Bitcoin Cash (BCH) Kurs 2022: Kursentwicklung & aktueller Preis

Der Bitcoin Cash Kurs findet im Krypto-Bereich eher wenig Beachtung. Dabei kann sich ein genauer Blick auf diese Kryptowährung durchaus lohnen. Bitcoin Cash ist viel mehr als ein reiner Klon von Bitcoin und bietet Anlegern oftmals interessante Trading-Möglichkeiten.

Wir sehen uns in diesem Artikel deshalb wichtige Meilensteine in der Kursentwicklung von BCH an, um Hinweise auf die zukünftige Entwicklung dieser Kryptowährung zu erhalten. Dabei sehen wir uns an, welche Faktoren den BCH-Preis beeinflussen und wie sich der Bitcoin Cash Kurs langfristig entwickeln kann.

Zudem listen wir die besten Anbieter für den Bitcoin Cash Kauf auf und erklären Schritt für Schritt, wie man die Kryptowährung erwerben kann.

Jetzt direkt Bitcoin Cash handeln

Coincierge-Icon-26 Wer keine Zeit mehr verlieren will, kann hier direkt beim beliebten Anbieter eToro eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Bitcoin Cash Kursentwicklung

20172018201920202021

August 2017: Am 1. August 2017 entstand Bitcoin Cash (BCH) durch eine Abspaltung von Bitcoin. Dabei wurde das Limit für die Blockgröße auf einen Wert von 8 MB gesteigert. BCH notierte zu diesem Zeitpunkt für etwa 300 US-Dollar gehandelt.

November 2017: In diesem Monat steigt der gesamte Kryptomarkt und es entsteht ein weltweiter Hype um Kryptowährungen. Auch Bitcoin Cash kann von diesem Hype profitieren und steigt im November 2017 erstmals die Marke von 1.000 US-Dollar.

Dezember 2017: Der Hype um Kryptowährungen bleibt auch während des Dezembers 2017 bestehen und Bitcoin Cash erreicht einen Höchstwert von 4.355 US-Dollar. Dieser Wert markiert bis heute das Allzeithoch von BCH.

Mai 2018: Im Mai 2018 wurde das Limit der Blockgröße erneut angehoben. Seitdem können Blöcke eine Maximalgröße von 32 MB haben. Durch diese Veränderungen können theoretisch 130 Transaktionen pro Sekunde durchgeführt werden. Nach einem starken Kursverlust sorgte diese Nachricht für Euphorie unter den Anlegern. Der Kurs stieg von knapp 600 US-Dollar im April auf über 1.700 US-Dollar im Mai.

Dezember 2018: Nach den extremen Kursgewinnen im Jahr 2017 kam es im Jahr 2018 zu einem Absturz des gesamten Marktes. Im Jahr 2018 schwankte der Kurs von BCH sehr stark und fiel bis Dezember 2018 auf einen Wert von 75 US-Dollar. Bitcoin Cash hat damit innerhalb eines Jahres mehr als 98 % an Wert verloren.

Mai 2019: Nach den starken Kursverlusten des Vorjahres konnte sich Bitcoin Cash im Jahr 2019 wieder erholen. Ein Update im Mai 2019 umfasste unter anderem die Schorr Signaturen und den sogenannten Segwit Recovery Change. Dadurch wurden die Skalierbarkeit und der Datenschutz verbessert. Zudem konnten Zahlungen an Segwit-Adressen rückgängig gemacht werden. Der Kurs stieg daraufhin kurzzeitig erneut über 500 US-Dollar.

Februar 2020: Nach den Kursgewinnen im Mai 2019 fiel der Bitcoin Cash Kurs wieder deutlich. Im Februar 2020 kam es dann erneut zu einem Hype um Kryptowährungen. Auch BCH konnte hiervon profitieren und stieg auf einen Wert von knapp 490 US-Dollar. Zum Vergleich: Im Dezember 2019 lag der Kurs noch unter 200 US-Dollar.

März 2020: Aufgrund von Sorgen wegen des damals neuartigen Coronavirus ist der gesamte Kryptomarkt inklusive Bitcoin Cash eingebrochen. Zwischen März und April verlor BCH mehr als 50 % an Wert und notierte beispielsweise am 14. März zu 170 US-Dollar.

Dezember 2020: Nach dem Corona-Schock erholte sich der Kryptomarkt langsam. Im Dezember nahm die Popularität von Kryptowährungen wieder zu und Bitcoin Cash durchbrach erneut die Marke von 300 US-Dollar.

Mai 2021:  Bitcoin Cash bewegt sich im Einklang mit dem Gesamtmarkt und erreichte im Mai 2021 einen Höchstwert von 1.635 US-Dollar.

November 2021: Nach den Höchstwerten im Mai mussten viele Kryptowährungen Verluste verzeichnen. Auch Bitcoin Cash gehörte zu den Verlierern. Im November 2021 wird Bitcoin Cash für Kurse zwischen 500 und 600 US-Dollar gehandelt.

Aktueller Bitcoin Cash (BCH) Wechselkurs (EUR, USD, CHF, GBP) :

1 bitcoin-cash = 163.72 eur 18:03 27.05.2022

Wissenswertes über Bitcoin Cash (BCH)

Bitcoin Cash Logo Circle

  • Bitcoin Cash entstand im August 2017 aus einem Bitcoin Hardfork
  • Insgesamt gibt es, wie bei Bitcoin, bei Bitcoin Cash 21 Millionen Coins
  • Auch Bitcoin Cash verwendet einen PoW-Konsensmechanismus und das Mining von BCH ist möglich
  • Die Blockgröße ist bei BCH deutlich größer als bei Bitcoin und beträgt 32 MB; dadurch sollen schnellere Transaktionen ermöglicht werden
  • BCH ist aufgrund eines Streits zwischen verschiedenen Entwicklern entstanden. Bitcoin Cash soll dabei als Zahlungsmittel genutzt werden können
  • Viele Kryptobörsen weigerten sich zunächst den Handel mit Bitcoin Cash zu ermöglichen; inzwischen ist BCH an allen großen Börsen handelbar
  • Im Jahr 2018 gab es bei Bitcoin Cash erneut einen Split in die Kryptowährungen Bitcoin Cash und Bitcoin SV

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was ist Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash ist eine Kryptowährung, die aus einem Hardfork von Bitcoin entstand. Diese Abspaltung fand im August 2017, weil sich unter den Bitcoin-Entwicklern zwei Lager herausgebildet hatten: Die „Bitcoin-Puristen“ und die „Progressiven“.

Bitcoin sollte ursprünglich als Zahlungsmittel dienen, mit dem  sichere, schnelle und günstige Transaktionen zwischen Personen  möglich sind. Im Laufe der Zeit hat sich Bitcoin jedoch eher als eine Art Investment und Alternative zu Gold entwickelt. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Blockgröße. Diese ist bei Bitcoin auf 1 MB begrenzt, was bei einer großen Anzahl an Transaktionen zu einer sehr langsamen Abwicklung führt.

Name Bitcoin Cash (BCH)
✔️ Typ Bitcoin Hardfork
👨 Gründer Mehrere Entwickler
📅 Gründungsjahr 2017
📀 Anzahl Coins 21 Mio.
⚙️ Technologische Basis Bitcoin Hardfork, PoW-Konsensmechanismus

Daran störten sich viele Entwickler und wollten Bitcoin so verändern, dass die Kryptowährung wieder als Zahlungsmittel einsetzbar ist. Deswegen kam es zur Abspaltung in Bitcoin Cash. Dabei wurde die Blockgröße ausgeweitet, so dass schnellere Transaktionen möglich sind.

Bitcoin Cash Kauf

Wie wird der Bitcoin Cash Kurs berechnet?

Der Bitcoin Cash Kurs ergibt sich durch den Handel der Kryptowährung auf Kryptobörsen. Auf diesen Handelsplätzen werden Käufer und Verkäufer von BCH zusammengeführt. Jeder Käufer hat dabei eine Zahlungsbereitschaft und jeder Verkäufer hat einen Preis, zu dem er Bitcoin Cash verkaufen würde.

Die Kryptobörsen führen Verkäufer und Käufer zusammen. Wenn die Preisvorstellungen dieser beiden Akteure übereinstimmen, kommt es zum Handel. Durch dieses Zusammenspiel wird der Preis der Bitcoin Cash Coin bestimmt.

Da es nicht nur einen Handelsplatz gibt, kann es auch zu Preisabweichungen zwischen den Krypto-Börsen kommen. Es gibt daher nicht den einen Bitcoin Cash Kurs, sondern  individuelle Kurse auf jedem Handelsplatz Durch das große Handelsvolumen und die Möglichkeit zum Handel in geringen Zeitintervallen sind die Abweichungen der Kurse zwischen den Handelsplätzen jedoch sehr gering.

Vor einigen Jahren gab es teilweise noch große Kursunterschiede zwischen den Kryptobörsen. Erfahrene Trader konnten diese Arbitrage-Möglichkeiten nutzen und fast risikolos Gewinne erzielen. Da die Kursabweichungen in der heutigen Zeit extrem klein sind, ergeben sich kaum Arbitragemöglichkeiten.

Wo kann man Bitcoin Cash kaufen?

=
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash
Bitcoin CashBitcoin Cash
CardanoCardano
DashDash
EthereumEthereum
Ethereum ClassicEthereum Classic
IOTAIOTA
LitecoinLitecoin
StellarStellar
XRPXRP
Binance CoinBinance Coin
EOSEOS
NEONEO
TezosTezos
TRONTRON
ZCashZCash
ElrondElrond
ChainlinkChainlink
Uniswap Protocol TokenUniswap Protocol Token
DogecoinDogecoin
yearn.financeyearn.finance
DecentralandDecentraland
AlgorandAlgorand
Basic Attention TokenBasic Attention Token
PolygonPolygon
Shiba InuShiba Inu
Enjin CoinEnjin Coin
MakerMaker
TetherTether
CompoundCompound
BitcoinBitcoin
PolkadotPolkadot
SolanaSolana
FTX TokenFTX Token
TerraTerra
0x0x
AaveAave
AragonAragon
AugurAugur
AvalancheAvalanche
BalancerBalancer
Bancor Network TokenBancor Network Token
Band ProtocolBand Protocol
Bitcoin DiamondBitcoin Diamond
Bitcoin GoldBitcoin Gold
Bitcoin SVBitcoin SV
BitsharesBitshares
BitTorrentBitTorrent
BlockstackBlockstack
CeloCelo
Celsius NetworkCelsius Network
ChilizChiliz
CosmosCosmos
Curve DAO TokenCurve DAO Token
CyberVeinCyberVein
DaiDai
DecredDecred
DFI.moneyDFI.money
ElectroneumElectroneum
Energy Web TokenEnergy Web Token
FantomFantom
GnosisGnosis
Golem Network TokenGolem Network Token
Hedera HashgraphHedera Hashgraph
HedgeTradeHedgeTrade
HeliumHelium
HiveHive
HoloHolo
Huobi TokenHuobi Token
ICON ProjectICON Project
IOS tokenIOS token
KavaKava
RIF TokenRIF Token
SafeMoonSafeMoon
SerumSerum
SiacoinSiacoin
SolaSola
StacksStacks
Status Network TokenStatus Network Token
SteemSteem
StorjStorj
StoxStox
StratisStratis
SushiSushi
SwipeSwipe
SynthetixSynthetix
The GraphThe Graph
ThetaTheta
ThorchainThorchain
TomoChainTomoChain
UMAUMA
UniBrightUniBright
USD CoinUSD Coin
UtrustUtrust
VeChainVeChain
VergeVerge
WavesWaves
Wrapped BitcoinWrapped Bitcoin
xDai ChainxDai Chain
ZBZB
ZilliqaZilliqa
KomodoKomodo
KusamaKusama
Kyber NetworkKyber Network
LiskLisk
LoopringLoopring
Machine Xchange CoinMachine Xchange Coin
Matic NetworkMatic Network
MonaCoinMonaCoin
MoneroMonero
Ocean ProtocolOcean Protocol
OMG NetworkOMG Network
OntologyOntology
Orchid ProtocolOrchid Protocol
PAX GoldPAX Gold
Paxos StandardPaxos Standard
PlusCoinPlusCoin
QTUMQTUM
QuantQuant
RavencoinRavencoin
RENREN
Reserve RightsReserve Rights
RevainRevain
Multi Collateral DaiMulti Collateral Dai
NanoNano
NEMNEM
Nervos NetworkNervos Network
1inch1inch
Axie Infinity ShardsAxie Infinity Shards
Hoge FinanceHoge Finance
Alien WorldsAlien Worlds
Yield Guild GamesYield Guild Games
The SandboxThe Sandbox
Ankr NetworkAnkr Network
Crypto.comCrypto.com
ABBC CoinABBC Coin
aelfaelf
AmpleforthAmpleforth
ArdorArdor
ArweaveArweave
BytomBytom
Hydro ProtocolHydro Protocol
Oasis LabsOasis Labs
RaydiumRaydium
IlluviumIlluvium
Render TokenRender Token
GalaGala
TravalaTravala
PancakeSwapPancakeSwap
Ethernity ChainEthernity Chain
HarmonyHarmony
NumeraireNumeraire
iEx.eciEx.ec
Crypto.com Chain TokenCrypto.com Chain Token
NEXONEXO
Gatechain TokenGatechain Token
JUSTJUST
Worldwide Asset eXchangeWorldwide Asset eXchange
HyperCashHyperCash
HorizenHorizen
Floki InuFloki Inu
The Midas Touch GoldThe Midas Touch Gold
Compound Governance TokenCompound Governance Token
OvrOvr
13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Sortieren nach
Bewertung
Bewertung
Preis
13 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen
Zahlungsmöglichkeiten
Funktionen
Nutzerfreundlichkeit
Support
Gebühren
0 oder besser
Sicherheit
0 oder besser
Auswahl Coins
0 oder besser
Bewertung
0 oder besser
Empfohlener Broker
118 Neue User Heute
Bewertung
Für €1000 bekommt man5.8817 BCH
Was uns gefällt
Echte Kryptos und Krypto CFDs handeln
Lizenzierter Broker mit Einlagensicherung
Integriertes Wallet
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man5.8817 BCH
67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man5.9464 BCH
Was uns gefällt
Nutzerfreundliche Plattform
0% Provisionen
Einzahlung ab 20€
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man5.9464 BCH
79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.
Funktionen
Instant verificationMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropaySepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man5.9695 BCH
Was uns gefällt
Große Auswahl an unterstützten Kryptos
Zugang zu NFTs
Verdienen Sie bis zu 14
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man5.9695 BCH
Kryptoassets sind ein hochvolatiles unreguliertes Anlageprodukt. Kein EU-Anlegerschutz.
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardPaypalSepa Transfer
Bewertung
Für €1000 bekommt man5.9165 BCH
Was uns gefällt
Broker vollständig reguliert
Zahlreiche Auszeichnungen
Libertex Erfahrungen seit mehr als zwanzig Jahren
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man5.9165 BCH
83% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld. Ihr Kapital ist im Risiko
Funktionen
For beginnersMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit CardGiropayNetellerPaypalSepa TransferSkrillSofort
Bewertung
Für €1000 bekommt man5.9934 BCH
Was uns gefällt
Einlagenverwaltung in Stablecoin USDT bietet Schutz vor volatilen Kursentwicklungen
Geringere Handelsgebühren als die meisten Krypto-Exchanges
KI-basierte Handelssignale
Gebühren
Sicherheit
Auswahl Coins
Für €1000 bekommt man5.9934 BCH
Funktionen
Instant verificationFor beginnersWallet ServiceMobile App
Zahlungsmöglichkeiten
Credit Card

Bitcoin Cash kaufen Anleitung bei eToro

Wer Bitcoin Cash kaufen möchte, ist bei eToro an der richtigen Stelle. Bei diesem Anbieter ist der Kauf von BCH in kürzester Zeit möglich. Anleger müssen dazu einfach diese drei Schritte befolgen:

Schritt 1: Registrierung

Der Registrierungsprozess ist bei eToro sehr einfach gestaltet. Nutzer müssen lediglich ihren Namen, eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben. Daraufhin muss die Registrierung nur noch per E-Mail bestätigt werden. Für eine noch einfachere Registrierung ist zudem die Anmeldung mit einem Google- oder Facebook-Konto möglich.

eToro Bitcoin investieren

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Schritt 2: Einzahlung

Nach der Registrierung können User bereits die komplette Handelsplattform von eToro nutzen. Dank des Demokontos können sich Anleger bereits jetzt mit den Funktionen der Plattform vertraut machen.

eToro Einzahlung

Für den echten Kauf von BCH müssen Nutzer eine Einzahlung tätigen. Die Einzahlung erfolgt über die Schaltfläche „Geld einzahlen“ in der linken unteren Ecke des Hauptmenüs. Nach dem Klick auf diesen Button öffnet sich ein Fenster, in dem Nutzer den Einzahlungsbetrag und die gewünschte Zahlungsmethode angeben können. Einzahlungen sind dabei unter anderem kostenlos per Kreditkarte, Debitkarte, Überweisung und PayPal möglich. 

Schritt 3: Bitcoin Cash kaufen

Jetzt können Anleger Bitcoin Cash kaufen. Für den Kauf müssen Nutzer Bitcoin Cash in das Suchfeld oben auf der Seite eingeben. Mit einem Klick auf „Traden“ öffnet sich das Order-Fenster.

Bitcoin Cash bei eToro kaufen

Hier können User den gewünschten Anlagebetrag oder die gewünschte Kaufmenge eingeben. Mit einem Klick auf „Trade eröffnen“ wird der Kauf abgeschlossen. Die Coins sind jetzt unter dem Menüpunkt Portfolio einsehbar.

Bitcoin Cash eToro

Dank eToro ist der Kauf von Bitcoin Cash sehr einfach. Auch unerfahrene Anleger können über diesen Anbieter schnell und sicher in diese Kryptowährung investieren.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Was beeinflusst den Bitcoin Cash Kurs?

Da der Bitcoin Cash Kurs durch das Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage bestimmt wird, haben alle Faktoren, die eine dieser Seiten beeinflussen auch einen Einfluss auf den Kurs von Bitcoin Cash. Es lohnt sich daher eine Unterscheidung zwischen Angebotsfaktoren und Nachfragefaktoren zu treffen.

Angebot

Icon Auf der Seite des Angebots gibt es zwei wichtige Faktoren: Die Mining-Rewards und die Anlegerstimmung.

Für die Blockbildung erhalten Miner eine bestimmte Menge an Bitcoin Cash als Belohnung. Die Miner können diese Belohnung dann an den Kryptobörsen verkaufen und damit einen Gewinn erzielen. Wenn die Belohnung für die Erstellung eines Blocks ansteigt, steigt damit auch das Angebot an Bitcoin Cash. Wird die Belohnung verringert, sinkt damit auch das Angebot an Bitcoin Cash.

Neben den Mining-Rewards spielt auch die allgemeine Anlegerstimmung eine wichtige Rolle. Wenn die Stimmung unter den Anlegern positiv ist, wollen nur sehr wenige Holder ihre Coins verkaufen. Dadurch gibt es ein geringes Angebot bei einer hohen Nachfrage. In diesem Fall würde der Preis für Bitcoin Cash steigen. Entschließen sich jedoch viele Anleger zum Verkauf ihrer BCH kommt es zu einem Kursverfall.

Nachfrage

Icon Auf der Nachfrageseite spielen das mediale Interesse und die Akzeptanz von BCH als Zahlungsmittel eine wichtige Rolle.

Bei einem medialen Hype um eine Kryptowährung steigt automatisch das Interesse. Sofern die Nachfrage schneller als das Angebot wächst, kommt es zu einer Kurssteigerung bei BCH.

Eine erhöhte Nachfrage könnte sich auch dadurch ergeben, dass mehr Händler Bitcoin Cash als Zahlungsmittel akzeptieren. Grundsätzlich gilt, dass eine steigende Nachfrage unter ansonsten gleichen Bedingungen zu einer Kurssteigerung führt. Sinkt die Nachfrage führt dies meistens zu Kursverlusten.

Die oben genannten Punkte sind nur einige der Faktoren, die den Kurs von BCH beeinflussen. In der Realität gibt es eine unendliche Menge an Faktoren, die gleichzeitig wirken. Dadurch ist es oftmals schwierig, Kursveränderungen auf einen bestimmten Faktor zurückzuführen.

Sollte man in Bitcoin Cash investieren?

Bitcoin Cash Logo Ob Anleger in Bitcoin Cash investieren sollten, hängt vor allen von deren jeweiligen finanziellen Situation und deren Risikobereitschaft ab. Grundsätzlich ist Bitcoin Cash ein seriöses Projekt, das von kompetenten Entwicklern fortlaufend vorangetrieben wird. Dank BCH sind zudem  schnelle und kosteneffiziente Transaktionen  möglich. Auf Basis dieser Eigenschaften ist es denkbar, dass die Nachfrage nach Bitcoin Cash auch in Zukunft steigen wird. Diese Nachfragesteigerung könnte in der Folge zu einem höheren Kurs führen.

Da sich BCH jedoch in einem sehr umkämpften Bereich bewegt, sind auch Kursverluste möglich. Betrachtet man den Kurs von Bitcoin Cash wird zudem deutlich, dass sich diese Kryptowährung an den Entwicklungen des Gesamtmarkts orientiert. Mit einem Investment in BCH investieren Anleger daher hauptsächlich in die Entwicklung des Gesamtmarkts.

Aufgrund des hohen Risikos im Krypto-Bereich ist auch BCH als riskant einzustufen. Die Kryptowährung ist daher hauptsächlich für risikofreudige Anleger geeignet. Selbstverständlich können auch Anleger mit einer geringen Risikobereitschaft in Bitcoin Cash investieren. Anlegern sollte dabei jedoch immer bewusst sein, dass es zu großen Verlusten kommen kann. Deswegen sollten nur Summen investiert werden, deren Verlust im schlimmsten Falle auch verkraftbar ist.

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Prognose: Wie wird sich Bitcoin Cash entwickeln?

Coincierge Icon 21 reverse Die Entwicklung von Bitcoin Cash ist nur schwer vorherzusagen. Mit Bitcoin Cash sollen schnelle Transaktionen kostengünstig möglich sein. Die Kryptowährung soll dabei als echtes Zahlungsmittel dienen und für Zahlungen verwendet werden.

Für die Bitcoin Cash Coin spricht dabei, dass dieses Ziel aus technischer Sicht erreicht wurde. Durch die gesteigerte Blockgröße sind schnelle und günstige Transaktionen grundsätzlich möglich. Der Kurs von Bitcoin Cash hängt jedoch maßgeblich von der Nachfrage nach der Kryptowährung ab. Nur, wenn diese steigt, wird auch der BCH-Kurs steigen.

Die größte Gefahr für Bitcoin Cash besteht in der großen Konkurrenz. So sind beispielsweise auch bei Bitcoin schnelle und relativ günstige Transaktionen möglich. Auch andere Krypto-Projekte ermöglichen diese Transaktionen und verfügen zudem über weitere wichtige Funktionen, wie beispielsweise Smart Contracts.

Anhand dieser Aspekte wird deutlich, dass die zukünftige Wertentwicklung hauptsächlich von der Nachfrage nach BCH abhängt. Wenn diese steigt, wird auch der Kurs höchstwahrscheinlich steigen. Aufgrund der starken großen Konkurrenz kann es jedoch auch zu Kursverlusten kommen, weil Anleger möglicherweise andere Kryptowährungen bevorzugen.

Was macht Bitcoin Cash einzigartig?

Bitcoin Cash ist einzigartig, weil es sich hierbei um eine Abspaltung von Bitcoin handelt. Durch die Abspaltung konnten die Entwickler einige Anpassungen vornehmen und haben dabei unter anderem die Blockgröße erhöht. Ziel dieser Veränderung war es, schnellere und günstigere Transaktionen zu ermöglichen, da Bitcoin ursprünglich als Zahlungsmittel und nicht als Investment gedacht war. Diese Ziele konnten durch die Abspaltung durchaus erreicht werden. Hier sollte trotzdem angemerkt werden, dass auch die Skalierbarkeit von Bitcoin durch die Einführung von Segwit deutlich gesteigert werden konnte.

Eine weitere Besonderheit ist, dass viele Krypto-Börsen die Bitcoin Cash Coin zunächst nicht aufnehmen wollten und der Handel dadurch nur auf wenigen Handelsplätzen möglich war. Inzwischen ist Bitcoin Cash jedoch etabliert und kann  an allen großen Krypto-Börsen gehandelt  werden.

Bitcoin Cash – Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Schnelle Transaktionen
  • Hohes Handelsvolumen
  • Mining möglich
  • An vielen Börsen handelbar

Nachteile

  • Große Konkurrenz
  • Entwicklung abhängig vom Gesamtmarkt
  • Geringere Beliebtheit als Bitcoin

Fazit: Lohnt sich ein Investment in Bitcoin Cash auf Basis der Kursentwicklung?

bitcoin-cash-logoIn diesem Beitrag konnten wir feststellen, dass der Bitcoin Cash-Kurs seit der Gründung im Jahr 2017 stark geschwankt hat. Die Schwankungen sind dabei auf unterschiedliche Faktoren zurückzuführen. Wir konnten zudem feststellen, dass eine Prognose für die zukünftige Entwicklung sehr schwierig ist.

  • Für ein Investment in Bitcoin Cash spricht, dass die Kryptowährung etabliert ist und Nutzern schnelle und günstige Transaktionen ermöglicht. Auch für Miner ist BCH interessant, weil sie weiterhin profitabel geschürft werden kann und dank des hohen Handelsvolumens auch liquide handelbar ist.
  • Es gibt aber auch einige Punkte, die gegen ein Investment in BCH sprechen. Dabei sind vor allen Dingen die große Konkurrenz und die Abhängigkeit von der Entwicklung des Gesamtmarkts zu nennen.

Auf Basis dieser Abwägungen hat Bitcoin Cash  weiterhin Wachstumspotenzial wobei das Investment mit hohen Risiken verbunden ist. Deswegen ist die Kryptowährung eher für aktive und risikofreudige Anleger geeignet. Diese können von den Schwankungen profitieren und erhalten regelmäßig interessante Trading-Setups.

Für den langfristigen Vermögensaufbau ist Bitcoin Cash hingegen wahrscheinlich eher nicht geeignet. Als riskantes Element in einem ansonsten ausgewogenen Portfolio könnte BCH möglicherweise gut geeignet sein. Die Entscheidung für oder gegen ein Investment in Bitcoin Cash hängt extrem stark von individuellen Faktoren ab. Daher sollten Anleger ihre eigene Situation analysieren und daraufhin eigenständig Anlageentscheidungen treffen.

Etoro Logo Transparent Wer günstig Bitcoin Cash kaufen will, sollte auf unseren Testsieger eToro setzen. Hier kann man BCH-CFDs oder echte BCH-Token innerhalb weniger Minuten nach Eröffnung eines Handelskontos kaufen und handeln.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Bitcoin Cash

Was ist Bitcoin Cash?

Bitcoin Cash ist eine Kryptowährung, die im Jahr 2017 aus Bitcoin hervorgegangen ist. Bitcoin ist dabei eine Abspaltung von Bitcoin. Einige Developer waren mit der Entwicklung bei Bitcoin nicht zufrieden und entschieden sich deshalb für eine Abspaltung. Aus technischer Sicht sich die beiden Kryptowährungen sehr ähnlich. Es gibt jedoch einige Abweichungen im Bereich der Blockgröße und auch beim Thema Segwit.

Wo kann man Bitcoin Cash kaufen?

Wer Bitcoin Cash kaufen möchte, hat inzwischen die Wahl zwischen vielen verschiedenen Kryptobörsen. Wir empfehlen beispielsweise eToro für den BCH-Kauf, weil dieser Anbieter auch für unerfahrene Anleger geeignet ist und diesen den einfachen, schnellen und sicheren Kauf ermöglicht.

Wie kaufe ich Bitcoin Cash?

Um Bitcoin Cash kaufen zu können, müssen sich Anleger bei einer Krypto-Börse wie beispielsweise eToro registrieren. Nach der Registrierung müssen Nutzer eine Einzahlung leisten und können dann BCH kaufen. Nach dem Kauf stehen die Coins zur freien Verfügung und können entweder als Zahlungsmittel verwendet oder in einer Wallet aufbewahrt werden.

Wann wurde Bitcoin Cash erschaffen?

Bitcoin Cash wurde im August 2017 als Hardfork von Bitcoin erschaffen. Die Entwickler wollten die Kryptowährung wieder näher an die ursprüngliche Vision von Satoshi Nakamoto bringen und entschieden sich daher für die Abspaltung.

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz