Satoshi Prognose 2022 ➡️ langfristig bis 2030

Satoshi ist die kleinste Einheit der Kryptowährung Bitcoin. Sie ist nach Satoshi Nakamoto benannt, dem Gründer des Protokolls, das in Blockchains und in Bitcoin verwendet wird. Das Verhältnis von Satoshi zu Bitcoin beträgt 100 Millionen Satoshis zu einem Bitcoin. Das bedeutet, dass Satoshi ein Hundertmillionstel eines Bitcoins repräsentiert. Eine Satoshi Prognose ist damit prinzipiell eine Bitcoin Prognose.

Satoshi ist wichtig, da Bitcoin exponentiell an Wert gewonnen hat. In Zukunft werden kleinere Stückelungen von Bitcoin für Transaktionen benötigt, weshalb es immer wichtiger wird, den Wert von Satoshi zu verstehen. Aus diesem Grund beschäftigt sich dieser Artikel mit der Satoshi Prognose. Hierfür soll eine detaillierte Analyse von möglichen Szenarien für die Zukunft von Satoshi erstellt, um darauf basierend eine Satoshi Prognose zu erstellen.

Unsere Empfehlung: LuckyBlock

LuckyBlock_logo Neben Bitcoin und Satoshi empfehlen wir auch den Kauf von LuckyBlock, da die LuckyBlock Prognose momentan sehr positiv ist! Der LBLOCK Token ist momentan so kurz nach der Veröffentlichung noch sehr günstig zu erwerben. Also schnell sein und profitieren:

Aktueller Satoshi (Bitcoin) Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 BTC = eur 5:31 28.05.2022

Satoshi Preis in der Historie: der Kursverlauf

Bitcoin Future Bevor wir sich dieser Artikel genauer mit der Satoshi Prognose und Zukunft von Bitcoin beschäftigt, ist es wichtig, die bisherige Preisentwicklung von Satoshi zu verstehen. Bitcoin ist im Jahr 2009 für einige Cent gestartet. Damals war Satoshi noch kein Begriff, da ein Hundertmillionstel eines Bitcoins unvorstellbar wenig wer war. Inzwischen konnte sich der Kurs von Bitcoin mittlerweile bei über 50.000 Euro etablieren, wodurch Satoshi eine immer häufiger genutzte Werteinheit ist. Bitcoin und damit auch Satoshi weist ein wiederkehrendes Muster im 4-Jahres-Rhythmus, welches für die Satoshi Prognose von wichtiger Bedeutung ist und stark durch das Bitcoin Halving bestimmt wird.

Bitcoin Halving ist die Halbierung der Belohnung pro geschürftem Bitcoin. Bisher fand ein Bitcoin Halving 2012, 2016 und 2020 statt. In diese 4-Jahres-Abschnitte lässt sich auch der Preisverlauf von Satoshi aufteilen, da in diesen Abständen jeweils ein besonders starker Anstieg erfolgte.

Der Bitcoin Kurs stieg von 2009 bis 2010 von wenigen Cent auf zeitweise über 15 US-Dollar. Nach dem Halving 2012 konnte Bitcoin sich von 13 US-Dollar auf über 1000 US-Dollar vervielfachen. Ab 2012 wurde auch der Begriff Satoshi häufiger genutzt. Nach nach dem Bitcoin Halving 2016 stieg Bitcoin von 600 US-Dollar auf ca. 20.000 US-Dollar. Im Jahr 2020 fand ein weiteres Halving statt, woraufhin der Bitcoin Kurs von rund 10.000 US-Dollar auf sein aktuelles Allzeithoch von ca. 69.000 USD anstieg. Während dem Allzeithoch von Bitcoin war ein Satoshi 0.000631 Cent wert.

Die wohl wichtigste Frage im Rahmen einer Satoshi Prognose ist daher, ob der Anstieg des aktuellen Satoshi Zyklus bereits beendet ist oder immer noch im Gang. Um diese Frage zu beantworten, stehen verschiedene Analysemöglichkeiten des Satoshi Preis zur Verfügung, welche nacheinander betrachtet werden, um eine möglichst genaue Satoshi Prognose für 2022, 2023, 2025 und 2030 geben zu können.

