Günther Jauch Bitcoin System 2019: Hat er investiert?

Günther JauchIn letzter Zeit kursierten immer wieder Werbungen für Krypto Roboter auf Facebook, die Günther Jauchs Gesicht zeigten. Dass es sich dabei um autorisierte Werbung handelt, ist zu bezweifeln. Zuletzt gab es einige betrügerische Anbieter, die angeblich einen Krypto Roboter für interessierte Investoren bereit hatten. Man sollte als Investor also die Augen offen halten und sich nicht so schnell zu einem Investment überreden lassen. Auch nicht, wenn ein Prominenter angeblich für das Produkt wirbt und selbst eingezahlt hat.

Günther Jauch und die Bitcoin Werbung

Günther Jauch ist wohl jedem Deutschen bekannt. Denn spätestens als Moderator der Sendung „Wer wird Millionär“ hat er deutschlandweite Bekanntheit erlangt. Zum Millionär ist Günther Jauch wahrscheinlich im Laufe der Jahre selbst geworden, allerdings nicht durch das Investment in Bitcoins oder Krypto Roboter, wie manche Werbungen auf Facebook es uns weismachen wollen. Und Günther Jauch ist hier bei weitem nicht der einzige Promi, der sein Gesicht unfreiwillig für einen Werbezweck hergibt. Leider steckt hinter diesen Fake News und Werbungen nichts Gutes, sondern eine Plattform betrügerischer Anbieter. Wer auf die Werbung klickt, gelangt auf eine Webseite. Dort wird ein Krypto Roboter vorgestellt, den es natürlich gar nicht gibt. Gutgläubige Anleger wissen das nicht, zahlen eine bestimmte Summe ein und sind ihr Geld los.

Eigentlich schade, denn die Krypto Roboter sind eine überaus interessante Angelegenheit – und es gibt auch seriöse Auto Trading Software, mit der sich tatsächlich Geld verdienen lässt. Deswegen möchten wir an dieser Stelle vier empfehlenswerte und äußerst beliebte Krypto Bots vorstellen: Bitcoin Rush, Bitcoin Trader, Bitcoin Evolution und Bitcoin Investor.

1. Bitcoin Rush

Man muss sich von den Fake News und Fake Werbungen auf den Sozialen Medien nicht von seinem Vorhaben in einen Krypto Roboter zu investieren abschrecken lassen. Schließlich gibt es nicht nur Betrüger dort draußen, sondern auch jede Menge großartige automatische Handelsprogramme. Eines von ihnen ist der Bitcoin Rush.

Bei diesem Krypto Roboter erwarten die Investoren solide Gewinnraten. Basierend auf einem automatischen Algorithmus wertet dieser Krypto Trading Helfer 24 Stunden am Tag den Krypto Markt aus. Entsprechend der Entwicklungen berechnet der Bot die Wahrscheinlichkeit für eine bestimmte Kursentwicklung des Bitcoins. Dann kauf oder verkauft dieser digitale Helfer die Coins für einen möglichst gewinnbringenden Preis.

Hat Günther Jauch in Bitcoin Rush investiert?

Aus Günther Jauchs Privatleben ist nicht sehr viel bekannt. Deswegen würde es auffallen, wenn plötzlich Details über seine Anlagestrategien bekannt geworden wären. Betrachten wir die Lage also rein faktisch, ergibt sich kein Hinweis dafür, dass Günther Jauch in Bitcoin Rush investiert hat. Auch wenn einige Werbungen und Potst auf Facebook das gutgläubigen Investoren vielleicht vermitteln möchten. Nichtsdestotrotz bleibt der Bitcoin Rush ein äußerst interessanter Krypto Roboter, denn man nicht von der Investitionskante stoßen sollte.

Wie funktioniert die Anmeldung bei Bitcoin Rush?

Die Anmeldung bei Bitcoin Rush ist gar nicht mal so schwer. Dazu geht man über diesen Link auf die Webseite des Krypto Roboters. Dort erwartet einen das gut sichtbare Anmeldeformular. In dieses trägt man seine Daten ein und tätigt eine Einzahlung. Hier verlangt der Krypto Bot einen Mindesteinzahlbetrag von 250 Euro. Diesen sollte man auch keinesfalls überschreiten, wenn man erste Erfahrungen mit einer Trading Software sammelt.

2. Bitcoin Trader

Der nächste empfehlenswerte Krypto Roboter auf unserer Liste ist der Bitcoin Trader. Auch hier basieren die Trading Entscheidungen auf den Berechnungen der Wahrscheinlichkeiten der Kursentwicklungen des Bitcoins. Durch das Abpassen des idealen Zeitpunkts zum Kauf oder Verkauf der gefragten Coins versucht auch dieser Krypto Roboter für seinen Anleger bestmögliche Gewinne einzufahren. Dabei sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass man zwar sein Investment ganz in die Hände des Trading Bots legt, aber auch mindestens grundlegendes Wissen über den Krypto Markt mitbringen muss. Schließlich sind es die Investoren, die den Krypto Bot gewinnbringend einstellen.

Hat Günther Jauch in Bitcoin Trader investiert?

Auch dafür finden sich im Netz keine überzeugenden Beweise. Entsprechend gehen wir davon aus, dass Günther Jauch nicht in den Bitcoin Trader investiert hat. Das heißt aber nicht, dass wir auf ein Investment in diesen Krypto Roboter verzichten müssen.

Wie funktioniert die Anmeldung bei Bitcoin Trader?

Ganz einfach über diesen Link. Dort trägt man seine Daten ins Anmeldeformular ein. Dann ist es Zeit für eine Einzahlung. Auch hier wird der Standardbetrag von 250 Euro gefordert. Grundsätzlich gilt, dass man nur das Geld einzahlen sollte, dessen Verlust man verkraften kann. Eine unfehlbare Goldgrube sind die Krypto Roboter nämlich nicht.

3. Bitcoin Evolution

Auch diesen Krypto Roboter wollen wir euch nicht vorenthalten. Der Bitcoin Evolution fokussiert sich ganz auf den Bitcoin als zu handelnde Währung. Je nach Marktlage kauft oder verkauft dieser Krypto Roboter die virtuellen Münzen. So entsteht im Idealfall ein passiver Einkommensstrom. Allerdings sollte man hier auf dem Boden der Tatsachen bleiben: Wer denkt, dass er mit dem Einsatz eines Krypto Roboters zum Millionär wird, hat sich getäuscht.

Hat Günther Jauch in Bitcoin Evolution investiert?

Außer einigen Fake News finden wir keine realen Beweise dafür, dass Günther Jauch in Bitcoin Evolution investiert hat. Dennoch spricht nichts gegen das Investment in diesen Krypto Roboter.

Wie funktioniert die Anmeldung bei Bitcoin Evolution?

Zunächst begibt man sich über diesen Link auf die Plattform von Bitcoin Evolution. Dort hält man dann Ausschau nach dem Anmeldeformular und trägt dort seine Daten ein. Anschließend geht es darum dem Krypto Roboter eine finanzielle Basis zur Verfügung zu stellen. Auch bei Bitcoin Evolution beträgt die Mindesteinzahlung 250 Euro. Wie bei jedem anderen Krypto Roboter handelt es sich auch bei dem Investment in Bitcoin Evolution um ein spekulatives Investment. Wer dieses Risiko im Hinterkopf behält, ist auf den möglichen Verlust der Einlage vorbereitet.

4. Bitcoin Investor

Auch den Krypto Roboter Bitcoin Investor möchten wir an dieser Stelle nicht verheimlichen. Schließlich glänzt auch dieser automatische Trading Helfer mit soliden Handelsergebnissen und interessanten Features. Der Vorteil des Einsatzes dieser automatischen Trading Software ist tatsächlich die Effektivität dieser. Welcher Mensch kann schon rund um die Uhr die lukrativsten Trades filtern? Ein klarer Sieg für die höchst effiziente Software. Zudem klappt die Berechnung der Wahrscheinlichkeiten in Sekundenschnelle. Dort, wo wir noch verschiedene Charts miteinander vergleichen, hat der Krypto Roboter schon gehandelt.

Hat Günther Jauch in Bitcoin Investor investiert?

Günther JauchEs gibt keinerlei Anhaltspunkte, die uns davon überzeugt hätten, dass Günther Jauch in Bitcoin Investor investiert hätte. Zwar findet man immer wieder unautorisierte Werbungen in dieser Richtung, aber reale Beweise für ein Investment sind diese ja nicht. Dennoch gehört der Bitcoin Investor zu den beliebtesten Krypto Robotern. Und das nicht ohne Grund. Die Benutzung ist überaus einfach, da die Plattform übersichtlich gestaltet und intuitiv nutzbar ist. Somit ist dieser Trading Bot auch für Einsteiger das passende Werkzeug.

Wie funktioniert die Anmeldung bei Bitcoin Investor?

Wer eigene Erfahrungen mit dem Bitcoin Investor sammeln möchte, sollte sich ein Konto eröffnen. Dies geht über diesen Link. Auf der Webseite füllt man das Anmeldeformular aus und geht weiter zur Einzahlung. Auch hier möchte der Krypto Roboter gerne mindestens 250 Euro sehen. Um das Risiko gering zu halten, sollte man auch erstmal nicht mehr in die Hand nehmen. Danach gibt man dem Krypto Roboter den Startschuss. Dann kann man die Trading Aktionen live auf der Plattform nachverfolgen.

Bildnachweis

Jakob Gehrmann – MS Günther | CC-BY 4.0
Bastih01 — Travail personnel | CC BY-SA 3.0

Letztes Update:

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Sophie Neumann

Ich habe nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau in Berlin Informationstechnologie mit Schwerpunkt auf verteilte Systeme studiert. Seit ich 2015 auf das Thema Bitcoin gestoßen bin, lässt mich die Faszination nicht mehr los.

Seit 2017 arbeite ich nebenberuflich als freie Autorin unter anderem für coincierge.de