Wasserstoff Aktien kaufen: Die besten Unternehmen 2021

Die wenigsten Anleger denken zuerst an Wasserstoff Aktien, wenn es um profitable Anlageformen geht. Doch Wasserstoff Aktien kaufen hat sich bereits unter vielen Investoren zum Geheimtipp entwickelt – die Kurse sprechen für sich!

Alles Wissenswerte rund um das Thema deutsche Wasserstoff Aktien, Wasserstoff Aktien ETFs und bei welchem Unternehmen es sich um die beste Wasserstoff Aktie handelt, wird im folgenden Bericht ausführlich beschrieben.

Die besten Wasserstoff Aktien 2021: Liste mit Top 10 Wasserstoff Firmen

Die besten Wasserstoff-Hersteller Aktien aktuell:

UnternehmenWasserstoff Aktien
Nel AsaBei Nel Asa handelt es sich um ein norwegisches Unternehmen mit Sitz in Oslo. Nel Asa existiert bereits seit 1927 und hat Anfang 2021 eine Reihe wichtiger Positionen innerhalb der gesamten Wasserstoff-Herstellungs- und Lieferkette eingenommen. Da das Unternehmen bis dato noch keine Profite macht, ist der Wasserstoff Aktien Preis dementsprechend niedrig. Ende Januar 2021 lag dieser bei umgerechnet 3 Euro.
Ballard PowerBallard Power Systems Inc. ist ein kanadisches Unternehmen, das sich seit 1983 auf die Produktion von Brennstoffzellen spezialisiert hat. Das Unternehmen agiert hierbei vornehmlich als B2B-Zulieferer für große Firmen wie Mercedes-Benz, Audi oder Siemens. Die Kooperation mit Weichai lässt Ballard Power in den chinesischen Markt vordringen. Der aktuelle Wasserstoff Aktien Preis liegt bei knapp 28 Euro.
Powercell SwedenPowercell Sweden aus Göteborg konnte in den letzten drei Jahren eine unvergleichbare Kurssteigerung hinlegen. Powercell setzt neben Elektronik- auch auf Wasserstoffantriebe und kann bereits jetzt mit extrem schnellen Ladezeiten auftrumpfen. Während der Kurs Anfang 2018 bei nur knapp 4 Euro lag, konnte er sich der Wasserstoff Aktien Preis Anfang 2021 auf knapp 40 Euro steigern.
Plug PowerBei Plug Power handelt es sich um ein amerikanisches Unternehmen, das Brennstoffzellen für eine Vielzahl von Anwendungen entwickelt, hierunter zählen auch Elektroautos. Des Weiteren entwickelt Plug Power Anlagen zur Wasserstoffspeicherung sowie Wasserstoff-Zapfanlagen. Seit 2020 ist der Wasserstoff Aktien Kurs auf der Überholspur. Ende Januar 2020 lag dieser bei über 3 Euro. 1 Jahr später ist der Wasserstoff Aktien Kurs bereits auf satte 55 Euro angestiegen.
ITM PowerITM Power ist ein Wasserstoff-Unternehmen aus Großbritannien, das Energieanlagen herstellt und sich vornehmlich auf Elektrolyseure und Wasserstoff für Brennstoffzellenprodukte spezialisiert hat. Der Wasserstoff Aktien Kurs ist im Laufe der letzten drei Jahre kontinuierlich angestiegen und befindet sich Ende Januar 2021 bei knapp 6,80 Euro – immer noch ein relativ geringer Kurs, der durch das kürzliche Joint-Venture mit Linde Engineering Potenzial für weitere Steigerungen bietet.
LindeLinde plc ist in zahlreiche Geschäftsbereiche gegliedert, von denen Wasserstoff einen immer bedeutenderen Teil einnimmt. Beispielsweise wurde zeitweise unter der Marke „BeeZero“ ein Carsharingsystem mit Wasserstoffautos eingeführt und weitere Wasserstoff- und Synthesegas-Anlagen sind ebenfalls in Planung. Mit über 200 Euro ist der Wasserstoff Aktien Preis im Vergleich zur Konkurrenz um ein Vielfaches höher.
NikolaBei Nikola handelt es sich um einen wichtigen Nel-Partner, dessen Wasserstoff Aktien Kurs ebenfalls innerhalb kürzester Zeit einen Quantensprung hinlegte – und das trotz schleppender Geschäfte. Es wird darauf spekuliert, dass der Motorenhersteller bald mit führenden Automobilherstellern ins Geschäft kommt. Seit Dezember ist der Kurs im Aufstieg und liegt Ende Januar 2021 bei 21,6 Euro.
FuelCell EnergyDie internationale Expansion von FuelCell Energy, Inc. wird durch zahlreiche Joint-Ventures wie beispielsweise mit Fraunhofer IKTS oder Toyota vorangetrieben. Nach einer langen Durststrecke ist der Wasserstoff Aktien Kurs von knapp 2,3 Euro zu Ende letzten Jahres auf über 18 Euro Ende Januar 2021 angestiegen – Prognosen gehen von weiteren Kurssteigerungen aus.
McPhy EnergyDurch Wasserstoff-Generatoren liefert McPhy Energy saubere Produktionsmethoden für eine Vielzahl von Industrien. Hierzu zählen unter anderem auch Wasserstoff-Tankstationen für den Automobilsektor. Auch hier ist trotz Verlusten ein hoher Kursanstieg zu verzeichnen. Ende Januar steht der McPhy Wasserstoff Aktien Kurs bei 33 Euro – ein Jahr zuvor lag der Preis noch unter 5 Euro.
Hexagon CompositesHexagon Composites ist ein norwegisches Unternehmen, das seit dem Jahre 2000 umweltfreundliche Brennzell-Lösungen für den Automobilsektor, die Industrie und den Endverbraucher entwickelt. Das Unternehmen ist bereits an über 23 Standorten mit über 1.000 Mitarbeitern aktiv. Der Wasserstoff Aktien Kurs ist mit knapp 6 Euro immer noch sehr erschwinglich und konnte sich seit März letzten Jahres mehr als verdreifachen.

Welche Arten von H2O Aktien gibt es?

Die erste Frage, die sich die meisten interessierten Anleger stellen ist, wo man überhaupt Wasserstoff Aktien kaufen kann und für welche Art von Finanzinstrument man sich hier entscheiden sollte. Um unseren Lesern die Entscheidung abzunehmen, stellen wir im Folgenden zwei der weltweit führenden Online Trading-Plattformen vor, die ihren Kunden Wasserstoff Aktien, Wasserstoff Aktien ETFs sowie Wasserstoff Aktien CFDs zur Verfügung stellen.

Etoro Logo Transparent

eToro zählt zu den weltweit erfolgreichsten Anbietern und bietet ein umfassendes Angebot an verschiedenen Finanzinstrumenten an. Hierzu zählen Wasserstoff Aktien, Wasserstoff Aktien ETFs, CFDs und eine Reihe weiterer Instrumente, die über den Broker bezogen werden können. Wer bei eToro eine nicht-gehebelte Long-Position belegt, zahlt je nach Aktie keinerlei Provisionen an den Anbieter.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Libertex-Logo

Libertex kann in puncto Nutzerfreundlichkeit und Gebühren mit eToro mithalten. Jedoch ist das Angebot hier weitaus eingeschränkter. Bei Libertex handelt es sich nämlich um einen CFD-Broker. CFDs steht für „Contract for Difference“ und bedeutet, dass Anleger keine eigentlichen Wasserstoff Aktien erwerben, sondern beim Kauf von CFDs lediglich vom Kursverlauf profitieren können.

Wichtige Kriterien für die Auswahl von Wasserstoff-Brennstoffzellen Aktien

Wasserstoff Aktien PrognoseWelche Kriterien sollte man bei der Auswahl von Wasserstoff Aktien betrachten? Zuallererst sollte es jedem Anleger klar sein, dass Wasserstoff-Brennstoffzellen noch in den Kinderschuhen stecken. Das bedeutet, dass eine derzeitige Investition nicht besonders kostenintensiv, dafür aber relativ risikobehaftet ist. Daher gilt: Wer früh Wasserstoff Aktien kaufen möchte,  kann auf lange Sicht immens hohe Gewinne einfahren

Wie neu die Technologie ist, verdeutlichen Daten rund um Wasserstoff Aktie Deutschland. In Deutschland gibt es knapp 70 zugelassene Wasserstofftankstellen – die Anzahl der Ladestationen für Elektroautos liegt im Vergleich bei knapp 22.000. Wasserstoff-Technologie macht im Jahre 2021 noch keine großen Gewinne. Firmen sind noch in der Experimentierphase und fahren Verluste ein – als Anleger sollte das jedoch nicht abschreckend wirken, wenn Zukunftspotenzial erkennbar ist.

  • Wer das Risiko so gut es geht minimieren möchte, der sollte vor allem in größere Unternehmen investieren, bei denen Wasserstoff einen geringeren Teil des Portfolios ausmacht – somit kann das Unternehmen durch andere Geschäftsbereiche diesen bis dato noch unprofitablen Sektor mitfinanzieren.

Eine weitere Lösung stellen Wasserstoff Aktien ETFs dar, auf die wir später noch genauer eingehen werden.

Die besten Broker für den Kauf von Wasserstoff Aktien

Wasserstoff Aktie kaufen in 4 Schritten

etoro-logoWo lässt sich die beste Wasserstoff Aktie kaufen? Wer Wasserstoff Aktien kaufen möchte, sollte nicht warten, sondern vom derzeitigen Aufschwung profitieren. eToro und Plus500 zählen zu den besten Anbietern, wenn es um Wasserstoff Aktien und Wasserstoff Aktien ETFs geht. Da man bei Plus500 aber nur CFDs erwerben kann, empfehlen wir unseren Testsieger eToro – eToro bietet eine große Auswahl aller gängigen Wasserstoff Aktien zu den günstigsten Konditionen an.

eToro bietet eine intuitive und nutzerfreundliche Oberfläche, in der sich selbst Anfänger schnell zurechtfinden. Daneben überzeugt der Anbieter durch günstige Konditionen und ein reichhaltiges Angebot aller gängigen Finanzinstrumente.

Schritt 1: Anmeldung

Die Anmeldung bei eToro kann innerhalb von nur wenigen Minuten abgeschlossen werden. Hierzu genügt es im ersten Schritt, sich entweder über die App oder die Webseite anzumelden. Hierzu kann die E-Mail-Adresse, das Facebook oder Google-Konto genutzt werden. Sobald die Anmeldung und anschließende Verifizierung abgeschlossen wurde, ist es möglich, Geld auf das Handelskonto einzuzahlen.

Bitcoin kaufen bei eToro

Schritt 2: Einzahlung

Um Geld auf das Handelskonto einzuzahlen, stehen bei eToro mehrere Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl, unter anderem Kreditkarte, Überweisung, Sofortbanking, Skrill, Neteller und PayPal. Je nach Zahlungsmethode kann es einige Werktage dauern, bis das Geld auf dem Handelskonto zur Verfügung steht. Anleger, die noch nicht bereit sind, mit echtem Geld zu investieren, können stattdessen auch mit dem eToro Demokonto ganz unverbindlich den Handel mit Wasserstoff Aktien üben.

eToro Einzahlung

Schritt 3: NEL ASA Aktie kaufen

Für den Kauf von Wasserstoff Aktien empfehlen wir Nel Asa. Das Unternehmen besetzt wichtige Positionen innerhalb der Wasserstoff-Lieferkette und es ist davon auszugehen, dass der Aktienkurs weiter ansteigt. Mit einem Kurs von nur 3€ können eine Vielzahl von Aktien für wenig Geld erworben werden, was sich auf mittel- bis langfristige Sicht zu einem profitablen Geschäft entwickeln kann.

Dafür muss lediglich der Begriff “Nel Asa” in die Suchleiste am oberen Bildschirmrand von eToro eingegeben werden:

NEL ASA Wasserstoff Aktien kaufen bei etoro

Mit einem Klick auf “Traden” gelangt man in die Handelsmaske. Hier wählt man den gewünschten Betrag aus, für den man die Wasserstoffaktie kaufen möchte. Nun nur noch auf “Trade eröffnen” klicken und schon ist der Kauf abgeschlossen.

NEL ASA Wasserstoff Aktien kaufen etoro

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wieso sind Wasserstoff Aktien so gefragt?

Warum sind Wasserstoff Aktien derzeit so gefragt? Dies hat mehrere Gründe – zum einen profitieren erneuerbare Energien vom Aufstieg der Elektroautos, die zeigen, dass ein Wandel durchaus möglich ist. Zum anderen gilt Wasserstoff als eines der nachhaltigsten Treibmittel überhaupt. Die Gründe hierfür lassen sich in drei unterschiedliche Kategorien gliedern, auf die wie ein wenig genauer eingehen werden:

  • Wasserstoff als Treibstoff der Zukunft: Wir alle wissen, dass die Ölreserven nicht mehr lange anhalten werden. Um auch in Zukunft weiterhin denselben Lebensstandard halten zu können, sind wir auf neue und vor allem regenerierbare Energien angewiesen. Während Elektromotoren ein Schritt in die richtige Richtung sind, gilt Wasserstoff unter vielen Experten als der dominierende Treibstoff der Zukunft.
  • Ökobilanz von Wasserstoff: Wasserstoff steckt zwar noch in den Kinderschuhen, die Resultate können aber bereits heute überzeugen. Laut Fraunhofer-Institut sparen Brennstoffzellenautos bei größeren Reichweiten mehr CO2 als Elektroautos. In Zeiten, in denen der Klimaschutz immer wichtiger wird, ist Wasserstoff ein neuer und endlos verfügbarer Antrieb, der in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen wird.
  • Unendliche Verfügbarkeit: Der wohl wichtigste Faktor im Vergleich zu Öl: Bei Wasserstoff handelt es sich tatsächlich um einen Stoff mit unendlicher Verfügbarkeit. Das bedeutet, bei richtiger Nutzung müssen wir uns um die Vorkommen keinerlei Sorgen machen und nicht mit immens hohen Preisen wie beim Öl rechnen. Die Zukunftsfähigkeit ist ein ausschlaggebender Faktor für die Kursverläufe.

Welche Wasserstoff Aktien gibt es? Hier sind die 5 besten Wasserstoff Aktien aktuell:

Coincierge-Icon-26Wasserstoff Aktien Deutschland: Im Folgenden die aktuell Top 5 Aktien der Börse Stuttgart nach Umsatz und Gewinn.

  1. Nel Asa: Mit Einnahmen von über 315 Millionen Euro ist Nel Asa das umsatzstärkste Wasserstoff-Unternehmen an der Börse Stuttgart. Der Aktienkurs ist mit nur €3 äußerst lukrativ
  2. Ballard Power: Der Energie-Konzern konnte Einnahmen von knapp 255 Millionen Euro im letzten Finanzjahr einstreichen. Der Aktienkurs beläuft sich derzeit auf umgerechnet 28 Euro.
  3. Plug Power: Der Kurs hat sich innerhalb eines Jahres fast verzwanzigfacht, was das Vertrauen der Anleger widerspiegelt. Plug Power generiert Umsätze von knapp 170 Millionen Euro.
  4. Powercell Sweden: Mit einem derzeitigen Kurs von rund €40 ist bei Powercell Sweden das Kursziel noch lange nicht erreicht. Die Umsätze belaufen sich auf knapp 162 Millionen Euro.
  5. ITM Power: Bei Einnahmen von rund 133 Millionen Euro ist ein Kurswert von knapp 6,80 Euro immer noch sehr lukrativ, sodass sich die Investition voraussichtlich auszahlen wird.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wasserstoff Aktien kaufen Geheimtipps

Weichai PowerHydrogenics Corp

Weichai Power

Bei Weichai Power handelt es sich um einen Automobilzulieferer mit Sitz in China. Auch wenn es sich bei den Haupttätigkeit um die Montage von Antriebsmaschinen handelt, so ist das Unternehmen in einer Vielzahl von Geschäftsfeldern tätig. So hat Weichai im Jahre 2018 einen Anteil von 19,9 Prozent von Ballard Power erworben. Die beiden Unternehmen planen, den chinesischen Markt mit Brennstoffzellen für Industriefahrzeuge auszustatten. Der Aktienkurs liegt momentan bei umgerechnet 17 Euro – und das bei Jahresumsätzen in Milliardenhöhe.

Hydrogenics Corp

Hydrogenics ist ein kanadischer Wasserstoff-Brennzellen-Entwickler und arbeitet mit Automobilherstellern wie General Motors und sogar der Canadian Space Agency für Raumfahrtprojekte zusammen. Wer von der Hydrogenics Corp profitieren möchte, sollte in das Hauptunternehmen Cummins Inc. investieren, was Hydrogenics Corp Ende 2019 für einen Betrag von $290 Millionen aufkaufte. Der Wasserstoff Aktien Kurs von Cummins liegt bei umgerechnet knapp 200 Euro und ist seit Neujahr im Aufschwung.

Nel Asa Wasserstoff Aktienkurs

Wasserstoff Aktien Deutschland – gibt es deutsche Wasserstoff Unternehmen?

Wasserstoff Aktien Deutschland: Deutschland spielt in puncto Wasserstoff weit vorne mit. Im Folgenden eine kleine Auswahl an Wasserstoff Unternehmen in Deutschland:

ThyssenkruppSalzgitter AGElringKlinger AG

Thyssenkrupp

Hiermit hätte wohl kaum einer gerechnet – aber der Stahlgigant Thyssenkrupp investiert mehr und mehr in Wasserstoff-Technologie. Momentan ist eine neue Stahlanlage im Bau, die auf Basis von Wasserstoff betrieben werden soll.

Salzgitter  AG

Die Salzgitter AG hat sich zum Ziel gesetzt, Wasserstoff mit Windrädern herzustellen. Hierzu hat der Stahlriese das Project SALCOS ins Leben gerufen, mit dessen Hilfe Windstrom für die Gewinnung von Wasserstoff genutzt wird.

ElringKlinger AG

Bei der ElringKlinger AG handelt es sich um einen Systempartner der Automobilindustrie, dessen Wasserstoff-Lösungen einen wachsenden Geschäftsbereich ausmachen. Das Unternehmen hat über 10.000 Mitarbeiter in über 49 Standorten.

Kann man auch von Wasserstoff ETFs profitieren?

Wer nicht in einzelne Aktien investieren, sondern das Risiko bestmöglich streuen möchte, ist bei Wasserstoff Aktien ETFs am besten aufgehoben. Im Folgenden ein kleiner Überblick über die gängigsten Wasserstoff Aktien ETFs.

E-MobilitWasseNREUR iShares Clean EnergyLyxor New EnergyXtrackers Future Mobility

E-MobilitWasseNREUR 

Der E-Mobilität Wasserstoff Index (DE000SLA8F83) setzt sich aus den größten Unternehmen wie Plug Power (Gewichtung 30,74%), ITM Power (24,17%), Ballard Power (15,03%) und einer Reihe weiterer Unternehmen zusammen, die wir bereits aufgelistet haben.

iShares Clean Energy

Der iShares Global Clean Energy ETF setzt sich aus den weltweit 30 größten Unternehmen zusammen, die vornehmlich im Bereich der sauberen Energien tätig sind.

Lyxor New Energy

Bei Lyxor New Energy werden die weltweit 40 größten Unternehmen repräsentiert, die mindestens 40% ihres Umsatzes durch alternative Energien erzielen.

Xtrackers Future Mobility

Der ETF bildet bis zu 100 Unternehmen aus Industrie- und Schwellenländern ab, die in den Bereichen „Mobilität der Zukunft“ tätig sind.

Was spricht gegen eine Wasserstoff Aktien Blase?

Wasserstoff Aktien ZukunftUnsere Überlegungen machen deutlich, dass es sich bei Wasserstoff Aktien  höchstwahrscheinlich nicht um eine Blase handelt  – Wasserstoff wird sowohl von innovativen Start-ups als auch großen Unternehmen verwendet und gilt daher als zukunftssichere Investition.

Auch wenn zu diesem Zeitpunkt noch nicht klar ist, welche Firma die Führung übernehmen wird, so ist davon auszugehen, dass Wasserstoff die Zukunft darstellt.

Soll man in die Wasserstoff Technologie Investieren? Vor- und Nachteile

  • Die Industrie steckt noch in den Kinderschuhen
  • Die Kurse vieler Wasserstoff Aktien sind im Aufschwung
  • Die Preise sind noch erschwinglich
  • Langfristig hohes Profitpotenzial
  • Auswahl an Start-ups und etablierten Unternehmen
  • Neue Technologien sind immer mit Risiken behaftet
  • Viele Firmen machen derzeit noch Minus
  • Mögliche Wasserstoff Aktienblase ist nicht auszuschließen

Fazit: Ist Wasserstoff der Treibstoff der Zukunft?

Wir sind momentan immer noch an Anfang, wenn es um die Entwicklung von alternativen und zukunftssicheren Energien geht. Es ist jedoch unumstritten, dass Wasserstoff Teil dieser neuen Entwicklung sein wird. Die Umweltfreundlichkeit und der unendliche Vorrat sprechen einfach für sich. Daher lohnt es sich, bereits frühzeitig einzusteigen, um langfristig zu profitieren.

Finanz Apps - eToro AppUnsere Bewertung zum Wasserstoff Boom

Wasserstoff Aktien kaufen lohnt sich. Gerade in letzter Zeit steigen die Kurse enorm, was den Einstieg umso attraktiver macht. Wer Lust bekommen hat, selbst zum Anleger zu werden, sollte nicht warten, sondern sofort beim Testsieger eToro einsteigen.

eToro überzeugt durch geringe Kosten, eine große Auswahl sowie eine intuitive Nutzeroberfläche, in der sich selbst Anfänger zurechtfinden. Hier geht es zum Testsieger:

Ihr Kapital ist im Risiko.

Häufig gestellte Fragen zu Wasserstoff Aktien

Lohnt sich der Wasserstoff Aktien Kauf?

Der Kurs der meisten Wasserstoff Aktien ist auf der Überholspur. Wer jetzt investiert, kann mittel- bis langfristig profitieren.

Wo kann man Wasserstoff Aktien kaufen?

Wasserstoff Aktien können bei Online Brokern erworben werden. Wir empfehlen den Testsieger eToro.

Sind Gewinne durch Wasserstoff Aktien garantiert?

Wie bei jeder anderen Investition auch, können Gewinne nicht garantiert werden. Alle Prognosen deuten aber auf ein beständiges Wachstum hin.

Sollte man Wasserstoff Aktien kaufen oder verkaufen?

Wasserstoff Aktien sind ein zukunftssicherer Energiestoff. Daher sollte die Aktie gekauft, bzw. eine Long-Position eingenommen werden.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.