AMC Aktie kaufen 2021: Kursentwicklung, Charts & Prognosen

AMC Theatres wurde 1920 von Maurice Edward und Barney Dubinsky gegründet. Heute ist AMC Entertainment Inc. über seine Tochtergesellschaft American Multi-Cinema, Inc. das umsatzstärkste Kinounternehmen der Welt und gemessen an der Anzahl der betriebenen Kinoleinwände einer der größten Filmaussteller in den USA. Durch die Coronavirus Pandemie hat der Umsatz von AMC allerdings stark gelitten und das Unternehmen stand mehrfach kurz vor dem Bankrott. Mit dem nahenden Ende der Pandemie fragen sich Anleger nun wieder vermehrt, ob die AMC Aktie ein gutes Investment ist.

AMC ist Branchenführer bei der Entwicklung und dem Betrieb von Kinos. Während sich das Unternehmen weiter versucht, händeringend die Pandemie zu überstehen, wird an der Börse teilweise wild auf die Aktien von AMC spekuliert.

AMC Aktien kaufen Mehr zur AMC Aktie

Ihr Kapital ist im Risiko.

AMC Icon Logo AMC Aktie Basisdaten

WKN A1W90H
ISIN US00165C1045
Symbol AMC
Land USA
Branche Entertainment
Unternehmen AMC Entertainment Holdings, Inc.

Was muss man über AMC wissen?

Amc Theatres - LogoAMC Theatres ist eine multinationale Kinokette mit Hauptsitz in Leawood, Kansas. Das Unternehmen ist die größte Kinokette der Welt. AMC wurde 1920 gegründet und hat vor Cineworld und Cinemark Theatern den größten Anteil am amerikanischen Theatermarkt.

Aber auch als größte Kinokette der Welt blieb AMC nicht von der technologischen Entwicklung verschont. Netflix und andere Streaming Dienste haben in den letzten Jahren langsam begonnen, das Kinoerlebnis für Millionen von Menschen zu verdrängen. Zusätzlich hatte und hat die COVID-19-Pandemie erhebliche Auswirkungen auf die Kinoindustrie.

Überall auf der Welt und in unterschiedlichem Maße wurden Kinos geschlossen und Filmveröffentlichungen auf zukünftige Termine verschoben oder unbestimmte Zeit verschoben. Aufgrund der Schließung von Kinos sank der weltweite Umsatz von AMC um bis zu 90,9 %, während die Streamingportale weiter an Popularität gewannen. Viele Blockbuster, deren Veröffentlichung ursprünglich für Mitte März 2020 geplant war, wurden weltweit verschoben oder abgesagt, und auch die Filmproduktionen wurden eingestellt.

So kündigte AMC am 18. März 2020 die Schließung aller Theater für einen Zeitraum von sechs bis zwölf Wochen aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie an und beurlaubte am 20. März 2020 alle Mitarbeiter bis auf Weiteres. Aus den sechs bis zwölf Wochen wurden mehrere Monate, was dazu führte, dass das Unternehmen lange mit dem Bankrott kämpfte. Jedoch sorgen die Coronavirus Impfungen und die ersten Kinoöffnungen für erste Hoffnungsschimmer.

  • Die Mitarbeiter der AMC Theatres kommen aus sehr diversen demografischen Verhältnissen. Das Unternehmen besteht zu 46,3 % aus Frauen und zu 41,1 % aus ethnischen Minderheiten.
  • AMC kündigte vor Kurzem an, fast 1 Milliarde US-Dollar innerhalb weniger Monate aufgebracht zu haben. Dadurch hat das Unternehmen eine finanzielle Sicherung geschaffen, die bis tief im Jahr 2021 Schutz or Insolvenz bieten soll. 

Die AMC Geschichte

Kino Geschichte - AMCAMC wurde als heutiges Unternehmen 1968 von Stanley H. Durwood gegründet, aber die Wurzeln des Unternehmens liegen im Jahr 1920. Durwoods Vater war ein Schauspieler, der 1920 seine Schauspielkarriere und ein Kino in der Innenstadt von Kansas City mietete. In den 1920er und 1930er-Jahren war Durwood erfolgreich genug, um einige weitere Theater in der Gegend von Kansas City zu eröffnen.

Als Stanley die Kontrolle über das Geschäft 1960 übernahm, entwickelte sich die Theaterindustrie schnell zu einer regionalen und sogar nationalen Industrie. Aus einer Handvoll Kinos seines Vaters schaffte Stanley H. Durwood innerhalb einiger Jahre ein kleines Theaterimperium.

Im Jahr 1963 baute AMC das erste Multiscreen-Theater. Das Konzept war zu dieser Zeit unbekannt. Das Multiscreen-Theater war jedoch ein großer Erfolg. Im Jahr 1965 kaufte Stanley H. Durwood die Eigentumsanteile seines Bruders und seiner Schwester auf. 1968 gründete er daraus Unternehmen American Multi-Cinema Inc. (der Name wurde 1983 in AMC abgekürzt).

AMC konnte in den 1970er-Jahren die Wettbewerbsposition gegenüber seinen Mitbewerbern konsequent stärken. Diese Marktanteilsgewinne wurden hauptsächlich durch den Bau neuer Kinos mit mehreren Bildschirmen erzielt, von denen viele an Einkaufszentren angrenzten. AMCs größter Wachstumsschub ereignete sich allerdings in den 1980er-Jahren. Obwohl der jährliche Kinobesuch während des gesamten Jahrzehnts nahe der Marke von einer Milliarde blieb, gelang es der Theaterbranche im Allgemeinen, die Ticketpreise schneller als die Inflation stetig anzukurbeln und so die Margen ständig zu erhöhen. Bis 1986 war die Gesamtzahl der Theaterkomplexe von AMC auf mehr als 1.100 Bildschirmen in den USA gestiegen. Darüber hinaus verstärkte Durwood die Expansion in Westeuropa, Australien und Singapur.

AMC Holding Inc. wird gegründet

AMC Aktie - Kinosaal 1995 war AMC Theatres Pionier des ersten nordamerikanischen Megaplex, ein Theater, das Tausende Besucher gleichzeitig aufnehmen konnte. Die Megaplex Theater von AMC Theatres waren auch in Übersee ein Erfolg.

AMC Theatres wurde 2004 von Marquee Holdings Inc. übernommen, einem Investmentvehikel, das von verbundenen Unternehmen von J. P. Morgan Partners, LLC, dem Private Equity-Zweig von JPMorgan Chase, und Apollo Global Management, einer privaten Investmentfirma, kontrolliert wird. Zu dieser Zeit wurde AMC an der AMEX unter dem Code AEN öffentlich gehandelt.

Im Jahr 2006 kündigte das Unternehmen einen neuen Börsengang an. Die widrigen Marktbedingungen überzeugten das Management des Unternehmens jedoch, am 3. Mai 2007 von einem solchen Angebot zurückzutreten. Das Unternehmen beantragte am 14. Juli 2012 erfolgreich eine IPO-Einreichung und nahm so insgesamt 450 Mio. US-Dollar ein.

AMC Theatres wurde im Mai 2012 von der Wanda Group, einem chinesischen Konglomerat, übernommen. Die Wanda Group zahlte 2,6 Milliarden US-Dollar für den Erwerb der 5.048 Bildschirme in 347 Theatern in den USA und Kanada. Der Deal wurde am 4. September 2012 abgeschlossen. Die Akquisition machte Wanda zur weltweit größten Kinokette. Im März 2016 kündigte AMC Theatres an, den Konkurrenten Carmike Cinemas zu übernehmen. Der Deal wurde am 25. Dezember 2016 abgeschlossen und machte AMC zur größten Kinokette in den USA.

AMC Übernahme durch Silver Lake

Silver Lake LogoIm September 2018 investierte Silver Lake Partners 600 Millionen US-Dollar in AMC Theatres, deren Erlös zum Rückkauf von rund 32 % der Stammaktien der Klasse B der Wanda Group verwendet wurde. Die Stimmrechte der AMC-Aktien sind jedoch so strukturiert, dass die Wanda Group auch nach der Reduzierung des Anteils an AMC Stammaktien bis Ende 2019 knapp 50 % der Mehrheitskontrolle über den AMC Verwaltungsrat behält.

Im Oktober 2019 begann AMC, On-Demand-Verleih und Kauf von digitalen Filmveröffentlichungen unter dem Banner AMC Theatres On Demand anzubieten. Der Service ist an das Stubs-Treueprogramm des Unternehmens gebunden. Am 18. März 2020 kündigte AMC die Schließung aller Theater aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie an. Am 25. März 2020 hat AMC alle 600 Mitarbeiter des Unternehmens beurlaubt, einschließlich des CEO Adam Aron.

Am 3. Juni 2020 gab AMC bekannt, dass “erhebliche Zweifel” bestehen, dass das Unternehmen nach der Schließung der Kinos aufgrund der Coronavirus-Pandemie im Geschäft bleiben wird. Jedoch kündigte AMC im Jahr 2021 an, fast 1 Milliarde US-Dollar aufgebracht zu haben, um eine finanzielle Sicherung zu schaffen, die bis tief im Jahr 2021 Schutz bietet, sowie Pläne, den Betrieb an 450 Standorten in den USA wieder aufzunehmen.

AMC Aktie kaufen – die besten Anbieter

Wenn man am Kauf von AMC Aktien interessiert ist, benötigt man dafür einen vertrauenswürdigen Online Broker. Hierbei stellt sich natürlich die Frage: Wo man am besten AMC Aktien kaufen kann? Wir haben dementsprechend die besten Anbieter und Broker für AMC getestet. Aus den Ergebnissen dieser Test haben wir dann eine Übersicht über die besten Online Broker, über welche man die AMC Aktien kaufen oder verkaufen kann, erstellt:

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
BörsengangWie verdient AMC GeldKonkurrenz für AMCAMC nach CoronaOffene KinosQuartalszahlen

AMC IPO (Börsengang)

Coincierge Icon 22

AMC vollführte im Jahr 2013 den Börsengang, bei dem Aktien mit 18 US-Dollar pro Aktie bewertet und dadurch rund 332 Millionen US-Dollar aufgebracht wurden. Die Wanda Gruppe war nach dem Börsengang zunächst zu 80 % beteiligt, verkaufte ihre Beteiligung jedoch 2018 an die Private-Equity-Gesellschaft Silver Lake.

Nach dem Verkauf von IPO Aktien zu einem Preis von 18 US-Dollar waren die AMC-Aktien auf dem Vormarsch und erreichten Anfang 2015 ihr Allzeithoch von 36,13 US-Dollar.

Wie verdient AMC Geld?

Coincierge Icon 9

AMC Theatres ist führend im Kinogeschäft und versucht seinen Gästen das ultimative Erlebnis zu bieten, wenn es um die Auswahl ihrer Filme geht. AMC Theatres bietet einzigartige Dienstleistungen für alle Bedürfnisse.

Die Verhandlungsmacht von AMC Theatern ist größtenteils sehr hoch, kann jedoch je nach Standort variieren. Menschen an verschiedenen geografischen Standorten können je nach verfügbarem Budget auswählen, zu welchen Theatern und Veranstaltungsorten sie gehen möchten. Jeder Veranstaltungsort ist auf unterschiedliche Weise eingerichtet. Die Zeiten für jeden Film variieren je nach Preis. Die Preise für Tickets variieren je nach den in den einzelnen Theatern verfügbaren Waren und Dienstleistungen. Beispielsweise haben Kunden jetzt die Möglichkeit, ein Dine-In-Theater zu besuchen, indem sie einen Film ansehen und gleichzeitig ein Abendessen genießen können.

Auch die Gefahr von neuen Konkurrenten für AMC ist gering, da die Eröffnung eines einzigen Standorts Milliarden von Dollar kostet. Die Anforderungen an neue Unternehmen umfassen eine Vielzahl von Kosten, welche erforderlich sind, um das Theater täglich am Laufen zu halten, was eine erhebliche Menge an Startkapital erfordert, um in die Filmindustrie eintreten zu können.

Konkurrenz für AMC

Icon 2AMC Theatres haben viele Konkurrenten auf dem Markt, einschließlich ihrer Top-Konkurrenten Regal Cinemas, Carmike Cinemas, Bow-Tie Cinemas und Kinos in Privatbesitz. Diese Rivalität beruht auf der Tatsache, dass alle Kinos den Film gleichzeitig erhalten und nicht mit der Geschwindigkeit der Veröffentlichung konkurrieren können, sondern sich darauf konzentrieren müssen, den Kunden das beste Filmerlebnis oder den günstigsten Preis zu bieten.

Zusätzlich zur Konkurrenz durch andere Kinos ist AMC der Gefahr durch die technologische Entwicklung ausgesetzt, da die Menschen heutzutage Filme teilweise sofort über das Internet ansehen können. Es gibt viele Dienste wie Netflix, DisneyNow und viele weitere Streaming-Dienste, mit denen man zu Hause bleiben und einen Film über das Internet streamen kann, anstatt mehr Geld für ein Kinobesuch auszugeben. Es gibt auch vermehrt andere Formen der Unterhaltung wie Videospiele, Broadway Shows und Vergnügungsparks, welche immer mehr in den Vordergrund treten.

AMC nach CoronaUmsatz & Profit - Zahlen & Gewinn

Am Ende des COVID-19-Tunnels leuchtet ein Licht, aber wird AMC wieder zu alten Glanz erstrahlen? Die Quantität und Qualität der Inhalte, die zu Hause gestreamt werden können, verbessert sich exponentiell, aber hat das Auswirkungen auf AMC? Reden wir über Zahlen. Die Kinos von AMC wurden nach und nach im August 2020 in den USA wiedereröffnet.

Die folgende Auflistung zeigt die Box Office Zahlen jedes einzelnen Monats im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des Jahres zuvor:

  • September: Rückgang um 88,2 %
  • Oktober: Rückgang um 92,3 %
  • November: Rückgang um 93,6 %
  • Dezember: Rückgang um 94,7 %
  • Januar: Rückgang um 93,4 %

Bisher ist es also nicht sehr ermutigend zu sehen, dass der erste Monat seit der Wiedereröffnung der AMC Kinos der beste Monat war. Anstatt mit der Zeit mehr Filmkunden zu erreichen, verliert AMC sie. Jedoch bestehen noch Hoffnungen, dass die Leute zurück zu AMC strömen, wenn die Blockbuster 2021 eintreffen. Derzeit verliert AMC allerdings weiterhin Geld. 

Wie viel AMC Kinos sind offen

Coincierge Icon 25Bis zum 1. Oktober 2020 hatte AMC den Betrieb in 467 seiner inländischen Theater oder etwa 78 % seiner Theater wieder aufgenommen, nachdem der Betrieb ab dem 17. März 2020 für ungefähr fünf Monate eingestellt wurde. Während des vierten Quartals, das am 31. Dezember 2020 endete, stellten viele der 467 von AMC wiedereröffneten US-amerikanischen Theater den Betrieb ein.

Ab Dezember 31, 2020, waren 394 inländischen Theater mit begrenzten Sitzplatzkapazitäten zwischen 20 % und 40 % tätig. Dies entspricht ungefähr 67 % der inländischen Theater. In ähnlicher Weise hatte AMC zunächst zum 1. Oktober 2020 den Betrieb in 321 gemieteten und partnerschaftlichen internationalen Theatern wieder aufgenommen, welche allerdings fast alle im Dezember den Betrieb zunächst wieder einstellen mussten. 

AMC Quartalszahlen

Coincierge Icon 16AMC Entertainment veröffentlichte zuletzt seine Gewinnergebnisse am 9. März 2021. Der gemeldete Gewinn pro Aktie (Earnings per Share – EPS) für das Quartal lag bei 3,15 US-Dollar und übertraf damit die Schätzungen der Analysten von 2,80 US-Dollar um 0,35 US-Dollar.

Das Unternehmen erzielte im Quartal einen Umsatz von 162,50 Millionen US-Dollar, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 141,31 Millionen US-Dollar. Der Quartalsumsatz ging gegenüber dem Vorjahr um 88,8 % zurück. AMC Entertainment hat den nächsten Veröffentlichungstermin der Quartalszahlen noch nicht offiziell bestätigt, aber der geschätzte Termin ist Dienstag, der 8. Juni 2021, basierend auf den Berichtsdaten des Vorjahres.

Informationen zur AMC Aktie, Kurs, Kennzahlen und Dividende

Soll man die AMC Aktien also kaufen oder sich doch lieber anderswo umschauen? Wie wir bereits erwähnt haben, hat AMC gerade sehr zu kämpfen. Wie hat sich das aber auf den AMC Aktienkurs ausgewirkt? Ende Januar 2021 lag der Aktienkurs von AMC kurzzeitig bei über 20 US-Dollar. Ein sogenannter “Short Squeeze” hat den Preis innerhalb von wenigen Tagen von unter 2 US-Dollar mehr als verzehnfacht. 

Ansonsten weist der AMC Kurs leider seit 2017 einen kontinuierlichen Downtrend auf. Der Allzeithochschlusskurs der AMC Entertainment Holdings Aktie lag am 23. März 2015 bei 35,86 US-Dollar und konnte auch imm Jahr 2017 nochmals über die 35 US-Dollar Grenze klettern. Der niedrigste Stand der AMC Aktie war bei 1,91 US-Dollar im Jahr 2020. Derzeit befindet sich die AMC Aktie bei ca. 12 US-Dollar und damit erstaunlicherweise höher als zu Beginn der Pandemie.

AMC Chart von TradingView


AMC Kennzahlen

Wer noch mehr wissen möchte, sollte einen Blick auf die AMC Kennzahlen werfen. Das Unternehmen besitzt derzeit einen negativen Cashflow und die Einnahmen sind im letzten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 88,8 % zurückgegangen. Die Marktkapitalisierung von AMC liegt derzeit bei 6.270,69 Millionen US-Dollar. Damit ist die Marktkapitalisierung größer als vor Beginn der Pandemie.

AMC Dividende

Das Unternehmen AMC hat bis 2020 jedes Jahr eine Dividende ausgezahlt. Die letzte Dividendenausschüttung von AMC fand am 27.02.2020 statt und betrug 0,30 US-Dollar, was zu diesem Zeitpunkt eine Dividendenquote von 9,52 % war. Die vorletzte Dividende wurde am 29.11.2019 ausgeschüttet und betrug ebenfalls 0,30 US-Dollar, was zu diesem Zeitpunkt allerdings (lediglich) eine Dividendenquote von 2,4 % ergab.

Die vierteljährlichen Ausschüttungen von AMC beliefen sich bis 2019 auf 0,30 USD je Aktie. Zum niedrigsten Handelsschluss des Unternehmens würde dies eine Rendite von über 40,4 % bedeuten. Mit dem Coronavirus endete allerdings die AMC Dividende und wir gehen nicht davon aus, dass die AMC Dividende bald zurückkommt. AMC wird jeden Cent brauchen, den es im Jahr 2021 bekommt, wenn das Unternehmen am Leben bleiben will.

AMC Aktie kaufen in 4 Schritten

Etoro Logo TransparentWer Wertpapiere wie AMC kaufen möchte, muss sich im ersten Schritt über die Wahl des richtigen Brokers informieren.

Wir empfehlen, wenn es um Anlagen wie Aktien, CFDs oder Kryptowährungen geht, unseren Testsieger eToro. Der Anbieter überzeugt mit günstigsten Preisen und hat ein reichhaltiges Portfolio mit vielen unterschiedlichen Finanzinstrumenten zur Auswahl.

  • Keine Depotführungskosten
  • 0 % Gebühren auf Aktien
  • Einfache und unkomplizierte Registrierung
  • Lizenziert und Reguliert
  • Hohe Einlagensicherung
  • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Schritt 1: Konto eröffnen

Etoro

Bei eToro ist die Eröffnung von einem Konto sehr einfach und unkompliziert möglich. Alles, was man dafür zunächst tun muss, ist, das Anmeldeformular auf der Homepage des Anbieters auszufüllen.

In diesem Anmeldeformular muss man dann neben seinem Vornamen und Nachnamen nur noch seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben und ein starkes Passwort wählen, welches im Idealfall aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen besteht. Alternativ ist auch die Anmeldung auch über ein bereits bestehendes Facebookkonto oder Googlekonto möglich.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Das Konto verifizieren

Coincierge Icon 14Nach der Anmeldung kann man das kostenlose Konto zunächst im Demomodus ausgiebig testen. Irgendwann wird es dann Zeit, das Konto in ein Echtgeld Konto umzuwandeln. Dies ist bei eToro ebenfalls vollkommen kostenlos möglich. Hierzu muss man lediglich die Verifizierung des Kontos durchführen.

Für die Verifizierung müssen lediglich einige weitere persönliche Daten angegeben und eine überschaubare Anzahl von Fragen zum wirtschaftlichen Profil (Erfahrungen, gewünschte Investitionshöhe) beantwortet werden. Zudem muss noch den Haftungsausschluss von eToro akzeptieren, mit dem man bestätigt, die bestehenden Risiken des Handels zu akzeptieren.

Schritt 3: Geld Einzahlen

Möchte man nun die AMC Aktie kaufen, dann benötigt man dafür natürlich zunächst Geld auf dem eigenen Konto. Die Mindesteinzahlung hierfür beträgt bei eToro 250 Euro (für deutsche Kunden). Für die Einzahlung selbst gibt es beim Anbieter eine große Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten:

  • Gängige Kreditkarten
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Sofort
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller
  • Unionpay

Schritt 4: Aktie Kaufen

Ist der passende Broker gefunden und das Depot erfolgreich eröffnet, geht der eigentliche Spaß los! Nun kann man mit echtem Geld handeln in AMC investieren. Um bei eToro zu handeln, muss man einfach in seinem Kundenkonto über das “Suchfeld” nach dem gewünschten Finanzinstrument suchen. Anschließend klickt man auf “Traden“, wonach sich ein kleines Fenster öffnet, indem man weitere Einstellungen vornehmen kann.

Die weiteren Einstellungen können bei eToro nach den eigenen Präferenzen vorgenommen werden. Zunächst kann der Preis festgelegt werden, zu dem man bereit ist, das Wertpapier zu kaufen. Alternativ kann man die Aktie auch zum Marktpreis kaufen. Danach kann noch der entsprechende Betrag gewählt werden, den man investieren möchte.

Bei eToro ist auch der Handel mit CFDs möglich. Wählt man einen “Hebel” über 1x handelt es sich automatisch um einen CFD Handel. Hierüber wird man bei eToro durch einen Warnhinweis informiert: “Höhere Hebelwirkung führt zu einem höheren Risiko”. Allerdings verfügt nicht jeder Vermögenswert über die gleichen Hebeloptionen. Als Letztes kann man noch eine Stop-Loss-Grenze und ein Limit Order (bei eToro “Take Profit”) wählen.

Wenn man mit den Einstellungen zufrieden ist, muss man einfach abschließend auf Order platzieren klicken. Danach ist der Kauf erfolgreich abgeschlossen und das Wertpapier ist im eToro Depot zu finden.

AMC Aktie kaufen –  warum sollte man Investieren?

AMC Neueröffnung

Die multinationale Kinogruppe hatte aufgrund der Coronavirus Pandemie ein schwieriges Jahr. Einige Filme haben ihr Debüt von Kinos auf Streaming Plattformen wie Netflix, DisneyNow und HBO umgestellt. Andere haben ihre Premieren verschoben. AMC stellte den US-Betrieb zwischen März und August vollständig ein und begrenzte dann die Sitzplatzkapazität, nachdem einige seiner Theater wiedereröffnet worden waren. In dem 3. Quartal 2020, war der Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar um mehr als 90 % auf 119,5 Millionen US-Dollar gesunken. Der Nettoverlust stieg auf 905,8 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 851 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2019 entspricht. Diese schlechte finanzielle Leistung führte dazu, dass AMC zu einem der am stärksten “geshorteten” Unternehmen in den USA wurde.

Dadurch befand sich die Aktie ähnlich wie GameStop auf neuen Tiefständen und galt somit lange Zeit lang als “Verlierer” an der Wall Street. Jedoch wurde der AMC Aktie im Januar 2021 durch Reddit Nutzer unerwartet neues Leben verliehen. Die WallStreetBets Gruppe von Reddit versuchte (teilweise erfolgreich) Großinvestoren in die Knie zu zwingen, damit diese ihre “Leerpositionen” verkaufen und den Aktienpreis nach oben treiben. Dies machte sich das Unternehmen AMC zunutze und sammelte über 400 Millionen US-Dollar durch den Verkauf von Stammaktien zu unerwarteten Höchstständen ein. Die Community von Reddit ist derzeit weiterhin fest entschlossen, an der AMC Aktie festzuhalten.

Was spricht gegen AMC?

leeres AMC Kino

Ja zugegeben, AMC hat 2020 überlebt. Allerdings hat das Unternehmen Monat für Monat eine beträchtliche Menge Bargeld verbrannt. Damit AMC das Jahr überleben konnte, musste es kräftig Geld sammeln. Allein seit Dezember 2020 hat AMC mehr als 917 Millionen US-Dollar eingesammelt. Dies kann zwar die kurzfristigen Probleme lösen, garantiert jedoch keine langfristige Liquidität für das Unternehmen.

Eine große Bedrohung für das Unternehmen ist die Schuldenlast. Die aufgeschobene Miete beträgt 480 Millionen US-Dollar und es besteht eine zusätzliche Zinsbelastung von bis zu 15 %. Nachdem es dem Unternehmen gelungen ist, Bargeld zu beschaffen, muss es nun die Mieten bezahlen. Das Ziel des Managements ist es derzeit, das Unternehmen am Laufen zu halten. Fraglich ist, ob das Unternehmen über genügend Bargeld verfügt, um im Jahr 2021 weiter zu bestehen. Wenn nicht, muss AMC möglicherweise Immobilien verkaufen, um Bargeld zu beschaffen, was sich sicherlich negativ auf die AMC Aktie auswirken wird.

Eine weitere rote Fahne für Investoren ist die zunehmende Konkurrenz durch andere Unterhaltungsoptionen. Viele Kunden ziehen es inzwischen vor, Filme zu Hause auf ihren Fernsehern zu genießen und für das Jahr 2021 wurden nicht viele neue Veröffentlichungstermine für Filme angekündigt. Mit jedem Tag der Pandemie, an dem die Kinos geschlossen sind, gewinnen die Streamingplattformen immer mehr an Bedeutung. So hat die Pandemie Streaming Plattformen wie Netflix und Roku starken Auftrieb gegeben. Dies gefährdet die AMC Aktie nur noch mehr.

Bis es genügend wirksame Impfstoffe und es einen signifikanten Rückgang der Coronafälle sehen gibt, wird die Kinoindustrie weiter mit Schwierigkeiten konfrontiert sein und selbst wenn die Kinos nächste Woche eröffnet werden, wird es einige Zeit dauern, bis sie genug an Dynamik gewinnen.

Soll man in die AMC Aktie investieren? Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Die größte Kinokette der Welt
  • Vermutlich genug Bargeld, um das Jahr 2021 zu überstehen
  • Etabliertes Unternehmen seit über 100 Jahren
  • Durch die Reddit Gruppe “WallStreetBets” mussten viele Leerpositionen bereits verkauft werden

Nachteile

  • Umsatzrückgänge von teilweise 90 % durch die Coronaviruspandemie
  • Zunehmender Druck von Streaming Diensten
  • Hohe Schuldenlast
  • Volatile Aktie

Die Zukunft von AMC

Die größte Kinokette - AMC Aktie

Wie die Zukunft von AMC in einer Postpandemie Welt aussehen wird, ist die wohl wichtigste Frage für langfristig orientierte Investoren von AMC. Analysten erwarten im Allgemeinen einen Anstieg der aufgestauten Nachfrage in Bereichen wie Reisen und Unterhaltung, die während der Pandemie verboten waren.

