Coinbase IPO: Prognose, Bewertung & Aussichten 2021

Coinbase wurde 2012 von Brian Armstrong und Fred Ehrsam gegründet und ist eine der größten digitalen Kryptobörsen der Welt. Das Unternehmen verwaltet derzeit Risikokapital in Höhe von über 525 Millionen US-Dollar, und als die führende Kryptowährungsbörse in den USA ist Coinbase dort zu dem Standard für neue Krypto Investoren geworden. Coinbase bietet eine Vielzahl von Produkten an auf einer eine fortschrittliche Handelsplattform an.

Es wurde bekannt gegeben, dass Coinbase am 14. April 2021 sein IPO (= Initial Public Offering) durchführen wird. Einige Investoren schätzen das Volumen des Börsengangs auf über 100 Milliarden US-Dollar ein, womit Coinbase eines der größten IPOs überhaupt werden dürfte. Die wichtigste Frage für Anleger dürfte daher aktuell lauten: Coinbase Aktie kaufen oder nicht?

Aktien kaufen Mehr zur Coinbase Aktie

Ihr Kapital ist im Risiko.

 Coinbase Aktie Basisdaten

WKN NETCOI
ISIN NETCOINBASE0
Symbol COIN
Land USA
Index Nasdaq
Branche Finanzdienstleister
Name Coinbase Inc.

Was ist Coinbase?

Coinbase ist eine vollständig regulierte und lizenzierte Kryptowährungsbörse. Nach seiner Gründung erlaubte Coinbase zunächst nur den Bitcoinhandel, fügte jedoch sehr schnell weitere Kryptowährungen hinzu. Die Liste an verfügbaren Kryptowährungen wurde inzwischen um Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, XRP und viele andere erweitert.

Wie bereits erwähnt, ist Coinbase ein vollständig regulierter und lizenzierter Handelsplatz für Kryptowährungen, welcher besonders auf dem amerikanischen Markt immer beliebter wird.

Coinbase gilt als ein ideales Tool für alle Krypto Investoren, welche möglicherweise keine andere Anlageerfahrung haben. Während andere Plattformen unnötig kompliziert oder überteuert sind, bietet Coinbase kostengünstige Funktionen wie ein Lernprogramm und die Möglichkeit, wiederkehrende Einkäufe einfach einzurichten, um auch den Unerfahrenen einen klaren Weg zu zeigen, um in Krypto zu investieren.

Coinbase bietet zwar mit Coinbase Pro auch eine robustere Option für fortgeschrittene Händler, insgesamt ist Coinbase aber für Anfänger konzipiert.

Coinbase Kursentwicklung

Da die Coinbase Aktie derzeit leider noch nicht handelbar ist, können wir momentan zur Kursentwicklung nicht viel sagen. Viele erwarten sich durch den aktuellen Bullenrun von Bitcoin und Ethereum allerdings ein hohes Potenzial von einem Coinbase IPO.

Die besten Broker für den Kauf von Coinbase Aktien

Wie die Coinbase Aktie kaufen? Zunächst ist dies noch nicht möglich. Auch wenn einige Online Broker die Stammdaten der Aktie bereits in ihr System aufgenommen, kann derzeit mit dem Wertpapier noch nicht gehandelt werden. Das Papier wird über den Index Nasdaq zu handeln sein und düfte daher über bekannte Broker wei eToro zu erwerben sein.

Coincierge Icon 21Coinbase Aktie kaufen – eine schnelle Anleitung:

Bald Coinbase Aktie kaufen – bei unserem Testsieger eToro!

Ihr Kapital ist im Risiko.

Coinbase Aktie kaufen – Schritt für Schritt mit eToro

Schritt 1: Die Broker Auswahl

Etoro

Wenn Sie die Coinbase Aktie kaufen möchten, dann empfehlen wir dafür unseren Testsieger eToro. Zwar ist die Coinbase Aktie aufgrund ihres hohen Bekanntheitsgrades wahrscheinlich bei so gut wie bei jedem Broker zu haben, jedoch kann eToro uns aufgrund vieler Vorteile überzeugen.

  • Keine Depotführungskosten
  • 0 % Gebühren auf Aktien
  • Sehr einfache und unkomplizierte Registrierung
  • Lizensiert und Reguliert
  • Einlagensicherung
  • Sehr viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Schritt 2: Ein Konto einrichten

eToro Registrierung

Zunächst müssen Sie ihm eToro Formular Ihren Vornamen und Nachnamen eingeben und sich danach für einen Benutzernamen entscheiden. Außerdem benötigen Sie noch eine gültige E-Mail-Adresse und natürlich ein sicheres Passwort. Danach noch schnell die Nutzungsbedingungen, die Risikoerklärung und die Datenschutz- & Cookie-Richtlinie (lesen) und akzeptierten und fertig ist der erste Schritt!

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 3: Geld einzahlen

etoro einzahlung

Möchten Sie die Coinbase Aktie so schnell wie möglich handeln können? Dann sollten sie dafür sorgen, das auch bereits Geld auf Ihrem eToro Konto verfügbar ist!

Den Button „Geld einzahlen“ finden Sie direkt auf der eToro Webseite. Mit einem Klick darauf können Sie den gewünschten Betrag einbezahlen (Währungs- und Zahlungsmethode können Sie hierfür nach Wunsch wählen, da viele verschiedene Auswahlmöglichkeiten vorhanden sind).

Haben Sie alle Informationen eingeben, dann müssen Sie  nur noch auf “Einzahlung” klicken und der komplette Vorgang ist bereits beendet. Beachten Sie dabei aber die 200 $ Mindestsumme.

Es gibt folgende Zahlungsmethoden bei eToro:

  • Alle gängigen Kreditkarten
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller
  • Unionpay
Aktien kaufen auf eToro  Gebühren
Aktienkauf Keine
Provision Keine
Monatliche Gebühren Keine
Haltegebühr Keine
Einzahlungsgebühr Keine
Auszahlungsgebühr 5 USD

Schritt 4: Die Coinbase Aktie (nach IPO) erwerben

Sobald die Coinbase Aktie auf eToro gehandelt werden kann, können Sie diesen letzten Schritt durchführen. Das erwerben von Aktien ist bei eToro ohne viel Aufwand und kinderleicht möglich.

Wähle Sie einfach die Schaltfläche “Kaufen” aus und geben Sie den gewünschten Betrag ein, den Sie gegebenenfalls mit der Schaltfläche +/- noch ein kleinwenig verfeinern können. Sie können hier zum Beispiel auch eine Stop-Loss Grenze oder eventuelle Hebel aktivieren. Jetzt müssen Sie nur noch auf “Traden” klicken und ihre Order wird platziert und kann danach im Menü eingesehen werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Coinbase Geschichte & News

Coinbase Trading mit PC und HandyCoinbase wurde 2012 in Kalifornien gegründet und ist der größte Kryptowährungsaustausch in den USA. Das Unternehmen hat mehr als 35 Millionen Benutzer in über 100 Ländern, welche Kryptowährung über die Coinbase Plattform kaufen, verkaufen, speichern, verwenden und verdienen können. Die Börse generiert den größten Teil ihrer Einnahmen aus Handelsprovisionen. Bisher wurde ein Volumen von mehr als 320 Milliarden US-Dollar gehandelt. Die Börse listet 47 Kryptowährungen auf, darunter Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Litecoin (LTC), Tether und Stellar Lumens (XLM). Außerdem plant Coinbase in Zukunft Hunderte weitere Währungen zu unterstützen.

Motte des Unternehmens:

„Wir sehen Kryptowährung als die Zukunft des Geldes und als Katalysator für die Schaffung eines offenen Finanzsystems auf der ganzen Welt.“

Wie viel ist Coinbase wert?

Bis heute hat das Unternehmen mehr als 500 Millionen US-Dollar an Eigenkapitalfinanzierungen von führenden Investoren wie Andreessen Horowitz, Tiger Capital Management, Spark Capital und Greylock Partners aufgenommen. In seiner letzten Finanzierungsrunde im Oktober 2018 sicherte sich Coinbase eine Investition von 300 Millionen US-Dollar und somit eine Bewertung von etwas über 8 Milliarden US-Dollar.

Wie viel ist Coinbase wert?Coinbase hat sein Managementteam zur Vorbereitung des kommenden Börsengangs neu aufgestellt und am 16.12.2020 bekannt gegeben, dass Marc Andreessen ein Mitbegründer und Komplementär von Andreessen Horowitz, von einem Vorstandsbeobachter zu einem Vorstandsdirektor wechselt. Dies wird es Andreessen ermöglichen, eine aktivere Rolle als Vollzeit Vorstandsmitglied zu übernehmen.

Darüber hinaus ist Kelly Kramer nach neun Jahren bei Cisco (CSCO) in den Verwaltungsrat eingetreten von Coinbase, wo sie die letzten sechs Jahre als Executive Vice President und Chief Financial Officer für die Verwaltung der Finanzstrategie des Unternehmens und die Überwachung aller Finanzfunktionen des Unternehmens verantwortlich war. Kramer wird Chris Dodds als Vorsitzender des Audit and Compliance Committee von Coinbase ersetzen.

Neue Werteinschätzungen kurz vor IPO

Im April 2021 wurde der mögliche Wert der Coinbase Aktien, also die spätere Marktkapitalisierung auf teilweise bis zu 100 Milliarden US-Dollar geschätzt. Generell verorten die meisten Investoren und Analysten den Wert der Firma aktuell im Bereich von 70 bis 100 Milliarden USD ein, was ganz sicher auch am absoluten Boom der Krypto Assets seit November 2020 liegt.

Die wichtigsten Zahlen zu Coinbase

Verifizierte Nutzer Über 40 Millionen
Totales Trading Volumen Über 450 Milliarden US-Dollar
Vermögenswert der gehandelten Kryptowährungen Über 90 Milliarden US-Dollar
Unterstützte Länder Über 100
Angestellte Über 1.000

Coinbase Börsengang am 14. 04.2021

Coinbase IPODas IPO von Coinbase am 14. April 2021 ist mittlerweile ganz aktuell und wird sehr wahrscheinlich acuh stattfinden. Am 17. Dezember 2020 gab das Unternehmen offiziell in einem Blogbeitrag auf seiner Website bekannt: “Dass es einen Entwurf einer Registrierungserklärung auf Formular S-1 bei der Securities and Exchange Commission eingereicht hat.”

Da diese Einreichung vertraulich ist, sind derzeit leider noch keine Informationen darüber verfügbar, wie viele Aktien Coinbase asugeben wird oder welchen Listenpreis das Unternehmen anstrebt (Obwohl Gerüchte von einem Listenpreis von ca. 200 US-Dollar sprechen).

Dieser Notierungsprozess gilt als äußerst wichtig, da die SEC bisher bei Kryptowährungsunternehmen sehr vorsichtig war und mehrere Anträge für Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) abgelehnt hat.

Coinbase Direct Listing

Coinbase Direct ListingCoinbase wird als Unternehmen aller Wahrscheinlichkeit nach ein sogenanntes “Direct Listing” wählen um an die Börse zu gehen. Dies wurde auch vor Kurzem durch ein öffentliche Stellungnahme von Coinbase bestätigt. Diesen Weg haben viele Technologieunternehmen im letzten Jahr eingeschlagen, anstatt dem eines traditionellen Börsengangs. Sollte Coinbase erfolgreich sein, wäre das Unternehmen die erste Kryptotauschplattform, die an die Börse geht!

Besonders die jüngste Rallye von Kryptowährungen hat sowohl bei Instituten als auch bei Einzelinvestoren ein starkes Interesse an Coinbase geweckt. Zuletzt hatte die Citibank einem Bericht zufolge vorausgesagt, dass der Bitcoin bald  318.000 US-Dollar erreichen könnte. Die zunehmende Verwendung digitaler Geldbörsen bei der Umstellung auf E-Commerce in diesem und letzen Jahr während der Covid-19-Pandemie veranlasste Unternehmen wie PayPal und Square dazu, Kryptowährungen in ihre Angebote aufzunehmen.

Das gestiegene Interesse könnte daher zu einem höheren Coinbase Börsengangspreis führen. Das Halten von Anteilen an Coinbase würde eventuell für viele eine zusätzliche Diversifizierung des Haltens einzelner Kryptowährungen bieten.

Neue Zahlen im Februar 2021 veröffentlicht

Mit den nötigen Angaben an die US-Aufsichtsbehörden hat Coinbase 2021 auch neue Zahlen veröffentlicht. So wissen wir jetzt, dass die Börse 2020 einen Umsatz von 1,3 Milliarden US-Dollar gemacht hat und damit den Betrag von 2019 mehr als verdoppeln konnte. Genauso wurde erstmals einen Gewinn von 332 Million US-Dollar gemacht!

Dieser Millionengewinn ist wirklich neu für Coinbase, besonders wenn man bedenkt, dass aktuell fast ein viertel des Umsatzes als Gewinn übrig bleiben und sie noch 2019 ein Verlust von 30 Millionen US-Dollar gamcht haben.

Durch die enormen Gewinne konnte Coinbase 2020 den Gründer Brian Armstrong mit fast 60 Millionen US-Dollar in Form von Krypto-Tokens und Optionen entlohnen. Das ist nur ein weiterer Punkt, der sich in die absolute Wachstums-Rally von Coinbase einreiht.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Tipps zum Kauf der Coinbase Aktie

  1. Vorbereiten!

Die Coinbase Aktie gibt es ab dem 14.04.2021 zu kaufen. Sehen sich bereits jetzt schon mal bei Anbietern um, welche die Aktie in Zukunft zusätzlich zu Coinbase in ihr Sortiment aufnehmen wollen. Ein guter Anbieter dafür ist mit hoher Wahrscheinlichkeit eToro! Es lohnt sich also jetzt bereits ein Konto bei eToro aufzumachen, um eine Coinbase Aktie direkt nach dem IPO erwerben zu können!

  1. Informieren Sie sich!

Haben Sie noch nie mit Aktien oder Kryptowährungen zu tun gehabt? Wenn dieses Thema für Sie noch totales Neuland ist, dann ist jetzt der beste Zeitpunkt, sich in die Materie einzulesen. Kryptowährungen sind aktuell eine vielversprechende Investition auch für traditionelle Anleger! Noch ist es aber nicht zu spät, sich zu informieren und auch mitzumischen.

3.  Melden Sie sich jetzt bei Coinbase an!

Coinbase als Unternehmen kann bereits von jedem genutzt werden. Um zu wissen, wie gut oder schlecht Coinbase wirklich ist, bietet sich nichts besser an, als die Börse persönlich auszuprobieren! Worauf warten Sie also noch!

4.  Kennen Sie ihre Grenzen!

Wieviel Geld sollten Sie in die Coinbase Aktie investieren? Das können letztendlich nur Sie alleine entscheiden! Machen Sie sich vorher bewusst, das jedes Investment immer auch gewisse Gefahren birgt.

Lohnt sich ein Investment in Coinbase Aktien?

Coinbaste IPO InvestmentWie Sie bereits wissen, betreibt Coinbase die beliebteste Kryptowährungsbörse auf dem US-amerikanischen Markt. Sie ermöglicht Menschen, Bitcoin und eine Vielzahl anderer Token zu kaufen und zu verkaufen. Der Markt für Kryptowährungen besitzt derzeit eine Gesamtmarktkapitalisierung von fast einer Billion Dollar. Auch viele der kleineren Altcoins und Tokens werden immer beliebter.

Coinbase fügt ebenfalls ständig zusätzliche Optionen hinzu: Inzwischen bieten derzeit mehr als 50 verschiedene Kryptowährungen auf ihrer Plattform an. Derzeit werden digitale Währungen in Höhe von 90 Milliarden US-Dollar verwaltet. Diese Zahlen sprechen für sich! Das meisten von den über 450 Milliarden US-Dollar erzielten Trading Volumen wurde innerhalb der letzten Monate erzielt – das Unternehmen wächst also immer noch rasant. Außerdem gibt es bereits über 40 Millionen Menschen, die Coinbase verwenden.

Wie hoch ist Coinbase bewertet?

Wie viel ist Coinbase wert?Nachdem Coinbase ein öffentliches Angebot bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde eingereicht hatte, hat das Forschungsunternehmen Messari das Unternehmen mit 28 Milliarden US-Dollar bewertet. Das Modell von Messari untersuchte die verschiedenen Geschäftsbereiche des Unternehmens wie Handels-, Depot- und Debitkarten, um diese Zahl zu errechnen.

Coinbase ist eine der größten Börsen weltweit mit einem täglichen Handelsvolumen von über 1 Milliarde US-Dollar. Damit wurde Coinbase zum ersten Krypto “Unicorn” (Bewertung eines privaten Unternehmens mit mehr als 1 Milliarde US-Dollar). Das verwahrte Vermögen ist von 7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 auf über 90 Milliarden US-Dollar in 2021 gestiegen.

Bei einer früheren Finanzierungsrunde im August 2017 hat die Bewertung von Coinbase die Marke von 1 Milliarde US-Dollar überschritten und den Status eines sogenannten “Unicorns”erlangt. Die letzte Runde gab dem Unternehmen im Oktober 2018 einen Wert von 8 Milliarden US-Dollar.

Die Bewertung von Messari war allerdings noch vor dem aktuellen Bullenrun von Bitcoin, welcher den Preis bereits jenseits von 60.000 US-Dollar katapultiert hat. Nach aktuellen Berechnungen gehen Analysten seitdem von einer Bewertung von bis zu 70 Milliarden US-Dollar aus.

Im April 2021 liegen neueste Schätzungen teilweise schon in einem Bereich von 70 bis 100 Millarden US-Dollar. Der bevorstehende Börsengang push diese Bewertung noch weiter nach oben.

Investieren in Coinbase Aktien – Wird es sich lohnen?

Die unten stehende Tabelle listet Vor- und Nachteile auf, welche für und gegen eine Investition in Coinbase Aktien sprechen und soll dabei auch zum Nachdenken anregen. 

Vorteile

  • Bitcoin hat sich seit Januar 2020 mehr als verdreifacht
  • Das Unternehmen wächst weiterhin rasant
  • Coinbase gilt als die beliebteste Kryptobörse in den USA
  • Das erste IPO einer großen Kryptobörse

Nachteile

  • Die SEC wird Coinbase ganz genau auf die Finger schauen
  • Coinbase ist stark vom Kryptowährungspreis abhängig
  • Eine relativ eingeschränkte Zielgruppe 
  • Sehr hohe/teure Bewertung

Coinbase Aktie kaufen oder nicht?

In Coinbase investieren - Lohnenswert?Nach dem jüngsten Erfolg von Bitcoin und anderen Kryptos im letzten Jahr ist es schwer, gute Bedingungen für den Kauf von Coinbase Aktien zu leugnen. Ein traditioneller Börsengang von Coinbase würde Kryptoinvestitionen in Zukunft auch für eine größere Gruppe traditioneller Investoren ermöglichen und nicht nur wie bisher für Nischen-Kryptohändler.

Ethereum ist im letzten Jahr um 549 % von 174 USD auf 1.130 USD gestiegen und in 2021 noch einmal auf aktuell über 2000 USD (Stand 13.04.2021) Und das ist nicht einmal der Höhepunkt. Was Bitcoin betrifft, so haben zum Beispiel die Winklevoss-Zwillinge (Mitbegründer von Facebook) kürzlich ein 500.000 US-Dollar Ziel für Bitcoin ins Visier genommen.

Anleger in Coinbase Aktien können von diesen Gewinnen profitieren, ohne Krypto zu kaufen. Wenn traditionellere Anleger an den Provisionen von Coinbase teilnehmen können, ist dies letztendlich eine gute Sache. Es spricht also aus unserer Sicht einiges für den Kauf von Coinbase Aktien.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Coinbase Aktie – Die erste Krypto Exchange an der Börse

Coinbase - Die erste Kryptoexchange an der BörseEs gibt zwar ein paar kleine kryptobasierte Unternehmen, welche in den USA und in Europa öffentlich handelbar sind, aber keine von der Größe von Coinbase. Es ist die größte in den USA ansässige Kryptowährungsbörse nach Handelsvolumen und eine der größten Kryptobörsen der Welt.

Die IPO Anmeldung von Coinbase erfolgt nur einen Tag, nachdem Bitcoin zum ersten Mal in seiner 12-jährigen Geschichte 20.000 US-Dollar überschritten hat (Inzwischen hat Bitcoin bereits 60.000 US-Dollar überschritten).

Coinbase wäre nach einem erfolgreichen IPO die erste Kryptowährungsbörse, welche öffentlich an der US-Börse handelbar ist. Bitcoin hat zwar im letzten Jahr begonnen, langsam die Akzeptanz des Mainstreams zu gewinnen, aber ein Coinbase IPO würde ein weiterer größerer Schritt für die Akzeptanz von Kryptowährungen.

In der Tat profitiert Coinbase von einem weiteren heißen Trend an den Kapitalmärkten. IPOs haben im Jahr 2020 mehr als 160 Milliarden US-Dollar an US-Börsen gesammelt und damit die Höhepunkte des Dotcom Booms von 1999 überschritten.

Fazit: Wird die Coinbase Aktie eine gute Anlage?

Auch wenn der Coinbase Börsengang noch nicht zu hundert Prozent durch ist, kann der Wirtschaftsaufschwung der Firma über die letzten Jahre richtungsweisend für den weiteren Coinbase Aktienverlauf sein.

Coinbase hat unglaublich von dem Hype um Bitcoin und Kryptowährungen im Jahr 2020 profitiert und davon ist aktuell auch kein Ende in Sicht. Trotz der strengen Kontrolle der SEC und einigen Kontroversen um den Coinbase IPO könnte der Aktienkurs von Coinbase definitiv für Überraschung sorgen

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Sollte man jetzt in Coinbase Aktien investieren?

Noch ist dies nicht möglich, da die Coinbase Aktie noch nicht offiziell im Börsenhandel angekommen ist. Später? Wir denken Ja!

Wo kann man Coinbase Aktien kaufen?

Coinbase wird wahrscheinlich bei allen gängigen Online Brokern zum Kauf angeboten werden. Das verspricht zumindest schon mal die Vorschau Ansicht der diversen Websites. Wir gehen aber definitiv davon aus, das eToro als unser Online Broker Testsieger sich auch für ein Investment in Coinbase eignen wird.

Wie sieht es mit der Zukunft für Coinbase aus?

Wir gehen von einem positiven Ergebnis der Aktie aus. Die Zukunft sieht momentan dank Bitcoin Hype äußerst gut aus. Außerdem wird Coinbase die erste handelbare Kryptowährungsbörse sein, da ist ein Erfolg ja quasi bereits vorauszusagen.

Wie teuer ist die Coinbase Aktie?

Das steht noch nicht fest. Analysten gehen von einer Bewertung von über 50 Milliarden US-Dollar aus, möglicherweise sogar mehr. Dies würde voraussichtlich einem Aktienpreis von ca. 200 US-Dollar entsprechen.

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.