Wish Aktie kaufen 2021: Ja oder nein? Analyse & Prognose

Wish ist ein ernst zu nehmender Akteur in der Welt der Online-Marktplätze und dafür bekannt, eine vielseitige und oft amüsante Mischung aus billigen, skurrilen Artikeln zum Online-Verkauf anzubieten. Die Wish Aktie ist unter Händlern als ContextLogic Inc. Aktie bekannt.

Wish.com verbindet Millionen von Käufern mit Verkäufern auf der ganzen Welt und bietet alles von alltäglichen Basics bis hin zu schrägen und verrückten. Wish ist eine der am schnellsten wachsenden Shopping-Apps der Welt, mit Kunden in mehr als 130 Ländern und auch die Umsätze von ContextLogic Inc. steigen stetig. Aber lohnt sich Wish Aktien kaufen, beziehungsweise ContextLogic Aktien kaufen? Wie sieht die Prognose von Wish Aktien aus?

Wish Aktien kaufen Mehr zur Wish Aktie

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wish Logo PNG Wish Aktie Basisdaten

WKN A2QKC4
ISIN US21077C1071
Symbol WISH
Land USA
Branche Online Marktplatz (E-Commerce)
Unternehmen ContextLogic Inc.

Was muss man über Wish wissen?

Wish Logo

Wish wurde 2010 gegründet und ist eine Shoppingwebseite und App für iPhone und Android, mit der man sehr günstig online bestellen kann. Die meisten Artikel werden direkt aus China versendet. Allerdings wird eine wachsende Zahl an Artikeln auch aus den USA oder Europa versendet, um eine schnellere Lieferung zu gewährleisten. Die App und der Dienst haben sich seit ihrer Einführung dramatisch verändert.

Käufer können die Wish Website oder die App verwenden, um eine Reihe von Artikeln zu kaufen. Wish ist mehr als zehn Jahre alt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit und nimmt auch in der Qualität der Produkte immer weiter zu. Die Wish Aktie ging im Dezember 2020 an die Börse und kostete zunächst 24 US-Dollar. Sie schloss am ersten Handelstag mit Verlusten, was im Jahr 2020 eine Seltenheit war. Airbnb und DoorDash, die ebenfalls im Dezember 2020 an die Börse gingen, legten am Börsentag zu.

In letzter Zeit stiegt die WISH stark an, da sie zu den Top-Themen der Reddit-Gruppe WallStreetBets gehörte. Die Gruppe hat mehrere Aktien sehr erfolgreich gemacht, darunter AMC Entertainment, GameStop, Clover Health und Blackberry.

Geschichte von Wish und ContextLogic Inc.

Die Wish Aktie

Wish wurde 2010 von den ehemaligen Google- und Yahoo-Entwicklern Peter Szulczewski und Danny Zhang gegründet und ist ein E-Commerce-Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Wish begann als App mit der Nutzer Wunschlisten ihrer Lieblingsprodukte erstellen konnten, und wurde mit einem Pay-per-Click-Modell monetarisiert.

Als ihr Geschäft wuchs, begann Wish, basierend auf ihren bestehenden Wunschlisten, ähnliche Produkte bei ihren Benutzern zu bewerben. Dies führte zu Partnerschaften mit einigen Händlern, die ihre Produkte direkt über die Wish-Plattform zur Verfügung stellten. Die Verbindung von Drittanbietern mit Käufern über Wish.com erwies sich als das Geschäftsmodell, das ihr weiteres Wachstum stützen würde.

Durch sieben Finanzierungsrunden in den nächsten Jahren nahm Wish 1,3 Milliarden US-Dollar ein und baute seine Wunschlisten-App zu einem vollwertigen E-Commerce-Anbieter aus. Während dieser Zeit erhielten sie Buyout-Angebote von Amazon, eBay und Alibaba, beschlossen jedoch, selbst zu expandieren. Unter dem Dach ihrer Muttergesellschaft ContextLogic baute Wish vier weitere Plattformen für unterschiedliche Produkttypen auf. Geek für Gadgets und Technik, Mama für Mutterschaft und Kinderbetreuung, Home für Dekoration und Cute für Schönheit und Mode.

Das Erfolgsmodell von Wish

Das Erfolgsmodell von WishDie Website wuchs, indem sie sich ausschließlich auf den Preis konzentrierte. Ihre frühe Einführung des Direktkunden-Modells gab Wish die Möglichkeit, Produkte zu deutlich niedrigeren Kosten anzubieten als andere Online-Händler wie Amazon, die sich auf den Verkauf von Produkten konzentrierten, die noch andere Kostenebenen wie Werbung und Vertrieb integriert hatten. Obwohl sie der herkömmlichen E-Commerce-Weisheit widerspricht, bei der das Einkaufserlebnis immer zuerst und dann der Preis im Mittelpunkt stand, half diese Preisstrategie Wish, zu dem globalen Kraftpaket zu werden, das es heute ist.

Obwohl Wish mehrere umfangreiche Finanzierungsrunden erhielt, waren viele im Silicon Valley skeptisch, ob sich ihr Geschäftsmodell auszahlen würde. Szulczewski sprach dies kurz in einem Medium-Beitrag namens The Invisible Half an, in dem er die Idee aufbrach, dass viele Startups einen bedeutenden Marktsektor ignorieren.

„Wir haben nie die Hypothese aufgestellt, wertbewusste Verbraucher mit markenlosen Waren zu verfolgen, aber die frühen Daten waren unbestreitbar. Es gab einen großen unterversorgten Markt von Verbrauchern, der den Preis über hübsche Verpackungen, schnellen Versand und Marken stellte. Trotz unserer Kennzahlen wurde uns von Menlo Park-Investoren wiederholt und in jeder Phase gesagt, dass sie niemanden kennen, der bei Wish einkaufen würde.“ – Peter Szulczewski, CEO von Wish

Als E-Commerce-Unternehmen war Wish entschlossen, einen Markt zu erobern, der zuvor von seinen Hauptkonkurrenten übergangen wurde. Dies führte zu Beziehungen zu Produzenten, die sich für den Direct-to-Consumer-Markt interessierten, aber noch nicht auf Amazon oder Alibaba verfügbar waren. Wish machte den Prozess der Einrichtung eines Shops auf ihrer Website viel einfacher als bei den Mitbewerbern und das machte es den Herstellern überflüssig, ihre eigene E-Commerce-Plattform zu erstellen und stark in das Marketing zu investieren. Wish hat es den Verkäufern von Produkten ohne Markennamen leicht gemacht, viel schneller Zugang zu einem riesigen Markt von Verbrauchern zu erhalten.

Obwohl der Hauptfaktor immer der Preis war, konzentrierte sich Wish dem Einkaufserlebnis auf Mobilgeräte. Diese Strategie war direkt mit ihrer unnachgiebigen Betonung niedriger Preise und der angezogenen Zielkunden verbunden. Eine Umfrage des Pew Research Center über Coresight Research ergab, dass 21 Prozent der Käufer mit geringerem Einkommen ausschließlich über ihr Smartphone auf das Internet zugreifen, was mehr als der Durchschnitt von 12 Prozent ist. Die Aufmerksamkeit auf das mobile Einkaufserlebnis führte zu einer umfassenden Nutzung von Wish in den USA und auf der ganzen Welt, und ihre Rankings spiegeln diese Tatsache immer noch wider.

Wish Aktie kaufen – die besten Anbieter

Growth - Wachstum - gewinn - IconWenn man am Kauf von Aktien der ContextLogic Inc. interessiert ist, dann benötigt man einen vertrauenswürdigen, sicheren und günstigen Broker.

Es stellt sich also die Frage: Wo kann man am besten Wish Aktien kaufen? Um diese Frage zu beantworten, haben wir die besten Anbieter und Online Broker von ContextLogic Aktien getestet. Aus den Ergebnissen unserer Erfahrungen haben wir eine ausführliche Übersicht über die besten Online Broker erstellt, über welche man die Wish Aktie kaufen kann:

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
200€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
200€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Einfache und übersichtliche Plattform
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten
  • Große Auswahl an Fondssparplänen
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 2%
CFDs
0,01% - 2%
Krypto
0,01% - 2%
DAX
0,01% - 2%
ETFs
0,01% - 2%
Fonds
0,01% - 2%
Aktien
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 2%
CFDs
0,01% - 2%
Krypto
0,01% - 2%
DAX
0,01% - 2%
ETFs
0,01% - 2%
Fonds
0,01% - 2%
Aktien
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Wish BörsengangWish PartnerschaftenWish QuartalszahlenWish GeschäftsmodellWish langfristige Perspektiven

Wish Börsengang

Coincierge Icon 22Das E-Commerce-Unicorn Wish, das unter der Muttergesellschaft ContextLogic gehandelt wird, hatte eines der enttäuschendsten Marktdebüts im Jahr 2020. Die Aktien fielen am Eröffnungstag nach dem Börsengang um 16 %, trotz der Hoffnungen, dass das Unternehmen eines Tages mit Amazon konkurrieren könnte.

Unterstützt von prominenten Investoren wie DST Global (einem frühen Investor bei Facebook und Twitter) und Peter Thiel hatte Wish alle Insignien eines aufstrebenden Sterns.

Laut The Wall Street Journal glauben Analysten, dass dieser glanzlose Start auf die  mangelnde Vertrautheit der Öffentlichkeit mit der Marke Wish zurückzuführen sein könnte.

Hoffnung für die Wish Aktie durch neue Partnerschaft

PrestaShop LogoContextLogic (WISH) hat vor Kurzem einen zweijährigen Partnerschaftsvertrag mit PrestaShop, einer führenden E-Commerce-Plattform, unterzeichnet. Nach der Ankündigung des Deals stiegen die Aktien des Unternehmens um 12,7 %.

Die Partnerschaft wird es Händlern und Marken auf der PrestaShop-Plattform ermöglichen, ihre Produkte auf dem Wish-Marktplatz zu verkaufen. Wish erhält jetzt den offiziellen Status „Trusted Partner“ auf PrestaShop. Der Deal wird seinen Kunden noch mehr hochwertige Händler und Marken bieten.

Alan Small, Senior Business Development Manager von ContextLogic, sagte: „Wish bedient Millionen von Verbrauchern auf der ganzen Welt, indem es hochwertige Produkte zu erschwinglichen Preisen und ein personalisiertes, unterhaltsames Einkaufserlebnis anbietet. Die Partnerschaft mit PrestaShop wird es uns ermöglichen, unseren Verbrauchern noch mehr hochwertige Händler und Marken anzubieten und Prestashop-Händlern eine globale Plattform für Transaktionen zur Verfügung zu stellen.“

Am 13. Mai bekräftigte der Analyst der Credit Suisse, Stephen Ju, ein Kaufrating für die Aktie senkte jedoch das Kursziel von 31 US-Dollar auf 24 US-Dollar. Dies impliziert trotzdem ein Aufwärtspotenzial von 113 % gegenüber dem aktuellen Niveau.

Der Analyst sagte, dass der besser als erwartete Umsatz und das bereinigte EBITDA im ersten Quartal auf höhere AOVs und eine stärkere Logistik zurückzuführen seien.

ContextLogic Quartalszahlen

Coincierge Icon 25

Wish meldet besser als erwartete Finanzergebnisse für das erste Quartal 2021 und ein Umsatzwachstum im Jahresvergleich von 75 %. Der Kernumsatz des Marktplatzes pro aktivem Käufer ist im Jahresvergleich sogar um 76 % gestiegen.

ContextLogic Inc. („Wish“), hat durch die Quartalszahlen vom 31.März 2021 bewiesen, dass das Unternehmen eine der weltweit größten und am schnellsten wachsenden mobilen E-Commerce-Plattformen ist.

Wish startete damit gut ins Jahr 2021 mit Ergebnissen für das erste Quartal, welche die Erwartungen sowohl in Bezug auf Umsatz als auch Ergebnis übertrafen. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 75 %, eine Beschleunigung gegenüber dem vierten Quartal 2020, und die bereinigte EBITDA-Marge wurde sequenziell als auch im Jahresvergleich verbessert, was die Hebelwirkung des Geschäftsmodells demonstriert.

Der Erfolg der Quartalszahlen wurde durch effiziente Nutzerakquise, gesteigerte Monetarisierung und höhere Kundenbindung erzielt.

Das Wish Geschäftsmodell

Umsatz & Profit - Zahlen & Gewinn

Wish wurde 2010 gegründet und ist eine globale E-Commerce-Plattform, die Einnahmen erzielt, indem sie Händlern eine Provision für die auf ihrem Marktplatz getätigten Verkäufe berechnet. Das Unternehmen generiert auch Gebühren, indem es seinen Händlern Werbe- und Logistikdienstleistungen anbietet. Mit einer Reihe von Schönheits-, Bekleidungs- und Elektronikprodukten, die zu Großhandelspreisen verkauft werden, ist es Wish gelungen, eine Nutzerbasis von 100 Millionen monatlich aktiven Nutzern (MAUs) und 500.000 Händlern zu gewinnen.

Wish richtet sich an wertbewusste Käufer mit einem Einkommen unter 75.000 US-Dollar pro Jahr. Dieses Segment macht 44 % bzw. 85 % der US-amerikanischen und europäischen Verbraucher aus. Im Gegensatz zu wohlhabenderen Käufern ist diese Kundengruppe extrem preissensibel und legt nicht so viel Wert auf Convenience und Branding.

Wish borgt sich eine Seite von Pinduoduo, Chinas zweitgrößtem E-Commerce-Player nach aktiven Käufern. Die Ähnlichkeiten enden hier nicht. Wie Pinduoduo hat Wish eine Mobile-First-Strategie verfolgt. Das erfindungsbasierte Einkaufserlebnis nutzt nutzergenerierte Inhalte wie Fotos, Videos und Rezensionen sowie umfangreiche Data-Science-Funktionen, um die Nutzerbasis zu gewinnen und zu vergrößern.

Wenn es um Zahlen geht, scheinen Käufer diesen Ansatz zu mögen. Zwischen 2015 und 2019 hat sich der Umsatz von 144 Millionen US-Dollar auf 1,90 Milliarden US-Dollar mehr als verzehnfacht, angetrieben durch das Wachstum der „aktiven Käufer“ – Käufer, die innerhalb von 12 Monaten mindestens einen Kauf getätigt haben – von 18 Millionen auf 62 Millionen.

Attraktive langfristige Perspektiven von ContextLogic

Wish zukünftige PerspektivenWährend Wish bisher einen hervorragenden Lauf hatte, spricht vieles dafür, dass die besten Tage von ContextLogic noch vor uns liegen. Zum einen gibt es im E-Commerce noch eine immense ungenutzte Chance. Bis 2024 wird dieser Markt voraussichtlich einen Wert von 4,5 Billionen US-Dollar haben – das ist mehr als doppelt so viel wie im Jahr 2019.

Mit einer globalen Präsenz ermöglicht Wish seinen Händlern, über eine einzige Produktliste in über 100 Länder zu verkaufen. Das Unternehmen ist in einer erstklassigen Position, um das E-Commerce-Wachstum zu nutzen. Besonders durch den Fokus auf Käufer mit niedrigem Einkommen kann Wish einen Markt mit über einer Milliarde Haushalten bedienen und das ohne Kunden in China und Indien.

Während das Unternehmen neue Käufer aus seinem großen Zielmarkt gewinnen möchte, kann es auch mehr seiner bestehenden 100 Millionen MAUs in monatlich aktive Käufer umwandeln, von denen es derzeit nur 12 Millionen hat. Um dies zu erreichen, kann Wish seine Produktkategorien erweitern oder das Engagement der Benutzer steigern, indem personalisiertere Artikel und Rabatte angeboten werden, um häufigere Käufe zu fördern.

All dies funktioniert jedoch nur, wenn Wish weiterhin hochwertige Händler anzieht und hält. Mit mehr Händlern kommt eine breitere Produktauswahl, die es einfacher macht, Käufer zu gewinnen und zu binden. Um diese Bemühungen zu unterstützen, hat Wish 2019 “Wish Local” ins Leben gerufen, um stationären Geschäften zu helfen, ihr Inventar auf seine Plattform hochzuladen.

Mit Wish Local können Kunden Artikel bestellen und im Geschäft abholen. Wish selbst profitiert davon, indem es die Reichweite seines Fulfillment-Netzwerks erweitert, ohne in teure Infrastruktur zu investieren. Zum Börsengang gab es 50.000 lokale Wish-Partner in 50 Ländern.

Informationen zur ContextLogic Aktie, Kurs, Kennzahlen und Dividende

Soll man also die Wish Aktien kaufen oder doch lieber bei E-Commerce Unternehmen wie Amazon bleiben? Um diese Frage zu beantworten, wollen wir uns zunächst einmal anschauen, wie der Wish Aktienkurs derzeit aussieht.

Wish Chart von TradingView


Wichtige Momente im Wish Kurs

IconDie Wish Aktie wird erst seit Ende 2020 gehandelt. Der IPO (Börsengang) war zunächst sehr enttäuschend und die Aktie verlor bereits am ersten Tradingtag stark an Wert. 

Coincierge Icon 5Danach befand sich die ContextLogic Aktie zunächst in einem überraschenden Aufwärtstrend, welcher besonders durch Reddit und WallStreetBets beflügelt wurde. Der Höchststand wurde im Februar 2021 bei circa 30 US-Dollar erreicht. 

IconSeit dem Höchststand im Februar 2021 verlor die Aktie stark an Wert und notierte zwischenzeitlich sogar bei unter 8 US-Dollar. Seit Juni scheint die Wish Aktie allerdings ein Boden gefunden zu haben und notiert sich derzeit auf circa 10 US-Dollar.

Wish Kennzahlen

Wer noch mehr über ContextLogic Inc. wissen möchte, sollte sich auch die Wish Kennzahlen ansehen. Die Marktkapitalisierung von ContextLogic Inc. liegt derzeit bei ca. 7 Milliarden US-Dollar.

Wish Dividende

Es gibt keine Informationen zur Dividendenhistorie für das Unternehmen. Dies liegt daran, dass das Unternehmen noch nie eine Dividende ausgeschüttet hat. Es ist nicht davon auszugehen, dass ContextLogic Inc. in nächster Zeit eine Dividende ausschütten wird.

Wish Kursziel

15 Wall Street Analysten haben in den letzten 12 Monaten Bewertungen und Kursziele für ContextLogic (Wish) abgegeben. Das durchschnittliche Zwölf-Monats-Kursziel liegt bei 22,92 US-Dollar, was prognostiziert, dass die Aktie ein mögliches Aufwärtspotenzial von 106,70 % hat.

Das höchste Kursziel von einem Wall Street Analysten für WISH liegt bei 30,00 US-Dollar und das niedrigste Kursziel für Wish liegt bei 12,00 US-Dollar. Derzeit gibt es 1 Verkaufsrating, 4 Hold-Ratings und 10 Kaufratings für die Aktie, was zu einem Konsensrating von “Kaufen” führt.

Tipps vor dem Kauf von Wish Aktien

Statistik -Tipps - Hilfreich - ComputerWer an Wish Aktien interessiert ist, sollte sich vor dem Kauf die Prinzipien erfolgreichen Investierens und die eigene Risikobereitschaft in Erinnerung rufen.

Genau dabei sollen die folgenden 5 Tipps helfen und dadurch dazu führen, profitabel in ContextLogic Inc. Aktien zu investieren.

Die Wish Aktie hat sich in den letzten Monaten seit Börsengang sehr schlecht entwickelt. Nach einer kurzen, durch WallStreetBets angetreten Rallye im Februar 2021 ging es für Wish rasant nach unten. Dabei gibt es einige gute Gründe, in die Wish Aktie zu investieren. Die Wish Aktie könnte ein sehr vielversprechender E-Commerce Player werden und das Unternehmen hat auch durch den Coronavirus stark profitiert, was die neusten Umsatzzahlen zeigen. Das sorgt dafür, dass das Interesse an Wish Aktien derzeit stark steigt.

Eine wichtige Frage für Anleger lautet allerdings, sollte man die Wish Aktie jetzt kaufen oder lieber noch warten? Im Allgemeinen empfehlen wir Anlegern bei langfristig orientieren Investments vom “Durchschnittskosteneffekt” zu profitieren. Das bedeutet, in regelmäßigen Abständen feste Summen in die ContextLogic (Wish) Aktie zu investieren, da dadurch automatisch der optimale Einstiegspunkt weniger entscheidend ist als bei einer einzigen großen Investition.

Trotz des schlechten Verlaufs der Wish Aktie seit Börsengang, zeigt die Aktie charttechnisch derzeit einen “Boden”, was bedeuten könnte, dass derzeit ein guter Zeitpunkt zum Kauf von ContextLogic Aktien ist.

Glaubt man an die Zukunft von ContextLogic Inc und dem Geschäftsmodell von Wish, dann empfiehlt sich aufgrund des günstigen Preises der Wish Aktie ein Investment. Die Wish Aktie ist dabei für eine langfristige “Buy and Hold” Strategie empfehlenswert. Wenn man die Wish Aktie langfristig halten möchte, dann ist die Wish Aktien Prognose zur Zeit gut. Ein Wish Aktien Kurssturz kann allerdings jederzeit vorkommen.

Coincierge-Icon-26Die Wish Aktie sollte in jedem Fall nur über einen regulierten und lizenzierten Broker wie beispielsweise  eToro gekauft werden. Der Online Broker eToro überzeugt neben einer Lizenz und Regulierung auch mit sehr günstigen Gebühren und vielen weiteren nützlichen Features wie dem “Social Trading”.
 
Coincierge Icon 16
Wir empfehlen außerdem, die Funktionen von einem Broker zunächst genau kennenzulernen, indem man das Demokonto ausgiebig nutzt, bevor man echtes Geld für ein Aktieninvestment in Wish in die Hand nimmt.

Es kann auch empfehlenswert sein, Buchgewinne durch ein Anpassen des Stop-Loss abzusichern. Bei einer Buy & Hold Strategie und einem langfristigen Investment bevorzugen manche Anleger es jedoch unter Umständen die volatile Wish Aktie auch durch kurze oder längere Korrekturen zu halten. Dabei ist es wichtig, sich die aktuelle Situation des Aktienmarktes und der ContextLogic Inc. von Zeit zu Zeitansehen und wenn nötig, Korrekturen im Portfolio durchführen.

Icon 2Außerdem ist es für das erfolgreiche Handeln von volatilen Aktien wie der Wish Aktie essenziell, sich der eigenen Risikobereitschaft genau bewusst zu sein. Erfolgreiche Privatanleger sind über alle Risiken beim Investieren aufgeklärt und wissen, dass man niemals Geld investieren sollte, welches man nicht bereit ist zu verlieren. Ein Totalverlust der Anlage kann bei einem Aktieninvestment niemals ausgeschlossen werden. Es ist auch empfehlenswert, auf Guides und Trading Academys zurückzugreifen, um das eigene Wissen stetig zu verbessern. Einen solchen Service stellt zum Beispiel die Trading Academy von eToro da. 

Alle Wish Aktien Tipps zusammengefasst:

  • Der optimale Einstiegspunkt für Wish Aktien: Anleger suchen häufig verzweifelt nach dem “optimalen Einstiegszeitpunkt”. Es ist besser als informierter Anleger die Tatsache zu akzeptieren, dass man bei Aktieninvestments niemals mit Sicherheit den optimalen Zeitpunkt feststellen kann. Glaubt man jedoch an das langfristige Wachstum und den Erfolg des Unternehmens, dann investiert man am besten regelmäßig mit kleineren Beträgen, um vom Durchschnittskosteneffekt zu profitieren.
  • Die Anlagestrategie für Wish Aktien: Jeder Privatanleger besitzt eine eigene Anlagestrategie. So können Aktien langfristig gekauft oder zur kurzfristigen Spekulation genutzt werden. Anleger sollten sich allerdings vor dem Kauf von Wish Aktien genau darüber im Klaren sein, mit welchem Zeithorizont und Renditeerwartung sie in ContextLogic investieren.
  • Brokerwahl für ContextLogic Aktien: Wish Aktien kann man bei einer Vielzahl von Online Brokern handeln. Diese unterscheiden sich jedoch teilweise stark in Kosten und Gebühren. Es empfiehlt sich also, die Wish Aktie bei einem günstigen, aber dennoch sicheren Broker wie zum Beispiel eToro zu kaufen.
  • Wissen erhöht die Rendite: Die besten Privatanleger sind jene, welche sich genauestens über das Unternehmen informieren. Dazu gehören neben dem ContextLogic Quartalsbericht auch zum Beispiel Blog-Beiträge im „Investor Relations“-Bereich auf der Webseite des Unternehmens. Außerdem sollten auch alle wichtigen Funktionsweisen von Online Brokern und Finanzinstrumenten bekannt sein und diese vor dem eigentlichen Investment mithilfe von einem Demokonto getestet werden.
  • Preisschwankungen der Wish Aktie: Bei einem langfristigen Investment kann es jederzeit zu Marktkorrekturen kommen. Wird eine Buy & Hold Strategie verfolgt, sollte man sich hiervon nicht sofort abschrecken lassen. Es kann nämlich rentabel sein, die Aktie von Wish auch in Bärenmärkten weiter zu halten. Tatsächlich sind Markt-Korrekturphasen häufig der beste Zeitpunkt, um seinen Einsatz in einzelnen vielversprechenden Aktien zu erhöhen. Das hat sich besonders im März 2020 gezeigt.

ContextLogic Aktie kaufen in 4 Schritten

Etoro Logo TransparentWer Wertpapiere wie die Wish Aktie oder andere Finanzinstrumente wie CFDs oder Kryptowährungen kaufen möchte, der muss sich zunächst im ersten Schritt über die Wahl eines Online Brokers informieren.

Wir von Coincierge.de empfehlen, wenn es um das Investment in Aktien, CFDs oder Kryptowährungen geht, unseren Online Broker Testsieger eToro. Warum? Der Online Broker eToro überzeugt mit günstigsten Preisen, einem reichhaltigen Portfolio und mit einer Auswahl an vielen unterschiedlichen Finanzinstrumenten. Außerdem ist der Anbieter eToro von einer Europäischen Finanzbehörde reguliert und auch lizenziert.

  • Keine Depotführungskosten
  • 0 % Gebühren auf Aktien
  • Einfache und unkomplizierte Registrierung
  • Lizenziert und Reguliert
  • Hohe Einlagensicherung
  • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Schritt 1: Anmeldung und Kontoeröffnung

Etoro

Die Eröffnung von einem Trading Depot ist der erste Schritt. Dies ist bei dem Online Broker eToro sehr einfach und unkompliziert. Alles, was man dafür tun muss, ist, das Anmeldeformular auf der Webseite von eToro auszufüllen.

In diesem Anmeldeformular müssen interessierte Anleger neben Vornamen und Nachnamen, nur E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben und selbstverständlich ein starkes Passwort wählen, welches aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen bestehen sollte. Die Anmeldung bei eToro ist darüber hinaus auch über ein bestehendes Facebook oder Google Konto möglich.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: eToro Konto verifizieren

Coincierge Icon 14Nach der erfolgreichen Anmeldung bei eToro verfügt man zunächst über ein kostenloses und unbegrenztes eToro Demokonto. Über dieses kann man den Aktienhandel ausgiebig und unbegrenzt testen. Möchte man das eToro Demokonto in ein Echtgeld Konto umwandeln, ist dies ebenfalls vollkommen kostenlos und einfach möglich. Hierfür muss man nach der Anmeldung lediglich die Verifizierung des Kontos durchführen.

Für diese Verifizierung muss man nur ein paar weitere persönliche Daten angegeben und eine geringe Anzahl von Fragen zum wirtschaftlichen Profil (Erfahrungen, gewünschte Investitionshöhe) beantworten. Außerdem muss man abschließend noch den Haftungsausschluss von eToro akzeptieren, mit dem man bestätigt, die bestehenden Risiken des Handels zu kennen und zu akzeptieren.

Schritt 3: Geld bei eToro einzahlen

Möchte man die Wish Aktie über den Anbieter eToro kaufen, dann benötigt man dafür natürlich Geld auf dem eToro Trading Depot. Derzeit beträgt die Mindesteinzahlung bei eToro für deutsche Kunden 250 Euro. Für die erste Einzahlung selbst gibt es eine Auswahl an verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten:

  • Alle gängige Kreditkarten & Debitkarten
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Sofort
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller
  • Unionpay

Schritt 4: Die Wish Aktie über eToro kaufen

Fonds App - eToroIst das Depot erfolgreich eröffnet und Geld auf das eToro Konto eingezahlt, dann kann der eigentliche Spaß losgehen. Nun kann man über eToro in die Wish Aktien investieren. Um diese Aktie oder andere bei eToro zu handeln, muss man sich über sein Kundenkonto anmelden und dort über das “Suchfeld” nach der gewünschten Aktie suchen. Anschließend klickt man einfach auf die Aktie und danach auf “Traden“, wonach sich ein Fenster öffnet, indem man individuelle Einstellungen vornehmen kann.

Diese weiteren individuellen Einstellungen können nach den eigenen Präferenzen vorgenommen werden. Zunächst kann der Preis festgelegt werden, zu dem man bereit ist, die Wish Aktie zu kaufen. Alternativ kann man die ContextLogic Aktie natürlich auch zum Marktpreis kaufen. Danach kann noch der entsprechende Betrag gewählt werden, den man in die Wish Aktie investieren möchte.

eToro Wallet BitcoinBei eToro ist auch der Handel mit CFDs möglich. Wählt man einen “Hebel” über 1x, dann handelt es sich immer automatisch um einen CFD Handel. Bei eToro wird man hierüber durch einen Warnhinweis über mögliche Risiken beim CFD Handel informiert: “Höhere Hebelwirkung führt zu einem höheren Risiko”. Allerdings verfügt nicht jeder Vermögenswert bei eToro über die gleichen Hebeloptionen. Abschließend kann man noch eine Stop-Loss-Grenze und ein Limit Order (“Take Profit”) wählen.

Ist man mit den Einstellungen zufrieden, muss man einfach abschließend auf “Order platzieren” klicken. Danach ist der Kauf der Wish Aktie erfolgreich abgeschlossen und das Wertpapier ist im eigenen eToro Depot zu finden.

Wish Aktie kaufen –  warum sollte man Investieren?

Die Wish AppEs gibt einige gute Gründe zum Kauf von ContextLogic Aktien. Die E-Commerce-Plattform Wish ist dafür bekannt Kunden zu helfen, Artikel zu Schnäppchenpreisen zu finden. Das Unternehmen ging im vergangenen Dezember durch einen Börsengang (IPO) zu 24 US-Dollar pro Aktie an die Börse, aber die Aktie ist seitdem eingebrochen und ist seitdem um mehr als 60 % gefallen. Ist aber die Wish Aktie selbst nun ein Schnäppchenpreis?

Das Unternehmen verdient Geld auf drei Arten. Die Erste stammt aus dem Kernmarktsegment, in dem es Provisionsgebühren erhält, wenn ein Produkt auf Wish gekauft und verkauft wird. Das Produkt-Boost-Segment sind die Werbeeinnahmen, die Wish erhält, wenn Händler dafür bezahlen, dass ihre Produkte bei den Nutzern beworben werden.

Schließlich ist der Logistikumsatz, wenn Händler Wish bezahlen, um die Erfüllung und Lieferung ihrer Produkte zu verwalten. Da die Mehrheit der Wish-Händler in China ansässig ist, die meisten Käufer jedoch in Nordamerika und Europa ansässig sind, ist die Unterstützung bei der Logistik ein wichtiger Mehrwert, den Wish mitbringt.

Im letzten Quartal erzielte Wish einen Umsatz von 772 Millionen US-Dollar, ein Plus von 75 % gegenüber 2020. Der Kernmarktplatz (die Provisionsgebühren) macht mit 477 Millionen US-Dollar im ersten Quartal den größten Teil des Umsatzes von Wish aus, aber das Logistiksegment wächst schnell und stieg im ersten Quartal um 338 % auf 245 Millionen Dollar. Wenn die Logistik in der Nähe ihrer aktuellen Wachstumsrate bleibt, wird sie in naher Zukunft den Großteil des Umsatzes von Wish ausmachen. Der Umsatz mit Produktsteigerungen belief sich im ersten Quartal auf 50 Millionen US-Dollar und ist damit das kleinste operative Segment des Unternehmens.

Wish ist eine günstige Aktie

Bei einer Marktkapitalisierung von 5,5 Milliarden US-Dollar und einem letzten 12-Monats-Umsatz von 2,87 Milliarden US-Dollar handelt Wish derzeit mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis (P/S) von 1,9. Wenn man bedenkt, dass das Unternehmen in diesem Zeitraum eine Bruttomarge von 61 % hatte, sieht dieses P/S im Vergleich zur potenziellen Ertragskraft von Wish günstig aus.

ContextLogic - PlattformDie Bruttomarge ist jedoch in den letzten Quartalen aufgrund des Anstiegs der Logistikumsätze gesunken, die im Vergleich zu den beiden anderen Geschäftsbereichen niedrigere Margen aufweisen. Anleger sollten damit rechnen, dass sich dieser Rückgang der Bruttomarge fortsetzen wird, wenn das Logistiksegment schneller wächst als der Gesamtumsatz.

Wish ist mit einem Nettoverlust von 128 Millionen US-Dollar allein im ersten Quartal ebenfalls unrentabel. Es sei darauf hingewiesen, dass das Unternehmen dank seines Börsengangs 1,6 Milliarden US-Dollar in bar und keine Schulden hat, sodass es viel Spielraum hat, Geld zu verlieren, während es die Plattform skaliert. Irgendwann muss es aber Gewinn machen.

Es ist davon auszugehen, dass der Umsatz von Wish auch in den nächsten Jahren noch steigen wird, denn der weltweite Umsatz im E-Einzelhandel erreichte im Jahr 2019 3,53 Billionen US-Dollar, bevor das exponentielle Wachstum im Jahr 2020 kam. Die Verbraucher drifteten bereits zum Online-Shopping ab, bevor die Coronavirus-Pandemie zur dominierenden Kraft wurde. Im vergangenen Jahr hat der Umstieg auf E-Commerce weiter an Fahrt gewonnen, da weltweit viele Händler vorübergehend geschlossen wurden.

Investoren suchen derweil nach dem nächsten Alibaba, Amazon oder Shopify, auf das sie ihr Glück setzen können. Das Unternehmen Wish könnte genau dies sein.

Was spricht gegen die Wish Aktie?

Die Wish App (2)Natürlich gibt es auch Argumente, die gegen den Kauf von Wish Aktien sprechen. Während das Umsatzwachstum und die nachlaufenden Bewertungszahlen von Wish vernünftig erscheinen, birgt das Unternehmen einige potenzielle Probleme mit seinem Geschäft. Die Zahl der Kunden, die in den letzten 12 Monaten bei Wish eine Bestellung aufgegeben haben, oder so genannte LTM-Käufer, sank im ersten Quartal um 7 % auf 61 Millionen. Das ist ein besorgniserregender Trend bei der Kundenabwanderung, insbesondere wenn man bedenkt, dass LTM Buyers seit 2018 mit 64 Millionen stagnierten.

Wish gibt außerdem jedes Quartal eine Menge Geld für Vertrieb und Marketing aus. Im letzten Quartal lagen diese Ausgaben bei 60 % des Umsatzes. Dies war weniger als im Vorjahr, als die Marketingausgaben 67 % des Umsatzes ausmachten. Die Zahlen gehen also in die richtige Richtung, aber die Anleger müssen besorgt sein, dass Wish so viel Geld für die Vermarktung seiner Plattform ausgibt, aber seine Benutzerbasis nicht vergrößert.

Ein weiteres langfristiges Problem für Wish könnte von der Anzahl der gefälschten Waren auf der Plattform ausgehen. Die Mehrheit der Händler von Wish befindet sich in China, und Kunden haben sich über die Verbreitung von gefälschten Waren auf der Plattform beschwert. Dies könnte sich ändern, aber es beeinträchtigt möglicherweise den Markenwert, den Wish mit seinen Nutzern aufbauen möchte.

Soll man in die ContextLogic Aktie investieren? Vor- und Nachteile

Vorteile der Wish Aktie

  • Die Wish Aktie ist derzeit (besonders für eine E-Commerce-Plattform) sehr günstig
  • ContextLogic könnte sich als ein bedeutender Name in der E-Commerce-Branche durchsetzen
  • Der Umsatz von Wish wächst weiterhin
  • Das Logistiksegment könnte sich für Wish zu einer wahren Goldgrube entwickeln

Nachteile der Wish Aktie

  • Die Wish Aktie befindet sich in einem starken Abwärtstrend und viele institutionelle Anleger wetten gegen sie
  • Das Unternehmen ist nicht profitabel
  • Es gibt eine große Anzahl an gefälschten Waren auf der Plattform
  • Wish besitzt ein negatives Image
  • Die Benutzerzahlen stagnieren trotz hohen Werbeausgaben

Die Zukunft von Wish

Zukunft von WishDie Frage, wie die Zukunft der Wish Aktie aussehen wird, lässt sich natürlich nicht mit Sicherheit beantworten. Allerdings wollen wir trotzdem eine Wish Aktien Prognose versuchen. Wish ist als E-Commerce-Plattform einer immensen Konkurrenz von Amazon, Walmart, Etsy und vielen anderen Einzelhändlern auf der ganzen Welt ausgesetzt.

Aufgrund seiner hohen Vertriebs- und Marketingausgaben verbrennt es derzeit auch Tonnen von Bargeld. Vor diesem Hintergrund steigert das Unternehmen seinen Umsatz, insbesondere mit seinem Logistikgeschäft, mit beeindruckender Geschwindigkeit, und es sieht so aus, als ob es im Zuge der Skalierung langsam eine gewisse operative Hebelwirkung sieht.

Wish ist kein perfektes Geschäft, aber bei einem P/S unter zwei und mit 1,6 Milliarden US-Dollar Cash-On seiner Bilanz wertet der Markt die Zukunftsaussichten dieses Unternehmens stark ab. Wenn man der Meinung ist, dass Wish sein Geschäft von hier aus sinnvoll ausbauen und schließlich Gewinne erzielen kann, könnte jetzt die Zeit gekommen sein, eine Position in der Aktie einzugehen. Aus diesem Grund sieht die Wish Aktien Prognose für uns derzeit gut aus.

Fazit zur Wish Aktie

Coincierge Icon 26

Wish ist ohne Frage eine interessante Aktie, welche mögicherweise eine sehr gute Rendite bringen kann und über ein hohes Potenzial verfügt. Jedoch sollte man sich als Anleger darüber im Klaren sein, dass Wish mit einigen Problem zu kämpfen hat und die Konkurrenz in Form von Amazon, Shopify und anderen Playern immens ist.

Vor dem Kauf von Wish Aktien sollte man die derzeitige Entwicklung des allgemeinen Markts in seine Entscheidung miteinbeziehen. Leider macht dieser Umstand die Entscheidung, ob man die ContextLogic Aktie kaufen sollte, nicht gerade einfacher.

Die Wish Aktie wirkt jedoch derzeit sehr günstig und profitiert von der aktuellen Entwicklung in Richtung E-Commerce. Wie also lautet also unsere Antwort auf die Frage: Wish Aktie kaufen oder nicht? Das hängt letztendlich vom individuellen Anleger ab. Ist man allerdings bereit, ein gewisses Risiko einzugehen, um auf den Erfolg von Wish zu spekulieren, dann könnte die ContextLogic Aktie sehr interessant sein und sich auszahlen.

Anleger, welche an die Zukunft des Unternehmens glauben, empfiehlt sich der Kauf von Wish Aktien über den Online Broker eToro.

Etoro Logo TransparentDenn für uns ist eToro der beste Online Broker zum Kauf von Wish Aktien und den meisten anderen Finanzinstrumenten. Über eToro kann man Wish Aktien ohne Provision kaufen und so zu 100 % von der positiven Entwicklung des Unternehmens profitieren.

  • Beim Online Broker eToro kann man Wish Aktien günstig und auch sicher kaufen.
  • Der Anbieter verlangt keine Provision beim Kauf von Wish Aktien und ist Reguliert.

Häufig gestellte Fragen zu Wish Aktien

Sollte man in Wish Aktien investieren?

Das hängt von jedem individuellen Anleger ab. Zu beachten gibt es, dass Aktien Investments in einzelne Unternehmen immer eine riskante Anlage sind und sowohl zu hohen Gewinnen, aber auch zu ebenso hohen Verlusten führen können. Glaubt man an die Zukunft von Wish und ContextLogic, dann kann sich ein Investment allerdings definitiv lohnen.

Sind Gewinne bei Wish Aktien garantiert?

Nein, Gewinne sind bei keinen Aktien garantiert. Genau wie auch bei allen anderen Investitionen gilt auch für die Wish Aktien, dass Gewinne niemals garantiert sind. Es gibt im Moment die unterschiedlichsten Prognosen zur Zukunft von Wish.

Was ist der beste Broker für Wish Aktien?

Unser Testsieger lautet eToro. Der Online Broker eToro liefert die günstigsten und besten Konditionen auf dem Markt zum Kauf von Wish Aktien. Auch ist die Nutzeroberfläche von eToro intuitiv gestaltet und selbst für Anfänger einfach verständlich.

Wie kann man Wish Aktien genau kaufen?

Die Wish Aktie kann wie die meisten anderen Finanzinstrumente über einen Online Broker kaufen und verkaufen. Wir haben dafür in diesem Aktienartikel eine Schritt für Schritt Anleitung zum Kauf von Wish Aktien über eToro hinzugefügt.

Zuletzt aktualisiert am 18. Juni 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Profil Kevin Benckendorf
Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.