So gibt es Anzeichen dafür, dass auch AMC von der aufgestauten Nachfrage profitieren könnte, wenn das Publikum wieder in die Kinos zurückkehren kann. IMAX gab bekannt, dass am letzten Neujahrswochenende in China ein starker Anstieg der Besucherzahlen zu verzeichnen war. Am 12. Februar wurden mehr als 1 Million Tickets verkauft, obwohl die meisten Kinos dort auf 75 % Kapazität begrenzt sind.

Viele Umfragen haben gezeigt, dass auch Amerikaner bereit sind, in die Kinos zurückzukehren. Jedoch hat die Pandemie die Veränderungen in der Branche beschleunigt, welche bereits im Gange waren.

Eine Reihe neuer Streaming Dienste ist im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen, und die großen Hollywood Studios wie Warner Bros., Disney und Universal experimentieren damit, neue Filme direkt im Streaming und nicht im Kino zu veröffentlichen. Warner Bros. hat angekündigt, Filme gleichzeitig auf HBO Max und in den Kinos zu veröffentlichen, und auch Universal hat mit AMC das Fenster der Kinoexklusivität auf nur 17 Tagen verkürzt.

Während die Studios also bei Gelegenheit wieder Filme in den Kinos veröffentlichen möchten, haben sie während der Pandemie stark an Hebelwirkung gewonnen und kürzere Exklusivitätsfenster und gleichzeitige Veröffentlichungen beim Streaming ausgehandelt. Die Studios kontrollieren die Versorgung und haben jetzt erstmals eine Direktverkaufsstelle, was bedeutet, dass AMC hier im Nachteil ist.

Fazit

Coincierge Icon 26

Bemerkenswerterweise ist die Aktie von AMC nach einem brutalen Jahr, in dem die Einnahmen im zweiten und dritten Quartal um mehr als 90 % gesunken sind, und mehreren Insolvenzanträgen im letzten Jahr nur um 22 % gefallen, und das Unternehmen hat damals eine Dividendenrendite von 10 % gezahlt, was nicht mehr der Fall ist. Dies zeigt, dass die Anleger derzeit eine starke Erholung der Aktie einpreisen.

Selbst wenn das Unternehmen allerdings von der aufgestauten Nachfrage nach Theatererlebnissen profitiert, hat sich die finanzielle Situation des Unternehmens erheblich verschlechtert. Die Schuldenlast von AMC wird noch größer sein, und es wird schwierig sein, mit den Zinszahlungen, die das Unternehmen leisten muss, einen Gewinn zu erzielen. Darüber hinaus bedeutet die Verwässerung der Aktie, dass der Wert einer einzelnen Aktie viel geringer ist als früher.

Wie lautet aber nun die Antwort auf die Frage: AMC Aktie kaufen oder nicht? Das hängt von jedem individuellen Anleger ab. Wenn man bereit ist, ein Risiko einzugehen, um auf einen weiteren Short Squeeze zu spekulieren, dann könnte die Aktie von AMC interessant sein.

Häufig gestellte Fragen zu AMC Aktien

Sollte man in AMC Aktien investieren?

Das hängt von jedem individuellen Anleger ab. AMC Aktien sind definitiv eine riskante Investition und können sowohl zu theoretisch hohen Gewinnen (Im Falle eines weiteren Short Squeeze) aber auch zu hohen Verlusten (Im Falle einer Insolvenz) führen.

Sind Gewinne bei AMC Aktien garantiert?

Nein. Genau wie bei allen anderen Investitionen gilt, dass Gewinne niemals garantiert sind. Derzeit gibt es die unterschiedlichsten Prognosen zu der Zukunft von AMC.

Was ist der beste Broker für AMC?

Unser Testsieger unter den Brokern lautet eToro. eToro liefert die günstigsten und besten Konditionen auf dem Markt. Zeitgleich ist die Nutzeroberfläche intuitiv und selbst für Einsteiger verständlich.

Wie kann man AMC Aktien kaufen?

AMC Aktien kann man wie auch alle anderen Aktien über die meisten Broker kaufen und verkaufen. Wir haben in unserem Artikel eine Schritt für Schritt Anleitung zum Kauf von Aktien hinzugefügt.

Zuletzt aktualisiert am 11. August 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf
Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.