Kryptowährung investieren 2024: In welche Kryptowährung lohnt sich das Investment?


Schon seit der Einführung im Jahr 2009 diskutiert die Finanzwelt über die Chancen und Risiken des Bitcoins. Mittlerweile haben sich digitale Währungen von einer Randerscheinung und einem Spekulationsobjekt für Außenseiter zu einer ernst zu nehmenden Größe am Finanzmarkt entwickelt.

In der jüngsten Vergangenheit konnte der Bitcoin immense Wertsteigerungen verzeichnen, musste aber fast ebenso große Wertverluste hinnehmen. Es stellt sich also die Frage, ob Bitcoin und Co. das Potenzial haben, sich einen verlässlichen Platz auf dem Finanzmarkt zu sichern und so auch eine Investmentalternative für Neulinge und kleinere Anleger zu bieten. Möglicherweise bricht nun die Zeit der Altcoins wie Dogeverse, Slothana und 99Bitcoins an. Dies würde Coins mit tatsächlichen Anwendungen in den Vordergrund stellen.

Direkt Dogeverse kaufen

Dogeverse Logo Wer insbesondere in neue Kryptowährungen investieren möchte, kann mit Dogeverse noch zum Vorzugspreis im Vorverkauf dabei sein:

In drei Schritten in CFD Kryptowährungen investieren auf eToro

Schritt 1: Konto auf der Handelsplattform eToro eröffnen

Bevor Sie in CFD Kryptowährungen investieren können, besteht der erste Schritt darin, ein Konto bei einer Krypto Handelsplattform zu eröffnen.

eToro Homepage

Unsere Wahl fiel auf eToro. Die Eröffnung eines Kontos hier ist sehr einfach und mit wenigen Klicks erledigt.

Um ein Konto zu eröffnen, geben Sie einfach Ihre persönlichen Daten in das Anmeldeformular auf der Startseite ein oder melden Sie sich über Ihren Facebook-, Google- oder Apple-Account bei eToro an.

etoro Registrierung und Anmeldung

76% der Konten von Privatkunden verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können. Ihr Kapital ist gefährdet.

Schritt 2: Einzahlung

eToro Einzahlung Wenn Sie sich per E-Mail-Adresse angemeldet haben, erhalten Sie nun eine E-Mail von eToro mit einem Link, den Sie bestätigen müssen. Dann sind Sie bereit, Kryptowährungen zu kaufen.

Um Ihr Handelskonto mit echtem Geld einzuzahlen, müssen Sie auf die Schaltfläche “Geld einzahlen” unten links klicken. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die gewünschte Zahlungsmethode auswählen können, z.B. Sofortüberweisung.

Abhängig von der gewählten Methode können Sie nun die Zahlung vornehmen und Ihr Handelskonto auffüllen.

Schritt 3: Investieren in CFD Kryptowährungen

Wenn die Einzahlung erfolgreich war, wird der neue Kontostand nun unten auf dem Bildschirm angezeigt.

Bitcoin kaufen bei eToro

Dadurch verfügen Sie dann über die Mittel, um auf eToro in Kryptowährungen-CFDs zu investieren und Krypto-Assets zu traden. Der einfachste Weg, Kryptowährungen zu finden, ist, sie in das Suchfeld einzugeben und zu finden.

Sie können nun die gewünschten Einstellungen im Einkaufsbereich vornehmen. Hier geben Sie auch die Anzahl der Euro an, die Sie in Kryptowährungen investieren möchten.

76% der Konten von Privatkunden verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können. Ihr Kapital ist gefährdet.

Die Geschichte der Kryptowährungen

Von der Nerdwährung zum internationalen Zahlungsmittel: Die ursprüngliche Idee einer kryptographischen Währung geht auf Satoshi Nakamoto und ein von ihm verfasstes White Paper zurück. Da es sich bei dem Namen um ein Pseudonym handelt, ist bisher nicht geklärt, ob eine Einzelperson oder ein Team von Programmierern hinter der Entwicklung der Idee steht.

Die ersten 50 Kryptowährungen im Januar 2009 „geschöpft“ wurden, gilt der Bitcoin als älteste Digitalwährung weltweit. Bis heute hat die Kryptowährung die höchste Marktkapitalisierung sowie das größte Handelsvolumen aller Internetwährungen.

Mittlerweile haben sich mehr als 26.000 Kryptowährungen (Stand: August 2023) mit einer geschätzten Marktkapitalisierung von über einer Billion US-Dollar am Markt etabliert. Zu den bekanntesten Coins neben dem Marktführer Bitcoin zählen unter anderem:

Sie gelten heute als etabliertes und vielfältig akzeptiertes Zahlungsmittel.

Die spektakulärste Zeit der Internetwährung stellen die Jahre 2016 und 2017 dar, in den der Bitcoin immense Wertzuwächse verbuchen konnte, die bis zu 2.000 Prozent betrugen. Ende des Jahres 2017 kostete ein einzelner Bitcoin so fast 20.000 US-Dollar pro Bitcoin.

Das ohnehin turbulente Börsenjahr 2018 sowie anhaltende Diskussionen bezüglich der Sicherheit von Kryptowährungen sorgten jedoch dafür, dass der Bitcoin-Kurs immer weiter sank und die Währung im November 2018 mit nur noch 3.900 US-Dollar pro Coin bewertet wurde.

Seither kommt es zu weniger umfangreichen Wertschwankungen, so dass der Bitcoin-Kurs von vielen Finanzexperten zu Beginn des Jahres 2019 als relativ stabil angesehen wird.

In welche Kryptowährungen 2024 investieren?

Krypto eToro Wer sich mit dem Kryptomarkt beschäftigt, stellt sich zurecht regelmäßig die Frage, in welche Kryptowährungen man investieren sollte. Diese Frage können wir nicht beantworten, ohne einen kleinen Einblick in die Entwicklungen der letzten Wochen zu geben. Seit dem ursprünglichen Start von Kryptowährungen sind einige neue Coins dazu gekommen. Neben Altcoins wie Bitcoin und Ethereum gibt es mittlerweile auch Ripple, Solana und viele mehr. Quasi wöchentlich folgen zudem neue Kryptoprojekte, manche davon vielversprechender als andere.

Um die Frage, in welche Kryptowährung investieren beantworten zu können, sollte man zunächst einmal wissen, dass Kryptowährungen leider noch nicht überall anerkannt werden und auch noch nicht dazu in der Lage sind, alle FIAT-Währungen zu ersetzen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass der Kryptomarkt extrem volatil ist und viele Angst haben, hier zu investieren. Am Massenmarkt sind Kryptowährungen also noch nicht erfolgreich.

Der Kryptomarkt selbst glaubt aber an eine glänzende Zukunft. Im Jahr 2023 kehrte die Hoffnung nämlich tatsächlich zurück, denn als der Bitcoin-ETF angekündigt wurde, stieg der Kurs plötzlich auf über 37.000 $ an. Das entspricht einer Verdoppelung innerhalb von nur 11 Monaten. Aber: Ist diese auch von Dauer?

Fakt ist, dass der Kryptomarkt je nach Nachrichtenlage und Vertrauen der Anleger selbst massiv schwankt. Kryptowährungen wollen außerdem weiterhin eine unabhängige und dezentrale Währung bleiben, was die Finanzaufsichtsbehörden so natürlich nicht hinnehmen wollen. Im Oktober 2023 gab es aber bereits 8.300 Kryptowährungen am Markt. Der Bitcoin führt bei der Marktkapitalisierung mit 660 Milliarden US-Dollar, auf Platz 2 findet man Ether mit 235 Milliarden US-Dollar.

Es gibt weitere Kryptowährungen, die mal mehr und mal weniger erfolgreich sind. Nicht alle schaffen solche Werte wie der Bitcoin oder der Ether. Man sollte sich immer Gedanken machen, welches Ziel das jeweilige Kryptoprojekt hat und ob dieses zu einem selbst passt. Wenn ja, dann kann man sich ein Investment natürlich überlegen.

Die Funktionsweise der Kryptowährungen

Wie funktionieren Kryptowährungen

Grundlage des Bitcoins ist der sog. Blockchain, eine Open-Source-Software, die mit einer kontinuierlich erweiterbaren Liste von manipulationssicheren Datensätzen arbeitet. Sie werden in Form von aufeinanderfolgenden Blöcken zu komplexen Datenfolgenfolgen verbunden, wodurch sie nahezu manipulationssicher werden.

Eine Besonderheit der Technologie besteht zudem darin, dass Bitcoins nicht zentral, sondern dezentral mithilfe eines Netzwerkes erzeugt werden. Da insgesamt maximal 21 Millionen Coins gemined werden können und das sog. Bitcoin-Mining hohe Rechenleistungen benötigt, ist eine Wertstabilität gewährleistet, die den Bitcoin sowohl vor Fälschungen als auch vor einer übermäßigen Inflation schützt.

Die aus der Dezentralität des Blockchain resultierende Anonymität und das Fehlen einer zentralen Aufsichts- und Regulierungsbehörde gibt jedoch auch Grund zur Annahme, dass Kryptowährungen auch für undurchsichtige und illegale Geschäfte genutzt werden.

Dennoch akzeptiert eine stetig steigende Zahl von Unternehmen Bitcoin und Co. als Zahlungsmittel.

Warum in Kryptowährungen investieren?

BITCOIN Neben rein finanziellen Gründen gibt es noch eine Vielzahl weiterer Motive, warum Menschen in Kryptowährungen investieren. In diesem Abschnitt haben wir eine kleine Auswahl der beliebtesten Gründe zusammengestellt, warum Menschen im Jahre 2021 vermehrt den Gang zur Krypto-Börse oder zum Krypto-Broker wagen.

  • Praktischer nutzen: Kryptowährungen können zu minimalen Transaktionskosten innerhalb von Sekunden versandt werden. Beliebte Kryptowährungen wie der Bitcoin werden auf der ganzen Welt akzeptiert und gelten vielerorts bereits als probates Zahlungsmittel.
  • Anonymität: Unser digitaler Fußabdruck wird immer größer. Der Mensch im 21. Jahrhundert ist so gläsern wie nie zuvor. Digitale Währungen schaffen ein wenig Abhilfe, da die Transaktion zwischen zwei Parteien nicht durch eine dritte Instanz wie einer Bank abgewickelt werden muss.
  • Unterstützung des dezentralen Finanzsystems: Viele Menschen sind nicht erst seit der Weltwirtschaftskrise der Meinung, dass das traditionelle Bankensystem nicht mehr zeitgemäß ist. Digitale Währungen sind komplett unabhängig von Zentralbanken, was von vielen Menschen aktiv unterstützt wird.
  • Profitabilität: Wer sich den Anstieg des Bitcoins anschaut, wird schnell erkennen, wie profitabel einige digitale Währungen bereits heute geworden sind. Wer rechtzeitig in den Handel einsteigt, kann auf ein Vielfaches der Investition hoffen.
  • Erster echter Multi-Chain-Doge-Token, der Interoperabilität zwischen den wichtigsten Blockchains verspricht
  • Einfacher Kauf und Claim auf $DOGEVERSE-Tokens während der Vorverkaufsphase
  • Könnte die nächste Doge-inspirierte Münze sein, die vor dem Doge Day explodiert
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • USDT
    USDT
  • Startverkauf ohne Preiserhöhung, Verteilung von SLOTH-Token durch Airdrop
  • Senden von SOL und der Token-Adresse genügt, um am Airdrop teilzunehmen
  • In Rekordzeit hat Slothana 500.000€ eingenommen und weist weiterhin großes Potenzial auf
Kaufmethoden
  • Solana
    Solana
  • Etablierte Community mit über 700.000 YouTube-Abonnenten
  • Spezieller Fokus auf Bitcoin-Staking-Belohnungen
  • Exklusiver 99Bitcoins Token Airdrop
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • USDT
    USDT
  • Kreditkarte
    Kreditkarte
  • Innovatives VR-Erlebnis
  • Potenzial für VR-Entwicklung
  • Zukunftsorientierte Investitionsmöglichkeit
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • Debit
    Debit
  • BNB
    BNB
  • USDT
    USDT
  • +1 mehr
  • Erfolgreicher Vorgänger
  • Exklusives Stake-to-Bridge-System
  • Hohe Staking-APY und Play-2-Earn-Game:
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • Debit
    Debit
  • USDT
    USDT
  • Innovativer Solana Meme Coin
  • Startkapital von 2 Millionen USD
  • Erwarteter Handelsvolumen-Anstieg
  • Verlockendes Airdrop-Angebot
Kaufmethoden
  • Debit
    Debit
  • Ethereum
    Ethereum
  • USDT
    USDT
  • Nachhaltigkeit und innovative Technologie
  • Philanthropischer Ansatz
  • Kontrolliertes Ökosystem und attraktive Staking-Rewards
Kaufmethoden
  • BNB
    BNB
  • Ethereum
    Ethereum
  • Debit
    Debit
  • Dezentrales Mining-Netzwerk
  • Einfacher Zugang und Sicherheit
  • Keine Vertragsbindung und Wertsteigerungspotenzial
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • Debit
    Debit
  • USDT
    USDT
  • Einsätze auf Ethereum bringen mehr Wert und Belohnungen für Token-Inhaber
  • Start-Marktkapitalisierung fast 900x billiger als der ursprüngliche Dogecoin
  • Festes Angebot lässt den Druck auf den Token-Preis ungehindert steigen
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • USDT
    USDT
  • Debit
    Debit
  • Einzigartiger Hybrid von KI und Blockchain-Technologie
  • Infinitive Upgrade-Fähigkeit für ständige Spitzenleistung
  • Aufbau einer loyalen "Sausage Army" für totale Dominanz
Kaufmethoden
  • Debit
    Debit
  • Ethereum
    Ethereum
  • USDT
    USDT
  • Einkommen durch tägliches Staking
  • Umfassendes Glücksspielangebot
  • Transparenz und Fairness
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • USDT
    USDT
  • Debit
    Debit
  • Western Shiba Coin bietet frühzeitigen Tokenbesitzern verschiedene Belohnungen
  • Einzigartiger Staking-Mechanismus ermöglicht es, dauerhaft passive Einkünfte zu generieren
  • Tokeninhaber erhalten zudem ein Mitspracherecht bei der Governance des Tokens durch spezielle Abstimmungsrunden
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • USDT
    USDT
  • BNB
    BNB
  • Innovatives AI-Krypto-Casino mit Staking, Airdrops und individuellen Spielen
  • $HPLT Vorverkauf hat bisher über 400k$ gesammelt mit +60M Wetten von +150k Benutzern
  • Bietet tägliche Einsatzprämien, Hype NFTs und wird vollständig von Certik geprüft
Kaufmethoden
  • Ethereum
    Ethereum
  • BNB
    BNB
  • USDT
    USDT
  • Blockchain-Casino mit wunderbaren Start im Krypto Markt
  • GameFi & CasinoFi Innovation in einem mit stabilem Ökosystem
  • Nicht nur als Spieler sondern auch in der Rolle des Hauses kann man teilnehmen
Kaufmethoden
  • Debit
    Debit
  • Ethereum
    Ethereum
  • USDT
    USDT

