Um möglichst schnell größtmögliche Gewinne zu erzielen, lohnt sich das Traden von Kryptowährungen. Traden bedeutet in diesem Falls Währungen kaufen und mit größtmöglichem Gewinn verkaufen. Dieses gelingt am besten in Form von CFDs oder anderen Derivaten.

Wer Interessiert an dem Projekt SafeMoon ist, der sollte aus unserer Sicht aktuell physische Coins kaufen. Dabei ist aber zu bedenken, dass es zu einem Totalverlust des eingezahltem Kapital führen kann, da der Coin weder staatlich reguliert ist noch das Projekt bereits große Erfolge vorweisen kann.

Wer aber SafeMoon kauft und diesen hält, ist bei jedem Verkauf des Coins innerhalb der Community beteiligt und kann so seinen Besitz an Coin allein durch die Inhabereigenschaft steigern. Aktuell besitzt SafeMoon aber noch keinen Gegenwert in Fiatwährungen, sondern kann ausschließlich gegen einige Krypto-Coins getauscht werden.

SafeMoon Kurs: Meilensteine in der Kursentwicklung

Seit seiner Existenz ist SafeMoon bereits stark gestiegen. Für eine neue Kryptowährung, welche keinen technischen Nutzen hat, ist der  bisherige Kursanstieg bemerkenswert Zum Start am 08. März 2021 konnten lediglich 1.000 Token Inhaber SafeMoon ihr Eigen nennen. Laut Netzwerk Homepage sind es mit heutigem Stand bereits über 1,8 Millionen SafeMoon Inhaber.

  • 09.03.2021: Listing bei CoinMarketCap
  • 14.03.202: tiefster Wert seit dem Start € 0,00000004
  • 12.05.2021: SafeMoon erreicht Allzeithoch € 0,0000107

Der aktuelle SafeMoon Kurs beläuft sich auf  0,00000754 Euro. Gegenüber dem tiefsten Kurs am 14.03.2021 ergibt sich daraus ein Wertzuwachs von unglaublichen 20.562,6 %!

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Wann SafeMoon kaufen? Der beste Zeitpunkt

Jeder Anleger weiß, dass es nie den richtigen Zeitpunkt gibt Werte zu kaufen. Seien es physische Werte in Form von Gold oder Öl oder digitale Werte wie Kryptowährungen. Grundsätzlich gilt, bei fallenden Kursen sollte gekauft werden, um später bei steigenden Kursen wieder zu verkaufen und so Gewinne zu generieren.

Das Prinzip mag bei etablierten Kryptowährungen funktionieren, bei brandneuen Projekten wie SafeMoon sollte aber immer genau hingeschaut werden, wer und was hinter der Währung steckt und ob das Projekt ein Geschäftsmodell der Zukunft werden kann.

Tipps zum Kauf von Kryptowährungen

Coincierge Icon 21 reverse

  • Tipp 1: Sich über Technologien und Projekte im Hintergrund vor dem Kauf informieren
  • Tipp 2: Eine geeignete Handelsplattform aussuchen (Börse oder Broker)
  • Tipp 3: Niemals mehr investieren als man bereit ist zu verlieren
  • Tipp 4: Bedenken: man kann alles verlieren oder viel gewinnen
  • Tipp 5: Nicht auf die Medien achten, sondern selber recherchieren
  • Tipp 6: Verteilen: Niemals alles auf einen einzigen Coin oder Token setzen
  • Tipp 7: Vergleichen: Die Tradinggebühren lassen den Gewinn oft schmelzen
  • Tipp 8: Handelsstrategie festlegen und konsequent verfolgen
  • Tipp 9: Ruhig bleiben: Kurzfristige Kurseinbrüche sind normal
  • Tipp 10: Teile private Keys und Passwörter mit niemandem

Kryptowährungen kaufen: Die besten Plattformen im Vergleich

SafeMoon kann aktuell nur gegen BUSD, WNBT oder USDT bei PancakeSwap und an wenigen unbekannteren Börsen gehandelt werden. Wer jetzt Coins kaufen will, dem empfehlen wir auf bekannte Börsen und Broker zurückzugreifen und diese sorgfältig miteinander zu vergleichen. Die wichtigsten Merkmale der besten Plattformen haben wir hier zusammengestellt:

=
BitcoinBitcoin
Sortieren nach

15 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Nutzerfreundlichkeit

Support

Gebühren

1 oder besser

Sicherheit

1 oder besser

Auswahl Coins

1 oder besser

Bewertung

1 oder besser
Empfohlener Broker
135 Neue User Heute

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0246BTC
Was uns gefällt
  • Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
  • Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
  • Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
135 Neue User Heute
Für €1000 you get
0.0246 BTC

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0242BTC
Was uns gefällt
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Regulierter Broker
  • Breites Handelsangebot
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 you get
0.0242 BTC

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0247BTC
Was uns gefällt
  • Broker vollständig reguliert
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Für AnfängerMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung
Für €1000 you get
0.0247 BTC

83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0247BTC
Was uns gefällt
  • Nutzerfreundliche Plattform
  • 0% Provisionen
  • Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung
Für €1000 you get
0.0247 BTC

