Binance Coin (BNB) kaufen mit PayPal: Schnell & einfach

PayPal ist wahrscheinlich der beste und schnellste Weg, um im Internet zu bezahlen. Genau deswegen wollen viele Anleger den Zahlungsdienst für ein Investment in Binance Coin (BNB) nutzen. Aber wie kann man Binance Coin (BNB) mit PayPal kaufen?

Diese Frage beantworten wir im folgenden Artikel. Dazu sehen wir uns verschiedene Anbieter genauer an und liefern zudem noch wichtige Tipps, die man bei einem Investment mit PayPal beachten sollte.

Dazu geben wir eine detailierte Schritt-für-Schritt Anleitung, wie genau man Binance Coin mit PayPal kauft, welche Broker und Börsen man zwingend dazu benötigt und welche Wallet-Arten am besten geeignet sind.

Direkt Binance kaufen

Binance LogoWer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu unserem Testsieger eToro und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Ist PayPal die beste Methode für ein Investment in Binance Coin (BNB)?

Bei einem Investment in Binance Coin (BNB) stellt sich automatisch die Frage nach der besten Zahlungsmethode für den Kauf. Im Optimalfall sollte der Kauf dabei möglichst sicher, schnell und günstig sein.

Eine Zahlungsmethode, die all diese Eigenschaften miteinander verbindet ist PayPal. Mit PayPal ist der Kauf von Binance Coin (BNB) sicher und einfach möglich, da PayPal großen Wert auf die  Aspekte der Sicherheit und Schnelligkeit  legt.

Ein großer Vorteil von PayPal besteht darin, dass man seine Zahlungsinformationen nicht direkt mit dem jeweiligen Broker teilen muss. Dadurch kann das Risiko von Hackerangriffen deutlich minimiert werden, da die Zahlungsinformationen nur bei einem und nicht bei zwei Anbietern gespeichert wurden.

💻 Typ Zunächst ERC-20, danach BEP-2 und BEP-20
👨‍🦰 Gründer Changpeng Zhao, He Yi
📅 ICO
2017
💸 Umlaufversorgung 163.276.975 BNB
💎 Max. Anzahl an Coins 165.116.760 BNB (Mai 2022)
⚙️ Technologische Basis Blockchain mit PoA-Konsensmechanismus
✔️ Besondere Eigenschaften Schnelle und günstige Transaktionen

Binance Coin (BNB) kaufen mit PayPal – Darauf sollte man achten

paypal logo

  • Anbieter wählen, der PayPal als Zahlungsmethode unterstützt (bspw. eToro)
  • Regulierung und Lizenzen des Anbieters prüfen
  • Gebühren beachten
  • Handelsstrategie festlegen (kurzfristig vs. langfristig)
  • Entscheidung zwischen echten Binance Coins und Binance Coin-CFDs treffen
  • Risiken berücksichtigen

Außerdem zeichnet sich PayPal durch eine extrem schnelle Zahlungsabwicklung aus. Während man bei einer Banküberweisung oftmals einige Tage warten muss, bis das Geld auf dem Handelskonto verfügbar ist, werden Einzahlungen mit PayPal fast in Echtzeit abgewickelt. Für uns ist PayPal daher die optimale Binance Coin (BNB) Zahlungsmöglichkeit und die beste Wahl für ein Investment in BNB.

Wo kann man Binance Coin (BNB) mit PayPal kaufen?

Inzwischen kann man Binance Coin (BNB) bei verschiedenen Anbietern mit PayPal kaufen. Wir haben einen umfangreichen Anbietervergleich durchgeführt und konnten dabei zwei Anbieter entdecken, bei denen man Binance Coin mit PayPal bezahlen kann.

eToro – Testsieger für den Kauf von Binance Coin (BNB) mit PayPal

Etoro Logo TransparentDer Anbieter eToro ist einer der führenden Anbieter im Krypto-Bereich und zeichnet sich durch eine hohe Vertrauenswürdigkeit, ein großes Angebot und niedrige Gebühren aus. Das Unternehmen wird von europäischen Behörden reguliert und bietet Anlegern die Möglichkeit Binance Coin (BNB) mit PayPal zu kaufen.