In Kryptowährungen investieren: aktuelle Updates

Für Personen, die ein langfristiges Investment in Kryptowährungen planen, ist es wichtig, auch die Gesamtentwicklung des Marktes zu beobachten. Deshalb fassen wir hier einige wichtige aktuelle Meldungen und News zum Thema Kryptoinvestments zusammen:

DogeverseSlothana99Bitcoins5th ScapeDogecoin20Sponge V2eTukTukBitcoin MinetrixGreen BitcoinPoodl InuMeme KombatGucciBitcoin Insanity Bets

Dogeverse

Dogeverse Logo Echter Meme-Spaß, technische Innovation und wertvolle Rewards vereint: Dogeverse bietet als erster Multichain-Memecoin seiner Art exzellente Vorteile, die die neue Kryptowährung ohne Umwege an die Spitze des Kryptomarkts befördern könnten – to the moon! Leitfigur des neuen Ökosystems ist ein smarter Shiba Inu namens Cosmo, der nicht nur wahre Meme-Enthusiasten abholt und mit auf eine Reise durch verschiedene Blockchain-Galaxien nimmt, sondern als „World’s First Chain Traveling Doge“ auch noch gehörig für Aufsehen sorgt.

Dreh- und Angelpunkt von Dogeverse sind innovative Multibridge- und Wormhole-Lösungen, die es Krypto-Investoren ermöglichen, $DOGEVERSE auf sechs verschiedenen Blockchains zu senden und zu empfangen. Im ersten Schritt haben sich die Entwickler darauf konzentriert, bekannte Blockchains wie Ethereum, Polygon und BSC zu integrieren – diese stehen bereits während des Presales zur Verfügung. In wenigen Tagen wird dann die abschließende Implementierung von Avalanche, Solana und Base erfolgen.

Was ist Dogeverse

Neben der technologischen Innovation bringt Dogeverse eine ganze Reihe weiterer Vorteile für Token-Inhaber mit sich. Dazu zählen unter anderem:

  • Flexibilität: Krypto-Fans können selbst bestimmen, über welche Blockchain sie Dogeverse kaufen und dabei von niedrigen Transaktionskosten und einer effizienten Verarbeitung profitieren.
  • Staking: Token-Inhaber können Dogeverse staken und über einen Zeitraum von zwei Jahren wertvolle Rewards als Gegenleistung erhalten. Aktuell liegt die APY noch bei über 1.000 %.
  • Preisstabilität: Das Angebot ist auf 200 Milliarden Dogeverse Token begrenzt. Investoren dürfen bei steigender Nachfrage mit attraktiven Wertzuwächsen und einem deflationären Einfluss rechnen.
  • Reichweite: Dogeverse ist dank der Multichain-Lösung nicht nur mit nahezu jeder Krypto Wallet kompatibel, sondern in Zukunft auch an verschiedenen Börsen – CEX und DEX – handelbar.

In nur zwei Tagen nach Vorverkaufsstart konnten die Dogeverse-Gründer bereits mehr als 800.000 USD generieren – das zeigt, welches Vertrauen neugierige Krypto- und Meme-Enthusiasten dem Multichain-Projekt entgegenbringen. Wer sich jetzt noch einen preiswerten Einstieg sichern möchte, sollte sich jedoch beeilen: Aktuell befindet sich Dogeverse noch in einer der ersten Presale-Phasen und ist ab 0,00029 USD erhältlich. Damit profitieren Early-Bird-Anleger von einem echten Renditevorteil, der sich maßgeblich auf das Gesamtergebnis auswirkt.

Slothana

Slothana logo

Slerf war gestern! Das Airdrop-Debakel, das Investoren des Faultier-Coins erleben mussten, hat das Vertrauen in das Projekt maßgeblich erschüttert. Als bessere Alternative positioniert sich nun Slothana, denn hier treffen interessierte Meme-Enthusiasten auf einen Token, der die Gemütlichkeit und Gelassenheit eines Faultiers ganz gezielt mit der Dynamik, die es für künftige Kursexplosionen benötigt, vereint – das macht $SLOTH zu einem der heißesten Memecoins des Jahres!

Slothana basiert auf der Solana-Blockchain und besitzt damit die besten Voraussetzungen, schon bald in einem Atemzug mit Bonk, Dogwifhat oder Book of Memes genannt zu werden. Solana Memecoins sind aktuell gefragter denn je und bescheren ihren Token-Holdern nicht selten Gewinne von mehreren Tausend Prozent – und das meist innerhalb weniger Tage oder gar Stunden.

Slothana Vorverkauf

Dass sich frühzeitige Investoren von $SLOTH bald über exorbitante Kurssteigerungen freuen könnten, zeigt eine aktuelle Tendenz: Nur wenige Tage nach der Vorstellung von Slothana investierten neugierige Krypto-Fans mehr als 4,5 Millionen US-Dollar in den Solana Memecoin und zeigten damit eindrucksvoll, welches Vertrauen sie in die Hände der Entwickler legen.

Wer noch vor dem ersten Börsenlisting und den damit verbundenen Kursexplosionen in Slothana investieren möchte, sollte sich ab sofort besser beeilen. Die Entwickler haben sich gezielt gegen die Abwicklung eines Presales entschieden, um allen neugierigen Meme-Fans den Zugang zu $SLOTH zu gewähren. Um sich den Memecoin im Rahmen eines Airdrops zu sichern, muss man lediglich SOL an die vorgegebene Wallet senden oder das integrierte Widget auf der Website nutzen. Da man für 1 SOL aktuell 10.000 SLOTH erhält, profitieren Investoren noch von einer günstigen Bewertung.

99Bitcoins

99Bitcoins Logo Als eine der gefragtesten Krypto-Lernplattformen startet 99Bitcoins jetzt im Web 3.0 durch und setzt in Zukunft auf eine gezielte Tokenisierung, um der eigenen Community mit über 700.000 YouTube-Followern einen noch größeren Mehrwert zu bieten. Nachdem Modelle wie „Play to Earn“ und „Move to Earn“ in den vergangenen Jahren einen Marktwert von 8,9 Milliarden Dollar erreicht haben, läuten die Gründer von 99Bitcoins nun eine noch nie dagewesene „Learn to Earn“-Ära ein.

Im Ökosystem selbst dreht sich ab sofort alles um den $99BTC Token, der es Investoren ermöglicht, auf die zur Verfügung stehenden Webinaren, Kursen und Quizfragen zuzugreifen und gleichzeitig für den erfolgreichen Abschluss belohnt zu werden. Sowohl erfahrene Krypto-Profis als auch echte Anfänger können sich dank interaktiver Gamification-Elemente spielend leicht neues Fachwissen rund um BTC & Co. aneignen und nebenbei Geld verdienen.

Was ist 99Bitcoin

Neben den reinen L2E-Belohnungen warten weitere finanzielle Vorteile auf Investoren: Token-Holder können $99BTC staken und sich für ihr Engagement für bis zu zwei Jahre lang attraktive Staking Rewards sichern – zu Beginn fällt die APY noch besonders hoch aus! Besonders spannend ist auch die technologische Ausrichtung von $99BTC, denn obwohl der Token aktuell auf dem ERC-20-Standard basiert, planen die Entwickler in kurzer Zeit den Übergang zum BRC20-Standard. Damit baut der Token direkt auf dem Bitcoin-Netzwerk auf, das aufgrund des anstehenden Halvings derzeit besonders viele neue Anleger anzieht.

Abgerundet wird das Angebot der 99Bitcoins-Lernplattform durch wertvolle Krypto-Signale, eine besondere VIP-Community und exklusive Kurse – diese sind ausschließlich für $99BTC-Holder zugänglich. Wer jetzt auf moderne Lerninhalte zugreifen und dabei mit passiven Rewards belohnt werden möchte, sollte schnell sein: Aktuell wartet auf frühzeitige Investoren nicht nur ein günstiger Vorverkaufspreis von 0,001 USD, sondern auch ein einzigartiger Airdrop, bei dem Gratis Bitcoins im Wert von 99.999 USD verlost werden.

5th Scape

5thScape logo svg5th Scape steht im Rampenlicht als bahnbrechende Innovation, die den Enthusiasmus für Virtual Reality (VR) und Blockchain-Technologie in einem dynamischen Ökosystem vereint. Das Projekt ist auf dem besten Weg, eine Brücke zwischen fortschrittlicher Technologie und fesselndem Spielerlebnis zu schlagen, indem es eine Plattform bietet, die sowohl für Gamer als auch für Entwickler gleichermaßen verlockend ist. Mit dem Aufkommen des $5SCAPE-Tokens hat 5th Scape eine ehrgeizige Vision, die darauf abzielt, traditionelle VR-Erfahrungen zu übertreffen und eine neue Dimension digitaler Interaktion zu eröffnen.

Was ist 5THSCAPE Coin

Das Herzstück von 5th Scape ist die innovative Verschmelzung von VR-Technologien mit der Sicherheit und Dezentralität der Blockchain. Dieses Pionierprojekt verspricht, die Art und Weise, wie wir spielen und interagieren, neu zu definieren, indem es ein vollständig immersives Erlebnis in einer virtuell gestalteten Welt bietet. Indem es den Spielern ermöglicht, in eine realistischere und interaktive Umgebung einzutauchen, setzt 5th Scape neue Maßstäbe in der Welt der digitalen Spiele.

Die Vorteile, die 5th Scape auszeichnen, sind:

  • Blockchain-basierte VR-Spiele: Ein sicheres und dezentralisiertes Umfeld, das durch die neueste Blockchain-Technologie ermöglicht wird.
  • Modernste VR-Hardware: Einschließlich eines innovativen VR-Headsets und ergonomischen Stühlen, die für ein unübertroffenes Spielerlebnis sorgen.
  • Exklusive Inhalte durch $5SCAPE-Token: Gewährt Zugang zu einzigartigen Spielen und Ökosystem-Funktionen.
  • Unterstützung für Entwickler: Fördert die Kreation neuer Spiele und Anwendungen durch finanzielle Anreize.
  • Lebenslanger Zugang zu Spielen: Für Frühinvestoren, eine Anerkennung ihrer Unterstützung und ihres Vertrauens in das Projekt.