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Bewertung

Für € 1000 you get
0.0248BTC
Was uns gefällt
  • Einlagenverwaltung in Stablecoin USDT bietet Schutz vor volatilen Kursentwicklungen
  • Geringere Handelsgebühren als die meisten Krypto-Exchanges
  • KI-basierte Handelssignale
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Funktionen
Sofortige VerifizierungFür AnfängerWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
Für €1000 you get
0.0248 BTC

SafeMoon Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Halten (Hodle) der Token wird belohnt
  • Noch nicht bei etablierten Börsen gelistet
  • Neues System, welche Volatilität der Token vermindern soll
  • Geringer Einstiegspreis in die Community
  • Mitspracherecht weil Community getrieben

Nachteile

  • Verkauf der Token ist mit hohen Gebühren belegt
  • Entwicklerteam anonym
  • Stark von Community abhängig
  • Hohe Konkurrenz neuer Währungen
  • Geschäftsmodell nicht erprobt

Fazit: SafeMoon kaufen oder nicht?

SafeMoon zählt zu den neuen Kryptowährungen, die innerhalb der ersten Wochen nach ihrem Launch einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat und mit einem raketenhaften Kursanstieg aufwarten konnte. Interessant finden wir die Möglichkeit, für das Halten von SAFEMOON belohnt zu werden.

Was uns an SafeMoon noch fehlt, ist ein wenig Substanz. Der Token ist, ähnlich wie Dogecoin, Community getrieben und von ebendieser extrem stark abhängig. Der Token selber hat bisweilen noch keinen Verwendungszweck, da alle geplanten Ziele in so kurzer Zeit nach dem Start natürlich noch nicht umgesetzt werden konnten.

Als Binance-Smart-Chain basierter Token kann SAFEMOON zwar bereits bei PancakeSwap gehandelt werden, steht aber ansonsten  noch auf keiner etablierten Plattform für den Handel zur Verfügung Aus unserer Sicht ist es sicherer, in etablierte Token und Coins zu investieren oder alternativ in neue Projekte, die bereits einen Verwendungszweck für seine Token vorweisen kann. Wir geben dem SafeMoon noch eine Weile, um erwachsen zu werden, behalten ihn als potentielles Investitionsprojekt aber auf jeden Fall im Blickfeld.

etoro LogoZum aktuellen Zeitpunkt ist der Kauf von SafeMoon noch auf keiner etablierten Plattform möglich. Wer in der Zwischenzeit andere Kryptowährungen handeln möchte oder seine Handelsstrategien auf einem Demokonto testen will, dem empfehlen wir unseren Testsieger eToro. Nutzer können hier problemlos eine Vielzahl an Kryptowährungen, wie z.B. Bitcoin, mit diversen Zahlungsmethoden kaufen.

  • Social Trading Funktion
  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Staatl. reguliert und lizenziert
  • Vielzahl an Kryptos, inkl. Bitcoin
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

SafeMoon FAQs

Was ist SafeMoon?

SafeMoon gehört zu den neuesten und am schnellsten wachsenden Kryptowährungen, die aktuell am Markt verfügbar ist. Ähnlich wie Dogecoin setzt SafeMoon auf eine aktive Community um den Binance - Smart - Chain basierten Token in eine positive Kursentwicklung zu treiben.

Wo kann man SAFEMOON Coin kaufen?

Aktuell ist SafeMoon gegen WBNB, BUSD bei PancakeSwap und an kleineren Kryptobörsen, sowie über die eigene Plattform handelbar.

Kann man SafeMoon in Deutschland kaufen?

Über Umwege ist es möglich, SafeMoon Coin in Deutschland gegen Euro zu kaufen. Dazu wird ein Krypto Wallet benötigt, die bereits WBNB oder BUSD enthält. Diese können zuerst zum Beispiel bei eToro gegen Euro gekauft und bei PancakeSwap gegen SAFEMOON getauscht werden.

Wie ist die Kursentwicklung von SafeMoon?

SafeMoon ist erst seit wenigen Wochen auf dem Kryptomarkt handelbar, zählt aber bereits jetzt schon zu den bekanntesten Kryptowährungen. Darauf versucht die Community aufzubauen und SafeMoon ähnlich wie Dogecoin zu hypen. Es ist möglich, dass der Coin weiter an Gewinn zulegt, allerdings ist eine solche Prognose bei einer so jungen Währung kaum vorherzusagen.

Wird der SafeMoon Kurs steigen?

Obwohl der SafeMoon Kurs seit seinem Launch im März 2021 extrem schnell gestiegen ist, kann eine Prognose über einen künftigen Kurs zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgegeben werden.

Ist SafeMoon als CFD handelbar?

SafeMoon kann bisher nur als physischer Coin bei PancakeSwap und kleineren Börsen gehandelt werden. Sollte der Token weiterhin erfolgreich sein, gehen wir davon aus, dass er bald zum Handel, auch als CFD, bei eToro verfügbar sein wird.

Zuletzt aktualisiert am 11. September 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.