Eine Besonderheit bei eToro ist die Möglichkeit, sowohl die echten Coins als auch CFDs kaufen zu können. Dadurch kann man jederzeit die passende Anlageform finden. Außerdem überzeugt der Anbieter durch niedrige Gebühren, so dass ein Investment hier einfach, sicher und günstig möglich ist.

In unserem Test konnte sich eToro gegen die Konkurrenz durchsetzen und ist daher für uns der beste Anbieter, um Binance Coin (BNB) mit PayPal zu kaufen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Libertex – Anbieter für CFDs

libertex logoBei Libertex handelt es sich um einen Broker aus Zypern, der den Handel mit Binance Coin-CFDs anbietet und Einzahlungen per PayPal ermöglicht. Damit kann man bei Libertex mit PayPal in Binance Coin-CFDs investieren.

Bei einem Investment in einen CFD spekuliert man lediglich auf die Kursentwicklung von Binance Coin und wird kein Eigentümer der BNB. Das Investment über CFDs ist grundsätzlich mit hohen Risiken verbunden und eignet sich vor allem für Anleger, die ausschließlich auf den Binance Coin-Kurs spekulieren möchten.

Binance – Krypto-Börse und Herausgeber der Binance Coin (BNB)

Binance LogoDie Krypto-Börse Binance ermöglicht über die hauseigene Krypto-Plattform den Kauf von Binance Coin. Grundsätzlich handelt es sich bei Binance um einen sehr beliebten Krypto-Anbieter, der sich vor allem durch niedrige Handelsgebühren auszeichnet.

Da Binance jedoch nur die Zahlungsmöglichkeiten Kreditkarte, Debitkarte und Banküberweisung anbietet, ist derzeit kein Kauf von BNB mit PayPal möglich.

Binance Coin (BNB) mit PayPal kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum BNB Kauf bei eToro

Bei eToro kann man Binance Coin (BNB) ganz einfach mit PayPal kaufen. Der Kauf ist in drei einfachen Schritten möglich:

Schritt 1: Registrierung bei eToro

Wer noch kein Benutzerkonto bei eToro besitzt, muss sich zunächst registrieren (User mit einem bestehenden eToro-Konto können direkt zu Punkt 2 springen). Für die Registrierung benötigt man bei eToro lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Zusätzlich zur Kontoeröffnung mittels E-Mail-Adresse und Passwort kann man bei diesem Anbieter auch ein bestehendes Google- oder Facebook-Konto nutzen.

eToro Bitcoin investieren

Nach der Angabe aller Daten erhält man eine E-Mail von eToro, in der man seine Daten bestätigen muss. Nach dieser Bestätigung ist die Registrierung abgeschlossen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt 2: Geld einzahlen mit PayPal

Um Kryptowährungen kaufen zu können, muss man im nächsten Schritt eine Einzahlung tätigen. Die Einzahlung ist bei eToro unter anderem per PayPal, Kreditkarte oder per Banküberweisung möglich. Für eine Einzahlung muss man auf der Handelsplattform im Menü auf die Schaltfläche „Geld einzahlen“ klicken. Jetzt öffnet sich das Einzahlungsfenster, indem man den gewünschten Einzahlungsbetrag und die Zahlungsmethode auswählen kann.

eToro Einzahlung

Wer eine Einzahlung mit PayPal tätigen möchte, muss sich hier für die Option „PayPal“ entscheiden. Nach der Eingabe aller Daten kann man jetzt auf die Schaltfläche „Einzahlung“ klicken. Daraufhin wird man zu PayPal weitergeleitet, um die Zahlung abzuschließen.

Schritt 3: Binance Coin (BNB) bei eToro mit PayPal kaufen

Im Anschluss an die Einzahlung kann man Binance Coin (BNB) bei eToro kaufen. Am einfachsten funktioniert der Kauf über das Suchfeld oben auf der Handelsplattform. Direkt neben dem Suchergebnis findet sich die Schaltfläche „Traden“. Durch einen Klick auf diesen Button gelangt man direkt zur Kauf-Seite für Binance Coin (BNB).

Binance Coin eToro

Auf dieser Seite kann man jetzt alle gewünschten Daten wie beispielsweise den Investitionsbetrag oder die Kaufmenge angeben. Um den Kauf abzuschließen, muss man jetzt nur noch auf „Trade eröffnen“ klicken.

Binance Coin kaufen bei eToro

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Gebühren beim Kauf und Verkauf von Binance Coin (BNB) mit PayPal

Binance Coin LogoBeim Kauf und Verkauf von Binance Coin (BNB) mit PayPal können verschiedene Gebühren anfallen. Die wichtigsten Gebühren sind dabei Ein- und Auszahlungsgebühren und Gebühren für den Kauf und Verkauf der Coins. Während einige Anbieter standardmäßig hohe Gebühren für Einzahlungen verlangen, verzichtet eToro komplett auf diese Gebühren. Im Gegensatz zu anderen Anbietern sind Einzahlungen bei eToro mit PayPal komplett kostenlos.

Im Bereich der Handelsgebühren setzt eToro auf eine fixe Gebühr von 1 % der Transaktionssumme. Für Auszahlungen verlangt eToro standardmäßig eine Gebühr von 5 US-Dollar (etwa 4,70 Euro). Beim Kauf und Verkauf von Binance Coin (BNB)  im Wert von 100 Euro mit PayPal  ergeben sich somit bei eToro beispielsweise folgende Gebühren:

Gebühren für den Binance Kauf eToro
Einzahlungsgebühren 0 Euro
Kontoführungsgebühren 0 Euro
Kaufgebühren 1 Euro
Verkaufsgebühren 1 Euro
Auszahlungsgebühren 4,70 Euro
Gesamtgebühren 6,70 Euro

Börse vs. Broker: Das sind die Unterschiede

Bei einem Investment in Kryptowährungen wie BNB hat man immer die Wahl zwischen verschiedenen Anbietern. Die Anbieter lassen sich grundsätzlich in zwei Kategorien einordnen:

  1. Bei Krypto-Börsen handelt es sich um Handelsplätze, an denen Käufer und Verkäufer zusammengeführt werden. Der Handel findet hierbei zu aktuellen Marktpreisen zwischen Käufern und Verkäufern statt. In der Regel werden an Krypto-Börsen nur echte Kryptowährungen gehandelt.
  2. Bei Krypto-Brokern handelt es sich hingegen um Anbieter, die als Bindeglied zwischen Käufern und Verkäufern agieren. Die Broker legen ihre Preise selbst fest und wickeln den gesamten Handelsprozess eigenständig ab. In der Regel fokussieren sich CFD-Broker auf den CFD-Handel, wobei es auch Anbieter gibt, die sowohl echte Coins als auch CFDs anbieten. Ein Beispiel hierfür ist eToro.

Zusätzlich zu diesen grundsätzlichen Unterschieden, existieren auch noch weitere Besonderheiten bei den jeweiligen Anbietertypen:

Online Broker

Icon

  • Eigene Handelsabwicklung bzw. Bindeglied zwischen Käufern und Verkäufern
  • Eigene Preise
  • Fokus auf CFDs, aber auch echte Coins
  • Staatliche Regulierung
  • Oftmals niedrige Gebühren
  • Einsatz von Hebeln möglich

Krypto Börse

Icon

  • Direkter Tausch zwischen Käufer und Verkäufer
  • Aktuelle Marktpreise
  • Handel echter Kryptowährungen
  • Oftmals unreguliert
  • Teilweise hohe Gebühren
  • Kein Hebeleinsatz

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Echte Binance Coin (BNB) oder CFDs kaufen – Welches Investment ist besser?

Wenn man in die Kryptowährung Binance Coin (BNB) investieren möchte, steht man vor der Wahl zwischen dem Kauf der echten Coins und einem CFD-Investment. Die beiden Anlageformen weisen mehrere Unterschiede auf und sind jeweils für  einige Situationen und Anlegertypen  besser bzw. schlechter geeignet.

Während man beim Kauf der echten Binance Coins (BNB) Eigentümer der Coins wird, und diese damit auch frei verwenden kann, investiert man mit einem CFD lediglich in die Kursentwicklung von Binance Coin.

Die echten Coins eignen sich daher besser für Anleger, die diese tatsächlich verwenden oder für einen längeren Zeitraum halten möchten. Die CFDs sind hingegen hervorragend geeignet, um mit Hebeln auf kurzfristige Kursveränderungen zu spekulieren. Das Trading mit Derivaten wie CFDs ist jedoch mit hohen Risiken verbunden, so dass diese Finanzinstrumente eher für risikofreudigere Anleger geeignet sind.

Echte Binance Coin (BNB)

  • Anleger wird Eigentümer
  • Freie Nutzung der Binance Coins (BNB)
  • Verwendung als Zahlungsmittel
  • Für langfristige Anlage geeignet
  • Steuerfreie Gewinne bei Haltedauer > 1 Jahr
  • Eigenständige Verantwortung für Aufbewahrung
  • Für aktives Trading eher ungeeignet (hohe Gebühren)

Binance Coin CFD

  • Hervorragend für Kursspekulation geeignet
  • Keine Aufbewahrung der echten Coins notwendig
  • Einsatz von Hebeln
  • Höhere Profitmöglichkeiten
  • Hohes Risiko beim Derivatehandel
  • Keine Nutzung der Coins möglich
  • Anleger werden nicht Eigentümer der BNB

Was ist PayPal?

PayPal ist ein amerikanischer Finanzdienstleister, der sich auf die Zahlungsabwicklung im Internet spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 1998 unter anderem von Peter Thiel gegründet und hat sich seitdem zu einem der größten Finanzunternehmen im Online-Bereich entwickelt.

Der große Vorteil von PayPal besteht in der einfachen Zahlungsabwicklung. Nutzer können bei PayPal ganz einfach ein Benutzerkonto eröffnen und ein Abrechnungskonto hinterlegen. Kauft man jetzt beispielsweise in einem Online-Shop ein, muss man seine Zahlungsinformationen nicht mehr jedem einzelnen Händler zur Verfügung stellen. Stattdessen übernimmt PayPal die Zahlung und bucht den Betrag anschließend vom Konto des Nutzers ab.

Dank PayPal ist der Zahlungsprozess im Internet extrem einfach. Wegen dieser positiven Eigenschaften hat sich PayPal zu einem der größten Tech-Unternehmen in den USA entwickelt und erfreut sich großer Beliebtheit unter seinen Nutzern.

Binance Coin mit PayPal kaufen

Was ist Binance Coin (BNB)?

Binance Coin (BNB) ist die Kryptowährung der Krypto-Börse Binance. Die Kryptowährung wurde erstmals im Juli 2017 im Rahmen eines ICOs ausgegeben. Während die Coin zum damaligen Zeitpunkt noch ERC20-Token war, verfügt Binance inzwischen  über eine eigene Blockchain  und hat damit die vollständige technologische Entwicklung der Kryptowährung.

Aufgrund ihrer technologischen Eigenschaften kann BNB für verschiedene Zwecke verwendet werden. So kann die Kryptowährung beispielsweise als reguläres Zahlungsmittel in Online-Shops oder für die Zahlung von Trading-Gebühren auf Binance eingesetzt werden.

Auch auf der Binance Smart Chain nimmt BNB eine wichtige Rolle ein, da sie für die Abwicklung verschiedener Transaktionen innerhalb dieses Ökosystems verwendet wird. Von einigen Analysten wird die Kryptowährung von Binance daher auch als direkter Konkurrent zu Ethereum gesehen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Binance Coin (BNB) Kursentwicklung

Seit dem ICO im Jahr 2017 hat BNB eine sehr interessante Entwicklung genommen. Deshalb lohnt es sich, einen genaueren Blick auf die Meilensteine der Binance Coin Kursentwicklung zu werfen:

201720182019202020212022

Juli 2017 – ICO: Die Kryptowährung Binance Coin wurde erstmals im Juli 2017 im Rahmen eines ICOs ausgegeben. Der BNB-Kurs lag damals bei einem Wert von 0,10 US-Dollar je BNB.

September 2017 – 1 US-Dollar: Nach einem furiosen Start der Krypto-Börse Binance gewann auch die Binance Coin (BNB) an Beliebtheit. In der Folge erreichte BNB im September 2017 erstmals einen Wert von 1,00 US-Dollar.

