Proterra Aktie kaufen: Kurs, Börsengang & Dividende 2021

Kann man bereits die Proterra Aktie kaufen? Proterra ist ein amerikanischer Hersteller von Elektrobussen und Ladesystemen, der 2004 von Dale Hill gegründet wurde. Dem Unternehmen wird eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen von mehr als 2.500.000 KG CO2-Äquivalent im Vergleich zu herkömmlichen Dieselbussen zugeschrieben. Zu den wichtigsten Produkten von Proterra gehören der EcoRide BE35 – ein batteriebetriebener Elektrobus mit einer Kapazität von 60 Passagieren – und Catalyst – ein sparsamer 100 % Elektrobus mit einer Kapazität von 70 Passagieren.

Vor Kurzem gab der Elektrobushersteller bekannt, dass er durch einen Vertrag mit ArcLight Clean Transition Corp. (ACTC) ein Akquisitionsunternehmen an die Börse gehen wird. Nach Abschluss der Fusion in der ersten Hälfte des Jahres 2021 wird Proterra voraussichtlich an der Nasdaq unter dem Tickersymbol PTRA gehandelt werden können.

Proterra Aktien kaufen Mehr zur Proterra Aktie

Ihr Kapital ist im Risiko.

Proterra Logo Icon Proterra Aktie Basisdaten

WKN Noch nicht bekannt
ISIN Noch nicht bekannt
Symbol Derzeit ACTC, nach Fusion PTRA
Land USA
Branche Automobilhersteller (Elektrobusse)
Unternehmen Proterra Inc

Was muss man über Proterra wissen?

Proterra Aktie LogoProterra ist ein einzigartiges Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von elektrischen Ladesystemen und elektrischen Transitbussen spezialisiert hat.

Proterra, Inc. wurde 2004 in Betrieb genommen. Das Unternehmen wurde zuerst vom Gründer Dale Hill in Golden, Colorado, gegründet, hat seitdem allerdings seinen Hauptsitz nach Burlingame, Kalifornien, verlegt.

Proterra ist ein proaktives Unternehmen, das nicht nur emissionsfreie Fahrzeuge für den gewerblichen, öffentlichen und privaten Gebrauch entwirft und baut, sondern auch vorausschauend eine Infrastruktur für die Stromversorgung dieser Fahrzeuge eingerichtet hat. Ladestationen für die Batterien sind eine weitere wichtige Ressource des Unternehmens. Proterra gilt als das Tesla des öffentlichen Nahverkehrs und ist als branchenführend einzustufen. Derzeit wird Proterra von großen Namen wie Daimler unterstützt und plant in Zukunft nicht nur die Bereitstellung von elektrischen Transitbussen, sondern arbeitet auch an einem Programm zur Schaffung einer Reihe von elektrischen Schulbussen. Das Unternehmen arbeitet mit Daimler an diesem Projekt.

  • Vor der Gründung von Proterra, Inc. gründete Dale Hill in den 1990er-Jahren ein Busunternehmen mit dem Namen TransTeq, das sich auf die Entwicklung von CNG-Hybridbussen spezialisiert hat.
  • Bis Januar 2017 wurden von Proterra mehr als 375 Busse verkauft, wodurch sich das Unternehmen als Branchenführer etabliert hat. Innerhalb von nur 2 Jahren wurden über 600 weitere Busse verkauft, sodass das Unternehmen inzwischen mehr als 1.000 Busse in Nordamerika verkauft hat.

Proterra BusseProterra wird aber noch zusätzlich von den Vereinbarungen mit Daimler profitieren. Die beiden Giganten arbeiten nicht nur an den gemeinsam geplanten Schulbussen, sondern Daimler hat den Deal auch durch weitere Vorteile versüßt. Angeblich hat Daimler versprochen, Proterra Wege aufzuzeigen, wie das Fertigungsgeschäft weiter ausgebaut werden kann. Dies bedeutet noch mehr Wachstum und Expansion für das Unternehmen, das bereits zu den größten seiner Art gehört. Es ist die Rede davon, dass Daimler von der gemeinsamen Nutzung des Antriebsstrang- und Batterie-Know-hows von Proterra profitiert.

Derzeit wird Proterra von einem ehemaligen Tesla Manager geführt. So stellte Proterra im Jahr 2014 einen ehemaligen Mitarbeiter von Tesla Motors ein. Ryan Popple wurde inzwischen zum Chief Executive Officer des Unternehmens ernannt. Er ist seit mehr als fünf Jahren in der Führung des Unternehmens und macht weiterhin Fortschritte bei der Erreichung der Unternehmensziele.