Satoshi Prognose

Es gibt viele Modelle, um eine Satoshi Prognose zu erstellen. In diesem Artikel wird der Satoshi Preis anhand der gängigsten und erfolgreichsten Modelle analysiert, um so eine langfristige Satoshi Prognose zu erstellen.

Satoshi Prognose auf Basis der Fundamentaldaten

Coincierge Icon 23

Vermögenswerte wie Aktien besitzen öffentliche Kennzahlen wie zum Beispiel KUV, KGV, erwartete Gewinne und Wachstumsrate. Mit diesen öffentlichen Kennzahlen lässt sich der fundamentale Wert des Vermögenswerts bestimmen. Leider ist dies bei Kryptowährungen nicht möglich.

Aus diesem Grund ist eine Satoshi Prognose anhand von Fundamentaldaten nicht zuverlässig möglich. Zwar besitzt Satoshi die zuvor erwähnten Kennzahlen nicht, allerdings gibt es dennoch einige wichtige Informationen und Kennzahlen zu Satoshi, welche Investoren helfen könnten, eine grobe fundamentale Satoshi Prognose zu erstellen. Bei diesen Kennzahlen handelt es sich um Marktkapitalisierung, Handelsvolumen, Umlaufversorgung und maximale Versorgung. Bei Kryptowährungen wird sehr häufig über die maximale Versorgung gesprochen. Bei Bitcoin beläuft sich die maximale Versorgung auf 21.000.000. Damit wird es maximal 2.100.000.000 Satoshi geben.

Das der Satoshi Preis also günstig ist, liegt an dieser hohen maximalen Versorgung. Eine weitere wichtige Kennzahl ist die Satoshi Marktkapitalisierung. Diese kann man durch die Kombination von Umlaufversorgung und Preis berechnen. Die Marktkapitalisierung von Satoshi entspricht der Marktkapitalisierung von Bitcoin und beläuft sich auf ca. 1 Billion US-Dollar. Bitcoin ist die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Neben der Marktkapitalisierung gibt es auch noch die „Verwässerte Marktkapitalisierung„. Dabei handelt es sich um die Marktkapitalisierung, die eine Kryptowährung hätte, wenn alle jemals maximal verfügbaren Token bereits im Umlauf wären. Bei Bitcoin sind momentan ca. 19 Millionen der maximalen 21 Millionen Token im Umlauf. Somit liegt die Verwässerte Marktkapitalisierung von Satoshi nur leicht über der normalen Marktkapitalisierung. Die Marktkapitalisierung einer Kryptowährung ist aus vielen Gründen eine sehr hilfreiche Kennzahl, um eine Prognose zu erstellen.

Eine Kryptowährung mit einer geringen Marktkapitalisierung erfordert nur wenig Kapitalzufluss, um zu steigen und kann daher einfach im Preis manipuliert werden. Wogegen eine Kryptowährung mit hoher Marktkapitalisierung und einem hohen Handelsvolumen nur schwer im Preis manipuliert werden kann.  

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Satoshi Prognose anhand des Kursverlaufs

Coincierge Icon 16 Allerdings lässt sich eine Satoshi Prognose nicht nur über Fundamentaldaten erstellen, auch die Charttechnik und der Kursverlauf kann für die Satoshi Zukunft wichtige Informationen liefern. Ein Blick auf den Satoshi Chart gibt eine gute Orientierung über die langfristige Satoshi Prognose. Außerdem hilft die technische Analyse aber auch für die kurzfristige Satoshi Prognosen.

Kurzfristige Satoshi PrognoseMittelfristige Satoshi PrognoseLangfristige Satoshi Prognose

Kurzfristige Satoshi Prognose

Über die letzten 14 Tage hat sich der Satoshi Kurs sehr positiv entwickelt. Die Korrektur von Anfang des Jahres scheint Satoshi überwunden zu haben und die Konsolidierung während dieser Zeit hat eine starke Unterstützung aufgebaut. Damit hat sich kurzfristig ein sehr positiver Aufwärtstrend etabliert. Die kurzfristige Satoshi Prognose ist damit sehr gut und es sind zunächst keine stärkeren Preiswiderstände zu erwarten.

Mittelfristige Satoshi Prognose

In den letzten 30 Tagen ist der Satoshi Preis um über 20 % angestiegen. Die zuvor erwähnte Konsolidierungsphase Anfang des Jahres dient als wichtige Unterstützungslinie für die mittelfristige Satoshi Kursentwicklung. Bitcoin kämpft mittelfristig mit Widerständen bei 47.500 US-Dollar und 50.000 US-Dollar. Sollten diese Widerstände überwunden werden, dann dürfte die mittelfristige Satoshi Prognose sehr positiv ausfallen. Fällt der Bitcoin Preis allerdings unter 35.000 US-Dollar, dann sollten Anleger mit einem stärkeren Satoshi Rückgang und einem eventuellen Bärenmarkt rechnen.

Langfristige Satoshi Prognose

Für eine charttechnische Analyse der langfristigen Satoshi Prognose hilft ein Blick auf den logarithmischen Satoshi Chart, da dieser bei volatilen Anlageklassen wie Krypto besser die veränderte Marktkapitalisierung visualisiert als ein linearer Satoshi Chart.

Auf dem logarithmischen Satoshi Chart ist wunderbar zu sehen, dass Satoshi sich seit 2014 in einem langfristigen Aufwärtstrendkanal befindet. Dieser langfristige Aufwärtstrend wurde in extrem volatilen Phasen leicht nach oben und nach unten verlassen, ist aber dennoch weiterhin intakt. Für eine langfristige charttechnische Analyse von Satoshi ist dieser Aufwärtstrend als Grundlage zu betrachten. Damit sind für die kommenden Jahre folgende Satoshi Kursziele möglich:

  • Satoshi Prognose 2022: 0,00103 US-Dollar (entspricht einem Bitcoin Preis von 103.000 USD)
  • Satoshi Prognose 2023: 0.0023 US-Dollar (entspricht einem Bitcoin Preis von 230.000 USD)
  • Satoshi Prognose 2024: 0,005 US-Dollar (entspricht einem Bitcoin Preis von 500.000 USD)
  • Satoshi Prognose 2025: 0,012 US-Dollar (entspricht einem Bitcoin Preis von 1.200.000 USD)

Zugegeben, diese Satoshi Prognosen scheinen sehr gewagt, entsprechen aber dem seit 2014 begonnenen Aufwärtstrend von Satoshi, welcher sich trotz allen Krisen bewährte. Dabei sei natürlich erwähnt, dass es sich hierbei um eine relativ breite Trendlinie handelt. Damit kann sich der Satoshi Preis kurzfristig für ein Jahr deutlich unter dieser Prognose liegen, solange der langfristige Satoshi Trend bestehen bleibt.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Satoshi Prognose anhand von Analystenberechnungen

Icon

Eine im Aktienhandel sehr beliebte Möglichkeit der Preisvorhersage sind Analystenmeinungen. Allerdings sollte man mit diesen Analystenmeinungen vorsichtig umgehen, da es besonders im Kryptobereich sehr viele selbst ernannte Experten gibt, welche nur aufgrund von eigenen Investments übermäßig optimistisch sind. Daher lohnt es sich beim Satoshi Kurs einen Blick auf die Satoshi Prognosen der großen Investmentbanken zu werfen.

Allerdings sollte hier erwähnt sein, dass große Investmentbanken auch oft falschliegen. Denn genau diese Investmentbanken haben vor einigen Jahren noch Satoshi Prognosen von 0,00 US-Dollar herausgegeben und Kryptowährungen als Scam bezeichnet. Inzwischen hat sich allerdings die Meinung vieler Großbanken geändert, da Bitcoin und Krypto endlich in der institutionellen Finanzwelt angekommen sind. Einige der aktuellen Satoshi Kurs Vorhersagen für Ende 2022 lauten:

  • JP Morgan Chase Satoshi Prognose: 0,00146 US-Dollar (Bitcoin Preis von 146.000 USD)
  • Citibank Satoshi Prognose: 0,00318 US-Dollar (Bitcoin Preis von 318.000 USD)
  • Bloomberg Satoshi Prognose: 0,001 US-Dollar (Bitcoin Preis von 100.000 USD)
  • Standard Chartered Satoshi Prognose: 0,00175 US-Dollar (Bitcoin Preis von 175.000 USD)

Dies ergibt eine durchschnittliche Satoshi Prognose 2022 von 0,0018475 US-Dollar (Bitcoin Preis von 184.750 USD).

Satoshi Prognose mittels KI-Analyse 

Neben Analystenberechnungen gibt es für die Prognosen von Kryptowährungen auch noch KI-Analyse-Webseiten, welche Algorithmen nutzen, um ohne menschliche Unterstützung eine Prognose aus einem Mix von aktuellen Trends, Preishistorie und charttechnischen Indikatoren zu erstellen.

Für Satoshi existieren momentan folgende KI-Analyse Prognosen:

Minimale Prognose Maximale Prognose
2022 0,001 US-Dollar 0,002 US-Dollar
2023 0,0015 US-Dollar 0,003 US-Dollar
2024 0,0017 US-Dollar 0,006 US-Dollar
2025 0,0025 US-Dollar 0,01 US-Dollar
2026 0,0026 US-Dollar 0,014 US-Dollar
2027 0,0032 US-Dollar 0,021 US-Dollar
2028 0,0035 US-Dollar 0,033 US-Dollar
2029 0,0039 US-Dollar 0,041 US-Dollar
2030 0,0046 US-Dollar 0,050 US-Dollar

Wie anhand dieser Satoshi Berechnungen klar zu sehen ist, wird Satoshi langfristig eine sehr positive Zukunft zugetraut. Die Satoshi Prognose 2022 variiert zwischen 0,001 (Bitcoin Preis von 100.000 USD) und 0,002 (Bitcoin Preis von 200.000 USD). Je länger in der Zukunft die Satoshi Prognosen liegen, desto stärker auseinandergehen die Satoshi Prognosen. Für 2030 wird Satoshi ein Preis zwischen 0,0046 (Bitcoin Preis von 460.000 USD) und 0,050 (Bitcoin Preis von 5.000.000 USD) zugetraut.

Ein Satoshi Preis von 0,01 (Bitcoin Preis von über 1 Million USD) in 2025 scheint aus heutiger Sicht eher unrealistisch, ist aber dennoch ein mögliches Zukunftsszenario, da eine Steigerung von 50.000 USD auf 1 Million USD „nur“ 2.000 % sind und Bitcoin in vergangenen 10 Jahren rund 10.000 % zugelegt hat.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Satoshi Prognose anhand der zur Verfügung stehenden Geldmenge

Coincierge Icon 9 Eine ebenfalls beliebte Methode für die Prognose von Kryptowährungen ist das Modell der „Verfügbaren Geldmenge„, bei welchem davon ausgegangen wird, dass Kryptowährungen in Zukunft das bisherige Finanzsystem ablösen. Das Modell nennt sich „Verfügbare Geldmenge“, da davon ausgegangen wird, das zukünftige Gesamtmarktkapitalisierung von Krypto der heutigen Geldmenge entspricht.

Das Modell der Verfügbaren Geldmenge unterstellt folgende 3 Szenarien:

  • Konservatives Szenario: Bargeld sowie Geld auf Girokonten wird durch Kryptowährungen ersetzt. Diese Geldmenge beträgt ungefähr 40 Billionen USD.
  • Mittleres Szenario: Bargeld, Geld auf Girokonten, Festgeldguthaben und Geldmarktkonten werden durch Kryptowährungen ersetzt. Diese Geldmenge beträgt ungefähr 130 Billionen USD.
  • Offensiven Szenario: Zusätzlich werden Vermögenswerte wie Aktien als auch Zentralbankguthaben durch Kryptowährungen ersetzt. Diese Geldmenge beträgt ungefähr 420 Billionen US-Dollar.

Um mit dem Modell der Verfügbaren Geldmenge eine Satoshi Prognose zu erstellen, wird die jeweilige Geldmenge aus den Szenarien in das Verhältnis zur Marktkapitalisierung des gesamten Kryptomarkts gesetzt, welche momentan ungefähr 2 Billionen US-Dollar entspricht. Dadurch ergibt sich selbst im konservativen Szenario ein gewaltiges Aufwärtspotenzial von 2.000 %. Im mittleren Szenario sind es 6.500 % und im offensiven Szenario sogar 21.000 %. Übertragen wir dieses Potenzial auf die Satoshi Prognose, dann ergeben sich folgende Satoshi Kursziele:

  • Konservatives Szenario: 0,01 US-Dollar
  • Mittlere Szenario: 0,0325 US-Dollar
  • Offensives Szenario: 0,105 US-Dollar

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Satoshi Prognose anhand des Stock-to-Flow Modell

Coincierge Icon 20 Wie zuvor erwähnt, folgt der Satoshi Preis einem mehrjährigen Bullen- und Bärenmärktzyklus, welcher sich am Bitcoin Halving orientiert. Das Bitcoin Halving findet circa alle 4 Jahre statt. Gemessen an diesem Zyklus befindet sich Satoshi derzeit am Ende von einem Bullenzyklus, nach welchem mit einer mehrjährigen Konsolidierungsphase zu rechnen ist, bevor der Preis wieder ansteigt.

Diesen Zyklus kann man für eine Satoshi Prognose nutzen. Denn eine der Möglichkeiten, eine Satoshi Prognose zu erstellen, ist das sogenannte Stock-to-Flow Modell. Dieses setzt die Verfügbarkeit eines Anlageguts in Verhältnis zur Nachfrage und bildet daraus ein Preis. Vereinfacht gesagt: je seltener ein Gut ist, umso teurer wird es. Entsprechend dem Stock-to-Flow Modell kommt es beim Bitcoin Halving zu einer Angebotsverknappung, da das Bitcoin Halving zu einer Halbierung der Satoshi Mining-Belohnungen führt. Eine Angebotsverknappung führt nach dem Stock-to-Flow Modell dazu, dass der Satoshi Preis ansteigt. Tatsächlich ist die Übereinstimmung des Stock-to-Flow Modell für die bisherige Satoshi Preis Entwicklung absolut verblüffend.

Möchte man für die Zukunft einen Satoshi Preis ermitteln, ist anhand des Stock-to-Flow Modells zu sehen, das für 2022 noch Kurspotenzial für Satoshi besteht. Das Stock-to-Flow Modell sieht den Satoshi Preis Ende 2022 zwischen 0.00108 und 0,00112 US-Dollar (Bitcoin Preis von 108.000 – 112.000 USD).

Nach diesem Anstieg soll es entsprechend dem Stock-to-Flow Modell allerdings zu einer längeren Konsolidierungsphase kommen, bevor es ab Mitte 2024 wieder stärker mit dem Satoshi Preis aufwärtsgehen soll. Bis Mitte 2025 soll der Satoshi Preis dann allerdings einen Wert von bis zu 0,013 US-Dollar (Bitcoin Preis von 1.300.000 USD) erreichen. Das entspricht ungefähr einer Verdreizigfachung im Vergleich zum derzeitigen Satoshi Preis 

Lohnt es sich, Satoshi zu kaufen?

Die Satoshi Prognosen scheinen auf diese Frage eine ganz klare Antwort zu geben: Ja, es lohnt sich, Satoshi zu kaufen. Wenn die Satoshi Prognosen richtig sind, dann dürften Käufer von Satoshi mit hohen Renditen rechnen. Auch viele Experten raten zum Kauf von Satoshi, da Krypto und Bitcoin noch am Anfang seiner Entwicklung steht. Um dieses Argument zu stärken, wird das Wachstumspotenzial von Krypto gerne mit dem Wachstum von Internet- und Smartphone-Nutzern von vor 10-20 Jahren verglichen, da sich hier verblüffende Ähnlichkeiten finden.

LuckyBlock: Die Satoshi Alternative

LuckyBlock_logo Natürlich gibt es nicht nur eine Kryptowährung auf dem Markt. Auch wenn die Satoshi Prognosen sehr positiv sind, darf man nicht vergessen, dass es sich immer empfiehlt, sein Investment zu diversifizieren. Außerdem besitzen kleinere Kryptowährungen mit einer geringen Marktkapitalisierung als Bitcoin und Satoshi eventuell ein besseres Gewinnpotenzial.

Eine solche Kryptowährung ist zum Beispiel der  dezentralisierte Token LuckyBlock Diese Kryptowährung ist noch relativ neu und besitzt dementsprechend eine niedrige Marktkapitalisierung. Dennoch hat LBLOCK bereit jetzt einen wahren Raketenstart hingelegt und ist seit seiner Notierung auf PancakeSwap vor wenigen Wochen bereits über 1.000 % gestiegen. Somit stellt LuckyBlock eine gute Alternative zu einem reinen Satoshi Investment dar.

LuckyBlock auf PancakeSwap kaufen

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Satoshi zu kaufen?

Mit Bitcoin Geld verdienen - Affiliate Marketing2 Sollten die Satoshi Prognosen zutreffen, dann lautet die Antwort auf die Frage nach dem besten Zeitpunkt, um Satoshi zu kaufen wohl Jetzt. Denn alle langfristigen Satoshi Prognosen sind derzeit äußerst positiv.

Allerdings sollten Anleger dennoch bedenken, dass Kryptowährungen riskante Vermögenswerte sind und es jederzeit zu kurzfristigen Rückgängen kommen kann. Angesichts der aktuellen Satoshi Prognose für 2022 und 2023 wären größere Kursverluste als 30 % allerdings eher überraschend.

Welche Faktoren beeinflussen den Satoshi Kurs?

Coincierge Icon 1 Bei allen Prognosen handelt es sich immer nur um grobe Preisvorhersagen, sofern sich die aktuellen Umstände nicht ändern. Da Kryptowährungen allerdings von vielen Faktoren beeinflusst werden, kann sich die Satoshi Prognose entsprechend schnell ändern.

Die Satoshi Prognose kann dabei von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden. Einige davon betreffen ausschließlich Satoshi, während andere den gesamten Kryptomarkt beeinflussen. Hier ist eine Übersicht über mögliche Einflüsse auf den Satoshi Kurs:

Faktoren, die den Satoshi Kurs direkt beeinflussen

  • Weiterentwicklung des Ökosystems
  • Bitcoin Halving
  • Unterstützung durch institutionelle Investoren

Faktoren, welche die Kryptomärkte allgemein beeinflussen

  • Staatliche Regulierungen
  • Adaption von Krypto
  • Weltereignisse wie der Coronavirus oder der Ukraine Krieg
  • Hackerangriffe auf große Börsen
  • Veränderungen im Weltfinanzsystem (z.B. Veränderung in der Zinspolitik)
  • Neue Anwendungsfelder der Blockchain-Technologie (wie NFTs)

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Warum fällt Satoshi?

Bad Down Schlecht - Icon Es gibt zahlreiche Gründe, warum der Satoshi Kurs fällt. Zunächst sind Tagesgewinne und -verluste von mehr als 10 % bei Kryptowährungen keine Seltenheit. Wie auch bei anderen Vermögenswerten kam es bei Satoshi immer wieder zu Phasen, in denen die Kryptowährung stark und zum Teil langfristig gefallen ist.

Das der Satoshi Kurs fällt, ist allerdings zunächst nichts Beunruhigendes, da dies vollkommen normal ist und es aus verschiedenen Gründen zu Korrekturen kommen kann:

  • Bärische Phase des gesamten Kryptomarktes
  • Gewinnmitnahmen nach stark gestiegenen Kursen
  • Kurzfristige Kursschwankungen aufgrund interner und externer Einflüsse
  • Verbote oder strengere Regulierungen von Kryptowährungen

Wichtiger ist, dass es trotz teilweise hohen zwischenzeitlichen Verlusten anschließend immer wieder zu neuen Höchstständen und Kursgewinnen kam. Schauen wir uns hierfür einige der vergangenen Entwicklungen von Satoshi nochmals an:

  • 3. Dezember 2013 – 17. Dezember 2013: Satoshi Kurs fällt um 54 %
  • Dezember 2017 – Dezember 2018: Satoshi Kurs fällt um 84 %
  • 6. März 2020 – 13. März 2020: Satoshi Kurs fällt um 45 %
  • 8. Mai 2021 – 20. Mai 2021: Satoshi Kurs fällt um 50 %

Anleger, die während diesen Phasen Satoshi nicht verkauft haben, konnten anschließend immer wieder Kursgewinne verzeichnen

Wird Satoshi in Zukunft wieder steigen?

Coincierge Icon 18 Wie bereits erwähnt, ist anhand der aufgeführten Satoshi Prognosen davon auszugehen, dass Satoshi in Zukunft wieder steigen wird. Natürlich sind kurzfristige oder auch längerfristige Satoshi Preis Korrekturen und Konsolidierungsphasen jederzeit möglich. Es scheint momentan so, als ob der Satoshi Kurs sich nach einer Konsolidierungsphase wieder nach oben bewegt. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Satoshi in Zukunft eine neue Rallye starten wird.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Satoshi Preis Prognose bis 2030

Alle Satoshi Preis Prognosen sollten wie bereits erwähnt als grobe Richtwerte verstanden werden, da kein Modell den zukünftigen Kurs von Satoshi exakt vorhersagen kann. Die folgende Tabelle gibt eine einfache Übersicht über alle Satoshi Prognosen von 2022 bis 2030:

Fundamental Technische Analyse Analysten Berechnungen Geldmengen-Bewertung  Stock to Flow Modell
2022 n/a 0,00103 US-Dollar 0,0018475 US-Dollar n/a n/a
2023 n/a 0.0023 US-Dollar 0,025 US-Dollar n/a n/a
2024 n/a 0,005 US-Dollar 0,006 US-Dollar n/a n/a
2025 n/a 0,012 US-Dollar 0,0085 US-Dollar n/a 0,013 US-Dollar
2030 n/a n/a 0,025 US-Dollar 0,01 US-Dollar n/a
2040 n/a n/a n/a 0,105 US-Dollar n/a
  • Aus fundamentaler Sicht lässt sich keine verlässliche Satoshi Prognose erstellen.
  • Genauso lässt sich keine verlässliche technische Satoshi Analyse über 2025 hinaus erstellen.
  • Für die Analystenberechnungen haben wir einen Durchschnittswert aller Analysten und KI-Webseiten erstellt.
  • Für die Geldmengen Bewertung sind für 2030 vom konservativen Szenario und für 2040 vom aggressiven Szenario ausgegangen.
  • Alle Satoshi Prognosen sind lediglich grobe Richtwerte.

Welche Kryptowährung außer Satoshi ist empfehlenswert

LuckyBlock Kauf Wie zuvor erwähnt, ist es sehr empfehlenswert, sich stets zu diversifizieren. Ein breit gefächertes Krypto-Portfolio ist die beste Möglichkeit, um sich vor hohen Verlusten abzusichern.

Eine Kryptowährung, welche man sich im Zuge dieser Portfoliodiversifikation ansehen sollte, ist LuckyBlock. Das Ziel von LuckyBlock ist eine dezentrale Weltlotterie.

Was ist Satoshi?

Wie zuvor erwähnt, ist Satoshi die kleinste Einheit der Kryptowährung Bitcoin. Es ist nach Satoshi Nakamoto benannt, dem Gründer des Protokolls, das in Blockchains und der Bitcoin Kryptowährung verwendet wird. Das Verhältnis von Satoshi zu Bitcoin beträgt 100 Millionen Satoshis zu einem Bitcoin.

  • Ein Satoshi ist die kleinste Stückelung von Bitcoin und entspricht dem 100-Millionstel eines Bitcoins.
  • Bitcoins können in kleinere Einheiten aufgeteilt werden, um kleinere Transaktionen zu erleichtern.
  • Der Satoshi wurde nach dem/den Bitcoin-Gründer(n) namens Satoshi Nakamoto benannt.

Da Bitcoin exponentiell an Wert gewonnen hat, werden kleinere Stückelungen für kleinere Transaktionen benötigt. Kleine Stückelungen erleichtern die Durchführung von Bitcoin Transaktionen und machen sie für Menschen lesbar. Wenn man beispielsweise einen Artikel im Wert von 100 US-Dollar mit einem Bitcoin gekauft hat, könnte die Gebühr 0,00210028 BTC oder 210.028 Satoshi lauten (wenn BTC 47.612,81 US-Dollar entspricht). In diesem Beispiel ist es einfacher, Satoshi zu verstehen.

Wichtige Satoshi Merkmale

    • 🥇 Die erste offizielle Kryptowährung
    • 🧔 Gründer ist Satoshi Nakamoto (echte Person ist unbekannt)
    • 📅 Gründungsjahr 2009
    • 💯 Maximal 21.000.000 Token

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Empfohlene Broker für den Kauf Satoshi

Etoro Logo Transparent Wer Satoshi kaufen möchte, der benötigt dafür einen vertrauenswürdigen Krypto Broker. Empfehlenswert ist, einen Anbieter zu wählen, der über mehrere Jahre Erfahrung verfügt und offiziell lizenziert ist.

Der Coincierge.de Broker Vergleich gibt eine Übersicht über die besten Krypto Broker. Der Sieger dieses Brokervergleichs ist eToro. Über eToro lassen sich neben Satoshi auch viele andere Kryptowährungen kaufen. Auf einige Kryptowährungen können sogar mittels Crypto Staking Zinsen verdient werden.

Fazit zur Satoshi Prognose

Selbstverständlich kann niemand mit Sicherheit vorhersagen, was in den nächsten Jahren passieren wird. Aus diesem Grund handelt es sich bei Satoshi Prognose nur um grobe Schätzungen.

Langfristig weisen allerdings alle Satoshi Prognosen auf Kurssteigerungen hinaus, sodass Satoshi in Zukunft sehr viel Potenzial besitzt. Ein Satoshi Kurs von über 0,001 US-Dollar ist damit sehr wahrscheinlich. Allerdings ist die Spanne der langfristigen Satoshi Prognosen sehr hoch. Die besten Satoshi Prognosen vorhersagen unglaubliche Kursgewinne von über 1.000 %.

Ändern sich allerdings die äußeren Umstände, dann ändert sich entsprechend auch die Satoshi Prognose. Zusätzlich ist es wichtig, vor dem Investment eine eigene Recherche durchzuführen (DYOR). Auch wenn Bitcoin und somit Satoshi die größte und wohl wichtigste Kryptowährung ist, sollte man sich nicht nur auf eine Kryptowährung verlassen, sondern sein Portfolio diversifizieren. Eine Kryptowährung, die sich Anleger zum Beispiel näher ansehen sollten, ist LuckyBlock.

Krypto Empfehlung: LuckyBlock

LuckyBlock logo Lucky Block ist eine neue Krypto-Lotterieplattform, die auf der Binance Smart Chain (BSC) gehostet wird und regelmäßige Lotterieziehungen durch Blockchain-Technologie anbietet. LBLOCK genießt derzeit eine sehr positive Prognose.

  • Vielversprechendste Kryptowährung 2022
  • Raketenstart mit Kurssteigerung von 1000 %
  • Innovatives Konzept

Satoshi Prognose – FAQs

Wird Satoshi steigen?

Die derzeitige Satoshi Prognose ist sehr positiv und auch die mittelfristige und langfristige Zukunft von Satoshi sieht momentan sehr gut aus. Alle aktuellen Satoshi Prognosen gehen derzeit davon aus, dass die Kryptowährung weiter steigen wird.

Was macht Satoshi?

Satoshi die kleinste Einheit der Kryptowährung Bitcoin. Ein Satoshi entspricht dem 100-Millionstel eines Bitcoins. Satoshi wurde nach dem Bitcoin-Gründer namens Satoshi Nakamoto benannt.

Wie lautet die Satoshi Prognose 2025?

Es gibt viele verschiedene Satoshi Prognosen für 2025. Nach derzeitigen Prognosen könnte Satoshi im Jahr 2025 einen Wert zwischen 0,0085 und 0,013 US-Dollar erreichen.

Wie lautet die Satoshi Prognose 2022?

Satoshi könnte nach derzeitigen Prognosen in 2022 zwischen 0,00103 und 0,0018475 US-Dollar erreichen.

Wann erreicht Satoshi laut Prognose 1 US-Dollar?

Es ist unwahrscheinlich, dass Satoshi 1 US-Dollar erreichen wird. Selbst wenn Bitcoin auf 10 Millionen US-Dollar steigt, ist Satoshi noch nicht 1 US-Dollar wert.

Zuletzt aktualisiert am 29. März 2022

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.

Zeige alle Posts von Kevin Benckendorf