US Aktien kaufen – die große Analyse von Aktien und ETFs, inkl. Empfehlungen und Prognose für 2021

Warum immer nur in Deutschland investieren, wenn US Aktien sowohl rendite- als auch dividendentechnisch viel attraktiver sind? Genau diese Frage sollte sich jeder stellen, der bisher noch keine der Top US Aktien im eigenen Depot hat.

Doch welche USA Aktien 2021 sollte man jetzt kaufen? Welche Unternehmen bieten besonderes Potential? Welches sind die US Aktien mit hoher Dividendenrendite? Genau diese Fragen werden in der folgenden Analyse über die besten US Aktien 2021 beantwortet. Zusätzlich werfen wir einen Blick auf den besten US Aktien Broker sowie einige besondere US Aktien Empfehlungen für das kommende Jahr.

US Aktien kaufen Mehr zur US Aktien

Ihr Kapital ist im Risiko.

US Aktien Empfehlungen:  Liste der größten US Aktien

Amerikanische Aktien mit PotentialZum Start des Überblicks über die besten USA Aktien Empfehlungen darf ein Blick auf die Top US Aktien nicht fehlen. Unter den 15 größten Unternehmen weltweit befinden sich gleich 10 amerikanische Konzerne, was die marktbeherrschende Stellung der USA beweist. Vor allem die US Tech Aktien sind hier stark vertreten.

USA Aktie ISIN WKN Symbol Land Index Marktkapitalisierung in Mrd. USD Branche
Apple US0378331005 865985 AAPL USA Dow Jones 2430 Technologie
Microsoft US5949181045 870747 MSFT USA Dow Jones 2145 Technologie
Alphabet US02079K3059 A14Y6F GOOG USA Nasdaq 1805 Technologie
Amazon US0231351067 906866 AMZN USA Nasdaq 1690 Technologie
Facebook US30303M1027 A1JWVX FB USA Nasdaq 995 Technologie
Tesla US88160R1014 A1CX3T TSLA USA Nasdaq 705 E-Mobilität
Berkshire Hathaway US0846701086 854075 BRK-A USA S&P 500 640 Beteiligungsgesellschaft
Visa US92826C8394 A0NC7B V USA Dow Jones 520 Finanzdienstleister
Nvidia US67066G1040 918422 NVDA USA Nasdaq 495 Technologie
Johnson & Johnson US4781601046 853260 JNJ USA Dow Jones 460 Konsumgüter

Allgemeine Informationen zu US Aktien

US AktienDie USA sind der größte und wichtigste Aktienmarkt der Welt. Mit mehr als 30 Billionen US-Dollar Marktkapitalisierung sind börsennotierte US Aktien mehr als fünfmal so groß wie chinesische Aktien, welche sich mit rund 6 Billionen US-Dollar Marktkapitalisierung auf Platz 2 befinden.

Ebenso ist der US-amerikanische Aktienmarkt sowohl bei Value- als auch bei Growth Investoren beliebt. In anderen Worten, sowohl wachstumsstarke US Tech Aktien ebenso wie dividendenstarke USA Aktien lassen sich an den Börsen in New York finden. Dies hat vor allem zwei Gründe. Zum einen genießen die jungen Start-Up Unternehmen aus dem Silicon Valley und anderen Technologie-Schmieden ein hohes Ansehen. Zum anderen besitzen die Unternehmen in den USA eine deutlich ausgeprägtere Aktionärskultur, weswegen US Aktien Dividenden nicht nur deutlich höher ausschütten, sondern auch regelmäßiger – in der Regel viermal im Jahr.

Ebenso ist bei der Betrachtung der USA Aktien Empfehlungen zu beachten, dass im Land der unbegrenzten Möglichkeiten auch Kleinanleger viel schneller den Weg an die US Börsen finden. Da das staatliche Rentensystem in den USA nur selten die notwendige Altersvorsorge garantiert, gehört es für Amerikaner zur Selbstverständlichkeit, im Laufe des Lebens US Aktien zu kaufen und diese später als Rente zu nutzen.

Dies sind nur einige der Unterschiede im Vergleich zu Deutschland, die aber einen wesentlichen Teil dazu beitragen, dass USA Aktien jenen in Deutschland renditetechnisch überlegen sind. Während man mit den DAX Aktien im Schnitt der letzten 30 Jahre jährlich auf rund 8% Rendite kommt, sind es bei Aktien des Dow Jones Index sogar um die 9%. Hierbei ist allerdings zu beachten, das beim DAX als Performance Index bereits Dividenden eingerechnet sind, beim Dow Jones hingegen noch nicht. Bereinigt um die US Dividenden wäre der Unterschied viel signifikanter.

Es lohnt sich also, einen genaueren Blick darauf zu werfen, welche US Aktien man kaufen kann. In der folgenden Analyse werden daher einige der Top US Aktien sowie besonderen USA Aktien Empfehlungen für 2021 behandelt und näher erläutert.

Wo kann man US Aktien kaufen und handeln?

Index Icon Index CFDWer USA Aktien kaufen möchte, benötigt hierfür auch einen entsprechenden Broker. Wichtig hierbei ist, dass man sich bei der Wahl eines US Aktien Brokers die Gebühren für die verschiedenen Handelsplätze anschaut, denn man kann US-Aktien in Euro in Deutschland kaufen oder alternativ auch in US-Dollar an den amerikanischen Börsen der NASDAQ und der New York Stock Exchange NYSE. Zu beachten ist hierbei, dass einige Broker für Auslandsorder relativ hohe Gebühren berechnen. Ob man US Aktien in Euro oder Dollar kaufen sollte, wird später im Artikel noch beantwortet.

Um den richtigen US Aktien Broker zu finden, empfiehlt sich ein Blick auf den folgenden Brokervergleich. Hier sind verschiedene Anbieter aufgelistet, mit denen man direkt USA Aktien kaufen kann, oft zu sehr günstigen Preisen oder sogar ohne Gebühren.

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Die wichtigsten US Aktienindizes

Wer Aktien in den USA kaufen möchte, sollte zumindest auch kurz die Bedeutung der wichtigsten US Aktienindizes kennen. Im Wesentlichen spielen hier vor allem die 3 folgenden US Indizes eine Rolle.

US Aktien Index Dow JonesNasdaq 100S&P 500

US Aktien Index Dow Jones

Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) ist der wichtigste Index im US-amerikanischen Aktienhandel. Er umfasst die 30 wichtigsten Unternehmen der USA, die sich auf verschiedene Branchen verteilen und nur bedingt die großen Tech Aktien der USA enthalten. Der Dow Jones ist ein Kursindex und wurde bereits 1884 erschaffen.

Nasdaq 100

Der Nasdaq 100 umfasst die 100 größten Unternehmen, die an der gleichnamigen Börse gelistet und nicht dem Finanzsektor zugehörig sind. Vor allem Technologie Aktien aus den USA sind hier gelistet, weswegen er auch als amerikanischer Pendant zum TecDAX gelten kann.

S&P 500

Der S&P 500 besteht aus den nach Marktkapitalisierung 500 größten US Aktien Unternehmen, die an den New Yorker Börsen gelistet sind. Er bildet die ideale Balance aus dem eher Technologie lastigen Nasdaq 100 sowie dem mit vielen USA Dividenden Aktien bestückten Dow Jones.

Wichtig zu wissen ist, dass ein Unternehmen auch Bestandteil aller 3 US Aktien Indizes sein kann. Die Apple Aktie ist zum Beispiel sowohl im Dow Jones, im Nasdaq 100 als auch im S&P 500 gelistet.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten USA Aktien mit Potential

Wer auf der Suche nach amerikanischen Aktien mit Potenzial ist, hat eine riesige Auswahl unter mehreren tausend Unternehmen, zumal die Definition „Aktien mit Potential 2021“ weit gefasst ist. Um die Top US Aktien 2021 zu finden, haben wir den amerikanischen Aktienmarkt daher unter verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und sowohl Wachstums- als auch Substanzwerte (Growth- und Value-Aktien) ausgewählt. Ebenso finden sich unter den besten USA Aktien Empfehlungen für 2021 einige bekannte Unternehmen, aber auch spannende Geheimtipps.

USA Aktie ISIN WKN Symbol Land KGV Dividendenrendite Marktkapitalisierung in Mrd. USD Performance 12 Monate Branche
Apple US0378331005 865985 AAPL USA 34 0,7% 2430 29% Technologie
Qualcomm US7475251036 883121 QCOM USA 25 2,2% 165 32% Technologie
Vertex US92532F1003 882807 VRTX USA 23 0,0% 53 -26% Pharma
Penn National Gaming US7075691094 905441 PENN USA n/a 0,0% 11 65% Entertainment
Micron Technology US5951121038 869020 MU USA 20 0,0% 91 67% Technologie
Freeport McMoRan US35671D8570 896476 FCX USA 64 0,0% 53 153% Rohstoffe
Square US8522341036 A143D6 SQ USA 492 0,0% 130 79% Fintech
Fortinet US34959E1091 A0YEFE FTNT USA 51 0,0% 49 115% Digitale Sicherheit
Teradyne US8807701029 859892 TER USA 28 0,3% 21 39% Technologie
AbbVie US00287Y1091 A1J84E ABBV USA 39 4,5% 203 23% Biotech
IBM US4592001014 851399 IBM USA 20 5.2% 128 14% Technologie
Exxon Mobil US30231G1022 852549 XOM USA n/a 6.1% 242 32% Rohstoffe

US Aktien mit Potential: Large Caps

Wer gerade erst beginnt und sich noch komplett unsicher ist, welche US Aktien kaufenswert sind, kann sich zunächst erst einmal auf die so genannten Large Caps fokussieren. Hierbei handelt es sich um die größten USA Aktien, die in der Regel eine Marktkapitalisierung von

Mehr als 10 Milliarden US-Dollar aufweisen. Diese Unternehmen gelten in der Regel als etabliert und mit einem stabilen Geschäftsmodell.

AppleQualcommVertex Pharmaceuticals

Apple

Apple Mac LogoEine der bekanntesten Large Caps ist die Apple Aktie, die auch in diesem Jahr zu den Top US Aktien 2021 zählt. Die Produkte von Apple sind weltmarktführend, die Marke enorm wertvoll und auch Umsatz und Gewinn stimmen auf ganzer Linie, wie die jüngsten Quartalszahlen von Apple bewiesen haben. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten für diese US Aktie mit Potenzial liegt derzeit bei 162 USD.


Qualcomm

Qualcomm LogoQualcomm ist ein amerikanischer Chiphersteller und gehört zu den 50 wertvollsten Unternehmen der Welt. Gerade in Anbetracht des derzeitigen Chipmangels sowie der enormen Nachfrage nach Mobilchips, eine der Schwerpunkte von Qualcomm, handelt es sich hier um eine spannende USA Aktien Empfehlung mit enormen Kurspotential. Das sehen auch die Finanzanalysten so und prognostizieren der US Aktie in den kommenden 12 Monaten ein Kursplus von im Schnitt 25%.


Vertex Pharmaceuticals

Vertex LogoDer Name Vertex Pharmaceuticals fällt oft, wenn es um die vielversprechendsten US Aktien Empfehlungen 2021 geht und die Frage gestellt wird, welche USA Aktien man kaufen sollte. Kein Wunder, kann das US-Biotech-Unternehmen doch nicht nur mit einer soliden Produkt-Pipeline punkten, sondern auch mit einem unter dem Branchendurchschnitt liegenden KGV, KBV, KUV und Fremdkapitalquote. Ein Kauf dieser USA Aktie gehört aber eher zu den risikoreicheren Anlagen, da der aktuelle Abwärtstrend erst noch gebrochen werden muss.


Ihr Kapital ist im Risiko.

US Aktien mit Potenzial: nach Analystenmeinungen

Besonders am US Aktienmarkt spielen Analystenmeinungen eine wichtige Rolle. Auf- und Abstufungen können Kurse schnell beeinflussen, bieten aber ebenso eine gute Orientierung, wenn man US Aktien handeln möchte. Im Folgenden finden sich 3 USA Aktien Empfehlungen für 2021, denen von Analysten ein besonders hohes Kurspotential zugesprochen wird.

Penn National GamingMicron TechnologyFreeport McMoRan

Penn National Gaming

Penn National Gaming logoDie Glücksspielbranche mag nicht jedermanns Sache sein, doch wer hier US Aktien kaufen möchte, findet mit Penn National Gaming aus Pennsylvania ein interessantes Unternehmen. Das Unternehmen beschäftigt fast 20.000 Mitarbeiter und wird von Analysten mit einem durchschnittlichen Kursziel von 102 US-Dollar bewertet, was ein Aufwärtspotential von rund 60% ergibt. In Anbetracht der Historie sollten aber lediglich offensivere Anleger mit hoher Risikoaversion diese US Aktie handeln.


Micron Technology

Micron TechnologyIm Bereich der Technologie ist Micron Technology zu Hause. Der Hersteller von elektronischen Speichermedien aus dem US Aktien Index Nasdaq 100 kann sich über ein laut Analysten vorhandenes Kurspotential von rund 40% freuen, die realisierbar erscheinen, wenn die Tech Aktien der USA eine neuerliche Rallye starten.


Freeport McMoRan

Freeport McMoRanFreeport McMoRan ist ein Goldminenbetreiber und zudem einer der größten Kupferförderer und -produzenten der Erde. Bereits in den vergangenen Monaten konnte das Unternehmen von den steigenden Rohstoffpreisen profitieren. Setzt sich dieser Prozess fort, bietet sich hier eine US Aktien Empfehlung mit Geheimtipp-Status. Das sehen auch die Analysten der Bank of America so, die Freeport McMoRan mit einem Kursplus von 50% innerhalb von 12 Monaten auf dem Zettel stehen haben.


Ihr Kapital ist im Risiko.

US Aktien mit Potential: Wachstumsaktien

Wer nach besonderen US Aktien Empfehlungen sucht, landet früher oder später auch bei den so genannten Wachstumswerten. Dies sind vor allem junge Unternehmen, deren Produkte sich noch in unterschiedlichen Stadien der Marktdurchdringung befinden, oft jedoch aus dem Technologie-Sektor oder anderen zukunftsorientierten Branchen. Doch welche US Tech Aktien kann man kaufen?

SquareFortinetTeradyne

Square

Square LogoSquare ist ein sogenanntes Fintech-Unternehmen, welches mobile Zahlungsdienste für Privatpersonen und Kleinunternehmen anbietet. Mit seinen verschiedenen Anwendungsbereichen hat die US Aktie das Potential, ein ähnlich wichtiges Netzwerk wie Visa oder Mastercard zu werden und kann in Zukunft auch als Schnittstelle zu Bitcoin dienen.


Fortinet

Fortinet logoFortinet ist ein Unternehmen im Bereich der Digitalen Sicherheit mit besonderen Fokus auf Firewalls und Hardware. Wenn das in den letzten Jahren stets erreichte zweistellige Gewinnwachstum auch in den kommenden Jahren Bestand hat, kann angesichts dieser Wachstumsbranche von einer echten US Aktien Empfehlung mit viel Potential gesprochen werden.


Teradyne

teradyne logoTeradyne ist ein Hersteller von Testsystemen für Mikroprozessoren, gewissermaßen ein Maschinenbau-Unternehmen für die IT. Dank der enormen Chipnachfrage sowie des stark wachsenden Technologiesektors konnte Teradyne in der Vergangenheit glänzende Zahlen vorlegen. Auch die Aussichten dieser Top US Aktie sind positiv, was die Analysten mit Kurszielen von rund 20% über den aktuellen Kursen ebenso honorieren.


Ihr Kapital ist im Risiko.

US Aktien mit Potential: Dividendenaktien

Auch bei den USA Dividenden Aktien muss man nicht auf spannende Aktien Empfehlungen für 2021 verzichten, schließlich gibt es auch hier Unternehmen, die derzeit unter Wert notieren. Oft handelt es sich bei diesen US Aktien mit hoher Dividendenrendite um eher defensivere oder zyklische Branchen wie Energie, Versorger, Gesundheit oder Konsum.

AbbVieIBMExxon Mobil

AbbVie

AbbVie logoEiner US Dividenden Aktie, der in Fachkreisen viel Potential eingeräumt wird, ist AbbVie. Das Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen wurde vor einigen Jahren von Abbott Laboratories abgespalten und forscht unter anderem in den Bereichen Immunologie und Virologie. Mit einer Dividendenrendite von derzeit rund 4.5% gehört es zu den besonders dividendenstarken US Aktien, die zudem auch Kurspotential und Dividendenwachstum aufweisen.


IBM

IBM logoIBM ist ein Technologie-Unternehmen der ersten Stunden und vor allem aufgrund seiner IT-Dienstleistungen sowie Hardware- und Software-Lösungen bekannt. Während IBM als Marke überhaupt nicht mit Apple, Facebook & Co. mithalten kann, ist das Unternehmen mittlerweile auch in den Bereichen Blockchain, Internet der Dinge, Cloud-Computing und Digitale Sicherheit unterwegs. Gepaart mit einer Dividendenrendite von rund 4.5% ergibt sich hier nicht nur eine USA Aktien Empfehlung für 2021, sondern auch eine spannende US Dividenden Aktie mit Potential.


Exxon Mobil

Exxon MobilZum Thema Öl gibt es verschiedene Ansichten. Wer in diesem Sektor US Aktien kaufen möchte, kann sich Exxon Mobil näher anschauen. Der riesige Ölkonzern hat noch immer seine Vor-Corona-Kurse nicht erreicht und bietet damit weiteres Erholungspotential, was auch die Analystenschätzungen mit rund +20% widergeben. Hinzu kommt bei dieser dividendenstarken Aktie aus den USA eine jährliche Ausschüttung von rund 6%.


Ihr Kapital ist im Risiko.

Wie kommt man an US Aktien heran: die besten USA Aktien Broker

Partner-Broker wählenWer US Aktien handeln möchte, benötigt einen leistungsstarken und günstigen Broker. Mittlerweile bieten nahezu alle Broker den einfachen Zugang zu Aktien in den USA, sowohl über die deutschen als auch die amerikanischen Börsen. Somit hat man es relativ einfach, wenn man mit US Aktien handeln möchte.

Doch um die vorgestellten USA Aktien Empfehlungen auch günstig und zuverlässig zu kaufen, kommt nicht jeder Broker in Frage. Um den richtigen US Aktien Broker zu finden sollte man nicht nur die reinen Ordergebühren vergleichen, sondern auch den Funktionsumfang, die Zuverlässigkeit sowie weitere Kosten wie Guthabengebühren oder Depotführungsgebühren. Der folgende Vergleich hilft, den richtigen Broker für den Aktienkauf zu finden und zeigt die Gebühren für das Szenario, dass ein Anleger an der Börse in Frankfurt (bzw. via Tradegate) 10 verschiedene US Aktien im Wert von je 1000 Euro kaufen und sich somit ein erstes Portfolio mit Titeln amerikanischer Unternehmen zusammenstellen möchte.

Zum Anbieter

Anbieter eToro Plus500 Libertex Capital.com Flatex Comdirect ING Diba DKB Consorsbank Degiro
Depotführung Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos 10 EUR Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Einzahlung der Investitionssumme (10.000 Euro) Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Ordergebühren (Kauf 10 Aktien à 1000 Euro) Kostenlos Kostenlos 15 EUR Kostenlos 79 EUR 124 EUR 74 EUR 100 EUR 124 EUR 38 EUR
Gebühren für das Halten Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Guthabengebühren (6000 Euro für 6 Monate) Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos 13 EUR Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos 13 EUR
Ordergebühren (Verkauf 5 Aktien à 1200 Euro) Kostenlos Kostenlos Kostenlos Kostenlos 40 EUR 124 EUR 40 EUR 100 EUR 124 EUR 38 EUR
Gebühren insgesamt 0 EUR 0 EUR 15 EUR 0 EUR 141 EUR 248 EUR 114 EUR 200 EUR 248 EUR 89 EUR

US Aktien kaufen: Schritt für Schritt-Anleitung

Etoro Logo TransparentWie am obigen US Aktien Broker Vergleich zu sehen ist, ist eToro eine der besten Optionen, um komfortabel, schnell und vor allem ohne Gebühren US Aktien handeln zu können.

Für eine schnelle Depoteröffnung hilft die folgende Schritt für Schritt-Anleitung, mit der man einfach und kostenlos bei eToro ein Konto für US Aktien erstellen kann.

1. Schritt: Anmeldung bei eToro

Wer sich bei eToro anmelden möchte, benötigt lediglich einen Benutzernamen sowie eine E-Mail-Adresse. Mit diesen Daten, die in Sekundenschnelle eingegeben sind, hat man bereits Zugriff auf die vollen Funktionen von eToro im Rahmen des Aktien Demokonto. Somit kann man bereits in einer Art Musterdepot US Aktien handeln und sich dabei risikofrei an die Marktgegebenheiten gewöhnen.

Schritt 1: Registrierung bei eToro

2. Schritt: Registrierung abschließen

Um nach der Nutzung des Demokonto schließlich auch mit dem Echtgeldkonto bei eToro US Aktien kaufen zu können, muss die Registrierung abgeschlossen werden. Hierfür genügen einige weitere persönliche Angaben wie Anschrift, finanzielle Erfahrungen und Anlagehorizont sowie die Verifizierung eines Ausweisdokument sowie einer Telefonnummer.

3. Schritt: Geld einzahlen

Um schließlich bei eToro US Aktien handeln zu können, muss das Konto mit Geld aufgeladen werden. Hierbei bietet der Anbieter verschiedenste Einzahlungsmethoden an, u.a. Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal oder GiroPay.

Schritt 2: Einzahlung auf das eToro-Konto

4. Schritt: bei eToro US Aktien kaufen

Sobald das Geld auf dem Konto eingegangen ist, kann man die oben genannten besten US Aktien 2021 kaufen. Hierfür nutzt man das Suchfeld, gibt das gewünschte Unternehmen ein und kann dieses anschließend mit einem Klick auf „Trade“ in der gewünschten Stückzahl kaufen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob man sich für einige der US Aktien Empfehlungen 2021 aus dem Tech-Bereich entscheidet oder lieber auf US Aktien mit hoher Dividendenrendite setzt. Beides sind interessante Strategien, um am Aktienhandel in den USA teilzunehmen.

Schritt 3: bei eToro Aktien mit Potenzial kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten US Aktien ETFs

Anleihen ETFWer auf der obigen US Aktien Liste nicht die für sich passenden Werte findet oder wem es zu riskant ist, in Einzelaktien aus den USA zu investieren, kann auch auf ETFs aus US Aktien zurückgreifen. Hierbei handelt es sich um bewährte Anlageprodukte, die einen kompletten Index nachbilden und somit eine breite Streuung über verschiedene Branchen gewährleisten. Aufgrund des enorm großen Aktienmarkts gibt es eine sehr hohe Auswahl an US Aktien ETFs, von denen hier nur die Wichtigsten genannt werden können.

Name ISIN WKN Symbol Volumen in Mio EUR Dividende TER Rendite 1 Jahr Rendite 3 Jahre Rendite 5 Jahre Replikation Ausschüttung
iShares Core S&P 500 UCITS ETF IE00B5BMR087 A0YEDG SXR8 41359 n/a 0.07% 34% 59% 107% Physisch Thesaurierend
SPDR S&P US Dividend Aristocrats UCITS ETF IE00B6YX5D40 A1JKS0 SPYD 2727 2.2% 0.35% 32% 33% 55% Physisch Ausschüttend
iShares NASDAQ 100 UCITS ETF IE00B53SZB19 A0YEDL SXRV 6609 n/a 0.33% 35% 102% 207% Physisch Thesaurierend
US Aktien ETF auf den S&P 500US Aktien ETF auf US Tech AktienUS Aktien ETF auf US Dividendenaktien

US Aktien ETF auf den S&P 500

Wer in die 500 größten US Aktien investieren möchte, kann diese über den  iShares Core S&P 500 UCITS ETF nachbilden. Hierbei dient der S&P 500 als Referenz, einer der wichtigsten Aktienindizes in den USA.


US Aktien ETF auf US Tech Aktien

Wer lieber Wachstums- und Technologie-US Aktien kaufen möchte, kommt an einem US Aktien ETF auf den US Aktien Index Nasdaq 100 nicht vorbei. Mit dem iShares NASDAQ 100 UCITS ETF kann man nicht nur von der derzeit herausragenden Kursentwicklung der Technologiewerte profitieren, sondern auch von der exzellenten Zukunftsprognose dieser US Aktien.


US Aktien ETF auf US Dividendenaktien

Für Dividendeninvestoren und Fans des passiven Einkommens durch ETFs bietet sich der SPDR S&P US Dividend Aristocrats UCITS ETF an, der besonders auf dividendenstarke US Aktien setzt. Dieser berücksichtigt im Wesentlichen jene US Dividenden Aktien, die seit mindestens 20 Jahren in jedem Jahr die Dividende anheben.


Ihr Kapital ist im Risiko.

Ebenso gibt es besonders auf US Aktien viele weitere spezielle ETFs mit verschiedenen Themen, zum Beispiel einen Minimum Volatility US Aktien ETF oder einen Climate Change ETF. Hier sollte man aber genau recherchieren, ob die gewünschten Effekte auch wirklich eintreten. So sind zum Beispiel viele der Minimum Volatility ETFs im Coronacrash um mehr als 30% eingebrochen – genau so viel wie die großen US Aktien Indizes Nasdaq 100, S&P 500 und Dow Jones. Eine geringere Volatilität im Krisenfall ist hier also nicht festzustellen.

Bei den ETFs mit grünen US Aktien werden zwar die so genannten ESG Kriterien anlegt, am Ende dominieren aber dieselben großen Konzerne, die auch zu den 10 größten US Aktien gehören.

Natürlich gibt es neben diesen US Aktien ETFs auch weitere ETFs, die sich besonders auf einzelnen Branchen spezifizieren. Welche Sektoren hier im Rahmen der besten US Aktien am interessantesten sind, wird im nächsten Abschnitt näher erläutert.

US Aktien nach Branchen

Auch die einzelnen Branchen bei den besten US Aktien verdienen besondere Aufmerksamkeit. Zum einen kann man so jene Unternehmen auswählen, mit denen man sich zu 100% identifizieren kann und deren Branchen man für zukunftsträchtig hält, zum anderen kann man somit stark differenziert USA Aktien kaufen und damit das eigene Portfolio ideal gewichten.

Folgende 10 Branchen sind im Bereich der besten US Aktien 2021 besonders interessant und verdienen daher einen näheren Blick.

Solar Aktien USAWasserstoff Aktien USACannabis Aktien USABiotech Aktien USAPharma Aktien USATechnologie Aktien USAKohle Aktien USAFracking Aktien USAWaffen Aktien USAREIT Aktien USA

Solar Aktien USA

Erneuerbare Energien bleiben eine der wichtigsten Branchen in diesen Jahren, wozu auch die US Solar Aktien gehören. Auch wenn sich die Kurse in den vergangenen Monaten von ihren Höchstkursen entfernt haben, bleibt die Prognose dieser US Aktien für die kommenden Jahre ob der steigenden Anstrengungen für Erneuerbare Energien mehr als positiv. First Solar (WKN:A1LEKM), SolarEdge (WKN:A14QVM) und SunPower (WKN:A1JNM7) gehören hier zu den wichtigsten Solar Aktien in den USA.

Wasserstoff Aktien USA

WasserstoffAuch Wasserstoff darf beim Thema Alternative Energien und grüne Aktien in den USA nicht fehlen. Auch wenn die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt, so bietet sie doch viel Potential für die Zukunft – ebenso wie die US Wasserstoff Aktien. Wer noch ein wenig wartet, bis der Anfangshype abgeklungen ist, kann anschließend in Unternehmen wie Plug Power (WKN: A1JA81) und Nikola (WKN: A2P4A9) als bedeutende Wasserstoff Aktien in den USA investieren.

Cannabis Aktien USA

aurora cannabis 1Eine weitere in den letzten Jahren gehypte Branche ist die Cannabis-Industrie. Durch die partielle Legalisierung in einigen Ländern entstand hier ein Boom unbekanntem Ausmaßes, der in sich vervielfachende Aktienkurse und anschließende Verluste von bis zu 90% mündete – auch bei den Cannabis Aktien in den USA. Das Positive hieran: die Kurse sind mittlerweile wieder auf zum Teil normale Bewertungen zurückgegangen, sodass man nun, zumindest bei gesunden Unternehmen, wieder in diesem Sektor US Aktien kaufen kann, zumal auch in den USA langsam aber sicher die Legalisierung von Cannabis voranschreitet. Auch wenn die größten Cannabis Unternehmen der Welt in der Regel kanadische Aktien sind, gibt es mit Amyris (WKN: A2DS41), Arena Pharmaceuticals (WKN: A2DR4A) und Innovative Industrial Properties (WKN: A2DGXH) auch interessante Vertreter bei den US Cannabis Aktien.

Biotech Aktien USA

Biotech Aktien Kaufen DNAAuch Biotech Aktien sind stets ein häufig nachgefragtes Thema, wenn es darum geht, welche US Aktien man kaufen soll. Allerdings geht es in dieser Branche wesentlich bodenständiger und stabiler zu als bei Cannabis- oder Solar-Aktien in den USA. Dennoch sollte die starke Volatilität von US Biotech Aktien nicht außer Acht gelassen werden. Amgen (WKN: 867900), Gilead Sciences (WKN: 885823) und Regeneron (WKN: 881535) gehören zu den derzeit größten US Biotech Aktien, die Anleger jetzt kaufen können.

Pharma Aktien USA

Medizinisches CannabisEin Blick auf die besten USA Aktien 2021 ist nicht komplett, ohne die Pharma-Riesen der Vereinigten Staaten zu erwähnen, vor allem, da es sich hier um grundsolide und in der Regel defensive Werte handelt, die überwiegend auch zu den dividendenstarken US Aktien zählen. Besonders

Pfizer (WKN: 852009), Merck (WKN: A0YD8Q) und Bristol-Myers Squibb (WKN: 850501) zählen zu den größten und bei konservativen Anlegern beliebtesten US Pharma Aktien.

Technologie Aktien USA

Ebenfalls eine der bedeutendsten Branchen in den USA, wahrscheinlich sogar die wichtigste Branche des Landes und weltweit, ist der Technologie-Sektor. Vor allem die US Tech Werte dominieren die wichtigsten amerikanischen Indizes und bilden Maßstäbe für jahrelanges Wachstum hin zu einer marktbeherrschenden Stellung, welche über Jahre hohe Gewinne – und steigende Aktienkurse – sichert. Zu den bekanntesten US Tech Aktien gehören die FANG-Werte (Facebook, Apple, Netflix, Google), aber auch Microsoft, Amazon, Nvidia, Adobe oder Texas Instruments sollten im Bereich der US Tech Aktien nicht vergessen werden, ebenso wie viele kleinere Unternehmen.

Kohle Aktien USA

Auch die Kohle-Industrie zählt zu einer wichtigen Branche in den USA. Obwohl US Kohle Aktien lange Zeit nur die Richtung gen Süden kannten und aufgrund ihrer hohen Umweltbelastung gemieden wurden, erleben sie derzeit eine Renaissance. Warum? Noch immer werden 24% des amerikanischen Energiebedarfs durch Kohle produziert. Zudem nehmen auch die Kohle-Unternehmen am Emissionshandel teil und versuchen, sich grüner aufzustellen. Wer US Kohle Aktien kaufen möchte, kann sich Warrior Met Coat (WKN: A2DN7L), Arch Resources (WKN: A2P4W1) und Alliance Resource Partner (WKN: 925301) näher anschauen.

Fracking Aktien USA

Im Zuge der klassischen Energiegewinnung kommen auch die Fracking Aktien in den USA oft ins Gespräch. Fracking wird vor allem in den USA angewandt und holt das Öl aus großen Tiefen. Im Zuge des Coronacrashs mussten auch die US Fracking Aktien große Verluste hinnehmen, befinden sich mittlerweile aber wieder auf einem stabilen Niveau und sind auch als US Dividenden Aktien interessant. Zu den bekanntest US Fracking Aktien gehören Helmerich & Payne (WKN: 851292), Continental Resources (WKN: A0MQ12) und Schlumberger (WKN: 853390).

Waffen Aktien USA

Waffen AktienDie USA sind nicht nur als Technologie-Führer bekannt, die unsere Zukunft lösungsorientiert voranbringt, sondern neben den vorgestellten eher schmutzigen Energien (leider) auch als große Militärmacht und damit bedeutende Heimat der Waffen Aktien. Die Rüstungsindustrie ist nach wie vor eine der größten Branchen des Landes mit einer mindestens ebenso großen Lobby. Wer in diesem Sektor US Aktien handeln möchte und dies mit seinem Gewissen vereinbaren kann, kann die Unternehmen Vista Outdoor (WKN: A14MAD), Smith & Wesson (WKN: A2P567) und Sturm Ruger (WKN: 861820) näher ins Visier nehmen.

REIT Aktien USA

REIT Real Estate Investment TrustNicht zuletzt sollen noch die REIT Aktien in den USA unter die Lupe genommen werden, da es sich hier ebenfalls um eine sehr wichtige amerikanische Branche handelt. Dies ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass die so genannten Real Estate Investment Trusts eine amerikanische Erfindung sind. Die Besonderheit bei diesen immobilienartigen Unternehmen ist, dass sie rund 90% ihrer Gewinne als Dividenden an ihre Anleger ausschütten und im Gegenzug nur verminderte Steuern zahlen müssen. Zu den größten und bekanntesten US Aktien REITs zählen Realty Income (899744), Digital Realty Trust (WKN: A0DLFT) und die Simon Property Group (916647), die allesamt auch zu den US Aktien mit hoher Dividendenrendite gehören.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Empfehlungen von Coincierge für eine Investition in US Aktien

Auf Währungsschwankungen achten

Coincierge Icon 20Egal, ob man US-Aktien in Euro oder Dollar kaufen wird, man sollte unbedingt beim Aktienhandel auf die Währungsschwankungen achten. Denn auch wenn man die US Aktien in Deutschland kauft und der Wert in Euro notiert, so ist er doch an die amerikanischen Unternehmen an der Heimatbörse gekoppelt. Dies kann zum Beispiel bedeuten, dass eine Aktie in Euro auch dann steigt, wenn sie an der New Yorker Börse eigentlich seitwärts notiert – nämlich dann, wenn der Euro zeitgleich fällt.

Auf die ausführende Börse achten

Coincierge Icon 16Die Entscheidung, ob man US-Aktien in Euro oder Dollar kaufen möchte, hängt aber nicht nur von der bevorzugten Ausstellungswährung ab, sondern auch von den Börsengebühren. In der Regel ist es ratsam, stets an der Heimatbörse des Unternehmens zu handeln – im Falle von US-Börsen also an New York Stock Exchange – doch je nach Gebühren beim Kauf kann es auch sinnvoll sein, US Aktien in Deutschland zu kaufen, zum Beispiel über Xetra, Tradegate oder Frankfurt.

Den richtigen US Aktien Broker finden

Coincierge Icon 1Genau aus diesen Gründen ist es wichtig, den richtigen Broker zu finden, der möglichst geringe Gebühren für all jene anbietet, die US Aktien handeln wollen. Aus dem obigen Broker Vergleich ist eToro hierbei als Testsieger hervorgegangen, der nicht nur mit Einlagensicherung, Regulierung innerhalb der Europäischen Union, langer Markterfahrung und Social Trading überzeugen kann, sondern bei dem man Aktien in den USA auch kostenlos handeln kann.

ETF auf US Aktien abwägen

Wer sich schwer tut, die richtigen Unternehmen aus der Liste der besten US Aktien zu finden und bisher noch von keiner der Aktien USA Empfehlungen überzeugt ist, kann alternativ auch einen US Aktien ETF kaufen. Somit kann man marktbreit in US Aktien investieren, ohne das Risiko von Einzelaktien zu tragen. Auch ein Investment in einen MSCI World ETF ist eine Alternative zu US Aktien, da hier die USA bereits mit rund 60% gewichtet sind.

Quellensteuer USA Aktien

Coincierge Icon 9Wer sich vor allem auf die US Dividenden Aktien fokussieren möchte, sollte die Quellensteuer auf USA Aktien beachten. Diese beträgt 30%, wobei dank Doppelbesteuerungsabkommen zwischen den USA und Deutschland Privatanleger effektiv nur 15% zahlen müssen. Die Handhabung ist von Depot zu Depot unterschiedlich, bei manchen Banken wird direkt der reduzierte Quellensteuersatz von 15% angewandt, bei anderen wiederum müssen die weiteren 15% nachträglich eingefordert werden.

Lohnt sich ein Investment in US Aktien?

lohnt sich ein Investment in Aktien mit PotenzialAktien aus den USA gehören in jedes Portfolio, sei es in Form von Einzelinvestments oder durch den Kauf von ETFs auf US Aktien. Hierfür gibt es im Wesentlich zwei Gründe.

Zum einen stellt die USA die mit deutlichem Abstand größte Börse der Welt und ist für einen Großteil der weltweiten Marktkapitalisierung verantwortlich. Um ein gut gewichtetes Portfolio Wert zu erreichen, lohnen sich USA Aktien also allemal.

Zum anderen ist die Wertentwicklung von US Aktien auch durch die ausgeprägte Aktienkultur im Land – sowohl von Seiten der Anleger als auch von den Unternehmen – sehr positiv. Ein Investment in USA Aktien lohnt sich also auch deshalb, weil man damit sein Portfolio stabilisieren und voraussichtlich eine höhere Rendite erwirtschaften kann. Auch für ein regelmäßiges passives Einkommen in Form von Dividenden sind besonders die Monats- und Quartalszahler der dividendenstarken US Aktien unumgänglich und absolut lohnenswert.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Vor- und Nachteile eines US Aktien Investments

Auch ein Blick auf die Vor- und Nachteile zeigt, dass es sich lohnen kann, US Aktien zu kaufen. Dennoch sollte man beide Seiten abwägen und die Entscheidung abhängig von der persönlichen Anlagestrategie treffen.

Vorteile von Aktien in den USA

Etablierte Aktionärskultur

Es wurde oben bereits angesprochen, in den USA sind Aktien gewissermaßen ein alltägliches Finanzprodukt für Jedermann. Dies zeigt sich zum einen an der Unternehmenskommunikation, die mehr auf Aktionäre ausgerichtet ist als zum Beispiel in Deutschland, als auch am Vertrauen in die Aktienmärkte, die beispielsweise nach Schwächephasen tendenziell schneller wieder positive Kursreaktionen zeigen. Beide Punkte sind Vorteile, wenn man US Aktien kaufen möchte.

Stetige Dividenden

Auch dieser Vorteil steht in Zusammenhang mit der ausgeprägteren Aktionärskultur. Dividenden werden in den USA im Vergleich zu Deutschland viermal pro Jahr gezahlt, was einen stetigeren Einkommensfluss bedeutet. Gerade aus diesem Grund sind bei Dividendeninvestoren besonders die US Aktien mit hoher Dividendenrendite beliebt.

Strenge Börsenaufsicht

Die amerikanische Börsenaufsicht ist ein weltweit angesehenes Organ und sorgt für klare Regeln am Aktienmarkt. Entgegen anderen Ländern sind Börsenskandale oder abrupte Eingriffe in den Aktienmarkt in den USA sehr selten, was ebenso das Vertrauen in die Märkte steigert und förderlich ist, wenn man US Aktien handeln möchte.

Leitwährung US-Dollar

Der US-Dollar ist die weltweite Leitwährung, was sowohl den USA als auch den US-Aktien wirtschaftliche Stärke verleiht. Zwar bestehen Wechselkursrisiken, doch diese sind in der Regel überschaubar, da nur sehr wenige Währungen weltweit langfristig besser als der US-Dollar abschneiden.

Politische Macht der USA

Auch die geopolitische Situation mit den USA als eine der Weltmächte, die zudem auch noch wirtschaftlich führend ist, hilft den Aktien in den USA. Auf geopolitische Risiken kann entsprechend reagiert werden, um die heimischen Unternehmen zu schützen. Ebenso bestehen sehr enge Handelsbeziehungen zu vielen Ländern der Welt.

Nachteile von Aktien in den USA

Überbewertung des Marktes

Generell ist der amerikanische Markt in den letzten Jahren bereits sehr stark gestiegen und – blickt man auf die Finanzkennzahlen – eher überbewertet. So haben die Top US Aktien 2021 zum Beispiel ein durchschnittliches KGV von 31, wohingegen deutsche Aktien nur bei 25 und chinesische Aktien sogar nur bei 16 liegen.

Währungsschwankungen

Es wurde bei den Vorteilen bereits genannt, dass man auf die Währungsschwankungen achten sollte, auch wenn der US-Dollar prinzipiell eine sehr starke Währung ist. Vor allem defensive Anleger, denen möglichst stabile Kurse wichtig sind, sollten dies beachten, denn Währungsschwankungen treten auf, egal ob man US Aktien in Euro oder US-Dollar kauft.

Expansive Geldpolitik der Fed

Schon seit Jahren herrscht in den wichtigsten Industrienationen der Welt eine Nullzinspolitik, die unmittelbar mit der expansiven Geldpolitik der amerikanischen Notenbank, der Fed, zusammenhängt. Diese stärkt zwar das Wirtschaftswachstum, doch das stetige Ausweiten der Geldmenge kann irgendwann auch zu einem Kollaps führen, von dem schließlich auch die Aktien in den USA betroffen wären.

Chancen & Risiken

Wer 2021 Aktien in den USA kaufen möchte, kann sich weiterhin über ein sehr ausgewogenes Chancen-Risiken-Verhältnis freuen. Dennoch gibt es einige Einzelheiten, die man bei der Evaluierung beachten sollte.

Chancen von US Aktien

Fortsetzung der Hausse

Seit Jahren befinden wir uns, abgesehen vom kurzen Coronacrash, in einem sehr positiven Börsenumfeld, auch und besonders für Aktien in den USA. Die Prognose ist gut, dass sich dies fortsetzen wird – ein positives Wirtschaftswachstum, eine lockere Geldpolitik und Erholungseffekte aufgrund der Pandemie sind nur einige positive Signale. Vorsicht sollte geboten sein, doch sehr starke Anzeichen, dass sich die starke Kursentwicklung der besten USA Aktien nicht fortsetzen wird, gibt es derzeit nicht.

Starke Unternehmen

Es ist nicht nur die allgemeine Stimmung an den Märkten, die die Kurse treiben, sondern auch die sehr soliden, fundamental starken und hochinnovativen Unternehmen. Die Höchststände bei vielen USA Aktien sind begründet. Auch hier gibt es derzeit keine Anzeichen, dass die Innovationskraft und Effizienz der US-amerikanischen Unternehmen in nächster Zeit abnehmen könnte – gute Zeiten für alle, die jetzt US-Aktien kaufen wollen.

Ausbau der Wirtschaftsmacht

Die USA sind und bleiben eine Wirtschaftsmacht – und können diesen Status in Zukunft vielleicht sogar noch ausbauen. Sollte sich der aufstrebende Konkurrent China in seinen Regulierungen, Unternehmensstrafen und planwirtschaftlichen Entscheidungen verzetteln, wären die USA gewiss der große Nutznießer.

Risiken von US Aktien

Zunehmende Inflation

Die expansive Geldpolitik der FED ist derzeit einer der größten Wachstumstreiber, sowohl der amerikanischen Wirtschaft als auch der US Aktienindizes. Sollte hier zum gegebenen Zeitpunkt nicht gegengesteuert werden, kann dies allerdings auch zum Bumerang werden – nämlich dann, wenn die Inflation zu stark wird und eine gefährliche Preisspirale in Gang setzt.

Abkühlung der Wirtschaft

Im Zeiten eines ständigen Wirtschaftswachstums ist die Abkühlung selbiger ein stetiges Risiko und würde auch Aktien in den USA in allen Branchen entsprechend treffen. Egal ob US Tech Aktien oder die Top Empfehlungen der USA Solar Aktien, eine Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage würde Aktien enorm treffen.

Geopolitische Risiken

Ein ebenso nicht zu verachtendes Risiko sind die geopolitischen Machtverhältnisse. Als mögliches Szenario wurde oben bereits eine Stagnierung der chinesischen Wirtschaft genannt – doch dies kann auch ins Gegenteil umschlagen. Sollte China tatsächlich in den kommenden Jahren zur Wirtschaftsmacht Nummer 1 aufsteigen und die USA ablösen, hätte dies enorme Folgen auf den US-Dollar, die US-Aktien aus allen Branchen sowie den gesamten Wirtschafts- und Finanzkreislauf.

USA Aktien vs. deutsche Aktien

USA Aktien vs. deutsche AktienWer sich die Frage stellt, ob er lieber deutsche Aktien oder US Aktien kaufen soll, wird nicht zwangsweise eine klare Antwort finden. „Es kommt darauf an“ wäre wohl die korrekte Lösung.

Blickt man auf die historische Performance, müsste die Antwort wohl ganz klar USA Aktien lauten.

Vergleicht man den DAX Kursindex mit dem Dow Jones, konnte der Dax über die letzten 10 Jahren rund 80% gewinnen, der Dow Jones im gleichen Zeitraum jedoch rund 220%. Auch unter Hinzurechnung der Dividenden würde der Vergleich ähnlich aussehen, genauso wenn man die letzten 1, 3 oder 5 Jahre als Vergleich nimmt. Auch unter Berücksichtigung der letzten 20 oder 25 Jahre würde man zu keinen anderen Ergebnissen beim Vergleich zwischen Dax und Dow Jones kommen.

Doch die Vergangenheit an der Börse sagt nichts über die Zukunft aus, sodass eine Prognose für oder gegen US Aktien nicht einfach ist. Die Tendenz der letzten Jahre und Jahrzehnte kann in dieser Form weitergehen, doch sollten einige der oben genannten Risiken eintreten, kann sich dieser Verlauf auch umkehren.

Genau aus diesem Grund ist es wichtig, auf ein gut diversifiziertes Portfolio zu setzen. Eine Kombination aus deutschen und amerikanischen Aktien bietet sich daher an. Die Gewichtung kann dabei nach persönlichen Präferenzen festgelegt werden. Vor allem die oben genannten USA Aktien Empfehlungen im defensiveren Bereich können für viele Anleger ein guter Stabilitätsanker im Depot sein.

Ihr Kapital ist im Risiko.

US Aktien Prognose

Generell ist die US Aktien Prognose wie oben bereits angedeutet positiv. Die Unternehmen liefern starke Zahlen, legen eine hohe Innovationskraft an den Tag und befinden sich in einem sehr positiven und sich gut entwickelnden Börsenumfeld. Auch die politischen Rahmenbedingungen stimmen. US Aktienunternehmen können sich auf stabile politische Mehrheiten stützen, ebenso wie auf klare Regeln an der Börse. Zwar sind US Aktien leicht überbewertet, doch vor allem die qualitativ hochwertigen Top US Aktien 2021 haben eben auch ihren Preis.

Selbstverständlich sollten bei der US Aktien Prognose auch die Risiken bedacht werden. Vor allem die Inflationsangst spielt hier derzeit die größte Rolle. Schafft es die FED rechtzeitig, aus der ultralockeren Geldpolitik auszusteigen, ohne gleichzeitig die Wirtschaft zum Stillstand zu bringen? Können steigende Zinsen und steigende Aktienkurse in Einklang gebracht werden? Kann sich die amerikanische Wirtschaft gegenüber China behaupten?

Insofern dies gelingt, steht einer sehr erfolgsversprechenden Zukunft und einer positiven Prognose bei US Aktien nichts im Wege.

Fazit: US Aktien kaufen oder nicht?

FazitUS Aktien gehören zu den wichtigsten Aktien weltweit. Alleine 10 der 15 größten Unternehmen der Welt sind in den USA beheimatet. Hinzu kommt eine deutliche Überperformance der US-Titel, vor allem im Vergleich zu deutschen Aktien, aber auch zu anderen europäischen Wertpapieren.

Genau aus diesen Gründen sollten Aktien aus den USA in keinem Portfolio fehlen. Sicherlich sollte man nicht mit 100% seines Vermögens US Aktien kaufen, doch eine gesunde Mischung im Depot ist sehr empfehlenswert, zumal nicht nur die Kurssteigerung und die Prognose von US Aktien sehr interessant sind, sondern es auch viele dividendenstarke USA Aktien gibt, die trotz Quellensteuer wesentlich bessere Renditen und Ausschüttungen liefern als ihre deutschen Pendants.

Um möglichst kostengünstig USA Aktien kaufen zu können, ist die Wahl des richtigen Brokers ausschlaggebend. Als empfehlenswerter US Aktien Broker mit sehr niedrigen Gebühren ist eToro aus dem Broker Vergleich hervorgegangen, der eine große Auswahl an amerikanischen Titeln vorweisen kann und zugleich in der Europäischen Union reguliert ist. Ein Depot bei eToro kann direkt hier eröffnet werden, sodass man anschließend unkompliziert und gebührenfrei mit US Aktien handeln kann.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Welche USA Aktien jetzt kaufen?

Der amerikanische Aktienmarkt bietet eine große Auswahl an interessanten Aktien. Defensive US Aktien wie IBM oder Exxon Mobil, die zudem auch als Aktien mit hoher Dividendenrendite zählen, können derzeit ebenso wie US Tech Aktien gute Käufe sein.

Wie kann man amerikanische Aktien kaufen?

Amerikanische Aktien können bei den meisten Brokern gekauft werden. Oft kann man US Aktien in Euro oder in Dollar kaufen, je nachdem, welche Börse man für den Kauf auswählt.

Wie heißt der DAX in den USA?

Das Pendant zum DAX in den USA ist der Dow Jones. Weitere wichtige Aktienindizes in den USA sind der Nasdaq 100 sowie der S&P 500.

Amerikanische Aktien oder deutsche Aktien?

Sowohl amerikanische als auch deutsche Aktien bieten ihre Vorteile, allerdings konnten die US Aktien in der Vergangenheit mit der besseren Performance überzeugen. Ideal ist ein ausgewogenes Verhältnis aus europäischen und amerikanischen Aktien sowie weiteren Anlagetiteln aus dem Rest der Welt.

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.