Das beste Chia Wallets 2021: Der ultimative Vergleich

Chia ist eine neue Kryptowährung, welche “Proof of Space and Time” verwendet. Das bedeutet, anstatt teure Hardware zu verwenden, welche viel Strom verbraucht, nutzt Chia den vorhandenen leeren Festplattenspeicher auf Computern, um Kryptos mit minimalen Ressourcen abzubauen. Die Chia Blockchain wurde von Bram Cohen erstellt, einem der Gründer von BitTorrent und dem Schöpfer des Torrenting-Konzepts. BitTorrent gilt als eine der brillantesten technologischen Innovationen der letzten zwei Jahrzehnte. Wie aber funktioniert Chia und was ist das beste Chia Wallet?

In diesem Bericht untersuchen wir die verfügbaren Chia Wallets. Dabei Untersuchen wir alle Wallet Varianten, einschließlich Desktop-, Mobil- und Hardware Wallets. Welche Wallet ist die beste Chia Wallet für das Jahr 2021? Leider ist die Wallet Auswahl bei Chia bisher noch nicht sehr groß, da die Kryptowährung noch sehr neu ist. In unseren Chia Wallet Erfahrungen hat sich jedoch bereits ein Favorit herauskristallisiert: Das wirklich beste Chia Wallet des Jahres 2021.

Coincierge Icon 23Direkt zum besten Krypto Wallet Anbieter

Hier geht es direkt zum Testsieger unter allen Krypto Wallets: eToro 

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Top 7 Chia Wallet Anbieter

Ranking Die besten Chia Wallet Anbieter Wallet Art
Platz 1 eToro Wallet für Chia* Online und Mobile Wallet
Platz 2 Chia Original Wallet Desktop Wallet
Platz 3 Nano Ledger S Wallet für Chia* Hardware Wallet
Platz 4 Trezor Hardware Wallet für Chia* Hardware Wallet
Platz 5 TrustWallet für Chia* Online und Mobile Wallet
Platz 6 Binance Online Wallet für Chia* Online Wallet
Platz 7 Chia Paper Wallet* Paper Wallet

*Diese Wallet Anbieter unterstützen Chia bisher noch nicht. Es ist aber davon auszugehen, dass Chia von diesen Wallets bald unterstützt wird. 

Was ist Chia?

Chia Logo

Chia wurde im August 2017 gegründet, um eine verbesserte Blockchain und eine intelligente Transaktionsplattform zu entwickeln. Das Ziel vom Chia Netzwerk ist es, die globalen Finanz- und Zahlungssysteme zu verbessern. Chia sieht sich als das erste digitale Geld für Unternehmen. Dafür verwendet Chia den ersten neuen Nakamoto-Konsensalgorithmus seit Bitcoin.

Dieser wird als “Proof of Space and Time” = Beweis von Raum und Zeit bezeichnet und von Bram Cohen, dem Erfinder von BitTorrent, erstellt. Chialisp ist Chias neue intelligente Transaktionsprogrammiersprache, die leistungsstark, einfach zu prüfen und sicher ist. Derzeit verfügbare Referenz-Smart-Transaktionen sind: Atomic Swaps, autorisierte Zahlungsempfänger, wiederherstellbare Wallet und Multisig Wallets.

Was ist Proof of Space and Time?

Proof of Space ist eine kryptografische Technik, bei der Prüfer zeigen, dass sie nicht verwendeten Festplattenspeicher für Speicherplatz zuweisen. Um als Konsensmethode verwendet zu werden, muss der Proof of Space an den Proof of Time gebunden sein. PoT stellt sicher, dass die Blockzeiten in der Zeit zwischen ihnen konsistent sind und erhöht die Gesamtsicherheit der Blockchain.

Wie funktionieren Proof of Space und Proof of Time?

Chia HardwareDer Speicherplatznachweis kann als Beweis dafür angesehen werden, dass auf der Festplatte der vorhandene Speicherplatz nicht verwendet wird. Benutzer der Chia Blockchain “säen” nicht genutzten Speicherplatz auf ihrer Festplatte, indem sie eine Software installieren, die eine Sammlung kryptografischer Nummern auf der Festplatte in “Plots” speichert. Diese Benutzer werden als “Landwirte” bezeichnet. Wenn die Blockchain eine Herausforderung für den nächsten Block sendet, können Landwirte ihre Parzellen scannen, um festzustellen, ob sie den Hash haben, welcher der Herausforderung am nächsten kommt. Die Wahrscheinlichkeit eines Landwirts, einen Block zu gewinnen, ist der Prozentsatz der Gesamtfläche, die ein Landwirt im Vergleich zum gesamten Netzwerk hat.

Der Zeitnachweis erfordert eine kurze Zeitspanne zwischen den Blöcken. Der Zeitnachweis wird durch eine überprüfbare Verzögerungsfunktion implementiert, deren Berechnung eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Die Schlüsselidee eines VDF besteht darin, dass eine sequenziellew Berechnung erforderlich ist. Da viele parallele Maschinen keinen Nutzen bringen, wird die Stromverschwendung minimiert. Es wird wahrscheinlich relativ wenige VDF-Server („Timelords“) geben, da der schnellste immer zuerst fertig wird und nur ein schneller und fairer Timelord im Netzwerk erforderlich ist, um einen Block abzuschließen und die Kette vorwärts zu bewegen.

Was macht Chia anders?

Chia FestplatteChia verfügt über einen neuen innovativen Nakamoto-Konsensalgorithmus, der den Energiebedarf von Proof of Work aus dem System entfernt. Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen bietet Chia aufgrund seiner dezentraleren Blockchain eine deutlich bessere Sicherheit.

Chialisp ist Chias neue intelligente Transaktionsprogrammiersprache, die leistungsstark ist und die Sicherheit, Transparenz und Benutzerfreundlichkeit gewährleistet, die Kryptowährungen versprechen. Chia setzt auch modernere kryptografische Tools ein, um umfassendere Funktionen für intelligente Transaktionen zu ermöglichen. Chia verfolgt einen neuen und überlegenen Ansatz bei der Finanzierung, dem Aufbau und der Unterstützung einer Blockchain über ein letztendlich öffentliches, gewinnorientiertes Open-Source-Entwicklungsunternehmen, das eine Chia-Pre-Farm besitzt. Chia wird seine Pre-Farm (Strategic Reserve) nutzen, um die Volatilität der Münze zu verringern, Blasen und Abstürze zu mildern und die Einführung von Chia voranzutreiben.

Was ist eine Chia Wallet?

Virtual - Real - Geldtransfer - IconAlle, die Chia speichern wollen, benötigen dafür eine Chia Wallet, um so die Token nach dem Kauf oder dem “Farmen” aufzubewahren. Chia ist eine noch sehr neue Kryptowährung. Aus diesem Grund sind kaum Wallets vorhanden, welche Chia unterstützen. Derzeit muss Chia noch über das Original Chia Wallet gehalten werden. Wallets die möglicherweise in Zukunft Chia unterstützen, umfassen: 

  • Chia Online Wallets
  • Chia Desktop Wallets
  • Chia Mobile Wallets
  • Chia Hardware Wallet Optionen wie Ledger oder Trezor.
  • Chia Paper Wallets

Welches Chia Wallet in Zukunft das beste Chia Wallet ist, wollen wir in diesem Chia Wallet Test herausfinden. Dabei lohnt es sich, Chia zu halten! Derzeit ist ein einzelner Chia Coin schon mehr als 1.000 US-Dollar Wert!

Ein weiterer Anreiz von Chia ist seine einzigartige “grüne” Blockchain Technologie. Für traditionelles Mining ist teure Einweghardware erforderlich, die übermäßig viel Strom verbraucht. Chia verringert dieses Problem durch eine faire, umweltfreundliche und bessere Blockchain, die mithilfe von “Landwirtschaft” den vorhandenen leeren Festplattenspeicher nutzt, der auf Computern und Handys auf der ganzen Welt verteilt ist.

Die Chia “Landwirtschaft” bleibt dezentralisiert, da jeder, der die Chia Software installiert hat und über Parzellen verfügt, welche den nächsten Block gewinnen können. Das Krypto Mining dagegen erfordert teure kundenspezifische Einweghardware und den Zugang zu Elektrizität zu Großhandelspreisen, welche sich nur spezielle Unternehmen leisten können. Die “Landwirtschaft” von Chia ist auch dezentraler, da sie nur auf leeren Festplattenspeicher angewiesen ist und dadurch jeder, der ein Mobiltelefon, einen Laptop oder ein Unternehmensnetzwerk besitzt, welches über zusätzlichen Speicherplatz verfügt, der derzeit nicht genutzt wird, Chia “Farmen” kann.

Coincierge Icon 23Der Chia Kurs ist noch sehr jung. Tatsächlich existiert der Chia Kurs erst seit dem 04. Mai 2021. Trotzdem war der Chia Kurs bereits sehr volatil. Der Preis für ein Chia Coin hat sich in diesem Zeitraum zwischen 550 und fast 2.000 US-Dollar bewegt.

Wer am Erfolg von Chia teilhaben möchte, benötigt dafür eine Chia Wallet.

Chia Wallet Vergleich: Die Kriterien

Anleger von Kryptowährung haben oft die Qual der Wahl zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten, wie sie ihre Token speichern möchten. Bei traditionellen Kryptowährungen können Anleger ein Hardware Wallet, wie Trezor nutzen, ein Desktop Wallets, Online Wallet, Mobile Wallet oder ein Paper Wallet. Jede Wallet bringt dabei unterschiedliche Vor- und Nachteile. Da Chia noch sehr neu ist und es sich um eine einzigartige Blockchain Technologie handelt, ist derzeit noch kein anderes Wallet als das “Original” Chia Wallet mit der Chia Kryptowährung kompatibel. Trotzdem wollen wir mit diesem Chia Wallet Test bereits etwas in die “Zukunft” sehen und überprüfen daher die Krypto Wallets von verschiedenen Anbietern, welche in naher Zukunft möglicherweise planen, Chia in ihrer Wallet zu unterstützen.

Was sind also die wichtigsten Kriterien von diesem Wallet Vergleich? In unserem Test setzen wir hohen Wert auf: Kompatibilität, Benutzerfreundlichkeit, Kundensupport und Sicherheit. Unser Chia Wallet Test soll dabei aufzeigen, welche Wallet diese Kriterien in Zukunft am besten erfüllt. Dies sollte Anlegern helfen, sich in Zukunft eigenständig für ein Wallet entscheiden zu können.

1. Chia Kompatibilität

EthereumZunächst muss das beste Chia Wallet, natürlich überhaupt die Möglichkeit bieten, Chia zu speichern. Leider ist derzeit noch kein Wallet außer dem Original Chia Wallet mit Chia kompatibel.

Wie bereits erwähnt, haben wir daher in diesem Test auch Anbieter getestet, von denen zu erwarten ist, dass sie bald Chia unterstützen. Das Kriterium Kompatibilität gilt sowohl für Online-, Mobile-, Desktop- als auch für Hardware Wallets. Lediglich ein Paper Wallet ist mit allen Kryptowährungen kompatibel, da man bei einem Paper Wallet nur den Seed auf einem Stück Papier notiert. Dabei ist es egal, um welche Kryptowährung es sich handelt.

2. Benutzerfreundlichkeit der Chia Wallet

Benutzerfreundlichkeit

Ein umständliches oder teures Transferieren von Chia Token sollte wenn möglich vermieden werden. Besonders Anleger, die Vorhaben Chia aktiv zu handeln, sollten darauf achten, dass die von ihnen gewählte Chia Wallet eine hohe Benutzerfreundlichkeit und einfache Transfers bietet.

Will man Chia aktiv handeln, dann ist von einem Paper Wallet und einem ein Hardware Wallet eher abzuraten. Denn Paper und Hardware Wallets eigenen sich zwar zur sicheren Aufbewahrung von einer Kryptowährung, aber sind für aktive Trader zu umständlich und zeitaufwendig. In Sache Benutzerfreundlichkeit, dann haben Mobile-, Online- und Desktop- Wallets die Nase vorn.

3. Sicherheit und Back-up-Funktionen der Chia Wallet

Hohe Sicherheit

Natürlich ist auch Sicherheit der Chia Wallet sehr wichtig. So ist eine Paper Wallet wie bereits erwähnt zwar nicht sehr benutzerfreundlich, dafür aber sehr sicher, da eine Paper Wallet nicht gehackt werden kann. Allerdings gibt es bei einer Paper Wallet trotzdem Gefahren in Form von physischen Schäden oder Verlust der Paper Wallet.

Diese Eigenschaften teilt sich das Paper Wallet mit Hardware Wallets. Auch Hardware Wallets gelten als sicher, können aber verloren gehen oder zerstört werden. Online Wallets gelten als etwas unsicherer, sind aber bei seriösen Anbietern als relativ sicher einzustufen. Mobile Wallets und Desktop Wallets dagegen gelten als eher unsicher. Auch viele Sicherheitsexperten raten davon ab, diese Wallets als unerfahrener Anleger für das Aufbewahren von Kryptowährung zu verwenden, da die Gefahr von Hackerangriffen zu hoch ist.

4. Kundenservice der Chia Wallet

Kundensupport

Anfänger sollten auch einen hohen Wert auf einen guten Support legen. Ein guter Kundenservice kann bei Problemen helfen, ohne dass man sich lange in die Materie einlesen muss. Bei diesem Kriterium gewinnen in der Regel Online und Mobile Wallets.

Anbieter von diesen Wallet Arten verfügen meistens über Livechats oder wenigstens eine Telefon Hotline, welche man bei möglichen Fragen schnell und unkompliziert kontaktieren kann. Hardware Wallets und Desktop Wallets bieten dagegen meistens keinen oder einen nur sehr unzureichenden Support. Häufig muss man hier auf Foren zurückgegriffen. Bei Paper Wallets fehlt der Support vollständig. Hier muss man sich alle Informationen selbst besorgen und alles nötige Wissen eigenständig aneignen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Die besten Chia Wallets

Schauen wir uns also die besten Chia Wallets einmal genauer an, welche diese Kriterien bieten. Dabei möchten wir nochmals anmerken: Derzeit wird Chia noch von keinem Anbieter außer dem Original Chia Wallet unterstützt. Daher inkludieren wir in diesem Chia Wallet Test auch Wallet Anbieter, welche hoffentlich bald Chia Token unterstützen.

Für uns ist das beste zukünftige Chia Wallet das Online Wallet von eToro, da das Wallet eine intuitive Benutzung und einen sehr guten Support bietet und keine Gebühren für das Wallet anfallen. Das eToro Wallet ist als Mobile Wallet und als Online Wallet verfügbar. Das eToro Chia Wallet ist damit  das beste Komplettpaket .

Neben dem eToro Wallet haben wir noch viele weitere Wallets untersucht. Die besten 7 Wallets sind abgesehen von dem eToro Wallet, die Hardware Wallets Ledger und Trezor, das Trust Wallet, das Binance Wallet, ein Chia Paper Wallet und natürlich das Original Chia Wallet.

Das beste Chia Wallet 2021 ist von eToro

Das beste Chia Wallet im Jahr 2021 kommt von eToro. Das umfangreiche Wallet unterstützt bereits mehr als 120 Kryptowährungen und es kommen ständig neue hinzu. Höchstwahrscheinlich auch bald Chia. Das eToro Wallet ist direkt mit der Tradingplattform von eToro verbunden, wodurch sich Anleger teure “Gas” Preise zum versenden von Chia sparen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Testsieger: eToroNano Ledger STrezorChia Original WalletTrustWalletBinancePaper Wallet

Das eToro Wallet für Chia

eToro WalletBeim Wallet von eToro handelt es sich um ein Online Wallet, welches bei Wunsch auch als Mobile Wallet für iOS und Android heruntergeladen werden kann. Das eToro ist für die meisten die beste Wahl, da es eine gelungene Kombination aus Funktionsumfang und Sicherheit bietet. Besonders die Sicherheit ist für ein Hot Wallet ausgezeichnet. Das eToro Wallet ist auch durch die europäische Börsen- Regulierung und Lizenzierung von eToro besonders sicher. Zusätzlich ist das Wallet von eToro sehr einfach zu eröffnen und daher auch für Anfänger empfehlenswert.

Momentan werden mehr als 120 Kryptowährungen vom eToro Wallet unterstützt. Darunter Bitcoin, Ethereum, Dogecoin, Cardano und viele mehr. Neue Kryptowährungen werden ständig hinzugefügt. Auch ist das eToro Wallet eines der wenigen Krypto Wallets, welches vollständig auf Deutsch verfügbar ist .

eToro überzeugt allerdings nicht nur als Wallet Anbieter, sondern auch in seiner Rolle als Börsenanbieter. Bei eToro können Kryptowährungen, Aktien, ETFs, Forex und CFDs gehandelt werden.

Nano Ledger S Wallet für Chia

Beim Nano Ledger S handelt es sich um das beliebteste Hardware Wallet. Die offline Speicherung von Kryptowährung über ein Hardware Wallet ist die sicherste Methode zur Aufbewahrung.

Das Ledger Nano S selbst ist relativ klein und handlich und ähnelt vom Aussehen einem USB-Gerät. Allerdings verfügt es anders als ein USB-Gerät über ein integriertes OLED-Display, welches zusammen mit dem am Ledger angebrachten Tasten zur Überprüfung und Bestätigung von Transaktionen genutzt werden kann. Das Hauptbuch vom Nano Ledger S bietet eine sehr sichere PIN-Speicherung der verschiedenen privaten Wallet Schlüssel und eine wirklich benutzerfreundliche Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion. Für extra Sicherheit ist eine 2-Faktor-Authentifizierung vorhanden.

Das Nano Ledger S unterstützt bereits heute mehr als 700 verschiedene Kryptowährungen. Allerdings sind diese vielen Vorteile nicht kostenlos. Im Handel kostet das Hardware Wallet zur Zeit 99 US-Dollar (70 Euro). Leider kann man Kryptowährungen auch nicht direkt über das Hardware Wallet kaufen. So müssen die Chia Token zunächst über eine Krypto Börse gekauft und anschließend an die Adresse vom Nano Ledger S versendet werden. Das Hardware Wallet Nano Ledger S ist besonders für Anleger empfehlenswert, welchen die Sicherheit von ihren Chia Token sehr wichtig ist.

Trezor Hardware Wallet für Chia

Trezor ist ein weiterer Anbieter von Hardware Wallets. Derzeit bietet Trezor zwei verschiedene Modelle an. Das beliebtere Modell ist das günstigere Trezor One. Beide Trezor Hardware Wallets werden vom Unternehmen Satoshilabs, mit Sitz in der Tschechischen Republik entwickelt. Trezor gilt als ein sehr vertrauenswürdiger Anbieter. Das Trezor One unterstützt wie das Nano Ledger S ungefähr 700 Kryptowährungen.

Die privaten Schlüssel werden beim Trezor Hardware Wallet offline auf dem Gerät gespeichert. So können Hacker die privaten Schlüssel unmöglich in die Hände bekommen. Das Trezor Hardware Wallet interagiert zur Übertragung mit der “Trezor Bridge” und stellt so eine Verbindung zwischen dem Wallet und dem Computer her.

Die teurere Version ist das Trezor Model T. Dieses Modell kostet allerdings stolze 180 Euro. Allerdings verfügt es dafür im Gegensatz zum Trezor One Modell über einen farbigen Touchscreen. Dieser ist besonders für die Interaktion mit der Hardware Wallet sehr nützlich, da die Eingabe von Ziffern erleichtert wird.

Auch die Münzabdeckung vom Modell T ist etwas besser als vom günstigen Modell. So werden die Kryptowährungen Ripple (XRP), Monero (XMR) und einige weitere Nicht-ERC20-Coins unterstützt, welche das Tezor Model One nicht unterstützt. Davon abgesehen verfügen aber beide Hardware Wallets über die gleiche Sicherheit.

Chia Original Wallet

Das Chia Original Wallet soll Chias einzigartige Herangehensweise an Transaktionen und die neue Programmiersprache ChiaLisp demonstrieren. Derzeit verwendet dieses Projekt einen lokalen Server, der das gesamte Netzwerk simuliert. Auf diese Weise kann das Chia Original die Wallet Funktionalität isoliert testen. Der lokale Server, der Transaktionen in Chia abwickelt, heißt ledger_sim.

TrustWallet für Chia

Beim Besitz von vielen Kryptowährungen kann es unpraktisch sein, viele verschiedene Wallets zu besitzen. Trust Wallet behauptet von sich selbst die benutzerfreundliche “All-in-One-Lösung” zu sein. TrustWallet will dabei möglichst schnell möglichst viele Kryptowährungen abdecken. Daher erwarten wir, dass TrustWallet auch bald Chia unterstützen wird.

Die TrustWallet ist vollständig dezentralisiert und bietet auch eine mobile Anwendung zum Verwalten von Token und Kryptowährungen für iOS und Android. Anleger behalten bei der TrustWallet die volle Kontrolle über ihre eigenen privaten Schlüssel.

Mit TrustWallet lassen sich eine Vielzahl von Token auf dem Markt speichern, wobei jeden Tag mehr Projekte und Blockchains hinzugefügt werden. Die Universal Wallet (oder Multi-Coin Wallet) von TrustWallet ermöglicht es Anlegern ein Back-up für alle Assets und Coins erstellen und dadurch die Wallet-Verwaltung vereinfachen.

TrustWallet enthält auch einen integrierten Web3-Browser. Dieser ermöglicht es DApps sicher zu erkunden, indem die TrustWallet einen eigenen DApp Marketplace anbietet. Der DApp Marketplace von TrustWallet ist ein Ort für dezentrale Anwendungen, welche strenge Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen müssen und für Höchstleistungen optimiert sind.

TrustWallet arbeitet zusammen mit Binance an neuen Funktionen wie der Marktüberwachung, benutzerdefinierten Netzwerken und Blockchains, Testnetzwerken, einer nativen DEX und einer Integration der TrustWallet in die Infrastruktur von Binance.

Binance Online Wallet für Chia

Wo wir gerade bei Binance sind. Die Wallet von Binance ist ebenfalls eine beliebte Möglichkeit, um Kryptowährungen zu speichern. Binance ist die größte Kryptobörse der USA und weltweit beliebt. Die Wallet von Binance kann mit einer unglaublich großen Auswahl an vielen Hundert Kryptowährungen überzeugen. Allerdings lassen sich Chia Token derzeit noch nicht direkt über Binance kaufen, oder in der Binance Wallet aufbewahren.

Binance fügt aber täglich neue beliebte Kryptowährungen hinzu. Auch ansonsten gilt Binance als die einfachste reine Kryptobörse auf dem Markt und ist besonders für Anfänger empfehlenswert. Zwar bietet Binance und das Binance Wallet eine höhere Abdeckung an Coins, aber in Sachen Kundensupport und Benutzeroberfläche kann Binance nicht mit eToro mithalten. Auch besitzt Binance keine europäische Finanzlizenz.

Chia Paper Wallet

Bei allen Kryptowährungen gibt es die Möglichkeit einer Paper Wallet. Paper Wallets werden zwar seit der Verbreitung von Hardware Wallets weniger genutzt, dennoch sind sie weiterhin eine gute Wahl, wenn die sichere Aufbewahrung der Token das Hauptanliegen ist. Dabei sind Paper Wallets in der Anschaffung deutlich günstiger als Hardware Wallets. Ein Paper Wallet ist letztendlich nichts anderes als das Ausdrucken oder Aufschreiben der eigenen privaten Schlüssel auf ein Stück Papier.

Der Vorteil einer Chia Paper Wallet ist, dass sie offline und dadurch sicher vor Hackern ist. Die Paper Wallet ist aber anfällig für Diebstahl, Verlust oder Zerstörung. Es ist daher wichtig, die Chia Paper Wallet nach der Erstellung möglichst sicher aufzubewahren.

Wir empfehlen dafür einen Safe oder ein Bankschließfach. Experten raten auch dazu, eine Kopie der Paper Wallet an einem zweiten sicheren Ort aufzubewahren, falls eine Version der Paper Wallet zerstört wird.

Eine Paper Wallet kann manuell oder mit einem Papiergeldbörsengenerator erstellt werden. Der Papiergeldbörsengenerator WalletGenerator.net unterstützt zum Beispiel bereits mehr als 200 Kryptowährungen. Ein Papiergeldbörsengenerator sollte immer offline verwendet werden, indem man die Webseiten Dateien herunterlädt und danach die Paper Wallet in einer offline Umgebung generiert. Das offline generieren der Paper Wallet schafft eine erhöhte Sicherheit.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Chia Wallet bei eToro einrichten: Schritt für Schritt Anleitung

Leider lässt sich das Chia Token noch nicht in der eToro Wallet aufbewahren. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis dies möglich ist. eToro fügt ständig neue beliebte Kryptowährungen zu seiner Wallet hinzu. Bereits jetzt werden über 120 Kryptowährungen unterstützt. Diese Chia Wallet Anleitung soll zeigen, wie man das eToro Wallet einrichtet.

1) Anmeldung & Registrierung bei eToro

Der erste Schritt zur eToro Krypto Wallet ist die Anmeldung und Registrierung. Die Anmeldung funktioniert bei eToro sehr einfach und dauert normalerweise nur maximal fünf Minuten. Für die Registrierung muss man seinen vollständigen Namen, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben.

Etoro anmeldung

2) Der eToro Wallet Download

Nach der erfolgreichen Registrierung bei eToro kann man entweder die Online Wallet von eToro nutzen oder die Smartphone Version der eToro Wallet über den Google Play Store für Android oder den Apple App Store für iOS herunterladen. Die eToro Mobile Wallet bietet dabei dieselben Funktionen wie die Online Wallet.

eToro Wallet Review

3) Kryptowährungen bei eToro kaufen, verkaufen, senden und empfangen

Im Wallet von eToro angekommen, kann man nun eine Vielzahl von Kryptowährungen kaufen, verkaufen, diese zu einem anderem Wallet senden oder von einem anderen Wallet empfangen.

Der Kauf von Kryptowährungen wie Chia findet bei eToro entweder über die eToro App, oder über den Online Broker statt. Das für den Kauf von Chia benötigte Kapital kann zuvor bei eToro über verschiedene Zahlungsmethoden eingezahlt werden. Die beliebtesten Einzahlungsmethoden von eToro sind PayPal, Banküberweisung, Kreditkarte und Skrill. Auch wenn Chia derzeit bei eToro noch nicht gekauft werden kann, bietet eToro viele beliebte Kryptowährungen wie zum Beispiel Dogecoin zum Kauf an.

Dogecoin Wallet

Ansonsten funktioniert das Senden und Empfangen von Kryptowährungen bei eToro wie bei jeder anderen Wallet über die eigene Wallet Adresse. Diese besteht aus einer Reihe von individuellen Buchstaben und Zahlen. Die Wallet Adresse ist dabei einzigartig und ähnelt vom Prinzip einer E-Mail-Adresse oder eine IBAN.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Welche deutsche Chia Wallet gibt es?

Bisher wird die Chia Kryptowährung lediglich von der originalen Chia Wallet unterstützt. Diese kann über Github heruntergeladen werden. Leider ist die Chia Wallet nur auf Englisch verfügbar. Auch ansonsten gibt es nur wenige deutsche Wallet Anbieter. Eine der wenigen deutschen Wallets ist  eToro/su_highlight]. Bei eToro ist nicht nur die Wallet selbst, sondern die komplette Webseite, das Depot und die App auf Deutsch verfügbar.

Das erleichtert die Einrichtung und Verwendung der eToro Wallet für deutsche Kunden erheblich. Mithilfe von unserer Chia Wallet Anleitung sollte es daher auch für Anfänger kein Problem sein, die eToro Wallet selbst zu erstellen.

Chia Wallet Gebühren

Coincierge Icon 20Natürlich sind die Chia Wallet Gebühren ein sehr wichtiges Kriterium bei der Wahl der besten Chia Wallet. Dabei ist es wichtig, einen genauen Blick auf die Gebühren der Wallet zu werfen. Tatsächlich können sich die Gebühren von Wallets stark unterscheiden.

So ist die Aufbewahrung von Kryptowährungen in einer Wallet zwar immer kostenlos, aber bei Hardware Wallets fallen relativ hohe Anschaffungskosten an.

Weitere Gebühren enstehen beim Kauf, Verkauf und Versenden von Chia Token. Chia ist eine noch sehr neue Kryptowährung, was dazu führt, dass einige Anbieter für den Handel von Chia Token sehr hohe Provisionen verlangen oder die Kryptowährung nur zu unverschämt teuren Spreads anbieten.

Folgende Tabelle zeigt die Chia Wallet Gebühren:

 
Anbieter Einmalige Kosten (Registrierung, Anschaffungskosten etc.) Gebühren (Trading Fees oder Spreads)
eToro 0 Euro 0 % Gebühren + 0.5 % Spread
Ledger Nano S Ca. 70 Euro Kein Kauf von Kryptowährungen möglich. Spread / Gebühren je nach genutzter Börse + Network Fee (kann variieren)
Trezor Model T Ca. 160 Euro Kein Kauf von Kryptowährungen möglich. Spread / Gebühren je nach genutzter Börse + Network Fee (kann variieren)
Chia Original Wallet 0 Euro Kein Kauf der Kryptowährung möglich. Nur das eigenständige “Farmen”.
Trustwallet 0 Euro Spread / Gebühren von Binance
Binance 0 Euro 0.1 % Euro Gebühr (bei Kreditkarte 2 %) + 0.3 % Spread
Paper Wallet 0 Euro Kein Kauf von Kryptowährungen möglich. Spread / Gebühren je nach genutzter Börse + Gas

Prinzipiell besitzen die Börsen eToro und Binance die günstigsten Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen. Außerdem sind hier Wallet und Handelsplatz direkt miteinander verbunden, dadurch Sparen sich Anleger kostenpflichtige Transfers der Kryptowährung. Erwähnenswert ist, dass die Binance Gebühren sehr hoch sind, wenn man die Kryptowährung über eine Kreditkarte kauft.

Wer eine Hardware Wallet, eine Paper Wallet oder die Chia Original Wallet nutzen möchte, der muss dafür vorher bei einer Kryptobörse wie eToro oder Binance die Chia Token kaufen und diese danach kostenpflichtig auf die offline Wallet übertragen.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Die beste Chia Wallet für jeden Anleger-Typ

Leider zeigen unsere Chia Wallet Erfahrungen, dass die Möglichkeiten, Chia zu speichern, noch relativ eingeschränkt sind. Selbst wenn diese Möglichkeiten bald ausgeweitet werden, ist keine Wallet eine Eierlegende Wollmilchsau. Denn unterschiedliche Wallets sind für unterschiedliche Anleger (je nach Anlagetyp und Anlageziel) geeignet.

Coincierge-Icon-26Für die meisten Anleger ist die eToro Wallet das beste Komplettpaket. Die eToro Wallet bietet eine sehr gute Kombination aus Sicherheit und intuitiver Benutzeroberfläche. Auch sind die Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen über eToro sehr günstig.

  • Anleger, welche bereits erste Erfahrung mit Kryptowährung gemacht haben, können wir auch die Nutzung der Trustwallet und der Binance Wallet empfehlen. Die etablierte Kryptobörse bietet Hunderte von verschiedenen Kryptowährungen zu sehr günstigsten Konditionen an. Über das Binance BNB Token lassen sich die meisten Kryptowährungen handeln.
  • Die Chia Original Wallet ist die derzeit einzige Wallet, in der Chia Token aufbewahrt werden können. Aus diesem Grund landet sie ebenfalls unter unseren Top 7 der besten Chia Wallets. Ansonsten ist die Chia Original Wallet leider besonders für Anfänger zu kompliziert.
  • Wem die Sicherheit von seinen Chia Token das wichtigste Kriterium ist und wer plant, Chia als Investment über einen längeren Anlagezeitraum zu halten, für den empfiehlt sich möglicherweise die Anschaffung einer Hardware Wallet. Der Kauf von Kryptowährungen ist allerdings nicht direkt über eine Hardware Wallet möglich. Anleger müssen daher zunächst die Chia Token über eine Kryptobörse kaufen und sie danach an die Hardware Wallet senden.
  • Die weiteren Optionen und auch eine Chia Paper Wallet halten wir nur in wenigen Ausnahmefällen für die beste Option. Diese Möglichkeiten bieten einfach zu viele Nachteile in der Handhabung.

Welche Coins können in der Chia Wallet aufbewahrt werden?

Coincierge Icon 16Mit Ausnahme der Original Chia Wallet können alle im Chia Wallet Artikel vorgestellten Optionen mehrere Kryptowährungen aufbewahren. So können zum Beispiel alle vorgestellten Wallets die meisten ERC-20 Token aufbewahren. Einige der vorgestellten Wallets, wie die Hardware Wallets können sogar viele Hunderte von Kryptowährungen speichern.

Chia Wallet Vorteile und Nachteile

Vorteile Nachteile Pros and cons IconIm Rahmen unserer Chia Wallet Erfahrungen haben wir alle derzeitigen Möglichkeiten zur sicheren Aufbewahrung von Chia Token untersucht und aufgelistet. Alle von uns vorgestellten Wallets besitzt dabei eigene Vor- und Nachteile. Für die beste Zusammenfassung der Vorteile und Nachteile nutzen wir daher unseren Wallet Testsieger: eToro.

Chia Wallet Vorteile

  • Schnelle und einfache Einrichtung
  • Sicher durch Europäische Finanzlizenz
  • Einfach zu bedienene Benutzeroberfläche
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten
  • Umfangreicher Support
  • Viele unterstützen Kryptowährungen

Chia Wallet Nachteile

  • Als “Hot Wallet” möglicherweise anfällig für Hackerangriffe
  • Noch wird Chia nicht unterstützt
  • Kein Zugriff auf die eigenen Privaten Keys

Fazit – Unsere Chia Wallet Erfahrungen

Coincierge-Icon-26Es gibt nicht “die beste Wallet”. Die Auswahl einer Wallet ist von Faktoren wie dem Anlagetyp, dem Anlageziel und dem Anlagehorizont abhängig. Für die meisten ist aber die eToro Wallet die beste und sicherste Wahl. Für langfristige Investments empfehlen wir dagegen eine Hardware Wallet. Auch Binance und Trustwallet eigenen sich, wenn bereits ein paar Erfahrungen mit Kryptowährungen vorhanden sind. Die Original Chia Wallet ist nur deshalb empfehlenswert, da sie bisher die einzige Wallet ist, welche Chia unterstützt. Ansonsten ist sie leider besonders für Anfänger zu kompliziert.

Die Chia Kryptowährung ist ein unglaublich spannendes Projekt und hat möglicherweise durch ihr “Proof of Time and Space” Konzept als erste Kryptowährung wirklich die Chance Bitcoin in Zukunft als dominierende Kryptowährung zu ersetzen. Dadurch ist die Chia Prognose sehr positiv. Denn   Potenzial ist für Chia Token definitiv vorhanden. 

Wer bei Chia ganz früh dabei sein möchte, der benötigt dafür eine Chia fähige Wallet. Derzeit bieten leider noch keine externen Wallets eine Unterstützung für Chia an, allerdings sind wir sicher, dass sich dies sehr bald ändern wird. In diesem Artikel haben wir daher die Wallet Anbieter vorgestellt, welche höchstwahrscheinlich als erstes ein Support für Chia hinzufügen werden.

etoro LogoVon allen Wallets ist eToro für uns das beste Komplettpaket. Besonders empfiehlt sich die Nutzung der eToro Wallet. Zusätzlich zur Wallet ist eToro ein sehr guter Broker mit einer Copy Trading Funktion, gratis Weiterbildungsmaßnahmen und sehr günstigen Gebühren beim Kauf von Kryptowährungen.

  • Kostenlose Wallet
  • Faire Gebühren für den Kauf von Kryptowährungen
  • Guter Support
  • Große Auswahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

FAQs zum Chia Wallet Test

Welches Wallet für Chia?

Für Chia gibt es derzeit nur ein Wallet. Das liegt daran, dass Chia eine einzigartige und noch sehr neue Kryptowährung ist. Für die meisten Kryptowährungen gibt es viele verschiedene Wallets, wie Online Wallets, Mobile Wallets, Paper Wallets und Hardware Wallets. Viele Anbieter werden in naher Zukunft höchstwahrscheinlich Chia Token unterstützen. Welche Chia Wallet dann genutzt werden sollte, kommt auf neben dem individuellen Anlagetyp auch auf das Anlageziel und den Anlagehorizont an. Wir empfehlen für Kryptowährungen normalerweise das eToro Wallet.

Gibt es ein Chia Wallet auf Deutsch?

Leider gibt es noch kein Chia Wallet auf Deutsch. Zwar ist das Wallet von eToro ist in deutscher Sprache verfügbar, allerdings unterstützt es zur Zeit noch kein Chia. Das könnte sich aber bald ändern.

Gibt es ein kostenfreies Chia Wallet?

Ja die meisten Wallets sind kostenlos. Gebühren für Wallets fallen in der Regel nur bei der Anschaffung von Hardware Wallets oder beim Kauf und dem Versenden von Kryptowährungen an.

Wie kann ich mein Chia Wallet sichern?

Ein sicheres Passwort reicht, um Online Wallets zu sichern, da hier die Anbieter die privaten Schlüssel aufbewahren. Bei Desktop Wallets muss man sich zusätzlich noch um die eigenen Privaten Keys kümmern.

Wie lange kann man Chia Token im Wallet speichern?

Chia Token können in jedem Wallet, welches die Kryptowährung unterstützt, für eine unbegrenzte Zeit gespeichert werden.

Zuletzt aktualisiert am 12. Mai 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf
Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig. Er publiziert auch auf https://kryptoszene.de/ und https://www.etf-nachrichten.de/.