Ein 20-Millionen-Dollar-Fonds zur Unterstützung des Wachstums des TON-Ökosystems gegründet

Toncoin pumpt!

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die führende Kryptowährungsbörse Bitget und das in Singapur ansässige Investmentunternehmen Foresight Ventures haben kürzlich die Einrichtung eines 20 Millionen Dollar schweren TON Ecosystem Fund angekündigt. Dieser Fonds zielt darauf ab, Frühphasenprojekte zu unterstützen, die auf The Open Network (TON) aufbauen, und unterstreicht das Engagement beider Unternehmen für Innovation und Entwicklung innerhalb des TON-Ökosystems.

Das Wachstum des TON-Ökosystems

The Open Network (TON) hat in letzter Zeit erheblich an Bedeutung gewonnen. Der Preis des $TON-Tokens erreichte kürzlich ein neues Allzeithoch. Laut Delphi Digital wird das Wachstum des Ökosystems durch die enorme Benutzerbasis von Telegram, die 900 Millionen Nutzer umfasst, unterstützt. Diese breite Nutzerbasis hat dazu beigetragen, dass die täglichen aktiven Adressen auf TON mittlerweile die von Ethereum übertreffen.

Die im TON-Ökosystem gebundene Gesamtwertmenge (Total Value Locked, TVL) hat sich in den letzten zwei Monaten mehr als verfünffacht und beträgt nun 600 Millionen Dollar. Dieser Anstieg ist auf die Einführung neuer Projekte und Vermögenswerte wie STON.fi, DeDust.io und TON-USDT zurückzuführen. Laut der offiziellen Transparenzseite von Tether beläuft sich die autorisierte Ausgabe von USDT auf der TON-Blockchain auf etwa 580 Millionen Dollar, was TON zur sechstgrößten Blockchain für die USDT-Ausgabe macht – nach TRON, Ethereum, Solana, Avalanche und Omni.

Ein 20-Millionen-Dollar-Fonds zur Unterstützung des Wachstums des TON-Ökosystems gegründet

Der TON Ecosystem Fund im Detail

Der 20 Millionen Dollar schwere TON Ecosystem Fund zielt darauf ab, die Entwicklung von Projekten innerhalb des TON-Ökosystems umfassend zu unterstützen. Durch die Nutzung der umfangreichen Benutzerbasis von Telegram strebt Bitget an, die breite Einführung von Kryptowährungen zu fördern und eine gerechtere Zukunft durch die Evolution von Krypto zu schaffen. Der Fonds wird aktiv nach vielversprechenden Projekten suchen und ihnen die notwendige Liquidität zur Verfügung stellen, um auf der Bitget-Plattform erfolgreich zu sein.

Gracy Chen, CEO von Bitget, kommentierte:

„Wir freuen uns, dass das TON-Ökosystem aufgrund des Wachstums der Nutzer, des TVL und des Token-Preises eine positive Rückkopplungsschleife erfährt. Bei Bitget sind wir bestrebt, Innovationen innerhalb des TON-Ökosystems zu fördern. Unser 20 Millionen Dollar schwerer Fonds ist ein Beweis für unser Engagement, Projekte zu unterstützen, die die breite Einführung von Kryptowährungen vorantreiben werden. Wir glauben an das Potenzial von TON und seine Fähigkeit, eine gerechtere Zukunft zu schaffen. Unser Telegram Signal Bot ist nur ein Beispiel dafür, wie wir die Gemeinschaft stärken und das Benutzererlebnis verbessern.“

Nach der Einführung des Telegram Signal Bot im Mai setzt Bitget die Innovation mit dem TON Ecosystem Fund fort. Die Bitget Wallet, die On-Chain-Erweiterung des Bitget-Ökosystems, hat die Integration des TON-Mainnets abgeschlossen. Sie unterstützt nun auch TON Connect, was es den Nutzern erleichtert, sich mit TON-bezogenen dApps zu verbinden. Darüber hinaus hat die Bitget Wallet eine Tap2Earn-Zone eingeführt, die eine Vielzahl von trendigen Tap2Earn-Projekten innerhalb des TON-Ökosystems zusammenführt.

Wichtige Vorteile des TON Ecosystem Funds

  • Unterstützung für Frühphasenprojekte: Der Fonds stellt finanzielle Mittel bereit, um innovative Projekte innerhalb des TON-Ökosystems zu fördern.
  • Nutzung der Telegram-Benutzerbasis: Durch die Integration mit Telegram erreicht TON ein breites Publikum und fördert so die Adoption von Kryptowährungen.
  • Erhöhte Liquidität: Der Fonds bietet den Projekten die notwendige Liquidität, um auf der Bitget-Plattform erfolgreich zu sein.
  • Stärkung der Gemeinschaft: Initiativen wie der Telegram Signal Bot und die Tap2Earn-Zone fördern das Engagement und die Beteiligung der Benutzer.

Fazit

Die Gründung des TON Ecosystem Funds markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Unterstützung und Förderung der Innovationskraft innerhalb des TON-Ökosystems. Mit einer beträchtlichen Investition von 20 Millionen Dollar setzen Bitget und Foresight Ventures ein starkes Zeichen ihres Engagements für die Zukunft der Blockchain-Technologie. Das TON-Ökosystem, gestützt durch die enorme Benutzerbasis von Telegram mit 900 Millionen Nutzern, bietet beispiellose Möglichkeiten für das Wachstum und die Weiterentwicklung dezentraler Anwendungen (dApps).

Ein entscheidender Vorteil des TON-Ökosystems liegt in seiner Fähigkeit, eine breite Nutzerbasis schnell zu erreichen und somit die Akzeptanz von Kryptowährungen zu fördern. Die Integration von TON mit Telegram schafft eine Plattform, die Millionen von Nutzern nahtlos in die Welt der Blockchain und Kryptowährungen einführt. Dies fördert nicht nur die Verbreitung digitaler Währungen, sondern schafft auch neue Anwendungsfälle und Märkte.

Darüber hinaus ermöglicht die umfassende Unterstützung durch den Fonds die Entwicklung und Förderung von Frühphasenprojekten, die innovative Lösungen und neue Geschäftsmodelle im TON-Ökosystem einführen. Diese Projekte profitieren von der bereitgestellten Liquidität und den Ressourcen, um ihre Ideen zu verwirklichen und marktreif zu machen. Durch die gezielte Förderung von Projekten innerhalb des Ökosystems wird die Schaffung eines vielfältigen und dynamischen Marktplatzes unterstützt, der langfristig zur Stabilität und zum Wachstum von TON beiträgt.

Ein weiterer wesentlicher Vorteil des TON-Ökosystems ist die Stärkung der Gemeinschaft. Initiativen wie der Telegram Signal Bot und die Tap2Earn-Zone fördern das Engagement und die Beteiligung der Benutzer, was zu einer aktiveren und stärker vernetzten Community führt. Dies schafft eine positive Rückkopplungsschleife, in der das Wachstum der Nutzerbasis, des Total Value Locked (TVL) und des Token-Preises sich gegenseitig verstärken.

Zusammengefasst bietet das TON-Ökosystem dank der umfassenden Unterstützung und der strategischen Integration mit Telegram ein enormes Potenzial für weiteres Wachstum und Innovation. Der TON Ecosystem Fund ist nicht nur ein finanzieller Unterstützungsmechanismus, sondern auch ein Katalysator für die breite Einführung von Kryptowährungen und die Schaffung einer gerechteren, dezentralisierten Zukunft. Die Zukunft des TON-Ökosystems sieht vielversprechend aus, da es weiterhin innovative Projekte anzieht und die Blockchain-Technologie für eine breite Masse zugänglich macht.

Zuletzt aktualisiert am 9. Juli 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

5 × drei =