Die Proterra Geschichte

Proterra Bus - Zukunft - Die Proterra AktieProterra wurde 2004 von Dale Hill gegründet, um umweltfreundliche Nutzfahrzeuge mit fortschrittlicher und grüner Technologie zu entwickeln und herzustellen. Hill hatte zuvor TransTeq gegründet, das die auf dem Denver MallRide verwendeten CNG-elektrischen Hybridbusse EcoMark herstellte. Proterra führte 2008 nach 4 Jahren Entwicklung den Protoyp eines elektrischen Bus, den 35-Fuß-EcoRide ein. Foothill Transit war kurz darauf der erste Kunde, welcher den EcoRide BE35 kaufte. Neben dem EcoRide BE35 entwickelte Proterra auch eine Wasserstoff-Brennstoffzellen-Elektro-Hybridversion namens EcoRide FCBE35.

Anfang 2010 gab Proterra den Bau eines neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums und einer Produktionsstätte auf dem Campus des Internationalen Zentrums für Automobilforschung der Clemson University in Greenville, South Carolina, bekannt. Das Unternehmen verlegte die Produktion in ein Zwischenmontagewerk in Greenville, um die aktuelle Nachfrage zu befriedigen. Proterra stellte auf der APTA Bus- und Paratransit-Konferenz 2014 in Kansas City den Elektrobus der nächsten Generation, den “Catalyst”, vor. Foothill Transit, der Erstkunde von Proterra bestellte auch als erster den neuen Elektro Bus “Catalyst”.

Die kalifornische Energiekommission gewährte Proterra im April 2015 einen Zuschuss in Höhe von 3 Millionen US-Dollar. Der Zuschuss finanzierte den Entwurf, die Entwicklung und den Bau einer neuen Produktionsanlage im kalifornischen San Gabriel Valley. Im Oktober 2015 gab Proterra die Eröffnung seines neuen Hauptsitzes in Burlingame, Kalifornien, bekannt. Die neue 100.000 Quadratmeter große Produktionsstätte von Proterra in der Stadt der Industrie wurde 2017 eröffnet.

Proterra hatte im August 2019 eine Bewertung von 1 Milliarde US-Dollar erreicht, ungefähr anderthalb Jahre bevor sie beschlossen, an die Börse zu gehen. Im Jahr 2020 erreichte Proterra die Marke von über 1.000 verkauften Bussen in Nordamerika.

Akquisitionsvertrag mit ArcLight Clean Transition Corporation

ArcLight Clean Transition Corporation LogoAußerdem unterzeichnete Proterra im Jahr 2020 einen Akquisitionsvertrag über 1,6 Milliarden US-Dollar, bei dem Proterra eine Fusion mit der ArcLight Clean Transition Corporation erklärte.

Nur drei Monate zuvor hatte Proterra bereits 200 Millionen US-Dollar gesammelt. Durch die Fusion sollen über 1 Milliarde weitere US-Dollar generiert werden. Proterra hofft, diesen Schritt nutzen zu können, um seine langfristigen Ziele voranzutreiben. Nach Abschluss der Transaktion werden die Proterra Aktionäre rund 60 % des neu fusionierten Unternehmens besitzen. Proterra gilt als einer der ältesten und führenden Elektrobushersteller Amerikas. In letzter Zeit hat das Unternehmen seine Geschäftstätigkeit auf Batterien und elektrische Antriebe ausgeweitet.

Proterra Partnerschaften

Daimler und ProterraProterra verfügt über eine Vielzahl von Partnerschaften, die es dem Unternehmen ermöglicht, seine Ziele zu erreichen. Einer der wichtigsten Partner von Proterra ist Daimler. Diese Allianz ermöglicht Proterra den Zugriff auf Batterie- und Antriebsstrangressourcen sowie auf Subpartnerschaften mit dem Geschäftsbereich Thomas Built Buses von Daimler und dem Geschäftsbereich Freightliner Custom Chassis von Daimler.

Ersteres versorgt Schulbezirke mit elektrischen Schulbussen, während Letzteres Fahrgestelle für mehrere Lkw Modelle herstellt. Wie bereits erwähnt, hat Proterra zuletzt insbesondere seinen Batteriebetrieb durch die Zusammenarbeit mit dem Lithium-Ionen-Batterieriesen LG Chem vorangetrieben. Proterra Busse fahren derzeit mit einer einzigen Ladung für 350 Meilen. Diese Busse werden von lokalen, staatlichen und föderalen Behörden eingesetzt. Neben Schulbussen sind Schwerlasttransporte ein weiterer Bereich in den Proterra in Zukunft investieren möchte.