Das 5th Scape-Projekt steht unter der Leitung eines Teams aus VR-Spezialisten und Blockchain-Enthusiasten, die ihre Kräfte vereint haben, um eine Welt zu erschaffen, in der jeder Aspekt des Spielerlebnisses verbessert wird. Der erfolgreiche Vorverkauf und das Interesse der Community unterstreichen das Potenzial von 5th Scape, eine bedeutende Rolle in der Zukunft der digitalen Unterhaltung zu spielen.

Insgesamt verkörpert 5th Scape nicht nur eine evolutionäre Entwicklung in der Gaming-Branche, sondern markiert auch den Beginn einer neuen Ära, in der VR und Blockchain-Technologie harmonisch verschmelzen. Mit seinem innovativen Ansatz und der Vision, eine revolutionäre Plattform zu schaffen, steht 5th Scape an der Schwelle, die Landschaft der digitalen Spiele und Interaktionen zu transformieren. Die Aufregung um das Projekt ist ein Beleg für seine vielversprechende Zukunft und die weitreichenden Möglichkeiten, die es für Spieler und Entwickler weltweit eröffnet.

Dogecoin20

Dogecoin20 Logo Dogecoin20 signalisiert eine neue Ära in der Welt der Kryptowährungen, die die Leichtigkeit und den Spaß von Memecoins mit substantiellen technologischen Fortschritten kombiniert. Dieser neue Coin steht nicht nur für eine Hommage an die spielerische Natur seines Vorgängers, sondern ebnet auch den Weg für eine zukunftsträchtige Investitionsmöglichkeit. Inmitten des wachsenden Marktes der digitalen Währungen zeichnet sich Dogecoin20 durch seine einzigartige Fusion von Unterhaltung und Effizienz aus, ein Zeichen für seine Ambitionen, mehr als nur ein weiterer Memecoin zu sein.

Dogecoin 20

Die Einführung von Dogecoin20 auf der Ethereum-Blockchain stellt einen entscheidenden Schritt dar, um die Effizienz und Nachhaltigkeit zu verbessern. Im Gegensatz zu seinem Vorläufer nutzt Dogecoin20 die Vorteile des ERC-20-Standards, was nicht nur für eine reibungslose Integration in bestehende Wallets sorgt, sondern auch die Tür zu innovativen Funktionen öffnet.

Diese technologische Grundlage ermöglicht es Dogecoin20, sich von den Limitationen traditioneller Memecoins zu distanzieren und sich als ernstzunehmender Akteur im Kryptomarkt zu positionieren.

Ein Blick auf die Vorteile von Dogecoin20 enthüllt die Tiefe seiner Innovationen:

  • On-Chain-Staking: Eine Chance für Anleger, durch das Staking ihrer Tokens passives Einkommen zu generieren, mit einer beeindruckenden APY und Verteilung von 15% der Gesamtmünzen über zwei Jahre.
  • Nachhaltigkeit: Durch die Verwendung des Proof-of-Stake-Verfahrens wird der Energieverbrauch erheblich reduziert, was Dogecoin20 zu einer umweltfreundlichen Option macht.
  • Günstige Marktkapitalisierung: Eine attraktive Einstiegsbewertung mit großem Potenzial für Wertsteigerungen, unterstützt durch eine anfänglich 900-mal niedrigere Marktkapitalisierung im Vergleich zu DOGE.
  • Begrenztes Tokenangebot: Eine deflationäre Struktur, die Preisstabilität fördert, unterstützt durch eine sorgfältig geplante Verteilung der Token.
  • Kompatibilität und Utility: Die Einbindung in das Ethereum-Netzwerk macht Dogecoin20 mit einer Vielzahl von Wallets kompatibel und erweitert seine Anwendungsmöglichkeiten weit über die eines typischen Memecoins hinaus.

Durch diese Eigenschaften positioniert sich Dogecoin20 als ein Krypto-Projekt, das sowohl Unterhaltung als auch ernsthafte Investitionsmöglichkeiten bietet. Der niedrige Einstiegspreis im Presale und die hohe Staking-APY bieten eine einmalige Gelegenheit für frühzeitige Investoren.

Dogecoin20 repräsentiert damit die nächste Generation von Memecoins, die bereit ist, die Krypto-Welt mit einem Lächeln, aber auch mit soliden technologischen Fundamenten zu erobern.

Sponge V2

Sponge V2 Logo $SPONGE war trotz des Bärenmarktes im Mai 2023 einer der erfolgreichsten Coins 2023. Die Marktkapitalisierung lag nach kurzer Zeit bei fast 100 Millionen Dollar. Besonders frühe Investoren konnten so ihr Investment verhundertfachen und natürlich ist man nun auf der Suche nach noch so einen Meme Coin. Die Entwickler von SPONGE V1 haben sich deshalb etwas überlegt und den Token weiterentwickelt: Jetzt kommt SPONGEV2.

Der neue SPONGEV2-Token startet nicht mit einem klassischen Vorverkauf, sondern man hat zwei Möglichkeiten, um den neuen Token zu kaufen. Diese sind:

  • Man kann den SPONGE V1 Token über das Kauf-Widget auf der offiziellen SPONGE Website kaufen.
  • Man staket die eigenen SPONGE V1 Token und erhält im Gegenzug dafür $SPONGEV2.

$Sponge V2 Kaufen

Man sollte beim Staking im Hinterkopf behalten, dass die gestakten V1-Token dauerhaft gesperrt werden. Allerdings unterstreicht dies nur den Übergang zum neuen SPONGEV2 Token.

Mit der geplanten Play-to-Earn Plattform sollte SPONGEV2 noch besser werden und die Plattform soll dem Token eine spannende neue Utility bringen. Nutzer können damit den $SPONGE V2-Token im Spiel als Belohnung verdienen, indem sie in der Rangliste aufsteigen. Das Spiel wird es natürlich auch kostenlos geben, dann kann man jedoch keine SPONGEV2-Token generieren.

[/su_tab

SMOG

Smog Logo Der SMOG Token bahnt sich seinen Weg durch die dichte Atmosphäre der Kryptowelt und hebt sich als glühend heißer Vertreter der Solana-basierten Memecoins hervor. Mit seinem markanten, feuerspeienden Drachen als Maskottchen, zollt SMOG nicht nur der Solana-Community Tribut, sondern bringt auch eine frische Brise in die Welt der Memecoins. Anders als die üblichen Verdächtigen im Memecoin-Universum, sticht SMOG mit einem Fair-Launch und der Aussicht auf verlockende Airdrop-Rewards heraus, was eine Welle der Begeisterung unter Krypto-Enthusiasten auslöst.

Wieso sollte man Smog kaufen

Die unverwechselbaren Merkmale, die SMOG von der Masse abheben, sind:

  • Hold-to-Earn Mechanismus: Eine Belohnung für das Halten von SMOG-Tokens, die Investoren mit Airdrop-Points versieht, um sie für ihre Treue zu belohnen.
  • Sicherheit und Transparenz: Durch Liquidity Locks und die Offenlegung der Tokenomics garantiert SMOG eine sichere Investitionsumgebung.
  • Einzigartigkeit im Memecoin-Markt: Mit seinem Drachen-Thema bietet SMOG eine willkommene Abwechslung zu den üblichen Hunde-Memes.
  • Partner-Airdrops: Ein innovatives Feature, das Investoren die Möglichkeit bietet, Tokens von Partnerprojekten als Airdrops zu erhalten.

Als Highlight in der Solana-Blockchain zielt der SMOG Token darauf ab, den „König der SOL Memecoins“ zu werden. Dieses ambitionierte Projekt plant, durch Token-Burns und eine starke Marketingstrategie, die aus 50% des gesamten Tokenbestands finanziert wird, in drei Phasen zum Erfolg zu schreiten. Mit einer Gemeinschaft, die auf über 100.000 Nutzer anwächst, setzt SMOG auf die Kraft des viralen Marketings und der sozialen Vernetzung, um seinen Einfluss zu vergrößern.

Der SMOG Token bietet nicht nur eine Investition in einen aufstrebenden Memecoin, sondern auch die Chance, Teil einer dynamischen und wachsenden Community zu sein. Der Fair Launch und die Möglichkeit, durch einfaches Halten der Tokens belohnt zu werden, machen SMOG zu einer verlockenden Option für Anleger, die auf der Suche nach Spannung und potenziell lukrativen Airdrops sind. Mit jedem Atemzug, den der Drachen nimmt, wächst die Spannung, was die Zukunft für SMOG auf der Solana-Blockchain bereithält.

eTukTuk

eTukTuk logo $TUK ist der Token des bahnbrechenden Krypto-Projekts eTukTuk. Dabei handelt es sich um ein Krypto-Projekt mit richtigem Mehrwert. Denn eTukTuks bietet Blockchain-Zahlungsabwicklungen und Elektromobilität für nachhaltige eTukTuks in Entwicklungsländern an. Das Ökosystem mit dem $TUK-Token ist dabei das Kernstück und soll dabei helfen, über 270 Millionen TukTuks in Entwicklungsländern gegen umweltfreundliche eTukTuks umzustellen. Damit möchte man bis 2050 11 Mrd. Tonnen CO2 einsparen.

Die Fahrer von eTukTuks können dabei über die Drive-App direkt bei der Ladestation mit $TUK bezahlen. Die Nutzer beziehungsweise Tokeninhaber von dem $TUK-Token können außerdem $TUK staken und damit Staking-Belohnungen erhalten. Diese werden durch einen Anteil in den einzelnen Zielmärkten mit den in Ladevorgängen erzielten Umsätzen finanziert.

eTukTuk Test

Das Projekt eTukTuk nutzt zudem einen proprietären Layer-2-Chain auf der Binance Smart Chain, dieser bietet dank PoSA-Konsens einen besonders geringen CO2-Fußabdruck mit sehr geringem Energieverbrauch. Da es auch Gebietspartner gibt und ein eTukTuk mit nur 200 Einzelkomponenten gebaut werden kann, könnte ein eTukTuk in Zukunft auch vor Ort gebaut werden und damit noch günstiger werden.

Derzeit befindet sich der $TUK-Token im Presale. Mit einer Roadmap mit insgesamt 4 Phasen möchte man das neue und nachhaltige Krypto-Projekt sinnvoll voranbringen. Da es sich um eine neue Kryptowährung handelt, welche auch noch auf Nachhaltigkeit abzielt, hat eTukTuk große Erfolgschancen.

Bitcoin Minetrix

Bitcoin Cloud Mining ist eine hervorragende Möglichkeit, passive Einkünfte zu BTC Minetrix erzielen, aber mit komplizierten Bedingungen verbunden. Reihenweise Mining-Scam, monatliche Abonnements mit hohen Kosten und unflexible Laufzeiten – ganz zu schweigen von teuren Hard- und Softwareanschaffungen, die mit dem herkömmlichen Bitcoin Mining verbunden sind. Die Entwickler von Bitcoin Minetrix haben mit ihrem Ökosystem einen Lösungsansatz erschaffen, der den Kryptomarkt revolutionieren könnte.

Bitcoin Minetrix

Bitcoin Minetrix ist die weltweit erste Stake-2-Mine-Plattform, die es Krypto-Fans ermöglicht, Staking und Mining miteinander zu verbinden. Die Macher setzen dabei auf einen vollständig dezentralisierten Ansatz, denn kein Kapital wechselt den Besitzer. Krypto-Fans kaufen Bitcoin Minetrix Token, staken diese und erhalten dafür Mining-Credits. Die erworbenen Credits werden anschließend verbrannt und in echte Hashpower umgewandelt, die flexibel für das Cloud Mining neuer Bitcoins eingesetzt werden kann.

Bitcoin Minetrix hebt sich mit einem völlig einzigartigen Konzept von Konkurrenten ab und überzeugt mit folgenden Vorteilen:

  • Unkomplizierter Zugang: Um Bitcoin Minetrix und das damit verbundene Cloud Mining nutzen zu können, müssen Investoren lediglich Bitcoin Minetrix kaufen, staken und die gesammelten Mining-Credits in Hashpower umwandeln – schon wartet auf die Besitzer ein passives Einkommen.
  • Maximale Flexibilität: Krypto-Fans bestimmen – ganz ohne knebelnde Verträge – selbst, wann sie Bitcoin Minetrix Token kaufen und wie viele Kryptos sie staken möchten. Gleichzeitig kann man nach der siebentägigen Sperrfrist selbst bestimmen, ob und wann man Bitcoin Minetrix Token entstaken und zum Marktpreis verkaufen möchte.
  • Hohe Sicherheit: Eigene Bitcoin Minetrix Token, angesammelte Mining-Credits oder echte BTC-Rewards – jegliches Kapital verbleibt zu jedem Zeitpunkt in der Wallet des jeweiligen Inhabers. Durch den vollständig dezentralisierten Ansatz können sich Investoren an einer maximalen Sicherheit erfreuen. Selbst der Smart Contract wurde unabhängig von Coinsult überprüft.
  • Bitcoin Minetrix macht Cloud Mining endlich wieder für jedermann attraktiv, denn nahezu alle Krypto-Liebhaber können ohne großes Fachwissen am Stake-2-Mine-Modell teilnehmen und passive Rewards dazuverdienen – maximale Benutzerfreundlichkeit garantiert. Aktuell lockt der Bitcoin Minetrix Vorverkauf mit einem unvergleichlich günstigen Einstiegspreis. Noch ist ein Investment ab 0,011 US-Dollar möglich!

Green Bitcoin

Green Bitcoin Eine neue Kryptowährung, die aktuell im Vorverkauf schon für Schlagzeilen sorgt, ist der Green Bitcoin (GBTC). Ein innovatives Krypto-Projekt, das einen Bitcoin-Token mit Staking Rewards auf der Ethereum-Blockchain mit einem spannenden Ratespiel um die tägliche Bitcoin-Kursentwicklung kombiniert, um mit Gamification-Anreizen für hohes Engagement der Community zu sorgen.

In Green Bitcoin investieren

So funktioniert die Green Bitcoin-Plattform. Nutzer kaufen GBTC-Token und staken diese, um sich für das tägliche Wettspiel zu qualifizieren. Täglich können sie Tipps bezüglich der Kursentwicklung rauf oder runter und den konkreten Preis zum Stichzeitpunkt abgeben. Wer am nächsten liegt, kann einen hohen Anteil der Wettgewinne aus dem Staking Pool erhalten, Punkt. Es gibt darauf auch passive Staking Rewards für Tokeninhaber.

Wenigstens 5 Vorteile zeichnen das Projekt aus:

  • Erstklassiges Timing: Der Green Bitcoin Presale startet inmitten des anhaltenden Bitcoin-Hypes, beflügelt durch die äußerst beliebten Bitcoin-ETFs in den USA und das kurz bevorstehende Bitcoin-Halving mit dem erwarteten Aufwärtsdruck in der BTC-Kursentwicklung. Hohes Upside-Potenzial möglich.
  • Perfekter Narrativ: Eine grüne Kryptowährung mit hoher Bitcoin-Korrelation und passiven Staking-Rewards auf der Ethereum-Blockchain samt Gamification mit der täglichen Chance auf hohe Wettgewinne!? Der GBTC-Token kombiniert mehrere attraktive Krypto-Narrative, welche die Liste für neue Kryptowährungen toppen.
  • Hohes Engagement: Es ist die spannendste Frage der Krypto-Branche „Wo steht der Bitcoin-Preis?“ die sich die meisten Krypto-Fans ohnehin täglich fragen. Mit dem Gamification-Feature von Green Bitcoin kann man jetzt aktiv darauf tippen und täglich abräumen; ein Wettspielfaktor, der das Engagement der Community sichert.
  • Staking-Rewards: Jeder Tokeninhaber – unabhängig der Teilnahme am täglichen Ratespiel um den Bitcoin-Preis – kann durch die Teilnahme am GBTC Coin Staking lukrative Staking-APY abräumen. Umso höher der Betrag an gestakten Token, desto höher die Belohnungen.
  • Für alle: Green Bitcoin kann sowohl die hartgesottenen Bitcoin-Maxis als auch die Ethereum-Bros mit ihrer Vorliebe für Staking-Rewards und echte Utility sowie Krypto-Gaming ansprechen, wodurch die Community des Projekts viel größer ausfallen und mehr Nachfrage für den GBTC-Token entstehen könnte.

Die Token Economics sind so konzipiert, dass ein rasantes Wachstum der Community und seinem Ökosystem forciert werden kann, aber auch ausreichend Anreize für langfristige Nutzung gegeben sind. So werden 50 % der GBTC-Token im Presale verkauft, 20 % stehen für Staking-Rewards bereit, 12,50 % für Marketing-Zwecke eingesetzt, 7,50 % für Liquidität bei Exchanges und 10 % für Community-Rewards für Nutzer, welche sich für das Projekt und seine Community stark machen.

Achtung: Der Green Bitcoin Presale ist bereits live! Interessierte Trader können jetzt noch für kurze Zeit in den frühen Phasen des Presales zum stark vergünstigten Preis einsteigen und sich Staking-Rewards von über 30 % sichern! GBTC kaufen ist per USDT, ETH oder Kreditkarte möglich.

Poodl Inu

Poodl Inu logo POODL Inu schwingt sich auf, die Welt der Kryptowährungen mit Schwung und Charme zu erobern. Dieser neue Stern am Himmel der Hunde-Memecoins bringt eine frische Brise in das Genre, indem er sich mit Stolz als „dopest dog since Doge“ präsentiert. Mit seiner ambitionierten Vision und einem starken Rückhalt durch eine engagierte Community sowie einem motivierten Entwicklerteam, verspricht POODL Inu, mehr als nur eine vorübergehende Erscheinung zu sein. Das Projekt verfolgt das Ziel, einen bleibenden Fußabdruck im Sand der digitalen Währungen zu hinterlassen, indem es einen echten Mehrwert und nachhaltige Anreize für seine Anleger bietet.

Poodl Inu jetzt kaufen

Die Besonderheiten, die POODL Inu hervorheben, umfassen:

  • Hohe Staking-APY: Mit einer beeindruckenden Rate von über 1.800% bietet POODL Inu eine der attraktivsten Möglichkeiten, durch Staking ein passives Einkommen zu generieren.
  • Großzügige Vorverkaufsbedingungen: Die Bereitstellung von 50% aller Tokens im Vorverkauf verschafft Frühinvestoren einen entscheidenden Vorteil.
  • Community-Engagement: Ein signifikanter Anteil der Tokens ist gesperrt, um Belohnungen für die Community und Stabilität durch Staking zu sichern.
  • Aktive Marketingstrategien: 10% der Tokens sind speziell für Marketingaktivitäten reserviert, um Sichtbarkeit und Wachstum zu fördern.
  • Unterstützung von CEX-Liquidität: Weitere 10% der Tokens werden genutzt, um die Liquidität auf zentralen Börsen zu stärken.

POODL Inu unterscheidet sich von seinen Memecoin-Konkurrenten durch sein tiefgreifendes Engagement für die Schaffung eines wertvollen Ökosystems, das über den bloßen Hype hinausgeht. Das Projekt strebt danach, eine langfristig tragfähige Gemeinschaft aufzubauen, die auf den Prinzipien von Transparenz, Belohnung und gegenseitiger Unterstützung basiert. Die hohe Staking-APY und die transparente Verteilung der Tokens spiegeln die Ambitionen des Entwicklerteams wider, dauerhaften Wert für seine Anleger zu schaffen.

POODL Inu navigiert gekonnt durch die turbulente Landschaft der Memecoins, indem es ein stimmiges Konzept und solide Anreize bietet. Die starke Fokussierung auf Community und Belohnungen positioniert POODL Inu als ein Krypto-Projekt mit bemerkenswertem Potenzial, das die Dynamik typischer Memecoins übersteigt. Hinter seinem spielerischen Äußeren verbirgt sich ein ernsthaftes Vorhaben mit langfristigen Zielen, das beweisen könnte, dass hinter jedem scherzhaften Meme eine echte Chance auf Wachstum und Erfolg steckt.

Meme Kombat – Kultigste Meme-Token im lukrativen Duell samt Staking-Rewards

Kultige Memecoin-Figuren, hohe Staking-Rewards und dezentralen Gaming-Spaß mit Wettgewinnen – Meme Kombat verspricht all diese Faktoren in einem kultigen Krypto-Projekt zu vereinen! Das Konzept der Gaming-Plattform auf der Ethereum-Blockchain: 11 der legendärsten Meme-Figuren treten in der Battle-Arena im Duell an während Nutzer auf den Ausgang des Duells tippen und Wettgewinne erzielen können.

Meme Kombat Kryptowährung investieren

So funktioniert Meme Kombat: Nutzer kaufen $MK Coins, verknüpfen die Wallet mit der Plattform, platzieren einen Wetteinsatz auf ihren Lieblingscharakter und dürfen dann Daumen drücken. Die Kämpfe werden automatisiert per KI-Algorithmus On-Chain abgewickelt, der oder die glückliche Gewinnerin erhält die Wettprämie dann direkt in ihre Wallet überstellt.

Wenigstens 5 Gründe, weshalb Meme Kombat für Aufsehen sorgt:

  • Echte Utility: Normale Memecoins leben von reinem Hype und lustigen Memes, doch Meme Kombat vereint Blockchain-Gaming, dezentrales Wettspiel, animierte Duelle und Staking-Rewards in einem kultverdächtigen Memecoin-Projekt.
  • Geballte Meme-Power: Nicht 1, sondern gleich 11 der bekanntesten Memecoin-Figuren in einem Projekt – wenn das nicht für Viralität sorgt, was dann!? Nicht nur das, in der Battle Arena wird endgültig entschieden, wer der König oder Königin der Meme-Stars ist!
  • Lukratives Staking: Inhaber von $MK-Token können im aktiven Staking mit Wetteinsatz und etwas Glück, oder risikofrei im passiven $MK-Staking als Community-Mitglied Staking-Belohnungen verdienen.
  • Gewieftes Tech-Marketing: Die Kombination aus Blockchain-Tech und KI-Algorithmus ermöglicht nicht nur ein packendes Gameplay, sondern lässt sich im aktuellen KI-Hypecycle auch erstklassig vermarkten – immer mehr News-Outlets berichten über $MK.
  • Echter Suchtfaktor: Das Projektteam wird Meme Kombat in einzelnen Seasons lancieren, die aus je 11 Meme-Figuren bestehen. Mit jeder neuen Season werden weitere Meme-Figuren, Battle-Modi und Verdienstchancen freigeschalten – also immer dranbleiben!

Das Potenzial von Meme Kombat ist also enorm – wie auch der rasche Zustrom zu den Social Media-Kanälen des noch jungen Projekts zeigt. Von den gesamt erstellten 12 Mio. $MK-Token werden 50 % – also 6 Mio. MK-Token aktuell im ICO Presale zum Preis von 1,667 USD zum Verkauf stehen – satte 10 Mio. USD sollen an Kapital lukriert werden.

Das $MK kaufen ist bereits jetzt im laufenden Coin Presale möglich – auch das $MK Staking ist bereits aktiv. Bei Interesse am besten jetzt gleich ein Investment prüfen – Kauf ist per ETH oder USDT möglich.

Update vom 10.05.2022: Gucci akzeptiert ab sofort in allen US-Filialen auch Kryptowährungen

Gucci investiert in Kryptowährungen und akzeptiert in den US Filialen, wie hier im Bild, ab sofort auch Kryptos
Auch im New Yorker Gucci Geschäft kann man nun mit Kryptowährungen einkaufen

Die Adoption der Kryptowährungen nimmt immer größere Dimensionen an. Nach seinen beiden NFT-Kollektionen wird der Luxusanbieter Gucci bis Ende Mai 2022 nun auch in seinen Geschäften in den USA 10 verschiedene Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Zu den Währungen gehören dabei Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Wrapped Bitcoin, Litecoin, Dogecoin, Shiba Inu und 5 Stablecoins mit Bindung an den US-Dollar. Für die Zahlung können die Kunden entweder einen QR-Code oder ein NFC-Lesegerät verwenden, welches mit einer Software-Wallet verbunden ist. Der Ladenbesitzer des jeweiligen Gucci-Geschäfts kann dann entscheiden, ob er diese direkt in Fiatwährungen umtauscht oder die Kryptowährungen behält. Für die Rückgaben der Produkte sollen dann ebenfalls Kryptos wählbar sein.

Update vom 03.05.2022: Die Zentralafrikanische Republik führt den Bitcoin als Zahlungsmittel ein

Diese Nachricht ließ die Kryptocommunity aufhorchen: Nach El Salvador hat mit der Zentralafrikanischen Republik ein weiteres Land den Bitcoin ganz offiziell als Zahlungsmittel zugelassen. So gab der Präsident der Zentralafrikanischen Republik Faustin Archange Touadéra am 28.04.2022 bekannt, dass ab sofort neben dem CFA-Franc auch der Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel in dem afrikanischen Binnenstaat akzeptiert wird. Die immer weiter voran schreitende Akzeptanz des Bitcoins als Zahlungsmittel in Schwellen- und Entwicklungsländern dürfte sich langfristig auch positiv auf die Krypto-Assets der Anleger, die in Kryptowährungen investieren, auswirken.

  • Coincierge Icon 18 Kryptoinvestment Tipp: Da Kryptowährungen oft sehr volatil sind, kann es sinnvoll sein, die Investitionssumme nicht auf einmal einzusetzen, sondern über einen gewissen Zeitraum in mehrere kleinere Kryptoinvestitionen aufzuteilen. So kann man vom sogenannten CostAverageEffekt, sprich dem Durchschnittskosten-Effekt, am meisten profitieren. Denn eventuelle Kryptowährungs-Investitionen zu einem hohen Kaufpreis werden so mithilfe der Käufe zu niedrigeren Einstiegspreisen im Durchschnitt gesehen wieder ausgeglichen.

Insanity Bets

Wer sich eher für den Bereich Gaming interessiert, könnte sich für das neue Krypto Projekt Insanity Bets interessieren. Dieses Projekt legt den Fokus auf verschiedene Zielgruppen, wobei sie alle eines gemeinsam haben: Das Interesse für den Online-Gaming-Bereich.

Als Spieler bei Insanity Bets spielt man nicht nur, man investiert mit jedem Würfelwurf und mit jedem Umdrehen einer Karte auch direkt in das Wachstum der Plattform.

Als Spieler bekommt man bei Insanity Bets ein dezentrales Casino-Erlebnis, als Renditejäger kann man durch die realen Erträge der Spielgebühren Kapital erhalten und als Blockchain-Wettender genießt man den Spielspaß und das Kryptowährungs-Gewinnpotenzial.

Insanity Bets kaufen

Dieses Projekt haben wir nicht ohne Grund vorgestellt. Im Whitepaper von Insanity Bets findet man einen Börsennotierungspreis von 0,018 $. Das entspricht einer grandiosen Steigerung von 1.700 % im Vergleich zum aktuellen Vorverkaufspreis. Wer also frühzeitig in Insanity Bets investiert, kann auch die maximalen Rendite rausschlagen.

In welche Kryptowährung investieren?

In welche Kryptowährung investieren? Das ist eine entscheidende Frage, die sich viele Anleger stellen. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um in Kryptowährungen zu investieren und Geld zu verdienen.

Während dies natürlich eine wichtige Frage ist, wird eine andere essenzielle Frage oft außen vor gelassen: Wie in Blockchain investieren? Wo kann man am besten in eine Kryptowährung investieren?

Im Folgenden haben wir daher eine kleine Übersicht erstellt, die Anlegern eine Hilfestellung bietet, wo und wie man am besten in Kryptowährung investieren kann.

Anleitung: So investieren Sie in eine Kryptowährung während der Presale-Phase

Aktuell schlägt der Dogeverse Presale hohe Wellen. Wer sich den preiswerten Einstieg nicht entgehen lassen möchte, kann auf die folgende Anleitung zurückgreifen:

Dogeverse kaufen im Presale

Schritt 1: Krypto Wallet konfigurieren

Bevor Anleger mit dem Kauf von Dogeverse Token beginnen, sollten sie sicherstellen, dass ihre Krypto Wallet einsatzbereit ist. Wer noch keine Brieftasche zur Aufbewahrung von Kryptos besitzt, kann schnell und unkompliziert auf MetaMask zurückgreifen. Die Software ist beim offiziellen Anbieter kostenlos erhältlich und kann nach dem Download als Browsererweiterung in Google Chrome, Edge oder Firefox installiert werden.

Metamask Wallet Review

Schritt 2: Krypto Wallet mit Dogeverse verbinden

Abgewickelt wird der Vorverkauf auf der Homepage des Dogeverse Tokens. Dort klicken Investoren auf die Schaltfläche „Buy Now“, um MetaMask oder eine andere kompatible Wallet als Verknüpfung zu hinterlegen.

Dogeverse Wallet verbinden

Schritt 3: Dogeverse kaufen

Je nach ausgewählter Blockchain können Krypto-Anleger Dogeverse mit ETH, USDT, BNB, MATIC oder sogar mit Kreditkarte kaufen. Voraussetzung dafür ist, dass die verknüpfte Wallet das nötige Guthaben für den Kauf sowie die anfallenden Gas-Gebühren aufweist.

Dogeverse kaufen

Wer gerade erst mit dem Investieren beginnt und noch keine Kryptowährungen besitzt, kann ein Widget der Presale-Plattform nutzen und seine Kreditkartendaten hinterlegen, um die Wallet in Sekundenschnelle mit frischem Guthaben aufzufüllen.

Schritt 4: $DOGEVERSE-Token beanspruchen

Sobald der Presales seitens der Entwickler abgeschlossen wurde, können Investoren zur Homepage zurückkehren und auf die Schaltfläche „Claim“ klicken, um ihre $DOGEVERSE Token zu beanspruchen. Apropos: Das Staking der erworbenen Dogeverse-Token ist sogar schon während des Vorverkaufs möglich.

Wie kann man in Kryptowährungen investieren?

KryptomarktplatzKrypto-BörseKrypto-Broker

Kryptomarktplatz

Auf Kryptomarktplätzen begegnen sich individuelle Investoren, um miteinander Geschäfte abzuschließen und Coins auszutauschen. Hier lassen sich Angebote zum Kauf oder zum Verkauf von allen gängigen Kryptowährungen inserieren. Die Preise ergeben sich durch Angebot und Nachfrage. Ähnlich läuft es übrigens auf sogenannten NFT-Marktplätzen ab. Hier stehen jedoch nicht fungible token im Vordergrund, die bestimmten Anwendungen zuzuordnen sind.

Krypto-Börse

Auf einer Krypto-Börse lassen sich echte Coins zu den gängigen Marktpreisen erwerben. Während bei einem Kryptomarktplatz die Preise von den Marktteilnehmern erstellt werden, läuft dieser Prozess auf der Krypto-Börse völlig automatisiert ab.

Krypto-Broker

Wer nicht unbedingt an digitalen Währungen interessiert ist, sondern nur vom Kursverlauf profitieren möchte, sollte sich bei einem der zahlreichen Krypto-Broker umschauen. Krypto-Broker handeln in der Regel mit CFDs („Contract for difference“) – Derivate, die den Wertverlauf der jeweiligen Währung widerspiegeln.

CFD-Kryptowährungen Broker Vergleich 2024

eToro

Etoro Logo Transparent Eine der bekanntesten Plattformen ist das 2006 gegründete Unternehmen eToro, das sich vor allem auf das sog. Social-Trading spezialisiert hat, ein Verfahren, bei dem Anleger die Transaktionen erfolgreicher Trader übernehmen und ins eigene Portfolio „kopieren“ können.

  • CFD Kryptowährungen
  • Kostenlose Anmeldung
  • Einzahlung mit PayPal, Kreditkarte, SOFORT-Überweisung und mehr
  • Social Trading
  • keine Depotführungsgebühr
  • Ohne Verifizierung bis 2000€

76% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Überlegen Sie gründlich, ob Sie es sich leisten können, Ihr Geld durch das Eingehen des hohen Risikos zu verlieren.

24/7 Cryptocurrencies

247-Cryptocurrenciez-Logo-696x217-transparent Bei 24/7 Crypto Currencies handelt es sich um einen reinen Krypto CFD Broker. Das heißt, hier finden Nutzer eine große Anzahl an Kryptowährungen, die sie rund um die Uhr handeln können. Dabei ist die Anmeldung bei diesem Anbieter schnell und einfach abgewickelt, sodass dem Trading nichts mehr im Wege steht.

Coinbase

Coinbase Logo Die 2012 in den USA entstandene Börse coinbase.com hat mehr als 12 Millionen Kunden und zeichnet sich durch eine schnelle Registrierung aus. Die Gebühren sind mit 1,49 Prozent des Handelsvolumens allerdings vergleichsweise hoch.

ATFX

ATFX-Logo-transparent Eine reiner CFD Broker ist die mehrfach ausgezeichnete Handelplattform von ATFX. Hier lassen sich eine Vielzahl von Kryptowährungen zu niedrigen Spreads handeln. Die Börse ist von der FCA Aufsichtsbehörde in London reguliert.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Neue Kryptowährungen mit Potenzial

Laut Angaben von Coinmarketcap existieren mittlerweile  über 26.000 verschiedene Kryptowährungen.  Täglich kommen neue Coins mit Potenzial oder ohne Potenzial hinzu. Wir haben uns ein paar neue Kryptowährungen angesehen, die wir interessant finden. Unsere Beispiele befinden sich entweder gerade im IOC oder haben diesen kürzlich beendet:

Kryptowährung Beschreibung
Dogeverse Bei Dogeverse handelt es sich um eine neue Kryptowährung mit Potenzial, die sich an alle Meme-Enthusiasten richtet, die auf der Suche nach technischer Innovation sind. Als „The World’s First Chain Traveling Doge“ ist der smarte Shiba Inu als absoluter Vorreiter im Krypto-Space unterwegs und die Leitfigur eines Coins, der in Zukunft über sechs verschiedene Blockchains handelbar sein wird. Dank Multibridge- und Wormhole-Lösungen ist ein sicherer, schneller und preiswerter Transfer zwischen verschiedenen Netzwerken möglich. Wer sich nicht nur eine überdurchschnittlich hohe Staking-APY, sondern auch einen Vorzugspreis im Presale sichern möchte, kann noch für kurze Zeit ab 0,00029 USD in Dogeverse investieren.
Slothana Als brandneuer Memecoin der Solana-Blockchain erobert Slothana mit einem Mix aus Gemütlichkeit und Dynamik den Kryptomarkt. 9-to-5 war gestern, denn hier tauchen Meme-Fans in einen neuen Lifestyle ein, der für Kursexplosionen und attraktive Krypto-Gewinne steht – echtes Hype-Potenzial garantiert. Da $SLOTH gerade im Rahmen eines Airdrops ausgegeben wird, können interessierte Investoren auf einen preiswerten sowie unkomplizierten Einstieg vertrauen. In den ersten Tagen sammelten die Entwickler bereits ein Raising Capital von mehr als 4,5 Millionen US-Dollar ein – absoluter Rekord!
99Bitcoins Bei 99Bitcoins handelt es sich um eine Krypto-Lernplattform, die ab sofort im Web 3.0 durchstartet und dank Tokenisierung auf ein völlig neues „Learn to Earn“-Modell setzt. Seit dem Start konnten die Gründer mehr als 700.000 YouTube-Follower und über 2,8 Millionen Newsletter-Abonnenten dazugewinnen und sich damit erfolgreich etablieren. Mithilfe des neuen $99BTC Tokens können Krypto-Fans nun auf interaktive Tutorials zugreifen und mit dem Lernen wertvolle Token Rewards dazuverdienen. Abgerundet wird der Coin Launch durch eine Staking-Option, den Einsatz der modernen BRC20-Technologie sowie ein tolles BTC-Giveaway. Im Vorverkauf ist $99BTC noch für kurze Zeit zu einem Preis von 0,001 USD erhältlich.
5th Scape 5th Scape revolutioniert mit dem $5SCAPE-Token das VR-Erlebnis, indem es ein umfassendes Ökosystem aus Spielen und modernster Hardware bietet. Auf der Ethereum-Blockchain basierend, ermöglicht es Nutzern, in eine einzigartige Virtual-Reality-Welt einzutauchen. Der Token verschafft exklusiven Zugang und fördert die Entwicklung neuer Inhalte, was 5th Scape über eine gewöhnliche Kryptowährung hinaushebt und zu einem Tor in eine fesselnde neue Realität macht.
Dogecoin20 Mit Dogecoin20 hat ein neuer und innovativer Token die Meme-Coin-Landschaft erobert. Mit Dogecoin20 wird außerdem eine bahnbrechende Dimension des On-Chain-Stakings eingeführt.
Der Ethos von Dogecoin20 ist “Tue jeden Tag nur Gutes” und der Memecoin erweitert das Erbe der Doge-Familie. Mit Dogecoin20 investiert man nicht nur in einen neuen Token, sondern man bekommt auch die Möglichkeit, passiv Belohnungen zu generieren. Damit hat der Token viele Wachstumsmöglichkeiten.
Sponge V2
Die Entwickler des erfolgreichen Meme Coins SPONGEV1 haben sich nun etwas neues überlegt: Den SPONGEV2 Token mit dem Play-to-Earn Spiel. Als User kann man ganz einfach weitere $SPONGEV2 Token verdienen, indem man am Spiel teilnimmt und in der Rangliste aufsteigt. Wer früh einsteigt, kann eventuell noch höhere Rendite generieren als mit dem SPONGEV1 Token.
SMOG Der SMOG Token belebt das Solana-Ökosystem mit seinem einzigartigen Drachen-Memecoin, der durch Fair Launch und Hold-to-Earn attraktiv wird. Als Memecoin mit Utility ermöglicht SMOG Teilnahme an aufregenden Airdrops. Ein früher Einstieg steigert Airdrop-Points, was die Belohnungen erhöht. Mit überzeugendem Marketing, transparentem Token-Contract und gesichertem Liquidity-Lock bietet SMOG ein vertrauenswürdiges Investment. Interessierte sollten nicht zögern, sich dieser wachsenden Community anzuschließen.
eTukTuk Über 270 Millionen TukTuks mit Verbrennungsmotoren tragen zur Luftverschmutzung in Entwicklungsregionen Asiens bei. eTukTuk antwortet darauf mit einer umweltfreundlichen Lösung: ein patentiertes elektrisches TukTuk, unterstützt durch die Binance Smart Chain und Layer-2-Technologie, sowie innovative E-Ladestationen. Der $TUK-Token dient dabei als Zahlungsmittel für das Laden und für „Power Staking“-Belohnungen, basierend auf dem Umsatz in verschiedenen Ländern. Mit dem Ziel, bis 2050 bis zu 11 Mrd. Tonnen CO2 zu sparen, lockt der laufende $TUK-Coin Presale mit attraktiven Preissteigerungen in künftigen Phasen.
Bitcoin Minetrix Mit Bitcoin Minetrix können neugierige Investoren ein kleines Stück Krypto-Geschichte mitschreiben, denn hierbei handelt es sich um die erste Stake-2-Mine-Plattform, die mit einem vollständig dezentralisierten Ansatz überzeugt. Bitcoin Cloud Mining geht nun wieder mit der höchsten Benutzerfreundlichkeit einher – nahezu jeder kann sich ab sofort ein passives Einkommen mithilfe von Stake-2-Mine dazuverdienen. Nicht nur das Wertsteigerungspotenzial von Bitcoin Minetrix überzeugt, sondern auch der aktuelle Presale-Preis: Bereits ab 0,011 US-Dollar kann man in $BTCMTX investieren!
Green Bitcoin Mit dem Green Bitcoin können Krypto-Fans eine der besten neuen Kryptowährungen kaufen, welche alles in sich vereint – eine grüne Kryptowährung mit Vorteilen durch Bitcoin-Hype, Staking-Rewards und einem packenden täglichen Krypto-Wettspiel mit möglichen hohen Wettgewinnen. Dieses Prinzip nennt man bei Green Bitcoin den „Predict-to-Earn“-Ansatz und die Gamification kommt richtig gut an. Bei Interesse ist es sinnvoll, jetzt gleich zuzugreifen, denn im laufenden Presale kann man schon ab nur 0,6882 USD in GBTC investieren!
Poodl Inu Poodl Inu etabliert sich nicht nur als echter Memecoin, sondern bietet seinen Token-Inhabern auch nützliche Staking-Belohnungen. Von den gesamten 6,9 Milliarden Coins gehen 50 % im Vorverkauf an neue Anleger, während weitere 30 % für Staking-Rewards reserviert sind. Die Entwickler versprechen mit ihrer Roadmap einen beeindruckenden Start und zielen darauf ab, Poodl Inu in der gesamten Kryptowelt zu etablieren, um DOGE und SHIB in den Schatten zu stellen.
Meme Kombat Meme Kombat ist eine originelle Kombination aus Memecoin, Gaming-Plattform und dezentralem Wettanbieter mit absolutem Kult-Potenzial. Bei Meme Kombat duellieren sich die besten Meme-Token in der Battle Arena, um den König bzw. die Königin aller Meme-Figuren zu krönen.

Der Duell-Ausgang wird per KI-Algorithmus on-chain ermittelt, sodass Nutzer die nativen $MK Coins staken und als Wetteinsatz platzieren können, um mit etwas Glück stattliche Wettprämien abzuräumen. Es gibt jedoch auch ein stabileres MK Staking-Feature für Token-Inhaber.

Der MK Coin Presale ist jetzt live – insgesamt 6 Mio. MK-Token stehen zum Preis von 1,667 USD zum Verkauf. Durch ersten Hype um das Projekt schreitet der Presale rasch voran – bei Interesse also jetzt näher ansehen.

Tamadoge TamaDoge ist ein hochmodernes NFT-Spiel, das die Megatrends Memecoins und GameFi zu einer fantastischen spielerischen Kryptowährung vereint. In Tamadoge können Spieler ihre eigenen Doges als NFTs abbauen und züchten und in der Arena gegen andere Doges antreten. Die siegreichen Spieler erhalten Preise in Form des Tamadoge-Tokens, und Doges können im internen Tamadoge-Shop gekauft werden.

Tamadoge ist kein weiterer Memecoin, sondern die Zukunft des Play-to-Earn. Schließlich können die Spieler ihre eigenen einzigartigen Doges züchten und sogar Geld mit ihnen verdienen. Das sieht gut aus für die langfristigen Aussichten des Tamadoge-Tokens.

Derzeit befindet sich Tamadoge noch in der Beta-Phase – Anleger können Tamadoge-Token jetzt zu einem reduzierten Preis erwerben, was bedeutet, dass sich für diejenigen, die jetzt kaufen, besonders gute Investitionsmöglichkeiten ergeben.

Lucky Block Lucky Block ist eine Blockchain-Plattform für Lotterien und andere Gewinnspiele, die auf dem Zufallsprinzip basieren. Die Plattform greift dabei auf dezentrale Smart Contracts zurück, um den gesamten Prozess fair und transparent zu gestalten. Konkret bedeutet dies, dass alle Berechnungen, Auszahlungen und Ziehungen dezentral ablaufen.
DeFi Coin (DEFC) Was der DeFi-Coin DEFC zu bieten hat: DeFi steht für „Decentralized Finance“ und bedeutet eine Abkehr von den zentralisierten Finanzsystemen der Vergangenheit. Idealerweise bieten sie dabei eine effizientere, schnellere, sicherere und günstigere Möglichkeit, um Vermögenswerte zu übertragen.

Durch das Staking von DEFC werden derzeit über Haltedauern von 30, 90, 180 oder 365 Tagen zwischen 30 und 75 % pro Jahr vergütet. Die kontinuierliche Burningrate sorgt dabei für eine Deflation und somit einer stetigen Wertsteigerung und Stabilisierung des Kurses.

Aufgrund all diese Vorteile könnte das Projekt auch längerfristig von einer höheren Liquidität und besseren Stabilität profitieren. Der verzögerte Launch könnte somit auch als Perfektionismus und eine gewisse Professionalität interpretiert werden. Die geplanten Features und Verbesserungen sollten, abhängigen von der Gesamtlage, ebenfalls für einen Kursaufschwung sorgen.

Cardano (ADA) Ein open Source Projekt, welches mit Blockchain Technologie der dritten Generation einen Beitrag zu einer Gesellschaft leisten möchte, die sicherer, transparenter und gerechter ist. Produkte, welche auf Cardano aufgebaut sind, ermöglichen beispielsweise Händlern und Produzenten gegen gefälschte Waren vorzugehen. Der Gründer von Cardano ist Charles Hoskinson, der bereits das Ethereum-Netzwerk mitbegründet hat.
Xanalia (ALIA) Der dezentralisierte NFT – Marktplatz mit AR-VR-Integration. Xanalia basiert auf Binance Smart Chain (BSC) und verspricht seinen Nutzern viele Funktionen wie Yield Farming oder NFT_Erstellung mit Copyright-Schutz. Der Plattform eigene Token ist ALIA
Ideaology (IDEA) IDEAOLOGY ist ein Open-Source-Blockchain-Projekt, das auf der Ethereum-Blockchain basiert. Ideaology verspricht durch ein Blockchain basiertes Launchpad einzigartige Lösungen und Netzwerke zur Zusammenarbeit zwischen Unternehmensgründern, Freiberuflern und Entwicklern zu schaffen. Ziel ist die Schaffung eines Ökosystems, in dem alle voneinander profitieren und auf vorhandene Erfahrungen aufbauen können.
Crypto Intelligence Trading System (CITS) Bei dem Projekt “Joseph” handelt es sich um eine KI für die Verwaltung von Krypto – Assets an diversen Kryptobörsen. Joseph soll die Verwaltung vorhandener Coins voll automatisieren und eine menschliche Beteiligung verzichtbar machen.
Nominex (NMX) Das Hauptziel der Entwickler ist, eine Börse der neuen Generation zu schaffen, die: mit jeder Art von System kompatibel, belastbar und vollkommen sicher ist und darüber hinaus ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit bietet.
EANTO (EAN) Das Projekt zielt auf die Beseitigung von Geldtransfer zugunsten virtueller Währung ab. Gewinne aus den Token werden verwendet, um die Liquidität des Projektes zu erhöhen. EANTO ist zum Schutz der Umwelt geschaffen worden und trifft in Zeiten von Pandemie und Klimawandel den Zahn der Zeit.
Quotes Excenbit (QEXB) Quotes Excenbit ist eine dezentralisierte Social-Networking-Plattform, welche die Privatsphäre und Zufriedenheit der Nutzer an erste Stelle setzt. Darüber hinaus ist es das erste “get paid to content creation and sharing ecosystem”, das OCR-Token-Zahlungen für sein Belohnungssystem einsetzt.
DECA (DECA) Das Projekt schafft eine grüne Wirtschaft, die CO2 Gutschriften zukünftig in einer Blockchain digital signiert. Durch die Mittelbeschaffung während des ICO will DECA den DECA Token in eine Währungsplattform umwandeln um eine nachhaltigere Wirtschaft auf Grundlage von Emissionsgutschriften für Einzelpersonen und Unternehmen zu schaffen.
UCOIN (UCOIN) Bei U Coin handelt es sich um ein ERC20-Dienstprogrammtoken, welches für die Arbeit innerhalb eines Ökosystems von Geschäftsanwendungen (z.B. Geldtransfers oder Verkaufsprozesse) entwickelt wurde. Das Ziel ist es, globale Zirkulation zu erreichen und alltägliche Anforderungen der Nutzer zu erfüllen.
THORChain (RUNE) THORChain wurde als ein Liquiditätsprotokoll entwickelt, um sämtliche Blockchain-Assets in einem Marktplatz durch Brücken und Liquiditätspools zu verbinden. Der Aufbau als eine Cross-Chain Lösung ermöglicht den Tausch dezentraler Assets über THORChain.
Insanity Bets Insanity Bets schüttet 90 % der Hausgewinne an den innovativen Liquditätspool aus, die Rendite sind also enorm. Außerdem bedient Insanity Bets eine riesige Branche, nämlich die rund um Krypto-Online-Casinos.

Ein Überblick über die Formen des Krypto-Investments

Arten des Krypto Investments

Es gibt verschiedene Möglichkeiten in das Investment mit Kryptowährungen zu starten. Je nach bevorzugter Anlageart steigt dabei auch das Risiko.

So sind Wallets, mit denen Kryptowährungen lediglich verwahrt werden relativ risikoarm. Der CDF-Handel in Kryptobörsen ist dagegen nur für nervenstarke und risikofreudige Anleger geeignet.

Nachfolgend ein Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten zum Kauf und Handel mit Bitcoin und Co:

Mining – Kryptowährungen generieren

Klima Killer

Das sogenannte „Mining“ von Bitcoin, das auch als Bitcoin-Mining bezeichnet wird, war vor allem zu Beginn der Kryptowährungen die bekannteste Form des Bitcoin-Investments. Beim Mining stellt der Investor dem Bitcoin-Netzwerk Rechenleistung zur Verfügung, um Transaktionen zu verarbeiten und die Synchronisation sowie Absicherung des Netzwerkes sicherzustellen.

Im Gegenzug erhält er Bitcoins oder Bitcoin-Anteile. Da die auf die Hash Rate (Maßeinheit der Rechenleistung eines Bitcoin-Netzwerks) bezogenen Kosten für das Bitcoin Mining inzwischen sehr hoch sind, lohnt sich diese Variante nur noch dann, wenn der Investor eine Möglichkeiten zur Reduzierung dieser Kosten findet.

Kryptomarktplätze – Kryptohandel unter einzelnen Anlegern

Kryptomarktplatz

Auf sog. Kryptomarktplätzen können Anleger Angebote zum Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen machen, die anschließend von anderen Nutzern angenommen oder abgelehnt werden können.

Der Preis, zu dem Anleger Bitcoins kaufen und verkaufen können, ergibt sich also direkt durch Angebot und Nachfrage. Ein Kurs wird nicht gebildet. Zu den bekannten Handelsplätzen gehören Bitstamp.net, FXCM.com, Bitfinex.com und Kraken.com.

Tipp: Aufgrund der großen Anzahl von Handelsplätzen ist es jedoch unbedingt empfehlenswert, einen detaillierten Vergleich der einzelnen Anbieter und ihrer Handelsprovisionen vorzunehmen.

Bitcoin-Börsen und CFD-Broker – Handel mit Kurszertifikaten

Krypto Börse

Beim Trading über Bitcoin-Börsen und Broker besitzt der Investor die Kryptowährungen nicht selbst. Stattdessen handelt er mit einem Derivat bzw. CFD („Contract for Differenz“).

Er spekuliert ähnlich wie bei Aktien oder ETFs auf die Wertentwicklung bzw. den Kursverlauf der Kryptowährungen, der von der jeweiligen Plattform anhand der Trades auf dem internationalen Kryptomarkt errechnet wird.

Durch den Einsatz von Hebeln kann auch mit einem kleinen Vermögen eine große Rendite erreicht werden. Das Risiko von Verlusten bis hin zum Totalverlust ist allerdings ebenfalls beträchtlich.

Der Handel mit CFDs findet zu großen Teilen außerbörslich und damit außerhalb des regulierten Marktes statt. Der CFD-Broker ist ausschließlich in der Funktion des „Vermittlers“ zwischen dem Anleger einerseits und den Finanzmärkten anderseits tätig.

Krypto-Wertpapiere – Bitcoin-Zertifikate an klassischen Börsen handeln

Kryptobörse

In der jüngsten Vergangenheit ist es möglich geworden, auch an konventionellen Börsen und Handelsplätzen auf Bitcoin und Co. zu spekulieren. Möglich ist dies durch Zertifikate, wie beispielsweise:

  • Partizipationszertifikat auf Bitcoin des Schweizer Finanzexperten Vontobel (ISIN DE000VL3TBC7/WKN VL3TBC)
  • Zertfikat für Etherum des Providers XBT

Experten gehen davon aus, dass in naher Zukunft noch viele weitere Krypto-Zertifikate auf dem Markt verfügbar sind.

76% der Konten von Privatkunden verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können. Ihr Kapital ist gefährdet.

Wallets – Digitale Geldbörsen für den Bitcoin

Wallet

Ein Bitcoin-Wallet bildet in vielen Fällen die Grundlage für den Besitz und Handel von Kryptowährungen. Es ist sozusagen die Geldbörse, in der Bitcoin und Co. verwahrt werden können.

Dabei sind die Crypto Wallets, die technisch gesehen nichts anderes sind, als eine lange Zeichenfolge, mit der die Kryptowährungen einem Nutzer unverwechselbar zugeordnet werden können, in ganz unterschiedlichen Ausführungen verfügbar.

1. Papier Wallets

Die älteste Wallet-Variante ist das Papier-Wallet, mit dem Anleger in der Anfangszeit ihren persönlichen Zugangsschlüssels und ihre Bitcoin-Adresse verwahrt haben. Später galt dies jedoch als verhältnismäßig unsicher. Heute bestehen Papier-Wallets aus QR-Codes, von denen einer die öffentlich zugängliche „Empfangsadresse“ des Nutzers enthält, während sich hinter dem zweiten der persönliche Zugangsschlüssel verbirgt, der nicht weitergegeben werden sollte.

2. Desktop-Wallets

Desktop Wallets sind fest installierte Programme mit denen Kryptowährungen auf dem heimischen PC verwahrt werden. Neben ganz einfachen Klienten sind auch umfangreichere Softwares verfügbar, die unterschiedliche Schwerpunkte z. B. auf die Sicherheit oder auch Anonymität des Nutzers legen.

3. Mobile-Wallets

Myetherwallet

Mobile-Wallets sind im Grunde nichts anderes, als kompakte Desktop-Wallets, bei denen jedoch nicht auf den gesamten mehrere Gigabyte umfassenden Blockchain zurückgegriffen wird, sondern nur auf einen Ausschnitt der Datenbank. Dadurch kann das Wallet auch auf dem Smartphone verwendet werden. Mobile-Wallets sind eine gute Lösung für alle, die auch unterwegs auf ihr Bitcoin-Wallet zurückgreifen möchten (z. B. bei der Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel).

4. Hardware Wallets

Ledger Wallet

Eine verhältnismäßig junge Entwicklung stellen Hardware-Wallets dar, die in ihrem Design oftmals an einen USB-Stick erinnern. Sie bieten die Möglichkeit, die Wallets auf einem digitalen Stick sicher und dennoch mobil zu verwahren. Die bekanntesten Anbieter für solche Wallets sind Ledger und Trezor.

Übrigens: Um ein Maximum an Sicherheit zu gewährleisten, ist es empfehlenswert größere Krypto-Investments auf mehrere Wallets und Wallet-Systeme zu verteilen.

Rechtliche Grundlagen des Kryptowährung-Investments

Rechtliche Grundlage Krypto Investment

Grundsätzlich ist den weltweiten Verantwortlichen für die Finanzmärkte bewusst, dass es global geltende Regularien für den Umgang mit den Kryptowährungen braucht.

Da diese jedoch noch nicht in Aussicht sind, haben manche Staaten eigene Vorschriften erlassen, wie beispielsweise Südkorea oder China. Durch die eingeführten Gesetze sollen Geldwäsche und andere illegale Aktivitäten verhindert werden.

In der Volksrepublik China existiert jedoch noch ein weiterer Grund, die Bitcoin-Community im Zaum zu halten, der vor allem politisch motiviert ist. So wird die Community zunehmend als Gefahr erachtet, da es der staatlichen Zensurbehörde bislang nicht gelungen ist, kritische Veröffentlichungen über die Blockchain-Netzwerke zu verhindern.

In Europa hat sich die Rechtsprechung gegenüber dem Bitcoin und seinen Mitbewerbern gegenüber bislang sehr wohlwollend verhalten. Wegweisend ist in dieser Hinsicht vor allen das Urteil, das der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Oktober 2015 gesprochen hat:

ParagraphBezüglich einer entsprechenden Klage durch die Bundesrepublik Deutschland urteilten die Richter, dass auf Seiten des Investors durch den Handel mit Bitcoin keine Umsatzsteuerpflicht entstehe, da der Tausch von Bitcoins vom Gericht nicht als Lieferung von Gegenständen angesehen wurde.

So werden Bitcoin-Gewinne korrekt versteuert

Um beim deutschen Finanzamt bezüglich der Besteuerung von Bitcoin-Investments zu bestehen, ist es sinnvoll ist, grundlegende Kenntnisse zur steuerrechtlichen Behandlung der Krypto-Investments zu besitzen. Dabei sollten sich Investoren vor allem mit den drei möglichen Besteuerungsarten Steuerfreiheit, Besteuerung nach persönlichem Steuersatz oder Besteuerung durch Abgeltungsteuer auskennen:

Besteuerung von Kryptokapital

Coincierge Icon 20

Hat ein Investor sein Kapital direkt in eine Kryptowährung investiert (z. B. durch die Verwahrung der Coins in einem Wallet), so unterliegt sein Investment den Regelungen aus 23 Absatz 1 Nr. 2 Einkommensteuergesetz (EStG), die besagen, dass für die erwirtschafteten Gewinne der persönliche Steuersatz anzuwenden ist.

Der Anleger kann einen jährlichen Freibetrag von maximal 600 Euro in Anspruch nehmen, eventuelle Verluste darf er nicht verrechnen, allerdings sind die Gewinne nach einer sogenannten Haltefrist von einem Jahr steuerfrei.

Hinweis: Handelt ein Anleger sehr oft mit Bitcoin, neigen manche Finanzämter dazu, ihn als gewerblichen Händler einzustufen. Diese Einordnung hätte zur Folge, dass die Möglichkeit zur Haltefrist am Jahresende entfällt und der Anleger stattdessen immer mithilfe des persönlichen Steuersatzes besteuert wird.

Besteuerung von CFD

Die Besteuerung von Derivaten und CFDs ist identisch mit der Besteuerung von Aktiengewinnen. Es wird die sogenannte Abgeltungsteuer in Höhe von 25 Prozent (zzgl. Solidaritätszuschlag sowie ggf. Kirchensteuer) fällig.

Der Investor kann einen jährlichen Freibetrag von maximal 801 Euro (oder 1602 Euro bei gemeinsamer Veranlagung von Ehepartnern) gegenüber dem Finanzamt geltend machen. Dieser gilt für sämtliche Erträge aus Kapitalanlagen im Zeitraum eines Steuerjahres.

Einnahmen, die den Freibetrag übertreffen, müssen abgegeben werden. Sie werden direkt von der Bank an das Finanzamt weitergeleitet.

Investoren mit einem Einkommenssteuersatz unter 25 Prozent

Für Anleger, deren persönlicher Steuersatz weniger als 25 Prozent des Einkommens beträgt, gelten andere Besteuerungsregeln. Sie können die Gewinne aus Bitcoin-Geschäften in der Einkommensteuererklärung angeben.

In diesem Fall wendet das Finanzamt den persönlichen Steuersatz des Anlegers an. So kann das ohnehin meist knappe Vermögen geschont werden.

76% der Konten von Privatkunden verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können. Ihr Kapital ist gefährdet.

Für wen eignet sich eine Investition in Kryptowährungen?

Coincierge Icon 9

Aufgrund der weiterhin anhaltenden Kursschwankungen bei den Kryptowährungen betrachten die meisten Finanzexperten Bitcoin und Co. als hochspekulatives Investmentvehikel.

Allerdings sind jedoch gerade die hohen Schwankungen Garanten für die anhaltende Möglichkeit, vergleichsweise hohe Renditen durch die Spekulation auf steigende oder fallende Kurse zu erzielen. Da das Risiko des Totalverlustes jedoch weiterhin gegeben ist, sollten Bitcoin-Investoren die folgenden Eigenschaften besitzen:

1. Belastbarkeit

Kryptowährungen besitzen die Eigenart, sehr empfindlich auf kleinste Veränderungen an den Märkten zu reagieren. Sie unterliegen einer hohen Volatilität, wodurch es vor allem im CFD-Handel innerhalb kürzester Zeit zu sehr hohen Gewinnen, aber auch zu herben Kapitaleinbußen kommen kann.

Um plötzliche Kursschwankungen und zeitweilig mögliche Verluste auszuhalten und nicht übereilt falsche Entscheidungen zu treffen, benötigen Trader gute Nerven und viel Geduld.

Dies zeigen die Jahre 2016 bis 2017 sehr anschaulich: Wer im Februar 2016 beispielsweise 100 Bitcoins zu je 400 US-Dollar erworben hat (Gesamtwert: 40.000 USD) und sie trotz der folgenden Wertschwankungen nicht sofort wieder abgestoßen hat, der besaß Ende 2017 Bitcoins einen Gesamtwert von 2 Millionen USD.

2. Risikobereitschaft

Coincierge Icon 17

Wer sein Kapital in Kryptowährungen investiert, der tut gut daran, sich permanent das Risiko vor Augen zu führen, das er mit dem Kauf von Kryptowährungen eingegangen ist.

Gewinne bei Bitcoin-Investitionen können einzig dadurch generiert werden, dass der Kurs pro Bitcoin je nach CFD-Variante steigt oder fällt. Anderweitige sichere Renditen wie Dividenden oder Zinsen gibt es beim Bitcoin nicht.

Wer also eher auf die Sicherheit seines Kapitals bedacht ist, der sollte andere Arten der Geldanlage wählen und in keinem Fall alle Investments in Kryptowährungen anlegen. Dies gilt insbesondere für den Handel mit Hebeln.

3. Geduld

Manchmal ist es genau das Richtige, einfach nichts zu tun. Diese Weisheit gilt auch für den Handel mit Bitcoin an den globalen Märkten. Ist man in das BTC-Trading eingestiegen, ist es ratsam, nicht bei jeder kleinen Kursschwankung in Panik zu geraten und BTC-Bestände zu verkaufen.

Prinzipiell gilt, dass geduldige Trader auf lange Sicht wesentlich erfolgreicher sind, als jene, die kurzfristig denken und handeln.

Dass sich Geduld auszahlt, beweisen auch die Zwillinge Cameron und Tyler Winklevoss. Sie investierten im Jahr 2013 eine Summe von 11 Millionen US-Dollar in Bitcoin, wobei jeder Coin damals 120 US-Dollar kostete. Im Dezember 2017 lag der Kurs bei knapp 16.000 US-Dollar und aus den investierten 11 Millionen waren etwa 1,5 Milliarden US-Dollar geworden.

4. Interesse am Weltgeschehen

Coincierge Icon 21

Wie viele Wertpapiere, so gelten auch Kryptowährungen als Barometer der Weltwirtschaft. Sie reagieren empfindlich auf Veränderungen im politischen Tagesgeschehen. Der regelmäßige Blick in die Schlagzeilen des Tages sowie die News aus Weltwirtschaft und Handel ist für Krypto-Investoren daher absolut empfehlenswert.

So rutschten nach einer Drohung des US-Präsidenten Donald Trump, Strafzölle gegen China zu verhängen, nicht nur Aktien von Autobauern in die Tiefe. Auch der Bitcoin gab nach dieser Nachricht nach.

Es kann allerdings auch zum umgekehrten Effekt kommen: Verlieren andere Zertifikate an Wert, so kann dies Anleger auch zur Flucht in Krypto-Gold motivieren, was wiederum steigende Kryptokurse zu Folge hat.

