Ripple News: Steht XRP vor einem großen Preis-Crash? Das sagt ein Top-Krypto-Analyst dazu

Ripple setzt 120M XRP in 5 Tagen frei; Die Herausforderer von Eos und Cardano verzeichnen beeindruckende Zugewinne

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die letzten Tage waren für Ripple Labs nativen Token XRP alles andere als rosig, denn die Kryptowährung musste einige Verluste hinnehmen. Damit reihte sie sich allerdings in die gesamte Krypto-Sphäre ein, denn fast alle Coins mussten Verluste im teilweise sogar zweistelligen Prozentbereich erleben. Heute scheint es allerdings ein erstes Aufbäumen am Markt zu geben, denn Bitcoin, Ethereum und Co konnten mit einem merklichen Plus in den Tag starten.

Ein Krypto-Analyst hat nun allerdings Alarm geschlagen und warnt die XRP-Investoren davor, dass in der Zukunft der Coin besonders hohe Verluste verzeichnen könnte. Doch was genau steckt dahinter?

XRP bald schon bei 0,07 US-Dollar?

Der unter dem Pseudonym “The Ripple Effect” bekannte Krypto-Analyst veröffentlicht über seinen Account auf der Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter) regelmäßige Updates, Neuigkeiten und Analysen zum XRP-Token. In einem seiner neuesten Tweets verrät der Krypto-Experte, dass er jetzt ein sogenanntes Elliott-Wellen-Muster entdeckt habe. Dabei handelt es sich um einen Indikator der technischen Chartanalyse, der bereits 1938 von dem US-amerikanischen Buchhalter Ralph Nelson Elliott entwickelt wurde und auch heute noch von vielen Analysten genutzt wird. So setzt diese Methode auf eine Mischung aus dem Goldenen Schnitt und der Fibonacci-Folge und soll kommende Marktbewegungen am Finanzmarkt ermöglichen.

Dabei betrachtet “The Ripple Effect” den Kurs von XRP in den vergangenen Jahren – beginnend im Jahr 2017 – und zeigt anhand seiner Chartanalyse, dass XRP bis zum Jahr 2026 auf ein Preisniveau von 0,07 US-Dollar fallen könnte.

Der Analyst erklärt weiterhin, dass sich XRP derzeit in der dritten Wellenbewegung (Welle C) befindet und kurz vor dem Ende dieser steht, nachdem im Jahr 2018 das letzte Allzeithoch erreicht wurde.

Sollte der Krypto-Experte mit seiner Analyse recht behalten, würde dies eine signifikante Kurskorrektur bedeuten. Aktuell wird XRP nämlich zu einem Preis von 0,442 US-Dollar gehandelt. Sollte der Preis auf 7 oder 8 US-Cent fallen, so würde dies ein Minus von 80 % darstellen. Dies könnte bereits im Vorfeld dafür sorgen, dass viele Anleger aus Angst vor weiteren Verlusten ihre Reserven abstoßen würden, wodurch dann der Preis noch einmal fallen dürfte.

Gegenteilige Meinung: Weitere XRP-Analyst sieht Chance auf 200-Dollar-Marke

Eine Woche, bevor “The Ripple Effect” die oben gezeigte Analyse veröffentlichte, meldete sich bereits ein weiterer Krypto-Analyst zu Wort, der eine ähnliche Wellenbewegung ausgemacht hatte. Seine Interpretation war allerdings wesentlich bullischer, denn “JAVON MARKS” erklärte in seinem Tweet (siehe unten), dass XRP sogar auf ein Preisniveau von 200 US-Dollar steigen würde. Auch dieser Experte hängte einen Graphen seiner Analyse an und erklärte anhand dieser, dass ein Muster vorhanden sei, das dem Muster von 2017 ähnelte. Damals endete der Bullenrun von XRP im Allzeithoch im Jahr 2018, weshalb “JAVON MARKS” eine ähnlich starke Veränderung von bis zu 70.000 % durchaus für möglich hält.

Allerdings erklärt er selbst, dass ein so starker Preisanstieg doch eher unrealistisch sei. Trotzdem geht er davon aus, dass XRP in den nächsten ein bis zwei Jahren eine besonders starke Preisrallye durchleben wird. Dann könnte laut dem Analysten durchaus ein Preisniveau von 15 bis 20 US-Dollar realistisch sein. Kurzfristig betrachtet erklärt er außerdem, dass zunächst einmal ein XRP-Preis von 1,44 US-Dollar erreicht werden wird.

Diese beiden unterschiedlichen Analysen am Krypto-Markt sind allerdings auch ein Zeichen dafür, dass derzeit eine hohe Unsicherheit vorhanden ist. Kein Wunder also, dass immer mehr Anleger nach Alternativen suchen, die noch keine so großen Vorbelastungen wie die etablierten Kryptowährungen bieten. Gerade Krypto-Token, die sich aktuell im Vorverkauf befinden, verfügen häufig über ein hohes Potenzial, das bisher noch nicht realisiert wurde. Aus diesem Grund werden diese Projekte gerade von risikofreudigeren Anlegern gerne als Investitionsmöglichkeit genutzt.

Nur noch 20 Tage bis Presale-Ende: WienerAI mit neuem Meilenstein

Hinter WienerAI ($WAI) steht die Idee, moderne Meme-Coin-Konzepte mit künstlicher Intelligenz zu verbinden. So bietet das Krypto-Projekt die Möglichkeit, über ein benutzerfreundliches KI-Interface ähnlich wie beim populären ChatGPT jegliche Fragen zu Krypto-Anlagen zu stellen. Die künstliche Intelligenz durchsucht dann das World Wide Web auf der Suche nach der passenden Antwort und präsentiert diese nicht nur in einem ausführlichen Text, sondern erklärt zudem auch noch genau, wie die KI zu dieser Antwort gekommen ist. So gibt es eine detaillierte Analyse, die sowohl Krypto-Neulingen als auch erfahrenen Anlegern weiterhelfen kann.

WienerAI bringt mit Hotdog-Hund-AI-Hybrid eine neue Wendung in den überfüllten Meme-Coin-Sektor

Darüber hinaus bietet WienerAI auch noch eine Swap-Funktion an, bei der Nutzer nach einer bestimmten Kryptowährung suchen können. Die Plattform überprüft dann verschiedene Kryptobörsen und findet so die günstigen Preise. Das Beste daran: Nutzer können direkt über WienerAI kaufen und verkaufen, ohne dass zusätzliche Kosten entstehen. Das vereinfacht den gesamten Prozess enorm.

Bereits jetzt konnte WienerAI im Presale voll überzeugen: Über 7,2 Millionen US-Dollar wurden bereits gesammelt – und der nächste Meilenstein steht schon bald an. Dies dürfte unter anderem auch auf das Staking-Programm zurückzuführen sein, das schon implementiert wurde und aktuell eine jährliche prozentuale Rendite (APY) von 155 %. So werden vor allem frühzeitige Anleger dafür belohnt, schon jetzt in den $WAI-Token investiert zu haben.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juli 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

zwei × 3 =