Robert Geiss Bitcoin System 2019: Hat er investiert?

Robert Geiss Bitcoin System 2019: Hat er investiert?
4.3 (85%) 4 vote[s]
Robert Geiss ist spätestens seit der TV-Reality Show „ Die Geissens“ deutschlandweit bekannt. Mittlerweile hat der Investor, Unternehmer und Immobilienhändler ein beachtliches Vermögen angesammelt, weswegen er durchaus eine gute Figur als Werbeikone in verschiedenen finanziellen Bereichen abgeben würde. Und so wie es aussieht, kursieren bereits einige Werbungen für Krypto Roboter im Netz, die Robert Geiss Gesicht für ihren Zweck nutzen. Auf den Sozialen Medien findet man mehr als eine Anzeige für Krypto Roboter, in die Robert Geiss angeblich investiert haben soll. Aber stimmt das wirklich oder sind hier betrügerische Anbieter am Werk?

Robert Geiss und die Bitcoin Werbung

Zurzeit machen Werbungen für Trading Roboter auf den Sozialen Plattformen die Runde. Dabei ist nicht nur Robert Geiss Gesicht als Lockmittel zu sehen, sondern auch viele andere Prominente haben hier ihren Erfolg für einen Werbezweck hergegeben. Leider muss man nach eingehender Recherche dazu sagen, dass es sich bei den Werbetreibenden nicht um seriöse Anbieter für Krypto Roboter handelt. Klickt man auf die Anzeigen, landet man auf einer schlechten Kopie gut laufender Trading Bots. Entsprechend ist auch davon auszugehen, dass Robert Geiss und die anderen Prominenten sicherlich nicht freiwillig als Werbegesicht stillgestanden haben.

Trotzdem sind die Krypto Roboter interessante Trading Gadgets. Deswegen stellen wir hier vier empfehlenswerte Trader vor.

1. Bitcoin Trader

Bei Bitcoin Trader handelt es sich um einen beliebten Krypto Roboter. Rund um die Uhr widmet sich diese automatische Trading Software der Analyse des Krypto Marktes. Dabei berechnet der Trading Bot auf der Grundlage von Algorithmen, wie wahrscheinlich eine bestimmte Kursentwicklung des Bitcoins ist. Entsprechend der Ergebnisse schreitet der Trading Helfer dann zum Verkauf oder Kauf der gefragten Coins weiter. Dabei kann es durchaus auch mal zu einem negativen Trading Ergebnis kommen – wie bei jedem anderen Krypto Roboter auch. Dieses Risiko sollte man nicht unter den Teppich kehren, denn es gehört zum Einsatz der Trading Software dazu.

Anzeige

Hat Robert Geiss in Bitcoin Trader investiert?

Auch wenn Robert Geiss sicherlich eine geeignete Person für eine solche Werbung wäre, hat Robert Geiss nicht in den Bitcoin Trader investiert. Alle Anzeigen, die Robert Geiss in Verbindung mit dem Bitcoin Trader zeigen, sind auf eine gefakte Plattform zurückzuführen. Dabei handelt es sich nicht um den originalen Bitcoin Trader, sondern um eine billige Kopie. Hier sollte man definitiv nicht investieren, denn das Investment wandert vom eigenen Konto in die Taschen der betrügerischen Anbieter.

Wie funktioniert die Einzahlung bei Bitcoin Trader?

Bitcoin Trader Anmeldung

Über diesen Link gelangt man auf die echte Bitcoin Trader Plattform. Dort hält man Ausschau nach dem Anmeldeformular, in das man seine Daten einträgt. Als nicht lizenzierter Anbieter macht Bitcoin Trader keinen Hehl aus einem Authentifizierungsverfahren. Entsprechend ist die Kontoeröffnung geschafft und man kann sich an das Mindestinvestment von 250 Euro begeben. Mehr sollte man auch definitiv nicht in die Hand nehmen, um erste Erfahrungen mit einem noch unbekannten Anbieter zu sammeln.

2. Bitcoin Future

Der zweite im Bund heißt der Bitcoin Future. Auch diesen Krypto Roboter möchten wir euch nicht vorenthalten. Schließlich gibt es auch hier bereits jede Menge zufriedene Kunden und überzeugende Handelsergebnisse. Und viel mehr braucht es schließlich nicht. Auch beim Bitcoin Future geht es gänzlich um die altbekannte Kryptowährung Bitcoin. Der Trading Bot schaut ganz genau, welche Trades sich lohnen könnten. Versäumt man es aber auch diesen Krypto Roboter gewinnbringend einzustellen, hat man keine Chance auf Gewinne. Dies gilt auch für das Investment in andere Trading Softwares. Hat man keine Ahnung von den Kryptowährungen, vom Krypto Markt oder dem Trading mit den virtuellen Währungen, sollte man zunächst die Einstellungen im Demo-Modus testen.

Hat Robert Geiss in Bitcoin Future investiert?

Die Beweislage spricht eindeutig dafür, dass Robert Geiss auch nicht in Bitcoin Future investiert hat. Auch wenn dieser Krypto Roboter schon viele andere Anleger glücklich gemacht hat.

Wie funktioniert die Einzahlung bei Bitcoin Future?

Auch diesmal sollte man sich zunächst ein Bitcoin Future Konto eröffnen, um eine Einzahlung vornehmen zu können. Über diesen Link gelangt man auf die Bitcoin Future Plattform. Nachdem man dort seine Daten in das Anmeldeformular eingetragen hat, ist die Kontoeröffnung abgeschlossen. In einem zweiten Schritt möchte der Krypto Roboter dann eine Mindesteinzahlung von 250 Euro sehen. Diesen Betrag sollte man nicht überschreiten, um erste Erfahrungen zu sammeln. Generell gilt, dass man nur das Geld einzahlen soll, was man tatsächlich übrig halt. Geht das Investment aufgrund unvorhergesehener Ereignisse auf dem Krypto Markt verloren, steht man nämlich schnell ohne die 250 Euro dar. Wegen eines Investment-Experiments sollte man sich nicht in finanzielle Schwierigkeiten begeben.

3. Bitcoin Superstar

Bitcoin SuperstarKommen wir nun zu unserem dritten Tipp, dem Bitcoin Superstar. Wie der Name vermuten lässt, geht es auch hier eigentlich nur um den Handel mit der Kryptowährung Bitcoin. Auch wenn der Bitcoin Superstar eine vielversprechende automatische Handelssoftware ist, gelten auch hier die Risiken. Beim Investment in Kryptowährungen schwingt einfach ein hohes Verlustrisiko mit. Das wird sicherlich nicht geringer dadurch, dass man einen Krypto Roboter mit ins Boot holt. Zudem sollte man seine Erwartungen auch bezüglich der Gewinne gering halten. Auch wenn Neueinsteiger oftmals glauben, dass sie mit dem Einsatz eines Trading Bots für ewig ausgesorgt haben, ist ein Krypto Roboter eher als interessante Ergänzung zu sehen.

Hat Robert Geiss in Bitcoin Superstar investiert?

Nach den momentan verfügbaren Informationen hat Robert Geiss auch nicht in Bitcoin Superstar investiert. Trifft man doch mal auf eine Anzeige, die Bitcoin Superstar mit dem Gesicht von Robert Geiss zeigt, sollte man Abstand nehmen. Hierbei handelt es sich um eine billige Bitcoin Superstar Kopie.

Wie funktioniert die Einzahlung bei Bitcoin Superstar?

Bitcoin Superstar Funktionsweise
Um selbst vom Bitcoin Superstar zu profitieren, geht man auf diesen Link, um zur Webseite zu gelangen. Dort trägt man seine Daten ins Anmeldeformular ein und hat die Anmeldung auch schon geschafft. Im nächsten Schritt möchte der Krypto Roboter gerne mindestens 250 Euro sehen. Auch hier gilt: Weniger ist mehr!

4. Bitcoin Revolution

Der vierte im Bunde ist Bitcoin Revolution. Auch dieser Krypto Roboter hat verheißungsvolle Trading Ergebnisse, die schon so manchen Krypto Fan angelockt haben. Und auch hier liegt der Fokus gänzlich auf dem Handel mit der Kryptowährung Bitcoin. Die automatische Trading Software schaut sehr genau hin, was sich auf dem Krypto Markt so tut. Sieht es so aus, als könnte durch einen Trade Gewinn gemacht werden, legt der Trading Bot los. Negative Trading Ergebnisse gehören aber auch hier zum Alltag. Das sollte einen nicht zu sehr abschrecken, schließlich liegen menschliche Trader auch ganz schön oft neben dem perfekten Trade.

Hat Robert Geiss in Bitcoin Revolution investiert?

Nach gründlicher Recherche konnten wir keinen Anhaltspunkt dafür finden, dass Robert Geiss bei Bitcoin Revolution eingezahlt hätte. Das macht diesen Krypto Roboter nicht weniger interessant. Sollte man Robert Geiss Gesicht doch mal in Verbindung mit dem Bitcoin Revolution Trading Roboter sehen, handelt es sich um Fake News oder eine Fake Plattform.

Wie funktioniert die Einzahlung bei Bitcoin Revolution?

Auch hier: Über diesen Link gelangt man auf die Plattform von Bitcoin Revolution. Dort findet man recht präsent das Anmeldeformular. Dort trägt man seine Daten ein und hat es auch schon geschafft. Bei Bitcoin Revolution muss man mindestens 250 Euro einzahlen, um die automatische Trading Software nutzen zu können.

 

Bildnachweis: CHR!S – Eigenes Werk | Link

Letztes Update:

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Sophie Neumann

Ich habe nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau in Berlin Informationstechnologie mit Schwerpunkt auf verteilte Systeme studiert. Seit ich 2015 auf das Thema Bitcoin gestoßen bin, lässt mich die Faszination nicht mehr los.

Seit 2017 arbeite ich nebenberuflich als freie Autorin unter anderem für coincierge.de