Tipp: Krypto-Investoren sollten daher neben Kryptowährungen auch verlässliche Informationen sammeln und den Mut zur eigenständigen Prognose fassen.

76% der Konten von Privatkunden verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können. Ihr Kapital ist gefährdet.

Tipps für erfolgreiches Krypto Trading

Coincierge Icon 23

Nicht nur die Kryptowährungen selbst sind aufgrund der Blockchain-Technologie eine Wissenschaft für sich. Auch der Handel mit Bitcoin ist ein anspruchsvolles Unterfangen, an das man sich nur heranwagen sollte, wenn man sich zuvor mit den grundlegenden Gegebenheiten des Bitcoinsystems und anderer digitalen Währungen sowie mit der Dynamik der Finanzmärkte auseinandergesetzt hat.

Es lohnt sich deshalb, die nachfolgenden Anregungen zu beachten, um erfolgreicher ins Krypto-Trading zu starten.

1. Grundkenntnisse aneignen

Neuinvestoren sollten sich zuerst solide Grundkenntnisse zur Welt der Kryptowährungen aneignen, die auf vielen Webseiten, aber auch in Tutorials und Videos dargestellt werden.

Die Basics, die Anleger schon vor dem ersten Bitcoin-Kauf oder Krypto-Trade kennen sollten:

  • Die Erfassung des Wirkprinzips der Blockchain-Technologie.
  • Das Anlegen eines Wallets zum Speichern der Bitcoins.
  • Ein Überblick über die Funktionsweise von Bitcoin-Markplätzen.
  • Ein Überblick über Bitcoin-Börsen oder CFD-Brokern und das Wissen um die Eigenheiten der verschiedenen Anbieter und Plattformen.

Ob sich das Investieren in Bitcoin auch heute noch lohnt, hängt also entscheidend auch von den Kenntnissen des Investors ab.

2. Nur “freies” Kapital einsetzen

Es gibt ein ungeschriebenes Gesetz für Geldanlagen, welches besagt, dass man für Investitionen egal welcher Art immer nur frei verfügbares Kapital verwenden sollte. Diese Regel sollte man auch beachten, wenn man in Kryptowährungen investieren möchte.

Leider übergehen jedoch nicht wenige Anleger diesen Grundsatz und nutzen für ihre Investitionen z. B. Geld, das für eine große Anschaffung angespart wurde, etwa für ein dringend notwendiges Fahrzeug oder eine Notreparatur der Heizung.

Achtung: Bei einem Verlust des Kapitals im Rahmen eines BTC-Tradings mit CFDs kann es dann schnell zu schwerwiegenden finanziellen Problemen kommen.

3. Demokonto nutzen – Training vor dem Echtgeldhandel

Um sich mit der oftmals rasanten Dynamik von Kryptoplattformen und CFD-Brokern vertraut zu machen und Übung in der Einschätzung von Situationen zu erhalten, ist es sinnvoll, vor dem Einstieg ins reale Trading mit echtem Kapital zunächst ein sogenanntes Demokonto zu nutzen.

Vor allem für unerfahrene Trader bieten solche Konten die Möglichkeit zur Durchführung von Trades ohne finanzielles Risiko.

Vorteile:

  • Sie erlauben das Erproben der unterschiedlichen Funktionen der jeweiligen Software.
  • Sie ermöglichen das Ausprobieren verschiedener Anlagestrategien.
  • Sie geben die Chance zum Sammeln von Erfahrungen bezüglich der optimalen Anlagesummen.
  • Sie können zur Verbesserung der Reaktionsgeschwindigkeit bei zeitkritischen Anlagen beitragen.

Tipp: Bei Plattformen wie eToro oder Plus500 wird dem Anleger ein solches Demokonto zur Verfügung gestellt. Vor allem für den erfolgreichen Handel in volatilen, also schwankungsanfälligen Märkten erscheint ein Training mit Demokonto sinnvoll.

Dabei sollte auch die Funktionsweise bestimmter Hebel getestet werden, um ein Gefühl für die Funktionsweise und die Dynamik derart riskanter Finanzinstrumente zu erhalten.

Dabei schadet es nichts, im Demokonto bewusst hoch zu pokern, um Sicherheit im Umgang mit den verfügbaren Finanzinstrumenten zu erhalten und risikoärmere Strategien für echte Geldanlagen zu entwickeln.

76% der Konten von Privatkunden verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können. Ihr Kapital ist gefährdet.

4. Stopp-Loss-Funktion beim Trading mit Krypto-CFDs

Stop-Loss Funktion

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass der Bitcoin-Kurs in der Lage ist, innerhalb weniger Augenblicke kaum vorstellbare Kurssprünge nach oben oder nach unten zu vollziehen.

Zum Schutz vor Verlusten sollten Anleger deshalb die Stopp-Loss-Funktion ihres Depots verwenden. Mit ihr lässt sich vor dem Trade eine frei wählbare Verlustgrenze festlegen, bei deren Erreichen das System die Position automatisch schließt und so die Verluste auf ein vertretbares Maß reduziert.

Ebenso funktioniert es in die entgegengesetzte Richtung, nur dass hier die Grenze kurz unterhalb eines denkbaren Minimalwertes gesetzt wird.

Übrigens: Viele Depots und Plattformen verfügen auch über eine sog. Trailing-Stop-Funktion. Dabei wird das Loss-Limit dynamisch verwaltet und z. B. bei einer Zwischenphase mit Gewinnen automatisch nach oben erhöht. Anleger müssen dazu nur einen Wert ihrer Order definieren.

5. Wahl des richtigen Brokers

eToro Broker

Mit einer guten Brokerwahl kann der Anleger großen Einfluss auf die zu erwartenden Trading-Resultate nehmen. Bei der Wahl einer Plattform sollte man hauptsächlich auf folgende Qualitäten achten:

  • Seriosität,
  • eine vorhandene Lizenz,
  • die Höhe der Gebühren,
  • das Vorhandensein von Tutorials,
  • eine leichte Handhabung der Benutzeroberfläche sowie
  • einen (möglichst deutschsprachigen) Kundenservice.

Da gerade die Ausführungsgeschwindigkeit mit darüber entscheidet, ob ein Trade erfolgreich ist oder ob er sich aufgrund von Zeitverzögerungen bei der Ausführung des jeweiligen Trades negativ auf das Ergebnis auswirkt, sollte auch dieser Aspekt beachtet werden.

Zudem ist es wichtig, dass der Anleger sich ohne Probleme auf der Benutzeroberfläche zurechtfindet und zur Verfügung stehende Tools anwenden kann. Manche Broker bieten auf ihrer Website beispielsweise einen sogenannten Bitcoin-(Um-)Rechner Er ist in der Lage anzuzeigen, welchen Wert eine Bitcoin in Euro oder US-Dollar besitzt. Außerdem lässt sich der Rechner nutzen, um eine Kryptowährung in eine andere Kryptowährungen umzurechnen.

Wir raten zu unserem Testsieger Broker eToro, da dieser die besten Konditionen aufweist. Außerdem ist eToro vollkommen reguliert und lizenziert.

76% der Konten von Privatkunden verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können. Ihr Kapital ist gefährdet.

Gefahren des Kryptomarktes

Wer jetzt Lust bekommen hat, selbst zum erfolgreichen Krypto-Investor zu werden, sollte sich vorab über die möglichen Gefahren informieren, die der Handel mit Kryptowährungen mit sich bringt. Auch wenn die Profitchancen bei Kryptowährungen sehr hoch sind, gibt es einige Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt.

Hohe Volatilität

Egal um welche Kryptowährung es sich handelt, die Volatilität ist immer ein großes Risiko. Hiervon sind nicht nur Tageshändler betroffen, sondern auch Menschen, die planen, langfristig Geld in Kryptowährungen zu investieren. Grade langfristigen Anlegern ist angeraten, den Kurs nicht täglich zu beobachten, sondern die langfristigen Profite im Auge zu behalten, die Bitcoin & Co. bieten können.

Allgemeine Akzeptanz

Die Frage, inwieweit es Kryptowährungen in den Mainstream schaffen, hängt maßgeblich davon ab, ob diese von der Allgemeinbevölkerung und der Politik akzeptiert werden. Nur wenn Politiker die richtigen Rahmenbedingungen schaffen und sich digitale Währungen als Zahlungsmethode durchsetzen, kann ein langfristiger Erfolg entstehen.

Die Krypto-Blase

Einige Menschen trauen Bitcoin und Co. nicht und gehen davon aus, dass es sich hierbei um eine Blase handelt, die irgendwann zu platzen droht. Auch wenn dies niemand mit hundertprozentiger Sicherheit voraussagen kann, so kann bereits jetzt beobachtet werden, wie digitale Währungen von Unternehmen und Banken genutzt werden, was diese Befürchtung zumindest in Teilen entkräftet.

Fazit: So könnten sich Kryptowährungen entwickeln

Bitcoin Investieren

Lohnt es sich, in Bitcoin zu investieren? Es versteht sich, dass für eine so hochspekulative Geldanlage wie Kryptowährungen keine präzisen Prognosen für die Entwicklung des jeweiligen Münzwertes gegeben werden können.

Wenn man eigene Recherchen durchführt und ein persönliches Chancen-Risiko-Profil entwickelt, lohnt sich hin und wieder auch ein Blick auf kleine und neue Kryptowährungen. So überzeugt derzeit der Dogeverse Token mit einem innovativen Multibridge-Konzept, das durch den smarten Shiba Inu Cosmo mit spaßigen Meme-Einflüssen aufgewertet wird. Aktuell ist ein Investment vergünstigt im Presale ab 0,00029 USD möglich.

Ob und wie es allerdings zu Preissteigerungen kommt, darüber sind sich auch die Experten uneinig, welchen Weg Bitcoin und Co. gehen werden und welchen Wert Kryptowährungen in naher Zukunft wirklich besitzen werden.

Dazu einige Thesen:

  1. 2018 ist sich der Star-Ökonom Nouriel Roubini sicher, dass die Bitcoin-Blase als „größte Blase in der Geschichte der Menschheit“ bereits geplatzt ist.
  2. Der Kapitalgeber Jim Breyer geht davon aus, dass die Finanzmärkte bereits in einen „nuklearen Krypto-Winter” eingetreten sind.
  3. Kevin Werbach, Professor an der Wharton Business School in Philadelphia ist sich sicher, dass eine Steigerung des Userstammes und die Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten eine Grundvoraussetzung zur realistischen Einschätzung der Krypto-Kurswerte sind.
  4. Der Gründer des Vermögensverwalters Morgan Creek Digital Assets, Anthony Pompliano, ist davon überzeugt, dass die Kurse der Kryptowährungen zunächst weiter fallen, dann aber wieder deutlich steigen. Selbst einen Kurswert von über 10.000 Euro pro Bitcoin hält Pompliano für möglich.
  5. Aaron Lasher, der sich selbst als Bitcoin-Ethusiast bezeichnet, hält die Gefahr einer Bitcoin-Blase für sehr gering. Stattdessen vermutet er im Interview mit der Zeitschrift Merkur in den nächsten zehn Jahren eine Kursentwicklung mit einem Wert von 200.000 Euro pro Coin. Bitcoin stellt für ihn folglich die ultimative Geldanlage dar.
  6. Der Bankier Carl Mayer von Rothschild gibt Anlegern folgenden Rat: “Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen.” Er spielt damit auf den Gedanken des antizyklischen Investieren an, der besagt, dass es sinnvoll ist Geld anzulegen, wenn alle anderen in Krisenzeiten abspringen.

FAQs

Sollte man in Kryptowährungen investieren?

Kryptowährungen versprechen hohe Renditen, daher ist anzuraten, zumindest einen Teil des Anlageportfolios in Kryptowährungen zu investieren.

In welche Kryptowährung investieren 2024?

Im Jahre 2023 bleibt der Bitcoin aller Voraussicht nach auf der Überholspur. Des Weiteren sollten Anleger in derzeit günstige Währungen investieren, um langfristig hohe Profite zu generieren.

Welche Kryptowährung hat Zukunft?

Es ist davon auszugehen, dass die derzeit beliebtesten Währungen wie Bitcoin oder Ethereum auch in Zukunft Bestand haben. Grade der Bitcoin gilt als Zugpferd und kann als Türöffner für weniger populäre Kryptowährungen genutzt werden.

In welche Coins sollte man investieren?

Wer echte Währungen im Alltag nutzen möchte, sollte Bitcoin kaufen. Bitcoins werden bereits Anfang 2021 von vielen Shops als Zahlungsmethode akzeptiert und haben somit einen realen Verwendungszweck.

In Kryptowährung investieren von A bis Z
ABCDEFGHiJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

Zuletzt aktualisiert am 15. April 2024

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz Experte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz