Chinesische Aktien kaufen – die große Analyse von Aktien und ETFs, inkl. Empfehlungen und Prognose für 2021

Können chinesische Aktien eine ähnliche Rallye hinlegen wie der amerikanische Aktienmarkt in den letzten 10 Jahren? Angesichts des Weges zur neuen Wirtschaftsmacht ist dies für Aktien in China durchaus denkbar, überproportionale Renditen sind möglich. Sollte man daher jetzt China Aktien kaufen?

Genau um dieses Thema dreht sich diese Analyse der besten China Aktien. Alibaba, Tencent und Xiaomi sind sicher jedem ein Begriff, doch welche weiteren spannenden chinesischen Aktien mit Potential gibt es und was muss beachtet werden, wenn man an der Börse in China Aktien kaufen möchte? Welche Unternehmen sind die besonderen Geheimtipps? All diese Fragen beantwortet diese Analyse der Top Aktien in China 2021.

China Aktien kaufen Mehr zur China Aktien

Ihr Kapital ist im Risiko.

Liste der wichtigsten China Aktien

Chinesische Aktien mit PotentialChina Aktien sind 2021 in aller Munde. Der Handelskrieg mit den USA ist ein wenig abgeflaut, seit einigen Monaten fallende Aktienkurse bieten spannende Einstiegsmöglichkeiten und das Potential chinesischer Aktien scheint ob des starken Wirtschaftswachstums sowie Chinas Weg zur Weltmacht unendlich. Hinzu kommt, dass es immer einfacher wird, an Chinas Börsen Aktien zu kaufen, dank der zahlreichen und flexiblen Online Broker.

Bevor es um die verschiedenen Branchen sowie spezifischen China Aktien Empfehlungen geht, soll an dieser Stelle zunächst ein Blick auf die Top China Aktien 2021 geworfen werden.

Tencent und Alibaba sind mit Abstand die beiden Platzhirsche an der Börse in Hongkong, Shanghai und Shenzhen. Doch wer wusste, das selbst jedes einzelne der China Aktien Top Ten Unternehmen noch größer ist, als die wertvollste deutsche Aktie, SAP. Umso mehr lohnt sich also ein Blick auf die folgende China Aktien Liste der größten Unternehmen, sortiert nach Marktkapitalisierung.

China Aktie ISIN WKN Symbol Land Index Marktkapitalisierung in Mrd. USD Branche
Tencent KYG875721634 A1138D TCEHY China Hang-Seng 675 Internet
Alibaba US01609W1027 A117ME BABA China Hang-Seng 580 Internet
Kweichow Moutai CNE0000018R8 A0M6R4 600519.SS China CSI 300 390 Konsum
ICBC CNE000001P37 A0M4TK 1398.HK China Hang-Seng 255 Finanzen
Meituan KYG596691041 A2N5NR MPNGF China Hang-Seng 225 Internet
CM Bank CNE000001B33 A0M4JC 3968.HK China CSI 300 210 Finanzen
CATL CNE100003662 4851 300750.SZ China CSI 300 195 Industrie
China Construction Bank CNE100000742 A0M56D CICHY China Hang-Seng 185 Finanzen
Ping An Insurance CNE000001R84 A0M4U6 PNGAY China Hang-Seng 175 Versicherung
Wuliangye Yibin CNE000000VQ8 n/a 000858.SZ China CSI 300 170 Konsum

Wie an der China Aktien Liste zu sehen ist, kommen die größten Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Interessanterweise sind neben den Internetriesen Tencent, Alibaba und Meituan mit Kweichow Moutai sowie Wuliangye Yibin auch zwei Spirituosen-Hersteller unter den Top 10 der chinesischen Aktien.

Zu beachten ist bei den Bezeichnungen sowie Identifizierungen (WKN, ISIN, Symbol), dass viele der China Aktien Empfehlungen mehrfach an den Börsen gelistet sind, zum Beispiel in Hongkong und in Shanghai, zudem teilweise auch noch in New York an der Nasdaq und/oder in Europa. Aus diesem Grund muss man besonders auf die korrekte Auswahl und Währung achten, wenn man chinesische Aktien kaufen möchte.

Welche Broker eignen sich für den Kauf von China Aktien?

Der chinesische Aktienmarkt ist für ausländische Anleger eigentlich nur schwierig zugänglich, doch dank der Börse in Hongkong sowie der Notierungen einiger Unternehmen an den Börsen in New York und in Europa können auch Anleger aus Deutschland chinesische Aktien kaufen.

Dies ist umso erfreulicher, als dass man mit dem richtigen Broker besonders günstig im Jahr 2021 China Aktien kaufen kann – teilweise sogar ganz ohne Gebühren. Die besten und empfehlenswertesten Broker finden sich im folgenden Broker-Vergleich.

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Informationen zu China Aktien

China AktienChinesische Aktien haben auf viele Anleger stets eine besondere Anziehungskraft. Kein Wunder, möchte man doch zum einen nicht verpassen, in die aufstrebende Wirtschaft des bevölkerungsreichsten Landes mit seinem riesigen Heimatmarkt und den innovativen Produkten zu investieren, doch auf der anderen Seite schwebt das Damoklesschwert des Kommunismus, der eingeschränkten Menschenrechte sowie der politischen Eingriffe selbst über den besten China Aktien. Genau hierin besteht für die meisten der Anleger das Dilemma, wenn es darum geht, ob man chinesische Aktien kaufen sollte oder nicht.

Fakt ist, das China trotz seiner von der Planwirtschaft dominierten Ökonomie ein enormes Wirtschaftswachstum aufweisen kann. Dies lag in den letzten Jahren regelmäßig zwischen 6 und 8%. Selbst im Corona-Jahr 2020 konnte die chinesische Wirtschaft um 2% wachsen. Auch wenn das Wirtschaftswachstum zum Teil zu Lasten der Löhne geht und Kritik durchaus angemessen ist, so bleibt festzuhalten, dass China Deutschland als Exportweltmeister schon lange abgelöst hat und mit einem exportierten Warenwert von 2.5 Billionen US-Dollar an Nummer 1 steht. Selbst die chinesische Währung Renminbi ist im Vergleich zu anderen Schwellenländern sehr stabil.

Ebenso ist gemeinsam mit China im November 2020 die weltweit größte Freihandelszone entstanden, die unter anderem auch Australien, Japan, Südkorea und Singapur enthalten – ein weiteres Argument für alle, die chinesische Aktien kaufen wollen und ggf. ein guter Katalysator für die weitere Entwicklung der Börsen in China und Asien.

Natürlich sollte man auch nicht die Augen davor verschließen, dass die chinesische Wirtschaft im Wesentlichen auf den 5-Jahres-Plänen basiert, die von der Regierung ausgearbeitet und vorgegeben werden. Wer also China Aktien kaufen möchte, investiert zugleich auch in die chinesische Regierung.

Hinzu kommt, dass der chinesische Markt für ausländische Kapitalgeber weiterhin sehr schwierig zugänglich ist und eine freie Marktwirtschaft nicht stattfindet.

Dennoch können Privatanleger aus dem deutschsprachigem Raum sehr gut in die Top China Aktien investieren. Wie das funktioniert und welche China Aktien 2021 interessant sind, zeigen die folgenden Abschnitte.

Unterschiede im China Aktien Index: die verschiedenen Aktienindizes

Index Icon Index CFDBeim Blick auf den China Aktien Index fallen sofort zwei wichtige Vertreter auf: der Hang Seng sowie der CSI 300.

Der Hang Seng ist der für internationale Investoren wichtigste Aktien Index für China. Er listet die 50 größten chinesischen Unternehmen an der Börse Hongkong. Diese sind für den internationalen Kapitalmarkt einfacher zugänglich.

Der CSI 300 wiederum umfasst die 300 wichtigsten Aktien der beiden Festland-China Börsen in Shanghai und Shenzhen. Gelistet sind stets die A-Aktien, die für ausländische Privatanleger in der Regel nicht zugänglich sind. Gleichzeitig haben einige der Unternehmen jedoch auch B-Aktien oder internationale Ableger, sodass diese chinesischen Aktien auch für deutsche Kleinanleger handelbar sind.

China A Aktien kaufen: welche Eigenschaften sind zu beachten?

Wer chinesische Aktien kaufen möchte, sollte vorher einen Blick auf die verschiedenen Eigenschaften der Unternehmen an der China Börse werfen. Oft sind diese mit einem Kürzel gekennzeichnet, welches auf besondere Eigenschaften hinausläuft.

Wichtig sind vor allem die Unterschiede zwischen China A Aktien, B Aktien und H Aktien.

Bei den China A Aktien handelt es sich um jene Unternehmen, die in Festland-China registriert sind und in der Regel an den Börsen in Shenzhen oder Shanghai gelistet sind. Die Kurse werden in der chinesischen Lokalwährung Renminbi geführt. Normalerweise sind diese China A Aktien für ausländische Privatanleger nicht zugänglich. Alternativ bietet sich ein China A Aktien ETF an, die für deutsche Anleger handelbar und weiter unten im Artikel aufgeführt sind.

Wer dennoch A Aktien in China kaufen möchte, kann nachsehen, ob das entsprechende Unternehmen auch B Aktien herausgibt. Diese sind in der Regel für internationale Investoren handelbar, zum Beispiel beim Online Broker eToro.

China H Aktien wiederum sind in Hongkong gelistet und damit wesentlich einfacher zugänglich. Sie umfassen oft jene chinesischen Unternehmen, die ohnehin in ihren Geschäftsaktivitäten internationaler aufgestellt sind. Auch H Shares sind bei eToro handelbar.

Weiterhin gibt es in Verbindung mit chinesischen Aktien auch so genannte P-Aktien, S-Aktien und N-Aktien. Die Unternehmen der P-Aktien haben ihren Sitz außerhalb Chinas, S-Aktien in Singapur und N-Aktien werden an der New Yorker Wall Street gehandelt.

Eine weitere wichtige Eigenschaft ist bei so genannten ADR-Papieren von chinesischen Aktien zu beachten, die oft in den Suchfunktionen hiesiger Broker auftauchen und am Kürzel ADR erkennbar sind. Hierbei handelt es sich lediglich um Schuldverschreibungen oder Anteilsrechte, aber nicht um eigentliche Aktien. Die ADRs (American Depository Receipt) werden genau dann von amerikanischen Banken herausgegeben, wenn das Unternehmen nicht an der New Yorker Börse gelistet ist, um so einen einfacheren Zugang zu chinesischen Aktien zu gewährleisten. Diese ADRs besitzen aber keine Aktienrechte, sodass stets die China H Aktien zu bevorzugen sind, die auch für Privatanleger an der China Börse in Hongkong handelbar sind.

Wie kommt man an China Aktien heran?

Für deutsche Anleger sind vor allem die Aktien des Hang Seng Index in Hongkong interessant, an der viele der wichtigsten chinesischen Aktien sowie Äquivalente zu den China A Aktien gekauft werden können.

Mittlerweile bieten verschiedenste Broker Zugang zu den Börsen in China an, sodass man problemlos chinesische Aktien kaufen kann, vor allem über die Hongkong Stock Exchange. Passend zur beachtlichen Größe der chinesischen Unternehmen bieten auch die 3 China Börsen in Hongkong, Shenzhen und Shanghai eine Marktkapitalisierung von jeweils um die 5 Billionen US-Dollar.

Um an der China Börse, vor allem in Hongkong, chinesische Aktien kaufen zu können, benötigt es den richtigen Broker. Viele Broker bieten dies aufgrund der erhöhten Nachfrage mittlerweile an. Im obigen Gebührenvergleich kann sich besonders eToro durchsetzen, bei dem ebenfalls zahlreiche der besten China Aktien handelbar sind.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Chinesische Aktien kaufen: Schritt für Schritt-Anleitung

Etoro Logo TransparentWer China Aktien kaufen möchte, benötigt also ein Depot bei einem geeigneten Broker. Aufgrund der Ergebnisse aus obigem Online-Broker Vergleich empfehlen wir eToro – nicht nur, da man hier kostenlos chinesische Aktien kaufen kann, sondern auch, weil eToro ein sehr leistungsstarker Broker mit einfacher Benutzerführung, Regulierung innerhalb der Europäischen Union sowie rund 15 Jahren Erfahrung am Markt ist.

Die folgende Schritt für Schritt-Anleitung zeigt daher, wie man sich am besten bei eToro ein Depot anlegt, um chinesische Aktien mit Potenzial zu kaufen.

Schritt 1: bei eToro registrieren

Der Weg zum Depot bei eToro könnte einfacher nicht sein. Lediglich mit einer E-Mail-Adresse und Passwort kann man sich registrieren, um Zugriff auf den vollen Funktionsumfang sowie das eigene Konto zu erhalten. Dieses kann zugleich auch als Aktien Demokonto genutzt werden, sodass man zunächst risikolos die Eigenheiten des chinesischen Marktes kennenlernen kann.

Schritt 1: Registrierung bei eToro

Schritt 2: Anmeldung abschließen

Wer schließlich von eToro überzeugt ist und die Anmeldung abschließen möchte, muss seine persönlichen Daten vervollständigen sowie Ausweis und Telefonnummer verifizieren.

Schritt 3: Geld einzahlen

Nach erfolgreicher Verifizierung hat man die Möglichkeit, sein Echtgeld-Depot bei eToro mit Geld aufzuladen. Hierfür stehen verschiedene Einzahlungsmethoden zur Verfügung, darunter Kreditkarte, Überweisung oder PayPal.

Schritt 2: Einzahlung auf das eToro-Konto

Schritt 4: bei eToro China Aktien kaufen

Nach erfolgreicher Einzahlung steht einem die Welt der Top Aktien in China offen. Am einfachsten sucht man im Suchfeld nach den entsprechenden Unternehmen, zum Beispiel „Tencent“. Mit einem Klick auf Kaufen wandert die China Aktie schließlich in das eigene Depot.

Schritt 3: bei eToro Aktien mit Potenzial kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten chinesischen Aktien mit Potential

Doch welche der chinesischen Aktien sollte man nun kaufen, welche sind die besonderen China Aktien mit Potenzial?

Hierfür haben wir als Übersicht 10 verschiedene China Aktien Empfehlungen herausgesucht, wo auch einige spezielle Geheimtipps dabei sind. Verständlicherweise gehören auch einige der China Aktien Top Ten zu den besten chinesischen Aktien mit Potential, doch mit etwas Suche findet man auch spannende unterbewertete China Aktien, die einen näheren Blick wert sind.

China Aktie ISIN WKN Symbol Marktkapitalisierung in Mrd. USD Branche
Tencent KYG875721634 A1138D TCEHY 675 Internet
Weichai Power CNE1000004L9 A0M4ZC 2338.HK 20 Erneuerbare Energien
JinkoSolar US47759T1007 A0Q87R JKS 3 Erneuerbare Energien
NIO US62914V1061 A2N4PB NIO 75 E-Mobilität
Pinduoduo US7223041028 A2JRK6 PDD 140 Internet
Megvii n/a n/a n/a n/a Künstliche Intelligenz
China Water Affairs BMG210901242 A0MQ4W 0855.HK 10 Versorger
China Overseas Land & Investment HK0688002218 884705 CAOVF 25 Immobilien
Mengniu Diary KYG210961051 A0B5T9 2319.HK 23 Konsum
Beigene KYG1146Y1017 A144EN BGNE 30 Pharma
TencentWeichai PowerJinkoSolarNIOPinduoduoMegviiChina Water AffairsChina Overseas Land & InvestmentMengniu DiaryBeigene

Tencent – die beste chinesische Aktie

Tencent-LogoEs ist schwierig, genau eine beste chinesische Aktie herauszusuchen, doch wenn es eine ist, dann Tencent. Der multimediale Internet-Anbieter ist nicht nur das größte Unternehmen in China, sondern zugleich auch in allen Lebensbereichen der Chinesen vertreten – u.a. im Internet, bei Finanzdienstleistungen, in der Kommunikation oder auch als Kapitalgeber bzw. Investment-Firma. Wer in Tencent Aktien kaufen möchte, investiert zugleich auch in alle Chancen und Risiken, die der chinesische Markt mit sich bringt.


Weichai Power – interessante China Wasserstoff Aktie

Weichai PowerWasserstoff war das Hype-Thema schlechthin im Jahr 2020. Auch in China ging diese Entwicklung nicht spurlos vorbei. Zwar gibt es hier (noch) keine reine Wasserstoff China Aktie, doch mit Weichai Power steht ein interessanter Kandidat bereit, zumal der Motorhersteller und Autozulieferer nicht nur mit rund 20% an Ballard Power beteiligt ist, sondern auch von der chinesischen Regierung für die Umsetzung des ambitionierten 5-Jahres-Plans im Wasserstoff-Bereich unterstützt wird. Zudem ist Weichai Power profitabel und damit eine besonders interessante Wasserstoff Aktie aus China. Eine Dividende wird auch gezahlt, zudem ist der Kurs von Weichai Power weniger volatil als andere Wasserstoff-Aktien.


JinkoSolar – Hoffnungsträger der China Solar Aktien

JinkoSolarJinkoSolar ist einer der weltgrößten Hersteller von Solarzellen und -modulen und betreibt zudem über eine Tochterfirma eigene Solarparks. Es ist eine der beliebtesten Solaraktien in China, was sich auch am stark gestiegenen hochvolatilen Kurs ablesen lässt. Kurzfristig ist JinkoSolar eher eine Zockeraktie, wer langfristig einsteigen will, findet mit JinkoSolar aber dennoch eine China Aktie mit Potential und somit eine spannende China Aktien Empfehlung.


NIO – die Tesla-Konkurrenz unter den Elektroauto Aktien in China

NIO logoEin weiterer Trend zu mehr Nachhaltigkeit ist jener zur E-Mobilität, wobei das Elektroauto in China hier an zentraler Stelle steht. Während Tesla weltweit in aller Munde ist, gibt es auch in China einen ernsten Herausforderer: die Elektroauto China Aktie NIO. Nicht nur in Sachen Vision steht NIO Tesla in nichts nach, auch der Kursverlauf kann sich mit einer Verzehnfachung in rund 1.5 Jahren sehen lassen.


Pinduoduo – ungewöhnliche China Tech Aktie

pinduoduo logoEtwas im Schatten von Tencent, Alibaba und JD.com steht Pinduoduo, das drittgrößte E-Commerce-Unternehmen in China. Mit einem etwas ungewöhnlichen Ansatz begeistert diese Tech Aktie die Chinesen, denn Nutzer können sich zusammenschließen und so auf dem Marktplatz Rabatt herausholen. Was in westlichen Ländern noch nicht wirklich etabliert ist, läuft mit Steigerungen von bis zu 100% pro Jahr in China bestens, was Pinduoduo zu eine der interessantesten China Tech Aktien macht.


Megvii – China KI Aktie der besonderen Sorte

Megvii logoKünstliche Intelligenz und China klingt nach einer ganz besonderen Kombination. Und in der Tat, eine China KI Aktie verspricht großes Potential, doch spezialisierte Unternehmen sind in diesem Themenfeld selten. Ein besonderer China Aktien Geheimtipp ist hierbei Megvii, welches ein chinesisches Unternehmen ist, dass sich auf künstliche Intelligenz spezialisiert. Schon 2019 war der Börsengang geplant, doch dieser wurde verschoben – auch, weil das Unternehmen von den USA wegen angeblichen Menschenrechtsverletzungen auf die schwarze Liste gesetzt wurde. Nun soll es erneut soweit sein und im Jahr 2021 diese China KI Aktie als IPO an die Börse gehen. Wem dies ein zu heißes Eisen ist, kann alternativ auch die Alibaba Aktie kaufen, die Megvii teilweise mitfinanziert.

China Water Affairs – die China Wasser Aktie No. 1

China Water Affairs logoJeder Mensch braucht Wasser, zudem ist es ein kostbares Gut. Genau dies ist der USP von China Water Affairs, der dominierenden Wasser Aktie in China. Sie war eine der ersten Aktien an der Börse Hongkong und ist die einzige dort notierte China Wasser Aktie. Beliebt ist sie vor allem bei Dividendeninvestoren, denn China Water Affairs bietet derzeit eine Dividendenrendite von rund 5 Prozent, bei einem gleichzeitig attraktiv Dividendenwachstum von deutlich mehr als 10% über die vergangenen 5 Jahre.


China Overseas Land & Investment – China Aktie mit hoher Dividende

China Overseas Land & Investment Doch nicht nur China Water Affairs kann mit einer hohen Dividende punkten, auch China Overseas Land & Investment ist für Dividendenjäger und Investoren auf der Suche nach passivem Einkommen sehr interessant. Auch wenn der Kurs seit rund 1.5 Jahren aufgrund der Coronakrise sowie nachlassender Gewinne dieses Immobilienunternehmens deutlich ins Straucheln geraten ist, ist der langfristige Kursverlauf und Aufwärtstrend nach wie vor intakt. Dies wird mit einer Jahr für Jahr stark steigenden Dividende von derzeit fast 7% versüßt, die zudem auch noch überproportional wächst – und das schon seit mehr als 15 Jahren.


Mengniu Diary – China-Aktien für Krisenzeiten

Mengniu Diary logoGegessen wird immer, auch in der Krise – so oder so ähnlich lautet ein Sprichwort an der Börse, welches darauf hinweisen soll, dass gerade in Krisenzeiten defensive Aktien besonders empfehlenswert sind – so auch in China, wo mehr als 1 Milliarde Menschen ernährt werden wollen. Mengniu Diary ist daher ein ganz besonderer China Aktien Geheimtipp. Der Kurs des chinesischen Milch- und Eisproduzenten lässt die üblichen Kurskapriolen aus und verläuft in einem stabilen langfristigen Aufwärtstrend. Zudem zahlt Mengniu Diary, welches unter den üblichen China Aktien Empfehlungen sonst nicht auftaucht, eine Dividende von rund 1%.


Beigene – Spannende Biotech Aktien aus China

Beigene logoAuch chinesische Biotech Aktien sind eine Möglichkeit, um in China Aktien zu investieren, geeignet vor allem für risikoaffinere Anleger. Bei Beigene handelt es sich um einen der größten Biotech-Konzerne in China, die sich auf Krebstherapien spezialisiert haben und auch vom amerikanischen Biotech-Konzern Celgene unterstützt werden. Beigene ist also eine spannende China Aktien Empfehlung abseits der üblichen China Top 10.


Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten China Aktien ETFs

Anleihen ETFUnter diesen China Aktien Empfehlungen sind viele spannende Tipps. Doch was, wenn man sich nicht für eine der chinesischen Aktien mit Potential entscheiden will und lieber breit streuen möchte?

In diesem Fall bietet sich ein China Aktien ETF an, mit dem man in eine breite Palette an chinesischen Aktien investieren kann. Somit vermindert man das Risiko von Einzelaktien und kann vom gesamten chinesischen Markt profitieren. Ebenso besteht so auch die Möglichkeit, via ETFs in China A Aktien zu investieren.

Für einen Überblick über die besten China ETFs dient die folgende Übersicht mit empfehlenswerten Anbietern:

Die besten China ETFs iShares MSCI China A UCITS ETF Xtrackers CSI 300 Swap UCITS ETF 1C iShares China Large Cap UCITS ETF
ISIN IE00BQT3WG13 LU0779800910 IE00B02KXK85
WKN A12DPT DBX0M2 A0DK6Z
Symbol CNYA XCHA n/a
Volumen in Mio USD 1971 1538 593
Dividende n/a n/a 2,47%
TER 0,40% 0,50% 0,74%
Rendite 1 Jahr 13,62% 16,11% -7,39%
Rendite 3 Jahre 71,15% 82,25% 8,30%
Rendite 5 Jahre 70,06% 90,19% 35,49%
Replikation Physisch Synthetisch Physisch
Ausschüttung Thesaurierend Thesaurierend Ausschüttend
iShares MSCI China A UCITS ETFXtrackers CSI 300 Swap UCITS ETF 1CiShares China Large Cap UCITS ETF

Der größte China Aktien ETF: iShares MSCI China A UCITS ETF

Wer auf den Marktführer in Sachen ETF für China Aktien setzen möchte, kann den iShares MSCI China A UCITS ETF kaufen. Dieser bildet den MSCI China A nach, der die größten und umsatzstärksten China A Aktien umfasst – also genau jene, die in Shenzhen und Shanghai gehandelt werden und normalerweise für deutsche Privatanleger nicht oder nur sehr schwierig zugänglich sind. Es handelt es sich hier also um einen klassischen China A Aktien ETF.


Der beste China Aktien ETF: Xtrackers CSI 300 Swap UCITS ETF 1C

Der erfolgreichste China Aktien ETF der vergangenen Jahre ist der Xtrackers CSI 300 Swap UCITS ETF 1C. Mit einer Performance von rund 90% über die letzten 5 Jahren kann er sich gegen alle anderen China Aktien ETFs mit einem Anlagevolumen von über 100 Millionen US-Dollar durchsetzen. Er bildet den CSI 300 synthetisch nach und erhält damit auch alle der besten China A Aktien im ETF.


China Aktien ETF mit Dividende: iShares China Large Cap UCITS ETF

Für alle Dividendenanleger ist der iShares China Large Cap UCITS ETF der beste ETF für China Aktien. Er schüttet dreimal jährlich aus und kommt auf eine Dividendenrendite von rund 2.5%, auch wenn die Performance der letzten Jahre unterdurchschnittlich war. Er vereint die größten chinesischen Unternehmen, die an der Börse Hongkong notiert sind.


Ihr Kapital ist im Risiko.

China Aktien nach Branchen

Während China in Branchen wie Öl, Versorgung, Biotech oder Pharma kaum bekannte Vertreter stellt, gibt es andere Industriezweige, die die meisten der Top Aktien in China stellen. Für die besten China Aktien Tipps sollte man daher die folgenden Branchen nicht außer Acht lassen:

WasserstoffElektroautosErneuerbare EnergienInternet und Social-MediaGesundheit

Wasserstoff – die besten chinesischen Wasserstoff Aktien

WasserstoffAuch in China ist Wasserstoff als bedeutende Industrie der Zukunft bereits angekommen. Auch wenn es noch keine ausschließlich spezialisierten Wasserstoff Aktien in China gibt wie in anderen Ländern (zum Beispiel Ballard Power in Kanada oder Nel ASA in Norwegen), so ist die Branche keine Unbekannte im Reich der Mitte. Die chinesische Regierung hat die Brennstoffzellentechnik in den 5-Jahres-Plan aufgenommen und unterstützt diese mit starken Subventionen.

Aufgrund des riesigen Binnenmarktes im Bereich der Mobilität ist eine China Wasserstoff Aktie eine interessante Ergänzung in jedem Depot mit Fokus auf den asiatischen Raum. Auch wenn es noch keine reine chinesische Wasserstoff Aktie gibt, so sind BYD, Weichai Power und Ocean Broad Motors spannende Optionen, um diesen Bereich abzudecken. Auch gehen chinesische Unternehmen immer mehr Kooperationen mit deutschen Firmen ein, um vom hiesigen Know-how zu profitieren.

Elektroautos – die besten chinesischen Elektroauto Aktien

tesla Electric carsTesla Aktien sind in aller Munde und haben es bereits in die Top 10 Unternehmen dieser Welt geschafft. Und China?

Das Reich der Mitte besitzt sogar den deutlich größeren Markt und kann bereits auf eine beeindruckende Infrastruktur für Elektromobilität verweisen. China ist das Land mit dem höchsten Anteil an Elektroautos weltweit. Auch im letzten 5-Jahres-Plan der chinesischen Regierung wurde der Umschwung zur nachhaltigen Mobilität festgehalten, das Aus für Verbrennungsmotoren in China dürfte bald folgen. Bis 2035 möchte China der führende Elektroauto-Hersteller der Welt werden. Der Trend ist zwar schon aktiv und die Kurse der Elektroauto Aktien in China entsprechend gestiegen, doch das Potential ist weiterhin riesig und noch nicht einmal ansatzmäßig ausgeschöpft. Entsprechend interessant können Elektroauto China Aktien wie BYD oder NIO sein.

Alternativ kann man auch chinesische Aktien kaufen von Unternehmen, die zur alten Klasse der Verbrennungsmotoren gehören. Ähnlich den Automobil-Unternehmen in Deutschland befinden sich auch die Autowerke in China in einem langsamen Transformierungsprozess hin zu nachhaltiger Mobilität und werden von der Regierung in diesem Vorhaben unterstützt. Zu den klassischen China Auto Aktien gehören u.a. Beijing Automotive Group, Dongfeng Motor Corporation und Broad Ocean Motor.

Erneuerbare Energien – die besten China Solar Aktien

Erneuerbare EnergienAuch in Sachen Solar und anderen erneuerbaren Energien legt China ein beachtliches Tempo vor, was angesichts der allgemeinen (subjektiven) Wahrnehmung bei China durchaus überraschend ist. Doch Fakt ist, dass im letzten 5-Jahres-Plan massive Subventionen für die Solar- und Windenergie festgeschrieben wurden, was wiederum perfekt für die Unternehmen der Branche ist, da diese mit der langjährigen Unterstützung planen und entsprechend expandieren können. Zu den besten China Solar Aktien gehören Xinyi Solar und JinkoSolar, im Bereich der Windenergie ist Xinjiang Goldwind eine heiße, wenn auch schon in der Vergangenheit gut gelaufene China Aktien Empfehlung.

Internet und Social-Media – die besten China Technologie Aktien

Internet und Social-MediaDie Technologie-Branche gehört zu den wichtigsten Industriezweigen in China. Hier spielt nicht nur die starke Entwicklungsarbeit der chinesischen Aktien Unternehmen eine Rolle, sondern auch die Affinität der Nutzer in Bezug auf Soziale Medien und Internet-Services sowie die zunehmende Digitalisierung des Landes. Zu berücksichtigen ist auch, dass die Daten aus den Anwendungen für die chinesische Regierung interessant sind.

Gerade bei den China Tech Aktien geht kein Weg an Tencent, Alibaba und Meituan vorbei. Die Internetriesen haben sich ein riesiges Netzwerk an Apps, Social-Media-Kanälen und Dienstleistungen entwickelt, sodass jeder Chinese dutzende Male am Tag mit diesen Unternehmen in Kontakt kommt. Auch die Kuaishou Aktien als eines der größten Social Media Kanäle in China, ähnlich TikTok, sind interessant und erst kürzlich an die Börse gegangen.

Gesundheit – China Aktien mit Potential

Gesundheit – China Aktien mit PotentialEine Branche, die für China-Verhältnisse noch komplett unter dem Radar läuft, ist die Gesundheitsbranche. Kein Wunder, liegt das Niveau der Gesundheitsversorgung in China doch noch sehr deutlich unter westlichen Standards. Während in Deutschen die Gesundheitsausgaben pro Einwohner bei rund 5900 US-Dollar liegen und in den USA sogar doppelt so hoch sind, kommt China nur auf weniger als 1000 US-Dollar pro Kopf.

Gerade mit dem zunehmenden Wohlstand in China sowie der weiter alternden Bevölkerung bietet diese Branche spannende China Aktien mit Potential, die allesamt jedoch eher unbekannt sind und zu den Mid Caps gehören. Shenzhen Mindray, Wuxi Biologics, Guangzhou Kingmed oder Shenzhen Kangtai wären hier Optionen, die allerdings überwiegend im China Aktien Index an den schwerer zugänglichen Börsen in Shanghai und Shenzhen gelistet sind. Einfacher wäre ein Investment mit dem allerdings gebührenintensiven Invesco China Health Care Equity Fund.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Empfehlungen von Coincierge für eine Investition in chinesische Aktien

Hype-Aktien kritisch analysieren

Coincierge Icon 22Wie in anderen Branchen gibt es auch bei den besten China Aktien 2021 einige Bereiche, die zuletzt bereits stark angestiegen sind. Hier ist eine kritische Analyse notwendig, ob der Wert gerechtfertigt ist und es sich noch lohnt, diese chinesische Aktie kaufen zu wollen. Wenn aber die langfristige Perspektive stimmt und man vom weiteren Wachstum überzeugt ist, steht auch einem Investment in bereits gut gelaufene China Aktien wie JinkoSolar oder BYD nichts im Wege.

Auf Diversifikation achten

Coincierge Icon 1Wer in Unternehmen aus obiger China Aktien Liste investieren möchte, sollte auf entsprechende Diversifikation achten. Wer bereits sehr viele Technologie-Aktien im Depot hat, sollte an der Börse in China lieber in andere Branchen wie Erneuerbare Energien oder Banken investieren. Und wer gerade dabei ist, sich ein Asien-Portfolio aufzubauen, sollte nicht unbedingt 100% des Investitionsvolumen in die China Aktien Empfehlungen stecken, sondern auch japanische Aktien oder indische Aktien mit ins Depot aufnehmen.

Unterschiede zwischen Aktien und ETF abwägen

Coincierge Icon 27Im Rahmen dieses China Aktien Vergleichs wurden oben bereits viele spannende Aktien mit Potential vorgestellt, zum Teil auch unterbewertete Aktien in China. Wer jedoch nur wenig Kapital investieren möchte und das Risiko von Einzelaktien scheut, sollte abwägen, ob nicht ein China ETF die bessere Wahl ist. Zwar bieten diese insgesamt auch weniger Renditepotential, dafür aber auch ein geringeres Risiko für Kurseinbrüche. Eine Liste der besten China ETFs befindet sich ebenfalls weiter oben im Artikel.

Aktien mit Potential heraussuchen, aber auf Risikoprofil achten

Coincierge Icon 20Wer in China Aktien kaufen möchte, sollte sich unbedingt entsprechende Aktien mit Potential heraussuchen – viele davon wurden oben in den China Aktien Tipps vorgestellt. Allerdings sollte man beachten, dass vor allem Aktien aus den Sektoren Wasserstoff, erneuerbare Energien oder Elektroautos in China eine sehr hohe Volatilität aufweisen. In diese Unternehmen sollte man nur investieren, wenn vorübergehende Kursverluste von 50% kein Problem sind – ansonsten empfehlen sich eher die defensiveren Aktien in China wie China Water Affairs oder Ping An Insurance.

Günstigen Broker wählen

IconUm die Gebühren beim Kauf von China Aktien 2021 gering zu halten, empfiehlt sich ein entsprechender Broker, bei dem man auch mit geringem Investitionsvolumen preiswert und ohne hohe Kosten anlegen kann. Der Testsieger für China ist hierbei eToro, wo man sogar ohne Gebühren chinesische Aktien kaufen kann. Der Broker ist in der Europäischen Union reguliert und lizenziert und kann auf eine Kundenbasis im Millionenbereich zählen.

Lohnt sich ein Investment in chinesische Aktien?

lohnt sich ein Investment in Aktien mit PotenzialMit entsprechender Diversifikation lohnen sich chinesische Aktien auf jeden Fall. Vor allem als Ausgleich, sollte das eigene Portfolio stark auf europäischen oder amerikanischen Aktien fußen, eignen sich die Top China-Aktien perfekt. Zwar laufen die westlichen Börsen in Europa oder New York seit Jahren stetig nach oben, doch dies kann sich im Rahmen einer sich verändernden Weltwirtschaft in Zukunft auch ändern – gerade unter Berücksichtigung des chinesischen Machtanspruchs und der stark wachsenden Wirtschaft.

Auch in Anbetracht des starken Wirtschaftswachstums Chinas, der dominierenden Konzerne wie Alibaba oder Tencent oder auch der Exportmacht des Reichs der Mitte dank der günstigen Produktionskosten sind chinesische Aktien besonders attraktiv, um ein Portfolio besser gegen sich verändernde Kräfteverhältnisse abzusichern.

Doch auch wenn die USA Ihre Vormachtstellung am Finanzmarkt behalten können, lohnt sich ein Investment in China Aktien 2021, denn mit einem Binnenmarkt von mehr als 1,4 Milliarden Menschen, einer zunehmenden Digitalisierung, einem zumindest teilweise auf Zukunftsthemen basierenden 5-Jahres-Plan sowie einem hohen Kostenbewusstsein sind perfekte Bedingungen vorhanden, um den führenden Unternehmen in China weiteres Wachstum zu ermöglichen.

Ebenso sind chinesische Aktien im internationalen Vergleich noch verhältnismäßig günstig bewertet. Im ersten Quartal 2021 besaßen die Unternehmen aus dem China Aktien Index ein durchschnittliches KGV von 16, was im Vergleich unter 10 bedeutenden Weltbörsen gemeinsam mit Russland das niedrigste KGV darstellt. Deutsche Unternehmen liegen derzeit bei einem KGV von 25, amerikanische Unternehmen sogar bei 31. Es handelt sich also um im internationalen Vergleich eher unterbewertete Aktien in China.

Auch die Entwicklung des KGV im Zuge der Börsenrallye der letzten 12 Monate sieht ähnlich aus. Seit dem Coronacrash sind die KGVs amerikanischer Unternehmen um mehr als 50% angestiegen, chinesische Aktien dafür nur um rund 25%.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Vor- und Nachteile eines China Aktien Investments

Natürlich sollte man dennoch nicht die Vor- und Nachteile eines Investments in China außen vor lassen, denn trotz der guten Aussichten gibt es spezielle Punkte, die man beachten sollte, wenn man chinesische Aktien kaufen möchte.

Vorteile beim Kauf von China Aktien

  • höhere Diversifikation im eigenen Portfolio
  • Investment in Unternehmen mit hohen Wachstumsraten
  • viele chinesische Aktien mit Potential dank großem Binnenmarkt
  • Partizipation am Exportweltmeister

Nachteile beim Kauf von China Aktien

  • Währung unterliegt Einfluss der chinesischen Regierung
  • nicht alle China-Aktien sind für deutsche Anleger handelbar
  • Unternehmensbewertung oft schwerer nachzuvollziehen
  • stetiges Risiko von Eingriffen oder Planänderungen der chinesischen Regierung

Chancen & Risiken

Wer chinesische Aktien kaufen möchte, will gleichzeitig an den großen Chancen partizipieren, die sich bei den besten China Aktien bieten. Unter anderem sollten hierbei die folgenden Aussichten beachtet werden:

Chancen beim Kauf chinesischer Aktien

Entwicklung noch nicht beendet

China wird weiterhin als Schwellenland gezählt und hat daher noch weitere Entwicklungsschritte vor sich, was weiteres Wachstum ermöglicht.

Starke Unterstützung durch die Regierung

Die chinesische Regierung wird auch weiterhin die Entwicklung der Wirtschaft als Priorität behandeln, um den Status als Exportweltmeister zu stärken und auszubauen.

Fortschreitende Digitalisierung

Erst etwas mehr als die Hälfte der Chinesen besitzt einen Internetzugang, Tendenz stark steigend. Tencent, Alibaba & Co. können also auch weiterhin mit steigenden Nutzerzahlen und Umsätzen rechnen.

Fokusbranchen Erneuerbare Energien und E-Mobilität

Gerade den Erneuerbaren Energien sowie der Entwicklung von Elektroautos wurden im letzten Fünf-Jahres-Plan eine große Bedeutung festgeschrieben. China Solar Aktien oder chinesische Elektroauto Aktien werden voraussichtlich über Jahre hinweg stark gefördert werden.

Wichtige Produkte auf dem Weltmarkt

Viele Produkte chinesischer Unternehmen stehen erst am Anfang ihrer Entwicklung auf dem Weltmarkt. Wenn chinesische Herausforderer wie Xiaomi oder NIO es schaffen, ihren amerikanischen Pendants wie Apple oder Tesla den Rang abzulaufen, wäre das Potential für diese China Aktien endlos.

Risiken beim Kauf chinesischer Aktien

Eingriffe der chinesischen Regierung

Jeder, der China Aktien kaufen möchte, sieht dieses eines große Damoklesschwert: unberechenbare Eingriffe der chinesischen Regierung. Die Vergangenheit bei Alibaba, Didi & Co. zeigt, dass diese Angst nicht unbegründet ist und es auch die Top Aktien Chinas treffen kann.

Währungsrisiko

Ebenso wie die Unternehmen beeinflusst die chinesische Regierung auch aktiv die lokale Währung, den Renminbi. Dies stellt für Anleger zwar ein schwierig zu kalkulierendes Risiko dar, doch oft stärkt die Einflussnahme die chinesischen Aktien – was wiederum gut für Investoren ist.

Abflauendes Wachstum

China stellt noch immer eine der wachstumsstärksten Wirtschaften unter den Industrienationen und Schwellenländern. Doch in den letzten Jahren flaut das Wachstum immer mehr ab. Die Befürchtung steht im Raum, dass sich das Wirtschaftswachstums Chinas in den kommenden Jahren an jenes der westlichen Industrienationen anpasst und China Aktien damit unattraktiver werden.

Chinesische Aktien vs. Indische Aktien

Chinesische Aktien vs. Indische AktienDie Frage, ob man lieber in China oder in Indien Aktien kaufen sollte, ist nicht generell klar zu beantworten und hängt vor allem von der persönlichen Anlagestrategie ab.

Generell sind indische Aktien unbekannter und auf dem internationalen Kapitalmarkt noch nicht so stark nachgefragt, was eine leichte Unterbewertung impliziert. Dies wird auch von der Marktkapitalisierung im Vergleich zur Wirtschaftsleistung des Landes unterstrichen, die bei Indien erst bei rund 85% liegt, bei China jedoch bereits bei 100%.

Indien ist zudem weniger anfällig für internationale Spannungen. Zwar weiß man nie, was die Zukunft bringt, da jedoch Indien von der Weltgemeinschaft als eine demokratischere Regierung angesehen wird, sind Handelskriege oder ähnliche wirtschaftliche Spannungen hier eher unwahrscheinlich.

Die Aktivität der Regierung spricht beim Vergleich chinesische Aktien vs. indische Aktien wiederum für China. Auch wenn im Reich der Mitte stets die bei den Risiken genannte Einflussnahme zu befürchten ist und Indien mit einer Marktwirtschaft punkten kann, so werden die meisten Entscheidungen der chinesischen Regierung doch im Sinne der Wirtschaft gefällt, was letztendlich dem Kurs der China Aktien zugutekommt, schließlich ist die chinesische Regierung daran interessiert, die eigene Wirtschaft zu stärken.

Dies zeigt sich auch an den Fünf-Jahres-Plänen der chinesischen Regierung. Zwar haben diese prinzipiell planwirtschaftliche Züge, was an der Börse nicht unbedingt positiv aufgenommen wird, doch die Fokussierung auf bestimmte Schwerpunkte wie Erneuerbare Energien oder Elektromobilität hilft den entsprechenden China Aktien wie JinkoSolar, BYD, NIO oder Xinjiang Goldwind, lange im Voraus zu planen und entsprechende Erträge zu erzielen.

Ebenso wichtig im Vergleich der Aktien China vs. Indien ist der Blick auf die Währung, denn der Renminbi ist letztendlich die stabilere Währung im Vergleich zur Indischen Rupie. In den letzten rund 15 Jahren hat sich der Wert der indischen Rupie gegenüber dem chinesischen Renminbi mehr als halbiert, von einem Verhältnis von rund 1:5 zu 1:11. Letztendlich steht China im Vergleich zu Indien hier also wesentlich stärker dar.

Freunde der Marktwirtschaft können sich bei indischen Aktien definitiv auf die berechenbareren Aktien freuen. Auf der anderen Seite steht bei der kommunistischen chinesischen Regierung die heimische Wirtschaft stets im Vordergrund, was den Kursen zugutekommt und den chinesischen Aktien besonderes Potential verleiht.

Ihr Kapital ist im Risiko.

China Aktien Prognose

Aktien kaufen oder verkaufenFür die China Aktien Prognose sollte sowohl der Gesamtmarkt in China als auch die einzelnen Aktien betrachtet werden.

Für die Börsen in China ist die Prognose weiterhin positiv. Das Wirtschaftswachstum liefert (noch) sehr positive Zahlen, viele Unternehmen drängen mit günstigen Produkten auf den Weltmarkt und auch der Binnenmarkt ist in seiner Entwicklung längst noch nicht gesättigt, sowohl was den Konsum innerhalb der Bevölkerung angeht als auch die technische Entwicklung verschiedener Branchen. Dies alles dürfte zu weiterhin steigenden Kursen und einer positiven Prognose der China Aktien führen, auch wenn viele Anleger die schwer einzuschätzenden Risiken von staatlichen Eingriffen fürchten.

Auch generell sieht die Zukunft und China Aktien Prognose gut aus, auch wenn im Hinblick auf einzelne Unternehmen die genaue Bewertung analysiert werden sollte, da einige Unternehmen in den letzten Monaten schon eine sehr hohe Marktkapitalisierung im Vergleich zum Gewinn bzw. Umsatz aufgrund starker Kurssteigerungen entwickelt haben. Gerade die Wachstumsaktien in China weisen zum Teil hohe Bewertungen auf, sodass hier die Zukunftsaussichten genau geprüft werden sollten.

Wer sich hierbei unsicher ist und das Risiko von Einzelaktien umgehen möchte, kann alternativ auch auf einen China Aktien ETF setzen, der eine breitere Streuung und damit geringere Volatilitäten besitzt. Gerade bei einem langfristigen Investment können ETFs eigentlich immer mit einer positiven Prognose glänzen, auch bei China Aktien ETFs.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Fazit

China aktienAktien in China können als spannende Erweiterung für alle dienen, deren Portfolio sich bisher überwiegend auf Nordamerika und Europa beschränkt. Auch wenn China als kommunistisches und planwirtschaftlich geführtes Land nicht unbedingt in das Schema des Kapitalismus passt, so können die chinesischen Unternehmen doch mit starkem Wachstum, hohem Innovationsgrad und dem schnellen technologischen Fortschritt in zukunftsträchtigen Branchen punkten. Dies führt zu spannenden chinesischen Aktien mit Potential, bei denen es auch einige Geheimtipps gibt, die noch zu den unterbewerteten China Aktien zählen.

Wer daher China Aktien kaufen möchte, kann auf verschiedene Strategien setzen. Eine Möglichkeit ist es, sich vor allem auf die Top Aktien in China zu fokussieren und bei Tencent, Alibaba und Ping An zu investieren. Alternativ kann man auch auf unterbewerte China Aktien wie Weichai Power, China Overseas oder China Water Affairs setzen, um so möglichst viel Rendite zu generieren. Wer sich gar nicht für Einzelaktien entscheiden und das Risiko von China Aktien minimieren möchte, kann auch in einen China Aktien ETF investieren.

Für welche Form man sich auch entscheidet, ein zuverlässiger Broker mit günstigen Gebühren sowie Zugang zum chinesischen Markt ist die Grundvoraussetzung, um chinesische Aktien kaufen zu können. Hierbei hat sich eToro als Testsieger durchgesetzt, der neben dem kostenlosen Aktienhandel auch mit rund 15 Jahren Erfahrung am Markt, einer großen Auswahl an Anlageklassen sowie der Regulierung und Einlagensicherung innerhalb der Europäischen Union punkten konnte. Wer sich das Portfolio an China Aktien bei eToro ansehen möchte, kann hier direkt ein Livekonto oder Musterdepot eröffnen und so den vollen Funktionsumfang dieses Brokers für China Aktien kennenlernen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Welche chinesischen Aktien?

Viele chinesischen Aktien mit Potential stehen zur Auswahl. Neben den großen Titeln wie Alibaba und Tencent empfiehlt sich eine breite Streuung verschiedener Branchen, um eine gute Diversifikation zu gewährleisten.

Kann man chinesische Aktien kaufen?

Über die Börse in Hongkong, internationale Notierungen in New York sowie China Aktien ETFs kann jeder Anleger chinesische Aktien kaufen.

Welche China Aktien 2021 kaufen?

In diesem Jahr bietet es sich vor allem an, die Top China Aktien zu kaufen, die derzeit stark unter ihrem Allzeithoch notieren. Zu diesen China Aktien 2021 gehören unter anderem Alibaba, Tencent oder Xiaomi.

Warum fallen die chinesischen Aktien?

Wie in anderen Ländern und Branchen gibt es auch an der Börse in China verschiedene Phasen. Aufgrund Entscheidungen der chinesischen Regierung, die vom Kapitalmarkt mit Sorge aufgenommen wurden, sowie einem etwas nachlassenden Wirtschaftswachstum, sind chinesische Aktien in den letzten Monaten stärker gefallen als der Gesamtmarkt.

Zuletzt aktualisiert am 29. September 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.