Proterra Aktie kaufen – die besten Anbieter

Wenn man am Kauf von Proterra Aktien interessiert ist, benötigt man dafür einen vertrauenswürdigen Online Broker. Natürlich stellt sich dabei die Frage: Wo man am besten Proterra Aktien kaufen? Um diese Frage zu beantworten, haben wir die besten Anbieter und Broker getestet und verglichen. Aus den Ergebnissen dieser Test haben wir dann eine Übersicht der besten Online Broker erstellt:

20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • Große Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformübergreifend
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
200€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
200€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit über 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0.1%

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Gebühren für Ein- und Auszahlungen
  • Support über 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €
Was uns gefällt
  • Einfache und übersichtliche Plattform
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten
  • Große Auswahl an Fondssparplänen
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDs
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkartePaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 2%
CFDs
0,01% - 2%
Krypto
0,01% - 2%
DAX
0,01% - 2%
ETFs
0,01% - 2%
Fonds
0,01% - 2%
Aktien
0,01% - 2%
Gesamtgebühren (12 Monate)
2.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100€
Einzahlungsgebühren
0€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
0€
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
0,01% - 2%
CFDs
0,01% - 2%
Krypto
0,01% - 2%
DAX
0,01% - 2%
ETFs
0,01% - 2%
Fonds
0,01% - 2%
Aktien
0,01% - 2%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe Gebühren
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Überweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
Gesamtgebühren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
Handelsgebühren
Feste Gebühren
Auszahlungsgebühren
0€

Gebühren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
BörsengangGeschäftsmodellVorteile von ElektrobussenTrucksProterra Aktien kaufen

Proterra IPO (Börsengang)

Coincierge Icon 22

Proterra plant einen Börsengang in der ersten Hälfte 2021 mithilfe von einem Blankoscheck Unternehmen (SPAC). Der Börsengang soll über eine sogenannte “Reverse-Merger-Fusion” mit der ArcLight Clean Transition Corporation durchgeführt werden. Proterra wurde im Rahmen des Akquisitionsgeschäfts mit einem Wert von 1,6 Milliarden US-Dollar bewertet. Der Verwaltungsrat beider Unternehmen sowie die derzeitigen Aktionäre haben dem Deal bereits zugestimmt.

Der Deal wird Proterra 648 Millionen US-Dollar in bar und weitere 415 Millionen US-Dollar von Investoren wie Franklin Templeton, Fidelity Management & Research, Daimler Trucks und dem Venture-Investor Chamath Palihapitiya zur Verfügung stellen. Nach Abschluss des Übernahmevertrags wird Proterra voraussichtlich über insgesamt 825 Millionen US-Dollar in bar verfügen, um daraus Wachstumsinitiativen zu finanzieren. Das kombinierte Unternehmen wird von Proterras Vorsitzendem und CEO Jack Allen geführt, während ArcLights Präsident Jake Erhard dem Vorstand des Herstellers beitreten wird. Das IPO Datum von Proterra wurde noch nicht festgelegt, soll aber in den kommenden Monaten stattfinden.

Die Fusion wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen. Proterra plant danach, seine Aktien an der Nasdaq unter dem Tickersymbol „PTRA“ zu handeln. Der aktuelle Aktienkurs von ArcLight zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von diesem Artikel liegt bei 16,66 US-Dollar.

Proterra Geschäftsmodell

Coincierge Icon 9

Proterra verfügt über ein sehr erfolgreiches Nischengeschäftsmodell mit einem spezialisierten Kundensegment. Das Unternehmen vermarktet seine Produkte an Transitagenturen, große Unternehmen und staatliche Organisationen, die vollelektrische, emissionsfreie Busse wünschen.

Proterra Inc. hat eine wertorientierte Struktur, die darauf abzielt, die Kosten durch erheblichen persönlichen Service und häufige Produktverbesserungen zu minimieren. Der größte Kostentreiber von Proterra sind derzeit die Forschungs- und Entwicklungskosten.

Um diese zu decken, hat Proterra zwei Einnahmequellen:

  • Produktverkäufe: Einnahmen aus dem Verkauf der Busse. Das Unternehmen veröffentlicht keine spezifischen Tarifinformationen auf seiner Website. Andere Quellen weisen jedoch darauf hin, dass die Preise je nach Batteriekonfiguration variieren. Kunden können ein Fahrzeug kaufen und die Batterien leasen. Die Preise liegen bei rund 550.000 US-Dollar. Alternativ können sie das Fahrzeug sowie die Batterien für rund 800.000 US-Dollar kaufen.
  • Wartungsgebühren: Proterra erzielt weitere Einnahmen aus Gebühren für die Wartung und Reparatur von Bussen. Preisinformationen sind hierfür leider noch nicht öffentlich verfügbar.

Die Vorteile von Proterra Elektrobussen

Icon 2

Die Elektrofahrzeuge des Unternehmens bieten gegenüber Standardbussen viele Vorteile.

  • Kraftstoffeffizienz: Die Buslinien EcoRide und Catalyst sind 500 % sparsamer als herkömmliche CNG- oder Dieselbusse. Sie produzieren außerdem deutlich weniger Emissionen, selbst unter Berücksichtigung der Stromerzeugung.
  • Ladegeschwindigkeit: Die Busse verwenden eine Schnellladetechnologie mit einer Laderate von 500 kW, welche nur 5 bis 10 Minuten für eine vollständige Aufladung benötigt. Der Prozess ermöglicht es ihnen, rund um die Uhr ohne typisches Auftanken zu fahren. Sie können innerhalb von 24 Stunden mehr als 700 Meilen zurücklegen.
  • Geräuschpegel: Die Busse sind extrem leise. Sie erzeugen praktisch keine Geräusche. Selbst während der Fahrt liegt ihre Lautstärke unter einem typischen menschlichen Konversationspegel.
  • Gewicht: Die Busse gelten als die leichtesten Elektrofahrzeuge auf dem Markt. Die Busse bestehen aus einem Glasfaser-Make-up, das niemals rostet.

Außerdem erlauben Proterras Busse, die Kosten der Transitagenturen erheblich zu senken, insbesondere im Hinblick auf den Kraftstoffverbrauch. Die Kraftstoffeinsparungen im Vergleich zu bestimmten Alternativen sind wie folgt:

  • Lebenszeitersparnis von bis zu 365.000 US-Dollar gegenüber Diesel
  • Lebenszeitersparnis von bis zu 225.000 US-Dollar gegenüber CNG
  • Lebenszeitersparnis von bis zu 250.000 US-Dollar gegenüber Hybrid

Darüber hinaus hilft die optimierte Technologie der Fahrzeuge auch die Wartungskosten zu senken. Sie benötigen 30 % weniger Teile und 75 % weniger Bremsreparaturen und keine teuren Abgasnachbehandlungen und kein Ölwechsel. Diese reduzierten Kosten können während der gesamten Lebensdauer des Busses zu zusätzlichen Einsparungen von bis zu 135.000 US-Dollar führen.

Proterra Trucks

Proterra TrucksProterra nutzt sein technologisches Know-how seit dem letzten Jahr in einer weiteren Nische, indem das Unternehmen Technologie für den Antrieb einer neuen Linie emissionsfreier Lieferwagen für die Freightliner-Einheit von Daimler liefert.

Das Unternehmen liefert Batteriepacks, Motoren und andere Komponenten für die MT50e-Reihe von Freightliner Custom Chassis Corp. Dabei handelt es sich um größere und schwerere Fahrzeug als die kleineren batteriebetriebenen Lieferwagen, die die Startups Rivian und Arrival für Amazon und UPS bauen. Dies ist ein auf Lastkraftwagen basierendes Lieferfahrzeug. Obwohl die Verkäufe von elektrischen Personenkraftwagen an US-Verbraucher nach wie vor bescheiden sind und nur etwa 2 % der 17 Millionen im letzten Jahr verkauften Autos und Lastwagen ausmachen, gab es in 2020 einen Anstieg der Produktankündigungen und Investitionen.

In den letzten zwei Jahren ist Proterra stetig über Transitbusse hinaus gewachsen und hat sich mit anderen Herstellern zusammengetan, um Elektrobusse und Schulbusse herzustellen. Das Unternehmen liefert auch Ladesysteme und Beratungsdienste an Betreiber von Elektroflotten. Der Lkw-Markt, in den Proterra mit Freightliner-Nutzfahrzeugen der Klasse 4-6 einsteigt, ist mit einem jährlichen Absatz von etwa 200.000 Fahrzeugen in den USA im Vergleich zu nur bis zu 8.000 Transitbussen pro Jahr eine viel größere Umsatzmöglichkeit.

Wie kann man Proterra Aktien kaufen

Coincierge Icon 21 reverseDerzeit kann man noch nicht direkt in Proterra Aktien investieren, sondern lediglich in die ArcLight Clean Transition Corp. Aktien, welche unter dem Symbol “ACTC” gehandelt werden. Dabei handelt es sich um ein Akquisitionsunternehmen, welches derzeit mit Proterra fusioniert und so Proterra an die Börse verhelfen soll. Nach dem Abschluss der Fusion (was irgendwann in der ersten Hälfte des Jahres 2021 sein wird), soll Proterra voraussichtlich an der Nasdaq unter dem Tickersymbol PTRA gehandelt werden können.

Informationen zur Proterra Aktie, Kurs, Kennzahlen und Dividende

Soll man die Proterra Aktien also kaufen oder sich doch lieber anderswo umschauen? Schließlich gibt es sehr viele Elektrofahrzeughersteller. Wie wir bereits erwähnt haben, kann man Proterra Aktien derzeit noch nicht direkt kaufen, sondern nur in den ArcLight Clean Transition Corp. SPAC investieren, welcher unter dem Symbol “ACTC” gehandelt wird. Dieser hat sich nach der Ankündigung der Fusion mit Proterra zunächst von 10 US-Dollar auf 31,06 US-Dollar mehr als verdreifacht. Inzwischen hat sich der Preis der Arclight Clean Transition Corp. allerdings wieder reduziert und die Aktie wird derzeit mit 16,59 US-Dollar gehandelt.

Proterra Chart von TradingView


Proterra Kennzahlen

Angaben zu Kennzahlen sind bisher auf die Informationen limitiert, welche wir zuvor bereits erwähnt haben. So hat Proterra in den letzten Jahren aber immer mehr Marktanteile erobern können. Inzwischen hat das Unternehmen über 1.000 Elektrobusse verkauft und wird mit etwas über 4 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung bewertet.

Proterra Dividende

Derzeit sind noch keine Informationen zur Proterra Aktien Dividende vorhanden.

Proterra Aktie kaufen in 4 Schritten

Etoro Logo TransparentWer Wertpapiere wie Proterra kaufen möchte, muss sich im ersten Schritt über die Wahl des richtigen Brokers informieren.

Wir empfehlen, wenn es um Anlagen wie Aktien, CFDs oder Kryptowährungen geht, immer unseren Testsieger eToro zu nutzen. Warum man Proterra Aktien über eToro kaufen soll? Der Online Broker überzeugt nicht nur mit günstigsten Preisen, sondern hat auch ein reichhaltiges Portfolio mit vielen unterschiedlichen Finanzinstrumenten zur Auswahl. Eine neue Aktie wie Proterra wird bei eToro höchstwahrscheinlich früher im Angebot sein als bei der Konkurrenz.

  • Keine Depotführungskosten
  • 0 % Gebühren auf Aktien
  • Einfache und unkomplizierte Registrierung
  • Lizenziert und Reguliert
  • Hohe Einlagensicherung
  • Viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten

Schritt 1: Konto bei eToro eröffnen

Etoro

Der erste Schritt beim Kauf von Proterra Aktien ist die Eröffnung des Depots. Die Eröffnung von einem Konto ist bei eToro zum Glück sehr einfach und unkompliziert. Alles, was man als Anleger dafür tun muss, ist, das Anmeldeformular auf der Homepage von eToro auszufüllen.

In diesem Anmeldeformular muss man neben seinem Vornamen und Nachnamen nur seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer angeben und ein Passwort wählen, welches im Idealfall aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen besteht. Alternativ ist sogar die Anmeldung auch über ein bereits bestehendes Facebookkonto oder Googlekonto möglich.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Das eToro Konto verifizieren

Coincierge Icon 14Die Anmeldung ist allerdings nur der erste Schritt. Nach der erfolgreichen Anmeldung kann man dann zunächst das kostenlose Konto von eToro im Demomodus testen. Natürlich will man irgendwann echtes Geld einsetzen. Dazu muss man das eToro Konto noch verifizieren und es so in ein Echtgeld Konto umwandeln. Dies ist bei eToro ebenfalls vollkommen kostenfrei möglich.

Für die Verifizierung muss man als Anleger lediglich ein paar weitere persönliche Daten angegeben und eine überschaubare Anzahl von Fragen zum wirtschaftlichen Profil (Erfahrungen, gewünschte Investitionshöhe) beantworten. Zudem muss noch der Haftungsausschluss von eToro akzeptiert werden, mit dem man bestätigt, die bestehenden Risiken des Handels zu akzeptieren.

Schritt 3: Geld bei eToro Einzahlen

Möchte man nun die Proterra Aktie in Zukunft kaufen, dann benötigt man dafür natürlich Geld auf dem eigenen Trading Konto. Die Mindesteinzahlung beträgt bei eToro für deutsche Kunden 250 Euro. Für die Einzahlung selbst treten ansonsten aber keine Kosten auf und der Anbieter stellt eine große Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Gängige Kreditkarten
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Sofort
  • Rapid Transfer
  • Skrill
  • Neteller
  • Unionpay

Schritt 4: Die Proterra Aktie Kaufen

Ist das Depot erfolgreich eröffnet und Geld auf dem eToro Konto, dann geht der eigentliche Spaß los! Nun kann man mit echtem Geld handeln und in Proterra Aktien investieren, sobald diese zum Handel zur Verfügung stehen. Um bei eToro zu handeln, muss man sich einfach in seinem Kundenkonto einloggen und über das “Suchfeld” nach dem gewünschten Finanzinstrument (Proterra) suchen. Anschließend klickt man auf “Traden“, wonach sich ein kleines Fenster öffnet, indem man weitere Einstellungen vornehmen kann.Microsoft Aktie suchen - etoro

Die weiteren Einstellungen sind bei eToro sehr vielfältig und können nach den eigenen Präferenzen vorgenommen werden. Zunächst kann der Preis festgelegt werden, zu dem man bereit ist, das Wertpapier von Proterra zu kaufen. Alternativ kann man die Proterra Aktie auch zum Marktpreis kaufen. Danach kann noch der entsprechende Betrag gewählt werden, den man in Proterra investieren möchte.Microsoft Aktie Kaufen - eToro

Bei eToro ist auch der Handel mit CFDs möglich. Wählt man einen “Hebel” über 1x handelt es sich automatisch um einen CFD Handel. Hierüber wird man bei eToro durch einen Warnhinweis informiert: “Höhere Hebelwirkung führt zu einem höheren Risiko”. Allerdings verfügt nicht jeder Vermögenswert über die gleichen Hebeloptionen. Als Letztes kann man noch eine Stop-Loss-Grenze und ein Limit Order (bei eToro “Take Profit”) wählen.

Wenn man mit den Einstellungen zufrieden ist, muss man einfach abschließend auf Order platzieren klicken. Danach ist der Kauf von Proterra Aktien erfolgreich abgeschlossen und die Proterra Aktie ist im eToro Depot zu finden.

Proterra Aktie kaufen –  warum sollte man Investieren?

Die Zukunft von Elektroautos - Proterra

Proterra baut bereits seit 2004 Elektrobusse und hat einen geschätzten Marktanteil von 50 % am nordamerikanischen Markt. Positiv für die ACTC Aktie ist auch die Tatsache, dass Proterra im Gegensatz zu vielen anderen EV-Herstellern bedeutende Einnahmen erzielt. Die Umsatzrendite für 2020 wird voraussichtlich 193 Millionen US-Dollar betragen, und der beeindruckende Auftragsbestand beträgt derzeit 750 Millionen US-Dollar.

Ein weiterer attraktiver Punkt ist die Partnerschaft von Proterra mit Daimler, dem riesigen Automobilkonglomerat. Daimler, das 2018 eine Investitionsrunde in Proterra im Wert von 155 Millionen US-Dollar leitete, hat sich mit dem kleineren Unternehmen bei der Entwicklung eines elektrischen Schulbusses zusammengetan. Und nachdem Proterra Ladelösungen für Elektrofahrzeugflotten sowie für elektrische Antriebe entwickelt hat, ist die Allianz für diese beiden Unternehmen sehr positiv.

Angesichts des hohen Bekanntheitsgrades von Daimler haben inzwischen viele andere Lkw-Hersteller erfahren, dass die Produkte von Proterra gut funktionieren, was den Umsatz von Proterra in der Zukunft weiter steigern sollte. Um umweltfreundlicher zu werden, werden wahrscheinlich viele Städte und Nahverkehrsbetreiber versuchen, ihre Busflotten zu elektrifizieren, während auch immer mehr Unternehmen batterieelektrische Lastwagen für Kurzstreckenaufgaben einsetzen.

Der noch nicht erschlossene LKW-Markt, in den Proterra mit Freightliner-Nutzfahrzeugen der Klasse 4-6 einsteigt, ist ein weiterer sehr positiver Punkt für die Proterra Aktie. Der LKW Markt besitzt allein in den USA einen jährlichen Absatz von etwa 200.000 Fahrzeugen. Das ist deutlich größerer Markt als der von Transitbussen, welcher nur circa 8.000 Fahrzeuge pro Jahr beträgt.

Bisher war der Wachstum des Unternehmens enorm. Das Folgende sind die wichtigsten Highlights von Proterra:

  • Über 130 Gemeinden in 43 Staaten und Provinzen nutzen bereits Proterra Busse
  • Über 1.000 Fahrzeuge und mehr als 50 % Marktanteil bei elektrischen Transitbussen
  • Einnahmen in Höhe von 193 Millionen US-Dollar in 2020
  • Weitere 750 Millionen US-Dollar in aktuellen Bestellungen
  • 54 MW Ladestationen
  • Über ein Jahrzehnt Erfahrung mit ca. 350.000 Quadratfuß fortschrittlicher Fertigungskapazität
  • Über 81 Patente

Was spricht gegen Proterra?

Proterra FabrikhalleViele Analysten sind sich einig, dass der Elektrobushersteller Proterra langfristig sehr gut abschneiden sollte. Aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus Pandemie könnten die ArcLight Aktien (ACTC) allerdings derzeit möglicherweise überbewertet sein. Zu den bedeutenden positiven Eigenschaften von Proterra zählen der im Vergleich zu den meisten Elektrofahrzeugherstellern hohe Umsatz, die langjährige Erfahrung mit dem Bau von Elektrobussen und die Allianz mit dem riesigen Autohersteller Daimler.

Da jedoch die Regierungen der Bundesstaaten und der Kommunen sowie die Nahverkehrsbetreiber in den USA die größten Hauptabnehmer von Bussen sind und viele von ihnen unter dem Coronavirus stark finanziell leiden, ist es gut möglich, dass Proterra möglicherweise in den nächsten Jahren langsamer wachsen wird als derzeit angenommen.

Diese Budgetprobleme können die Proterra Aktie belasten. Aufgrund der Covid-19-Pandemie sind in vielen Städten und Bundesstaaten große Haushaltsengpässe zu verzeichnen. So muss sich Präsident Joe Biden möglicherweise mit einem niedrigeren Hilfspaket zufrieden geben, als er möchte, um die Stimmen der Kongressdemokraten aus ländlichen Gebieten zu erhalten, da diese möglicherweise nicht begeistert sind, große Städte, Staaten und Nahverkehrsbetreiber zu retten. In diesem Fall könnte der Absatz der Busse von Proterra erheblich sinken, was zu einem deutlichen Rückgang des Lagerbestands führen würde.

Soll man in die Proterra Aktie investieren? Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Hoher Umsatz
  • Langjährige Erfahrung in der Produktion von Elektrofahrzeugen
  • Partnerschaft mit Daimler
  • Hoher adressierbarer Markt
  • Fast 1 Milliarde US-Dollar in Cash
  • Über 750 Millionen US-Dollar in aktuellen Bestellungen
  • Über 81 Patente

Nachteile

  • Möglicherweise Umsatzrückgänge durch die Coronaviruspandemie
  • Zunehmender Druck durch Konkurrenten
  • Die Hauptkunden von Proterra besitzen derzeit große Haushaltsengpässe

Die Zukunft von Proterra

Proterra Gebäude

Proterra ist ein wachstumsstarker Technologieführer mit über einem Jahrzehnt Produktionserfahrung. Das Unternehmen hat eine durchgängige, flexible Technologieplattform entwickelt, die Erstausrüstern (OEMs) und Endkunden erstklassige Leistung und niedrige Gesamtbetriebskosten bietet. Proterra hat dabei drei komplementäre Geschäftsbereiche aufgebaut:

  • Proterra Powered: Lieferung branchenführender Batteriesysteme und Elektrifizierungslösungen.
  • Proterra Transit: Führender OEM für elektrische Transitbusse in Nordamerika.
  • Proterra Energy: Schlüsselfertige End-to-End-Lade- und Energiemanagementlösungen.

Die branchenführenden Batteriesysteme des Unternehmens haben sich in mehr als 16 Millionen Servicemeilen bewährt, die von seiner Flotte von Transitfahrzeugen gefahren werden, und wurden durch Partnerschaften mit erstklassigen Nutzfahrzeugherstellern validiert. Darüber hinaus hat Proterra starke Ergebnisse erzielt, darunter 193 Millionen US-Dollar Umsatzes für 2020 und 750 Millionen US-Dollar an bestehenden Aufträgen sowie eine Steigerung der Bruttomarge um 26 % in den letzten drei Jahren.

Nach Abschluss des Börsengang erwartet Proterra bis zu 825 Millionen US-Dollar in bar, um Wachstumsinitiativen zu finanzieren, einschließlich Forschung und Entwicklung sowie die Erweiterung seines Batterieprogramms. Aus diesen Gründen sieht die Zukunft von Proterra sehr gut aus.

Proterra Aktien vs. andere Automobilhersteller

Proterra ist branchenführend im Bereich der elektrischen Busse. WIe aber schlägt sich das Unternehmen im Vergleich mit anderen Automobilherstellern? Auch wenn sich die Konkurrenz zunächst auf Personenkraftwagen und weniger auf Nutzfahrzeuge konzentriert haben, versuchen immer mehr Hersteller ihr Angebot auszuweiten. Erst vor Kurzem hat Tesla einen neuen vollelektrischen LKW vorgestellt:

VW Aktie

  • Der größte Automobilhersteller der Welt
  • Das Unternehmen zahlt seit 25 Jahren Dividenden
  • Ambitionierter Start in Elektromobilität mit viel Kapital für Forschung
  • Problematisches Image aufgrund vergangener Skandale
  • Strategiewandel sind für Megakonzere schwierig
  • Bisher wenig Ambitioniert im Bereich von Nutzfahrzeugen

Tesla Aktie

  • Der bekannteste Hersteller von Elektroautos
  • Viele neue Fabriken sind derzeit in Planung
  • Die Tesla Aktie befindet sich derzeit auf Rekordkursen
  • Neuer E-LKW vorgestellt
  • Bekannt für “überzogene” Versprechen
  • In der Vergangenheit öfters Probleme mit Auslieferungen
  • Aktie gilt als überbewertet

BMW Aktie

  • Einer der größten Automobilhersteller
  • Gilt als Trendsetter für Luxusautos
  • Große Investitionen in E-Mobilität
  • Große Abhängigkeit von Business-Kunden (Unternehmensflotten)
  • Bisher wenig Erfolge mit neuem Elektro-LKW

Ihr Kapital ist im Risiko.

Fazit

Coincierge Icon 26

Die Zukunft für Elektrofahrzeuge ist vielversprechend, da weltweit zunehmend emissionsfreie Verkehrslösungen eingesetzt werden, um den Klimawandel einzudämmen. Die Aussichten von Proterra sind insbesondere unter der neuen Biden Administration besonders gut. So hat Präsident Biden 2 Billionen US-Dollar für Klimaprogramme versprochen. Proterra wird den Platz von Arclight Clean Transition auf der Nasdaq einnehmen. Infolgedessen ändert sich die ACTC-Aktie und wird nach Abschluss der Fusion unter dem Tickersymbol „PTRA“ gehandelt.

Wie lautet aber nun die Antwort auf die Frage: Proterra Aktie kaufen oder nicht? Das hängt letztendlich von jedem individuellen Anleger ab. Wenn man allerdings ein Engagement in die vielversprechende Branche von Elektro-Fahrzeugen wünscht, dann ist die Aktie von Proterra sehr vielversprechend.

Häufig gestellte Fragen zu Proterra Aktien

Sollte man in Proterra Aktien investieren?

Das hängt von jedem individuellen Anleger ab. Proterra Aktien sind allerdings eine vielversprechende Investition, die unter optimalen Umständen zu hohen Gewinnen führen kann. Wird der Klimaplan von Präsident Biden allerdings nicht umgesetzt, könnte das sich auch negativ auf die Aktie von Proterra auswirken.

Sind Gewinne bei Proterra Aktien garantiert?

Nein. Genau wie bei allen anderen Investitionen gilt auch bei Proterra Aktien, dass Gewinne niemals garantiert sind. Derzeit gibt es die unterschiedlichsten Prognosen zu der Zukunft von Proterra, wobei die meisten allerdings sehr positiv sind.

Was ist der beste Broker für Proterra?

Unser Testsieger unter allen Brokern ist eToro. Da der Online Broker eToro die günstigsten und besten Konditionen auf dem Markt besitzt und zeitgleich über eine intuitive Nutzeroberfläche verfügt, die selbst für Einsteiger verständlich ist.

Wie kann man Proterra Aktien kaufen?

Proterra plant einen Börsengang in der ersten Hälfte 2021 mithilfe von einem Blankoscheck Unternehmen (SPAC). Die Reverse-Merger-Fusion soll mit der ArcLight Clean Transition Corporation durchgeführt werden. Infolgedessen ändert sich die ArcLight Aktie, welche derzeit unter dem Symbol ACTC gehandelt wird und wird nach Abschluss der Fusion unter dem Tickersymbol PTRA gehandelt.

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Profil Kevin Benckendorf
Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Seit 2015 beschäftigt er sich außerdem mit Kryptowährungen und Finanzen im Allgemeinen. Er war bereits für mehrere ICOs als Berater tätig.