Bytecoin (BCN) Kurs 2022: Kursentwicklung und aktueller Preis

Bytecoin war die erste Kryptowährung, die die SmartNote-Technologie verwendet hat. Dadurch sind vollständig anonyme Krypto-Transaktionen möglich. Um die Entwicklung dieses Projekts seit dem Jahr 2012 nachzuvollziehen, lohnt es sich, einen Blick auf den Bytecoin Kurs zu werfen.

In diesem Artikel analysieren wir die Kursentwicklung von Bytecoin genau und sehen uns Faktoren an, die den Bytecoin Kurs beeinflussen. Anhand dieser Informationen probieren herauszufinden, wie sich der Bytecoin Kurs langfristig entwickeln kann.

Wer sich im Anschluss für den Handel mit Bytecoin entscheiden sollte, für den haben wir außerdem eine detailierte BCN Kaufanleitung beschrieben.

Coincierge Icon 23 Direkt Bytecoin kaufen

Wer keine Zeit mehr verlieren will, kommt hier zu Capital.com und kann dort eine Vielzahl an Kryptowährungen handeln:

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Bytecoin Kursentwicklung

2012-201720182021

2012: Bytecoin wurde im Jahr 2012 entwickelt und wurde damals lediglich zwischen Privatleuten gehandelt. Es liegen keine genauen Daten über den damaligen Bytecoin Kurs vor.

Juni 2014: Ab Juni 2014 liegen verlässliche Daten für den Bytecoin Kurs vor. Im Juni 2014 lag der Kurs bei 0,00005 US-Dollar. Kurz zuvor ging Monero (XMR) im Zuge eines Hard Forks aus Bytecoin hervor.

Mai 2017: Bis Mai 2017 bewegte sich Bytecoin (BCN) größtenteils seitwärts. Im Mai 2017 erreichte der damalige Krypto-Hype kurzzeitig einen Höhepunkt. Bytecoin wurde zu diesem Zeitpunkt für 0,003 US-Dollar gehandelt. Anleger, die im Jahr 2014 in BCN investiert haben, konnten in drei Jahren eine Rendite von 5900 % erzielen.

Januar 2018: Da sich der Bytecoin Kurs größtenteils im Einklang mit dem gesamten Kryptomarkt bewegt, konnte die Kryptowährung im Januar 2018 den damaligen Höchstwert erreichen. BCN notierte damals bei 0,017 US-Dollar.

Mai 2018: Im Mai 2018 wurde Bytecoin auf Binance gelistet. Dieses Listing sorgte für Euphorie unter den Anlegern und katapultierte den Kurs zeitweise auf knapp 0,15 US-Dollar.

Juni 2018: Kurz nach dem Binance-Listing kam es zu einem Ausverkauf Bytecoins. Das Netzwerk war aufgrund der vielen Transaktionen überlastet und viele Anleger kritisierten diesen Umstand. Kurz nach dem Listing fiel der Kurs extrem und lag im Juni 2018 bei 0,003 US-Dollar.

Dezember 2018: Der Kursverfall setzte sich fort und Bytecoin wurde zum Ende des Jahres 2018 zu 0,0006 US-Dollar gehandelt. Im Jahr 2018 hat Bytecoin damit einen Verlust von über 95 % hinnehmen müssen.

Mai 2021: Bis Mai 2021 bewegte sich Bytecoin größtenteils seitwärts. Aufgrund des geringen Handelsvolumens konnte der Kurs bereits mit relativ wenig Kapital stark beeinflusst werden. Im Mai 2021 stieg der Kurs im Zuge des allgemeinen Hypes um Kryptowährungen erneut auf 0,004 US-Dollar an.

Dezember 2021: Im weiteren Verlauf des Jahres 2021 kam es auch bei Bytecoin zu starken Schwankungen. Der Kurs schwankte dabei zwischen 0,0003 und 0,0044 US-Dollar. Im Dezember 2021 wird BCN für 0,0003 US-Dollar gehandelt. Das Handelsvolumen liegt dabei meistens unter 50.000 US-Dollar, weshalb der Kurs von wenigen Anlegern stark beeinflusst werden kann.

Aktueller Bytecoin Wechselkurs (Preis in EUR, USD, CHF, GBP) :

1 bytecoin = 2.069E-5 eur 19:42 23.09.2022

Was ist Bytecoin?

Bytecoin (BCN) ist eine dezentrale und private Kryptowährung, mit der schnelle und komplett anonyme Transaktionen möglich sind. BCN wurde im Jahr 2012 entwickelt und ist die erste bekannte Kryptowährung, die auf die CryptoNote-Technologie setzt.

Diese Technologie nutzt sogenannte Ring-Signaturen, um  anonyme Transaktionen  möglich zu machen. Dabei werden verschiedene, nicht verbundene Adressen verwendet, so dass die Identität des Senders verborgen bleibt und auch Blockchain-Analysen unmöglich sind.

Bytecoin verfügt über eine eigene Blockchain ist kein Hardfork von Bitcoin oder einer anderen Kryptowährung. BCN kann geschürft werden und die Blockzeit beträgt 2 Minuten. Über die Entwickler von Bytecoin ist nur sehr wenig bekannt.

✔️Typ Kryptowährung für anonyme Transaktionen
🧔Gründer Unbekannt
📅Gründungsjahr 2012
💯Anzahl Coins (Maximal) 184.470.000.000 BCN
💸Anzahl Coins (Umlauf) 184.066.828.814 BCN
⚙️Technologische Basis Open-Source Blockchain mit CryptoNote-Technologie

Die Developer verwenden keine Klarnamen, so dass nur sehr wenige Daten über die Gründer vorliegen. Da es sich um ein Open-Source-Projekt handelt, kann der Code hinter Bytecoin jederzeit eingesehen werden.

Was macht Bytecoin einzigartig?

bytecoin logo

  • Bytecoin ist einzigartig, weil mit dieser Kryptowährung vollständig anonyme Transaktionen möglich sein sollen. Dazu setzt das Projekt auf die sogenannte CryptoNote-Technologie.
  • Dank dieser Technologie können unter anderem Ring-Signaturen verwendet werden. Bei diesen Signaturen wird eine Transaktion von einer Person innerhalb einer Gruppe unterzeichnet. Es ist dabei jedoch nicht bekannt, welches Mitglied der Gruppe, die Signatur durchgeführt hat. Dadurch ist eine Identifizierung des Unterzeichners nicht möglich. Über diesen Mechanismus sind daher anonyme Transaktonen möglich.
  • Weiterhin ist Bytecoin einzigartig, weil aus Bytecoin die bekannte Kryptowährung Monero (XMR) entstanden ist. Diese Kryptowährung ist aus einem Bytecoin-Hardfork im Jahr 2014 hervorgegangen. XMR ist eine der beliebtesten Kryptowährungen für anonyme Transaktionen.

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Wie wird der Bytecoin Kurs berechnet?

Der Bytecoin Kurs entsteht durch das Zusammentreffen von Käufern und Verkäufern auf Krypto-Börsen. Die Krypto-Börsen nehmen dabei die Rolle eines Vermittlers ein und bringen Käufer und Verkäufer von Bytecoin zusammen. Sofern ein Käufer und ein Verkäufer die gleiche Preisvorstellung für BCN haben, kommt es zum Handel. Der Bytecoin Kurs ist dabei der Kurs, zu dem ein Käufer eine bestimmte Menge kaufen und ein Verkäufer eine bestimmte Menge an BCN verkaufen will.

Da es an den Krypto-Börsen viele Käufer und Verkäufer gibt, verändern sich auch die Kurse fortlaufend. Der aktuelle Bytecoin Kurs ist der letzte Kurs, zu dem ein Käufer und ein Verkäufer zusammengeführt werden konnten.

Aufgrund der Vielzahl an Handelsplätzen gibt es nicht nur einen Bytecoin Kurs sondern verschiedene Kurse. An jeder Krypto-Börse wird daher ein eigener Kurs über den oben erläuterten Mechanismus bestimmt. Deswegen kann es  durchaus zu Abweichungen zwischen den BCN Kursen  an unterschiedlichen Handelsplätzen kommen.

Um einen möglichst guten Eindruck vom aktuellen Bytecoin Kurs zu erhalten, gibt es Datenanbieter, die mehrere Handelsplätze beobachten und einen Durchschnittskurs erstellen. Dieser durchschnittliche Kurs ist wahrscheinlich die beste Annäherung an den aktuellen BCN Kurs. Einige bekannte Aggregatoren sind beispielsweise Coinmarketcap oder Coingecko.

Bytecoin kaufen Anleitung: Schritt für Schritt zum Bytecoin Kauf bei Capital.com

Capital.com Logo Wer in die Kursentwicklung von BCN investieren möchte, kann beispielsweise einen CFD für Bytecoin kaufen. Bei CFDs handelt es sich um Finanzinstrumente, mit denen Anleger auf die Kursentwicklung einer Kryptowährung spekulieren können, ohne dabei die Kryptowährung selbst kaufen zu müssen. Ein Investment in einen Bytecoin CFD funktioniert bei Capital.com beispielsweise in drei kurzen Schritten:

Schritt 1: Registrierung bei Capital.com

Für den Handel mit Bytecoin CFDs über Capital.com müssen sich Nutzer registrieren. Die Eröffnung eines Benutzerkontos erfolgt dabei einfach über eine E-Mail-Adresse und ein Passwort.

Capital.com Anmeldung (1)

Jetzt müssen die Daten nur noch per Mail bestätigt werden. Nach der Bestätigung erhalten Anleger Zugriff auf die Handelsplattform von Capital.com.

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Schritt 2: Einzahlung tätigen

Vor einem Investment in BCN CFDs muss eine Einzahlung getätigt werden. Einzahlungen können bei Capital.com unter anderem per Kreditkarte, Debitkarte, Apple-Pay, Banküberweisung, SOFORT Überweisung, Skrill und Neteller getätigt werden. Die Mindesteinzahlung beträgt 100 Euro.

Capital.com Einzahlung

Schritt 3: Bytecoin CFD handeln

Nach der Einzahlung kann der Handel mit Bytecoin sofort beginnen. Der einfachste Weg zum Bytecoin CFD führt über das Suchfeld. In dieses müssen Nutzer „Bytecoin“ oder „BCN“ eingeben.

Bytecoin kaufen bei Capital

Im nächsten Schritt können sich Anleger für ein Investment in einen steigenden bzw. fallenden Kurs entscheiden. Wer auf einen steigenden Kurs spekuliert, muss „Kaufen“ auswählen. Für fallende Kurse muss „Verkaufen“ ausgewählt werden.

Nach dem Klick auf die jeweilige Schaltfläche öffnet sich auf der rechten Seite ein Fenster, in dem alle wichtigen Daten festgelegt werden können. Anleger können hier den Investitionsbetrag oder die Investitionsmenge angeben. Hier können zudem Take-Profit oder Stop-Loss Grenzen eingerichtet werden. Durch einen Klick auf „Kaufen“ bzw. „Verkaufen“ wird die Position eröffnet.

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Was beeinflusst den Bytecoin Kurs?

Der Bytecoin Kurs wird von vielen verschiedenen Aspekten beeinflusst. Vier wichtige Einflussfaktoren bei Bytecoin sind:

  • Die Nachfrage nach anonymen Transaktionen,
  • Die allgemeine Markstimmung,
  • Das regulatorische Umfeld und
  • Die Konkurrenz

Viele Nutzer schätzen vor allen Dingen die Anonymität der Transaktionen im Krypto-Bereich. Es wird immer mehr Nutzern bewusst, dass Transaktionen auf bekannten Blockchains wie Bitcoin oder Ethereum nicht anonym sind. Sollte die Nachfrage nach anonymen Transaktionen weiterhin steigen, könnte dies einen positiven Einfluss auf den Bytecoin Kurs haben.

Als Mid-Cap ist Bytecoin stark von der allgemeinen Marktentwicklung abhängig. Wenn es sich der Gesamtmarkt positiv entwickelt, entwickelt sich auch BCN in den meisten Fällen positiv.

Bytecoin kaufen

Da der Krypto-Bereich noch relativ wenig reguliert ist, kann es in Zukunft zu strengeren Auflagen kommen. Gerade anonyme Kryptowährungen leiden oftmals unter  strengeren Regularien da viele Regierungen vollständig anonyme und nicht nachvollziehbare Transaktionen verhindern wollen. Bei strengeren Regulierungen sind anonyme Kryptowährungen wie Bytecoin häufig stark betroffen.

Auch die Stärke der Konkurrenz hat einen Einfluss auf Bytecoin. Mit Monero gibt es beispielsweise einen starken Konkurrenten, der eine höhere Marktkapitalisierung aufweist. Sollten sich viele User beispielsweise für XMR anstatt BCN entscheiden, hat dies einen negativen Einfluss auf den Bytecoin Kurs.

Die oben genannten Effekte sind nur ein Auszug aus der Vielzahl an Effekten. Oftmals liegen mehrere Effekte gleichzeitig vor. Zudem gibt es auch Korrelationen zwischen den Effekten. Daher ist eine bestimmte Kursentwicklung in den meisten Fällen nicht nur einem Effekt, sondern einer Kombination aus Effekten zuzuschreiben.

Bytecoin Prognose: Wie kann BCN sich noch entwickeln?

Bytecoin Logo Die zukünftige Entwicklung von BCN hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Aufgrund der Vielzahl an Effekten ist eine Bytecoin Prognose nur schwer möglich. Die wichtigsten Effekte sind dabei die Nachfrage nach Bytecoin, die Konkurrenz und die allgemeine Markstimmung.

Im besten Fall entwickelt sich der Gesamtmarkt positiv, die Konkurrenz bietet keine besseren Funktionen an und viele Nutzer interessieren sich für Bytecoin. In diesem Fall wäre es wahrscheinlich, dass es zu einer Kurssteigerung kommt.

Da die Kryptomärkte ständig in Bewegung sind und es jederzeit neue Projekte oder strengere Regulierungen geben kann, sind auch Kursverluste in der Zukunft denkbar. Aktuell gibt es mit Monero beispielsweise ein Projekt, das ähnliche Funktionalitäten besitzt und eine größere Nutzerbasis aufweist. Sollte Monero seine Markstellung weiter ausbauen, hätte dies wahrscheinlich auch negative Folgen für Bytecoin.

Welche Entwicklungen eintreten werden, kann niemand genau vorhersagen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der Kurs von Bytecoin regelmäßig stark schwankt. Wir sehen es daher als wahrscheinlich an, dass der BCN Kurs auch  in Zukunft weiter stark schwanken wird Deshalb eignet sich Bytecoin wahrscheinlich am besten für aktive Anleger, die einen kurzen Anlagehorizont besitzen und auf die Kursentwicklung spekulieren wollen.

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Sollte man jetzt in Bytecoin investieren?

Bytecoin Kurs Ob gerade ein guter Zeitpunkt zum Bytecoin kaufen ist, hängt vor allem von den individuellen Zielen und der Risikoneigung eines Anlegers ab. Bei Bytecoin handelt es sich grundsätzlich um ein interessantes Projekt, da mit dieser Kryptowährung vollständig anonyme Transaktionen möglich sind. Sollten anonyme Transaktionen an Bedeutung gewinnen, könnte Bytecoin von diesem Trend profitieren.

In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass die Kryptowährung starken Schwankungen unterliegt. Tägliche Schwankungen in Höhe von 10 % sind bei dieser Kryptowährung keine Seltenheit. Deshalb ist Bytecoin wahrscheinlich am ehesten für aktive Trader geeignet. Diese können auf die kurzfristigen Schwankungen spekulieren und erhalten regelmäßig hohe Rendite-Chancen.

Langfristig orientierte Anleger könnten jetzt investieren, da die Kryptowährung deutlich unter dem Allzeithoch notiert. Anleger, die an die fundamentalen Werte Bytecoins glauben und mit einer positiven Entwicklung innerhalb der nächsten Jahre rechnen, sollten sich BCN aktuell genau ansehen.

Im Bereich der Kryptowährung gilt jedoch immer, dass  auch Totalverluste möglich  sind. Dies gilt sowohl für aktive als auch für passive Anleger. Das Risiko ist an diesen Märkten sehr hoch, weshalb Anleger nur Kapital investieren sollten, dessen kompletter Verlust verkraftbar ist.

Bytecoin Vorteile & Nachteile

Bytecoin Vorteile

  • Anonyme Transaktionen
  • Erfahrene Entwickler
  • Eigene Blockchain
  • Ring-Signaturen
  • Einfaches Mining

Bytecoin Nachteile

  • Starke Schwankungen
  • Geringes Handelsvolumen
  • Große Konkurrenz (XMR)

Fazit: Lohnt sich ein Investment in Bytecoin noch?

In diesem Artikel haben wir gezeigt, dass mit Bytecoin vollständig anonyme Transaktionen möglich sind. Damit hat das Projekt einen konkreten Anwendungsfall und hebt sich damit beispielsweise von Meme-Coins ohne echten Nutzen ab.

Wir konnten auch aufzeigen, dass der Bytecoin Kurs  starken Schwankungen unterliegt  und der Kurs aktuell weit vom Allzeithoch entfernt ist. Die starken Schwankungen sind dabei hauptsächlich auf die Entwicklung des Gesamtmarkts zurückzuführen.

Neben der Gesamtmarktentwicklung spielt auch die große Konkurrenz eine wichtige Rolle bei der Investitionsentscheidung. Gerade Monero (XMR), das aus einem Bytecoin-Hardfork hervorging, hat aktuell eine bessere Marktposition.

Derzeit ist Bytecoin aufgrund der starken Schwankungen vor allem für Daytrader interessant. Es gibt fast täglich interessante Trading-Setups mit positiven Renditemöglichkeiten. Generell sind Kryptowährungen sehr riskante Investments. Deshalb ist der Handel eher für Anleger mit einer hohen Risikobereitschaft geeignet.

Capital.com Logo Wer günstig Bytecoin-CFDs handeln will, sollte auf unseren CFD-Broker Testsieger Capital.com setzen. Hier kann man BCN-CFDs innerhalb weniger Minuten nach Eröffnung eines Handelskontos kaufen und handeln. Zudem steht eine Vielzahl an weiteren Assets, wie z.B. Aktien-CFDs, und ein deutschsprachiger Kundenservice zur Verfügung.

  • Faire und transparente Gebührenstruktur
  • Erstklassiger Kundensupport
  • Vielzahl an Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto

81,40 % der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Bytecoin

Was ist Bytecoin?

Bytecoin ist eine Kryptowährung, die Anlegern vollständig anonyme Transaktionen ermöglicht. Das Projekt verfügt über eine eigene Open-Source-Blockchain, die auf die CryptoNote-Technologie setzt. Zur Anonymisierung der Transaktionen werden dabei beispielsweise Ring-Signaturen eingesetzt.

Was macht Bytecoin besonders?

Bytecoin ist vor allem wegen der anonymen Transaktionen besonders. Während bei bekannten Projekten wie Bitcoin oder Ethereum alle Transaktionen auf der Blockchain von jedem Nutzer analysiert werden können, ist dies bei Bytecoin nicht möglich. Zudem zeichnet sich Bytecoin durch eine kurze Blockdauer von zwei Minuten aus. Dadurch sind nicht nur anonyme, sondern auch relativ zügige Transaktionen möglich.

Wer hat Bytecoin gegründet?

Zu den Entwicklern von Bytecoin liegen nur wenige Informationen vor. Fest steht, dass die Entwickler Pseudonyme verwenden. Es ist daher nicht klar, wer genau die Entwickler sind.

Ist Bytecoin seriös?

Bytecoin ist ein seriöses Projekt mit einem echten Nutzen. Bytecoin verfügt über eine eigene funktionierende Blockchain über die anonyme Transaktionen durchgeführt werden können. Bytecoin besteht bereits seit 2012 und wird stetig weiterentwickelt. Daher kann hier von einem seriösen Projekt gesprochen werden.

Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2021

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz