Dow Jones Future handeln in 2021: Wertvolle Tipps, Strategien und die besten Dow Jones Future Broker

Der Dow Jones Future bietet Absicherung und Spekulation zugleich – und darüber hinaus noch attraktive Renditen. Ebenso ist er das perfekte Instrument für Day- und Swing Trader. Doch was ist der Dow Jones Future überhaupt und wie kann man ihn handeln?

Genau um diese Fragen dreht sich dieser ausführliche Dow Jones Future Vergleich, bei dem die verschiedenen Dow Futures Arten unter die Lupe genommen werden. Zudem wird erklärt, welche Hinweise und Risiken man beachten sollte und wie auch Kleinanleger mit diesem attraktiven Anlageinstrument Dow Futures handeln können. Zudem werden in dieser Analyse die besten Dow Jones Future Broker näher beleuchtet.

Dow Jones Future handeln Mehr zum Dow Jones Future

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist der Dow Jones Futures?

Beim Dow Jones Future, zum Teil auch als Dow Jones Industrial Future oder Dow Future bezeichnet, handelt es sich um ein Termingeschäft zwischen zwei Parteien, der sich auf den zukünftigen Punktestand des ältesten amerikanischen Aktienindex, den Dow Jones Industrial Average, bezieht.

Was ist ein Future?

Bevor wir uns aber näher mit der Dow Future Erklärung sowie dem Vergleich und den Tipps zum Handeln des Dow Jones Future beschäftigen, werfen wir zunächst einen generellen Blick auf die Definition von Futures. Hierbei handelt es sich um ein börsengehandeltes Termingeschäft, welches durch 5 Eigenschaften charakterisiert wird: Quantität, Qualität, Zeitraum, Ort und Preis. Der Terminkontrakt bezieht sich auf einen Zeitpunkt in der Zukunft und regelt die Abnahme eines bestimmten Guts zu einem bestimmten Preis.

Ursprünglich wurde diese Art von Termingeschäften im 17. Jahrhundert etabliert, als es um die Absicherung von Ernten sowie vor unvorhergesehenen Preiserhöhungen ging. Auch heute werden noch hunderttausende dieser Rohstoff Futures gehandelt, vor allem auf Öl, Gold, Getreide, Soja und andere Agrarrohstoffe. Auch aus diesem Grund sind bei einem Future Kontrakt der Ort (der Lieferung) sowie die Qualität fester Bestandteil.

Mit der Zeit haben sich die Termingeschäfte auch auf die Finanzinstrumente ausgedehnt, wo die physische Lieferung und die Definition der Qualität im Prinzip wegfallen. Dennoch haben sie sich ihren ursprünglichen Nutzen erhalten, nämlich den der Absicherung. Noch heute lässt sich mit Futures, darunter auch den Dow Jones Futures, perfekt ein Portfolio absichern.

Im Laufe der Jahrzehnte ist allerdings noch ein weiterer Nutzen beim Futures handeln hinzugekommen: die Spekulation. Da Futures aufgrund der geringen Margin (der geforderten Sicherheitsleistung) mit besonders hohem Hebel gehandelt werden können, eignen sie sich perfekt, um sehr schnell sehr hohe Renditen zu erzielen. Hierzu zählt auch der Dow Future aktuell, der bei einem Future Kontrakt von der Chicago Mercantile Exchange (CME), mit bis zu 35fachem Hebel gehandelt werden kann.

Funktion des Dow Jones Future

Termingeschäfte auf den Dow Future bilden also die angenommene Preisentwicklung des Dow Jones Industrial Average ab, den amerikanischen Index mit 30 ausgewählten und besonders wichtigen US-Aktien-Unternehmen. Er kann zur Absicherung, aber auch zur Spekulation genutzt werden. Ein Blick auf den Dow Jones Future Chart verrät schnell, dass die Volatilität auch innerhalb eines Tages verhältnismäßig hoch sein kann, was ihn besonders für Daytrader interessant macht. Doch auch wer langfristig den Dow Future Long oder Short gehen und damit sein Portfolio absichern möchte, findet mit den Dow Jones Industrial Futures die richtigen Instrumente. Wichtig ist, dass man mit diesen sowohl auf steigende als auch auf fallende Kurse setzen kann, was sie so flexibel und beliebt macht.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Unterschied Cash Dow Jones und Future Dow Jones

Wer den Dow Future Realtime sowie den Chart des Dow Jones Industrial Average betrachtet, könnte meinen, dass beide Kurse nahezu gleich sind. Dem ist auch so, allerdings nur auf den ersten Blick.

Auf den zweiten Blick weichen die Kurse ein wenig voneinander ab, denn der Dow Jones Future Chart liegt in der Regel immer ein wenig höher als der tatsächliche Kurs des Dow Jones Index, da es sich hierbei ja um eine Preisvorhersage für die Zukunft handelt. Aufgrund von Opportunitätskosten, gebundenem Kapital sowie einem in der Regel leicht positivem Marktumfeld liegt der Dow Future Realtime Chart daher immer einige Punkte über dem tagesaktuellen Kurs des Index.

Der Unterschied zwischen dem (Cash) Dow Jones und dem Future Dow ist dann auch schnell klar: während der Dow Jones Index den aktuellen Punktestand abbildet, bezieht sich der Future auf einen Zeitpunkt in der Zukunft – eben ein Termingeschäft. Welche Zeitpunkte das sind, findet sich in den folgenden Abschnitten dieses Dow Jones Futures Vergleich.

Den Dow Jones als CFD oder Dow Future handeln

Für die weitere Dow Jones Futures Erklärung ist es ebenfalls noch wichtig, kurz den Unterschied zwischen einem Future Kontrakt sowie dem CFD-Handel zu erklären, der weiter unten noch ausführlich dargestellt wird.

Ein Future Kontrakt auf den Dow Jones Industrial Average wird immer von der größten Terminbörse der Welt, der Chicago Mercantile Exchange (CME), bereitgestellt. Er hat einen vordefinierten Wert sowie feste Fälligkeiten, auf die weiter unten noch eingegangen wird. Oft bewegt sich der Kontraktwert im sechsstelligen Dollarbereich, wobei mindestens eine fünfstellige Sicherheitsleistung (Margin) erforderlich ist. Micro-Kontrakte können davon abweichen.

Im Unterschied dazu stehen Differenzkontrakte, die so genannten CFDs. Diese sind im Rahmen des Future Dows besonders bei Kleinanlegern beliebt, da sie flexiblere Laufzeiten haben und man hierbei mit wesentlich kleineren Kapitaleinsätzen den Dow Jones Future handeln kann. Die CFDs werden vom Online Broker herausgegeben.

Die besten Futures Broker: der Dow Jones Futures Broker Vergleich

Genau diesen Unterschied sollte man auch bei der Auswahl des besten Future Broker im Hinterkopf behalten. Denn während für die kostspieligen Future Kontrakte der CME eher die klassischen Broker wie comdirect, Degiro oder CapTrader geeignet sind (und bei diesen Brokern nur selten Dow Futures auf CFD-Basis angeboten werden), spielen die kostengünstigen und flexiblen Broker wie Libertex oder plus500 vor allem im CFD-Handel ihre Stärken aus – mit besonders günstigen Gebühren, vollständiger Regulierung und schneller Kontoeröffnung.

Im folgenden Futures Broker Vergleich können einige der wichtigsten Broker verglichen werden, bei denen man besonders günstig den Dow Jones Futures handeln kann.

€
20pro Jahr
20pro Jahr
Sortieren nach

9 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

KontogebĂĽhren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
87 Neue User Heute

Bewertung

GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
0.90 €
Was uns gefällt
  • GroĂźe Produktvielfalt
  • Voll lizensiert und reguliert
  • Modern und plattformĂĽbergreifend
Kosten pro Trade
KontogebĂĽhren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ĂśberweisungSkrillSofortĂĽberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
HandelsgebĂĽhren
Spreads
AuszahlungsgebĂĽhren
5€

GebĂĽhren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€
87 Neue User Heute
GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
0.90 €

67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
ETFs
150
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
HandelsgebĂĽhren
Spreads
AuszahlungsgebĂĽhren
5€

GebĂĽhren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0%
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
Sparpläne
0%
Aktien
0€

Bewertung

GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
170.00 €
Was uns gefällt
  • Regulierter Broker
  • Auswahl zwischen zwei Handelsplattformen
  • Breites Handelsangebot
Kosten pro Trade
KontogebĂĽhren
Mobile App
8/10
Funktionen
CFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteSepa ĂśberweisungSkrillSofortĂĽberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
HandelsgebĂĽhren
2,5

GebĂĽhren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5
GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
170.00 €

Konto Informationen

Konto Ab
250
Inaktivitätsgebühren
80
Hebel
1:30
Aktien
160
HandelsgebĂĽhren
2,5

GebĂĽhren pro Trade

CFDs
2,5
Krypto
2,5
DAX
2,5
ETFs
2,5
Aktien
2,5

Bewertung

GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Mehr als 200 Finanzwerte
  • Zahlreiche Auszahlungen
  • Seit ĂĽber 20 Jahren tätig
Kosten pro Trade
KontogebĂĽhren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
EinzahlungsgebĂĽhren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
HandelsgebĂĽhren
Spreads
AuszahlungsgebĂĽhren
€0 - €1/0.1%

GebĂĽhren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%
GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
6.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
EinzahlungsgebĂĽhren
0 €
ETFs
10
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
HandelsgebĂĽhren
Spreads
AuszahlungsgebĂĽhren
€0 - €1/0.1%

GebĂĽhren pro Trade

CFDs
0,01% - 8%
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
10.00 €
Was uns gefällt
  • Keine GebĂĽhren fĂĽr Ein- und Auszahlungen
  • Support ĂĽber 20 Lokale Nummern
  • Mindesteinzahlung nur 20€
Kosten pro Trade
KontogebĂĽhren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsETFsFondsAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropaySepa Ăśberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
20€
EinzahlungsgebĂĽhren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
HandelsgebĂĽhren
Spreads
AuszahlungsgebĂĽhren
0€

GebĂĽhren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%
GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
10.00 €

67,7% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. CFDs sind komplexe Instrumente, die aufgrund von Hebelwirkung ein hohes Risiko des schnellen Geldverlustes darstellen.

Konto Informationen

Konto Ab
20€
EinzahlungsgebĂĽhren
0€
ETFs
250+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
3118
HandelsgebĂĽhren
Spreads
AuszahlungsgebĂĽhren
0€

GebĂĽhren pro Trade

CFDs
0,01-2%
DAX
0,01-2%
ETFs
0,01-2%
Fonds
0,01-2%
Aktien
0,01-2%

Bewertung

GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
79.00 €
Was uns gefällt
  • Deutsche Bank
  • Vielfältiges Angebot an Assets
  • Geringe GebĂĽhren
Kosten pro Trade
KontogebĂĽhren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsSparpläneAktien
Zahlungsmöglichkeiten
Sepa Ăśberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
0€
EinzahlungsgebĂĽhren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
HandelsgebĂĽhren
Feste GebĂĽhren
AuszahlungsgebĂĽhren
0€

GebĂĽhren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€
GesamtgebĂĽhren (12 Monate)
79.00 €

72,2% bis 80,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
0€
EinzahlungsgebĂĽhren
0€
ETFs
600+
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
10.000+
HandelsgebĂĽhren
Feste GebĂĽhren
AuszahlungsgebĂĽhren
0€

GebĂĽhren pro Trade

Anleihen
3,90€
CFDs
4,90€
DAX
3,90€
ETFs
3,90€
Fonds
9,90€
Robo Advisor
0,95% p.a.
Sparpläne
0€
Aktien
3,90€

Als besondere Coincierge-Empfehlung können wir aus dem obigen Vergleich Libertex herausstellen. Der in der Europäischen Union registrierte und regulierte Online Broker mit seinen besonders günstigen Gebühren bietet den Dow Jones Future Realtime (Kürzel YM) an, wobei dieser zu den kompletten Dow Jones Future Handelszeiten der Chicago Mercantile Exchange getradet werden kann. Der Hebel kann frei zwischen 1 und 100 gewählt werden. Die Gelder bei Libertex sind von der Einlagensicherung geschützt, ein Live-Support steht ebenso zur Verfügung.

Ebenfalls empfehlenswert: auch ein Demokonto kann bei Libertex eröffnet werden, sodass man zunächst einmal risikolos testen kann – sowohl den Funktionsumfang und die Benutzeroberfläche des Anbieters als auch die Handelsbedingungen und Kursschwankungen der Dow Futures.

Weitere Begriffe fĂĽr die Dow Jones Future Definition

Wer nun den Dow Future handeln möchte, benötigt ggf. noch einige weitere Begrifflichkeiten, um gut informiert das Thema betrachten zu können.

KontraktspezifikationTickKontraktwertMargin

Kontraktspezifikation:

Bei der Kontraktspezifikation handelt es sich um die im Termingeschäft festgelegten Eigenschaften. Beim Dow Jones Future besonders wichtig sind der Abnahmepreis (in Form des Dow Jones Punktestands), die Fälligkeit (der Abnahmetermin) sowie die Quantität (wie viele Kontrakte). Ebenso – falls nicht von der handelnden Börse festgelegt – kann hier der Wert eines Punkts festgelegt werden.

Tick:

Ein Tick ist die kleinstmögliche Änderung des Future-Werts. Beim Future Dow beträgt dieser 1 Punkt, sodass 1 Tick einem Punkt entspricht. Dieser wiederum ist mit 5 US-Dollar definiert. Steigt der Dow Jones Industrial Average Index also um einen Punkt, steigt der Kontraktwert um 5 US-Dollar.

Beim Micro E-Mini Dow Jones Future beträgt 1 Tick ebenfalls nur 1 Punkt, dafür der Wert aber nur 0.5 US-Dollar pro Punkt.

Kontraktwert:

Die Kontraktgröße beträgt in der Regel immer 1 Dow Jones. Bei rund 34.000 Punkten sowie einem Wert von 5 US-Dollar pro Punkt liegt der Wert des Dow Jones Future 2021 bei rund 170.000 US-Dollar.

Margin:

Mit der Margin wird der Anteil des Kontraktwerts beschrieben, die beim Handeln des Future Dow Jones als Zahlung hinterlegt werden bzw. mit anderen Anlagewerten gedeckt sein muss. Die Margin wird auch Sicherheitsleistung oder Sicherheitszahlung genannt. Die Margin beim Dow Jones Future ist geringer als zum Beispiel beim Dax Future und beträgt rund 10.000 US-Dollar (zum Teil sogar nur 5.000 US-Dollar), was jedoch je nach Futures Broker variieren kann.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Welche Dow Jones Futures gibt es?

Welche Dow Jones Industrial Futures gibt es nun? Hier ist es wichtig, zunächst einen Unterschied zu anderen Index Futures zu verstehen.

Während es zum Beispiel beim DAX Future einen „normalen“ (großen) DAX Future, einen Mini DAX Future (mit 1/5 des Kontraktwerts) sowie einen Micro DAX Future (mit 1/25 des Kontraktwerts) gibt, sind beim Dow Jones Industrial Average zwar ebenfalls drei Futures vorhanden, allerdings wird der größte davon, der reguläre Dow Jones Future, effektiv nicht mehr gehandelt, da er im Laufe der Jahre und Jahrzehnte einfach zu groß geworden ist.

Im folgenden Dow Jones Future Vergleich ist er der Vollständigkeit halber und zur besseren Verständlichkeit mit aufgeführt, im restlichen Artikel ist aber, wenn vom Dow Jones Future die Rede ist, stets der E-Mini Dow Jones Future gemeint.

Dow Jones Future E-Mini Dow Jones Future Micro E-Mini Dow Jones Future
AbkĂĽrzung n/a YM MYM
Basiswert Dow Jones Industrial Average Dow Jones Industrial Average Dow Jones Industrial Average
Dow Jones Future Handelszeiten Sonntag-Freitag 23:00-22:00; tägliche Handelspause 21:15-21:30 Sonntag-Freitag 23:00-22:00; tägliche Handelspause 21:15-21:30 Sonntag-Freitag 23:00-22:00; tägliche Handelspause 21:15-21:30
Dow Jones Future Laufzeiten bis zu 9 Monate bis zu 9 Monate bis zu 9 Monate
Dow Jones Future Verfallstag dritter Freitag im letzten Monat eines Quartals dritter Freitag im letzten Monat eines Quartals dritter Freitag im letzten Monat eines Quartals
Preis / Punkt 25 US-Dollar 5 US-Dollar 0.5 US-Dollar
Tick groĂźe 1 Punkt 1 Punkt 1 Punkt
Tickwert 25 US-Dollar 5 US-Dollar 0.5 US-Dollar
Symbol n/a YM MYM

Es gibt also 3 Dow Jones Future Arten:

Dow Jones FutureE-Mini Dow Jones FutureMicro E-Mini Dow Jones Future

Dow Jones Future (kaum verbreitet):

Mit einem Kontraktwert von fast 1 Million US-Dollar (34000 Punkte x 25 US-Dollar) ist dieser Future Dow mittlerweile zu teuer geworden und wird deswegen nicht mehr an der CME gehandelt. Aus diesem Grund wird er auch hier im Dow Jones Future Vergleich nicht weiter beachtet.

E-Mini Dow Jones Future:

Das größte Handelsvolumen befindet sich auf diesem Dow Jones Future aktuell. Wenn vom Dow Future die Rede ist, bezieht man sich in der Regel auf dieses Anlageprodukt mit dem Kürzel „YM“.

Micro E-Mini Dow Jones Future:

Besonders für Kleinanleger ist es interessant, diesen Micro Dow Jones Future handeln zu können, da er lediglich mit einem Wert von 0.5 US-Dollar pro Punkt berechnet wird und eine entsprechend kleine Margin erfordert.

Interessant ist der Blick auf die Dow Jones Handelszeiten. Alle der genannten Dow Futures können nahezu rund um die Uhr an 5 Tagen die Woche gehandelt werden, was besonders für Daytrader spannend ist. Mit Ausnahme einer kleinen Pause zum amerikanischen Nachmittag kann man die Dow Jones Futures 23 Stunden am Tag handeln. Wichtig zu beachten ist, dass sich die Dow Jones Future Handelszeiten nach dem amerikanischen Markt richten. Dieser ist in der Regel 6 Stunden hinter Deutschland, wenngleich es kurz vor bzw. kurz nach der Zeitumstellung in Deutschland von Winter- auf Sommerzeit (und vice versa) zu kurzen Abweichungen der oben in der Tabelle genannten Zeiten kommen kann, da die USA die Uhren rund 1-2 Wochen versetzt umstellen.

Dow Jones Future vs. Micro E-Mini Dow Jones Future

Im Vergleich Dow Jones Future (bzw. E-Mini Dow Jones Future) vs. Micro E-Mini Dow Jones Future, oder mit anderen Worten YM vs. MYM, ist es wichtig, vor allem den Kontraktwert zu betrachten, denn Handelszeiten, Basiswert, Tickgröße, Laufzeiten und Verfallstag sind nahezu ähnlich.

Beim Dow Jones Future (konkret E-Mini Dow Jones Future) beträgt der Wert pro Punkt 5 US-Dollar. Beim aktuellen Dow Jones Future Kurs von rund 34000 Punkten bedeutet dies einen Wert von deutlich über 150.000 US-Dollar. Allerdings ist die geforderte Margin deutlich geringer als zum Beispiel beim DAX Future, denn oft kann schon mit einer 3-10%igen Sicherheitsleistung gehandelt werden. Dies heißt allerdings nicht, dass man auch nur mit dieser Mindestmargin den Dow Jones Future handeln sollte – eine höhere Sicherheitsleistung ist immer von Vorteil. Mit je nach Futures Broker rund 4000 bis 15000 US-Dollar ist der Handel mit dem Future Dow also möglich.

Der kleinere Vertreter ist der Micro E-Mini Dow Jones Future. Dieser besitzt im Vergleich zum Dow Jones Future genau einen Zehntel des Werts. Ein Punkt ist also 0.5 US-Dollar wert und die vorhandene Margin entspricht auch nur ein Zehntel des Dow Jones Future. Bereits ab rund 500 US-Dollar lässt sich daher der Micro Dow Jones Future handeln.

So kann man den Dow Jones Future bei Libertex handeln

Libertex Review

Dennoch bleibt der Future Handel ein nicht zu unterschätzendes Geschäft, besonders, was die zu hinterlegende Sicherheitsleistung angeht. Denn nur, weil man mit einer Mindestmargin von 500 US-Dollar die Micro Dow Futures handeln kann, heißt das nicht, dass dies auch der empfohlene Betrag ist. Während Daytrader mit dieser Margin auskommen mögen, benötigen langfristig orientiertere Anleger, die den Future Dow als Portfolio-Absicherung handeln wollen, auf jeden Fall eine höhere Sicherheitszahlung.

Aus diesem Grund ist gerade für Einsteiger und Kleinanleger auch der Dow Jones Future Handel auf CFD-Basis, also mittels Differenzkontrakten, attraktiv, zumal dieser für den Start auch einfacher verständlich ist.

Hierfür ist Libertex ein empfehlenswerter Futures Broker, weshalb die folgende Schritt für Schritt-Anleitung zeigt, wie man sich bei diesem in der Europäischen Union regulierten Broker am besten ein Depot eröffnen kann.

1. Schritt: Anmeldung bei Libertex

Libertex Sprache wechseln

Die Anmeldung bei Libertex ist sehr einfach und in 15 Sekunden erledigt. Nur mit einer E-Mail-Adresse sowie einem Passwort kann man sich registrieren und hat so direkt Zugriff auf das komplette Demokonto von Libertex. Hierbei kann man den vollen Funktionsumfang testen und bereits risikolos den Dow Jones Future traden, dank virtuellem Startkapital im Musterdepot.

Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Schritt: Verifizierung des Future Konto

Wer schließlich zum Echtgeld-Depot wechseln möchte, muss sich lediglich mit Telefonnummer und Ausweisdokument verifizieren und noch einige persönliche Angaben ergänzen, darunter Name, Anschrift, Beruf und finanzielle Erfahrungen.

Libertex Registrierung

3. Schritt: Einzahlung

Libertex akzeptiert die verschiedensten Einzahlungsmethoden, darunter PayPal, giroPay, Kreditkarte, Sofort oder eine normale Banküberweisung. Die meisten dieser Zahlungsformen ziehen auch eine unverzügliche Kontoaufladung nach sich, sodass man direkt mit dem Future Dow Handel starten kann. Ebenso beträgt die Mindesteinzahlungssumme bei Libertex lediglich 100 Euro.

Libertex Einzahlung Sofort

4. Schritt: Future Dow Jones handeln

Wer schließlich das Konto erfolgreich verifiziert und aufgeladen hat, kann unter dem Kürzel YM den Dow Jones Future als CFD handeln. Der Hebel kann zwischen 1 und 100 individuell gewählt werden, zudem gibt es keinen festen Abnahmetermin, was es gerade für Futures Anfänger wesentlich einfacher macht. Der Mindestanlagebetrag liegt bei nur 20 Euro.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Dow Jones Future vs. Dow Jones CFD

Eröffnet man bei Libertex oder anderen CFD-Brokern ein Konto, stellt sich natürlich die Frage, wo die Unterschiede zwischen dem Kauf eines Dow Jones Futures als Future Kontrakt an der Chicago Mercantile Exchange (CME) sowie dem Future Handel als CFD liegen.

Vorteile des Future Handels an der CME

Wer sich fĂĽr den Handel mit Future Kontrakten entscheidet, die an der CME gelistet sind, was beim Dow Jones im Wesentlichen der E-Mini Dow Jones Future und der Micro E-Mini Dow Jones Future sind, tut dies meist aufgrund der folgenden Vorteile:

Direkte Abrechnung: Die Dow Jones Futures Kontrakte werden direkt ĂĽber die CME abgewickelt und reguliert. Die Preise werden ĂĽberwacht, nennenswerte Spreads treten maximal in sehr volatilen Marktphasen auf.

Geringe GebĂĽhren: Ein Dow Jones Future hat oft einen Kontraktwert von um die 175000 US-Dollar. Dennoch liegen die GebĂĽhren pro Kontrakt je nach Futures Broker nur bei rund 3 bis 20 Euro. Dies ist im Vergleich zum Wert nur ein marginaler Bestandteil und ein groĂźer Unterschied zum Aktienkauf. Die Kosteneffizienz ist also sehr hoch.

Hohe Liquidität: Der Dow Jones gehört zu einem der beliebtesten Indizes am Aktienmarkt. Auch im Futures-Bereich werden mehr als 100.000 Kontrakte pro Jahr gehandelt, sodass die Liquidität entsprechend hoch ist. Der marktbreitere S&P 500 Future kommt sogar auf das zehnfache Volumen.

Vorteile des CFD Dow Jones Future Handel

Auch wer den Dow Jones Future aktuell per CFD handeln möchte, findet seine besonderen Vorteile.

Niedriges Einstiegskapital: CFD-Kontrakte auf den Dow Jones Future live zu handeln benötigt nur ein sehr geringes Einstiegskapital. Schon mit 20 Euro kann man so seine ersten Schritte an der Futures Börse machen und somit die ersten Futures Erfahrungen sammeln.

Einfache Verständlichkeit: Während Futures von der CME immer einen festen Verfallstermin haben, können die CFD Futures auf den Dow Jones flexibel gehandelt werden. Sie sind damit einfacher verständlich und besonders für Einsteiger sehr gut geeignet.

Flexible Handelsbedingungen: Nicht nur die Fälligkeiten sind beim CFD Dow Jones Future Trading sehr flexibel, auch die Kontraktgröße kann variiert und flexibel an die eigene Liquidität angepasst werden.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede: Dow Jones Future handeln vs. CFD Dow Future

Die Unterschiede zwischen einem Dow Jones Future Kontrakt von der CME sowie dem Future Handel via CFD werden mit Blick auf die Vorteile der beiden Anlageinstrumente schnell klar. Während die großen Futures Kontrakte bestens reguliert und hochliquide, dafür aber in ihrem Kontraktwert festgelegt sind, sind die CFD Futures auf den Dow Jones wesentlich flexibler, können mit kleineren Investments gestartet und beliebig ge- und verkauft werden. Dafür werden sie vom Futures Broker ausgegeben, was ggf. leicht höhere Spreads sowie eine geringere Liquidität nach sich ziehen kann, was jedoch bei den großen Future Brokern wie plus500 oder Libertex kaum der Fall ist.

Doch es gibt auch Gemeinsamkeiten bei den beiden Varianten, den Dow Jones Future zu handeln. Hierzu gehören unter anderem:

  • Möglichkeit, den Dow Jones Future Long oder Short zu traden
  • generell sehr gĂĽnstige GebĂĽhren im Vergleich zum Kapitaleinsatz
  • ideal fĂĽr Day Trader und Swing Trader
  • sehr gute Möglichkeit, um sein Portfolio gegen ungewollte Kursschwankungen abzusichern
  • sehr groĂźe Renditen mit wenig Kapitaleinsatz möglich
  • sehr hohes Risiko aufgrund hoher Hebelwirkung
  • Totalverlust möglich und bei schlechtem Trading auch wahrscheinlich
  • Basiswert (Underlying) ist jeweils der Dow Jones Industrial Average Kursindex
  • in der Regel hohe Liquidität

CFD vs. Dow Jones Future Beispiel

Um den Unterschied zwischen dem Future Dow Jones sowie dem Handel auf CFD Futures noch etwas genauer darzustellen, soll das folgende Dow Jones Future Beispiel als bessere Veranschaulichung dienen.

Anleger A hat lediglich 1.000 Euro zur Verfügung und möchte damit den Dow Future handeln. Zwar könnte er damit unter Umständen einen Micro E-Mini Dow Jones Future Kontrakt von der CME mit einem Futures Broker kaufen, doch empfehlenswert ist dies nicht. Zum einen ist somit absolut keine Diversifikation möglich, zum anderen ist eine Mindestmargin (je nach Online Broker) im hohen dreistelligen Bereich gefordert, sodass kaum Raum zum Reagieren besteht und ein Margin Call droht. Der CFD-Handel des YM Dow Future bei Libertex wäre daher die beste Option.

Anleger B hat bereits 5.000 Euro zur Verfügung und kann damit neben den Dow Jones Futures als CFD auch komfortabel einen Micro E-Mini Dow Jones Future handeln. Auch für einen regulären Dow Jones Future Kontrakt, den E-Mini Future, würde das Geld je nach Future Broker theoretisch reichen (bei einem Hebel von ca. 35). Bei einem Dow Jones Future Kurs von rund 34000 Punkten ist es jedoch nicht empfehlenswert, da absolut kein Spielraum für Diversifikation und Marginanpassung besteht.

Anleger C wiederum geht mit 20.000 Euro in den Futures Handel. Damit kann er dank der im Vergleich zu anderen Futures vergleichsweise geringen Margin beim Micro E-Mini und E-Mini Dow Jones Future diese problemlos handeln. Der „große“ Dow Jones Future mit einem Wert von 25 US-Dollar pro Punkt wird wie eingangs besprochen mittlerweile kaum mehr angeboten und wäre mit diesem Betrag ohnehin nicht möglich.

Anleger A Anleger B Anleger C
Anlagebetrag 1000 Euro 5000 Euro 20000 Euro
Dow Jones Future kaufen (25$) nicht möglich nicht möglich nicht möglich
E-Mini Dow Jones Future kaufen (5$) nicht möglich nicht empfehlenswert möglich
Micro E-Mini Dow Jones Future kaufen (0.5$) nicht empfehlenswert möglich möglich
Dow Jones Future als CFD kaufen möglich möglich möglich

Dow Jones Future GebĂĽhren

Wer die Dow Futures handeln möchte, sollte auch einen Blick auf die Kosten werfen. Zwar sind die Dow Jones Future Gebühren generell sehr gering, aber dennoch gibt es Unterschiede, die pro Kontrakt je nach Kapitaleinsatz zwischen 50 und 100 Euro ausmachen können – vor allem wenn die Gebühren prozentual erhoben werden.

Auch bei den Dow Future Gebühren ist es wichtig, zwischen den CME-Kontrakten von der größten Terminbörse in Chicago und den CFD-Futures der Online Broker zu unterscheiden. Beide können problemlos auf die Dow Jones Futures gehandelt werden, doch nur wenige Broker bieten die beiden Handelsarten an.

eToro Plus500 Libertex comdirect Degiro
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
KaufgebĂĽhren 0 Euro 0 Euro 0.1-0.2% Minimum 19 Euro 0.50 USD + 1 EUR pro Kontrakt zzgl. 5EUR/Monat
HaltegebĂĽhren (bei Day-Trading) kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos kostenlos
Haltegebühren (Übernachtgebühren falls zutreffend) je nach Produkt zwischen 0.5% und 4% je nach Produkt zwischen 0.5% und 4% je nach Produkt zwischen 0.5% und 4% bei CFDs: 3% + Euro Short-Term Rate höhere Margin notwendig
VerkaufsgebĂĽhren 0 Euro 0 Euro 0.1-0.2% Minimum 19 Euro 0.50 USD + 1 EUR pro Kontrakt zzgl. 5EUR/Monat
Auszahlung 4 Euro 0 Euro 1-10 Euro 0 Euro 0 Euro

Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht zwangsweise nach den günstigsten Dow Jones Future Gebühren auszuwählen, sondern vor allem nach der gewünschten Art des Handels. Denn egal, ob man einen E-Mini Dow Jones handeln möchte (bei einem Kontraktwert von 175.000 US-Dollar) und dafür 10 US-Dollar Gebühren zahlt oder ob man für 500 USD bei 0.1% Gebühren einen CFD Dow Jones Future kaufen will, die Kosten sind jeweils marginal.

Darauf sollte geachtet werden – 5 Dow Jones Future Tipps von Coincierge:

Tipp 1Tipp 2Tipp 3Tipp 4Tipp 5

Tipp 1: Musterdepot bzw. Demokonto anlegen

Der Futures Handel ist sehr volatil (und zudem auch sehr riskant) und kann sich innerhalb von Minuten ändern. Von daher ist es wichtig, vorher ausführlich in einem Futures Demokonto zu üben, um verschiedene Szenarien kennenzulernen, Erfahrungen zu sammeln und diese dann beim Futures Trading anzuwenden.

Tipp 2: Kursindex Dow Jones

Im Gegensatz zum deutschen Aktienindex DAX, der überwiegend als Performanceindex geführt wird, ist der Dow Jones ein Kursindex. Dies spiegelt sich entsprechend auch auf die Futures wider. Während dies für den Daytrader nur von untergeordneter Bedeutung ist, sollte dieser Umstand bei der langfristigen Absicherung eines Portfolios beachtet werden.

Tipp 3: Mehr als nur den Dow Jones betrachten

Der Dow Jones beinhaltet lediglich 30 große amerikanische Unternehmen. Aufgrund seiner Eigenschaft als Kursindex als auch der limitierten Unternehmens-Auswahl bevorzugen Future-Händler oft den marktbreiteren S&P 500 Future. Dieser hat an der CME auch das zehnfache Handelsvolumen im Vergleich zu den Dow Futures und damit eine noch höhere Liquidität. Für CFD-Händler ist der Unterschied im Handelsvolumen zwischen Dow Jones Future und S&P 500 Future jedoch wesentlich geringer.

Tipp 4: Margin nicht komplett ausreizen

Auch wenn bei einem Micro E-Mini Dow Jones Future teilweise nur eine Margin und Sicherheitszahlung von 500 bis 1000 US-Dollar gefordert ist: man sollte sich nie ausschlieĂźlich auf das Minimum konzentrieren. Gerade in volatileren Marktphasen kann es sonst schnell zum Margin Call kommen, der Future Broker wĂĽrde also den Dow Jones Future Trade mit einem Totalverlust fĂĽr den Anleger zwangsweise schlieĂźen.

Tipp 5: Mit klarer Strategie handeln

Ganz wichtig ist es, dass man mit einer klaren Strategie den Dow Jones Future handelt. Selbst mit einigen GlĂĽckstrades wird man ĂĽber kurze oder lange Zeit Geld verlieren. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, die Charttechnik zu lernen, den Markt zu analysieren und vor jedem Dow Futures Investment ein klares Anlageszenario mit Stopkursen und Take-Profit-Kursen aufzustellen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Lohnt sich ein Investment in den Dow Jones Future: Dow Jones Future Prognose

Wer den Dow Jones Future kaufen möchte, ist natürlich auch an einem erfolgsversprechenden Investment interessiert. Doch entgegen anderer Käufe beim Aktienhandel, wo sich aufgrund der langfristigen Historie oft eine hohe oder niedrige Bewertung ablesen lässt, unterscheidet sich die Dow Jones Future Prognose etwas von diesem Vorgehen. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass die Mehrzahl der Future-Trades eher kurzfristiger Natur ist.

Klar ist, dass, wer auf langfristige Sicht die Dow Jones Futures kaufen möchte, man vom generell positiven Börsenumfeld, dem Niedrigzinsumfeld sowie den auf mehrjährige Sicht oft steigenden Kursen profitieren kann, was mit einer positiven Prognose einhergeht – wenn man denn im Dow Jones Future Long investiert ist. Mit Shorts sollte man wiederum etwas mehr aufpassen, da es oft schwierig ist, einen Börsenabschwung korrekt zu treffen.

Vielmehr interessiert beim Trading aber die kurzfristige Dow Jones Futures Prognose. Und fĂĽr diese ist eindeutig die technische Analyse sowie die Charttechnik notwendig, um Potential zu erkennen und die besten Chancen wahrzunehmen.

Ebenso ist bei der Dow Jones Future Prognose zu unterscheiden, ob man zur Spekulation oder zur Portfolio Absicherung handelt – denn je nach gewünschtem Szenario kann das Ziel des Dow Jones Futures Kurs sehr unterschiedlich sein.

5 GrĂĽnde den Dow Jones Future zu handeln

Grund 1Grund 2Grund 3Grund 4Grund 5

Grund 1: Längere Dow Jones Future Handelszeiten

Der Dow Jones Future kann an 5 Tagen die Woche mit nur kurzen Unterbrechungen nahezu 24 Stunden gehandelt werden – ideal für Daytrader.

Grund 2: Hohe Liquidität und Verfügbarkeit

Der Dow Jones Future besitzt eine hohe Liquidität (wenngleich sie geringer ist als beim S&P 500 Future) und kann sehr einfach mit äußerst geringen Spreads – oft nur einen oder wenige Punkte – gehandelt werden.

Grund 3: Long und Short

Im Vergleich zum regulären Aktienkauf kann man beim Future problemlos Long und Short gehen und somit auf Kursveränderungen in beide Richtungen setzen.

Grund 4: Stabiler als Einzelaktien

Gerade im Trading spielt die technische Analyse und die Charttechnik eine wichtige Rolle. Bei einem Index wie dem Dow Jones Future ist diese verlässlicher als bei Einzelunternehmen, wo einzelne Meldungen schnell zu unerwarteten Kursausschlägen führen können.

Grund 5: Hohe Rendite

Mit den Dow Jones Future Kontrakten von der CME, wo je nach Future Broker nur rund 3-5% an Margin verlangt werden, was einem Hebel von 20 bis 30 entspricht, oder auch mit den CFD-Futures von Libertex mit einem Hebel von bis zu 100, sind enorme Renditen möglich – allerdings auch einhergehend mit einem sehr hohen Risiko.

Dow Jones Future Risiken – was man beim Trading beachten sollte

Natürlich gehen die hohen Rendite-Möglichkeiten auch nicht ohne Risiko einher. Gerade für Anfänger können diese enorm sein, weswegen nur erfahrenen Anlegern Futures zu empfehlen sind. Einige der Risiken beim Dow Jones Future Handel sind:

  • Hohe Hebelwirkung, die zu deutlichen Verlusten fĂĽhren kann
  • Totalverlust möglich (und sogar wahrscheinlich) bei starken Kursänderungen und mangelndem Risikomanagement
  • fehlende Erfahrung und mangelhafte Einschätzung von Chancen und Risiken
  • unerwartete Marktänderungen können das eigene Anlageszenario ĂĽberfordern
  • Emotionen beim Traden verleiten zu irrationalen und schlechten Entscheidungen

Fazit

Den Dow Jones Future handeln ist eine der beliebtesten Möglichkeiten, am US-amerikanischen Aktienmarkt präsent zu sein und sowohl an fallenden als auch an steigenden Kursen zu partizipieren. Gerade für Trader ist die Volatilität in Verbindung mit der Hebelwirkung interessant. Doch auch zur Portfolio-Absicherung sind die Dow Futures bestens geeignet.

Wichtig ist es, beim Future Trading sowohl den Unterschied zwischen einem Future Kontrakt und dem CFD-Handel auf Dow Jones Futures zu verstehen, ebenso wie den richtigen Broker für das eigene bevorzugte Szenario zu finden. Gerade für Einsteiger bietet sich hier vor allem der CFD-Handel an, da das notwendige Kapital geringer, die Kontoeröffnung schneller und die Verständlichkeit der Kontraktspezifikationen wesentlich einfacher ist. Beim empfehlenswerten und in der Europäischen Union regulierten Future Broker Libertex kann der Dow Jones Future problemlos und zu sehr günstigen und klar kommunizierten Gebühren gehandelt werden.

Dennoch sollte man nicht ohne Vorbereitung in den Futures Handel einsteigen, da die Verluste sonst sehr schnell sehr hoch sein können. Aus diesem Grund empfiehlt sich zunächst die Eröffnung eines kostenlosen Demokontos bei einem Future Broker wie Libertex, um in Ruhe und risikolos den Dow Jones Future-Handel zu testen und die Marktschwankungen kennenzulernen.

  • Kostenlose Kontoeröffnung
  • Sicherheit durch Lizenzen & Regulierungen
  • Hauseigene App fĂĽr Android und iOS

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Was ist der Dow Jones Future?

Der Dow Jones Future ist ein Termingeschäft auf einen in der Zukunft liegenden Punktestand des US-amerikanischen Leitindex Dow Jones Industrial Average.

Wie funktioniert der Dow Jones Future?

Angebot und Nachfrage regeln den Punktestand des Dow Jones Future, der sich oft ein klein wenig vom Kurs des Dow Jones Cash unterscheidet.

Wie kann kam den Dow Jones Future handeln?

Der Dow Jones Future kann entweder über Future-Kontrakte von der Chicago Mercantile Exchange (CMD) oder über die meisten gängigen CFD-Broker gehandelt werden.

Welche Dow Jones Futures kann man handeln?

Beim Dow Jones gibt es einen E-Mini Dow-Jones Future (YM) mit einem Punktewert von 5 US-Dollar sowie einen Micro E-Mini Dow Jones (MYM) mit einem Punktewert von 0.5 US-Dollar.

Zuletzt aktualisiert am 8. Juli 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin Schwarz
Martin Schwarz

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.