Januar 2018 – Krypto-Hype: Im Winter 2017/18 brach ein regelrechter Krypto-Hype aus. Im Zuge dieser Entwicklung stieg BNB auf über 20 US-Dollar.

April 2019 – Veröffentlichung der Binance Blockchain: Im April 2019 stellte Binance seine eigene Blockchain vor. Durch diese Blockchain ist Binance nicht mehr von Ethereum abhängig und kann eigene Entwicklungen vorantreiben. Nach der Veröffentlichung kam es zu einem Nachfrageschub nach BNB und damit auch zu steigenden Kursen. Der Binance Coin-Preis lag damals bei knapp 30 US-Dollar.

März 2020 – Corona-Einbruch: Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie kam es bei BNB zu starken Kursverlusten. Der Binance Coin-Kurs sank auf unter 10 US-Dollar.

Februar 2021 – Erneuter Krypto-Hype: Nachdem Corona-Schock erholten sich die Märkte wieder und begaben sich auf einen Wachstumskurs. Im Februar 2021 stieg der BNB-Kurs auf über 100 US-Dollar und durchbrach damit eine wichtige Schallmauer.

Mai 2021 – Das Allzeithoch: Im Frühjahr 2021 kannte die Krypto-Euphorie keine Grenzen. Der BNB-Kurs stieg dabei auf 690 US-Dollar an.

Mai 2022 – Verluste und Schwankungen: Nachdem es im November 2021 nochmals zu einer kurzen Wachstumsphase kam, mussten die Kryptomärkte im weiteren Zeitverlauf starke Verluste hinnehmen. Auch Binance war davon betroffen und fiel auf einen Kurs von unter 400 US-Dollar. Betrachtet man den Zeitraum zwischen Januar und Mai 2022 zeigt sich, dass der Binance Coin-Kurs starken Schwankungen unterliegt.

Binance Coin (BNB) Prognose: Hat die Coin noch Wachstumspotenzial?

Binance Coin PrognoseBinance Coin (BNB) hat sich in kürzester Zeit zu einer der größten Kryptowährungen der Welt entwickelt. Nach so einer herausragenden Entwicklung stellt sich natürlich die Frage, ob BNB überhaupt noch Wachstumspotenzial besitzt.

Grundsätzlich gilt, dass eine Binance Coin Prognose ein extrem schwieriges Unterfangen ist, weil die Kryptomärkte immer in Bewegung sind und es jederzeit zu Veränderungen kommen kann. Um Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung von BNB ziehen zu können, muss man sich vor allen Dingen mit drei Faktoren beschäftigen – der Gesamtmarktentwicklung, dem Angebot und der Nachfrage nach Binance Coin (BNB):

  • In der Vergangenheit konnten wir beobachten, dass es einen klaren Zusammenhang zwischen der Gesamtmarktentwicklung und der Kursentwicklung von BNB gab. Als Anleger muss man daher zunächst einmal grundsätzlich überlegen, ob sich der Kryptomarkt in Zukunft positiv entwickeln kann.
  • Neben dem Gesamtmarkt spielt auch das Angebot an Binance Coins eine entscheidende Rolle. Da es sich bei Binance Coin um eine deflationäre Kryptowährung handelt, wird die Menge an verfügbaren BNB im Zeitverlauf abnehmen. Dieser Aspekt spricht grundsätzlich für eine Kurssteigerung von Binance.
  • Damit sich eine Angebotsverringerung jedoch tatsächlich positiv auf den Binance Coin-Kurs auswirken kann, muss die Nachfrage stabil bleiben bzw. steigen. Die Aufrechterhaltung der Nachfrage nach Binance Coin ist eine sehr große Herausforderung, da Anleger inzwischen in eine Vielzahl an Kryptowährungen investieren können. Deshalb ist es wichtig, dass innerhalb des Binance-Ökosystems zahlreiche dezentrale Anwendungen entwickeln werden, die alle auf BNB angewiesen sind.

Anhand dieser Ausführungen wird deutlich, dass der Binance Coin-Kurs von vielen Faktoren beeinflusst wird. Generell ist BNB jedoch eine sehr gute Kryptowährung, die weiterhin ein großes Potenzial besitzt. Dennoch gilt auch bei dieser Coin, dass es auch zu Verlusten kommen kann.

Binance Coin (BNB) Wallet – So verwahrt man BNB

Nach dem Kauf sollten die Binance Coins sicher in einer Wallet aufbewahrt werden, um sie vor etwaigen Angriffen zu schützen. Bei der Auswahl der passenden Wallet spielen vor allen Dingen die Aspekte der Sicherheit und der Flexibilität eine entscheidende Rolle.

Da es auch bei den Wallets keine optimale Lösung für jeden gibt, muss man hier immer eine Abwägung treffen. Für die Verwahrung von Binance Coin (BNB) stehen grundsätzlich verschiedene Wallet-Arten zur Verfügung:

Hardware-Wallets

Smartphone Mobile Broker IconBei Hardware-Wallets handelt es sich um spezielle Geräte, auf denen die Binance Coins verwahrt werden können. Diese Wallets gelten als sicherste Aufbewahrungsmöglichkeit für Kryptowährungen, da sie nur bei Bedarf mit dem Internet verbunden werden. Diese Wallets werden auch als „Cold-Wallet“ bzw. „Cold-Storage“ bezeichnet.

Der größte Nachteil dieser Wallets besteht jedoch in den Kosten, da die Preise für Hardware-Wallets ab 50 Euro beginnen. Wer seine BNB möglichst sicher aufbewahren möchte, sollte dennoch zu einem Hardware-Wallet greifen. Hierbei sind besonders die Geräte von Ledger und Trezor empfehlenswert.

Software-Wallets

Virtual - Real - Geldtransfer - IconNeben den Hardware-Wallets existiert noch eine zweite Wallet-Art – die Software-Wallets. Diese Wallets werden auch als „Online-Wallets“ bezeichnet, da sie immer mit dem Internet verbunden sind. Dies hat den Vorteil, dass man jederzeit auf seine BNB zugreifen und diese schnell transferieren kann.

Der Nachteil dieser Wallets besteht jedoch im Bereich der Sicherheit, da diese Wallets anfälliger für Hackerangriffe sind als Hardware-Wallets. Für die langfristige Aufbewahrung von Kryptowährungen sind Software-Wallets daher eher nicht geeignet.


Binance Coin (BNB) mit PayPal kaufen – Unterschiede zwischen Deutschland, Österreich und in der Schweiz

In Deutschland, Österreich und der Schweiz kann man problemlos Binance Coin (BNB) mit PayPal kaufen. Wer in diesen Ländern in BNB investieren möchte, wählt am besten einen Online-Broker, da nur hier der Kauf mit PayPal möglich ist.

Als Anbieter können wir im DACH-Raum eToro empfehlen, weil dieser Broker PayPal als Zahlungsmethode anbietet und sich zudem durch eine hohe Vertrauenswürdigkeit und niedrige Gebühren auszeichnet. Deswegen haben wir eToro in unserem Anbietervergleich auch zum Testsieger gekürt.

Während es beim Kauf von Binance Coin mit PayPal keine Unterschiede zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt, existieren gerade im Bereich der  Gewinnbesteuerung abweichende Regelungen  in den einzelnen Ländern. Als Anleger sollte man daher immer darauf achten, dass man sich die Besteuerungsvorgaben des jeweiligen Landes hält.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Binance Coin (BNB) anonym, ohne Registrierung und ohne Verifizierung mit PayPal kaufen – geht das?

Wenn man Binance Coin (BNB) mit PayPal kaufen möchte, muss man zwangsläufig den Weg über einen regulierten Broker wie beispielsweise eToro wählen. Diese Anbieter sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Identität ihrer Kunden zu verifizieren.

Im Rahmen dieser sogenannten KYC-Richtlinien müssen Anbieter eine Identitätsverifizierung vornehmen. Es ist daher nicht möglich Binance Coin (BNB) anonym und ohne Verifizierung mit PayPal zu kaufen.

Hinweis: Da PayPal den gesetzlichen Anforderungen der USA und der EU unterliegt, muss das Unternehmen persönliche Daten seiner Nutzer erheben. Somit kann auch PayPal nicht anonym und ohne Registrierung genutzt werden.

Verkauf von Binance Coin (BNB) mit PayPal

Auch der Verkauf von Binance Coin (BNB) funktioniert bei eToro ganz einfach. Nach dem Verkauf kann man sich das Guthaben jederzeit problemlos auf das eigene PayPal-Konto auszahlen lassen. Für den Verkauf von Binance Coin und die anschließende Auszahlung mit PayPal muss man nur drei kurze Schritte befolgen:

Schritt 1: Binance Coin (BNB) auf eToro-Wallet übertragen

Bevor man seine Binance Coins (BNB) bei eToro verkaufen kann, muss man diese zunächst auf das eToro-Wallet übertragen. Das eToro-Wallet ist ein Software-Wallet und kann in allen gängigen App-Stores kostenlos heruntergeladen werden.

eToro Wallet Review

Nachdem man die BNB auf das Wallet übertragen hat, werden sie auf dem Handelskonto bei eToro angezeigt.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt 2: Binance Coin (BNB) verkaufen

Um die Binance Coins (BNB) zu verkaufen, muss man zunächst das „Portfolio“ öffnen. Hierzu klickt man im Menü auf die Schaltfläche „Portfolio“. Jetzt öffnet sich eine Seite, auf der alle verfügbaren Coins aufgeführt werden.

Für den Verkauf von BNB muss man jetzt auf die rechte Seite der BNB-Zeile navigieren und auf das Zahnrad klicken. Danach erscheinen verschiedene Optionen, wobei man für einen Verkauf die Option „Schließen“ auswählen muss. Nach dem Klick auf diese Schaltfläche erscheint auf der rechten Seite ein rotes Kreuz.

Kryptos verkaufen eToroDurch einen Klick auf das rote Kreuz wird das Verkaufsfenster geöffnet. Hier kann man sich für einen teilweisen oder vollständigen Verkauf der Position entscheiden. Mit einem Klick auf „Trade schließen“ wird der Verkauf abgeschlossen.

Binance Coin verkaufen

Schritt 3: Auszahlung auf PayPal-Konto anfordern:

Der Verkaufserlös ist direkt nach dem Verkauf auf dem eToro-Handelskonto verfügbar. Für eine Auszahlung muss man jetzt im Menü auf „Geld auszahlen“ klicken und danach den gewünschten Auszahlungsbetrag angeben. Mit einem Klick auf „Weiter“ gelangt man zu den verfügbaren Auszahlungsmethoden. Hier wählt man PayPal und bestätigt nochmals alle Angaben, um die Auszahlung abzuschließen.

eToro Auszahlung

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Binance Coin (BNB) mit PayPal per App kaufen – ist das möglich?

Wer Binance Coin (BNB) mit PayPal per App kaufen möchte, benötigt einen Anbieter, der sowohl den Kauf innerhalb der App ermöglicht als auch PayPal als Zahlungsmethode anbietet.

Glücklicherweise gibt es mit eToro einen Anbieter, bei dem man Binance Coin mit PayPal per App kaufen kann. Hierfür muss man sich zunächst die  eToro-App im Google Play-Store oder im App Store von Apple  kostenlos herunterladen.

Danach muss man sich nur noch registrieren und eine Einzahlung per PayPal tätigen. Nach der Einzahlung kann bei eToro direkt in der App in Binance Coin investieren.

Binance Coin (BNB) kaufen mit PayPal – Darauf muss man achten:

Coincierge Icon 21 reverse

  • Passenden Anbieter auswählen, der Einzahlungen mit PayPal anbietet
  • Gebühren für Einzahlungen, Auszahlungen und den Kauf- und Verkauf beachten
  • Anbieter auf Vertrauenswürdigkeit überprüfen
  • Handelskonto beim Anbieter eröffnen
  • Demokonto mit virtuellem Kapital nutzen
  • Handelsstrategie überlegen
  • Entscheidung für echte Binance Coins oder einen Binance Coin-CFD treffen
  • Einzahlung mit PayPal tätigen
  • Risiken beachten

Exkurs: Kann man bei PayPal mit Binance Coin (BNB) bezahlen?

Obwohl PayPal vor einiger Zeit die Funktion „Checkout with Crypto“ eingeführt hat, kann man  bei PayPal noch nicht mit Binance Coin (BNB) bezahlen Aktuell steht die Möglichkeit für Zahlungen mit Kryptowährungen über PayPal nur in den USA und mit den Kryptowährungen Bitcoin, Ether, Litecoin und Bitcoin Cash zur Verfügung.

Aufgrund der großen Beliebtheit von BNB wäre es für uns jedoch nicht verwunderlich, wenn PayPal sein Angebot in nächster Zeit auch auf Binance Coin ausweiten würde. In diesem Fall könnte man dann problemlos in Online-Shops mit Binance Coin bezahlen.

Binance Coin (BNB) mit PayPal kaufen: Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Sichere Einzahlungsmethode
  • Keine bzw. niedrige Gebühren
  • Schnelle Verfügbarkeit des Guthabens
  • Keine Angabe von Zahlungsinformationen beim Broker
  • Unkomplizierte Einzahlung

Nachteile

  • Geringe Anbieterauswahl
  • Verifizierung und Registrierung notwendig

Fazit: Kann man Binance Coin (BNB) problemlos mit PayPal kaufen?

In diesem Artikel wollten wir herausfinden, ob man Binance Coin (BNB) problemlos mit PayPal kaufen kann. Die Antwort auf diese Frage ist ein klares „Ja“! Dank Anbietern wie beispielsweise eToro und Libertex kann man inzwischen ganz einfach mit PayPal in BNB investieren und hat dabei die Wahl zwischen dem Kauf der echten Coins und einem Investment in einen CFD.

Bei unserem Vergleich der unterschiedlichen Anbieter konnten wir jedoch feststellen, dass die meisten Anbieter entweder nur echte Kryptowährungen oder nur CFDs anbieten. Gerade deshalb sticht der Anbieter eToro heraus und ist daher auch unser Testsieger.

Als Anleger sollte man auch bei einem Investment über PayPal darauf achten, dass man einen  vertrauenswürdigen, günstigen und sicheren Anbieter  auswählt. Zudem sollte man sich der Risiken eines Investments jederzeit bewusst sein und nur Kapital investieren, dessen Verlust verkraftbar wäre. Beachtet man diese Hinweise steht einem Investment in BNB mit PayPal nichts mehr im Wege.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zum Kauf von Binance Coin (BNB) mit PayPal

Kann man bei Binance mit PayPal zahlen?

Bei Binance kann man aktuell nicht mit PayPal zahlen. Die beliebte Krypto-Börse bietet derzeit lediglich Zahlungen per Kreditkarte, Debitkarte und Banküberweisung an. Wer nach einer Krypto-Börse mit PayPal als Zahlungsmöglichkeit sucht, wird bei eToro fündig. Dieser Anbieter ermöglicht den Krypto-Kauf mit PayPal.

Wo kaufe ich Binance Coin?

Binance Coin kann man unter anderem bei eToro, Binance und Libertex kaufen. Bei eToro hat man hierbei die Wahl zwischen echten Binance Coins und einem Binance Coin-CFD. Während die Krypto-Börse Binance lediglich die echten Coins anbietet, findet man bei Libertex ausschließlich Binance Coin-CFDs. Wer sich eine möglichst große Auswahl wünscht, sollte sich daher für den Anbieter eToro entscheiden.

Wie kauft man Binance Coin (BNB) mit PayPal?

Um Binance Coin mit PayPal zu kaufen, muss man zunächst ein Handelskonto bei eToro eröffnen. Nach der Eröffnung des Handelskontos kann man eine Einzahlung mit PayPal tätigen und daraufhin Binance Coin (BNB) kaufen. Der Anbieter eToro zählt zu einem der wenigen Anbieter, der den Kauf von BNB mit PayPal ermöglicht.

Wie investiert man in Binance Coin (BNB) mit PayPal?

Wer mit PayPal in Binance Coin investieren möchte, hat die Wahl zwischen dem Kauf der echten Kryptowährung und einem CFD-Investment. Bei beiden Investmentarten muss man sich zunächst einen Broker suchen, der sowohl BNB anbietet, als auch Zahlungen mit PayPal unterstützt. Ein Anbieter, der ein BNB-Investment mit PayPal ermöglicht, ist eToro.

Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz